Kategorien
Impfpflicht Medien

Soldaten rufen zu friedlichem Widerstand und Schutz von Spaziergängen auf

Wir veröffentlichen zwei Videobeiträge von Oberfeldwebel Oberauer und eine Botschaft von Oberstleutnant Futschik, in denen sie alle dazu aufrufen, sich mit friedlichen Mitteln der Impfpflicht zu widersetzen. Außerdem werden Soldaten und Polizisten dazu aufgerufen, die friedlichen Spaziergänge zu beschützen, die derzeit täglich in ganz Deutschland stattfinden. So finden auch heute wieder um 19:00 Uhr in unzähligen Stadten „Jahresabschlussspaziergänge“ statt.

Update 30.12.2021, 20:12:
Hier noch zwei Videos, welche die Verhaftung von Oberfeldwebel Oberauer in München zeigen. Die Anzahl der Polizisten finden zumindest wir beachtlich:

Update 30.12.2021, 19:18:
Mittlerweile wurde Oberfeldwebel Oberauer in München von der Polizei verhaftet:

Update 30.12.2021, 18:30:
In der Telegram Gruppe „Soldaten für das Grundgesetz“ wird berichtet, dass Oberfeldwebel Oberauer zur Demonstration in München um 19:00 Uhr erscheinen wird:


Wir haben bereits über Oberfeldwebel Oberauer und Oberstleutnant Futschik berichtet. Beide haben sich in offenen Briefen an ihre Vorgesetzten der Impfpflicht widersetzt.
Zur Zeit findet man in den sozialen Netzwerken folgende Videobotschaft von Oberfeldwebel Oberauer, vom 28.12.2021:

Sogar das Verteidigungsministerium hat sich mittlerweile zu dieser Videobotschaft geäußert – es sieht darin „Drohungen gegen den Rechtsstaat“ und offensichtlich wird gegen den Soldaten ermittelt. Das sogar zwischen den Feiertagen – offensichtlich sieht man es im Verteidigungsministerium nicht gerne, wenn sich Soldaten kritisch zur „Duldungspflicht“ bzw. Impfpflicht äußern:

Der Oberfeldwebel hatte bis heute eine Antwort erhofft – allerdings (wie erwartet) keine erhalten. Deshalb hat er heute dieses zweite Video veröffentlicht:

Hier ruft er dazu auf, dass alle Menschen (insbesondere Soldaten und „richtige“ Polizisten) die friedlichen Spaziergänge, die aktuell täglich in unzähligen Orten stattfinden, zu schützen. Insbesondere die für heute, 19:00 Uhr geplanten „Abschlußspaziergänge“ (für das Jahr 2021) am 30.12.2021 (also heute) vor den entsprechenden Rathäusern sind damit gemeint:

Diese sind für folgende Städte geplant:

Bayern:

  • Altenstadt
  • Bad Reichenhall
  • Coburg
  • Hammelburg
  • Hof
  • Ingolstadt
  • Nürnberg
  • Mittenwalt
  • München
  • Murnau
  • Oberviechtach
  • Pfreimd
  • Rehau
  • Regen
  • Volkach
  • Weiden in der Oberpfalz
  • Rosenheim
  • Dillingen
  • Cham

Baden-Württemberg:

  • Calw
  • Hardheim
  • Stuttgart
  • Ulm

Brandenburg:

  • Beelitz
  • Potsdam

Hamburg:

  • Hamburg

Hessen:

  • Schwarzenborn
  • Stadtallendorf
  • Wiesbaden

Rheinland-Pfalz:

  • Mainz
  • Zweibrücken

Mecklenburg-Vorpommern:

  • Rostock

Sachsen:

  • Delitzsch
  • Dresden
  • Marienburg

Niedersachsen:

  • Celle
  • Munster

Schleswig-Holstein:

  • Eckernförde
  • Kiel

Nordrhein-Westfalen:

  • Augustdorf
  • Düsseldorf
  • Minden
  • Bielefeld

Thüringen:

  • Bad Salzungen
  • Erfurt
  • Gera

Sachsen-Anhalt:

