Kategorien
Covid-19 Impfung Medien Politik

Gegen die vierte Welle fordert das RKI inzwischen eine Impfquote von mindestens 85 Prozent

Die Impfstoffknappheit sollte wohl vorüber sein, inzwischen kann man frei wählen welchen der Corona Impfstoffe man präferiert. Aber ob sich am Ende überhaupt so viele Menschen gegen das Coronavirus impfen lassen wollen, ist offen. Helfen da Anreize wie ein Kinobesuch, bei dem man sich vorher schnell den „Piks“ abholt? Wohl kaum.

Während das Bundesgesundheitsministerium dafür wirbt, sich die Zweitimpfung zu gönnen, hüllen uns die Medien mit dominanten Nachrichten zur Delta Variante und einer deutlich höheren Impfquote als bislang angenommen ein. 40,8 % der Gesamt­bevölkerung sind in Deutschland inzwischen Zweitgeimpft (Stand 07. Juli 2021).

Die Ergeb­nisse zeigen, dass unter den getroffenen Annah­men, insb. einer zunehmenden Dominanz der Del­ta­Variante, die Impfkampagne mit hoher Intensi­tät weitergeführt werden sollte, bis mindestens 85% der 12– 59 ­Jährigen bzw. 90% der ≥60 ­Jähri­gen vollständig gegen COVID­19 geimpft sind

RKI 8. Juli 2021

Grundlage der errechneten Zielimpfquote seien mathematische Modellierungen und die vorliegenden Umfrageergebnisse zur Impfakzeptanz. Bei der Altersgruppe der Bürger, die 60 Jahre und älter sind, müssen sich demnach anteilig noch mehr Menschen gegen das Coronavirus schützen lassen. Bei ihnen hält das RKI eine Impfquote von 90 Prozent für nötig. Wenn diese Impfquoten rechtzeitig erreicht würden „scheint eine ausgeprägte 4. Welle im kommenden Herbst/Winter unwahrscheinlich“, heißt es in dem Papier.

Das gilt allerdings unter Vorbehalt. Nach Darstellung der Fachleute reichen diese Impfquoten nur dann aus, wenn sich die Bürger zusätzlich weiterhin an die grundlegenden Hygienemaßnahmen halten. Zudem gelten die Quoten unter der Annahme, dass „bei möglicherweise wieder ansteigenden Infektionszahlen Kontakte zu einem gewissen Grad reduziert“ werden, wie es heißt.

Am Montag soll Merkel gesagt haben, dass man bei der Impfquote Richtung 80 Prozent kommen müsse. Auch Spahn äußerte sich zum Thema impfen, es laufe gut beim Impfen, das Tempo nehme aber ab. In den Impfzentren seien die Termine nicht gleich weg, sondern durchaus eine Weile verfügbar. Er sprach sich dafür aus, Impfangebote etwa mit Aktivitäten der Menschen zu verbinden, beispielsweise einem Stadionbesuch. Geimpft sein müsse einen Unterschied machen zu nicht geimpft sein.

Und da hat sich doch still und heimlich die Auffrischungsimpfungen mit darunter gemogelt. Sprach man vor ein paar Wochen noch von einem generellen „Schutz“, also einem milderen Verlauf, so gehört es nun zum guten Ton bereits von der Auffrischimpfung zu sprechen.

Epidemiologisches Bulletin des Robert-Koch Instituts


Abonniert uns gerne bei Telegram – Corona ist nicht das Problem

29 Antworten auf „Gegen die vierte Welle fordert das RKI inzwischen eine Impfquote von mindestens 85 Prozent“

Am besten wird es sein, wir impfen mindestens 120 % der Bevölkerung, wenn nicht sogar noch mehr. Bevor nicht mindestens 120 % der Bevölkerung geimpft sind, ist die Pandemie nicht beendet. /Ironie aus

Ob 120% reichen? Da ja mindestens 40% aller Infizierten nicht mal mitbekommen, dass sie symptomlos todsterbenskrank sind (und alle von denen werden sterben, früher oder später!) sollten wir eher 140% anstreben um 100% alle Nicht-Infizierten ausreichend zu schützen.
Das sagt jedenfalls die Wissenschaft, das Politbüro und der Papst! Also hört nicht auf die Schwurbler!

