Kategorien
Allgemein

„Querdenker müssen sterben“ – Impfaufruf von Brain’n’Dead absoluter flopp

Berliner Neugründung Brain’n’Dead (Medienagentur) startet provokante und verwerfliche Impfkampagne.
Wir finden diese „Kampagne“ dieser neu gegründeten Agentur aus Berlin, sowohl ethisch als auch moralisch, absolut verwerflich.

Berliner Neugründung Brain’n’Dead (Medienagentur) startet provokante und verwerfliche Impfkampagne. Laut Horizont stecken Sascha Winkler und Constantin Hochwald dahinter. Die Beiden finden, dass die Impfkampagne des Gesundheitsministeriums nicht ausreicht und starten selbst eine in Berlin Marzahn, Köpenick und Kreuzberg.
Als einleitende Worte wählt diese neu gegründete Medienagentur „Brain’n’Dead“ folgende: „Jeder muss mal sterben. Querdenker, AfD-Wähler & Tätowierte. Deine Oma, meine Oma und alle anderen Omas auch. Keiner und keine von uns ist unsterblich. Doch wir können verhindern, dass weiterhin so viele Menschen an Covid-19 sterben, indem wir uns impfen lassen.“
Also Fakt ist, dass wer auch immer sich diesen schlechten Scherz – als etwas anderes können wir das nicht benennen – erlaubt hat, kein Hintergrund Wissen hat. Deshalb denken wir, sollten wir Sascha der hinter dieser neu gegründeten Agentur aus Berlin steckt, mal etwas aufklären. Schreibt dem Sascha doch mal eure Meinung, natürlich freundlich.
So etwas, darf sich gar nicht erst etablieren – sascha@brain-n-dead.de

Screenshot der Website

Wir finden diese „Kampagne“ dieser neu gegründeten Agentur aus Berlin, sowohl ethisch als auch moralisch, absolut verwerflich. Vielleicht wollt ihr dem Sascha dazu eure Meinung sagen: sascha@brain-n-dead.de.

Sascha Winkler und Constantin Hochwald – Screenshot von der HP

Folgt uns gerne auch bei Telegram – Corona ist nicht das Problem

74 Antworten auf „„Querdenker müssen sterben“ – Impfaufruf von Brain’n’Dead absoluter flopp“

Bald werden Aufrufe kommen,wer nicht für impfen ist ab ins KZ oder Judensterne tragen.
Vielleicht hat Julius Streicher vom Stürmer geistig Pate gestanden bei diesen Schwachköpfen

Das ist kein Aufruf sondern eine Feststellung! – Wir alle MÜSSEN sterben!
Nur eben nicht zwangsläufig an Corona, da es eben Schutz gibt.

Wirklich? Dann könnte man wohl auch sagen: Die Regierung muss sterben, Juden müssen sterben,….. Das wäre wirklich okay für Sie? Kann ich mir nicht vorstellen. Verrohte Ausdrucksweise ist das jedenfalls!

So sollte es heißen „Menschen müssen irgendwann sterben“. Dann wäre kein Slogen mehr, aber richtig. Anders herum wenn dort stehen würde „Der Zeus muss sterben“ oder „Herr Merkel und Frau Spahn müssen sterben“ wäre der Aufschrei bis Moskau hörbar.

Also ich habe eine Email an Sascha abgeschickt, denn ich möchte zu gerne wissen wie die Hinrichtung stattfinden soll, es gibt soviele querdenker und es werden immer mehr, naja die gaskammern und die Öfen sind dahin, naja vielleicht haben sie ja eine Idee 🤣

