Kategorien
Medien Politik

NewsGuard möchte das Vertrauen in Medien stärken – geht seiner „Arbeit“ dann aber bei einem privaten Blog nach?!

Womit heutzutage Geld verdient wird, darüber darf man sich immer wieder wundern. Uns schrieb nun schon mehrfach eine US Corporation (Inc) an, welche von sich behauptet, ohne dafür Nachweise zu liefern, unabhängig zu arbeiten. Angeblich ist ihr Projekt, für das sie extra eine Firma Gründen, Glaubwürdigkeit und Transparenz von Online-Nachrichten sichtbar zu machen. Wieso ausgerechnet ein privater, kleiner Blog von Interesse ist, ist nicht ganz einleuchtend. Viel wichtiger wäre doch die neun selbst aufgestellten journalistischen Kriterien, um ein zehntes zu ergänzen, nämlich die Inhalte der Beiträge/Artikel auf ihre Richtigkeit zu überprüfen. Aber dazu benötigt es eben Kompetenz, die nicht einmal die DPA Faktenchecker oder der BR Faktenfuchs mitbringen.

Kategorien
Impfreaktion Impfung Medien Nach-Impfungs-Syndrom Politik

Ayfer Alpayci schildert ihren Impfschaden – Politik reagiert mit ausgelutschten Floskeln

„Fünf Stunden nach der Impfung fingen die Symptome an, unter anderem die Entwicklung eine entgleisenden Hypertonie (epilepsieartige Anfälle). Ich habe das am Anfang nicht mit der Impfung in Verbindung gebracht und mich zwei weitere Male impfen lassen. Als ich dies dann schlussendlich mit der Impfung verbunden habe, wurde ich von Ärzten nicht ernst genommen. Menschen, die durch die Impfung geschädigt wurden, müssen ernst genommen werden. Der Staat muss Beratungs- und Behandlungsangebote schaffen!“

Kategorien
Covid-19 Medien Politik Polizei

Wo bleibt die Entschuldigung & warum sind die Corona-Demonstranten in China eigentlich keine Querdenker?

Doppelmoral, so weit das Auge reicht. Der Freiheitskampf von 1,4 Milliarden Chinesen. Die tagesschau berichtet von hunderten an Menschen, die in China auf die Straße gehen und titelt „Wir sind hier, weil wir mutig sind“. In Deutschland werden die gleichen Menschen als Rechtsextreme bezeichnet. Dabei spricht der Mainstream – eigentlich nur der MDR – gleichzeitig davon, dass Ungeimpfte zu Unrecht beschuldigt wurden. Steinmeier richtet sich mit einer Videobotschaft an die Menschen in China und hat Verständnis dafür, denn schließlich halten die Maßnahmen dort noch immer an. In Deutschland ist es ja nicht noch immer so, dass in Bus und Bahn Maske getragen wird, man Tests und Impfpässe für eine gesundheitliche Versorgung braucht und die Impfpflicht für Pflege und Soldaten noch immer besteht. Und überhaupt sind die letzten drei Jahre schon vergessen? Ungeimpfte wurden in diesem Land als Minderheit vom gesellschaftlichen Leben ausgegrenzt. Ausgangssperre, Treffen mit nur noch 3 ungeimpften Personen, das Tragen des GG, welches zu einem Bußgeld führte, das einsame Sterben in den Senioreneinrichtungen …

Kategorien
Covid-19 Medien Politik Polizei

Mimikama veröffentlicht brisanten Faktencheck und stellt klar: „Nein, keine Wasserwerfer-Bilder aus Beijing“

Der Freiheitskampf von 1,4 Milliarden aus China interessiert sogar die deutsche Tagesschau und das ZDF mit seiner abendlichen Berichterstattung. Gerne schaut man auf andere Länder und zeigt mit dem Finger auf diese. An Überheblichkeit mangelt es den Deutschen bei Leibe nicht. Nun versuchte sich Mimikama, bekannt aus unzähligen unseriösen Faktenchecks, an einem Faktencheck der Wasserwerferbilder aus Berlin am 28.11. Mimikama kommt zu dem Fazit, dass die Bilder mit den Wasserwerfern nicht aus Beijing stammen können, die Kennzeichnung BE an den Wasserwerfern stehe für Berlin. Wir gratulieren dem kleinen Team von Mimikama, dass sie es 2022 schaffen, solch aufwändige Faktenchecks auf die Beine zu stellen und für diesen ganz selbstbewusst Geld verlangen.

Kategorien
Impfpflicht Impfreaktion Impfung Impfversagen Medien Medizin Nach-Impfungs-Syndrom Politik

MDR berichtet über Todesfall nach der 3. Impfung – will Charite Todesfall vertuschen, denn Obduktionen finden nicht statt!

Burkardt Rosin wurde 76-Jahre alt und starb 10 Tage nach seiner 3 „Impfung“. Er starb auf der Intensivstation der Charite Berlin. Laut Charite allerdings an seinen Vorerkrankungen. Mutter und Tochter waren skeptisch und die Bedenken wurden von der Charite nicht gehört. Im Bericht der Charite heißt es sogar, dass eine Obduktion nicht gewünscht wird, obwohl die Angehörigen nie gefragt wurden. Die Mutter und Tochter ließen den Verstorbenen auf eigene Kosten obduzieren. Im MDR Beitrag heißt es: „Diese Impfnebenwirkung wäre nicht entdeckt worden, wenn die Familie nicht auf eine Obduktion bestanden hätte.“ Das Klinikum Dresden-Friedrichstadt lehnt ein Interview, obwohl die Ergebnisse veröffentlicht wurden, weiterhin ab. Die Begründung: „Solange bezüglich der Einordnung des publizierten Befundes kein deutlicheres Bild erkennbar ist, ist eine über die wissenschaftliche Gemeinschaft hinausgehende Kommunikation nicht sinnvoll.“

Kategorien
Boosterimpfung Impfpflicht Impfreaktion Impfung Impfversagen Medien Medizin Nach-Impfungs-Syndrom Politik

#SchützeDich ist die Ergänzung zu Lauterbachs neuer Impfkampagne – denn nicht alle Menschen lassen sich betrügen!