  • Gardelegen
  • Havelberg
  • Magdeburg

Saarland:

  • Saarbrücken

Wir hoffen auf zahlreiche, friedliche Spaziergänge in ganz Deutschland.
Neben Oberfeldwebel Oberauer hat sich auch Oberstleutnant Futschik nochmal in einem Facebook Post zu Wort gemeldet:

Liebe Mit-Menschen,
die aktuelle Lage verlangt viel von Uns ab. Insbesondere von uns Soldaten. Wir sind das erste Testobjekt, für die weiteren auszuweitenden Impfpflichten. Lange war ein Kampf direkt vor unserer Haustür weit entfernt.
Für mich hat er vor gut drei Wochen hier in meinem Heimatland angefangen. Der Kampf gegen politische Entscheidungen, welche ich mit meinem Gewissen nicht mehr mittragen kann. Vielleicht ein Kampf David gegen Goliath? Wer weiß? Ich für mich weiß allerdings, dass es der richtige und einzige Weg ist, den Ich nun zu gehen habe. Nicht für mein Ego. Ich gehe ihn für meine Frau, meine Kinder, meine Eltern, Geschwister, Neffen, Cousinen, Freunde und alle Herzensmenschen, die nicht die Kraft, den Mut oder Möglichkeiten haben sich zu wehren.
Der Kampf in Mir ist gekämpft, ich gehe diesen Weg mit Frieden und Kraft in mir und hoffe, diese Energie im Außen zu nutzen und vielleicht auch auf Andere zu übertragen. Mit meinen Briefen an meine höchsten Vorgesetzten habe ich ein kleines Licht gesendet, an all Jene, die es benötigt haben oder benötigen.
Viele Rückmeldungen und Dankbarkeiten haben mich erreicht, die mir Zeigen, dass ich nicht ganz alleine und verrückt bin. Wie ich es gelernt habe, gehe ich den Weg voran, im Vertrauen, dass viele Folgen, weil Sie für sich entschieden haben, ebenfalls diesen Weg zu gehen.
Ich bin fest entschlossen, jeden Menschen in diesem Land zu schützen und tapfer zu verteidigen. Das habe ich geschworen. Der Kampf beginnt in uns Selbst und geht nun gegen die eigene Regierung. Ich finde es sehr traurig, dass es soweit kommen muss. Doch das Recht und unsere Freiheit kann und sollte uns keiner nehmen. Dafür steht unser Grundgesetz und dafür bzw. davor stehe Ich, um es gegen Alles und Jeden zu verteidigen, mit hoffentlich vielen Gleichgesinnten. Und unsere Waffen sind nicht militärischer Natur. Aktuell ist unser Verstand, unsere Worte und Tun (Schreiben, Spazieren gehen) unsere Werkzeuge. Setzen wir Sie Weise und mit Bedacht ein.
Ich hoffe möglichst viele von Euch auf dem steinigen und engen Pfad zur Gerechtigkeit zu treffen. Lasst die Herzen den Weg weisen und Gemeinsam durch diese unwegsamen Zeiten gehen.
Euch Allen viel Kraft, Mut, Klarheit und Liebe die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Daniel

Daniel 11:33
„Und die Verständigen des Volkes werden die Vielen unterweisen, aber sie werden fallen durch Schwert und Flamme, durch Gefangenschaft und Raub, eine Zeitlang.“

Quelle: Facebook Post von Oberstleutnant Futschik am 29.12.2021

Hier ein Bild von dem Original Beitrag:


Aktuelle News, zu denen wir keine eigenen Beiträge veröffentlichen, findet ihr auf unserer neu eingerichteten Seite: News: Tagesaktuelle Artikel. Ihr findet diese entweder über den Reiter „Aktuelle Beiträge“ oder oben auf der Startseite als Link.

38 Antworten auf „Soldaten rufen zu friedlichem Widerstand und Schutz von Spaziergängen auf“

Es nützen alle Apelle nichts, wenn man selbst als Kanzler und Regierung die Grundgesetze bricht.

