Kategorien
Medien Öffentlichkeitsarbeit Politik Polizei Spaziergang Versammlung

Unglaublich, der BR nutzt altes Videomaterial aus Stuttgart um der Demokratiebewegung in Bayern zu schaden

Der BR bedient sich einem altbekannten Trick um seine Zuseher zu manipulieren. Denn offensichtlich kam nun heraus, dass der BR für seine Berichterstattung im Bayrischen Land, ein falsches Videomaterial aus Stuttgart herangezogen hat. Ein brutaler Übergriff wurde dabei von einem Jugendlichen auf einen Polizisten verübt. Der BR schafft damit Fakenews und schadet somit ganz bewusst der friedlichen Demokratiebewegung, mit falschem Videomaterial. Wir rufen die Leser dazu auf, den BR aufzufordern dies unverzüglich richtig zu stellen – fernsehen@br.de.

Kategorien
Impfpflicht Pflege Politik Spaziergang Versammlung

Menschen aus Schleswig-Holstein sollten sich am 29.05. Zeit nehmen – für die Kundgebung in Rendsburg

Die Medien schweigen und so könnte fast der Eindruck entstehen, dass keine Versammlungen und Spaziergänge mehr stattfinden. Dem ist aber nicht so. Das beste Beispiel ist Rendsburg in Schleswig-Holstein – dort findet diesen Sonntag um 14:00 Uhr eine Kundgebung statt. Eingeladen sind alle Menschen – gerne auch Gesundheitspersonal – die gegen eine Impfpflicht und für Frieden auf der Straße ein Statement setzen wollen. Auch Vernetzung findet auf solchen Treffen statt.

Kategorien
Covid-19 Medien Politik

ZDF legt den Finger in die Wunde: Doch bislang galt das Motto „Sicherheit und Politik vor Evidenz und Wissenschaft“

Lockdown, Schullschließung, Ausgangssperren – das ZDF stellt sich die Frage was diese massiven Grundrechtseinschränkungen gebracht haben und spricht sogar von Schaden. Während nun 2 Jahre eine Art Hofberichterstattung statt fand, wird mal wieder ein etwas kritischer Beitrag veröffentlicht – soll der doch die Gemüter beruhigen. Das ZDF resümiert: „Unzureichende Daten, kaum Erkenntnisse über Wirkung und Nebenwirkung der Corona Beschränkungen, noch immer stolpert Deutschland durch die Pandemie.“

Kategorien
Covid-19 Politik

Volksbank kündigt auch das Privatkonto von Michael Ballweg – kritische Stimmen müssen in Deutschland erhalten bleiben

Nun trifft es auch wieder Michael Ballweg, dem wird jetzt von der Volksbank nicht nur sein Privatkonto gekündigt. Der Grund sei, dass die Bank zu viele Beschwerden erhalten hätte. Also zumindest wir wussten jetzt nicht, dass Michael Ballweg dort sein Privatkonto hat. Wünschenswert wäre, dass sich viele an die Bank wenden (info@voba-aw.de), denn kritische Stimmen müssen in Deutschland erhalten bleiben und Banken sollten sich um ihre eigentliches Geschäft kümmern, nämlich Zahlungsgeschäfte abwickeln.

Kategorien
Covid-19 Pharmakonzerne Politik Regierung Wirtschaft

EU-Politikerin warnt vor WHO-Pandemievertrag – Superreiche kaufen sich durch Spenden ein

Der WHO-Pandemievertrag ist in aller Munde. Wie bereits bekannt, kaufen sich Superreiche wie Bill Gates, mit seiner Stiftung, durch Spenden in die WHO ein. Ein demokratisch nicht legitimiertes Gremium entscheidet dann, wann eine pandemische Lage vorliegt, um dann die Regierungsgewalt zu übernehmen. Die EU Politikerin Anderson sagt dazu: „Mit einer solchen Kompetenzverlagerung entscheidet die WHO zukünftig darüber ob Sie Maske tragen, Heimarbeit leisten, Ausgangssperren zu befolgen haben oder einem Impfzwang ausgesetzt sind.“

