Kategorien
Gastbeitrag Medien

Die Sprache der Werbung in der Corona-Krise

Beim Einkaufen nimmt „F. Rust“ ein Werbeplakat des Handelsverbands Deutschland wahr, das ihn beschäftigt – ihn sogar sprachlos macht. In diesem Gastbeitrag analysiert er die Sprache aktueller Corona Werbung und stellt dabei fest, dass „viele Menschen ihren gesunden Menschenverstand verloren – oder nie entwickelt haben“.

Kategorien
Medien Politik

Parallelen zu Corona? Tausende Soldaten verstrahlt und von der Bundesregierung ignoriert: „Man hat uns einfach verbraten“

Wussten Sie, dass im Kalten Krieg tausende Soldaten der Bundeswehr und der NVA, die an Radargeräten arbeiteten, schwer verstrahlt wurden? So schwer, dass sie oftmals Krankheiten wie Krebs entwickelten und zu Hunderten verstarben. Eine Anerkennung oder Entschädigung blieb und bleibt ihnen auch heute noch verwehrt – Politik und Bundeswehr schauen weg und spielen auf Zeit. Das ist Zeit, die den Betroffenen nicht bleibt. Die Parallelen zur Corona Impfung finden wir verblüffend und deshalb widmen wir diesem Thema einen eigenen Beitrag.

Kategorien
Impfpflicht Medien Pflege Politik SPD

Karl Lauterbach: „Diejenigen, die hier gegen die Impfung protestieren, haben dazu keinen Beitrag geleistet. Sie haben kein Recht, hier zu sein.“

Eine Entgleisung jagt die nächste. Karl Lauterbach sprach Krankenschwestern gestern in Magdeburg das Demonstrationsrecht ab. Er ging sogar soweit, dass er in die „Menge“ rief – zu hören war er kaum, denn es war ein Buh-Ruf dem nächsten gefolgt – dass diejenigen die seit März 2022 nicht geimpft wären, keinen Beitrag in der Pandemie geleistet haben. Ob die ungeimpften Pflegekräfte heute und in Zukunft nun öfter krank sein werden, nachdem sie eine derartige Ansage ihres Chefs erhielten?

Kategorien
Gastbeitrag Medien

Worauf stützt sich die Macht moderner „Eliten“?

In diesem Gastbeitrag wird sich mit den zwei Säulen der „gottähnlichen Macht unserer Eliten“ befasst. Dabei wird auf einen interessanten Vortrag von Dr. Epstein verwiesen, der eindrucksvoll schildert, wie und mit welcher Macht Big-Tech in der Lage ist die Gesellschaft zu beeinflussen. Das Ganze geschieht quasi spurlos und auf Knopfdruck.

Kategorien
Impfreaktion Impfung Medien

Frau (62) erleidet Impfschaden: „sie kann nicht mehr sprechen, nicht selbstständig essen, erbricht sich fast täglich. Ein Dasein im Wachkoma.“

Hinter der Bezahlschranke berichtet die Welt über den Impfschaden von Gabi Ziegler. Eine 62 Jahre alte Frau, die Kinder, Tiere, das Meer und die Berge mochte. Nach ihrer Impfung ist ihr Leben zerstört. Ihr Mann hofft, dass sie irgendwann wieder selbständig schlucken kann. Einleitend heißt es bei dem Welt Artikel: „Obwohl das Ehepaar Ziegler auf das langjährige Migräne-Leiden der Frau hinweist, wird Gabi Ziegler mit Astrazeneca geimpft. Elf Tage danach ist die Frau ein Pflegefall. Über die Schattenseiten der Corona-Impfkampagne.“

Kategorien
Impfreaktion Impfung Medien Nach-Impfungs-Syndrom

Der Spiegel berichtet über Impfschäden: „Ich habe in den Beinen und Armen das Gefühl, dass in meinem Körper Gefäße zerplatzen. Es ist, als wenn man in einem Blubberbad liegt“

