Kategorien
Allgemein

Aufstehen lohnt sich: Gesetz der 3,5 Prozent, wie wenige Aktivisten Regierungen in die Knie zwingen können

Damit eine Protestbewegung Erfolg hat, muss nicht die ganze Bevölkerung auf die Straße gehen.
3,5 Prozent gilt als magische Zahl – dann muss die Regierung reagieren.
Also wo bleibt dein täglich gelebter Protest? Wann legst du endlich die Maske ab und bist mutig und kommst mit auf die Straße?
Erica Chenoweth entdeckte das „Gesetz der 3,5 Prozent“ – es besagt, dass keineswegs die große Mehrheit der Bevölkerung revoltieren muss, um politischen Veränderungen zu erzwingen.
Ein Stern Artikel vom 14.12.2020 arbeitet dieses Thema auf – klick.

Danke Ronny

Bei Revolutionen spricht man gern davon, dass sich das „Volk“ erhoben habe.
Meist wird gar nicht weiter nachgefragt, wer dieses ominöse „Volk“ wirklich war. Aber schon ein Blick auf die bekanntesten Aufstände – die französische wie auch die russische Revolution – zeigt, dass das Volk keineswegs den Großteil der Bevölkerung umfassen muss.
Es reicht durchaus, wenn relative kleine Gruppen von „Aktivisten“ – um ein heutiges Modewort zu benutzen – sich erheben.

Wir alle müssen jetzt aufstehen.
Es bringt nichts wenn wir uns bei Facebook, Twitter, Instagram und Telegram den Ball zuspielen und uns in unserer Blase aufhalten.
Wir müssen jetzt aufstehen und gemeinsam auf die Straße gehen!
Dein erster Schritt, leg endlich diese Maske ab – es können nicht ein paar – die vielen die kritisch denken, aber nicht aktiv handeln, retten!

Komm endlich runter vom Sofa und geh mit uns auf die Straße, jeder zählt und wenn jeder denkt, die anderen werden es schon richtigen, nein so funktioniert das nicht!
Auch du musst deinen bequemen Weg verlassen und uns helfen!

Wie soll es gehen, wenn nur eine Hand voll keine Maske trägt – nur wenn du mit uns den ersten Schritt machst kann eine Veränderung und ein umdenken eintreten.
Lasst uns jetzt die 3,5 Prozent sein.


Alle Initiativen um aktiv bei Versammlungen mit zu wirken findest du hier auf unserem Blog – klick.
Wie du dich von der Maske aus gesundheitlichen Gründen befreien lassen kannst findest du hier – klick.
Alle Vereine/Initativen findest du hier – klick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.