Kategorien
Allgemein Politik

Anleitung: So schreibt ihr mit einem Klick alle EU-Abgeordneten an

Derzeit gibt es viele Themen, die auf EU-Ebene entschieden werden. Sei es der WHO Pandemievertrag oder ein EU weit gültiger Greenpass. Im EU Parlament sitzen 96 deutsche Minister, die uns dort vertreten. Vielleicht ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um diesen ein paar Worte mit auf den Weg zu geben. Wir zeigen euch, wie ihr das mit wenigen Klicks schafft.

Kategorien
Covid-19 PCR-Test Politik

Prof. Bhakdi spricht von Entfremdung und Spaltung in Familien: „Auch meine Familie ist davon nicht verschont geblieben“

Prof. Bhakdi wird nun offensichtlich mit Vorwürfen zu seinem Sohn konfrontiert. Mit Antisemitismusvorwürfen, der Drohung den Professorentitel zu entziehen und nun nicht mal vor seinem Privatleben zurückzuschrecken, versucht man ihn offensichtlich mundtot zu machen. Er selbst sagt dazu: „Es ist mir überaus wichtig, in allen Punkten für Klarheit und Transparenz zu sorgen, auch wenn es mich nun einen Teil meiner familiären Privatsphäre kostet. Das mir entgegengebrachte Vertrauen ist einfach zu wichtig, um es auf dem Altar falsch verstandener familiärer Loyalität zu opfern.“ Obwohl er dies nicht müsste, kämpft Prof. Bhakdi weiter für die Demokratiebewegung, zuletzt war er auf der „Northern Light Convention“ in Malmö.

Kategorien
Gastbeitrag Politik

„Die komplette Einnahme der Ukraine käme einem zweiten Afghanistan für Russland gleich“

In diesem Gastbeitrag wird ein Szenario für die Ukraine vorgestellt, das für die Zukunft der Menschen, dir dort leben, düster aussieht. Effektiv haben sie die Wahl haben zwischen Pest und Cholera. Wie es dazu kommt und was all das mit China und Taiwan zu tun hat, wird hier ausführlich beleuchtet.

Kategorien
Gesundheitssystem Impfung Medien Monkeypox PCR-Test Politik

Die Affenpocken & ein neuer WHO-Pandemievertrag – Pockenimpfungen müssen jetzt in Erwägung gezogen werden

Seit wenigen Tagen geistern viele Nachrichten zu den Affenpocken in den Medien herum. Es gibt auch schon einen ersten Fall, durch Zufall auch wieder in München, wie bei Corona. Aber es gibt Entwarnung, eine Impfung und Medikamente gibt es dieses mal schon, eine entsprechende Pandemieübung gab es auch schon und dank Karl Lauterbach gibt es nun auch einen neuen WHO-Pandemivertrag. Also kein Grund zur Sorge.

Kategorien
Boosterimpfung Impfpflicht Politik Rechtslupe

BVerfG lehnt Verfassungsbeschwerde gegen einrichtungsbezogene „Impfpflicht“ ab

Es war zu erwarten und doch schockiert es viele Menschen. Das Bundesverfassungsgericht hat die Verfassungsbeschwerde von RA Lipinski zur einrichtungsbezogenen Impfpflicht (Nachweispflicht) abgelehnt. Laut RA Lipinski wurden die vorgelegten Studien, aus dem In- und Ausland, von den Richtern nicht gelesen. Er selbst sagt in einer Stellungnahme: „Der medizinische ‚Sachverstand‘ der 8 Richter scheint auch rund 26 Monate, nach Ausrufung des ersten Lockdowns, nicht über das bloße Wiedergeben und Zitieren der der Bundesregierung unterstehenden, weisungsabhängigen Bundesbehörden (RKI und PEI) hinauszugehen.“