Kategorien
Impfpflicht Pflege Versammlung

Interview eines Intensivpflegers auf der Versammlung in Hamburg

Große Freiheit TV war am 11.12.2021 auf der Versammlung in Hamburg unterwegs. Dort wurden die verschiedensten Personen zu ihrer Meinung zum Thema Impfung befragt. Darunter war auch ein Intensivpfleger, welcher anonym bleiben möchte.

Ein Intensivpfleger aus Hamburg berichtete im Interview mit Große Freiheit TV über die Zustände auf der Intensivstation in Hamburg. Er möchte anonym bleiben, aber wer kann es ihm verdenken denkt man an die Freistellung der Intensivkrankenschwester Ramona.

Er teilt die Ansicht der Medien und der Regierung nicht und möchte sich deshalb nicht impfen lassen. Auf die Frage wie viele Patienten auf Intensiv liegen, sagt er, dass dies im DIVI einzusehen ist, aber sie freie Betten haben. Die meisten Menschen die auf Intensivstation landen sind vorerkrankt. Die Cortisonstoßtherapie hält er für nicht zielführend, da dadurch – so beobachtet er das – sich die Situation der Patienten eher verschlechtert.

Frag mal eine Schwester zu anderen Bereichen es ist immer ganz schlimm. Weil die Schwester leidet mit dem Patient mit. Ob das jetzt ein schlimmer Leberpatient ist auf der Lebertransplantstation oder Knochenmarkstransplantstation ist es auch ganz schlimm. Selbst auf der Augenstation kann es schlimm sein, wenn man die Schwester im falschen Moment erwischt.

Intensivpfleger

Abonniert gerne den Telegram Kanal – Corona ist nicht das Problem, dort könnt ihr euch noch umfangreicher als hier auf dem Blog informieren.

14 Antworten auf „Interview eines Intensivpflegers auf der Versammlung in Hamburg“

Schön zu sehen, wie friedlich es auf der Demo zugeht. Und sogar die Antifa traut sich nicht mehr aus ihren Löchern, wie mir scheint. Ist halt doch ein Unterschied, ob da 200 Demonstranten sind oder mehrere Tausend. 😉

Wenn ich dann bei Twitter und Co. ständig diese Kommentare lese, von wegen es seien Rechtsradikale oder Braune, etc., dann steigt mein Blutdruck einerseits. Andererseits muss ich lachen, weil die ja absolut keine Argumente haben und so unwissend sind, aber glauben sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen.

Deren Argumente sind Unterstellungen und sie selbst sind die größten Leugner, die Nebenwirkungsleugner. 😉

Übrigens in einem Kommentar habe ich diesen Link gesehen: https://twitter.com/MDR_SAN/status/1471115600109973513?ref_src=twsrc%5Etfw

Es ist so lächerlich, wie der MDR versucht, die Demonstranten als Minderheit hinzustellen. Wie schrieb Einer: es gibt mehr Ungeimpfte als SPD-Wähler. 😀

Dort sind neben ein paar Deppen die mal wieder versuchen die Kritiker in die rechte Ecke zu stellen oder als Schwurbler zu verunglimpfen auch sehr viele sehr gute Argumente zu lesen.

Heute (am Donnerstag) ist ein Spaziergang in Ahrensburg am Schloss. Mal sehen, ob ich rechtzeitig aus dem Büro komme. 🙂

U.L.K & alle, ja ich war letzten Samstag auch dabei. Es war schön zu sehen, dass soviele Menschen dort waren. Ich besuche die Demos allerdings nicht in dem Glauben, dass diese etwas direkt verändern, sondern nur um mit Menschen ins Gespräch zu kommen und sie weiter wachzurütteln und natürlich auch grundsätzlich um die Masse zu vergrößern, damit die Lügenpresse es schwer hat die Teilnehmerzahlen herunterzulügen. Was mich aber immernoch stört, ist dieser Volksfest-Charakter der Demos. Das passt einfach nicht. Der Feind schlachtet vor unseren Augen zu Mio. unsere Frauen und Kinder ab, und wir ziehen zu zehntausenden jubelnd, Herzchen-zeigend, mit Pop-Musik und Frieden, Freiheit, keine Diktatur rufend durch die Strassen ?