Also ich haette ueberhaupt nichts dagegen, dass noch 75 Mio Impfdosen verabeicht werden, wenn man diese Impfdosen ausschliesslich Angela Merkel, Jens Spahn, Lothar Wieler, Christian Drosten, Markus Soeder, … verabreicht und aufhoert, den Rest der Bevoelkerung damit zu vergiften. Vielleicht findet sich ja auch noch eine entsprechende Verwendung fuer die Masken: Wenn jeder von denen 250 Masken uebereinander tragen wuerde (Wechsel der Masken alle 4 Stunden, keine Mehrfachverwendung), dann koennte diese Personengruppe die sonst ablaufenden Masken sinnvoll aufbrauchen (sinnvoll, weil man unter dieser Maskenflut kein verstaendliches Wort mehr von diesen Personen hoeren wuerde, und auf diese Weise weiterer Schaden von der Bevoelkerung, die sofort wieder zur Normalitaet zurzeckkehren sollte, fernhalten …

„… wenn man diese Impfdosen ausschliesslich Angela Merkel, Jens Spahn, Lothar Wieler, Christian Drosten, Markus Soeder, … …“

Ich schlage vor, in die Liste die Priesemann, den Klabautebach und die RKI-Beamt/innen und Angestellten in die oben genannte illustre Runde der VerbrecherInnen mit aufzunehmen und entsprechend zu „behandeln“.

Danke Juergen Ilse,
ich war kurz davor eben… aber als ich dann zum Glück Ihren Kommentar las, da konnte ich „Gott sei Dank“ artikullieren, denn treffender und zielgerichteter als Sie sich dazu geäußert haben, wäre es mir gar nicht mehr möglich gewesen, dabei hatte ich all das was Sie schrieben genau auch gedacht – aber ich war kurz vor’m „Explodieren“ 😀 habe nämlich noch die 60 000 Zuschauer ohne Maske, ohne Abstand, ohne Zutrittskontrollen, etc. aus dem Londoner Fußball-Station von gestern im Kopfkino-Programm… doch Dank Ihrem Kommentar kann ich schon wieder grinsen und vor allem Atmen!

Hallo, lieber Herr Lauterbach..

Okay, es spielt zumindest für mich keine Rolle mehr, also labern Sie gerne jeden weiteren Tag kamerageil die Millionen von strutzfaulen Deppen zu, die nach wie vor EINFACH KEINEN BOCK haben, auch nur mal eine Sekunde ihr Hirn zu benutzen, um vielleicht doch noch mal in ihrer Restlebensspanne etwas schlauer zu werden, während man mittlerweile längst schier VERZWEIFELT versucht, gegen deren selbstverschuldete Unmündigkeit anzurennen und Ihnen trotz Ihres daraus resultierenden Widerstandes irgendwie doch noch ihr Leben und das ihrer Eltern und das ihrer Großeltern, vor allem aber das ihrer IRGENDWANN JA VIELLEICHT DOCH NOCH MAL MÜNDIG WERDEN KÖNNENDEN KINDER retten ZU DÜRFEN, sorry, echt, mir reicht`s, SELBST SCHULD, ihr so wirklich unfassbar dummen Komplettversager.. aber, stattdessen, Kinder: Es tut mir so leid, aber ich kann euch so hier ganz allein einfach nicht retten, ich schaffe das einfach nicht, und vor allem aber auch niemand, NIEMAND!!, der wirklich Möglichkeiten dazu hätte, tut dies in Deutschland, heute, an diesem Donnerstag, den 8.7.2021, WO ES SO WICHTIG WÄRE, und stoppt JETZT SOFORT!! JEDE IMPFUNG VON KINDERN!!! Es ist so schlimm, so traurig, so widerwärtig, so armselig, das mir einfach die Worte fehlen, und ich kann mich für diese abartig ignorante, unendlich FEIGE, so absolut grauenvolle unmenschliche Verhaltensweise all jener ERWACHSENEN MILLIONEN dafür Verantwortlichen, im Grunde für dieses ganze hoffnungslos in Faulheit, Schwäche, Dummheit, Egoismus und Arroganz und vor allem ABSOLUTER UND TOTALER FEIGHEIT verlorene, SICH ERWACHSEN NENNENDE DEUTSCHE VOLK bei euch nur demütig dafür entschuldigen, falls ihr in Zukunft in nichts anderem aufwachsen werdet als in der schieren asozialen kranken Hölle… bedankt euch dafür bei all den Generationen, die jetzt erwachsen sind und NIE UND NIEMALS!!!! zumindest wenigstens einmal ERNSTHAFT! VERSUCHT haben, etwas GEGEN die Entwicklung zu unternehmen, die diese ganze Tragödie jetzt überhaupt erst möglich machte. Und glaubt ihnen NIEMALS, wenn sie sagen, „..ich konnte doch nichts dagegen tun…“… glaubt ihnen NIEMALS, IMMER!, zu JEDEM Zeitpunkt konnte JEDER, der nicht gerade tatsächlich geistig schwerstbehindert war, wissen, wohin die Reise geht… nein, es war ihnen nur einfach IMMER alles letztendlich scheissegal, zu viel, zu kompliziert, zu aufwendig, zu gefährlich, zumindest der übergroßen, längst völlig degenerierten Masse… ! Und, okay.. ich meine, ich habe noch nie viel von diesem Volk gehalten… aber was jetzt hier möglich ist, ist einfach unbeschreiblich… in seiner ganzen RÄUDIGEN!! ERBÄRMLICHKEIT! Also, ich weiß wirklich nicht… waren in der Menschheitsgeschichte eigentlich schon mal SO VIELE, und zwar MÄNNER wie FRAUEN, so derart unfassbar SCHWACH, FEIGE, DUMM, FAUL, UNFÄHIG und DEGENERIERT? So fernab von jeder natürlichen menschlichen KLARHEIT und KRAFT??? Wenn es um das LEBEN IHRER KINDER geht??? Na, Hauptsache, das Smartphone ist neu, der SUV geputzt, der Garten gemäht und der TV-Schirm größer als der des Nachbarn, was? ,-))) Junge, … diese geradezu lawinenartig zugenommene menschliche Degeneration in der westlichen Hemisphäre innerhalb des letzten halben Jahrhundert ist einfach unfassbar… die Krönung aller Zivilisationen im Jahre 2020 nach Christus: Milliarden von dummen, kriechenden SCHISSERN!! Und obendrauf: Die SCHWABBELS!! Mann… kein Wunder, daß die sich spätestens JETZT sicher sind, daß sie mit ihrer Kohle und all der damit verbundenen Macht in Zukunft EINFACH ALLES!!! mit euch machen können… logisch! Aber, ach nein.. das checkt ihr ja nicht… sorry, ich höre jetzt aber auch wirklich auf, euch in eurer so schööön angenehm entspannten und soooo liebgewonnenen DUMMHEIT und FEIGHEIT weiter auf den Sack zu gehen ,-)