Absolut! Verwerflich, menschenverachtend und schizophren von der Gesamtaussage her.
Für mich sind das völlig durchgeknallte Wichtigtuer, die meinen, sie sind superschlau und cool. Eben im wahrsten Sinne des Wortes dumme Trittbrettfahrer ohne Verstand. Für solche Menschen hab ich nur Verachtung übrig. Niveaulose Möchtegernjuppies.
An sich schon ein Skandal, dass deren Plakate keinem negativ aufstoßen. Aber daran sieht man ja auch wieder, wie weit wir gekommen sind.
Allein schon die Klassifizierung in die genannten Gruppen. Erinnert mich auf den ersten Blick auch wieder an die „Juden raus“-Schilder … .
Da sollte der Staatsschutz/Verfassungsschutz mal tätig werden. Warum schickt man denen nicht mal Fotos dieser ketzerischen Plakate?
Die gehören einfach verhaftet und/oder in die Gummizelle.
Mit solchen Menschen möchte von den Leuten, die Eure Beiträge hier mit wirklichem Interesse lesen und Eure Arbeit, die Ihr hier leistet, sehr schätzen, sicher keiner etwas zu tun haben.
Am besten deren Plakate, etc. übersprühen, überkleben oder abreißen.

Solch eine Kampagne in einer Zeit wo es so viele geimpfte aktuell nur dahin rafft? Eigentlich mutig wenn es nicht so dumm wäre.
Aber ist doch auch schön, dass sich Leute so unverblümt outen und zeigen wie scheiß egal einem das gesunde Leben sein kann. In diesem Sinne Daumen hoch für Arschlöcher mit Eiern 🙂

Die Kampagne wird sehr wahrscheinlich mit Steuergeldern finanziert und der Verfassungsschutz wird begeistert sein. Wenn Ihr die Plakate beachten wollt, stellt Euch davor und lacht laut und laut und laut. Das tut Euch gut und lenkt die Aufmerksamkeit Vorbeilaufender auf diese Dummheit (freundlich ausgedrückt).

Idioten die Schwachsinn machen. Ich kenne die beiden Persönlich. Das sind noch Kinder. Menschen die durch Provokation versuchen auf sich aufmerksam zu machen. Bitte bleibt sachlich. Auch Kinder haben das Recht Fehler zu machen.

Schade, lieber Herr Sascha Winkler, dass Sie soooo blind sind!
Wirklich sehr traurig 😢 was Sie unter Demokratie u Meinungsfreiheit verstehen.
Gottes Segen für Sie u Ihre Mitmenschen.

Böhmermannscher Humor oder was soll diese Geschmacklosigkeit darstellen?
Lieber Querdenken als gar nicht.
Hätte ich genug Geld, würde ich euch verklagen wegen Volksverhetzung.
Ein sensibles Thema derart platt und geschmacklos zu bearbeiten, bringt euch vielleicht für eine Woche Ruhm und dann hoffentlich die gerechte Strafe. Sowas will wirklich keiner lesen.

Meines Erachtens ist diese pandemie eine „Plandemie“. Die Menschen sollen restlos versklavt und die Bevölkerung minimiert werden. Doch es passiert etwas, vor dem die Eliten mächtig Angst haben, die Menschen wachen auf (und diese eigenartige Kampagne trägt sicher dazu bei, danke dafür!). Wir müssen noch durch ein Nadelöhr, doch man sieht schon das Licht am Ende des Tunnels. Werdet euch eures Seins und eurer Kraft bewusst!

Das sind die üblichen Stimmungsmacher und Spalter der Gesellschaft, sie sind links- politisch , denken sie wären über alles Erhaben, sind trotz Studium nur anbiedernde Trittbrettfahrer, die für Geld ihren Verstand, ihre Moral und Menschlichkeit , an den Meistbietenden verschachern , kurz um ; sie sind ganz arme Würstchen !
Wir sollten die Plakate entfernen und den beiden Würstchen keinerlei Beachtung schenken , denn so wichtig sind sie nicht 😉

Absolut verwerflich ! Das ist eine Strafanzeige wegen Nötigung wert ! Schließlich lesen diesen geistigen Müll auch Kinder !

Mir stehen die Haare immer noch zu Berge, einfach unfassbar!
Ob sich diese Herren eigentlich im Klaren darüber sind, wie niveaulos und menschenverachtend diese „Impfwerbung“ ist?
Wieviel Geld haben sie denn dafür erhalten, solch unethischen Text zu drucken?
Wenn diese Plakate hängen bleiben dürfen, dann steht es ganz mies um unser Land.

