Kategorien
Impfung Medien

Pop-Legende Nena: „Bei mir sind alle willkommen, Geimpfte und Ungeimpfte“

Wir berichteten gestern davon, dass Helge Schneider vorzeitig die Bühne verließ, jetzt spricht Pop-Ikone Nena Klartext. Bei ihrem Konzert in Berlin sprach sie u.a. den Christopher Stree Day an: „Gestern war Christopher Street Day, und es war völlig okay, dass 80 000 Leute eng aneinander auf der Straße waren!“

Nena hat die „Schnauze voll“, wir berichteten bereits im März von ihr auf Telegram: „Nena solidarisiert sich mit Kassel“ hieß es damals in den alten Medien. Auf Instagram postete Sie ein Video mit dem Titel „Danke Kassel“. Der Clip zeigte im Zeitraffer eine demonstrierende Menge und war mit einem weißen Herz und dem Datum der Demonstration, „20.03.2021“, versehen. Der Clip war Teil einer Instagram-Story, die bereits nach 24 Stunden wieder verschwindet.

Die Frage ist nicht, was wir dürfen, sondern die Frage ist, was wir mit uns machen lassen.

Nena

Gestern war Nena wohl in Berlin und sprach Klartext. Auch Helge Schneider will diese „neue Normalität“ nicht akzeptieren wie wir berichteten (Update: 10:39 Uhr er distanziert sich nun von Querdenken). Auch über Eric Clapton haben wir bereits informiert, dieser hatte sich impfen lassen und bereut es im Nachgang.
Die Künstlerszene scheint tief gespalten, denn die FooFighters wollten nur Gimpfte auf ihr Konzert lassen, doch dann infizierte sich jemand aus dem Team. Der Veranstalter CTS Eventim möchte in Zukunft die Möglichkeit haben, nur Corona-Geimpfte für Veranstaltungen wie Konzerte zuzulassen.


„Mir wird gedroht, dass sie die Show abbrechen, weil ihr nicht in eure Boxen geht“, so Nena auf der Bühne. „Ich überlasse es eurer Verantwortung, ob ihr das tut oder nicht. Das darf jeder frei entscheiden, genauso wie jeder frei entschieden darf, ob er sich impfen lässt oder nicht.“

Nena spricht auch den Christopher Street Day an:

Gestern war Christopher Street Day, und es war völlig okay, dass 80 000 Leute eng aneinander auf der Straße waren! Also schaltet den Strom aus oder holt mich mit der Polizei hier runter. Ich hab die Schnauze voll! Ich hab letztes Jahr Autokino-Konzerte gespielt. Damit wir irgendwie ein bisschen Kontakt haben. Ihr durftet weder die Fenster runtermachen, noch durftet Ihr singen, noch irgendnen Scheiß! Die Frage ist nicht, was wir dürfen, sondern das, was wir mit uns machen lassen!

Nena 25.07.2021

Der Focus griff dies direkt auf und schreibt am Ende des Beitrags, einige Teilnehmer verlassen vorzeitig das Nena Konzert. Wären es Hunderte gewesen, hätten wir sicherlich davon erfahren.


Abonniert uns gerne bei Telegram – Corona ist nicht das Problem, dort informieren wir euch noch umfangreicher als hier auf dem Blog.

15 Antworten auf „Pop-Legende Nena: „Bei mir sind alle willkommen, Geimpfte und Ungeimpfte““

Danke Nena für Deinen Mut! Wir brauchen viele solche Menschen die so ehrlich sind und uns in dieser Hinsicht Vorbild sein sollen.

Ich kann diese Verdummungszustände auch nicht mehr ertragen. Bei 80% der Deutschen trifft es leider zu:“Dumm, dümmer, Deutscher…“. Danke an Nena, danke an Helge Scheider, danke an Eric Clapton!
Steht endlich auf und macht diesem Corona-Faschismus ein Ende!