PS: Herr Lauterbach, sorry, ich vergaß, zum Schluss nur noch kurz folgendes: Meine Schwester und meinen Schwager konnte ich vor einigen Monaten nicht mehr rechtzeitig vor der „Impfung“ warnen, als seinerseits Herr Prof. Dr. BHAKDI – zusammen mit Herrn Dr. WODARG – VOR ALLEN ANDEREN mit all seiner TATSÄCHLICH EXISTIERENDEN FACHLICHEN EXPERTISE – ja, sowas gibt`s wirklich ,-) – hinsichtlich der o.g. kurz- wie langfristig möglichen Thrombenbildung mit Todesfolge als einziges, bereits zu diesem Zeitpunkt relativ sicher zu prognostizieren könnendes Resultat der „Impfung“ DEUTLICH und INTERNATIONAL Alarm schlug!

Ich sag`s jetzt mal so: Wenn ich in ein, zwei, drei oder sonstwas für beschissenen Jahren aufgrund der von ihnen seit 1 1/2 Jahren geistig völlig entfesselt promoteten Todesspritze mit einem elternlosen und deshalb bis an sein Lebensende unheilbar traumatisierten minderjährigen Neffen dastehen sollte, werde ich DEFINITIV und WIE AUCH IMMER ganz speziell auch SIE!! als absolute Impf-Obertrompete dafür verantwortlich machen… und definitiv auch zur Verantwortung ziehen… das kann ich Ihnen HEUTE schon GARANTIEREN… das ist so sicher, wie in Afghanistan Verräter heute noch bis zum Hals lebendig vergraben werden, um Ihnen sodann vor lachendem Publikum mit dem Panzer den Schädel abzufahren.-))… quasi als echter Weekend – Gag dort.. interessant, nicht? Also, zumindest bei Dostum, das ist aber auch wirklich`nen Herzchen.. also, dies wurde mir jedenfalls so berichtet, allerdings aus sehr! zuverlässiger Quelle… By the way: Haben sie vielleicht zufällig mal Ethnologie studiert? Oder darin `nen Doktor gemacht?,-))) Oder waren Sie vielleicht schon mal SELBST in Afghanistan?? Also, nicht nur auf dem BW-Lagerscheisshaus, nein, richtig DRAUSSEN…? ,-))… Naja, so ist es nun mal, wenn sich STAATEN und GESELLSCHAFTEN AUFLÖSEN… bzw. in einer Gesellschaft keinerlei auf wissenschaftlicher Aufklärung beruhende Rechtssysteme mehr existieren… dann ist aber WIRKLICH!! DIE MENSCHLICHE HÖLLE los, das können Sie mir jetzt wirklich einfach mal glauben… da schwimmt WIRKLICH nur der ECHT!! HÄRTESTE und SCHLAUESTE oben… und nicht der RÄUDIGSTE, VERLOGENSTE UND ARSCHKRIECHENDSTE… wie bei uns ,-)… nein, das ist echt `ne andere Nummer, sollten Sie sich ruhig mal reinziehen, interessant, spannend und anregend ist es allemal!

