Kategorien
Politik SPD

Narzisst Karl Lauterbach (SPD) demonstriert gegen den „narzisstischen Diktator Putin“

Karl Lauterbach demonstriert heute in Berlin, mit angeblich 100.000 Menschen (laut ZDF) – für die Ukraine und gegen den narzisstischen Diktator Putin. Ein Politiker, der für seine Interessen – die Pharmalobby – über Leichen geht, steht in Berlin auf der Straße.

Wir demonstrieren für Freiheit und Demokratie, und damit gegen den narzisstischen Diktator Putin. Protestieren ist nicht alles. Aber es gehört dazu. Es zeigt unsere Haltung.


Aktuelle News, zu denen wir keine eigenen Beiträge veröffentlichen, findet ihr auf unserer neu eingerichteten Seite: News: Tagesaktuelle Artikel. Ihr findet diese entweder über den Reiter „Aktuelle Beiträge“ oder oben auf der Startseite als Link.

71 Antworten auf „Narzisst Karl Lauterbach (SPD) demonstriert gegen den „narzisstischen Diktator Putin““

Sind die Waffen und Panzer in der Ukraine wenigstens nachhaltig und CO2-neutral? Ironie:OFF
Das Beispiel beweist wieder einmal mehr, das aller Umweltschutz für die Katz ist, dass wir die ewig zahlenden Deppen für eine Illusion sind. Die AKWs können sie auch am Netz lassen, sonst wird der Strom noch teurer. Das ganze Gelabere über Umweltschutz dient nur dazu uns abzuzocken.
Bei diesem sinnlosen Krieg fragt keiner danach, was der für die Umwelt bedeutet, da spielt das sonst so böse CO2 plötzlich keinerlei Rolle mehr.
Aber wehe der Deutsche fährt mit seinem Auto in den Urlaub, diese Umweltsünde.

Diese Welt ist nur noch ein verlogenes, verkommenes Irrenhaus, regiert von Verbrechern!

Diese Verteidigungswaffen werden Ihnen präsentiert von Zahnseide-Recycling. Ein Gemeinschaftsprojekt von Umwelt- und Verteidigungsministerium.

Und keiner spricht bei diesem Krieg davon, dass das Gesundheitswesen überlastet wird! Was ist denn mit den ganzen Verletzten, die müssen doch medizinisch versorgt werden????

Generation Rotzlöffel….GENERATION GRETA ZIEHT IN DEN KRIEG.

Hat übrigens Karl Lauterbach Putin schon darauf aufmerksam gemacht, dass radioaktiver Fallout ganz üble Mutationen des Corona-Virus auslösen könnte? Wahrscheinlich ist das seine ärgste Sorge derzeit.

https://ansage.org/generation-greta-zieht-in-den-krieg/

Bei Greta wäre das Höschen voll,wenn der Russe an ihrer Türe klopft.

Wen überrascht das? So sind die Deutschen! Habe ich nie anders kennen gelernt. Egal ob Politiker oder Nachbarn: mit dem Finger auf andere zeigen, die eigenen „Leichen im Keller“ verbergen wollen. Ob bewusst oder unbewusst.
In Afrika Brunneprojekte finanziell unterstützen (was ich grundsätzlich sehr wichtig finde aber…), währenddessen Menschen in unmittelbarer Nähe diffamieren und sie verbal bespucken. (Z.B.“Sollen arbeiten gehen. Selbst schuld. Sch… Hartz-4-Empfänger…“).
Aber hauptsache, das eigene Gewissen ist oberflächlich bereinigt.

Schaut euch diesen Typ Lauterbach doch bloß mal an: Der hat`s bestimmt mit dem Magen.

Meine Hypothese, aus der Ferne: Selbstzweifel zernagen ihn, nachts liegt der wach, weil er im Grund nur ein Niemand ist. Vielleicht passive Aggressivität, Unzulänglichkeitsängste, überkompensiert mit Machtgehabe und Alibi-Solidarität. Vielleicht auch sitzt er Löcher in die Wand starrend nachts am Schreibtisch. Schlecht ist ihm, von seinen eigenen Lügereien! DAS halte ICH von ihm. Weil ich viele derartige Menschen kennengelernt habe.

