Kategorien
Kinder Politik Schnelltests Unternehmen

Corona Mathematik: Aufklärungsflyer zum Thema Schnelltests

Du hast Lust Aktiv zu werden um Menschen aufzuwecken? Dann hilf selbst mit den Flyer zu verteilen „Corona Mathematik“. Ein gut organisiertes Netzwerk um Flyer professionell zu verteilen findest du bei den Freiheitsboten.

Dies ist die dritte Kooperation mit einigen Freiheitsboten:
1. Der Flyer ermöglicht es dir dein Umfeld, Nachbarn, Freunde und Bekannte ganz sanft aufzuwecken. Mit der dazugehörigen Website „Corona Mathematik“ können sich die Menschen informieren und unabhängige Entscheidungen treffen.
Sowohl Schnelltests als auch PCR-Tests haben eine gewisse Fehlerquote, das heißt diese haben eine Ungenauigkeit, welche zu falsch positiven Ergebnissen führt. Genau diese Informationen finden die Menschen hier.

2. Beitrag: „Wichtige Informationen, die Eltern jetzt weiterhelfen: Maske, Test und dann die Impfung?
3. Auch du möchtest anderen helfen sich über das Thema Maske, Test- und Impfpflicht zu informieren? Dann findest du in dem Beitrag, „Free my Smile“, tolle Flyer und kannst diesen selbst an Betroffene verteilen.

Du hast Lust Aktiv zu werden um Menschen aufzuwecken?

Dann hilf selbst mit den Flyer zu verteilen „Corona Mathematik“.
Ein gut organisiertes Netzwerk um Flyer professionell zu verteilen findest du bei den Freiheitsboten. Außerdem findest du bei Grundgesetz2020 tolle Flyer, welche teilweise gesponsert werden oder zu einem geringen Selbstkostenpreis, von einem kleinen ehrenamtlichen Team bestellt werden können.


Bleibe informiert und folge uns auf Telegram – Corona ist nicht das Problem

6 Antworten auf „Corona Mathematik: Aufklärungsflyer zum Thema Schnelltests“

Kann man die Flyer nicht als Aufkleber irgendwo bestellen? Dann kann man sie an jede Ampel und Haltestelle kleben!

Auf Seite 1 des Flyers wäre noch wichtig zu erwähnen, dass ein positives Testergebnis ohne klinische Symptome keine Aussage über eine Krankheit treffen kann.

Hallo,
der Flyer ist gut und stellt die Berechnungen und die daraus folgenden Fehler schön klar. Ich bin auch absolut gegen die gesamte Corona-Politik.
Aber: Der letzte Punkt mit dem Tropfen Cola ist kontraproduktiv, das zerlegt euch jeder „Faktenchecker“ und ist somit viel zu leicht anfechtbar.
Beim aufbringen von Cola oder Bier zeigt der Test ein positives Ergebnis an, das liegt u.a. daran, dass die Probe nicht gepuffert ist. Das gabs vor längerer Zeit schon mal in den Medien, z.B. hier:
https://www.focus.de/panorama/welt/wie-kann-das-sein-warum-cola-einen-corona-schnelltest-positiv-machen-kann_id_13111930.html

Versteht mich nicht falsch, aber das ist dann genau das Argument, das zerlegt wird und damit auch der Rest des gut gemachten Flyers „unbrauchbar“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.