Entsprechend sollte man eben auch unbedingt! Sorge dafür tragen, daß solch ein „zivilisiertes“ ,-)), naja, jedenfalls immer noch besser als NICHTS seiendes RECHTSSYSTEM wie unseres nicht kaputtgeht bzw. kaputt gemacht wird.. wenn man schon mal das Glück hat, in sowas reingeboren zu werden… oder z.B. auch reinwiedervereinigt zu werden ,-)))… tja… okay, das einfach nochmal so… vielleicht sind sie ja doch irgendwann mal für solche Tips empfänglich ,-)… Fuck, ich kann`s einfach nicht ändern, ich mein´s echt immer! nur GUT!

Schöne Grüße nach Berlin,

Oliver Thiele

Liebe Leute, nochmal, es ist doch schon längst völlig egal, was irgendeine NOCH! offiziell seiende „Quelle“ in irgendeiner Weise hinsichtlich der Plandemie erzählt… das ist doch höchstens noch als weiterer Beweis im Rahmen der späteren justiziablen Aufarbeitung des ganzen mörderischen Wahnsinns interessant! Es wird TROTZ diverser NACHGEWIESENER Lügen, erstmal egal, ob mit oder ohne Vorsatz, in genau diesem Moment weiter gespritzt, und zwar mit Stoffen, von denen mittlerweile BEWIESEN !!! ist, daß sie hochgradig TOXISCH und damit hochgradig potentiell TÖDLICH sind! Hier, schon wieder, was brauchen wir denn noch alles??

https://tkp.at/2021/07/08/untersuchungen-zeigen-bei-62-prozent-langfristige-schaeden-durch-blutgerinnsel-nach-impfung/

Jedes weitere Eingehen auf irgendwelches offiziöse Zeug, was auf der URLÜGE aufbaut, ist nicht nur uninteressant, sondern LENKT vom WESENTLICHEN ab. Es werden ab sofort KINDER geimpft!!!!!!!!!!!!! Und das muß sofort gestoppt werden, und das im Moment DAS WICHTIGSTE… und es tut keiner was dafür, IRGENDWIE!! Was eben in seiner Macht steht!

Dieses permanente Ablenken vom WESENTLICHEN geschieht jetzt seit fast 1 1/2 Jahren und das MIT POLITISCHER ABSICHT! Ey, das muß doch nun wirklich JEDEM halbwegs Wissenden aufgefallen sein.. ich verstehe ja, es ist schwierig, sich gerade im Alltag nicht immer wieder ständig davon einwickeln zu lassen… dennoch sollte man dieses immer wieder abschütteln… und versuchen, sich auf das zu konzentrieren, worauf es JETZT ankommt: KINDER dürfen nicht mit diesem HOCHGEFÄHRLICHEN DRECK geimpft werden!! Egal, was wer da jetzt sagt… fuck, ich habe nun schon so viele Regierungen, Minister, Kanzler etc. kommen und wieder in der Versenkung verschwinden sehen, in D wie im Ausland: Kräht heute KEIN HAHN mehr nach! DAS ABER hier ist jetzt hier im Grunde schon etwas, was uns als Zivilisation WIRKLICH absolut in Frage stellt: Lassen wir es TROTZ BESSEREN Wissens zu, daß man unsere Kinder mit nachweisbar brandgefährlichen Stoffen impfen darf??

Sorry, aber wenn wir das als Gesellschaft zulassen, haben wir vor der Geschichte absolut VERSCHISSEN!

Also: Durchatmen, Konzentrieren, Organisieren und IRGENDWIE!! VERHINDERN!! Das hier ist kein einfach nur bekannt übles Spiel irgendwelcher normal beschissenen und korrupten Politpfeiffen mehr.. das ist längst was ganz anderes!!! Und wie man das jetzt oder irgendwann mal nennt, ist mir SCHEISSEGAL!!!