#SchützeDich ist die ergänzende Herbst/Winter Kampagne zu Lauterbachs Impfkampagne #Ichschützemich. Die Initiative schreibt zu ihren 20 Videos, welche stellvertretend für 20 Millionen Ungeimpfte stehen: „Besonders wichtig bei unserer Kunstaktion war uns einerseits, die Kosten deutlich unter 32,7 Millionen zu halten […]. Das erste Ziel haben wir erreicht. Das zweite war nicht leicht für uns, ist uns aber gelungen, ohne dass wir Uwe R. aus Berlin beauftragen mussten.“ Damit die Ungeimpften in dieser Kampagne mit repräsentiert werden, schlägt die Initiative vor, von den 84 Vorbildern des Bundesgesundheitsministeriums 20 zu löschen und durch 20 Videos von ungeimpften Menschen, die für Freiheit stehen, zu ersetzen.

Kategorien
Boosterimpfung Impfung Medien Medizin Politik

Neuer Dokumentarfilm „Plötzlich gestorben“: bereits 1,5 Millionen Aufrufe bei Twitter – Übersterblichkeit durch Covid-Impfung?

Der neue Dokumentarfilm „Died Suddenly“ beeindruckt. Der Podcaster Eric Matheny, mit fast 270.000 Followern, schreibt dazu: „Ich war noch nie so sicher in meiner Entscheidung, ungeimpft zu bleiben, wie nachdem ich die Dokumentation ‚died Suddenly‘ gesehen habe. Muss gesehen werden.“ Wir haben den Dokumentarfilm auf dem Blog mit deutschem Untertitel zur Verfügung gestellt und bitten euch um rege Verbreitung. In dem Film wird der These nachgegangen, ob es seit der Einführung der Corona-Impfungen, eine Zunahme an plötzlichen Todesfällen gibt. Vor einiger Zeit trendete auf Twitter bereits der Hashtag „Plötzlich und unerwartet“, welchen auch wir in einigen Beiträgen bei plötzlichen Todesfällen von Menschen benutzt haben.

Kategorien
Gastbeitrag Impfpflicht Medien Pflege Politik

Das angekündigte Impfpflichtaus für 2023 kommt zu spät – das Deutsche Gesundheitssystem ist erledigt!

Bravo, Herr Gesundheitsminister, nicht mal jetzt sind sie dazu in der Lage, sich ihre Fehler einzugestehen. Anstatt den Pflegeexit anzugehen und endlich die nötigen Schritte dazu zu ergreifen, haben sie hunderte meiner Kollegen drangsaliert und aus dem Beruf getrieben. Ausgegrenzt wurden wir ungeimpften Pflegefachkräfte von ihnen und das sogar öffentlich auf einer Verdi Demonstration. Wir waren Menschen zweiter Klasse und noch nicht einmal jetzt, wo sie merken, dass es richtig, richtig eng wird, gestehen sie sich ihren Fehler ein, sondern stützen ihre Entscheidung auf eine neue Corona-Variante. Anstatt zu sagen, ich habe mich verrannt, war als Pharmalobbyist getrieben von Profit, zaubern sie eine neue Variante aus dem Hut und versuchen, das Publikum weiter durch die Manege zu führen. Impfgeschädigte, Menschen die das dritte, vierte mal an Corona erkranken es lässt sich nicht mehr leugnen, ihre Gesundheitspolitik hat mehr Schaden als Nutzen gebracht!

Kategorien
Allgemein Covid-19 DieGrünen Medien Politik

Klimarettung: 100.000 Kilometer entfernte Länder, ein Corona positiver Kerry & 30.000 Privatjets?

Für Baerbock steht fest, dass ihr egal ist, was ihre deutschen Wähler denken. Das könnte die katastrophalen „Bildungungslücken“ der Grünen Politikerin erklären. Denn die geht von 100.000 Kilometer entfernten Ländern aus und ist nach Ägypten zur Rettung des Klimas sicherlich mit dem Fahrrad und Schlauchboot unterwegs gewesen, anstatt den neuen Regierungsflieger samt integrierter Intensivstation zu nutzen. Wie die 30.000 anderen Teilnehmer nach Ägypten kamen? Fest steht, dass der 78-jährige US-Klimabeauftragte John Kerry positiv auf Corona getestet wurde. Kein Problem in einer digitalen Welt, oder?

Kategorien
Impfung Impfversagen Politik

„Kleiner Piks, Große Geste!“: österreichischer Politiker Van der Bellen erkrankt an Corona – geimpft war er!

Auf Facebook postet er im September 2021 einen Spruch, der inzwischen bei einigen für Kopfschütteln sorgt: „Impfen, impfen, impfen! Einzig mit Impfungen kann die Corona-Pandemie in die Schranken gewiesen werden.“ Inzwischen hat sich der gute österreichische Bundespräsident aber mit Corona infiziert und seine Unterschrift für die Impfpflicht in Österreich wird damit noch irrationaler. Wissenschaftliche Evidenz wird weiterhin bei großen Teilen der Bevölkerung geleugnet.