Kategorien
Allgemein

Heute, 20:15 Uhr, live Interview von Michael Heeren: Wie gefährlich ist die Impfung? Gäste sind Dr. Michael Spitzbart & Dr. Bodo Schiffmann

Michael Heeren spricht mit seinen Gästen über das Thema Impfung, Mutanten und welche Infos dazu wissenschaftlich fundiert sind und welche eben nicht. Jedermann kann auch eigene Fragen stellen.

Heute, am Samstag 12.06.21, sind Dr. Michael Spitzbart und Dr. Bodo Schiffmann live um 20:15 Uhr im Interview auf bei Michael Heeren im Kanal NixIstWieEsScheint auf twitch.tv zu sehen.

Eine große Frage die mit Sicherheit fast jeden betrifft: aus meiner Familie haben sich Menschen impfen lassen, gibt es nachdem klar ist, dass sie belogen und betrogen wurden, eigentlich irgendeine Form der Rettung?
Michael Heeren spricht mit Dr. Michael Spitzbart & Dr. Bodo Schiffmann.
Jeder darf seine persönlichen Fragen gerne an die Gäste stellen. Dazu geht heute Abend einfach in den TelegramKanal von NixIstWieEsScheint und postet unter dem Chat in dem dann letzten Beitrag eure Fragen.

impfung #corona #viren #pandemie #familie #livestream #nixistwieesscheint #drschiffmann #drspitzbart #gesundheit

Update 14.06.2021: Das Video ist nun aufgezeichnet bei Odysse zu sehen.


Abonniert uns gerne bei Telegram – Corona ist nicht das Problem

25 Antworten auf „Heute, 20:15 Uhr, live Interview von Michael Heeren: Wie gefährlich ist die Impfung? Gäste sind Dr. Michael Spitzbart & Dr. Bodo Schiffmann“

Hallo…ich frage mich die ganze Zeit, was passiert, wenn man mal eine Blutkonserven brächte, das gespendete Blut wird ja nach meiner Recherche nicht gekennzeichnet, ob von geimpften oder ungeimpften Spendern??? Ich möchte definitiv kein Blut mit Genimpfstoffen und meine Familie auch nicht!!!!!! Kämpft bitte weiter für uns alle…ihr seid unsere Helden! Vielen Dank!

Was für ein Erreger, Virus, ist das? Wo kommt er her? Wie sind hier die Hintergründe, Zusammenhänge, die noch nicht öffentlich besprochen worden sind? Was für Rollen spielen hier z.B. Bill Gates und seine Foundation, wie unabhängig ist die WHO wirklich? Was für eine Rolle spielt China?

Hallo, mich interessiert , ob es inzwischen Erkenntnisse gibt, ob und wenn ja, wie (weit) Geimpfte für Ungeimpfte gefährlich sein können. Daß die Impfung den Geimpften schadet, scheint gesichert. Zum „passiv Impfen“ findet man aber nach wie vor nichts Belastbares. Danke

Liebe Frau Heike Elsner und Herr Mayerhöfer, in dieser Richtung sind (und werden) keine Studien gemacht, wie auch immer.
Ich schlage Ihnen vor sich zy Hause dieses Mittel herzustellen: https://www.youtube.com/watch?v=qFIWzxln8Ng&t=1s
es ist in Polen vor 2 Jahren entdeckt. Dieses Kolloid hat eine Partikelgröße ca. 3 nm und Zetapotential der Partikel 150 mV , was für die Fachleute für sich spricht.
Es ist nicht sicher, ob dieses Kolloid diesen Müll aus dem Körper ausleiten kann, aber es kann ihn neutralisieren.

