Kategorien
Versammlung

WLAN Protest Aktion – Zeige deinem Nachbarn was du denkst

#WLANProtestAktion

Zeige jetzt deinen eigenen Protest mit deinem WLAN oder Hotspot.
Jeder hat meist zu Hause einen Router, Fritzbox oder mobiles WLAN.
Die SSID ist frei einstellbar, die sieht auch der Nachbar.

Beispiel: Mein WLAN nennt sich „Söder bitte verhaften“ oder auch SöDDR Nein danke.
Mein Nachbar (den ich nicht kenne) hat darauf sein WLAN umgestellt auf „Merkel auch weg“.
Natürlich kann man sein Netz auch Maske weg, oder maskenfrei, oder Impfen gegen Corona kann tödlich sein, Coronafreie Zone, nennen.

Das ist subtile Aufklärung der Massen. Wir haben auch gerade umgestellt 😉
Postet eure Ideen und Erfahrungen in den Kommentaren.


Bereits die erste Idee eines Telegram Abonnenten von uns


Bleibe informiert und folge uns gerne bei Telegram – Corona ist nicht das Problem

2 Antworten auf „WLAN Protest Aktion – Zeige deinem Nachbarn was du denkst“

Das geht wahrscheinlich über den Router – da gibts die verschiedensten Modelle, für eine gängige Fritzbox ist das z.B. hier erklärt.
Wenn Sie uns Ihr Gerät mitteilen, können wir Ihnen dazu sicher genauer Hilfestellung geben.

Noch ein kleiner Hinweis: Wenn man den Namen geändert hat, muss man im Anschluss alle Geräte neu verbinden.

Schreibe einen Kommentar zu Renate Schmitt Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.