Kategorien
Allgemein

Querdenken 711 wofür steht das überhaupt und wer ist Michael Ballweg?

Querdenken heißt für Michael Ballweg – Eigenverantwortung, Selbstbestimmung, Liebe, Freiheit, Frieden und Wahrheit.
Wir möchten diesen Beitrag mit einem Zitat von Michael Ballweg, sprich Querdenken 711 starten und finden diese passen besser denn je: „Querdenken heißt, an der Quelle nachfragen.“

Viele stellen sich die Frage was steht hinter Querdenken und wer ist der Initiator? Wir vom Corona Blog Team möchten euch gerne hierzu ein paar Antworten geben und die Person Michael Ballweg kurz vorstellen. Wir verfolgen Herrn Ballweg seit Anfang letzten Jahres und „kennen“ Ihn von den Großdemonstrationen in Berlin.

Nachdem sich nun einige die Frage gestellt haben, gelangen viele zu einer Antwort – doch da gibt es einige, die schaffen es trotz vieler Hinweise/Videos/Stellungnahmen nicht. Woran liegt das haben wir uns gefragt?
Wir vermuten die Gründe liegen hinter dem Neuen, dem Ungewissen, es ist natürlich immer eine Angst oder zumindest eine gewisse Unsicherheit die mit „Neuem“ einhergehend. Diese Frage beantwortet sich aber auch durch ein Interview von Herrn Ballweg und dem ARD vom 04.09.2020. Man hat das Gefühl, er muss gegen Strohmann Argumente ankämpfen und genau das tut er seit Monaten. Herr Ballweg bleibt immer ruhig, sachlich und gelassen. Genau diese Art macht ihn so wenig angreifbar. Aber wer suchet der findet.

Querdenken heißt für Michael Ballweg – Eigenverantwortung, Selbstbestimmung, Liebe, Freiheit, Frieden und Wahrheit.

Dies spiegelt sich unseres Erachtens nach auch in der Gründung der Regionalgruppen, er – gibt Hilfestellung – lässt den Menschen die hinter den regionalen Gruppen stehen, aber die Freiheit und Individualität Ihre Versammlungen selbst zu gestalten.
Herr Ballweg strahlt Ruhe und Überzeugung aus, er steht für diese symbolträchtigen Worte kaum besser als eine andere Person.
Wieso behaupten wir das?

Sieht so ein Mann aus, der diese Werte die er anführt nicht absolut lebt?
01.08.2020 in Berlin

Wir möchten diesen Beitrag mit einem Zitat von Michael Ballweg, sprich Querdenken 711 starten und finden dieses passt besser denn je.

Querdenken heißt, an der Quelle nachfragen.

Michael Ballweg

Nicht jedem muss dies zunächst geläufig sein, doch muss es jedem Journalisten und Wissenschaftler sein Credo sein.
Jedes Studium an einer Universität oder Hochschule startet mit diesen Grundsätzen der Wissenschaft – jede Bachelorarbeit beruht auf diesem einfachem Grundsatz.
Jeder darf Aussagen/Thesen treffen, doch welchen Wahrheitsgehalt diese beinhaltet, sollte jeder für sich prüfen.
Es ist also an der Zeit, dass jeder Mensch Aussagen/Thesen hinterfragt, indem er bei der Person/Medium nachfragt die der Ursprung des Ganzen ist.
Hier möchten wir die drei wesentlichen Vorwürfe und Fragen gegenüber Querdenken 711 aufgreifen.

Punkt 1 – Rassismusvorwürfe

Bereits auf der Startseite kommt unter dem Punkt „Willkommen“ sofort der Hinweis, dass sich hiervon distanziert wird. Vor jeder Demonstration weist Herr Ballweg darauf hin. Die Einladung nach Berlin von Querdenken 711 erfolgte in zehn verschiedenen Sprachen. In dem aktuellen Interview mit Herrn Reitschuster geht er selbst nochmal darauf ein. In dem Interview erzählt Herr Reitschuster von einem Ereignis welches er selbst beobachtet hat, dass ein AFD Politiker in Berlin von der Bühne sprechen wollte, dies aber nicht durfte und sich darüber laut echauffierte. Das liegt daran, dass Querdenken überparteilich ist. Die Menschen werden auch darum gebeten Flaggen und Symbole zu Hause zu lassen.

Das Gesicht dieser friedlichen Bewegung ist nicht nur Michael Ballweg, sondern auch dieser sympathische junge Mann – Nana Domena Lifestyler. Mit viel Energie begleitet Nana diese Bewegung, er ist Initiator von Aktionen, bei denen alle Menschen auf den Versammlungen ein Herz in die Luft strecken oder abends ihr Handylicht an machen, als Zeichen der Verbundenheit.

Bild vom Januar 2021

Wie schätzt sich das Publikum von Querdenken 089 – München selbst ein? Dieser Frage geht Michael Ballweg auf vielen seiner Demonstrationen selbst nach.

Punkt 2 – Wie finanziert sich Querdenken, wie schafft er das diese Großdemonstrationen zu bezahlen?

Michael Ballweg finanziert vieles aus seinem privaten Geldbeutel, im aktuellen Interview mit Herrn Reitschuster geht er hier aber nochmal explizit ein. Eine Stiftung ist in Gründung, den Finanznachweis muss er noch liefern, allerdings muss er hierzu noch eine Bank finden. Außerdem kann man Schenkungen machen, aber alles wird transparent auf der Website veröffentlicht.

Punkt 3 – Wofür steht denn Querdenken nun?

Auch dies ist kein Geheimnis – das Manifest ist auf der Startseite für jeden einsehbar. Außerdem steht Querdenken für eine dezentrale Vernetzung. Denn wieso organisiert Michael Ballweg all das dezentral und lässt zu, dass es weit über 70 Regionalgruppen gibt, die von seinem Wissen profitieren und er seine Erfahrungen und Hilfen an diese Regionalgruppen weiter gibt – wieso setzt er den Fokus nicht nur auf Stuttgart?
Wir können euch sagen aus Managementperspektive wäre er sehr schlecht beraten seine Kompetenzen an Andere einfach so abzutreten.

Wir vom Corona Blog Team stellen fest, Querdenken 711 arbeitet sehr transparent und wer an diese Informationen gelangen will würde es auch schaffen. Außerdem sind alle Menschen dazu eingeladen, bei Querdenken mit zu wirken, hierzu muss man sich nur auf der Website informieren und kann in den verschiedensten Bereichen aktiv werden. Hier geht es zu Querdenken 711 – klick.


Abonniert uns gerne bei Telegram – Corona ist nicht das Problem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.