Unser Sohn (41) hat sich , ohne uns (Eltern) einzubeziehen, heimlich mit Moderna impfen lassen. Er wird im Oktober Vater . Erlebt er die Geburt noch? Wir haben so Angst seitdem , daß er vor uns geht. Die Fronten sind seitdem verhärtet, kein Kontakt mehr. Wir sind ja Aluhutträger. Ich bin so depressiv schon , weiß keine Lösung😥 Impfstoff ist drinnen , da gibt es kein zurück 😥 Das schlimmste Geschenk ever … Kann ich per E-Mail Nachricht bekommen , wir können nicht schauen heute Abend , oder kann man die Sendung nachschauen ? 😥

Liebe Heike, mein Sohn hat sich auch im April impfen lassen und ist seit Dienstag das zweite mal Vater geworden. Ich durfte ihn nicht umarmen und gratulieren und das Baby nur mit Entfernung anschauen. Es tut so weh. … mir helfen im Moment nur Gebete und hoffentlich bald ein Gegenmittel. Dr Bhakdi hat das mal erwähnt. Bleib im gottvertrauen … anders geht es im Moment noch nicht. Alles Liebe.

Hallo Heike, zwei meiner erwachsenen Kinder haben sich impfen lassen. Natürlich bin ich in großer Sorge um sie, aber sie sind erwachsen und sie müssen ihren eigenen Weg gehen. Sie kennen meine Einstellung dazu, aber wir vermeiden es, zuviel darüber zu reden. Es ist es alles nicht wert, wenn die Familie daran zerbricht.
Ich liebe meine Kinder und ich will sie nicht verlieren, nur weil ihre Entscheidung mich in Größe Ängste stürzt.
Versuche die Entscheidung deines Sohnes zu akzeptieren und vertraue. Geh auf ihn zu und unterstütze ihn ohne Vorwürfe.

Liebe Heike, ich fühle voll mit dir. Mir hat es am Samstag komplett den Boden unter den Füssen weggerissen, durch Zufall erfuhr ich vom 1. Impftermin meines Sohnes (28) welcher nun schon 2 Wochen zurückliegt. Wir haben ansonsten ein inniges Verhältnis und, obwohl ich ihn mehrfach darauf hinwies es noch ein paar Monate zu verschieben, tat er es trotzdem. Auch seine Freundin. Die Gründe sind, nicht Angst vor der Krankheit, sondern wie bei den anderen auch, normales Leben, Urlaub ect.
Nachdem ich nun das ganze Wochenende durchgeweint habe, bin ich nun bei dem Entschluss angelangt alles mir Muttermögliche zu tun um ihn zumindest von der 2. Spritze abzuhalten.
Heute früh hatte ich den Impuls, per Familienaufstellung Kontakt mit seiner Seele aufzunehmen. Kennst du das?
Ich finde wir Mütter sollten uns zusammentun um noch grösseres Unheil zu verhindern.
Ja, ich weiss, sie sind erwachsen und treffen ihre eigenen Entscheidungen, aber bei diesem einen Thema ist es einfach mein Kind welches ich nicht durch so etwas verlieren möchte.

Wäre es eine Option, sich bei einem Covid Erkrankten anstecken zu lassen, damit man Antikörper entwickelt und man dann als Genesen gilt, wenn man die nachweisen kann?

Wenn die Erkrankung mehr als ein halbes Jahr zurückliegt, gilt man nicht mehr als Genesener und man muss sich trotzdem eine Impfung geben lassen.
Also hat man leider nicht viel davon.
Allerdings nur eine Impfung, keine Zweite.

Kann der ausgeschiedene (Urin, Kot) Impfstoff ins Grundwasser gelangen?
Wir trinken nur Leitungswasser, wie gefährlich kann dies für Kinder sein?

Vielen dank das es mitige Menschen gibt.