Während Panik-Söders Kopf immer fetter wird, wird Lauterbach immer hagerer. Und gemeiner!

Normal rede ich nicht so vulgär daher. Aber ich habe es satt. Ich habe eine massive Wut im Bauch auf diese gefährlichen, widerwärtigen Witzfiguren!

Denen fliegt der Mist, den sie verzapft haben, bald um die Ohren! Da bin ich sicher.

Ich will einfach nur weg von diesem verlogenen Volk!

Ja, es ist für mich kaum mehr auszuhalten hier.

So richtig klar ist mir das aber tatsächlich erst in den vergangenen Monaten geworden. Jetzt, da ich mich ernsthaft bedroht fühle.

Als hätte ich die Jahre über in einem tranceähnlichen Zustand gelebt, in einer Alltagstrance.
Man macht halt sein Ding, ist eh` immer alles gleich, die Menschen sind eben so …Aber jetzt! Jetzt wurde ich unsanft geweckt 🙂
Jetzt wird es unbequem und ich sehe, dass es vorher „eigentlich“ schon einengend und unfrei war. Nur hätte ich das noch irgendwie weiterhin toleriert, ich war es gewöhnt.

Es fällt wie Schuppen von den Augen: Korrupte Regierungsleute, die oft an den Pharmakonzernen beteiligt sind. Und sonst gewaltig Dreck am Stecken haben, ich sage nur „Baerbock“!
Medien die nur „das Richtige“ nach staatlicher Vorgabe schreiben und zeigen und dafür kräftig Zuschüsse erhalten.
Viele Mainstream-Journalisten, die nicht mehr kritisch sind und ihre Beiträge nicht selbst recherchieren sondern nur Vorgaben verarbeiten. Virologen, die keine sind (Wieler ist Tierarzt) .
„Anerkannte, unabhängige“ Institute, von denen ich nun erfahre, dass sie staatliche Behörden sind!
Menschen, die einer medialen Gehirnwäsche unterzogen worden sind und nicht (mehr) selbst denken wollen. Die uns Ungeimpften die Schuld geben, obwohl sie selbst (mehrfach geimpft) schwer an Corona erkanken, zumindest laut Test (ich zweifle ohnehin an diesen Tests, da sämtliche Bekannte, die positiv gewesen sind, jedes Mal zum Testzeitpunkt eine starke Erkältung hatten. Vielleicht zeigt dieser Test ja nur eine schwere Erkältung an??? Keine Ahnung, aber irgendetwas stimmt da nicht).

Und ich ahne, dass diese Lockdowns, diese Einschränkungen usw. nur Mittel zum Zweck gewesen sind! Um die Menschen zu sensibilisieren für die Impfung, für die vermeintliche „Freiheit“! Für das eigentliche Ziel dieser Pharmamafia, ihre Testläufe weltweit durchzuführen! Und Gates droht schon die nächste Pandemie an! Furchtbar!

Ich fühle mich wie in einem falschen Film!!! Was machen die mit uns? Ich muss mich echt beherrschen, damit ich nix Böses sage….. aber ich wünsche denen nichts Gutes!
Und dann spricht dieses Skelett Lauterbach von „armen Kindern in der Ukraine“, während hier im Land Menschen durch die „Giftspritze“ sterben können und die Regierung diese Versuchsreihe energisch unterstützt!

Pfui!!!

Ich möchte aber noch hinzufügen, dass diese ganze Sache auch ihr Gutes hat: Menschen stehen endlich auf und zeigen, dass sie nicht aufgeben. Solidarität bei den Spaziergängen.

Es gibt Läden, die nicht bei der Ausgrenzung mitmachen, die lieber vorübergehend schließen, als sich daran zu beteiligen

https://www.facebook.com/pages/category/Gastropub/Beim-Thanner-Brotzeitstube-105791208023902/

Und es gibt viele alternative Medien, Journalisten, die noch recherchieren wollen. Ganz toll!
https://richtig-informieren.de/

Ja, in den letzten zwei Jahren wurden einem die letzten Schuppen auf den Augen weggerissen, viele bisher verschwommene Hintergründe aufgedeckt und die ganze Verlogenheit, Korrpution und Menschenfeindlichkeit von Regierungen, „Eliten“ und Konzernen kam ans Licht. Das einzig Positive ist, dass man jetzt alles oder fast alles klar sehen kann.

