Kategorien
Impfreaktion Impfung Politik

NATO-Generalsekretär Stoltenberg hat Gürtelrose – eine bekannte Nebenwirkung der Corona „Impfstoffe“

Jens Stoltenberg war nicht nur mit Corona infiziert, er hat nun auch Gürtelrose. Ob er gegen Corona „geimpft“ ist liegt nahe, denn das NATO-Personal sollte außerhalb der Reihe ihre Corona-„Impfung“ bekommen. Bekannt ist auf jeden Fall, dass es laut PEI (Achtung: Dunkelzifferrate) inzwischen offizielle 1.636 Fälle davon gibt. Aber BioNTech forscht bereits nach einem passenden mRNA Impfstoff – der Shingrix Impfstoff von GSK gegen Herpes Zoster löst übrigens selbst diese Krankheit aus.

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat Gürtelrose, wie sicherlich viele Leser von uns wissen, ist dies eine bekannte Nebenwirkung der Corona-Impfstoffe (wir haben hier darüber berichtet). Aber keine Panik, hierfür gibt es auch schon den passenden Impfstoff, von GlaxoSmithKline mit dem Herpes Zoster Impfstoff Shingrix – der leider wiederum selbst Gürtelrose verursachen kann. Ugur Sahin von BioNTech forscht übrigens auch schon an einem mRNA Impfstoff gegen Gürtelrose.

Laut den PEI Sicherheitsberichten, gab es innerhalb von 42 Tagen nach einer Corona Impfung ganze 1.636 Erwachsene und 26 Kinder die an Herpes Zoster erkrankten. Da Studien nahe legen, dass nur 1% aller wirklich auftretenden Fälle gemeldet werden, dürfen wir uns auf eine gigantische Dunkelziffer einstellen. Nun gehört wohl auch Herr Stoltenberg dazu.

Auf dem Medienportal heißt es dazu:

BRÜSSEL – NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg ist an einer Gürtelrose erkrankt und wird daher die geplanten Gespräche in Deutschland und Rumänien nur aus der Ferne führen, sagte ein NATO-Beamter am Donnerstag.

„Der Generalsekretär wird seinen geplanten Besuch in Deutschland (und Rumänien) nicht persönlich, sondern aus der Ferne durchführen“, sagte der Beamte gegenüber Reuters. „Bei ihm wurde eine Gürtelrose diagnostiziert, die nach COVID-19 auftreten kann, und er wird von zu Hause aus arbeiten.

Stoltenberg wurde Mitte Mai positiv auf COVID-19 getestet.

Damals zeigte er leichte Symptome und arbeitete von zu Hause aus, wie ein Sprecher des westlichen Militärbündnisses mitteilte.

Stoltenberg sollte am Donnerstag in Berlin mit Bundeskanzler Olaf Scholz zusammentreffen und am Freitag in Bukarest an einem Treffen mit den Staats- und Regierungschefs von Rumänien, Polen und Ungarn teilnehmen.

Nationalpost

Wieso Stoltenberg, der sehr wahrscheinlich gegen Covid geimpft ist, positiv auf Corona getestet wurde, interessiert an dieser Stelle niemanden.

März 2021 Telepolis
Was ist Gürtelrose

Gürtelrose oder Herpes Zoster ist ein gürtelförmiger, aus Rötung und Bläschen bestehender Hautauschlag, der stark schmerzen und praktisch jeden Körperbereich betreffen kann. Es handelt sich dabei um die erneute Aktivierung im Körper verbliebener Windpocken-Viren. Der Bläscheninhalt ist ansteckend.

Wir wünschen an dieser Stelle gute Besserung.


Aktuelle News, zu denen wir keine eigenen Beiträge veröffentlichen, findet ihr auf unserer neu eingerichteten Seite: News: Tagesaktuelle Artikel. Ihr findet diese entweder über den Reiter „Aktuelle Beiträge“ oder oben auf der Startseite als Link.

39 Antworten auf „NATO-Generalsekretär Stoltenberg hat Gürtelrose – eine bekannte Nebenwirkung der Corona „Impfstoffe““

Bin ja mal gespannt, was sich reiche Russen haben spritzen lassen. Biontech statt Sputnik, in der Hoffnung, Biontech sei besser.

Ach Gott. Das Virus hat eben keine Vorurteile. Gürtelrose ist eine ziemlich schmerzhafte Angelegenheit.

Das Bild ist echt, ja? Oder ist das eine Karikatur?

Würde ihn gerne aktuell zu seiner Meinung zur Piekspflicht in der Bundeswehr befragten.