🔸Kann man einen Teil der Adjuvantien / Nanopartikel wieder mit DMPS/DMSA oder anderen Chelatbildnern ausleiten? (DMPS = Dimercaptopropansulfonsäure, DMSA = Dimercaptobernsteinsäure)
🔸Gibt es noch andere Chelatbildner?
🔸In wie weit hilft Aktivkohle, die vor der Giftspritze genommen wird? 🔸Gleiche Frage zu Chlorella?
🔸Wie steht es mit Vitaminen? Welche sind am wichtigsten bzw. sollte man vorher schon aufgebaut haben, damit sie die Entgiftung unterstützen und ankurbeln können.
🔸Was ist der Gegenspieler bzw. bindet die Eisenpartikel, die mit eingebracht werden? (Magnetismus durch sog. SPIONS = supra magnetic iron oxide nano particels, u. a. von der Firma Chemicell Berlin, als Polymag im Verkauf) Vielleicht gibt es dazu Informationen aus der Forschung zur Entgiftung von „Gadolinium“, was ja ebenfalls ein giftiges Eisenpräparat ist und bei MRTs verabreicht wird.
🔸Was ist der Gegenspieler von Silikat? Die Lipide sind in einer Hülle aus Glas, habe ich gelesen. Was bindet Silikat?
🔸Kann man die durch Nanopartikel verursachten Entzündungen mittels Boswelia oder sonstwas abmildern?

Ich beziehe mich hier auf die Impfpflicht, die sehr wohl kommen könnte. Also wäre es wirklich sehr hilfreich ein paar Dinge im Voraus zu wissen!

Ich bin hochgradig chemikaliensensibel. Alter Impfschaden. Habe mein ganzes Leben vor 25 Jahren umstellen müssen und kann jetzt mit Einschränkungen einigermaßen leben. Ich glaube nicht, dass ich das überleben würde. Vielleicht will ich das auch gar nicht. Aber meine Fragen könnten für andere von großem Nutzen sein!

Bitte überseht mich nicht‼️

Danke!

Liebe Petra R.
Viele Fragen und fast keine Antworten.
Meine Frage ist, ob Sie auf Silber (eventuell auch auf Kupfer und Gold) Kolloide alergisch sind?
Wenn nicht, dann kann ich vieleicht helfen (und mir selbst wenn so weiter geht).
Meiner Tochter, die aus beruflichen Gründen sich impfen musste, habe ich gesagt: 30 Minuten vor der Impfung 3/4 glas des „Kolloidsilbers“ das ich mit HVDC Methode hergestellt habe trinkt (jeder kann es zu Hause machen, also es ist sehr billig). Und nach der Impfung das gleiche. Damals wusste ich noch nichts über die Rolle der so genannten „Sicke Proteine“, die sollte man eine Woche neutralisieren (mit der Silberkolloiden aus HVDC oder HVAC Methode weil nur diese der höchster Zetapotential und die kleinste Partikeln liefern). Wie diese Metallkolloide hergestellt werden, zeigt mein Video: https://www.youtube.com/watch?v=qFIWzxln8Ng&t=1s
Entdecker der HVDC Methode hat der Veröffentlichung zugestimmt.
Beste Grüße an alle.

Hallo Freunde, wir haben eure Fragen mit in den Live Stream für heute mit aufgenommen.
Viele Grüße vom Team Nix ist wie es scheint

Hallo und guten Abend,
mich würde einmal interessieren ob jemand weiß ob Merkel und co auch geimpft sind?
Vielleicht hat ja dann alles ein Ende im Herbst.
Grüße an Bodo muss leider viel arbeiten und kann nicht live immer dabei sein.

Wieder ansteckend sind Geimpfte Menachen? Kann ich mich als Ungeimpfte mit vorliegender Immunachwäche infizieren?
2. Frage : Seychellen, Großbritanien, Israel sind fast durchgeimpft, verzeichnen jedoch erneut erhöhte Inzidenzzahlen. kann der Virus im Körper des Geimpften mutieren und zu erneuter Ansteckung führen? Für eine Beantwortung meiner Fragen danke ich herzlich.

Ich habe gehört es gibt Menschen, die einem Buchautor mehr Glauben schenken, als einem weltweiten Netzwerk von tausenden unabhängigen Forschern. Verrückte Zeiten..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.