Selbst hatte ich seit Jahren ein mulmiges Gefühl, habe mich nicht mehr wohl in Deutschland gefühlt und spielte mit dem Gedanken, nach Frankreich auszuwander (jetzt leider auch keine Option mehr). Seit zwei Jahren will ich nur noch weg, doch ich weiß nicht, wohin, es ist alles so unsicher, man weiß nicht, was einen wo erwartet und ich bin im Grunde doch Europäerin und kann mir momentan (noch?) nicht vorstellen, zum Beispiel in Lateinamerika zu leben. Und jetzt, wo sie uns von heute auf morgen einen Krieg aufzwingen können, drehe ich bald durch vor Angst. Am liebsten würde ich irgendwohin fliehen, aber wieder weiß ich keinen Rat, wo es sicher sein könnte für den Fall, dass es knallt. Deutschland wäre jedenfalls am ehesten betroffen, ob bei einem konventionellen oder Atomkrieg. Ich habe gerade Scholz, Baerbock und Steinmeier eine lange Mail mit meinen Sorgen und meiner Einschätzung zu ihrem Spiel mit dem Feuer geschickt, wenigstens irgendwas musste ich tun. Ansonsten wünsche ich auch allen, die durch ihre Corona- und Impfpolitik den Menschen und der Wirtschaft geschadet haben, alles Schlechte an den Hals. Ich fürchte aber, sie werden niemals vor Gericht kommen. Vielleicht löschen sie sich ja durch einen Krieg selbst aus – und uns gleich mit. Ich denke manchmal, die Menschheit hat es nicht besser verdient, so degeneriert und verkommen ist sie.

„Ich denke manchmal, die Menschheit hat es nicht besser verdient, so degeneriert und verkommen ist sie.“

Diesen Gedanken habe ich auch. So erschreckend ich dieses Szenario finde, aber irgendetwas muss fast schon passieren…es brodelt, irgendetwas passiert in den nächsten Wochen. Nur so ein Gefühl.

https://ansage.org/auswandern-aber-wohin/

E ist doch schön, wenn die Jugend gegen die Kriege der anderen demonstrieren. Von den Kriegen der eigenen Regierungen und „Verbündeten“ bekommen die ja wohlweislich nichts gesagt, wollen wohl auch nichts davon wissen …

(Die Infos sind ja da. Nur die Köpfe sind dagegen zubetoniert.)

Heute abend, auf den Montagsspaziergängen wird sich zeigen ob deren Kalkül aufgegangen ist: Umschaltung von Corowahn auf Putinwahn.

Dieser „Krieg“ dient genau einem Zweck: die Corona-Verantwortlichen aus dem Fokus zu holen. Die Aufmerksamkeit von den Tätern beim WEF, beim W.H.O., bei den Institutionen und Regierungen abzulenken.

Wer glaubt, Putin wäre der Feind, irrt sich. Putin ist ein Mitspieler, wie alle anderen Büttel auch.

Das oberste Ziel ist und bleibt: Staatengebilde als unfähig hinzustellen, die „Probleme“ der Zukunft zu lösen.
Tatsache ist aber: nicht die Staatengebilde sind für die Fehlleitugnen verantwortlich sondern die dort in Stellung gebrachten WEF-Schergen.

Es ist das Totalversagen des „gesellschaftlichen Immunsystems“, der Massen-Medien, die diesen Zustand verursachen. Man schaue sich doch nur an, wie alle anstandslos von Corona-Hysterie auf Kriegs-Hysterie umpolen. Denn nur das zählt: andauernde Hysterie! Uns Menschen in Angst und Panik halten.

Dass der herbeigeschriene Krieg das C-Narrativ verdrängt, weil es nicht mehr hält, denke ich auch. Ob Putin und die Nato/der Westen dabei zusammenarbeiten, das frage ich mich auch, obwohl es mir zurzeit nicht so vorkommt, aber man weiß ja nie. Er soll ja auch als Young Global Leader in die Schwabsche Schule gegangen sein. Und wenn es es alles auch unter falscher Flagge geschehen sollte: Ein Krieg, der vor allem Deutschland trifft und auslöscht, käme doch ganz recht, denke ich. Die Amis brauche das Land ja sowieso nur für ihre Raketenstationierung und -abwehr. Könnte gut sein, dass sich der deutsche Dummmischel selbst auslöscht, denn in seinem Wahn und seiner Leichtgläubigkeit peilt er ja immer den End…, das Ende an.