Das war vieleicht noch verhältnismäßig als der ganze Kram mit dem Maskenzwang begann, aber jetzt, wo man Alte, Frauen und Kinder zu Mio ermordet mit Giftspritzen, da ist dieses angepasste, ewig friedliche, nicht-wehrhafte Auftreten irgendwie grotesk. Es zeigt mir persönlich, dass leider ein Großteil der Menschen immer noch nicht begriffen hat, mit was für satanischen Verbrechern wir es zu tun haben. Es ist ein satanischen Kartell aus Serienvölkermördern mit den wir zu tun haben, und die wird man nicht mit Buh-Rufen oder Herzchen-Zeigen stoppen geschweige denn loswerden.

Totalverweigerung ist schonmal ein guter Anfang, echter Widerstand wäre besser. Hier marschiert der Nationale Widerstand ! Wir, wir, wir sind das Volk. Wir, wir, wir sind das Volk. DAS wären die Sprechchöre die ich mir wünschen würde.

Und, wie gesagt, dass endlich mehr Menschen aufwachen und begreifen wer uns regiert und wer uns das hier alles antun ( mal davon abgesehen, dass das alles nur möglich ist, eben weil zu wenige von uns begreifen was los ist und wer dahintersteckt und zuviele den ganzen Wahnsinn immer noch tolerieren oder sogar mitmachen). Erfreut hat mich hingegen die Kommentarleiste unter einem Artikel der jüngst bei RT-Deutsch veröffentlicht wurde. Die Kommentarleiste zeigt deutlich auf, dass immer mehr Menschen jetzt in der Lage sind hinter den Schleier zu blicken und diese das Gesehene nun auch immer klarer und deutlicher kommunizieren.

https://de.rt.com/inland/128521-berliner-antisemitismusbeauftragte-salzborn-sieht-290/

Schaut euch die Offenbarung und die 7 Siegel und die Posaunen in der Bibel an.

Corona ist aus meiner Sicht der Erste Reiter, das erste/Ärzte (Götter in weiß)weiße Pferd, und der Reiter trägt eine Krone/Corona, und der Reiter hat einen Bogen aber ohne Pfeile, denn er schießt nicht (ist aber Eigentümer des Bogens), sondern die vom Glanze Corona’s verblendeten Menschen töten sich selber aus Furcht vor dem Reiter und seiner Krone (Corona).

Der 2te Reiter, das Rote Pferd steht für Bolschewismus, Kommunismus, Schulden (rote Zahlen), Linksideologie, Judaismus, Hetze, Gewalt, Zwang, Terror. Rote Armee, Rotchina, Rothschild, Blutvergiessen.

Das 3te Pferd ist der totalle Zerfall. Gesellschaftlicher Zerfall, wirtschaftlicher Zerfall bzw. Kollaps, Massenverarmung, sich deutlich anbahnendes totales Chaos, und beginnende großflächige Hungernöte und direkter täglicher Überlebenskampf.

Soweit erst einmal meine Interpretation, und an welchem Punkt wir derzeit eurer Meinung nach stehen, dass könnt mir hier nachstehend ja gerne einmal schreiben, damit wir endlich anfangen können uns auf das Kommende vorzubereiten, und die Fakten und Hintergründe zu erörtern, anstatt uns immer noch darüber zu unterhalten, was die die Regierungs-Teufel und deren Hintermänner wieder alles planen.

Wichtiger ist aber was wir jetzt tun. Wir müssen aktiv werden – aber eben so, dass wir auch effektiv sind und nicht in konfusen oder sogar gänzlich sinnlosen Aktionismus verfallen. Wie sagte Jesus ? Er sagte: „In der Endzeit müsst ihr (müssen die Christen) schlau sein, wie die Schlange.“

Bei dem Link ergeben sich zwei Fragen:

1. Was war die offizielle Todesursache? Was steht im Totenschein?
2. Wieso werden Spenderorgane von geimpften Toten transplantiert, welche die Spike-Proteine enthalten können? Wir das überhaupt untersucht? (rhetorische Frage)

Beim Lesen ist mir dieser Sachverhalt ebenso sofort aufgefallen.

