Kategorien
Allgemein

Zwei Frauen die mit Entschlossenheit und Herz kämpfen

Eine Juristin und eine Psychologin kämpfen gemeinsam für die Freiheit.

Daniela Prousa – Diplom Psychologin, Sie hat bereits zwei Klagen eingereicht und eine Studie der Mund-Nasen Bedeckung veröffentlicht. Gemeinsam mit Rechtsanwältin Jessica Hamed kämpft Sie für die Freiheit.

Die Dame die die Courage besitzt eine Unterlassungsklage beim Verwaltungsgericht Berlin gegen das Robert Kocht-Institut (RKI) einzureichen.
Des weiteren läuft eine Klage gegen die Mundschutz-Pflicht – die Klageschrift findest du hier – klick.
Sie hat ebenfalls eine „Studie zu psychischen und psychovegetativen Beschwerden mit den aktuellen Mund-Nasenschutz-Verordnungen“ veröffentlicht – diese findest du hier – klick.
Außerdem engagiert Sie sich bei Querdenken 874 – Kempten.

Die Rechtsanwältin die sich dahinter verbirgt ist Jessica Hamed.
Von ihr geführte „Corona-Verfahren“, in Hessen, Bayern, Schleswig-Holstein, Thüringen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz, sowie Corona und Schule und die Klage gegen das RKI, findest du hier – klick.
Vita von Jessica Hamed findest du hier – klick.
Hier findest du Ihr Interview beim SWR – klick.

Daniela Prousa bei Querdenken 713 – Heilbronn – Rede „Wie Sprache Wirklichkeit erschafft“ bzw. „Entmenschlichung fängt im Kleinen an“

Hier die Unterlassungsklage gegen das RKI zum download – klick.
„Namens und im Auftrag der Antragstellerin wird beantragt,

1. dem Antragsgegner zu untersagen, bei sinkender bzw. gleichbleibender SARS-CoV-2-Positivenquote wörtlich oder sinngemäß zu behaupten, die Entwicklung sei (sehr) beunruhigend,

2. dem Antragsgegner zu untersagen, bei einer Positivenrate von einem derart niedrigen Wert wie rund 1%, wörtlich oder sinngemäß zu behaupten, die Entwicklung sei (sehr) beunruhigend,

3. dem Antragsgegner zu untersagen, bei Zusammenfassungen einzig die absolute Anzahl der positiven SARS-CoV-2-Tests darzustellen bzw. darauf basierend die kumulativen Fallzahlen oder die Inzidenz ohne Nennung der Positivenquote und des starken Einflussfaktors eines bedeutsamen Testanstieges auf die absoluten Zahlen,

4. den Antragsgegner zu verpflichten, die unter 1. genannten Behauptungen in seinen täglichen Lageberichten zu COVID-19 vom 25. bis einschließlich 28.08.2020 zu widerrufen und in der Weise richtig zustellen, in der er die Behauptungen verbreitet hat […]“

Einige Medien haben darüber bereits berichtet – Klage RKI journalistenwatch und Epoch Times zur Maskenpflicht.


Alle wichtigen Informationen zu den Klagen und Daniela Prousa findest du bei Querdenken 874 – Kempten – klick. Auf Facebook informiert Sie über die regelm

Eine Antwort auf „Zwei Frauen die mit Entschlossenheit und Herz kämpfen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.