Immerhin:
„Somit nahmen am 28. Februar bundesweit mehr als 190.000 Menschen an mehr als 1.300 Demonstrationen teil. Die amtlichen Teilnehmerzahlen sind damit im Vergleich zur Vorwoche leicht angestiegen. “
https://multipolar-magazin.de/artikel/proteste-lagebericht-9

Der Schwanengesang von Soldan von letzter Woche („Vom Sturmtief verweht – oder ist die Luft raus?“) ist damit abgeklungen. Schön so 🙂

Und ein Nachklapp zur ersten großen Anti-Maßnahmen-Demo, Berlin 1.8.20
https://www.corodok.de/wie-sich-die-bilder-aehneln/

Für regierungsgenehme Event-und-Bessermenschen-Demos gilt in Medien und Verlautbarungen eben immer „wir sind mehr“ – egal wie oder was.

Sting sagte:

In Europe and America, there’s a growing feeling of hysteria
Conditioned to respond to all the threats
In the rhetorical speeches of the Soviets
Mr. Krushchev said we will bury you
I don’t subscribe to this point of view
It would be such an ignorant thing to do
If the Russians love their children too

How can I save my little boy from Oppenheimer’s deadly toy
There is no monopoly in common sense
On either side of the political fence
We share the same biology
Regardless of ideology
Believe me when I say to you
I hope the Russians love their children too

There is no historical precedent
To put the words in the mouth of the President
There’s no such thing as a winnable war
It’s a lie we don’t believe anymore
Mr. Reagan says we will protect you
I don’t subscribe to this point of view
Believe me when I say to you
I hope the Russians love their children too

We share the same biology
Regardless of ideology
What might save us, me, and you
Is if the Russians love their children too.

https://www.youtube.com/watch?v=wHylQRVN2Qs

Ich frage mich, wo all diese „friedensliebenden“ Demonstranten in den vergangenen 8 Jahren waren, in denen die Ukraine ihre eigene Bevölkerung in Lugansk und Donbass fast täglich bombardiert hat und selbst nach deutschem Strafrecht Genoizi beging? Wo blieb 8 Jahre lang der Aufschrei der Medien dazu? – „Donbass – Das war auch nach deutschem Recht ein Genozid“ – https://de.rt.com/meinung/132228-donbass-war-auch-nach-deutschem/

Wo bleibt der Aufschrei der Medien, wenn sich ein Klitschko mit Bandera-Anhängern mit ukrainischen Nazi-Symbolen ablichten lässt und Selenskij auf der diesjährigen Münchener Sicherheitskonferenz offen mit dem Bau von Atomwaffen droht, wenn die Ukraine nicht in die Nato aufgenommen wird? – „Ein demokratisches Europa müsste helfen, die Ukraine von Nazis zu befreien“ – https://de.rt.com/meinung/132733-demokratisches-europa-musste-helfen-ukraine/

Fragen über Fragen, die am Ende nur die zukünftige Geschichte bzw. zukünftige Generationen zu beantworten weiß (hoffentlich). Kriege sind zu verurteilen, das steht außer Frage. Aber dann bitte nicht selektiv sondern generell ALLE Kriege, auch die der USA und der EU!

Wenn noch jemand übrigbleibt. Und wenn nicht, hat es die Menschheit wohl nicht anders verdient, sie hat sich überlebt, denke ich manchmal, denn sie ist nur noch verkommen, abgrundtief dumm, ohne Moral und Empathie.