Psychedelischer Schwachsinn!

Sowas macht mich nur wütend!!!!!!!

Bei all dem Elend um uns herum kommen da so zwei „hirntote“ ums Eck und meinen, sie sind wunder weiß wie innovativ.
Sollen sie doch mal auf die Straße gehen und die Obdachlosen fragen, was die sagen. Sollen sie die Menschen mit Essen versorgen, die aktuell nicht wissen, wie sie ihre Familien ernähren sollen oder die Angehörigen derer, die direkt nach der Impfung gestorben sind.
Das Zeug ist hochgiftig. Schaut auf 2020news.de selbst nach.
Wir sind KEINE Versuchskaninchen für eine Impfung, an deren Profit sich eine perfide Regierung schadlos hält!

Neugegründete Agentur. Wollen Aufmerksamkeit. Daß das am besten mit Provokation geht, haben sie schon mal verstanden. Moral ist ihnen egal, es geht um Kohle.
Und alle springen drauf an – Konzept aufgegangen!

Alles, was ich hier lese, ist viel zu nett. Spinnt ihr alle? Es gibt nur einen Weg, diesen Hetzern zu begegnen, und der ist sicher nicht mit Freundlichkeit und vernünftigen Argumenten oder gar Diskussion oder Fragen zu ihrem Wissen oder Gewissen. Hier handelt es sich um schlimmste Hetze und Aufruf zu Gewalt, und da hilft nur, das Pack mit seinen eigenen Mitteln zu schlagen. In die Fresse, mit allen Mitteln, ohne Pardon. Diesem Pack muss das Leben zur Hölle gemacht werden, das ist die einzige Sprache, die es versteht. Punkt. Irgendwann muss mal schluss sein mit freundlich. Wehrt euch endlich, und zwar richtig. Was seid ihr nur für Memmen??? Verschafft euch endlich Respekt!

Super Vorschlag! Wie denn am besten? Den Bundestag mit allen „Insassen“ in die Luft jagen? Oder Merkel durch bezahlte Killer ums Eck bringen?
Wie kann man diese Regierung denn los werden? Und zwar jetzt?!?
Die Deutschen haben einfach KEINE E… in der Hose, um mal diese Aussage von Bj aufzugreifen.
Habt Ihr gesehen, was in Wien am Sonntag oder in Paris am Samstag los war?
Aber dahin werden wir nicht kommen, weil wir ja alle Kundgebungen, Demos, etc. immer schön brav anmelden und gegen deren Verbote auch nichts tun.
Mir kommen die Demos mittlerweile wie nach außen verlagerte Parties vor, auf denen immer das Gleiche gesagt wird, was alle, die dort hingehen sowieso schon wissen, aber passieren tut dadurch nichts.

Es ist kein wirklicher Widerstand zu spüren.

Wir bleiben friedlich! Ja, sicher, aber irgendwo muss man sich dann auch mal durchsetzen. Und das haben die Wiener großartig gemacht. Auch wenn es dabei zu nem gewissen Gerangel kam. Sie haben die Polizeikohorten einfach überrannt und sind ihres Weges gegangen.

Das wäre hierzulande nie möglich. Der Deutsche ist einfach zu angepaßt, ohne Temperament, das nötige Gemeinschaftsgefühl und leider nicht so solidarisch mit den Mitmenschen, wenn es um seine eigene Haut geht.

Eine Pandemie mit Überlebenswahrscheinlichkeit von 98,02%? Eine Pandemie,auf welche getestet werden muss ob man sich infiziert hat? Infiziert= nicht erkrankt! Es tut mir nicht leid, falls dies für manchen Leser pietätlos klingt: Es seit langer Zeit so, dass alte Menschen sterben. Wenn die „Alten“ im Seniorenheim im eigenen Kot, aufgrund Personalmangel, liegt, kräht kein Hahn danach. Nun geht es um die Erhaltung derer Gesundheit?
Ein Kinderarzt aus Wien schreibt:

