News: Tagesaktuelle Artikel von Lesern für Leser

Aktuelle Informationen von Lesern für Leser

Liebe Corona-Blogger Community,
diese Seite dient dazu, dass ihr euch im Kommentarbereich über aktuelle wichtige News und Nachrichten informieren könnt. Wir im Team schaffen es nicht, über alles vollumfänglich auf dem Blog zu berichten, damit ihr aber die Möglichkeit habt, auf eine schnelle Art und Weise miteinander zu kommunizieren, haben wir diese Seite eingerichtet. Die „alte“ Seite findet ihr hier.

Es ist Zeit, sich unabhängig zu informieren!

  • Neue Kommentare stehen immer ganz oben, ältere rutschen somit automatisch nach unten.
  • Zu den Links gehört immer eine kurze Beschreibung in Textform, die vorab erklären soll, worauf man gelangt, wenn man den Link besucht.
  • Wenn man auf mehrere Links posten möchte, dann bitte nicht in Form von vielen einzelnen Kommentaren mit jeweils nur einem Link. Sammelt die Links (mit Beschreibung) in einem Kommentar – das erhöht die Übersichtlichkeit.
  • Natürlich spricht nichts dagegen, wenn ihr z.B. morgens einen Link postet und dann nachmittags oder abends nochmal einen interessanten Artikel findet und diesen erneut dort als Kommentar einreicht.

Wir wünschen euch viel Spaß und seid euch gewiss, das Corona-Blog Team informiert sich selbst auch gerne darüber 😉

552 Antworten auf „News: Tagesaktuelle Artikel von Lesern für Leser“

Neues von B…bock😂

Nach „Krieg mit Russland“-Sager: Tucker Carlson nennt Baerbock „Trottel“

Annalena Baerbocks Kriegserklärung an Russland ging viral. Der Sager der deutschen Außenministerin beschäftigte nicht nur den Kreml, er sorgte auch auf der anderen Seite des Globus für Kopfschütteln, und das ausgerechnet in der Hauptsendezeit am Abend vor einem Millionenpublikum.

https://exxpress.at/nach-krieg-mit-russland-sager-tucker-carlson-nennt-baerbock-trottel/

Lust auf mehr Globalismus?

„15-Minuten-Städte“: Digitale Gulags gegen die „Klima-Apokalypse“?
https://gegenstimme.tv/w/tTscc7MSzqwNqt5JSayzx3

Globalismus: Eine Ideologie mit vielen Gesichtern, aber dem immer gleichen Ziel
https://gegenstimme.tv/w/tR8XQQjr1j48Bfpaa6SxAo

WEF: Strebt der Schwab-Klub den globalen Totalitarismus an?
https://gegenstimme.tv/w/eoqr1WgatVp9wexMwyH58m

Weltwirtschaftsforum 2023: Globalisten-Bonzen präsentieren irre Pläne in Davos
https://gegenstimme.tv/w/cXgGu7m35yjAA5QkyfTDPn

Weltwirtschaftsforum: Widerstand gegen Schwab-Pläne dank alternativer Medien
https://gegenstimme.tv/w/bSuX2PcusyeW5TrmkGk4Ar

Sind das nicht die Pläne, die die Alt-Parteien und Massenmedien ebenfalls unterstützen? Hinzu gesellen sich noch EU, WHO, UN, NATO und einige andere Menschenfeinde!

Aus telegram eine Nachricht des RA Holger Fischer:

Das Landgericht Stuttgart hat per einstweiliger Anordnung nun auch die sofortige Wirksamkeit der Genehmigung zur Unterbringung von Frau Zhvanetskaya vorübergehend ausgesetzt.

Nach seinem Ausscheiden als Präsident des Robert Koch-Instituts (RKI) wird Lothar Wieler zum 1. April ans Hasso-Plattner-Institut (HPI) in Potsdam wechseln. Er wird dort Sprecher des neuen Clusters Digital Health, in dem es um die Digitalisierung von Medizin und Gesundheitswesen geht, wie das HPI und die Hasso-Plattner-Stiftung am Dienstag mitteilten.

https://www.morgenpost.de/web-wissen/article237508271/Lothar-Wieler-wird-Sprecher-am-Hasso-Plattner-Institut.html

Wieler: „Diese Pandemie wird nicht die letzte gewesen sein, aber wir können uns besser auf die nächste vorbereiten, indem wir jetzt die richtigen Schlüsse ziehen und in die Forschung investieren“.

Lothar Wieler wird zum 1. April ans Hasso-Plattner-Institut (HPI) in Potsdam wechseln. Er wird dort Sprecher des neuen Clusters Digital Health, in dem es um die Digitalisierung von Medizin und Gesundheitswesen geht.

