Kategorien
Allgemein

Schwarze Wahrheiten – „Söder erhöre uns“, „Merkel erhöre uns“, „Drosten erhöre uns“

Demostrategie „Schwarze Wahrheiten“

Multipolar veröffentlichte am 23. September folgenden Artikel: Schwarze Wahrheiten.
Die Querdenker sollen sich auch weiterhin an alle geschriebenen Regeln halten. Aber eben nicht mehr an die ungeschriebenen Regeln. Es gibt eine allgemeine Auffassung – einen „Common Sense“ – darüber, wie Straßenprotest auszusehen und abzulaufen hat. An diese ungeschriebenen Regeln sind die Querdenker aber nicht gebunden.

Covid Unser
#1 Schwarze Wahrheiten – Söder erhöre uns (schwarz – nachmittags) Teil1 in Deggendorf
#1 Schwarze Wahrheiten – Kein Sex, Kein Küssen auch nicht in der Ehe (schwarz – nachmittags) Teil2
#2 Schwarze Wahrheiten – Söder erhöre uns (orange – abends)
#3 Schwarze Wahrheiten in Osnabrück – Flashmob

Bürger aus Osnabrück hatten letzten Samstag – am 17.10.2020 – eine originelle Idee, wie man die Bevölkerung etwas wachrüttelt.
Sie sind in weißen Komplett-Anzügen durch die Fussgängerzone gelaufen, mit Schildern wie:

  • Unterwerft euch
  • Seid gehorsam
  • Masken für immer
  • Nicht selbst denken
  • Nichts hinterfragen
  • Glaubt den Medien
  • Gehorcht der Regierung
  • Vertraut den Banken

Rechtliche Einschätzung von Markus Haintz:
Auch einen Flashmob muss man rechtlich gesehen anmelden, die Polizei gibt solche Informationen ja nicht weiter, der Überraschungseffekt ist immer noch da.
Bitte bei derartigen Aktionen mit dem Vermummungsverbot aufpassen!

Alle Informationen zu den Aktionen findest du bei Telegram Covidwart – „Wir fordern doppelte Maskenpflicht und doppelten Mindestabstand. Impflicht für Alle!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.