Richter und Justiz und Demonstranten verfolgt, die im SInne der Bürger handeln und die Presse GLEICHGESCHALTET!

DIE TATSACHEN:

1) Im Auftrag der Klaus Schwab WEF/NWO wurde 2020 plangemäß eine PANDEMIE ausgerufen die von Rockefeller erdacht und nun in die Tat umgesetzt werden soll.

ER HAT DIE KLIMA-DIKTATUR ZUM ZIEL, DIE PANDEMIE IST DIE VORSTUFE !!

* DORT KANN MAN NACHLESEN: https://traugott-ickeroth.com/wp-content/uploads/2020/07/TranscriptDE-The-Covid-Plan_Rockefeller-Lockstep-2010.pdf

🚩 Erfinde ein sehr ansteckendes Virus mit einer super niedrigen Mortalität…..ALLES LESEN !!

2) Wie sie 195 Regierungen auf NWO-Kurs brachten

https://t.me/Schlafschafkanal/9051

Ein Interview mit Dr. Fuellmich und Ernst Wolff, deutscher Autor und Journalist.

3) PCR-Tests und ihre Limitation

https://www.aerztefueraufklaerung.de/pcr-test/index.php

Betrachten wir hier lediglich die Grundlagen, so ist ein PCR-Test weder ein geeignetes Mittel zur Diagnostik, noch ist der PCR-Test in der klinischen Medizin sinnvoll und daher hierzu auch nie zugelassen worden.

Die Nachweise hierfür finden sich u.a. sowohl auf den Begleitzetteln der Hersteller, wie auch jüngst im Epidemiologischen Bulletin des Robert Koch Institutes (39_2020 vom 24. September 2020) auf Seite 5.

Somit ist eindeutig bewiesen, dass wir es mit einer PLANDEMIE zu tun haben, die darauf abzielt die Menschen zuerst einmal an die UNFREIHEIT zu gewöhnen um danach die SKLAVEREI mit den GREAT RESET & KLIMA-WAHN einzuführen.

DAS GIBT DEM VOLK JEDES RECHT ZUM WIDERSTAND, DENN DIE REGIERENDEN WOLLEN DIE DEMOKRATIE BESCHÄDIGEN !!!

GEWALTFREIER WIDERSTAND

Gesetz der 3,5 Prozent: Wie wenige Aktivisten Regierungen in die Knie zwingen können

https://www.stern.de/panorama/wissen/gesetz-der-3-5-prozent–wie-wenige-aktivisten-regierungen-in-die-knie-zwingen-8979238.html

Damit eine Protestbewegung Erfolg hat, muss nicht die ganze Bevölkerung auf die Straße gehen. 3,5 Prozent gilt als magische Zahl – dann muss die Regierung reagieren.

Erica Chenoweth entdeckte das „Gesetz der 3,5 Prozent“ – es besagt, dass keineswegs die große Mehrheit der Bevölkerung revoltieren muss, um politischen Veränderungen zu erzwingen.

Chenoweth hat Bewegungen untersucht, deren Ziel der Sturz eines Regimes oder einer Regierung war.

Aber auch Protestbewegungen, die einen Wechsel der Politik erzwingen wollen, fallen unter dieses Gesetz.

Wer macht eine Revolution?

Bei Revolutionen spricht man gern davon, dass sich das „Volk“ erhoben habe.

Meist wird gar nicht weiter nachgefragt, wer dieses ominöse „Volk“ wirklich war.

Aber schon ein Blick auf die bekanntesten Aufstände – die französische wie auch die russische Revolution – zeigt, dass das Volk keineswegs den Großteil der Bevölkerung umfassen muss. …ALLES LESEN !!

Lieber Herr Oberauer!

Danke für Ihren ungebrochenen Mut und Konsequenz für das Volk zu stehen und nicht wie viele Mitläufer hinter den …… dieser Agendas!!! Sie sind ein Held in diesen Tagen und werden früher oder später dafür belohnt, wenn die ganzen Subjekte hinter Schloss und Riegel sitzen! Ihre Aktion macht richtig Mut weiter für unsere Freiheit einzustehen!

