Kategorien
Altenheim Impfung Krankenhaus Pflege

Zwei Pflegepersonen äußern sich kritisch gegenüber Söders Forderung der Impfpflicht

Chapeu an diese Pflegefachpersonen

Pflegeperson 1: „Herr Söder, ganz ehrlich mich würde interessieren warum Impfpflicht für Pflegekräfte plötzlich?
Pflegeperson2: „Ist das nötig, seit zehn Monaten leben wir mit Corona und wir sind kerngesund wie nie zuvor.“
Pflegeperson 1 & 2: „Wir halten uns an Hygienemaßnahmen, ich ernähre mich gesund, wir machen Sport, wir halten Abstand, wir tragen Masken, Händedesinfektion – alle diese Sachen werden beachtet und korrekt durchgeführt.“
Pflegeperson 1: „Und jetzt wollen Sie uns zwingen impfen zu lassen?
Wenn die Impfpflicht kommt und das sage ich ihnen, dann haben sie zwei Fachkräfte weniger in der Pflege.“
Pflegeperson 2: „Auf jeden Fall. Und wer wird ihre Mutter versorgen, ihren Vater, ihren Bruder oder ihren Sohn, denn alle solche Leute haben wir hier liegen und das wird sonst keiner mehr machen. Denn wir beide sind mit dieser Meinung ganz sicher nicht alleine.“
Pflegeperson 1: „Personalmangel, schlechte Bezahlung und jetzt auch noch Impfpflicht und das ist Werbung für die Pflege?“
Pflegeperson 2: „Für den Aufwand den wir für Corona hier betreiben müssen, versteuern sie sogar unsere Prämien die uns eigentlich im vollen Maße zustehen sollten.“

Netzfund

Wenn Ihr wisst wer diese beiden mutigen Pflegepersonen sind, schreibt es uns – info@corona-blog.net


Folgt uns gerne bei Telegram – Corona ist nicht das Problem.

3 Antworten auf „Zwei Pflegepersonen äußern sich kritisch gegenüber Söders Forderung der Impfpflicht“

Hut ab an die Mädels und herzlichen Dank für die klare Ansage !
Ihr macht nen super Job , das sollte der Söder endlich mal kapieren und honorieren statt jetzt auch noch mit ner Impfpflicht zu kommen.

Ihr seid zwei ganz tolle und mutige Frauen. Hut ab und bleibt Eurer Linie treu. Danke für Eure Ansage an Söder

Schreibe einen Kommentar zu Stephan Westhoff Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.