Danke, Sie haben mit allem Recht, was Sie schreiben.
Die Deutschen sind für mich ein durch und durch verlogenes, heuchlerisches, überhebliches, verdummtes Volk – ich verachte die deutsche Mentalität, diesen beamtentümlichen Untertanengeist seit ich denken kann.
„Man ist in Deutschland allzu bereit, sich offenkundig zum Bösen zu bekennen, solange es so aussieht, als wollte diesem die Geschichte recht geben.“ Thomas Mann

Der Kinder- und Menschen-Quäler Karl-der-über-Leichen-geht-Lauterbach ist ein herausragendes Beispiel für dieses Volk, das ihn verdient…

Bei den ukrainischen Kämpfern handelt es sich um Terroristen in braunem Gewand, um faschistische Bandera-Anhänger – vermittelt wird dem deutschen Dummvolk allerdings, dass es Freiheitskämpfer und Helden sind, so, wie auch der Faschist und bekennende Holocaust-Fan Nawalny als Oppositioneller und Freiheitskämpfer regelrecht gefeiert und verharmlost dargestellt wurde, während Russland (Putin) wie eh und je das Böse verkörpert.
Man muss kein „Putin-Versteher“ sein zu erkennen, dass der Westen, an erster Stelle Deutschland als stiefelleckender Vasall der USA, Europa und das Kriegsbündnis NATO die Hauptschuld am russischen Einmarsch tragen. Es ist die Quittung der jahrzehntelangen Kriegstreiberei und Drohungen gegenüber Russland. Lange, sehr lange haben russische Diplomaten alles versucht. Die zahlreichen Völkerrechtsbrüche der USA wurden und werden verharmlost, nein, ignoriert. Jeder Krieg ist schlimm, das steht außer Frage, hier aber geht es um den Schutz der russischen Bevölkerung vor den faschistischen Horden aus Kiew. Der militärische Einsatz Russlands ist die Antwort auf das 8-jährige Schweigen und die Verhöhnung des Westens auf den Genozid gegen die russische Ethnie im Donbass, der seit 2014 einen grausamen Krieg erlebt – durch das nazistische Regime in der Ukraine.
Interessant in diesem Zusammenhang der Beitrag aus der Sicht eines amerikanischen politischen Analysten:
Präsident Putin hat den Dritten Weltkrieg nicht ausgelöst, er hat ihn nur abgewendet! – 27. Februar 2022
https://www.oneworld.press/?module=articles&action=view&id=2519
By Andrew Korybko, American political analyst

Seit 24 Monaten lebe ich wie einst ein Strafgefangener auf der Teufelsinsel (Französisch-Guayana). Ich habe ein Dach überm Kopf, habe genug zu Fressen und kann mich beschränkt bewegen. Erst seit kurzer Zeit habe ich die Möglichkeit, wieder ins Ausland zu reisen, was ich auch tun werde, da ich hier nicht einmal eine Sporthose kaufen kann, weil der Besitzer ein 2G-Faschist ist.

Seit 24 Monaten erlebe ich, wie einst meine Eltern, eine Diktatur auf deutschem Boden. Was aber macht der Pöbel? Die, die diesen Faschismus mitgetragen haben, sich krank spritzen liessen, für ihre Existenz ihre Seele verkauften statt zu kämpfen, lassen sich erneut von der Propaganda der westlichen Journaille verblöden und laufen mit der Fahne der Ukraine durch die Strassen. Bei Facebook (ja, ich habe noch ein Account), zeigen einstige Nachbarn, Freunde und Bekannte „Solidarität“ … zu wem eigentlich? Denn 8 Jahre Terror in der Ukraine hat sie bisher nicht interessiert. Nicht einmal die Angriffs- und Vernichtungskriege der USA hat irgendjemand interessiert, im Gegenteil, Killer O’bama bekam dafür sogar den Friedensnobelpreis. Warum bekommt Hitler nachträglich keinen, wenn Kriege führen die Voraussetzung dafür ist?

Keine kanadische Fahne wurde gehisst, keine australische, neuseeländische, wo gegen die Bevölkerung übelst vorgegangen wurde und wird?!

Aber so ist die westliche Welt geworden. Was vor der eigenen Haustüre passiert, wird elegant ausgeblendet, weil nicht sein darf, was wirklich ist.

Ich bin, ja, in gewisser Weise glücklich darüber, keine 20ig mehr zu sein. Auch wenn ich damals schon die Lügen durchschaut und verachtet habe, war es mir zumindest möglich, weitgehend ungehindert meinen Weg gehen zu können, anonym, nicht auf dem Schirm irgendwelcher Behörden.
Wenn ich mitansehen muss, dass irgendeine hergelaufene Bäckersfrau mit ihrer derben Art nach Impfpass und Personalausweis krakeelt, weil man ein Kaffee trinken will im Laden, und die Idioten sich brav daran halten, dann empfinde ich nur noch Ekel.