Ich und meine ganzen Mitstreiter gegen diese Regime bewundern Sie!

Vor mehr als hundert Jahren, im ersten Weltkrieg, waren auch die Soldaten die Versuchskaninchen für Massenimpfungen, und sie sind damals reihenweise daran gestorben. Friendly fire, sozusagen.

Ich sage es mal kurz und knapp;
Da haben wir noch Herren, die Ihren EID auch tatsächlich noch ernst nehmen, was man von diversen Polizisten, Richtern, Ärzten und vor allen Politikern nicht mehr behaupten kann.
Wer sich die Vereidigung von Olaf Scholz mal ganz genau ansieht,
erkennt vielleicht auch was ich meine?
Er wusste nämlich schon während der Abgabe seines Eides, dass
er sich einen Dreck daran halten wird, und seine Mimik und
Körpersprache sprechen dazu Bände!
Immerhin gestand er es ja aber auch kurz darauf vor aller Öffentlichkeit ein, wo er erklärte „es gebe keine roten Linien mehr“ für ihn!

Tja, dann muss man ihm die „Farbenblindheit“ halt anders austreiben, und ihn am besten direkt wieder aus dem Amt jagen, diesen Sadisten!

Mfg, und rutscht gut und gesund ins neue verrückte 2022!

Das ein Politisches Lügengeflecht Stück für Stück zusammenbricht, scheint keiner der Handlanger der Corona-Politik wahr zu nehmen! Tests die nicht unterscheiden können, ob es nun Corona oder Grippe ist, sind genauso wie Gesundheitsminister die ihre Plätze mit Medienveranstaltungen verwechseln! Scholz ist der nächste
Armuts-Kanzler in Deutschland, gefolgt von Grünen Zerstörern der Wirtschaft und der Privaten überlebensweise! Wenn der Strom auf den Intensivstationen fehlt, waren das dann wohl auch die AFD!!?? Natürlich nicht zu vergessen, das jeder statt Fleisch jetzt wohl besser mit einem Joint auskommen muss!

Es ist zum Weinen.

Es mag im ersten Moment etwas irritieren, dieses ganze Armee-Gehabe ist mir als nie mit der Bundeswehr in Kontakt geratenem etwas fremd.
Und ich halte manche Äußerungen tatsächlich auch vielleicht für etwas „unklug“, denn es klingt tatsächlich wie eine Art Drohung.
Und es ist ja klar, wer hier gewinnen wird.

Aber er hat ja so recht.

Es gibt echt noch Helden, vereinzelt.
Es gab sie immer, auch in der Geschichte.
Leider waren es immer zu wenig.

Ich weiß nicht, was aus diesem Herrn werden wird. Ich mache mir ernstlich Sorgen.
Ich habe Angst, dass seine Aktion einfach nur „verpuffen“ wird.

Aber sein Statement wird bleiben. Ich habe mich nie so berührt gefühlt als Spaziergänger.
Dass da wirklich jemand steht und an seinen Eid erinnert.
Dass da wirklich jemand dazu auffordert, uns arme Spaziergänger zu beschützen.
Es rührt mich unendlich.

Danke.

Leider traue ich dem System auch zu, dass der auf nimmer wiedersehen “verschwindet “ wahrscheinlich wird er heftig in die Mangel genommen werden. Es tut mir so leid, wenn Menschen die sich für Gerechtigkeit einsetzen so behandelt werden, aber das Karma wird alle treffen, die so handeln.

Vielleicht sehen wir ihn bald im Fernsehen bei einer peinlichen Befragung allen seinen Ansicht abschwören und Reue geloben.

Nein. Wer bereit ist, buchstäblich alles für seine Überzeugung, die dieser Soldat aus tiefster Seele so empfindet, in Kauf zu nehmen und auszuhalten, auch Arrest oder Inhaftierung, der „fällt nicht um“, egal, was passiert.

Immerhin stellt er sich auf den Odeonsplatz vor der Feldherrnhalle mit ausgebreiteten Armen hin und sagt, hier bin ich, ich stehe zu dem, was ich gesagt habe, macht mit mir, was ihr wollt.