Gürtelrose wird durch das „Herpes Zoster-Virus“ ausgelöst, das fast jeder Mensch in seinem Körper hat. Es kann durch verschiedenste Vorkommnisse reaktiviert werden (Erkrankungen, Aufregung, Stress, Impfungen…). Dass Herr Stoltenberg im Moment Stress hat kann ich gut verstehen.

Auch daran ist er selbst schuld.

Kann ja sein Amt niederlegen, dann tut er erstmalig was für Frieden.

(Frieden ist nämlich wenn Krieg nicht gemacht wird)

Wenn ein Virus fast überall vorhanden ist, aber nur ganz selten eine Krankheit auslöst, würde ich nicht von einer Ursache sprechen. Wir sagen ja auch nicht, dass Sauerstoff Gürtelrose auslöst, weil es halt meistens Menschen trifft, die Sauerstoff mit der Luft einatmen.

Seid Ihr sicher, dass die Gürtelrose von verbliebenen Windpocken-Viren aktiviert wird?
Das waren doch bestimmt die Affenpocken.

Zur Teilnahme an der Bilderberger-Konferenz vergangenes Wochenende hat es offenbar noch gereicht. Jedenfalls steht er wie die finnische Ministerpräsidentin Sanna Marin auf der Teilnehmerliste. Finnland hat die Beitrittserklärung zur NATO unterzeichnet. Die NATO-Mitgliedschaft Finnlands ist die offene Einwilligung in den Dritten atomaren Weltkrieg. Er dürft eine beschlossene Sache sein. Die Gürtelrose sieht aus wie ein Strafgericht Gottes, ein Mahnruf zur Abkehr von seinen abgrundtief bösen Plänen. Ob er zur Besinnung kommt, wage ich zu bezweifeln. Die Kriegsmaschinerie läuft auf Hochtouren.

der kleine piks oder……vielleicht kommt’s ja auch nur vom ganzen stress mit dem wilden russen und seinen abenteuern.

Ich weiß ja nicht. Bei diesem Fall und bei Annalena fragte ich mich eher, ob das überhaupt stimmt.
Vielleicht werden diese Persönlichkeiten der Öffentlichkeit lediglich dazu genutzt, die Gesellschaft darauf einzustimmen, was alles angeblich wegen Covid passieren kann.
Wenn die Leute es dann nämlich (wegen der Injektionen) bekommen, denken sie stattdessen „Siehste, doch gefährlich das Virus, schlimmer als zuletzt alle dachten, …“ und die härteren Maßnahmen können kommen (was wir aus dem vielen Hin und Her haben, sehen wir ja jetzt an den schlimmen LongCovids).

Denkt psychologisch und strategisch.

Ich kann mir weder bei Stoltenberg noch bei Annalena vorstellen, dass sie das wirklich haben machen lassen (bei Annalena würde ich es ihr als Privatperson natürlich zutrauen, so dämlich wie ich sie einschätze).

Ich kann mir sehr wohl vorstellen, dass diese Proleten-Politiker die ganz normale Gen-Therapie bekamen. Sie glauben doch nicht im Ernst dass die sog. Elite (nicht diese infantilen, dummen Politiker) diese Sykophanten als ihresgleichen ansehen? Die werden benutzt erpresst bezahlt je nachdem was wo zieht und um so beschränkter um so besser. Die sind so derartig geistig beschränkt, dass die wirklich an diese Spritzen und Maßnahmen glauben. Um so besser. .. wenn sie nicht mehr gebraucht werden können die weg. Massen von willigen Dummen stehen zum Ersatz bereit.

Stimmt natürlich. Andererseits brauchen sie diese Puppen noch ein Weilchen. Stoltenberg kann ich schlecht einschätzen, aber er durchschaut vielleicht mehr als Annalena und würde nicht mitspielen, wenn man ihn nicht entweder massiv/existentiell bedrohen/erpressen würde oder er eben für sich und seine Liebsten eine Sonderbehandlung erführe (oder dies zumindest glauben könnte).