Aber mit dem Finger auf Putin zeigen…

Ich schließe mich an. Bald habe ich gar keine Worte für den Wahnsinn mehr. Dieses Land, diese Welt ist nicht mehr meine.

Die sind im Grunde nur noch die Haustiere der Herrschenden. Da sollte man sich einfach fernhalten von denen.

Diesem Wahnsinnigen tun die Kinder in der Ukraine leid? Seit 8 Jahren tobt schon der Krieg in Donbass, das Territorium wird jeden Tag beschossen, es sterben unzählige Menschen, darunter Kinder, Frauen, Alte…diese Menschen sollen sterben, nur weil sie es gewagt haben, ihre Sprache zu sprechen, ihre Kultur und Tradition bewahren zu wollen, ihre Helden zu ehren, ihre Religion zu zelebrieren!
Wo waren diese Pazifisten vor 8 Jahren? Ich kann mich übergeben ob so viel Zynismus, Heuchelei, schlicht und einfach Dummheit der bereiten Masse, die in ihrer Dekadenz dem Untergang geweiht ist und es nicht einmal merkt. Diese Gesellschaft widert mich an, hab nur die Verachtung. Wer der Wind sät, wird den Sturm ernten, alle Zeichen stehen dafür.
Es sind die gleiche Medien, die über das Virus und jetzt über Ukrainekonflikt berichten, wer die finanziert und wem die verpflichtet sind sollte ab jetzt jedem klar sein.

Der geistige Zerfall Deutschlands mit seinem Psychisch angeknacksten Lauterbach auf Kurs zu neuen Impf-Opfern? Menschen, die aus der Ukraine kommen, sollten vor diesem kranken Politiker gewarnt werden! Besonders die Kinder sollte man vor dieser Person schützen.

Allein der Karlis Augenausdruck verrät die Stärke der Ausprägung seines eigenen krankhaften Narzismus und Selbstverliebtheit

Ach Karl, wann immer ich etwas von Dir sehe oder höre wird mir stockschlecht. Ich fiebere dem Tag entgegen, wenn Du endlich abtrittst.

Das komplette Kabinett sollte abtreten; …oder zur Not auch aus den Ämtern heraus getreten werden!
Die kriegen allesamt nichts auf die Kette! 🙁

Russland wird den Krieg am Ende verlieren. Selbst wenn es die Ukraine besetzt. Denn dann kommt es zu einem Guerillakrieg.
Die Opposition in Russland wird immer stärker. Es wird eine liberal-konservative und ökologische Politik etabliert. Bitte googeln: Manifest Natura Christiana

Mit Opposition ist völliger Unsinn. Die Menschen wollen keine Kriegsopfer, und zwar auf beiden Seiten nicht. Und es geht nicht um die Opposition bzw. um liberal-konservative Politik, sondern ausschließlich um allseitigen Frieden.
Zur grünen Politik sei noch nebenbei bemerkt, dass das grüne D sich noch immer dem Atom- und Kohlstrom bedient und verkauft uns das Ganze für angeblich Grünstrom

Man braucht sich doch nur die Märchen anzuschauen, wie viel Menschen jetzt in der Ukraine angeblich draufgegangen sind und das mit anderen Kriegen zu vergleichen und den Wahrheitsgehalt solcher Meldungen zu ergründen.

Hallo,
Diese heuchlerischen Gutmenschen, die Mehrheit der Bevölkerung, die westlichen Politiker treiben uns noch in einen Atomkrieg. Die Masse ist manipulierbar, naiv und dumm. Zum Coronawahnsinn kommt noch der Russenhass. Wo sind wir gelandet? Gibt es nur noch Idioten? Schöne Grüße Michael

Der Russenhass wird geschürrt und nur einseitig berichtet, genauso wie beim Thema C, deshalb ist es so wichtig sich auch die Gegenseite an zu gucken. Mir ist egal welche Nation jemand hat, ich möchte mit allen in Frieden leben. Russland ist uns nun mal am nächsten nicht die USA, die außerhalb von Europa ist. Die wollen uns ihr Frakking Gas verkaufen, obwohl das viel teurer ist. Deshaln haben sie Scholz gesagt, er soll die N2 beenden bez auf Eis legen. Bravo so werden deutsche Interessen vertreten, wenn wir Pech haben dreht uns Putin den Gashahn ab ,dann stehen wir dumm da. Energiekosten sind schon jetzt fast unbezahlbar. So hat uns die USA indirekt mit Sanktioniert.