Video von ThomMaxx TV:

„Die Bundeswehr hat das Volk zu schützen“

https://dein.tube/watch/RjZBmhFSwLLV3dw

Mich würde es nicht überraschen , wenn dieser hart gesottene Polizist, der für 1 Mann in Worten (einen) ca 30 Polizisten braucht um ihn abzuführen mit dem Söder per DU ist. Stelle mir das so richtig vor im Hinterstübchen einen Schnäppchen 😉 Der mit dem Hut ist mir schon öfter aufgefallen. Geht da einer ab, wenn man sie so groß vor kommt? Einen Trost habe ich , wenn ihr nicht mehr gebraucht werdet, dann werdet ihr genauso ausgebeutet werden wie alle anderen finanziell und physisch. Ihr werdet mit eurer Gesundheit und oder Tot bezahlen, dafür das ihr sie in ihrem Tun noch unterstützt habt. Wollt ihr den nächsten Generationen und euren Familien so eine Welt hinterlassen? Wo es keine Freude, Glück und Streben nach Zielen mehr gibt? Denkt Weise aber mit Gottes Gnaden.

Das werden sie und sie werden auch leiden, wenn sie nicht mehr gebraucht werden und ihre eigenen Familien werden sie hassen. Außer unter gleichgesinnten werden sie keine Freunde mehr haben. Früher oder später werden auch sie versklavt. Wenn bei den Armen nichts mehr zu holen ist und sie ausgedient haben.

Die Aussage des Oberfeld ist zu 100% RICHTIG! Die Polizei ist nur eine Strafrecht vertretende Behörde! Sie hat die Funktion den Bürger zu SCHÜTZEN! Die Bundeswehr hat zusätzlich noch die Aufgabe, das Land gegen feindliche Angriffe zu SCHÜTZEN! Beide haben Ihre Aufgabe. Der eine für INNERE SICHERHEIT, der andere für die Sicherheit die unsere Land bedroht! UND dafür hat die Bundeswehr sogar die Möglichkeit „Polizisten“ zu verhaften und weitere Maßnahmen einzuleiten. Die Bundeswehr schützt den Frieden in unserem Land. Hier geht es nicht um Verteidigung von außen, hier geht es um das Grundgesetz. Darauf haben ALLE Soldaten einen Eid abgelegt. Ein Verteidigungsminister wie die jetzige (heul) IST EIN ARMUTSZEUGNIS! HIER wäre der RICHTIGE MANN HERR LUCASSEN! Aber KEINE durchgeschobene Figur der SPD!

@Martin
“ Die Polizei ist nur eine Strafrecht vertretende Behörde! Sie hat die Funktion den Bürger zu SCHÜTZEN!“
Nein, hat sie leider nicht. Sie hat die Aufgabe, die Geldelite zu schützen, also die Satanisten und Psychopathen wie Klaus Schwab, Rothschild, George Soros & Co. die alles Geld der Welt haben.

Eine der größten Lügen ist zu glauben, dass die Polizei „Beamte“ hat. Das Beamtentum ist de facto im Mai 45 abgeschafft worden. Die haben Dienstausweise, keine Beamtenausweise. Die Polizei ist eine eingetragene Firma der Wortmarke „Polizei“, laut UPIK. Es ist alles eine gigantische Farce! Seit wann darf eine Firma straffrei unbescholtene Bürger auf Demos verprügeln und Ordnungswidrigkeiten ahnden?!

Aber pssst…wir wollen doch Doofmichel nicht aufwecken…

Hmm ICH war selbst lange Zeit Beamter.
Wir haben sie zum Glück immer noch. Das was hier allerdings sich z.T. Ordnungshüter schimpft, ist nicht das, wofür ich einst gestanden habe. Das liegt aber nicht an 45 sondern an den heutigen Vögeln in Brüssel und Berlin. Das größte Dilemma dabei ist, dass leider eine EU eingeschoben würde. Dadurch versuchen sie nun Druck auszuüben, das Grundgesetz auszuhebeln und die Demokratie zu zerstören. Erst EG OK – das ging noch, danach EU das ging zwar auch ABER GEHT GAR NICHT!

