Kategorien
Allgemein

Brauerei Oettinger diffamiert Menschen welche frei denken

Die Brauerei Oettinger welche sonst wenig in Marketing investiert hat und mit wenig Werbung ausgekommen ist – was sich in den Preisen des Biers spiegelte – macht nun Werbung. Auf Facebook regt sich nun Widerstand.
Wem will die Brauerei imponieren oder gefallen? Darauf stoßen wir mit einem Gutmann Weizen an 😉
Hier die Kontaktdaten um mal freundlich Hallo zu sagen – mail@oettinger-bier.de, http://www.oettinger-bier.de/, +49 9082 7080

Quelle Facebook

Wir vom Corona Blog Team finden Diffamierung und Diskriminierung den falschen Weg.


Abonniert uns gerne bei Telegram – Corona ist nicht das Problem

9 Antworten auf „Brauerei Oettinger diffamiert Menschen welche frei denken“

Habt ihr schon mitbekommen wie das Docks in Hamburg auf Facebook angegangen wurde, nachdem die kritische Haltung gegenüber der Coronapolitik bekannt wurde? Da gab es leider nur Diffamierungen und Beschimpfungen.

… Skål… ( meine Tochter „entwendete“ mal ein paar Gläser meines Gerstensaft-Lieblings während eines Türkei-Urlaubs – da steht ungelogen drauf : ,, Adam Gibi Bira “ )

Das trifft sich gut,

die Plörre wollt ich schon immer mal nicht probieren.

Trotzdem leg ich rein vorsorglich schon mal eine Liste von Firmen an, die sich jetzt ganz ohne Not aus dem Fenster hängen u. sich in vorauseilender, scheinheiliger Untertanenmentalität nicht scheuen Andersdenkende zu diffamieren, weil sie glauben sich so ein Fleißzettelchen verdienen zu können.
Das müssen die zu spüren bekommen. Das muss richtig weh tun in der Kasse. Die Amis können das ganz gut. Warum sollte das bei uns nicht auch funktionieren, wenn man das konsequent durchzieht (dann aber eben auch bei Sachen die man normalerweise konsumiert, bei Öttinger ist das keine Kunst, das braucht man so nötig wie Blinddarmentzündung).

Habe über viele Jahre immer wieder mal Oettinger Biere gekauft und getrunken. Nach der Diffamierungs-Werbekampagne gegen Querdenker ist damit bis zum Ende aller Tage Schluss. Ich bezahle doch nicht noch dafür, mich von Ideologen einer Brauerei niedermachen zu lassen!
Und Tschüß !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.