Na eben. Das ist doch voll krank! Und jetzt wird nicht der Putin den Gashahn abdrehen, sondern sich Deutschland selbst, nachdem Scholz beschlossen hat, Russland aus der SWIFT auszuschliessen. Denn wie will Deutschland nun bitte ohne SWIFT die Gasabrechnung bezahlen?… Oder sollen gerade diese Geschäfte aus dem Moratorium ausgeschlossen werden?…
Und nun soll ja noch aufgerüstet werden… Nadann… Gute Nacht Marie

So denke ich derzeit auch. Und ja, es gibt wohl zu 90% nur noch Idioten. Und wir gehen alle mit denen zusammen ins Verderben, denn die Mehrheit bestimmt.
Es ist einfach nur noch zum Heulen.

So ist es leider, sie reißen uns alle mit in den Abgrund und es gibt kein Entfliehen. Ich wüsste jedenfalls momentan nicht, wohin ich gehen sollte.

Was für eine Doppelmoral, die Russen in der Ukraine haben schon lange keine Rechte mehr, sie dürfen nicht einmal russisch sprechen. Hier Putins Rede auf Deutsch zu den Beweggründen, der ausführlich erklärt auf Deutsch. Ach wenn es die “richtige “ Demo ist wird es erlaubt, fällt mittlerweile dem dümmsten auf. Mit Demokratie hat das absolut nichts zu tun.
https://www.anti-spiegel.ru/2022/praesident-putins-komplette-rede-an-die-nation-im-wortlaut/

Und noch mehr dazu: Auf den Kundgebungen werden die Russen als Natzis bezeichnet… und zwar von ukrainischen Brüdern und Schwestern!!! Und die Regierung und die Polizei nimmt das so in Kauf… Leute, wo sind wir denn bitte gelandet?! Seit wann erlaubt bitte eine Demokratie dermaßen häßliche Beleidigungen?! Zumal frage ich mich, wieso ein solcher Konflikt von den „Betroffenen“ auf dem eigentlich fremden Boden ausgetragen werden muss? Wenn ihr um eure Verwandten, Freunde und Kinder heult, die dort geblieben und alldies miterleben müssen, dann fahrt doch dahin und kämpft um euer Land! Gerade hier, in D, und vor allem in diesen Zeiten sollte man ja zusammenhalten. Aber nein, das Zusammenhalten endete bei uns mit dem Zerfall der SU und in D – mit dem Mauerfall… Unfassbar!!! Und wie immer wird die Spaltung von den Regierenden sowas von unterstützt, dass es nicht mehr zu ertragen ist…

Zu Hause läßt er Kinder krank und tot spritzen mit der Brühe von BioNTech und auf der Demo setzt er sich für Kinder aus der Ukraine ein. Daß dieser Psychopath Lauterbach immer noch frei herumläuft, ist ein Skandal.

Das frage ich mich auch schon die ganze Zeit!
Wie kann „Der“ überhaupt noch frei herumlaufen? Jeder, wirklich jeder Andere wäre schon längst in der Geschlossenen und womöglich noch angekettet.
Das zeigt mal wieder ganz deutlich, wie krank unsere „Regierung“ ist. Wenn jeder ohne Abschluss so ganz einfach in den Bundestag kommen kann und dann noch Vorschriften erteilen kann, dann läuft hier ganz gewaltig etwas schief.
Wer am wenigsten im Kopf hat, bekommt die höchsten Posten.
Wie krank ist unser System geworden?

„Mir tun besonders die Kinder in der Ukraine leid, die in Angst und Panik einen solchen Terror erleben müssen.“
Wer versetzt Kinder seit zwei Jahren in Angst und Panik vor Grippe?
Wer terrorisiert Kinder mit unwirksamen, dafür umso schädlicheren Masken sowie Tests?
Von den experimentellen Genmodifikationen GANZ abgesehen?