„Um es noch einmal klar zu sagen… Dies ist kein Impfstoff!!! Man verwendet hier den Begriff „Impfstoff“, um dieses Zeug unter Ausnahmen in die öffentliche Gesundheitsdebatte hineinzumogeln. Es ist kein Impfstoff. Es ist eine Boten-Ribonukleinsäure (mRNS), in eine Fetthülle verpackt, die (im menschlichen Muskelgewebe) zu einer Zelle befördert wird. Es ist ein medizinisch wirkender Stoff, der entwickelt wurde, um die menschliche Zelle anzuregen, selbst zu einem Krankheitsverursacher zu werden. Es ist also kein Impfstoff.
Ein falscher Begriff für eine toxische Chemikalie
Die Bezeichnung Impfstoff ist tatsächlich ein gesetzlich definierter Begriff im öffentlichen Gesundheitsrecht; Impfstoffe sind gesetzlich definiert nach CDC- und FDA-Standards. Und der Impfstoff hat speziell die Aufgabe, sowohl im Körper derjenigen Person, die ihn erhält, Immunität erzeugen als auch die weitere Übertragung verhindern. Und das trifft hier nicht zu. Es wurde vom Hersteller ausdrücklich mitgeteilt, daß der mRNS-Strang, der in die Zelle gelangt, nicht die Übertragung verhindert, sondern zur „Behandlung“ vorgesehen ist. Aber wenn es als „Behandlung“ diskutiert wurde, warum sollte es dann nicht das Wohlwollen der Gesundheitsbehörden erhalten, wenn doch diese Leute sagen würden: „Welche anderen Behandlungen gibt es denn sonst? Die Verwendung des Begriffs „Impfstoff“ ist sowohl für die rechtliche Definition als auch für den offenen und freien Diskurs nicht akzeptabel… „Moderna“ wurde als Unternehmen für die Chemotherapie gegen Krebs gegründet, nicht als Impfstoffhersteller für SARS-Cov-2. Wenn wir sagen würden, daß wir den Menschen eine prophylaktische Chemotherapie für den Krebs geben werden, den Sie noch nicht haben, würden wir ausgelacht, weil das eine dumme Idee ist. Und darum geht es. Dies ist ein mechanisches Mittel in Form eines sehr kleinen Technologiepakets, das in das menschliche System eingeführt wird, um die Zelle zu einem Herstellungsort für Krankheitserreger zu aktivieren.

Genau DAS ist das schlimme an der Bevölkerung – und insbesondere an den Berlinern – es gibt hier(immer NOCH) zu viele rot/ rot/ grüne Weichköpfe, die außer schlauen Sprüchen nichts im Kopf haben und sich mit solchen „Aktivitäten“ profilieren (wollen)
… und DAS sehe ich als Gefahr für die nächsten Wahlen, für unsere Kinder, für Deutschland.

Ich komme aus Berlin und habe (ausnahmsweise) keinen Migrationshintergrund …. aber weder Berlin noch Deutschland fühle ich mich die letzten 15-20 Jahre verbunden, noch kann ich das seit ca 5 Jahren noch meine „Heimat“ nennen.
Und das liegt nicht an den Migranten… das liegt genau an diesen geistigen Tieffliegern !

Zum k…….!

Staatsschergen, die sich auf Kosten von Menschenwürde eine goldene Nase verdienen wollen. Menschenverachtend, gehirnamputiert, soziopathisch, eben Yuppiekram.

Glückwunsch für den dümmsten Agenturnamen, den sich Werbefuzzis jemals ausgedacht haben:
Hirntod rsp. hirntot.
Passt aber eben deshalb.
Immerhin brauchen sie sich nun nicht mehr impfen lassen, denn von „Tod/tot“ gibts bekanntlich keine Steigerung.