Siehe Blutspenden Geimpf… ääh Gentherapieteilgenommender.

Wir entwickeln uns eben von einer Wegweftgesellschaft zu einer Wegwerf- und Verwertungsgesellschaft.

Ach übrigens – am Montag war in Schwedt ser dritte Spaziergang, Am 2. hab ich gezählt, 42 Personen. Nun diesen Montag hab ich nicht gezählt, sondern locker geschätzt die vierfache Teilnehmerzahl (aufgrund der Länge des Zuges). Zählen unmöglich.

– Konrad Fitz –

Danke für den Mut des Intensivpflegers, die Wahrheit zu sagen!

Es darf keine Impfpflicht geben!
https://report24.news/impfforscher-warnt-massenimpfungen-fuehren-zu-kollaps-des-gesundheitssystems/
Der belgische Virologe und Impfstoffspezialist Dr. Geert Vanden Bossche ist im deutschen Sprachraum wenig bekannt, obwohl er die Demonstrationen gegen die Impfpflicht in Österreich äußerst positiv kommentierte und lange in der Schweiz und in Deutschland Spitzenpositionen wichtiger Organisationen innehatte. Am 20. November, am Tag der Mega-Demo in Wien, wandte er sich im Rahmen einer Videobotschaft an die Bürger Österreichs und hielt fest: Der einzige Kampf, den wir kämpfen müssen, ist der Kampf für unsere Gesundheit – indem wir uns nicht impfen lassen.

https://report24.news/pressekonferenz-kritischer-aerzte-impfung-hat-versagt-impfzwang-kostet-menschenleben/

Am gestrigen Dienstag fand die Pressekonferenz kritischer Mediziner in Wien statt, bei der nicht nur die Risiken der mRNA-Impfungen öffentlichkeitswirksam thematisiert wurden, sondern auch scharfe Kritik an Ärztekammer-Präsident Szekeres geäußert wurde, der Ärzten mit Repressalien drohte, sollten sie Patienten nicht wie gefordert zur Covid-Impfung raten. Die Pressekonferenz darf als voller Erfolg gewertet werden: Selbst der Mainstream berichtete, sodass die dargelegten kritische Fakten zu Impfungen und Impfpflicht eine breite Masse von Menschen erreichten.

Was bedeutet das konkret?
Ich habe noch kein Telegram, wollte es aber demnächst auf dem PC (nicht Handy) installieren.
Wird der Download erschwert sein?

Ob sie wohl die Demos in HH jetzt verbieten werden? Sie haben doch die besondere epidemische Lage dort beschlossen um die Bürger wieder mehr gängeln zu können. Falls ja, zeigt das nur ihre Angst.

Was wir haben ist eine Epidemie der Dummheit und Korruption.

„Cortisonstoßtherapie und danach wird es dann schlechter“

Gut zu wissen, dass Patieten mit positivem Test, der keinerlei Aussage über eine Diagnose liefert, von dem man nicht einmal weiß, was er überhaupt misst, pauschal noch kränker behandelt und mitunter sogar durch diese Fehlbehandlung getötet werden.

Ganz tolle Leistung, medizinische Versorgung auf höchstem Niveau: Corona-Deutschland 2021.

Davon abgesehen, stelle ich mir immer wieder die Frage, wer das alles finanziert? Möglicherweise wird es in den kommenden Jahren einen Lastenausgleich geben. Dies bedeutet, dass alle Immobilienbesitzer eine Zwangssicherungshypothek auf Ihre Liegenschaften ins Grundbuch bekommen. Hmm, in Deutschland sind es ca. 40 %. Da spielt dann der Impfstatus auch keine Rolle mehr. Alle müssten dann wie 1952… 50 % des Immobilienwertes abgeben – zahlbar in den nächsten 30 Jahren oder kürzer?

Schreibe einen Kommentar zu U.L.K. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.