Lieber Martin, aufgrund des Unsinns den Sie von sich geben (Polizei = Strafrechts vertretende Behörde) ist es wohl zum Besten, dass Sie kein Beamter mehr sind. Wie ich Ihrem Ausdruck und der mangelnden Kenntnis in der Sache entnehme, waren Sie vermutlich im Bereich A6 tätig.

Sie müssen es ja wissen…
Unsinn ist das was Sie von sich geben.
Was aber auch egal ist, da es niemanden interessiert. Aber zumindest scheinen Sie die Besoldungsgruppen zu kennen, was ja schon einmal ein Anfang ist…

Wenn die Soldaten und die Polizei die Bevölkerung nicht schützen können oder wollen . wer dann? Die mutigen Soldaten und Polizisten könnten positiv in die Geschichte eingehen, denn was Deutschland macht ist sehr wichtig und einen Angriff auf das GG ist eigentlich strafbar. Die Daten beweisen, das diese sogenannte Impfung nicht schützen und unendliches Leid und Tote hervorbringen. Daten lügen nicht, es sei denn man verschleiert sie. Und das tun sie, denn das Ausmaß ist noch viel größer. Nicht nur Soldaten werden ausfallen, sondern auch viele im Gesundheitswesen. Denkt an eure Familie, Freunde und die Kinder, sie müssen am meisten geschützt werden. Beschafft euch Informationen, noch sind sie verfügbar. Das ganze System soll zersetzt werden um ein totalitäres und ausbeuterisches System zu formen. Jeder wird betroffen sein, auch wenn das bis jetzt nicht erkennbar ist. Das alles wurde schon lange vor C geplant, hier ein weiterer Beweis. Event 201. ID2020 usw,usf. Besinnt euch auf Menschlichkeit, Liebe, Schutz und Glauben an das Gute und folgt nicht den falschen Propheten.
https://reitschuster.de/post/ausufernde-gesundheitskosten-enteignung-mit-ansage/

Ich denke, dieser Herr hier wird mit Sicherheit in die Geschichte eingehen. Wenigstens das.
Wenn jemals Geschichte hierzu geschrieben werden wird, dann ist das schon jetzt ein Geschwister Scholl.

Sicher kann nicht jeder locker und frei vor einer Kamera agieren.
Aber seine Worte schätze ich als ehrlich und nachvollziebar ein.
Klar ist auch, das wir das verheerende Ausmaß von Lügen, Erpressung und Bestechung in allen Bereichen erleben.
Ich habe dem Söder persönlich schon zwei Briefe geschrieben.
Habe immer vergessen zu fragen, was er davon hält, wenn er später mal verklagt wird. Anklagepunkte wären da, Millonenfacher Mordversuch und Hunderttausende Morde billigend in Kauf genommen zu haben und diese brutalst aktiv unterstützt zu haben.
Ich kann wirklich nur für uns alle hoffen, das sich die Pain, die diese tapferen und mutigen Menschen, egal in welchen Berufen, auszahlt.
Ich habe viele Politiker angeschrieben, habe nie eine Antwort bekommen :
Beispiel gefällig, Zusendung von Google bestätigt :
Hallo Söder
Ich könnte Sie auch anders anschreiben, aber das haben Sie nicht verdient.
The Lancet hat bereits am 27. 2.2021 den PCR Test des Drostens als falsch bewertet, Schweigen im deutschen Blätterwald. Portugal hat als erster Euro-Staat korrekt reagiert.
Nun hat das The Centers for Disease Control and Prevention diese Methode zum 31.12.2021 für falsch erklärt. Söder: Impfen, Impfen und nochmals impfen.
Der von Drosten entwickelte Test kann nicht zwischen Corona und Influenza A; B oder C unterscheiden.
Israel hat festgestellt, das die Giftplörre nur 3 Monate schützt, eine dritte Impfung muss her.
61 von 114 Menschen sind in England gestorben.
61 Menschen waren doppelt geimpft !!!!!
74 % nur in England sind infiziert. Genau diese sind voll geschützt, zweimal geimpft.
Schauen Sie sich den Beitrag der BBC an.
Der Arzt sagte der BBC, natürlich sind die mit der Impfung nicht so ganz gut bedient…….
Schätze, das die Natürliche Immunität der Gespritzten um das 5 bis 6 fache runterfährt.
Söder, wer Ihnen vertraut, hat sein Leben ganz weit weggeschmissen..
Sie, Söder, sind ein Bezahlter oder Erpresster Big-Pharma Lobbiist, oder ?
Ein echter Bayer würde niemals sein Volk verraten.
Sie sind auch kein Franke, Sie sind einfach nur erbärmlich. Schämen Sie sich, bis Sie vor ein ordentliches Gericht kommen.
Den Merkelschutz wird es für Sie dann nicht mehr geben..

