Kategorien
Allgemein

Insolvenzversteigerung Krankenhaus Ingelheim – werden noch ein paar Beatmungsgeräte Baujahr 2020 benötigt?

Mitten in der vermeintlich größten Pandemie, nach dem zweiten Weltkrieg – wie es Frau Merkel sehr medienwirksam aufgreift – schließt ein Krankenhaus nach dem anderen und vermeintlich lebensnotwendiges Inventar wird zu Spottpreisen verscherbelt.

Rheinland-Pfalz Krankenhaus Ingelheim – Zunächst Spezialklinik für Covid 19, dann Klinikschließung wegen zu geringer Auslastung.

Wir berichteten bereits davon, dass 2020 über 25 Krankenhäuser geschlossen haben und das Jahr 2019 ein Rekordjahr war in welchem so viele Betten – 4.000 Klinikbetten – gestrichen wurden wie in den acht vorangegangenen Jahren insgesamt.
Wer Interesse an der Auktion hat, hier geht es zu der Website.

Mitten in der vermeintlich größten Pandemie, nach dem zweiten Weltkrieg – wie es Frau Merkel sehr medienwirksam aufgreift – schließt ein Krankenhaus nach dem anderen und vermeintlich lebensnotwendiges Inventar wird zu Spottpreisen verscherbelt.

Wie wäre es mit ein paar Krankenhausbetten, oder OP-Zubehör? Ultraschallgeräte? Auch Beatmungsgeräte gibt es zu steigern.


Abonniert uns gerne bei Telegram – Corona ist nicht das Problem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.