Vielen Dank, aber mir geht`s eigentlich gerade echt beschissen…

Weisst du, wenn Erwachsene nach 30 Jahren immer noch zu DUMM sind, das Internet sinnvoll zu benutzen, ist das eine Sache… aber Kinder und Jugendliche sind ABHÄNGIG von diesen DUMMEN Erwachsenen… und selbst, wenn sie Internet-fit sind, KÖNNEN sie einfach gar nicht begreifen, was sich hier gerade abspielt… das macht mich gerade echt fertig… es ist fast so, als ob sie lachend und pfeifend in die KAMMER zum „Duschen“ getrieben werden.. Diese Lüge wollte auch niemand erkennen, weil es einfach ZU UNGLAUBLICH war…

Ich verstehe Dich voll und ganz und kann sehr gut nachempfinden, wie schlecht es Dir gerade damit geht, zuschauen zu müssen, was man mit Schutzbefohlenen macht oder wie man sie manipuliert, um sie dann – gezwungenermaßen freiwillig – zur Spritze zu treiben. Geht mir nicht anders.
Es ist eine unfassbar große Ohnmacht, die man dabei empfindet.

Aber all solche Verbrechen (in allen Bereichen des Lebens) geschehen schon seit Menschen Gedenken. Und es wird diese immer geben.
Alles um uns herum wurde von uns Menschen SO entwickelt, entworfen, entschieden. Es ist alles in „unseren“ Köpfen entstanden und liegt nun im Prinzip auch alles in unseren Händen.

Es ist schon immer eine Frage gewesen, WIE WEIT lassen wir etwas zu? Wo sind die Grenzen? Und werden (Schmerz-)Grenzen überschritten, wobei diese bei jedem auch wieder individuell sind, muss man diese neu setzen. Und es ist die Frage, WIE LANGE noch lassen wir etwas zu, womit Grenzen überschritten werden? Und diese Fragen setzen sich nun seit über einem Jahr an die Spitze unseres Daseins.

Immer wieder gab es Stimmen, die darauf aufmerksam machten – oder besser – machen wollten. Aber keiner hörte sie oder wollte sie hören.
Unbequeme Wahrheiten werden schon immer „am besten“ ignoriert. Es kann nicht sein, was nicht sein darf.
Wer möchte schon auffallen? Oder gar unangenehm aus der Masse hervorstechen? Weiß man doch, wie die Meute auf solche „Außenseiter“ reagiert resp. losgeht. Mal ganz abgesehen von den daraus sich ergebenden oder konstruierten Unannehmlichkeiten oder Annehmlichkeiten moralischer oder materieller Arten.

Mit der globalen Inszenierung der Geschichte rund um ein Virus aus der Gruppe der Coronaviren (=Grippeviren; lt. Wikipedia März/April 2020; bevor der Eintrag bei Google gelöscht wurde), mit dem die Weltbevölkerung seit Menschen Gedenken konfrontiert ist, sind alle Masken gefallen (, obwohl sich welche aufgesetzt wurden).

Selbstverständlich macht eine Ohnmacht, wie Du sie beschreibst, verzweifelt und wütend gleichzeitig.

Ich bin fest davon überzeugt, dass die Menschen, die die Zeichen der Zeit bereits erkannt haben und die, die gerade dabei sind, aufmerksam(er) zu werden, alles tun werden, was sie aus ihrer Überzeugung heraus tun müssen und wofür sie die Verantwortung übernehmen bereit sind und das aufgrund ihrer Persönlichkeit im privaten und gesellschaftlichen Gefüge vermögen.

Wir können nicht alle „retten“, so schrecklich sich das anhört. Wir können nur bereits vorhandenes Wissen bzw. Aufklärung anbieten. Bei uns im Ort tun wir das schon seit Monaten. Aber immer ohne Erwartungshaltung, denn Interesse zeigen bzw. ein Gesprächsangebot annehmen und/oder handeln, muss dann jeder für sich, und zwar so, wie es für ihn stimmig ist. „Des Menschen Wille ist sein Himmelreich!“

Auch wenn es Dir gerade mit diesem Wissen um die sozusagen, in Teilen sogar ihren eigenen Eltern, „ausgelieferten“ Kinder sehr, sehr schlecht geht, hilft es keinem, weder Dir noch anderen, wenn Du Dich davon so weit herunterziehen läßt, so dass es Dich womöglich „krank macht“ oder Du letztendlich resignierst.

Am besten beschäftige Dich nicht täglich mit dem Thema C. & Co.. Nimm immer wieder Abstand dazu. Versuche, der mentalen Beschäftigung damit etwas entgegenzusetzen. Vielleicht mit einer sportlichen Betätigung, bei der Du Deine körperliche Kraft spürst und die dieser empfundenen Ohnmacht etwas die „Macht“ nimmt. Versuche, die für Dich passenden „Nischen“ zu finden, in denen Du nicht mit „C.“ konfrontiert bist, dafür daraus aber positive Energien für Dich gewinnen kannst.

Dein emphatisches Temperament sollte Dir nicht irgendwann, wie ich es immer über mich sage, „den Vogel raushauen“ ;o), wenn Du verstehst, was ich damit meine?