Nach acht Jahren an der Spitze des RKI freue er sich auf die Möglichkeit, seine Erfahrungen aus dem Public Health Sektor und der Bekämpfung von Pandemien nun im HPI einzubringen, erklärte Wieler.

=> „Diese Pandemie wird nicht die letzte gewesen sein, aber wir können uns besser auf die nächste vorbereiten, indem wir jetzt die richtigen Schlüsse ziehen und in die Forschung investieren.“

https://www.ariva.de/news/lothar-wieler-wird-sprecher-am-hasso-plattner-institut-10524386

######

Das HPI unterstützt Sustainable Development Goals (= WEF-Agenda) https://hpi.de/open-campus/hpi-initiativen/sdgs-am-hpi.html

Es waere schoen, wenn das gelingt. Das koennte dann ein Praezedenzfall fuer viele andere Staaten der Welt sein. Umso haeter wird Pizer versuchen, gegen den Versuch der Anullierung der Vertraege anzugehen. Es wird spannend …

Bill Gates verkaufte BioNTech-Aktien – danach erklärte er Covid-Impfungen für wirkungslos.

Der Milliardär Bill Gates hat schon 2019 in BioNTech investiert, welches zusammen mit Pfizer die experimentelle Genspritze gegen Covid-19 entwickelte. Nun hat er einen Teil der Aktien verkauft. Allerdings wohl nur deshalb, weil er danach diese mRNA-Vakzine für weitestgehend wirkungslos erklärte.

https://report24.news/bill-gates-verkaufte-biontech-aktien-danach-erklaerte-er-covid-impfungen-fuer-wirkungslos/?feed_id=26963

14.03.2021: Karl Lauterbach fordert Schulschließungen bis Ostern! Angesichts wieder deutlich steigender Corona-Infektionszahlen fordert der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach einen Schulstopp bis Ostern – auch für Grundschüler.

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.coronavirus-karl-lauterbach-fordert-schulschliessungen-bis-ostern.a5df7860-fe5d-4c96-9f83-56e25b1ba2d4.html

Um die Lage beherrschbar zu halten und die Krankenhäuser nicht zu überfordern, seien drei Maßnahmen erforderlich, so Karl Lauterbach:

„Erstens muss die bei der Ministerpräsidentenkonferenz beschlossene Notbremse konsequent gezogen werden, wenn in Regionen die Sieben-Tage-Inzidenz über 100 steigt“, forderte Lauterbach.

2.
Lauterbach zum Thrombose-Risiko:
Zudem müssten die Impfzentren konsequent die Erstimpfungen mit den Vakzinen von Biontech/Pfizer und Astrazeneca fortsetzen und die Prioritätsgruppen strikt einhalten. „Das Thrombose-Risiko ist nicht erhöht, wie jüngste Studien aus den vergangenen Tagen zeigen“, betonte der SPD-Politiker.

„Drittens bin ich für einen Schulstopp, weil die Virusmutationen sich insbesondere bei den Jüngeren rasant ausbreiten“, sagte Lauterbach. „Ich appelliere an die Länder, alle Schulen bis Ostern wieder zu schließen, auch die Grundschulen.“

!!!!! Von wegen Schuld der Berater !!!!!

„Power-Frauen” und Sexismus

…oder: Wenn Frauen nur ein Konstrukt sind, fallen Baerbock & Co’s Make-Up-Kosten dann unter Renovierungsaufwand

Franca Lehfeldt, Redakteurin bei der „Welt”, ist es vor laufender Kamera passiert: In ihrem Beitrag zur Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz verwechselte sie kurzerhand die Rote Armee mit der „Roten Armee Fraktion” (RAF) – und bemerkte es nicht einmal. Auch wenn das Thema ein ernstes ist, sorgte der Versprecher für Spott.

https://ansage.org/power-frauen-und-sexismus/

Franca Lehfeld die Frau von Christian Lindner und die Rote Armee Fraktion.

https://www.youtube.com/watch?v=bssp1ds7BqE

Andreas Baader würde tränen lachen.

80% tote Babys bei geimpften Schwangeren – zeigt Pfizer-Bericht

Neuer Pfizer-Report zeigt: Neun Monate nach Einführung der Covid-„Impfstoffe“ kam es in Europa und vielen anderen Ländern zu einem dramatischen Rückgang der Geburtenrate. 80% der geimpften Schwangeren erlitten Fehlgeburten – wovor Frauenärztin Dr. Rebekka Leist bereits im November 2021 bei AUF1 gewarnt hatte. „Sie töten Westeuropa“, kommentiert Autorin Dr. Naomi Wolf den Pfizer-Bericht.

https://journalistenwatch.com/2023/01/30/80-tote-babys-bei-geimpften-schwangeren-zeigt-pfizer-bericht/

Mir ging es 1947 *nicht* so, denn ich war, wie ein Grossteil der heutigen deutschen Bevoelkerung, 1947 noch nicht auf der Welt. Es ist meiner Ansicht nach schhon ein bischen unserioes, heutzutage unpassende Vergleiche mit einer Zeit anzustrengen, an die sich kaum noch jemand erinnern kann.