So wird heute, am Dienstagfrüh, Nenas Auftritt von unseren Propagandamedien dargestellt:

Nena wütet bei Konzert: „Holt mich mit der Polizei hier runter“ (msn.com)

Haben wir es doch schon vorher gewusst…

Ich habe mir die Aufzeichnung, in der Jule Neigel spricht, nur die ersten Minuten angesehen. Den Schwachsinn und die Überheblichkeit der Männer in der Rederunde habe ich nicht ausgehalten.

Jule Neigel hat bestens gesprochen, super argumentiert.
Ebenfalls einen Konzertbesuch eines Konzerts von Jule Neigel habe ich fest eingeplant. 🙂

Danke, Jule Neigel, für Ihre argumentativen Worte in der Runde der sturen, sich im Corona-Narrativ verbissen habenden Herren.

Sehr gut von der Frau Neigel.

Meine Antwort auf diesen Politiker (oder was der darstellt, kenne den Herrn nicht) auf seinen Hinweis, dass die Ungeimpften dann die Anderen anstecken könnten, wäre aber noch deutlicher ausgefallen. Ich hätte ihn gefragt, wieso er da so ein Problem draus macht. Offenbar scheint es für ihn ja vollkommen ok zu sein, wenn ein Geimpfter einen anderen Menschen mit Corona ansteckt, also warum darf ein Ungeimpfter das nicht? Denn es ist bewiesen, dass die Impfung weder davor schützt sich zu infizieren, noch davor, Andere anzustecken. Und wenn er Geimpfte ungetestet auf das Konzert lässt, ist es ihm offenbar egal, ob diese andere infizieren.

Und weil das so ist (keine sterile Immunität) kann diese Impfung nie und nimmer eine Herdenimmunität bewirken. Niemals! Vollkommen unmöglich! Selbst bei einer Impfquote von 120 Prozent (die wohl spätestens ab einer Durchimpfung von 99% gefordert werden dürfte).

Wenn dieser Typ das nicht begreift, ist er einfach nur dumm. Wenn er es nicht begreifen will, dann möge sich jeder die Frage selbst beantworten, was er dann ist.

Ich halte mich freiwillig von Geimpften fern und zwar so lange, wie nicht bewiesen ist, ob es bei dieser Impfung Shedding gibt oder nicht.

Dann steht ja meinem Konzertbesuch eines Konzerts bei Nena _nichts_ mehr im Wege 🙂

Danke, liebe Nena 🙂

Nena ist mutig und kann noch immer klar denken. Es tut gut solche vernünftigen Sätze von ihrer wundervollen Stimme zu hören.
Auch wieder aktuell:
„Auf 99 Luftballons. 99 Kriegsminister Streichholz und Benzinkanister Hielten sich für schlaue Leute ….“.

Ist hier irgendwo ein Herzchen-Emoji?!

… Danke, Nena! Bist ne tolle Frau. Hatte ich früher gar nicht so gewusst.

Als Du 99-Luftballons sangst, war ich vielleicht gerade auf der Welt.

dass Nena die Hutschnur geplatzt ist absolut verständlich. so wie viele Millionen ehrenhafte Bürger die brave Steuerzahler sind und sich nichts – auch bez der Regeln – zuschulden kommen liessen, ist für sie das Maß voll an Gängelungen. diese mutmachenden Vorbilder sind leider wenige, da sie nach ihrem Bekenntnis gehetzt werden und ihre Karriere beendet ist. es gibt genügend beospiele. deshalb Nena danke für deinen Mut. du hast viel riskiert Gott stehe dir bei.

Endlich eine bekannte Kűnstlerin, die Gesicht zeigt und ausspricht, was viele denken. Schade, dass die anderen Sänger, die von Freiheit sangen, nicht den Mut haben sich im wirklichen Leben dafür einzusetzen.
🤪 Interessanterweise űberwiegend Männinnen“. 🤪

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.