Wir werden anzunehmen noch sehr lange sehr viel Kraft brauchen, diesen Irrsinn auszuhalten und dagegen anzugehen. Dies gelingt aber nur, wenn wir mit unseren Energien gut haushalten.

Du hast die Antwort schon gefunden, die Leute wollen es nicht glauben, weil sich das niemand vorstellen kann, dass dies Mit voller Absicht geschieht und ganz anderen Zielen dient. Das liegt aber tatsächlich daran, weil sie das wissen nicht haben, sie wissen zb nichts von Graphenoxid und das das eigentliche Ziel der Transhumanismus ist, bei dem die Menschen zu Cyborgs werden und dehalb auch die Digitalisierung und die künstliche Intelligenz voran getrieben wird. Der Mensch muss sich dann voll der Pharma und den Kontrolleuren, die die ganze Welt beherrschen wollen hin geben. Man wird dann ständig und überall mit Sensoren seine Biometrischen Daten absondern lassen müssen. Volle Kontrolle über das Finanzsystem, weil alles digitalisiert . Alles an einem Ort mit allen Daten VON JEDEM. Und wenn bei den Armen nichts mehr zu holen ist, sind die reichen dran , nur wiegen die sich NOCH in Sicherheit, weil sie mit helfen und glauben, dann kommen sie aus der Nummer raus und werden verschont. Ach ist das herrlich, am Ende wird es jeden treffen. Die braucht man dann nicht mehr. Und zu den Impfungen, der Witz ist ja, dass die nicht mal schützen, also wozu dann die Impfung?? Was sie bezwecken ist, dass die geimpften Mutationen erzeugen , dann kommen noch mehr Impfungen , die noch mehr Mutationen erzeugen und dann haben wir die Monster Mutation , die dann wirklich eine ECHTE Pandemie auslösen. Und die feinen Herrschaften und Damen in der obigen Liga wissen das, deshalb wird schon mal vorgelegt und die ungeimpften in kommen in eine Schmudel-ecke, weil es nämlich auffallen wird, dass die gesund bleiben bez mit jeder Mutation klar kommen, weil sie ein intaktes Immunsystem haben , während geimpfte nicht mehr geschützt sind, weil geschwächtes Immunsystem.

Danke für die klaren Worte ‼️
Nur wird das die allermeisten Dummköpfe nicht davon abhalten sich oder ihre Kinder von dieser Giftspritze fernzubleiben. Das generelle Problem ist die Bequemlichkeit, es ist einfacher sich mit dem Strom zu bewegen anstatt sich mit der Sache zu beschäftigen oder besser noch dagegen anzugehen. Ich persönlich bin enttäuscht von der Deutschen Ärzteschaft, es sind solche geldgierigen Versager…einfach unglaublich und nicht in Worte zu fassen. Denen gehört die Approbation entzogen.

Mit anderen Worten geht impfen oder ihr bekommt die Freiheit nicht zurück. Um Unentschlossene, aus Angst nicht die Quote zu erreichen, zur Impfung zu animieren, wurde die Quote noch höher gesetzt.
All das bewirkt bei nur ein müdes Lächeln. Bis jetzt hat die Merkel Regierung noch nie ihr Versprechen gehalten. Außerdem will ich nicht zu den Menschen mit Impfnebenwirkung gehören. Geimpfte in Großbritannien erkranken und sterben an der Deltavariante viel häufiger als Nichtgeimpfte.
Wer nicht erprobten Impfstoff an Menschen millionenfach verabreicht, verdient die Bezeichnung Josef Mengele und ein Prozeß in Nürnberg.

„… Wer nicht erprobten Impfstoff an Menschen millionenfach verabreicht, verdient die Bezeichnung Josef Mengele und ein Prozeß in Nürnberg. …“
Wer hierbei mitmacht, ist ein Massenmörder und eine Massenmörderin.

Die Massenmörderin Mekel hatte dieser Tage (heute?) die hohe Ermordungsquote verfügt. Dieser Kröte muss es zuerst, neben ihrem Busenfreund Bill-the-killer-Gates an den Kragen und sonstwo gehen.
Danach sofort die Killer-Abgeordneten! Weg mit denen, auf den Sch…haufen der deutschen und europäischen Geschichte. Und Frau vdL bitte auch gleich mit in der Klapse für immer entsorgen.

hinter denen ziehen aber ganz andere Leute die Fäden, dass sind nur auszuführende, sie dienen nicht unseren Interessen, die Gesundheit ist denen völlig egal, dahinter stecken. Soros, BG, WWF, WHO, Welcome Trust, Gavi , Bill&Milinda Gates Foundation und die Pharmaindustrie. Der Fehler im System liegt darin, dass man privat Leuten und Lobbyisten ermöglicht hat einen immensen Einfluss auf Länder und deren Politiker und Institutionen (staatlich) auszuüben, weil sie über genug Geld verfügen und sie zu sponsern. Wenn man das beseitigt haben wir viel gewonnen, ich fürchte aber, dass weder der Wille…. außerdem ist der Sumpf schon zu tief. Wohl gemerkt, die obigen Institutionen sind alles privat Leute, die die Welt bestimmen.

