Kategorien
Allgemein

Aufruf zum Handeln: Aktion Pflege schützt die Hilflosen – Impfungen im Altenheim

Impfungen im Altenheim

An alle Pflegekräfte/Pflegehelfer und sonstige Angestellte/Angehörige in Altenheimen und ambulanten Diensten, dokumentiert alles was euch bezüglich der Impfaktionen derzeit auffällt.
Sei es mit Bildern, Videos (diese sind besonders aussagekräftig), Audiorekorder, Gedächtnisprotokollen, etc.
Fotografiert und filmt Impfaktionen, schreibt euch Datum und Uhrzeit auf, notiert euch Namen und Personen in diesem Zusammenhang. Evtl. gibt es auffallenden Schriftverkehr.
Auch Symptome nach den Impfungen, Spätfolgen evtl. auch Todesfälle im Zusammenhang mit den Impfungen.

Lasst uns zeigen, dass wir ein großer Kreis sind und sich die Menschen auf die Pflege verlassen können!

Eure Erfahrungen könnt Ihr via E-Mail schicken.

Hier der Flyer zum Verteilen

Ihr wollt euch über die Initiative Pflege für Aufklärung informieren – dann schaut euch unseren Blogbeitrag dazu an – Initiative Pflege für Aufklärung – Zwei Pflegefachpersonen haben nun den Mut und trauen sich an die Öffentlichkeit.

Ein Betreuer und Anwalt berichtet über die überstürzten Impfaktionen in Altenheimen – Eilt: Betreuer und Anwalt Holger Fischer, äußert sich zur Impfstrategie in Altenheimen.

Telegram Gruppe Pflege für Aufklärung – klick.
YouTube Kanal – klick.
Facebook Gruppe – klick.


Du findest uns jetzt auch bei Telegram – Corona ist nicht das Problem.

3 Antworten auf „Aufruf zum Handeln: Aktion Pflege schützt die Hilflosen – Impfungen im Altenheim“

.. In eurem guten Info-Flyer steht am Ende, unten .. Gemeinsam in unserem Beruf „für“ die Ausbeutung …
.. muß doch heißen : .. … „gegen“ die Ausbeutung …
LG

Hallo,
vielen Dank für den Hinweis. Dieser Flyer ist nicht von uns, wir machen diesen nur öffentlich. Haben aber den Hinweis an die Verantwortlichen weitergeleitet.

Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.