Widerlichste Grüße
Ich hatte meine Anschrift und meine Telefonnummer angegeben.
War aktuell für diesen Monat 2021 angepasst.
Mit dem heutigen Wissen können wir zu 100 % von einem organisierten Völkermord sprechen.

Um was geht es hier? Mein Gefühl ist entweder Amok, Psychose oder Suizid.
Oberleutnant Oberauers Hirn wird seit Wochen geflutet mit Stresshormonen. Grundlage dafür ist der massive innerpsychische Konflikt durch die Unvereinbarkeit zwischen seinem Eid als Soldat (Gehorsam) und seiner persönlichen Überzeugung / individuellen Glaubensstruktur nicht geimpft werden zu wollen. Plus entsprechendem Druck jeglicher Art durch das Außen. Als oberste Dienststelle ( das Verteidigungsministerium) und damit auch in der Fürsorgepflicht gegenüber Herrn Oberauer, sind die getätigten Äußerungen , auf welchem Kanal auch immer er gepostet wurde , die Situation verkennend , eskalativ sowie repressiv, sprich : sie gießen noch mehr Öl ins Feuer und liegen völlig falsch. Ich halte die Aktion ihn in Gewahrsam zu nehmen ( Verhaftung) für den richtigen Schritt . Nicht weil ich finde er dürfte als Soldat keine oppositionelle Position beziehen ( ganz im Gegenteil), sondern weil ich denke, dass er gerade enorm viel Schutz benötigt, den er sich selber nicht mehr geben kann. Ich hoffe inständig, dass nicht nur noch blinde Hühner in dieser Kaserne (oder wo er sonst noch hingebracht wird ) rumrennen, sondern hier professionelle ärztlich/therapeutische Unterstützung hinzugezogen wird. Hier ist jetzt ein radikaler Break dran und der heißt Abschirmung, Ruhe Ruhe Ruhe. Dafür sollten seine Angehörigen mit aller Vehemenz nun eintreten, um sein Leben zu schützen. Das hier ist kein Pappenstil mehr. Und an diesem Fall kann man in aller Deutlichkeit sehen, was mit dieser irren Wahnidee „Einführung einer Impfpflicht“ losgetreten wurde. Eruptiv. Lawinen. Ich bin zutiefst bestürzt Herrn Oberauer in seinen Videos in einem solchen Ausnahmezustand zu sehen. Und: ich empfinde tiefes Mitgefühl. Vor allem anderen. Ich hoffe von ganzem Herzen, dass ihm dass jetzt begegnet. Denn was anderes braucht er gar nicht mehr.
Ich würde hier gerne die Frage stellen, wie der Blog sich weiter verhält? Was ist richtig? Weiter affektiv einpeitschen, seine eigene Wut und Frustration ( berechtigter Weise) freien Lauf lassen, Öl ins Feuer? Die Meldung ganz rausnehmen, um Herrn Oberauer zu schützen und zur Ruhe kommen zu lassen? Oder ist das Verrat, Zensur, Aufgabe von Kontrolle? Was ist jetzt richtig? Der Kipppunkt in dieser verdammten Coranablase ist bedrohlich nahe gerückt. Ich habe eigentlich nur noch mulmige Gefühle. Eins dürfte wohl klarer werden: die Corona Toten werden mehr: nämlich die ohne positiven PCR!