Ich frage mich immer, wie ich es in der Rolle der Strippenzieher machen würde.
Ich würde ja nicht wollen, dass plötzlich unkontrolliert und massenhaft berühmte Personen der Öffentlichkeit sichtbare „Impf“schäden erleiden.
Dann lieber kontrolliert.
Man kann einer Annalena sicher erklären, dass es gut und im Sinne des Gemeinwohls und der weiteren Entwicklungen ist, wenn sie nun mal behauptet, etwas Sehprobleme zu haben oder was es bei ihr eben war.
Dadurch, dass es Personen aus der Öffentlichkeit sind, bei denen man das dann „inszeniert“, wäre sichergestellt, dass es genug mediale Aufmerksamkeit dafür gibt.
Dann kann man da ein neues Bewusstsein schaffen. So wie mit Klima, Überschwemmungen, und eben jetzt auch diesen Symptomen, die man wahrscheinlich mit Coronavirus oder eben anderen Viren in Verbindung bringen will, bevor womöglich die Bevölkerung selbst in ihrem Umfeld immer mehr solcher Fälle antrifft und dann Gefahr läuft, sich eine eigene Erklärung hierfür (eine wahrere) zu suchen.
Bis dahin muss ein Narrativ in die Köpfe gesetzt worden sein.

Zum Wegräumen und Entsorgen bieten sich ja genug andere Möglichkeiten.
Letztlich auch die, dass sie dem Volke zum Fraß vorgeworfen werden, womit man dann mehrere Fliegen mit einer Klappe geschlagen hätte.

Aber kann natürlich trotzdem so sein, wie Sie schreiben.

Und plötzlich wird so manchen „sebsternannten König“ aus den „gehoberen Höhen“ bewusst…. ICH, ICH, ICH… ICH bin ja doch nicht DABEI 😱

Keiner von denen hatte die Impfung. Oder Gürtelrose. Das Foto von Jens Stoltenberg ist gefälscht. Wer würde sich denn mit Ausschlag im Gesicht so fotografieren lassen? Noch dazu hübsch posierend in Uniform? Niemand, am allerwenigsten einer der mächtigsten Männer Europas. Alle Berichte, in denen die „Eliten“ das harte Los des Volkes teilen, waren schon immer gefälscht.

Sie kommen ja auch gar nicht aus dem Volk, sondern aus dem Adel. Die meisten kriegen eine Biografie zurechtgefälscht, aber Jens Stoltenberg war sogar das zu blöd. Alle in seiner Familie sind ganz offiziell Politiker. Klar, ist ja in jeder normalen Familie so.

Als Menschen wären sie natürlich alle dämlich genug, sich Impfen zu lassen, all diese korrupten, über-privilegierten Prinzen und Prinzessinnen. Aber gerade diese absolut dämlichen Witzfiguren könnten in einer Welt ohne Massenbetrug ja niemals auch nur einen hohen Posten ergattern. Stattdessen kriegen sie meist sogar mehrere nachgeworfen, wie sie lustig sind, sogar über Partei-, Konzern- und Länder-Grenzen hinweg. Es sind einfach Adlige, und alle „News“ über sie sind Tarnung.

@ Geert:
Moin Geert!
Von links nach rechts steht auf dem Foto:
„Ein Schelm, wer Böses denkt:…“
Kennst’u, oder?

Und von unten nach oben,
oben rechts in der Ecke steht da:
„Foto: RT DE Montage“

Tja Geert, biddeschoen.

Moin, und Dankeschön! Das Montage-Zertifikat hatte ich glatt übersehen. Ändert aber nix dran, dass ich ihm weder Impfung noch Gürtelrose abnehme, noch irgendeinem anderen von der Bande. Die „Elite“ und die „Sykophanten“ sind tatsächlich eins: Eine einzige riesige Familie, nur mit 1000 verteilten Rollen. Manche bleiben im Hintergrund, mache werden CEOs, manche Politiker, manche Komiker. Wobei die Rollen immer mehr in Richtung der letzten verschmelzen.

Guckt mal in der englischen Wikipedia nach, die „Stoltenberg-Familie“:

– Urahn Carl Peter Stoltenberg, aus einer schon damals fest etablierten Familie von „Kaufleuten“. War im 19. Jahrhundert im Parlament, in den Komitees für Finanzen (!), Bankwesen (!) und Bergbau (!).
– Ein berühmter Maler war in der Familie, Mathias Stoltenberg. Wie ist der wohl berühmt geworden? bestimmt nicht durch seine simplen Bilder.
– Jens Stoltenbergs Eltern waren hochrangige „Politiker“.
– Seine Schwester Camilla ist Leiterin der Gesundheitsbehörde (!). War vorher „Marxistisch“.
– Seine andere Schwester Nini ist eine „TV-Persönlichkeit“ und berühmt dafür, dass sie Drogen nimmt. Wie wird man mit sowas berühmt, bei Millionen „Qualifizierten“? Nur als Prinzessin!
– Ein Cousin von ihm, Robert Stoltenberg, ist ein berühmter Komiker. Wie Selenski.
– Stoltenberg selbst war Vietnamkrieg-„Gegner“, „Sozialistischer“ Jugendführer, Journalist, Statistiker, Universitätslehrer. Dann ging er ins Umweltministerium, dann war er Industrieminister, dann Finanzminister, dann machte er was mit Öl und Energie, dann war er Premierminister, jetzt NATO-Generalsekretär. Blitzkarriere trotz planlosem Job-Hopping. Wo sollen sie nur hin mit dem armen Prinzchen? Nichts macht ihm Spaß!

