Kategorien
Allgemein Angela Merkel

Ohne Maske, ohne Abstand: Dr. Angela Merkel will mit Katastrophentourismus punkten

Dr. Angela Merkel ist zurück von ihrer US Abschiedstournee und hat es nach drei Tagen Hochwasser auch in das vom Hochwasser verwüstete Gebiet geschafft. Zusamen mit der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten missachtet sie dabei die gültigen Corona Regeln.

Dr. Angela Merkel ist zurück! Nachdem sie sich auf ihrer US Abschiedstournee von ihrer besten Seite gezeigt hat, geht es nun genauso in Deutschland weiter. Der Spiegel berichtet über ihren Besuch in der rheinland-pfälzischen Gemeinde Schuld. Das Bild des Artikels spricht Bände:

Immerhin versuchen die Heerscharen um Dr. Angela Merkel erst gar nicht den Anschein erwecken zu wollen, dass sie mit anpacken und helfen – so wie es der SPD-Kollege Helge Lindh darstellte. Stattdessen halten sie lieber die (spärlichen) offiziellen Unterstützungskräfte von THW und Bundeswehr vom Arbeiten ab, in dem Kräfte gebunden werden, die Frau Dr. Angela Merkel durch das Katastrophengebiet führen – anstatt die Unterstützer vor Ort zu koordinieren. Katastrophengebietstourismus in seiner reinsten Form.

Werfen wir zum Abgleich noch einen kurzen Blick auf einen Auszug der aktuell gültigen Fassung der „Corona Schutzverordnung“ in Rheinland Pfalz:

Gleichen wir das Ganze mit dem Bild von oben ab, dann stellen wir fest, dass sich dieser „Dr. Angela Merkel Katastrophentourismus Pulk“ wohl nicht nur „vorübergehend“ trifft und auch eine (mögliche) Impfung unsere lieb gewonnene Kanzlerin nicht vom Tragen der Maske befreit. Wie übrigens auch nicht die Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Werfen wir einen Blick in die „Auslegungshinweise für die Bemessung der Geldbuße nach § 24 der Achtzehnten Corona-Bekämpfungsverordnung“ dann müssen alle Personen (außer der eine Mann mit der FFP2 Maske) auf dem Bild 50€ Bußgeld bezahlen. Die Justiz ist ja schließlich auf beiden Augen blind. Oder etwa nicht?


Abonniert uns gerne bei Telegram – Corona ist nicht das Problem wir freuen uns wenn ihr diesen Beitrag teilt, damit er viele Menschen erreicht.

13 Antworten auf „Ohne Maske, ohne Abstand: Dr. Angela Merkel will mit Katastrophentourismus punkten“

Was wollte diese nichtsnützige Frau dort? Die Menschen noch mehr diskriminieren und verhöhnen. Sie weiß doch am besten das diese Katastrophe durch ihre ständige Forschungen, das Wetter beeinflussen zu wollen ,mit irgendwelchen ionen herbei geführt wurde.

„… das diese Katastrophe durch ihre ständige Forschungen, das Wetter beeinflussen zu wollen ,mit irgendwelchen ionen herbei geführt wurde. …“
Woher haben Sie Ihre Sach-Informationen?
Auf wessen Betreiben, in wessen Auftrag soll (Ihrem Wissen zufolge) das Wetter in Ahrweiler und den anderen Orten zu welchem Zweck beeinflusst worden sein?

Nicht nur in Ahrweiler.

Genau SO:

https://dein.tube/watch/OLbfaIHLlXXr81x

ist es möglich!

Haben Sie sich schon mal den Himmel genauer angesehen?:

https://dein.tube/watch/Z8AhmMNCujlF9pY

Genau so ist mir das vor ein paar Wochen auch aufgefallen.

Und der Zweck? Um die Menschen nach dem „Probelauf“ mit „C.“ wieder einmal, dieses Mal hinsichtlich Klimawandel und dem ganzen Schwachsinn in Panik zu versetzen, damit alle braven regierungstreuen Schafe nach der etablierten Gesundheitsdiktatur die nun folgende Klimadiktatur abnicken und folgsam mitmachen.

Und das alles vor dem Hintergrund der NWO/des Great Reset (WEF). Schauen Sie sich die Werbe-Filme des WEF dafür an und stellen Sie sich mal die ernsthafte Frage, ob es das ist, wie Sie es sich für Ihre Zukunft und die Ihrer Familie, Kinder, etc.. vorstellen.

Alleine Gates „Idee“, die Sonne verdunkeln zu wollen, hier mal ein paar Beiträge dazu auf google, einige davon aus 2019:

https://www.google.de/search?q=bill+gates+will+die+sonne+verdunkeln&source=hp&ei=Cpf4YJ_AB5Cua6LVgsAM&oq=bill+gates+wi&gs_lcp=ChFtb2JpbGUtZ3dzLXdpei1ocBABGAAyAggAMgIIADICCC4yAggAMgIIADICCAAyAggAMgIIADoICAAQsQMQgwE6BQgAELEDOgsILhCxAxDHARCjAjoFCC4QsQM6CAguEMcBEKMCOggILhCxAxCTAjoLCAAQsQMQgwEQyQM6BQgAEJIDOggILhCxAxCDAToKCAAQsQMQRhD7AToECAAQCjoFCCEQoAE6BAghEBVQrw1Y2TNg9DloAnAAeACAAZ0BiAGtC5IBAzkuNpgBAKABAbABAA&sclient=mobile-gws-wiz-hp

zeigt doch schon, welch krankes Hirn hier am Werk ist. Plus seine ebenso gestörten Mittäter.

Wenn diesen Psychopathen nicht bald das Handwerk gelegt wird, wird es böse enden. Ganz böse.

Wird die intellektuelle Fähigkeit jener Politiker als Maßstab genommen, haben sie das sechste Lebensjahr noch nicht überschritten. Damit gilt für betroffene Maskenbefreiung.

Das mit der fehlenden Maske ist ein Irrtum. Die Mundwinkel zeigen ganz deutlich, dass Frau Merkel ihre (politische) Maske trägt.

Ja, aber man muss zwischen lediglich „geimpft“ (für Anfänger und Grünschnäbel) und totalverantwortungsbewusst „doppelgeimpft 100 % vollimmunisiert“ unterscheiden.

Die Aktienwert von Moderna haben sich im letzten Jahr verfünffacht, darf man auch nicht vergessen. Und Geld ist ja nachweislich das einzige, was wirklich zählt.

Ein Beispiel dafür, mit welchen Konsequenzen zu rechnen ist, wenn Politiker und Schwachköpfe das Sagen haben. Heute wird alles durch Laberstudenten, Genderlehrstühle, Religionsforschung, Klimawandelschwachmaten und Integration ersetzt. Das Ergebnis, siehe oben

Ja, natuerlich ist die Justiz (manchmal) auf beiden Augen blind. So blind, dass sie die „politischen Katastrophentouristen“ und ihre Verstoesse gegen die Maslkenpflicht glatt uebersieht …

Und vor allem: immer schön in der eigenen Blase bleibend.

Kontakt mit der Bevölkerung höchstens, wenn vorher handverlesen und auf unbedingte, servile, staatstragende Gesinnung geprüft.

Wie weiträumig muss so ein „Kanzlerin-und-Entouragen-Gebiet“ abgesperrt sein, dass keinerlei Zivilbevölkerung, keinerlei Einwohner auf den Bildern zu erkennen sind?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.