Kategorien
Angela Merkel Covid-19 Maske Politik

Der Klima Gipfel – Eigentlich wollen sie ja die Welt retten… Biden schläft und Merkel lässt die Pandemie hinter sich

In Glasgow diskutierten die Staatsspitzen nicht nur über die Rettung des Klimas, nach dem Redegipfel folgte der Feier-Gipfel. Ernste Gesichter bei den Reden, ausgelassene Stimmung bei der Eröffnungsfeier. Abstand und Masken sieht man nicht, bei unseren Spitzenpolitikern.

Aktuelle Bilder unserer hochrangigen Politiker, welche für uns die Welt und das Klima retten wollten: die gute Laune ist zurück! Es gibt Alkohol und all die bekannten Gesichter feiern ausgelassen. Corona ist vergessen.
Oh nein Moment, das Personal im Hintergrund trägt weiterhin Maske, während sich die Oberschicht vergnügt. Der Adel feiert und der Pöbel darf die von ihnen gemachten Gesetze umsetzen.
Während in Deutschland die Pandemie herrscht und Pflegepersonen am Limit arbeiten, sieht Frau Merkel, trotz zweier Krisen, sehr vergnügt aus.
Die Frage, wie Frau Merkel zum Klima-Gipfel gelang, lässt sich leicht beantworten: ganz dekadent – mit dem Flugzeug!

Für die Menschheit ist die Uhr beim Klimawandel schon lange abgelaufen. Es ist eine Minute vor Mitternacht und wir müssen jetzt handeln.

Premier Johnson

US-Präsident Joe Biden sprach am Montag zu Beginn des UN-Treffens von einem entscheidenden Jahrzehnt. „Die Vereinigten Staaten sitzen nicht nur wieder am Tisch, sie gehen mit gutem Beispiel voran“, so Biden – ging aber selbst bei seinem Auftritt auf der Klimakonferenz nicht unbedingt mit gutem Beispiel voran: Biden verursachte mit seiner Flotte – „Air Force One“, Begleitflieger, „Marine One“- Hubschrauber, Panzer-Limo „The Beast“ etc. – 1000 Tonnen CO².

Bei den Eröffnungsreden schlief Biden ein, am Abend schien die Stimmung wieder prächtig, schreibt die Bild.

Macron mit Prinz Charles ohne Maske, das Personal muss sich jedoch Maske tragen
Lachen sie hier den Klimawandel weg? Angela Merkel und Camilla
Bundeskanzlerin Angela Merkel (67) mit Prinz William
Merkel und die Duchess of Cornwall scheinen sich prächtig zu amüsieren.
Smalltalk oder Krisengespräch? Merkel – mit Rotwein.
Biden mit Prinz William, sehr vertaut – er hat offensichtlich ausgeschlafen
„Schatz, probier doch mal…“ Zum Nachtisch gab es ein Dessert aus Insekten, Herzogin Kate (39) scheint angetan – William weniger
Kate, in einem blauen maßangefertigtem Mantel-Kleid der britischen Marke „Eponine“, mit Fürst Albert (63)
Israels Premierminister Minister Naftali Bennett (49, links), US-Präsident Joe Biden (78) und der britische Premier Boris Johnson (57) bei der Eröffnungsfeier
Kate und William im Gespräch – ob sie hier die Folgen der Klimakrise diskutieren?
Mit Feuereifer im Gespräch: Kate, William scheint andächtig zuzuhören

Hier noch ein kleiner Videobeitrag von der Bild dazu:

Aber schön, dass unsere eiserne Kanzlerin schon wieder die nächsten Klüngelrunden plant, bei denen den Ungeimpften weitere Einschränkungen auferlegt werden sollen. Aber ja – die Deutschen haben in den Wahlen ja erst gezeigt, dass sie es offensichtlich noch härter brauchen. Und Merkel will es ihrem Volk vor dem Abgang scheinbar nochmal richtig hart besorgen.


Aktuelle News, zu denen wir keine eigenen Beiträge veröffentlichen, findet ihr auf unserer neu eingerichteten Seite: News: Tagesaktuelle Artikel. Ihr findet diese entweder über den Reiter „Aktuelle Beiträge“ oder oben auf der Startseite als Link.

14 Antworten auf „Der Klima Gipfel – Eigentlich wollen sie ja die Welt retten… Biden schläft und Merkel lässt die Pandemie hinter sich“

Erschreckend diese Bilder:
Keine Masken und kein Abstand.
Da darf sich dann keiner wundern, wenn er mit einer Infektion nach Hause kommt und daheim womöglich noch andere ansteckt.
Vielleicht auch Frau Merkel? Würden wir das erfahren?

Die Hölle muss erweitert werden,für all die bösen Menschen…der Platz reicht nicht aus….

Wo soll das alles noch hinführen…??

Ich habe schon einmal darüber nachgedacht ob die Erde eine Zwischenstation sein könnte zwischen Hölle und Himmelreich. Im Ernst wir könnten es so schön haben, aber wir warn schon immer Sklaven der Obrigkeit. Diese Leute sind für mich keine Vorbilder, jetzt weiß ich auch warum mich Promi Heftchen nie interessiert haben. Auch sie müssen irgendwann einmal sterben und dann müssen sie sich für ihr tun verantworten.

Und meine KInder sitzen täglich acht Stunden mit Maske im Klassenraum, getestet oder geimpft, in fester Kohorte.
Will man eigentlich, dass das Volk wütend wird? Oder fehlt einfach jegliches Gefühl für die Situation? Sie lachen und spucken uns ins Gesicht. Ich war jahrelang Wahlhelferin, ehrenamtlich aktiv. Ich bin raus.

Meine Kinder tragen so lange keine Maske im Unterricht, bis der Wahnsinn ein Ende hat.Deren Immunsystem ist mir wichtiger.Und viele Eltern stehen hinter uns!

Welches Volk soll denn bitte wütend werden? Die unorganisierten Ungeimpften? Der Rest findet es toll und fühlt sich im Recht. Sie waren doch lange mit von der Partie, mittlerweile erwacht aus dem Dornröschenschlaf und in der realen Welt angekommen, das nennt man glaub ich red pilled, oder wie war das in der Matrix? Jedenfalls, willkommen auf der anderen Seite! Und ja, ich finde das auch so was von widerlich, wie die Angestellten da alle mit Masken rumlaufen und die hohen Herrschaften ohne sich amüsieren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert