Kategorien
Allgemein

Die Forderungen zum Mega-Lockdown werden immer größer

Wenn die Bundesregierung an Ihrer Lockdown Strategie festhält, dann fordern wir einen Mega-Lockdown:
  • Flugverkehr, ÖPNV und Bahnverkehr einstellen
  • Produktionsstätten schließen
  • Logistik, Versandhandel und Post einstellen
  • Notbetrieb für Medien und Zeitungen
  • Grenzen schließen

Die Impfung ist keine Lösung.
Zumindest nicht, wenn diese nicht Jahre lang erprobt wurde.
Sinnvoll wären zum aktuellen Zeitpunkt wirkungsvolle Medikamente und die Immunsystemstärkung der Menschen.
China hat nur 0,07% der Bevölkerung (1 Mio. von 1,3 Mrd., Quelle: Tagesschau, 15.12.2020) geimpft und das in einer Diktatur.
Sie sind ohne Impfung aus der Krise herausgegangen. Erstaunlich, nicht?

Alle Informationen dazu findest du hier in dem Video

Thomas Bertold und Michael Ballweg äußern sich dazu

https://www.youtube.com/watch?fbclid=IwAR1a2uv0yVGUkRj7N-_mkhhwIecLIxPPFku–5-hJFphFxnJGCvzIHClmaU&v=bfJUu6ON13Q&feature=youtu.be

4 Antworten auf „Die Forderungen zum Mega-Lockdown werden immer größer“

Wir Bürger sollten für 6 Wochen Lockdown einläuten und auf die Zähne beißen
Aussetzen der Steurer, Gewerbesteuer und Lohnsteuer Usw
Dann würde Die Regierung unseren Lockdown beenden

Einen Mega-Lockdown halte ich für eine ganz dumme Idee. Stattdessen: Medien komplett einstellen, das reicht (außer Social Network). Alles weitere ist sehr gefährlich, denn dann ist das ganze Land in Gefahr. Und ihr werdet lachen, genau das ist die Absicht der Regierung. China ist fein raus. Die haben die ganze Plandemie bloß inszeniert, waren nie wirklich bedroht, haben bloß gespielt. Jetzt hängen sie den Rest der Welt ab.

Schreibe einen Kommentar zu Andreas Möller Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.