Kategorien
Allgemein

Corona-Krisenpolitik: INSA-Umfrage: Nur noch über 60-Jährige sind überwiegend mit der Regierungspolitik zufrieden

INSA-Umfrage: Nur noch über 60-Jährige sind überwiegend mit der Regierungspolitik zufrieden. Zustimmung von 76% auf 52 % gesunken. Stark angestiegen ist umgekehrt die Zahl der Kritiker. Waren nur 24 % gegen den ersten Lockdown, sind es jetzt mit 48 % doppelt so viele.
In der Altersgruppe bis 50 Jahre ist die Zahl der Kritiker sogar in der Mehrheit. Bei den 30- bis 39-Jährigen sind fast 60 % mit dem Krisenmanagement unzufrieden. Erst bei den älteren Befragten ab 60 sind über 60 % zufrieden.

Der erneute Lockdown trifft auf weniger Zustimmung als noch im April

Tychiseinblick

Nach Parteipräferenzen sind die AfD-Wähler besonders unzufrieden mit dem Krisenmanagement: Drei Viertel sind nicht einverstanden.
Bei der Linken ist ebenfalls eine Mehrheit gegen die Einschränkungen.
Die größte Zustimmung findet das Herunterfahren von Sport, Kultur, Gastronomie, Hotellerie und Freizeiteinrichtungen bei den Unionswählern. 67 % halten das für richtig,
ebenso 53 % der Grünen-Wähler.
Stark gewandelt hat sich das Stimmungsbild bei den SPD-Wählern. Bei ihnen hat die Zahl der Unzufriedenen von 18 % auf 45 % zugenommen – wobei nur 3 % der befragten SPD-Wähler keine Meinung zur Krisenpolitik angeben wollten.

Hintergrund: INSA befragte 1.006 Personen im gesamten Bundesgebiet. Nur 81 Befragte hatten keine Meinung zur Coronapolitik der Bundesregierung.

2 Antworten auf „Corona-Krisenpolitik: INSA-Umfrage: Nur noch über 60-Jährige sind überwiegend mit der Regierungspolitik zufrieden“

Mir war von Anfang an klar, dass es hier nicht um ein Virus geht.. Wenn sich die Politik auch einmal die andere Seite angehört hätte ( aber vermutlich hat sie es, und ignoriert diese bewußt) hätte es dieses Theater nicht gegeben.. Mir fehlen die Worte, wie hier mit dem Leben der Menschen und deren Existenz gespielt wird.. Die Macht, die sich Frau Merkel und ihre 16 Jünger selber gegeben hat ist nicht mehr Rechtens. Die Zahlen dieser Umfrage sprechen für sich.. Die Menschen wollen ihr Leben und ihre Freiheit wieder haben..

Mir war ebenfalls gleich nach den ersten Zensurmassnahmen klar, dass es nicht in erster Linie um den Schutz von Menschen gehen würde, sondern um UMVERTEILUNG und wirtschaftliche Interessen – es gibt bis heute viel zu viele Ungereimtheiten, Zensur, ungesetzliches Handeln seitens der Regierenden. Das Ausmaß des Unrechts, das morgen mit einem diktatorischen Gesetz seinen Gipfel finden soll, dieses Ausmaß konnte ich mir allerdings in meinen schlimmsten Albträumen für Deutschland nicht vorstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.