Kategorien
Impfung

Keine starke Impfreaktion? Dann gibts in Deutschland jetzt einfach drei Dosen Impfstoff

Zwei Impfdosen – für diese Anzahl sind (fast) alle Impfstoffe in der EU zugelassen. Wir sind schockiert, dass in Deutschland nun auch Menschen mit dei Impfdosen geimpft werden, nur weil sie „keine starke Impfreaktion“ entwickelt haben. Aber der Reihe nach…

Wir erinnern uns an den hochgeschaukelten Skandal in den Öffentlich Rechtlichen: „Salzlösung statt Biontech: 22 Menschen werden erneut geimpft“ – titelte der NDR darauf nach der Antikörperanalyse am 11.05.2021.
Ein aufmerksamer Leser hat uns auf folgendes Bild von Radio Nordseewelle aufmerksam gemacht:

Hier ist von 89 „nochmal“ Geimpften die Rede – obwohl nur 6 Personen die „Kochsalzlösung“ bekommen haben? Das klingt seltsam.
Der NDR kommt auf 22, weil nicht nur bei 6 keine Antikörper gefunden wurden, sondern eben bei darüber hinaus 16 Personen mehr – obwohl sie geimpft wurden.
Aber woher kommt denn die Diskrepanz zu weiteren 67 Personen, die laut Radio Nordseewelle mehr, im Vergleich zu der Meldung im NDR, geimpft werden sollen?
Auch hierzu wurde uns ein (eigentlich hinter der Bezahlschranke) stehender Artikel von Lokal26 zugespielt. Was man dort liest, verschlägt einem die Sprache:

Menschen, ohne starke Impfreaktion werden nochmal geimpft?!

Wir vom Corona Blog Team haben selbst schon einige Impfungen intus, darunter auch durchaus exotische – allerdings wären wir niemals, wirklich niemals auf die Idee gekommen, uns eine Impfung „über den Durst“ verpassen zu lassen, weil wir keine fiebrigen Nächte im Anschluss an den „Piks“ hatten.
Aber auch die Ärzte, die diesen „Piks“ wirklich verpiksen, kann man nicht verstehen. Denn der in Rekordzeit zugelassene Impfstoff ist nun mal für genau 2 Dosen vorgesehen. Und selbst dazu läuft aktuell Phase 3 der Studie.

Welcher Arzt setzt sich allen ernstes in der aktuellen Situation sogar noch über diese Empfehlung hinweg?
Wir sind sprachlos.


Bleibe informiert und folge uns auf Telegram – Corona ist nicht das Problem

Eine Antwort auf „Keine starke Impfreaktion? Dann gibts in Deutschland jetzt einfach drei Dosen Impfstoff“

So ist das halt wenn durchgeknallte Pharmawissenschaftler insgeheim eigentlich schon immer bejammern, dass Dr. Mengele ganz andere Freiheiten hatte, was die „wissenschaftliche Forschung“ angeht, und dann nen Freifahrtsschein bekommen. Die kommen vor Lachen nicht mehr zum Schlafen und toben sich aus. Wer weiß wie lange die Lemmlinge ihren Arm noch so brav hinhalten. Und richtig gut bezahlt kriegt man die Erfüllung aller feuchten Träume auch noch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.