Kategorien
Impfung Medizin

Dr. Hofmann ist Impfarzt und meldet sich nun mit einem Video zu Wort

Dr. Hofmann ist Impfarzt und betreibt eine kleine Praxis im Taunus. Nun wendet er sich mit einem Video an die Menschen und spricht davon, dass er davon ausgeht, dass das Ganze nichts mit einem Virus zu tun hat.

Dr. Guido Hofmann ist ein Impfarzt aus dem Taunus, welcher sich mit einer Videonachricht an die Öffentlichkeit wendet. Er betreibt einen Telegram Kanal auf dem er das Video von sich geteilt hat. In dem Video spricht er davon, dass das Ganze nichts mit einem Virus zu tun hat.


Abonniert uns gerne bei Telegram – Corona ist nicht das Problem, dort informieren wir euch noch umfangreicher als hier auf dem Blog.

18 Antworten auf „Dr. Hofmann ist Impfarzt und meldet sich nun mit einem Video zu Wort“

— The world must act jointly and swiftly to revamp all aspects of our societies and economies, from education to social contracts and working conditions… Every country, from the United States to China, must participate, and every industry, from oil and gas to tech, must be transformed. In short, we need a ‚Great Reset‘ of capitalism.

Die Welt muss gemeinsam und schnell handeln, um alle Aspekte unserer Gesellschaften und Volkswirtschaften zu erneuern, von der Bildung bis hin zu Sozialverträgen und Arbeitsbedingungen… Jedes Land, von den Vereinigten Staaten bis China, muss sich beteiligen, und jede Branche, von Öl und Gas bis zur Technologie, muss umgestaltet werden. Kurz gesagt, wir brauchen einen „Great Reset“ des Kapitalismus.

-Klaus Schwab, co-founder, chairman of Word Economic Forum

Als Weltdiktatur würde ich es nicht bezeichnen, sondern als globale Transformation. Es wird immer noch zu wenig über das WEF, Rockefeller und andere gesprochen. Wer sich einmal mit den globalen Eliten beschäftigt hat, geht gelassener durch das Leben. Denn viele zuvor unlogische Entwicklungen ergeben auf einmal Sinn.

Es ist aber nichts anderes als eine Weltdiktatur, was die von Ihnen Genannten anstreben, eine globale Konzerndiktatur. Deswegen wird auch massenweise gemordet und enteignet, weil das nicht „die Guten“ sind, die hier „transformieren“. Totale Überwachung und Kontrolle und Leibeigenschaft inklusive Sozialkreditsystem steht auf dem Plan. „Du wirst nichts besitzen und du wirst glücklich sein.“ – Credo der Sklavenhalter zu den Sklaven.

Event 201 hieß das Planspiel zur „Covid-19-Pandemie“ des WEF, der Bill & Melinda Gates Foundation und der Johns-Hopkins-Universität im Oktober 2019.

Im Juli 2021 folgte das nächste Planspiel names Cyber Polygon, beinhaltet Cyberattacken, daraus resultierende Stromausfälle und Angriffe auf Banken. Und was lesen wir nun in den Zeitungen: man soll sich auf einen Blackout vorbereiten. Das Innenministerium in Österreich ruft die Bürger dazu auf, sich auf 30 Stunden ohne Strom, Wasserversorgung etc. vorzubereiten. In einigen deutschen Städten gab es bereits kleinere Zwischenfälle.

Gelassenheit? Die spielen mit uns und wir können dabei draufgehen.

Da wir leider durch jahrzehntelange Steuerung ohne nennenswerten Widerstand in kollektiver Abhängigkeit krassen Ausmaßes leben, spielt der Aspekt des Glaubens nur eine untergeordnete Rolle, denn unterbrochene Lieferketten und Ausfall von Strom und Wasserversorgung sind auch für Ungläubige ein echtes Problem – ob man nun dran glaubt oder nicht.

Danke für die Zivilcourage dieses Arztes. Er hat vollkommen recht, es ging nie um Gesundheit. Die Influenza wurde in Covid-19 umbenannt, es wurde medial Panik verbreitet, damit die totalitären „Maßnahmen“ (Menschenrechtsverletzungen!) der Regierungen nicht umgehend mit aller Kraft abgewendet werden und nun dümpern wir dahin auf dem Weg in einen globalen Totalitarismus und sitzen wie erstarrt vor der Schlange.

