Kategorien
Impfung Kinder

Dr. Bergmann impft Kinder ab 12 Jahren gegen Corona – er selbst ist nun plötzlich & unerwartet verstorben

Auf seiner Website liest man, dass Dr. Bergmann am 03.10.2021 plötzlich und unerwartet verstorben ist. Auf der Website wird ein Zitat von Ranga Yogeshwar wiedergegeben: „Warum Impfen schlauer ist“

Dr. Bergmann ist plötzlich und unerwartet verstorben, das geht aus der Praxiswebsite hervor. Da er bereits Kinder ab 12. Jahren impft und sich auf seiner Website mit einem Zitat von Ranga Yogeshwar präsentiert, liegt die Vermutung nahe, dass das Team um ihn herum geimpft war.

Wir bieten die Impfung mit dem mRNA-Impfstoff von „Biontech“ ab dem 12. Lebensjahr an.

Wirft man einen Blick auf das Leistungsspektrum der drei – jetzt nur noch zwei – Ärzte, so kommt man aus dem Staunen nicht heraus. Beispielsweise bieten sie homöopathische Behandlungen an, wenn man sich dann weiter auf die Spurensuche begibt, wird man auf einen Wikipedia Eintrag weitergeleitet. Wir würden fast sagen, eine Praxis, die einfach alles ein bisschen anbietet. Jeder kann sich über derartiges Angebot selbst ein Bild machen, wir würden solche „Ärzte“ – aus Erfahrung – definitiv meiden.


Abonniert uns gerne bei Telegram – Corona ist nicht das Problem, dort informieren wir euch noch umfangreicher als hier auf dem Blog.

35 Antworten auf „Dr. Bergmann impft Kinder ab 12 Jahren gegen Corona – er selbst ist nun plötzlich & unerwartet verstorben“

https://www.reuters.com/world/europe/finland-pauses-use-moderna-covid-19-vaccine-young-men-2021-10-07/?fbclid=IwAR3BdHYvFeg_3d8X3QeueW2ZP7QV7bCp3W0lIGPrUyAI7d2g0B_RNdyVjy8

Im UKM wurde flächendenkend mit Moderna geimpft, nun haben die Mitarbeitern das Angebot schriftlich bekommen, sich ein 3. mal impfen zu lassen. Die Auszubildende haben bis jetzt keine Email bekommen. Ich weiß das, da meine Tochter gerade ihr 6 monatiges Praktikum dort angefangen hat.

– Bitte nicht freischalten

Ignorantia legis non excusat „Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. “ § 17 des Strafgesetzbuches. Der besagt: Wem die Einsicht fehlt, Unrecht zu tun, der wird nur dann nicht bestraft, wenn ihm das Unrechtsbewusstsein unvermeidbar fehlte.
SIE bekommen alle ihre Strafe….

Plötzlich & unerwartet, bestimmt hat ihn der Blitz beim Scheißen getroffen und jetzt ist die Kacke am Dampfen… 💩💩💩 oder das mRNA-Karma hat zu(rück)geschlagen.

Wenn Sie sich jetzt bei jedem Herzinfarkt oder Unfall ‚gruseln‘ wollen und die Desinformation ‚Impffolge‘ verbreiten, werden Sie viel zu tun haben. Reflektierte Leute würden Ihnen auch entgegen halten, dass inzwischen so viele Menschen im eigenen Umfeld geimpft sind – und allen geht‘s nach leichter Impfreaktion gut – dass Ihre Horrorvorstellung etwas lahm wirken. Und im Grunde genommen auch ziemlich infantil. Man hat eben Mitverantwortung, in einer Gesellschaft, da nützt das Schwurbeln nichts.

Reflektierte Leute würden nie daher schwurbeln, dass es keine schwerwiegenden bis tödlichen Nebenwirkungen einer experimentellen Gentherapie geben kann, bevor überhaupt Langzeitstudien existieren.

Reflektierte Leute würden auch nie leugnen, dass es schwerwiegende und auch tödliche Schädigungen gibt, während diese bereits offiziell in Millionenhöhe erfasst werden.

Reflektierte Leute würden sich zudem niemals zu einer med. Behandlung mit einem höchst risikobehafteten Stoff gegen eine milde Erkrankung erpressen lassen.

Unreflektierte Leute hingegen überprüfen noch nicht einmal den Wahrheitsgehalt der Prämissen einer Konklusion, die sie unkritisch übernehmen.

Kein Mitleid empfinde ich bei diesem Manne nicht, denn, so dünkt mir, war er ein böser Spritzen-Wicht.
Vielmehr mache ich mir nunmehr Sorgen, wieviele Kindlein ihm werden künftig folgen…

Es ist unglaublich, aber wahr.
Unsere Ärzte, speziell Hausärzte, sind nicht die, für was wir Sie gerne halten würden.
Die sind teilweise dümmer wie ein Zweipfundbrot, manche haben noch mehr Pfunde.
90 % der Ärzte leben richtig gut von den Gaben der Pharma.
2,5 Milliarden Euro pro Jahr nur für Hausärzte….
In Rumänien kann man den ,,Arzt,, noch mit einem Huhn bezahlen, im Wertewesten wird der Arzt bezahlt.

Das war doch schon immer so und es war auch schon immer ein Grund für einige, überhaupt Arzt zu werden: die „Götter in weiß“ auf dem Olymp der Behandlungsmacht, denen man glauben muss in der Not und denen man glauben kann, den Weißkitteln/weiße Weste.

Pharmalobbyismus gibt es schon seit Jahrzehnten und es gibt auch schon seit Jahrzehnten schwer(st) Geschädigte und Tote, die niemals im öffentlichen Diskurs aufschienen (ausser manchmal auf ARTE gegen 1.00 Uhr), falls das hier niemand bemerkt haben sollte – nicht, weil es sie nicht gab, sondern weil es sie nicht geben durfte, denn das wäre profitschädigend gewesen und viele Ärzte sind nunmal zu Handlangern der Pharmaindustrie verkommen.

Geschädigte wurden also schon die ganze Zeit – wenn überhaupt! Gewinne erst einmal so einen Prozess gegen eine Armada an „Top“-Anwälten.. – mit Schweigegeld und Verschwiegenheitsklauseln ruhig gestellt.

Diesmal ist es aber noch perfider, denn das hier ist keine Impfung und die geleakten Verträge sind inhaltlich als die Spitze des Eisbergs unverfrorener Verantwortungslosigkeit und Sittenwidrigkeit zu bezeichnen. Man muss von vorsätzlicher Tötung in einigen Fällen ausgehen und demgegenüber steht eine vollständige Befreiung von jedweder Haftung und zudem der Ausschluss jeder Wirksamkeitsnachweispflicht. So einen Vertrag unterschreibt NIEMAND, der zurechnungsfähig ist – ausser, es handelt sich um ein Scheingeschäft und der Vertragswille BEIDER Vertragsparteien ist in Wahrheit ein ganz anderer.. allein diese Verträge belegen den strafrechtlichen Vorsatz.

Ich habe leider überhaupt kein Vertrauen mehr in Ärzte.
Zum Glück bin ich im Großen und Ganzen ein sehr gesunder und sportlicher Mensch und habe bis auf die üblichen Verdächtigen (Erkältung, grippaler Infekt) bisher keine ernsthaften Erkrankungen zu verzeichnen.
Gar nicht vorstellbar wie schlecht es mir ginge wenn ich chronisch krank und auf diesen Stümperhaufen angewiesen wäre.
Ein Albtraum!
Dennoch: mein Beileid den Hinterbliebenen!

Seien Sie froh.
Laut Traditioneller Chinesischer Medizin (ich las hier kürzlich ein sehr nettes kleines Büchlein zu, Name fällt mir gerade nicht ein) ist das Auftreten von Infekten hin und wieder ein Zeichen, dass man NICHT SCHWER KRANK ist.