@ Jochen : Die AFD ist in der Berliner Kasperbude die einzige echte Opposition .
Alice Weidel und vor allem Martin Siechert ( der gemeinsam mit Tom Lausen im Gesundheitsausschuss schon vieles zur Tragik der Impfschäden etc. offen gelegt hat ) sind dort Sprachrohr der Ungeimpften und der Impfopfer .
Auch in Sachen Ukrainekrieg redet die AFD , – wie sonst leider nur noch Frau Wagenknecht – Tacheles .
Obwohl ich ein „alter Linker “ bin , habe ich diese Partei bei der Niedersachsenwahl aus taktischen Gründen gewählt und werde das bei der Bundestagswahl wieder tun !

So sehr ich dieses Engagemenz der AfD auch begruesse,halte ich sie letzten Endes doch fuer unwaehlbar (und werde sie deswegen auch nicht waehlen). Allerdings halte ich aktuelldie anderen im Bundestag vertretenen Parteien (fuer mich) genauso fuer unwaehlbar.

Mit dieser Haltung wird sich leider nichts ändern und ist zugleich eine indirekte Zustimmung für die Alt-Parteien.

Wir müssen uns politisch betätigen, sonst ändern wir rein gar nichts. Es wird immer Bürger geben, die Alt-Parteien wählen. Damit sie nicht mehr mehrheitsfähig sind, müssen andere Parteien in die Parlamente einziehen. Und gegenwärtig hat die AfD die größte Reichweite.

Für mich ist es nur eine Frage der Zeit, bis die Zustände in Deutschland für meisten unerträglich werden. Nicht nur die AfD wird davon profitieren, sondern auch neue Parteien, die sowohl (extrem) links als auch rechts ansiedelt sind.

Mit dieser Hhaltung kann sich durchaus etwas aendern. Wenn eine der „Kleinstpateien“ genuegend gewinnt, kann diese (die sich dann noch nichts als Regierungspartei zu schulden kommen lassen hat) in der Politik etablieren. Selbst wenn diese jetzt noch nicht bei der naechsten Wahl im Parlament vertreten sein wird, wird sie doch durch ddie Stimmen gestaerkt (es gibt mehr Wahlkampfzuschuesse fuer diese Partei). Fuer mich hat die Basis das Potential dazu (frueher hielt ich die Piraten fuer eine solche Partei, aber heute halte ich die Basis fuer geeigneter).

An der AfD stoeren mich eiinige Punkte, z.B. dass sie z.B. den oeffentlich rechtlichen Rundfunk nicht, aber die Rundfunkgebuehren schon aabschaffen wollen. Dann waere der oeffentlich rechtliche Rundfunk aus Steuergeldern finanziert und somiit noch staerker abhaengig von der Politik, insbesondere von der Regierung. Das waere in Anbetracht der aktuellen Situation sogar eine *VERSCHLECHTERUNG*, aber populistisch natuerlich hochwirksam, weil es auf den ersten Blick eine Erleichterung fuer die Bevoelkerung verspricht …

In Anbetracht der aktuellen Rundffunkskandale waere meiner Ansichth nach die einzig richtige Massnahme die Abschaffung des oeffentlich rechtlichen Rundfunks, und nicht die Aenderung der Finanzierung des selben. Die „unabhaengige Infomattion der Buerger“ ist ja im Bereich der Presse oder dess Internets jja auch so schon moeglich. Das eingesparte Geld sollte man in die Ausbildung zur „kritischen Medien Kompetenz in den Schulen“ investieren, da waere es erheblich besser angelegt.

Die AfD ist die einzige Partei, die ein Bürger noch mögen darf, wenn ihm Deutschland am Herzen liegt.

An allen gegenwärtigen Problemen in Deutschland sind die Alt-Parteien und Massenmedien schuld und damit letztendlich auch der Bürger selber, weil er den Unfug immer noch glaubt und hofft, daß die Parteien, die uns alles eingebrockt haben, wieder erlösen werden.

Man kann durchaus auch andere Parteien moegen. Wieviele standen auf dem Wahlzettel der letztenBundestagswahl? 20? 30? 40? Egal, der Wahlzettel hatte fast die Flaeche eines Din A3 Blattes (wenn auch eine andere Forrm), da ist auch abseits der AfD noch reichlich Auswahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert