Kategorien
Impfung

Opa erleidet „unerwünschte Nebenreaktionen“ nach Impfung mit BioNTech-Pfizer Impfstoff

In den USA wurde ein Großvater mit dem neuartigen mRNA Impfstoff von BioNTech-Pfizer geimpft. Seine Impfnebenwirkungen sprechen für sich.

Gerald Otley postet auf Twitter Bilder von seinem Opa, der gegen das Coronavirus mit dem BioNTech-Pfizer Impfstoff geimpft wurde – und diese Bilder sprechen für sich:

Der Großvater von Gerald erhielt am 28.01.2021 die mRNA Impfung und entwickelte rasch einen Ausschlag auf der gesamten Körperseite an der Injektionsstelle. Er wurde zweimal im Krankenhaus vorgestellt, Ärzte sind sich nicht sicher, was die Reaktion verursacht hat. Er kann seit der Impfung kaum sprechen oder gehen.

Der Hautausschlag ist ähnlich der von einer deutschen Krankenhausmitarbeiterin geschilderten Nebenwirkung derselben Impfung in Deutschland.


Bleibe informiert und folge uns auf Telegram – Corona ist nicht das Problem

3 Antworten auf „Opa erleidet „unerwünschte Nebenreaktionen“ nach Impfung mit BioNTech-Pfizer Impfstoff“

Wenn ich das sehe, wie die Menschen gequält werden – grundlos, willkürlich und teuflisch – dann könnte ich nur noch heulen … , weil man nichts tun kann, um es direkt zu verhindern.

DAS MUSS SOFORT AUFHÖREN!

An die Autoren des Blogs: gehen Ihre Beiträge bzgl. der Körperverletzungen durch die „Impfung“ zeitgleich immer auch an den Corona-Ausschuss?

Rheumatoide Purpura? Rein zufällig auch ein durch das Immunsystem ausgelöstes Leiden…häufig nach Atemwegsinfekten. Was studieren die lieben Ärzte des 21. Jahrhundert eigentlich 10+ Semester lang wenn ich das in 3 Minuten finde?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.