Pathologischer Narzisst?
Als würde Klabauterchen in den Spiegel sehen…
Nennt man übrigens Projektion.

Dreckigster Heuchler!!!
Deutschland ist sowas von fertig.

Dem Kinderimpfer tun die Kinder in der Ukraine leid. Der tut alles, um sich das Vertrauen besorgter Eltern zu erschleichen, damit noch so viele Kinder wie möglich geimpft werden. Und der Narzisst beschuldigt einen anderen, narzisstisch zu sein. Könnte sich der Unlauterbach bitte sofort zum Dienst an der Waffe in der Ukraine freiwillig melden?!?

Der schwerst-psychisch behinderte Klabauterbach zeigt mit einem Finger (der allerdings auf ihn zurückzeigt) auf Putin und bezeichnet ihn als Narzissten.
Klabauterbachs kindisches Verhalten ist generell unter Behinderten en vogue. Nichts Neues unter der Sonne.

Die Netiquette vebietet mir, das zu schreiben, was ich eigentlich möchte. Aber warum schenkt ihr dem @@@@@@@@@ noch nirgendeine Beachtung?

Das ist Photoshop, gut die Dummen glauben es!!! Vom Bild her war dies eine Demo 2020 oder 2021 in Berlin gegen die Coronamaßnahmen.

Wirklich?

Ich glaube, das sind echte Bilder: Unsere Bevölkerung IST so doof.
Es ist schwer zu fassen und zu ertragen, aber wir leben in einem Land der absolut steuerbaren Dummköpfe.

@ Anonym

Es gibt einige Leute die sich schon seit Jahren fragen, was
man „denen“ ins Essen oder Wasser tut.

90% kann man komplett „abhaken“ besonders nach der „Ömpfung“.

Genieß noch den Sommer, der Herbst wird dann richtig heftig.

Ich kann es nicht mehr fassen.

Wie können die es nur wagen. Ausgerechnet die.

Für Freiheit und Demokratie. Ich bin sprachlos.

Beides schaffen sie gerade ab. In Deutschland und in der ganzen Welt.

In den Knast mit Euch allen. Ich ekelt mich einfach nur noch an.

„Der selbstgerechte narzisstische Auftritt von Putin grenzt für mich an das Pathologische.“

Der furchtbar Verstörte hat sich grade selbst beschrieben – hat’s halt nur nicht gemerkt – Freud hätte seine wahre Freude an Lauter-Schwachkopf. Aber so viel Couchsitzungen, die für den Masken-Mann nötig wären, gibt’s nicht – es wäre eine Lebensaufgabe für einen Psychiater, welchen die Verzweiflung vermutlich ins Grab bringen würde.
Ist unglaublich: Gegen Putin, der uns Deutsche nie bedroht hat, darf der Michel demonstrieren, aber nicht für seine Grundrechte und für Demokratie – die merken alle nix mehr…
Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht…

Ihr habt seinen Post mit den Kindern und Putin vergessen, tausche Ukraine gegen D und Putin gegen Lauterbach selbst…
Was hat dieser Typ wohl für einen Schaden erlitten?

Das sind die „Guten Deutschen“, die gehen für die ganze Welt auf die Straße,nur nicht für ihre eigenen Interessen (siehe Renteneintrittsalter, DM-Abschafftung etc) und selbstverständlich auch nicht für ihre Mitmenschen, die diskriminiert werden und von der Gesellschaft ausgeschlossen werden. Bitte nicht falsch verstehen, ich verurteile jegliche Gewalt und natürlich auch Krieg. Ich verurteile aber auch Diskriminierung und Ausgrenzung von Menschen, die anderer Meinung sind. Gerade Minderheiten müssen in einer wahren Demokratie geschützt werden und akzeptiert werden.

Das gleiche habe ich auch gedacht. Ob sich denn in Köln welche den Spaziergängern ab 16:00 Uhr anschließen? Oder ob vielleicht die anderen Schilder hervorgeholt werden.
Der Lauterbach ist in meinen Augen ein kranker Mensch nur leider ist er in der Regierung. Die Natur kann keiner bekämpfen und auch nicht besiegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.