Ich bin nicht käuflich, wie unsere Politiker!! Die können mich mit keinem Geld der Welt locken als Belohnung für die Impfung.
Ein Armutszeugnis, wenn man mit solchen Mitteln die Menschheit veräppelt, um sich so eine unerforschte Brühe spritzen zu lassen.

Sind das die selben „mathematischen Modellierungen“ wonach im Frühjahr 2020 und im Herbst 2020 und im Winter 2020 und in Frühjahr 2021 die Fallzahlen explodiert sind?

„scheint eine ausgeprägte 4. Welle im kommenden Herbst/Winter unwahrscheinlich“

Und wenn ich mir einen Topf aufsetze und 3,78 Minuten rückwärts im Kreis herumrenne, scheint es unwahrscheinlich, dass übermorgen keine Aliens landen. Nicht 3,79 Minuten und auch nicht 3,77 Minuten. Die 3,78 Minuten sind wichtig!

Trotz des aktuellen globalen Elends musste ich jetzt doch, als ich die in Ihrem letzten Absatz beschriebene Szene las, herzlich lachen 😄😂. Danke dafür!

Auch mit einer Impfquote von 85 Prozent wird es keine Herdenimmunität geben, denn die Vakzine vermögen keine sterile Immunität der Impflinge herzustellen.

Ich lese daraus vor allem eine weitere Bewegung hin zur Impfpflicht oder zumindest einem massiv ansteigenden sozialen Druck.

Es liest sich klar heraus: Wenn Wir 85% (oder was es waren) erreichen, dann bleibt die 4. Welle aus.
Per Modus Ponens oder wie der logische Schluss heißt ( 😉 ) bedeutet das: Wenn es im Herbst eine 4. Welle gibt, haben wir nicht genug geimpft.

Und wir wissen dann ja, wer schuld ist!!!!!!

Stürzt Euch über sie, über diese bösen Mitmenschen/Kollegen/….

Wir sind sozusagen Saboteure.
Jeder der sich nicht impfen lässt, sabotiert den gesellschaftlichen Erfolg und die Freiheit der anderen.
Schämt Euch, verkriecht Euch,…

— Das gilt allerdings unter Vorbehalt. Nach Darstellung der Fachleute reichen diese Impfquoten nur dann aus, wenn sich die Bürger zusätzlich weiterhin an die grundlegenden Hygienemaßnahmen halten. Zudem gelten die Quoten unter der Annahme, dass „bei möglicherweise wieder ansteigenden Infektionszahlen Kontakte zu einem gewissen Grad reduziert“ werden, wie es heißt.

— Ob sich am Ende überhaupt so viele Menschen gegen das Coronavirus impfen lassen wollen, ist offen.

— Um die Impfbereitschaft zu erhöhen, sollen nach Auffassung von Andreas Gassen, dem Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, im September alle Corona-Einschränkungen für vollständig Geimpfte aufgehoben werden.

Nein, aus den Zitaten wird ersichtlich, egal wie wir uns entscheiden werden, wir bekommen unsere Freiheit nicht zurück. Wenn 85 % geimpft, dann trotzdem Einschränkungen, vielleicht lassen sich gar nicht so viele impfen, dann sowieso Einschränkungen und das letzte Zitat versößt gegen die Menschenrechte, beträfe die meisten Entscheidungsträger ebenfalls und es wird immer Nichtgeimpfte geben, weil sie es nicht vertragen können oder aus Weitsicht ablehnen. Sprich, ein erheblicher Anteil wird die Freiheit nicht bekommen und die Geimpften ebenfalls nicht, siehe erstes Zitat oder, weil es immer noch Ungeimpfte gibt.

Ich denke, die werden nur amtsärztliche Atteste akzeptieren, wenn jemand behauptet, Impfungen nicht zu vertrgen :/

Ich glaube, es geht in ganz erheblichem Maße ums Druck-Ausüben. Und da der Staat selbst das nicht so effizient kann wie die Mitmenschen und Kollegen und Arbeitgeber, wird eben schon einmal dieser Zusammenhang in die Köpfe der Menschen geträufelt: Impfquote entscheidend für Lockdown-Vermeidung.
Wenn also ein weiterer Lockdown, dann wegen zu niedriger Impfquote. Und die Gesellschaft wird engültig entzweit werden. Divide et Impera.