Schublade auf und fertig….schlimm!!! – und für eine Werbefirma ziemlich unkreativ, wenn man im Leben keine anderen Meinungen zulassen kann! Da ist null Toleranz und leider haben auch hier die Menschen nicht verstanden, dass es weder um Attribute oder Einstellungen Einzelner geht. Die Menschen, egal welche „Adjektive“ sie mitbringen, sollten eigentlich genau JETZT, in dieser verrückten Zeit zusammen halten und für Ihre Freiheiten zusammen einstehen, denn nicht das Virus, sondern die Konsequenzen von “ oben“ machen einem Angst und das geht hier mittlerweile in eine ganz komische Richtung….
Bitte, liebe Agentur informiert euch erstmal umfassend, auch auf den kritischen Seiten und denkt darüber nach!!! Die Menscheitsfamilie sollte zusammen stehen!!!! Nur dann werden wir das schaffen….

Das scheint mir ne ganz schlechte Werbekampagne in eigener Sache zu sein, was die da durchziehen. Plötzlich ist deren Nullnummer von Agentur bundesweit Thema, und dann hofft man auf reichlich Aufträge von anderen finanzkräftigen Wegimpffreunden. Dass man zwischendrin noch wegen Volksverhetzung verklagt wird, nimmt man in Kauf und hofft auf milde Richter.

Ich glaub noch nicht mal, dass die einer anzeigt. Das kommt Merkel doch zu Pass. Hauptsache geimpft. Der sind doch alle unmenschlichen Mittel recht.

Ich finde das nicht nur widerlich Geschmacklos, es macht mir auch Angst, das wir inzwischen wieder soweit sind Hetzjagden auf Andersdenkende zu machen! Was für eine Welt!

Es ist unglaublich eine Litfaßsäule so zu bekleben! Steckt da etwa ein bestimmter Auftraggeber dahinter, frag ich mich.
Aber die friedlichen Querdenker nicht, und dass es immer mehr werden kann die Regierung auch nicht stoppen, schon garnicht mit Lügen!
Ich bin 73 und total traurig über das was man uns antut!

Wo ist hier der Verfassungsschutz? Wo ist hier die Presse? Da sind Grenzen überschritten. Das ist einfach nur widerlich, primitiv, dumm und menschenverachtend.

Die sollten das n in der Mitte weglassen, denn Braindead (hirntot) trifft das Niveau ihrer Kampagne wohl am ehesten.

Das sind keine Kinder, das sind Ausgeburten der Hölle. Sie sind wahrscheinlich nicht in der Lage, mit Händearbeit Geld zuverdienen.
Eben lasche leistungslose Hirnies.

Rassismus und Denonziantentum kann sich auf jegliche Art und Weise zeigen. Ich bin kein Freund von Gewalt und sehe auch nicht die Lösung darin. Aber es wird nicht mehr lange dauern, dann werden wir genau das bekommen, wenn wir nicht entlich eine friedliche Lösung finden. Die Demos sind super, aber reichen diese aus um Einschränkungen und Impfzwang zu stoppen? Merkel hat die Einschränkung für Impfgegner ja schon eingeräumt. So schlimm es mir erscheint, ich kann den Gedanken nicht los werden, jetzt muß schnell was passieren.

Mit Verlaub, was für kranke Psychopathen müssen das nur sein?!

Stellt euch mal vor ein Kind, dessen Eltern tätowiert sind, was in der heutigen Zeit keineswegs selten und/oder ungewöhnlich ist, steht vor dem Plakat „Tätowierte müssen sterben!“. Dieses Kind wird den Zusatz aber nicht an Covid-19 aller Wahrscheinlichkeit nach sogar übersehen. Was könnte dieser Anblick wohl in diesem Kind auslösen?

Vielleicht kommt dieses Kind sogar vollkommen verängstigt und schockiert nach Hause und fragt: „Mama, müssen Papa und du jetzt sterben?“.

In dieser Form von Werbung mit Ur-Ängsten zu spielen, ist aus unserer Sicht absolut unethisch und krankhaft!

Zum Thema Kreativität & Werbung bedenke man, die öffentlichen Straße ist keine Kunst-Ausstellung ohne Altersbeschränkung.