Ich kann aus meinem Umfeld (leider) auch bestätigen: Krebspatienten hatten vorher Jahre lang nie einen einzigen Krankheitstag oder Infekt.

Es wird damit erklärt, dass der Körper in diesem Fall (halbwegs gesunder Mensch) nichts „Dringenderes“ zu tun hat, als sich um Erkältungen zu kümmern.
Das ist sozusagen „Luxus“ unter den ToDos eines Körpers 🙂

Viele Grüße

Viele, leider sehr viele wissen nicht, das die gewählten Volkszertreter, Sorry Volksvertreter, nichts, aber auch garnichts mit dem Volk gemein haben.

Er wollte sich aber nicht umbringen, er hat daran geglaubt, was ihm eingeredet wurde und ein „Segen“ ist was ganz, ganz anderes..

Die Unmenschlichkeit nimmt zu, die Abstumpfung und Verrohung nimmt zu und die Empathielosigkeit nimmt zu und ich sage euch eines: genau so denken jene, die sich diesen Massenmord hier ausgedacht haben auch.

Denkt also nochmal gut darüber nach, was ihr selber denkt und fühlt und was ihr sagt, denn gut gemeint ist meist das Gegenteil von gut gemacht.

Nein, Jesus meint nicht, dass man selbst zur Schlange werden soll, um die Schlangen zu besiegen. Das haben Sie ganz falsch verstanden.

Sie schreiben von „dummen“ Männern und Frauen, die hier ausgerottet werden. Merken Sie selber dabei gar nicht, dass Sie selbst den Mördern bereits damit zustimmen? Es soll also keine dummen Menschen mehr geben? Intelligenz ist der Wert eines Menschen und wer „zu dumm“ ist, die Lügen zu durchschauen, der soll ausgerottet werden, inklusive seiner Kinder? Willkommen in der Welt der selbstherrlichen und mörderischen Welt der Eugeniker.

Jesus ist keiner von ihnen. Gott will keinen Rest an „Intelligenzbestien“, der alle menschlichen Schwächen verachtet und das Ausnützen ihrer Schwächen noch befürwortet. Was das für ein Gott sein soll, sollten Sie sich selbst fragen, bevor Sie das nächste mal von Jesus schreiben.

Hallo Sonnenschein 47
Der ganze Vers sagt seid klug wie die Schlangen und ohne Fehl wie die Tauben (Matthäus 10,16). Die wichtigste Frage allerdings ist: gehörst Du zu Jesus, kennst er Dich (Matthäus 7, 22)? Denn Jesus sagt auch: wer nicht für mich ist ist gegen mich. Wenn ich Dir ein tolles, hochaktuelles Video empfehlen darf:

https://www.youtube.com/watch?v=n7RbiEIPZP0 (siehe speziell ab Min. 7)

Gottes Segen für Dich und liebe Grüsse, Yvonne

Ich wüsste gern ob den anderen jetzt der Arsch auf Grundeis geht vielleicht der nächste zu sein…..🤔😅

Ich halte Sie für völlig wahnhaft in dieser zusammenkonstruierten Umdeutung der Realitäten – es geht Ihnen wohl um ein Ausweichen und Abwehren. Tatsächlich aber trägt man in einer Gesellschaft Mitverantwortung für andere. Also Impfen oder Testen. Ganz einfach. Wenn Sie nun jeden Herzinfarkt oder Unfall als Impffolge wähnen wollen, haben Sie viel Sinnloses zu tun. Die meisten Leute kennen nämlich viele Geimpfte – und alle sind wohlauf. Meine Familie ist geimpft, das berufliche Team sowieso und auch der Freundeskreis. Nur eine Freundin in Chemo-Therapie konnte sich nicht impfen lassen, ist aber besser geschützt, weil ihr Umfeld geimpft ist. Vielleicht werden ja Sie auch noch ein aufgeklärtes Verantwortungsbewusstsein erreichen. Bisher sind Sie an der Krise offensichtlich mental gescheitert und hysterisch abgedriftet.

Schreibe einen Kommentar zu Anne Ochsenfeld Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.