Kategorien
Allgemein

Prof. Sucharit Bhakdi wird von Sky du Mont interviewt

Sky du Mont wird zuvor selbst interviewt und wird dann von einem Überraschungsgast am Set überrascht… Prof. Sucharit Bhakdi

Er wuchs als Sohn eines thailändischen Diplomaten und einer Medizinerin in den USA, Schweiz, Ägypten und Thailand auf.
Nach seinem Abitur studierte er Humanmedizin in Bonn und promovierte 1971. Er habilitierte sich 1979 in Gießen und leitete ab 1991 für 22 Jahre das Institut für Medizinische Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie in Mainz. Er gehört zu den vielzitierten Medizinforschern Deutschlands. Er hat über 300 wissenschaftliche Arbeiten auf den Gebieten der Immunologie, Bakteriologie, Virologie und Herz-Kreislauferkrankungen veröffentlicht. Neben zahlreichen Preisen wurde ihm der Verdienstorden des Landes Rheinland-Pfalz verliehen.

12 Antworten auf „Prof. Sucharit Bhakdi wird von Sky du Mont interviewt“

Das Interview fand ich richtig gut. Der Prof Bhakdi hat wieder sehr deutlich gemacht, wie betroffen er ist, auch über die Unwissenheit der Menschen. Dass sie ihre Gesundheit gefährden und Angst vor etwas haben, was zu unserem Alltag gehört. Und das auch er nicht weiß, warum die Regierung diesen Weg noch weiter verfolgt.

Ich bin zutiefst berührt von Ihrem liebevollen, sanften, intelligenten und hochethischem Wesen….weil es Menschen wie Sie gibt, verliere ich die Hoffnung nicht…ich liebe Menschen zutiefst und ich werde NICHT damit aufhören, tiefe Liebe an die Mensvhen Menschen zu geben…das ist das, was ich tun kann und ich tue es aus tiefster Seele….bleiben Sie so ,wie Sie sind…Sie sind unglaublich kostbar❤🙏🙏🙏🌹

Herr Kollege, sie sind ein großartiger Mensch, bitte geben sie nicht auf, wir stehen hinter ihnen u wir sind viele

Großartig, dass endlich ein Prominenter wie Sky du Mont Gesicht zeigt! Wo seid ihr Künstler alle, denen Menschen vertrauen? Wir brauchen mehr solche Zeichen bitte! 🙏🏻

Vielen Dank!
Wir hoffen sehr, das Ihre Videos und Bücher um die Welt gehen!
Danke auch an Sky Dumont!

Von Herzen Dank für Ihren unermüdlichen mutigen Einsatz lieber Herr Bhakdi und lieber Sky du Mont. Ich bin zutiefst bewegt. Sie lassen die Menschen nicht im Stich. DANKE DAFÜR!

Survival of the fittest hat nie gemeint körperlich besonders fit zu sein, sondern meint, dem Lebensraum am besten angepasst zu sein.

So „einfach“, so klar erklärt….doch der Wahnsinn nimmt kein Ende.
Jetzt sollen Tiere getestet werden.
100 Personen dürfen feiern, eine Vereinsbersammlung darf nur mit bis zu 20 Personen stattfinden. Neuster Clou, obwohl völlig irrsinnig die App.

Highlight nun, obwohl die Zahlen (die keine Berechtigung haben) sinken, Gesetzesvorlage wird durchgewunken, dass diese Maßnahmen weiter Bestand haben.

Was macht diese Regierung, die das Volk vertreten soll, mit eben dem Volk.
Unfassbar!

Ich wünsche mir, dass Sie Herr Bahkdi, gemeinsam mit anderen Wissenschaftlern, durchdringen und dieser Wahnsinn ein Ende findet.

Danke Euch Beiden, dass Ihr den Mut und die Kraft habt nicht aufzugeben ! Sie Herr Bahkdi gaben uns von Anfang an die Kraft, diesen Wahnsinn durchzustehen. DANKE im Namen meiner Frau Jeanine Ariana und mir René Berchten.

Herzlichen Dank lieber Herr Bhakti und lieber Herr du Mont. Es macht mich froh solchen interessanten Interviews zu lauschen wobei Herz und Verstand deutlich spürbar sind. Vielen Dank für Ihren Mut mit Ihren Gedanken an die Öffentlichkeit zu gehen. Ich wünsche Ihnen viel Gesundheit und viel Erfolg.

Vielen Dank für dieses wunderbare Interview. Die bisherigen Informationen über das Corona-Virus kommen mir vor wie Mosaiksteine. Endlich eine Darstellung aus übergeordner Sicht, die die Hintergründe und menschlich-biologischen Zusammenhänge erklärt. Herr Sucharit Bhakdi ist ein Wissenschaftler mit großem Wissen und großer Menschlichkeit, der die offizielle Angstmacherei relativiert und in verständlichen Worten erklärt. Vielen Dank auch an Herrn Sky du Mont, der dieses Interview intelligent und einfühlsam geführt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.