Brain’n’Dead bedeutet, zusammen zu arbeiten, ein Ziel zu verfolgen und zu wissen, wer wann am besten eingesetzt wird.
Was für’n Stuß. Brain’n’Dead bedeutet Gehirntot. Und in so fern hätte es für die beiden keinen passenderen Namen geben können

Im Corona-Untersuchungsausschuss erklärte lßjemand in der vor- oder vorvorletzten Sendung, woran es bei solchen und vielen anderen ß, vor allem jüngeren Menschen hapert: An der Moralkompetenz. Das ist offenbar schon lange bekannt, aber der neoliberale Umbau der Gesellschaft, insbesondere des Bildungssystems, hat das Phänomen es in den letzten Jahrzehnten potenziert. Ein Wesensmerkmal ist, dass solche Leute sich selber auch noch einreden, sie seien besonders moralisch, solidarisch und natürlich politisch korrekt. In Wahrheit unterliegen sie besonders stark den psychologischen Mechanismen, die in den berühmten Experimenten wie Milgram oder Asch gezeigt werden können. Das Problem ist halt, dass wir bereits mindestens zwei Generationen haben, die diesbezüglich verdorben sind. Das sind keine schlechten Menschen, sie sind einfach komplett verpeilt. Eine schnelle Lösung dürfte unmöglich sein. Diese Generationen werden die Gesellschaft in den nächsten Jahrzehnten prägen, daran dürfte kein Weg vorbeiführen.

Och eigentlich ist das doch ganz gut, dann merken die Leute mal, in welche Richtung das ganze Theater hier geht. Sowas nennt man Rufmord, nur das nächste Symptom auf der Reise hin zum totalitären Staat.

Was regt ihr euch alle nur so auf. Auf den Querdenker- oder AFD Demos werden auch Plakate getragen (Merkel in Sträflingskleidung) usw.
Es gibt keinen direkten Impfzwang und der indirekte Impfzwang kommt von privaten Unternehmern und dagegen kann keine Regierung was machen. Restaurants, Bars, Airlines, Passagierschifffahrt, Konzertveranstalter werden dafür sorgen, um einfach wieder „sicher“ Geld zu verdienen. Das nennt sich Kapitalismus.

Selbsverständlich kann die Politik etwas machen. Sie macht doch dauernd Antidiskriminierungsgesetze. Das geht sogar EU-weit, darüber hinaus wird es komplizierter, aber auch da geht einiges. Wenn die Regierung behauptet, sie könne nicht, heißt das sie will nicht. Bitte nicht auf solch plumpe Propaganda hereinfallen!

Hallo
Bin Ausländerin (Lux) Ich finde solche Werbung sollte verboten werden.
Das Bild was dadurch im ausland von Deutschen endsteht ist schrecklich.
Viele Nachbarländer haben schlechte Erfahrungungen erlebt.
Solch Werbung soll und muss verboten werden

Hallo Marie, Du lebst in oder kommst aus Luxembourg? Viele liebe Grüße dahin! Ich liebe dieses Land und das „Dreiländereck“. Und ich vermisse meine Besuche dort sehr.

@Der Zeus und Roger:

zu Euch beiden kann man nur sagen: Ihr seid typische Beispiele für Menschen, die NICHT verstehen, was (nicht nur) in unserem Land gerade passiert. Ihr habt bisher nichts verstanden und werdet es wohl auch nie verstehen. Ihr gehört auch genau zu den Menschen, die nicht über ihren eigenen Tellerrand hinausschauen können oder wollen, weil es Euch (noch) nicht schlecht (genug) geht.

Über die Zusammenhänge im Hintergrund des kompletten Geschehens aktuell seid Ihr genauso uninformiert wie die beiden Ekpathen dieser kranken Impfkampagne und damit begebt Ihr Euch genau auf deren Niveau.