Endlich konnte ich auch mal wieder von diesen Antworten herzlich lachen, auch wenn mir der A….voller Tränen steht. Wir müssen handeln und ich werde es nicht zulassen, dass meine Enkelkinder dieses Gift injiziert bekommen.
Dies wird meine Wahl im Herbst
Endlich: Wir sind offiziell zur Bundestagswahl 2021 zugelassen!

Öffentliche Sitzung des Bundeswahlausschusses am 8.7.2021:

„Die basisdemokratische Partei Deutschland, Kurzbezeichnung dieBasis, wird als Partei im Sinne des §18 Absatz 4 Nummer 2 Bundeswahlgesetz anerkannt, da sie insbesondere durch Landesverbände in allen Ländern mit zahlreichen Untergliederungen mehr als 22.800 Mitgliedern hat, Teilnahme an zwei Landtagswahlen in 2021 und ausreichende Nachweise zur aktuellen Öffentlichkeitsarbeit vorgelegt hat. Die Kriterien der Parteieneigenschaft gemäß §2 sind damit erfüllt.“

https://www.gesetze-im-internet.de/bwahlg/__18.html

Gegründet am 4.7.2020 – Innerhalb von 7 Monaten alle 16 Landesverbände gegründet und einen Großteil aller Kreis- und Bezirksverbände.

Und nun stehen ca. 25.000 Mitglieder in den Startlöchern für die finalen Wochen vor der Wahl am 26.9.2021.

Ohne EUCH wäre das alles nicht möglich gewesen!
Danke für alles!

🟩🟩🟦🟦🟥🟥🟧🟧

#btw2021 #bundeswahlausschuss #kontrolle #diebasispartei #diebasis #basisdemokratie #machtbegrenzung #freiheit #achtsamkeit #schwarmintelligenz #dieweisheitdervielen #dubistdiebasis #wirsindmehr #wirsinddiebasis

Ich werde Sie wählen. Ich hoffe inständig, dass die 5% erreicht werden. Gibt es hierzu Prognosen? Ich bin eher ein pessimistischer Mensch, leider, und habe viel zu häufig recht :/

Und bei der 5. Welle dann 120 % Durchimpfung. Schliesslich müssen wir den Impfrückstand in afrikanischen Ländern kompensieren. Das Virus ist ja erst „besiegt, wenn die ganze Welt geimpft ist“ (Behauptung von Merkel)

das Problem ist, dass die Leute nicht richtig zuhören und vieles wieder vergessen, wenn sie es nämlich täten, wüsten sie genau, was auf uns zu kommt.

Von der Mehrheit wird nicht das geglaubt, was der Wahrheit am nächsten kommt, sondern was am wenigsten Angst macht: Die Corona-Pandemie ist real und die Politiker handeln “absichtlich gut”. Mehr Angst macht der alternative Glaube: Die “Corona-Pandemie” ist geplant und die Politiker handeln “absichtlich böse”. Die Wahrheit ist der absolute Horror, wenn man nicht seit 14 Jahren darauf vorbereitet ist: Es gibt gar keine “krankmachenden Viren” und Politiker in einer Zinsgeld-Ökonomie handeln nie absichtlich, sondern werden komplett vom Unterbewusstsein gesteuert.

Selbstverständlich – nur nicht für Angsthasen selbstverständlich – ist die “Corona-Pandemie” nur ein Hirngespinst und es geht weder um ein albernes Geschäftsmodell “Corona-Virus” noch um lächerliche Machtphantasien von Politikern, sondern um das Geld an sich als Voraussetzung einer entwickelten Arbeitsteilung. Bis heute wird ein fehlerhaftes Geld mit parasitärer, der wesentlichen Tauschfunktion widersprechenden Wertaufbewahrungsfunktion (Zinsgeld) verwendet, das gänzlich unreflektiert dem Edelmetallgeld der Antike nachgeäfft wurde. Alle Zivilisationsprobleme, die sich überhaupt thematisieren lassen, haben darin ihre Ursache – bis zur völligen Selbstzerstörung:

Angenommen, es hätte das Hirngespinst “Corona-Pandemie” nicht gegeben, wären über 90% von 7,8 Milliarden schon verhungert und der Rest würde sich aktuell durch ein “Mad Max”-Szenario kämpfen, was den Rückfall in die Steinzeit nicht mehr aufhält. Die gesamte Kulturentwicklung der letzten 10.000 Jahre müsste noch einmal durchlaufen werden, um vielleicht irgendwann wieder an den Punkt zu gelangen, an dem wir heute stehen:

http://opium-des-volkes.blogspot.com/2021/07/die-lernresistenz-bis-zum-finalen-crash.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.