Nachdem mittlerweile hin und wieder in den Öffentlich Rechtlichen Berichte über Impfschäden zu finden sind, tauchen diese nun sogar bei dem von der Impflobby gesponsorten Spiegel auf. Natürlich hinter der Bezahlschranke. Das finden wir vom Corona Blog Team schade – sogar sehr schade. Deshalb bieten wir einen exklusiven Blick hinter die Paywall und veröffentlichen den Artikel einfach bei uns. Martina Wirth lässt sich am 8. Mai 2021 impfen: „Bei ihrem Impfarzt habe sie noch gescherzt, dass sie am Tag der Befreiung geimpft werde, sei ein gutes Zeichen: „Für mich war es wie eine Befreiung vom Virus, die Impfung erschien mir wie die Rettung.“‘

Kategorien
Covid-19 Impfung Medien Politik

Virologe Drosten: „Wird ein quälend langer Winter mit vielen Arbeitsausfällen“ – Masken weiterhin Pflicht

Drosten warnt in alter Manier in einem aktuellen F.A.Z. Interview – welches er auf Twitter mit den Worten „So einfach werdet Ihr mich nicht los“ ankündigt – vor Arbeitsausfällen im Herbst. Die Arbeitgeber werden nun das Problem haben, nicht mehr die Intensivstationen: „Die werden das merken, und die werden das über quälend lange Zeit merken in dem kommenden Winter.“ Seine Forschung sieht er übrigens auch in Gefahr: „ In Amerika würden „jetzt ganz große Programme“ zur Pandemie- oder Impfstoffforschung aufgelegt.“

Kategorien
Medien Öffentlichkeitsarbeit Politik Polizei Spaziergang Versammlung

Unglaublich, der BR nutzt altes Videomaterial aus Stuttgart um der Demokratiebewegung in Bayern zu schaden

Der BR bedient sich einem altbekannten Trick um seine Zuseher zu manipulieren. Denn offensichtlich kam nun heraus, dass der BR für seine Berichterstattung im Bayrischen Land, ein falsches Videomaterial aus Stuttgart herangezogen hat. Ein brutaler Übergriff wurde dabei von einem Jugendlichen auf einen Polizisten verübt. Der BR schafft damit Fakenews und schadet somit ganz bewusst der friedlichen Demokratiebewegung, mit falschem Videomaterial. Wir rufen die Leser dazu auf, den BR aufzufordern dies unverzüglich richtig zu stellen – fernsehen@br.de.

Kategorien
Covid-19 Medien Politik

ZDF legt den Finger in die Wunde: Doch bislang galt das Motto „Sicherheit und Politik vor Evidenz und Wissenschaft“

Lockdown, Schullschließung, Ausgangssperren – das ZDF stellt sich die Frage was diese massiven Grundrechtseinschränkungen gebracht haben und spricht sogar von Schaden. Während nun 2 Jahre eine Art Hofberichterstattung statt fand, wird mal wieder ein etwas kritischer Beitrag veröffentlicht – soll der doch die Gemüter beruhigen. Das ZDF resümiert: „Unzureichende Daten, kaum Erkenntnisse über Wirkung und Nebenwirkung der Corona Beschränkungen, noch immer stolpert Deutschland durch die Pandemie.“

Kategorien
Gesundheitssystem Impfung Medien Monkeypox PCR-Test Politik

Die Affenpocken & ein neuer WHO-Pandemievertrag – Pockenimpfungen müssen jetzt in Erwägung gezogen werden

Seit wenigen Tagen geistern viele Nachrichten zu den Affenpocken in den Medien herum. Es gibt auch schon einen ersten Fall, durch Zufall auch wieder in München, wie bei Corona. Aber es gibt Entwarnung, eine Impfung und Medikamente gibt es dieses mal schon, eine entsprechende Pandemieübung gab es auch schon und dank Karl Lauterbach gibt es nun auch einen neuen WHO-Pandemivertrag. Also kein Grund zur Sorge.