Die Impfung ist KEINE Impfung – informiert Euch mal!
Sie ist auch KEIN Schutz, sondern Körperverletzung im großen Stil – informiert Euch!
Und es sind NICHT die Unternehmen, die einen indirekten Impfzwang aussprechen, gegen den eine Regierung nichts tun kann (allein diese Aussage zeigt ja schon, dass Ihr im Prinzip NICHTS, aber auch rein GAR NICHTS, mitbekommt, WAS eine Regierung gerade jetzt alles völlig losgelöst von geltendem Recht, willkürlich tun kann).
Eine Regierung, die schon seit Monaten mit allen Mitteln eine auf falsche bis keinen Fakten beruhende Propaganda betreibt. Die alle ausschalten muss, die etwas Anderes sagen oder mit wirklichen Fakten daherkommen. Nur wer etwas zu verbergen hat, fährt solch eine Strategie.
Die Folge ist ein fortschreitender Macht-, Amts- und Autoritätsmissbrauch in ALLEN Bereichen unseres Lebens, der dann noch nicht mal rechtlich verfolgt werden kann, weil zum einen die Gerichte, bis auf Ausnahmen, auch gekauft sind und man zeitgleich die Gesetze so hinbiegt, um diese Verbrechen zu rechtfertigen.

Außerdem sind viele Unternehmen schon in der Hand der Regierung, deren Handlanger oder werden es über kurz oder lang werden.

Werdet Euch mal bewußt, dass unsere Regierung, allen voran die Autokratin Frau Merkel, und viele andere Regierungen, die mitziehen, nicht erst seit 2020 einem System hörig sind, welches man nur so in China findet.

Und wenn Ihr auch nur den Ansatz von Menschenkenntnis besitzt, dann hört Euch Merkel nicht nur an, sondern SCHAUT sie AN.

Sehr gut.
Wieso hat sie sich niemand mal GANZ GENAU angeschaut, als sie vorgab, über die vorgeblichen Opfer vom Breitscheidplatz-Attentat zu trauern?
Schaut euch diesen Presseauftritt bitte noch mal an, wenn ihr noch damit hadert, mit wem ihr es mit dieser hinterfotzigen Mutti wirklich zu tun habt.
Die Alte muß weg! Und mit ihr alle „Think Tanks“ und Lobbyisten, die Berlin und das ganze Land inzwischen kaputt gentrifiziert haben.

Während sich alle im Krieg gegen Corona wähnen, führen Neoliberale unverhohlen ihren Krieg gegen uns.

Ich habe beim Bundesamt für Verfassungsschutz angerufen. Dort fühlt sich niemand zuständig. Ich würde an das Ordnungsamt verwiesen. Dort geht keiner ans Telefon. So sieht’s aus.
Also besteht jetzt „Narrenfreiheit“ … .

Ich würde diese Kampagne schlichtweg unter Volksverhetzung verbuchen. Mit den Querdenker kann man ja alles machen, ham die sich wohl gedacht, oder?? Allerdings denke ich, es steckt einfach nur gezielte Provokation dahinter, die Querdenker und Impfgegner sollen sich da mächtig drüber aufregen, Aufmerksamkeit….Leute, nehmt es nicht ernster als irgend eine Wandschmiererei, dann ist bald Ruhe damit.

Hab das jetzt wenigstens an die Antidiskriminierungsstelle in Berlin geschickt und um entsprechende Vorgehensweise gebeten.

@Chilivani: prinzipiell hast Du recht, aber wir haben meines Erachtens schon viel zu lange (viele Jahre) viel zu viel nicht ernst genommen.

Für mich ist jetzt Schluß damit.
Fängt einer mit so ner Aktion (wie die Hirntoten) an und es passiert nichts, machen andere weiter und so fort.
Man sieht es ja an unserer Politik.

Da hätte man schon in 2020 viel vehementer dagegen gehen müssen. Aber damals waren viele/die meisten ja noch in ihrem „Merkel-Schlaf“ und haben alles als Verschwörungstheorien abgetan.
Schon erstaunlich, wieviele dieser „Verschwörungstheorien“ sich nun als absolute Realität herausstellen.

Was auch immer daran verwerflich sein soll und ethnisch nicht korrekt das wären die meisten AFD Wahlplakate dann genauso wenig aber die Querdenker und AFD Wähler fühlen sich angegriffen dadurch daß sie mit der Wahrheit konfrontiert werden nur weil sie nicht ihrer Meinung entspricht

Ja Lukas, wenn ich mir „Dein“ Bild anschaue, dann kann ich mir gut vorstellen, dass Du an der Kampagne nichts Verwerfliches, etc. finden kannst.
(Btw. das Wort heißt ethisch nicht ethnisch; das sind verschiedene Bedeutungen.)
Das ist sehr, sehr traurig. Aber vielleicht bist Du auch ein an sich trauriger Mensch mit einer traurigen Geschichte, weshalb Du gar nichts für Deine grobe Aussage kannst?.