Wie kommt es, dass so viele TV-Trottel und Komiker mit Politikern verwandt sind, oder sogar selbst welche werden? Ganz einfach: Sie sind perfekt qualifiziert. Alle „News“ von und über die „Eliten“ sind ein großer Witz! Auf unsere Kosten. 😉

Ist eine Foto-Montage, steht ja rechts am Bildrand. Werden aber die wenigsten lesen, und so setzt sich das Bild und damit die Glaubhaftigkeit und Eindrücklichkeit fest.

@Whoper:
Das ist auch meine Befürchtung. Man versucht die Impfschäden komplett auf eine durchgemachte Coronainfektion zu schieben um dies als Begründung dafür herzunehmen, dass nun unbedingt eine Impfpflicht eingeführt werden muss.

Dabei ist es natürlich wahnsinnig praktisch, dass die Geimpften sich fast alle mit Corona infiziert haben. Aber auch, wenn das nicht der Fall wäre, die Menschen sind so verblendet, dass sie den Medien und den Politikern auch glauben würden, dass es an Corona liegt, wenn die Geschädigten überhaupt keine Corona-Infektion durchgemacht hätten.

Jetzt fallen sie um wie die Dominosteine. Gut so, denn die Nebenwirkungen werden ja permanent geleugnet, ist also nicht schlimm. Herr Stoltenberg, der Kriegshetzer, kann bleiben, wo der Pfeffer wächst. Ich vermisse ihn nicht.

Stimmt!

Eigentlich ist seine Gürtelrose nur psychosomatisch. Der soll mal schön zu einen NATOd „Gesprächen“ fahren und dort alle Kollegen-Kriegstreiber anstecken. DANN tut er wirklich was für Frieden.

Nanu, hat Stoltenberg etwa eine echte Ömpfung anstatt seine Vitamin-Ömpfung erhalten? Na ja, er erhält ja genug Gelder aus Steuermitteln um sich von den besten gekauften Ärzten behandeln zu lassen! Jeder Politiker, der die lügen der Ömpfung verteidigt hat nichts besseres verdient! Es gibt keine Beweise, das diese Seuchen-Ömpfung etwas bewirkt, außer das Fördern von Krankheiten! Ich wünsche dem Herrn Stoltenbach von Herzen die volle Dröhnung in Gedanken an jeden einzelnen toten der ins Ableben geömpft wurde! Sarkasmus enthalten!

Sein gerechtes Problem ist, dass, um wirksame Behandlung zu bekommen, er wohl Ärtze aus dem Widerstand fragen muss, weil nur die Ahnung davon haben….

Moral + nötige Fähigkeit der Person sind hier wohl deckungsgleich geworden.

Danke, Hans, für den Link. Leider hat sie ihre Aussage nicht begründet. Ich nehme die Erklärungen von Professor Bahkdi als Grund für ihre Aussage an. Wenn sie recht behalten sollte, werden sich die sogenannten Eliten aber wundern, denn dann bleiben nur noch die Renitenten übrig und gegen diese werden sie nicht so leicht ankommen.

Bei einem Montagsspaziergang meinte eine Teilnehmerin: jetzt kann man sich schon mal ansehen mit wem man in den nächsten Jahren zusammen leben wird.

Nun ja, nach den ersten Prognosen einiger „Fachleute“ müssten alle Geimpften schon lange von uns gegangen sein. Dies ist nicht der Fall und wird auch nicht in „3 bis 5 Jahren“ der Fall sein. Das hätte eine Apokalypse zur Folge – das wollen „die“? Und – um auf die Verschwörungstheorien des „Massengenozids durch mRNA-Injektionen“ zurückzukommen: Warum sollte man die willfährigen Bürger töten / schwer erkranken lassen und die „Widerständler / Impfverweigerer“ (die alles kritisch sehen) leben lassen? Fragen, die mir noch niemand mit logischer Argumentation beantworten konnte.

die logische Argumentation ist: Massenpsychologie funktioniert nicht anders.

Sie können mit dieser Waffe nur Leute mit schwacher Psyche und entsprechender Dummheit um die Ecke bringen.

Und es ist noch schlimmer: um diese Waffe benutzen zu können benötigen Sie eine grosse Menge Schwachpsychen um die Panik lostreten zu können, die müssen sie „aufbauen“ – aber wenn Sie dabei zu viel selbst machen, frittieren Sie ihr eigenes Hirn im Prozess, werden also zum Opfer ihrer eigenen Waffe.

Ich fürchte letzteres ist den Davos-Kultisten passiert.

(ich habe soweit von keinem gehört, der Propaganda einsetzte und /nicht/ sein Hirn frittierte – Goebbels ist das Paradebeispiel, und Bernays, Lippmann, … sowieso … schauen Sie Mediengruppenpersonal an, ob da einer auffällt, der noch gerade denken kann …)

man will alle in die Spritzmühle bringen.
Die Widerständler will man eben nicht ohne lassen. Die werden entsprechend verfolgt und da reingepresst.
Momentan ist da etwas Ruhe, aber das Impferium wird sicher wieder zurückschlagen

Was in drei bis fünf Jahren mit den Gespritzten passiert, wissen wir nicht, weil es keine Langzeitstudien über die sogenannten Coronaimpfstoffe gibt. Möglich ist alles, hoffen wir das Beste.

Wer behauptet denn, die Irren aus Davos wollen die Menschheit damit töten? Die Coronaspritze ist Mittel zum Zweck, um wichtige Bereiche aus Sicht der (Finanz-)Oligarchen umzubauen bzw. glaubwürdige Korrekturen durchführen zu können.

1.) Einrichtungsbezogene Impfpflicht: ein Reform-Instrument für alle Arbeitgeber im Gesundheitswesen.

2.) Erhöhte Krankheitsstände in Betrieben durch sogenannte Impfung. Volkswirtschaften kühlen sich ab. Außerdem werden dadurch Stundenlöhne steigen, weil kleines Angebot an Fachpersonal auf volle Auftragsbücher trifft. Die Inflation wird weiter voranschreiten, was zur Stabilisation des Geldsystems beitragen wird. In den letzten Jahren wurde zu viel virtuelles Geld geschaffen. Große Geldmenge trifft auf kleines Warenangebot bedeutet zwangsläufig Inflation.

3.) Die sogenannte Impfung ist Kontrollinstrument. Glaubwürdig können damit Menschen ausgeschlossen werden. Nicht geimpft, Einfachimpfung, Zweifachimpfung, Dreifachimpfung usw. usf. Kontrolle über den Impfstatus und Anzahl der Impfungen.

4.) Natürlich verdienen einige damit auch noch viel Geld.

5.) Durchführung eines weltweiten Experiments an allen Ethnien. Vorher unmöglich gewesen.

6.) Entschärfung der Alterspyramide besonders in der westlichen Welt. Wer hat den Mist zuerst bekommen, genau die Alten und Kranken. Aus Sicht der Oligarchen kosten beide Gruppen nur Geld und haben keinen Nutzen mehr.

Anderes Thema. Sogenannter Klimawandel. Bis 2030 will man alle Verbrenner verbannen. Volkswagen hat bereits eingewilligt. Worum geht es genau? Um die vierte industrielle Revolution. Die Babyboomer gehen in den nächsten Jahren in Rente. Senkt schon einmal Kosten. Die Produktion von E-Autos wird weiter die Kosten senken, weil weniger Personal benötigt wird. Verbrennungsmotoren werden übrigens weiter in Fernost gebaut.
Fazit: Personalabbau ohne Gesichtsverlust und damit weitere Gewinnmaximierung.

Die Menschheit wird natürlich weiter benötigt oder wer soll sonst die vielen Produkte kaufen?

Vermutlich sind fast alle WEF-Inszenierungen nichts weiter als verpackte Reformen. Bis ging die Strategie auf, weil die Mehrheit sie glauben.

… was einmal mehr zeigt, dass unsere selbsternannten grossmächtigen Überlenker eben doch so dumm sind nicht zu wissen was sie tun.

Natod-Stoltenberg wurde belogen und fiel herein?! Wer andern eine Grube grubt, sich selber in die Hose … Ich fröhne (m)einer infantilen Schadenfreude; ich freute mich noch mehr, wenn die ganze Nato mitsamt der EU+WHO+WEF an Lucifers Herpes Zoonoster zugrunde ginge. Welch wohliger Traum.

Schreibe einen Kommentar zu Susan Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.