Diese Unmenschen haben nichts mehr anzubieten, sobald man ihre Lügen einmal durchschaut hat. Dessen sollte man sich stets bewusst sein.

Es macht sehr Mut, dass es doch noch Ärzte wie Herrn Dr. Hofmann gibt, die den ganzen faulen Zauber durchschauen und nich länger schweigen. Doch liegt es auch an jedem von uns, egal in welcher Stellung und in welchem Umfeld er/sie im Alltag stehen mag, dass wir unseren Mund mutig aufmachen. Jedenfalls so lange es noch geht! Vor allem sollten wir nicht müde werden, unsere Mitmschen davor eindringlich zu warnen, sie doch bitte, bitte nicht mit der Gentherapie behandeln zu lassen.

Leider ist es so, dass viele gar nichts hören WOLLEN, sie sind gefangen in ihrer Blase unfähig weiter zu denken oder zusammenhänge zu erkennen. Die meisten von uns machen diese Erfahrung. Leider befürchte ich, dass man die Schlinge immer enger ziehen wird, bis auch der letzte sich fügt. Die einzige Möglichkeit sehe ich sich im Verbund mit gleichgesinnten aus der Gesellschaft zurück zu ziehen und sich eine unabhängige Oase zu schaffen. Unabhängig von allem. Eigene Versorgung von Gütern und Lebensmittel. Denn mit dem grünen Pass wird man die Menschen noch mehr kontrollieren können und Regeln aufstellen, die die Freiheit beschneiden. Letztendlich wird es wohl so sein, entweder verhungern oder Eigenständig leben, da man von allem finanziell abgeschnitten werden kann zb durch Job Verlust. Und ja ,er hat Recht alle machen mit ohne zu verstehen, dass sie und ihre Familien es letztendlich auch sein werden die an Freiheit und finanzielle Unabhängigkeit verlieren werden. Verschont werden sie nur sollange wie sie gebraucht werden. Eine kranke dispotische Welt wird aufgebaut zu spät erkannt wird sie nicht mehr rückgängig zu machen sein. Dies ist nur Möglich weil die meisten sich das nicht vorstellen können und manipuliert werden durch Medien und Politiker. Eines darf man dabei aber nicht vergessen, die das ganze steuern tun dies illegal, weil private Leute und NGO’s. Womit sie das ganze Steuern ist Geld. Würden wir in einer funktionierenden Welt leben, wäre das strafbar und diese Leute würden einsitzen. Manb könnte gegen steuern indem sich andere Millionäre mit Herz gegen arbeiten und genau das selbe tun würden wie diese Leute nur eben FÜR Menschlichkeit und Freiheit kämpfen. Mein Traum wäre, wenn es möglich wäre zb in den Medien einzugreifen zb Fernsehen und da schonungslos die Wahrheit senden würde. 1 Tag würde schon reichen 🙂 dann wären diese bösen Menschen entlarvt. Einmal erwacht gibt es kein zurück mehr.

Wer noch das „besondere“ Impferlebnis sucht, ist hier richtig: In Nordrhein-Westfalen, Stadt Emsdetten:

„…18.02 Uhr. Endlich wieder einmal zum Dämmerschoppen gehen, zünftig bei Blasmusik und Grillwurst den Vorabend verbringen und dabei noch etwas für die eigene Gesundheit machen. Genau diese Möglichkeit bietet die Stadt Emsdetten jetzt in Kooperation mit der Gemeinschaftspraxis Dr. Kamp und Dr. Bilecen im Rahmen einer ganz besonderen Impfaktion: Der Piks gegen das Coronavirus wird am Samstag, 2. Oktober, von 16 bis 18 Uhr im Schnelltestzentrum an der Schulstraße musikalisch vom Musikzug der Feuerwehr Emsdetten untermalt, der von 15.45 bis 19 Uhr zu einem Dämmerschoppenkonzert aufspielt. Dazu gibt es Getränke und Grillwurst. [+]…“

https://www.mv-online.de/region/kreis-steinfurt/die-aktuelle-corona-lage-315711.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.