Es geht nicht darum, zu einer Wahrheit eine Meinung zu haben, weil man zu einer Wahrheit, so es denn „die Wahrheit“ ist, schlichtweg keine MEINUNG haben kann. Was Du vielleicht meinst, ist die in jedem Menschen vorhandene subjektive „Wahrheit“, die man als Meinung zum Ausdruck bringt.

Außerdem, wer legt denn fest, was wahr ist und was nicht?

Allein der Begriff Impfkampagne beinhaltet das Wort Kampagne, welches per Definition eine meist zeitlich begrenzte Aktion eines Unternehmens ist, das für Produkte oder Dienstleistungen wirbt. Womit wir bei der Werbung sind.

Was Werbung bedeutet wissen wir alle. Auf jeden Fall beansprucht sie NIE den Hintergrund einer wahren Aussage aufgrund nicht widerlegbarer Fakten.
Werbung soll ins Auge fallen und beeinflussen. Es soll etwas suggeriert werden, was in diesem Fall, um es mit den Worten des RKI zu sagen, „niemals hinterfragt werden darf“.

Tatsächlich agieren mit dieser Impfwerbung allerdings zwei, wie man sie in diesem Blog bezeichnete, Aufmerksamkeit suchende Kinder, die Null Hintergrundwissen über das haben, wofür sie eine Kampagne lostreten. Und welchen Schaden sie damit anrichten, ist ihnen auch nicht bewusst.

Denn hier geht es nicht um Werbung für einen Schokoriegel oder Zahnpasta.

Hier geht es um Menschenleben!, die man mit diesem Eingriff („Impfung“) aufs Spiel setzt. Russisches Roulette sozusagen. Dazu gibt es zahlreiche wissenschaftlich fundierte Studien. Informiere Dich!

Weiter wird hier kritisiert, welcher Mittel sich diese beiden Kinder bei der Umsetzung ihrer Werbung bedienen: vordergründig sind es Diffamierung und Diskriminierung, indem man Menschen bewußt durch eine Klassifizierung abwertet. Morbide Ausdrucksweisen kombiniert mit düsteren, wieder einmal Angst suggerierenden und die Psyche der Menschen unterbewußt manipulierenden Illustrationen.

Wer sich nicht ausreichend über wissenschaftlich fundierte Fakten zu allen das „C“-Thema betreffenden Facetten informiert hat, sollte sich mit solchen von den Manipulatoren suggerierten Phrasen! wie Du sie äußerst, und mit dem Verallgemeinern und Kategorisieren von Mitmenschen unbedingt zurückhalten.

Erstens reden wir bei Merkel & Co von öffentlichen Personen und zweitens waren diese Plakate politische Aussagen und kein Aufruf zum Mord.
Und nein, Kapitalismus darf nicht alles und regelt ganz sicher auch nicht alles.

Wen will diese Werbeagentur ansprechen? Nach oben buckeln, nach unten treten und das in Zeiten wo sehr viele Menschen ihre Existenz verlieren? Ich empfehle sich mit dem WEF von Klaus Schwab und seinem Buch „Great Reset“ auseinander zusetzend, dann wissen Sie, in der Zukunft, wo die Reise hingeht. Sehr dumme Werbung!

Was soll das sein, OTPOR/CANVAS für antideutsche Hipster?
Teilzeit-Gesinnungs-Djihadisten im Dienste des Großen und neoliberalen Ganzen? Lol! Sie sind nicht die ersten, die überzeugt sind, sie seien oberschlau. Nützliche Idioten, mehr ganz sicher nicht.

hmmm…müsste man mal besuchen, die beiden…ich hab viele Freunde, die alle wesentlich schneller rennen als die Vollpfosten da…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.