Es geht um nichts von alledem, was Sie hier anbieten.

So nehme ich diesen mutigen jungen Mann absolut nicht wahr.

Dass er sich in einer Stresssituation befindet, steht außer Frage.

Aber wer das in diesen Zeiten nicht ab und an oder öfter oder ständig tut, der hat den Schuss noch immer nicht gehört oder ist sowieso schon jenseits von gut und böse.

Herr Oberauer weiß ganz genau, was er tut und welche Konsequenzen das haben kann/wird. Er stellt sich hin und ist bereit, alles in Kauf zu nehmen für seine Überzeugung, das Volk vor einem übergriffigen/kriminellen Staat zu schützen.

Dieser junge Soldat mit seinen 27 Jahren macht ganz und gar nicht den Eindruck, geistig verwirrt oder psychisch instabil zu sein, so dass man ihn am besten abtransportiert und wegsperrt.
(Dies trifft auf ganz andere Gestalten der Inszenierung zu.)

Er ist sehr mitfühlend, sieht sich in der Pflicht, etwas zu tun, weil er die immense Tragweite der Situation in unserem Land und darüberhinaus absolut umreißt und nicht einfach weiter mitmachen und wegschauen kann, weil er das vor seinem Gewissen als Mensch UND hinsichtlich des Eides, den er als Soldat geleistet hat, nicht verantworten kann.

Wer sich als Zeit- oder Berufssoldat verpflichtet, stellt sich selbst und sein Leben ganz bewusst und mit einer unglaublichen Selbstdisziplin zurück.
Das kann ich zumindest von den Zeitsoldaten sagen, die ich kennengelernt habe. (Ausnahmen bestätigen natürlich immer die Regel.)

Wer schon einmal live erlebt hat, wie Soldaten vereidigt werden, weiß, was ich meine.

Menschen wie Herr Oberauer sind es, die Zeichen setzen.

Auch wenn sich in den MSM und von einigen bezahlten ….. hier im Blog wieder echauffiert und die Mäuler zerrissen wird.

Wenn es zu spät ist, weil die Mehrheit der Bevölkerung mal wieder in ihrer dummen, ignoranten und bornierten Verbohrtheit alle ins Elend getrieben hat, sollten die, die jetzt am lautesten denunzieren, diffamieren, diskriminieren, belügen, betrügen, verurteilen und sich in ihrer Arroganz aufmanteln an der Front einen Platz in der ersten Reihe bekommen.

Sie erzählen einen Blödsinn. Dann finden Sie wohl auch richtig, daß die Polizei auf friedliche Menschen einknüppeln. Auch die haben einen Eid abgelegt.
Dann schlafen Sie mal weiter u. blöken Sie mit der zur Schlachtbank gehenden Herde.

Ich kann ihr mulmiges Gefühl nachvollziehen. Wenn sich Soldaten an ihren Eid – die Bevölkerung zu schützen – erinnern, löst es Ängste aus bei den sogenannten Woke-People.

Zu ihrer Fernanalyse:
Nett verpackte Diskreditierung des beispielhaften Muts von Oberfeldwebel Oberauer. Die Pressekonferenz mit Oberauer, den ehemaligen Soldaten Copeland und Eder, entzieht ihrer Analyse komplett den Boden. Selten Menschen gesehen, die unter diesem – extremen Druck – so ruhig und sachlich argumentiert haben. Das Gleiche gilt für Oberstleutnant Futschik. Die Soldaten, bzw. ehemaligen Soldaten handeln aus Überzeugung und Verpflichtung ihrem Eid gegenüber.

„Amok, Psychose oder Suizid“ – entweder haben Sie gar nicht zugehört oder Sie gehören selbst zu jenen Menschen, die dabei zusehen, wie Frauen, Kinder und Alte geschlagen werden.

Eines „angeblichen Soldaten“? Was soll das? Dass der Mann wirklich Soldat ist und ueber ihn bereits ausfuehrlich berichtet wurde, sollte auch dem Verteidigungsministerium durchaus bekannt sein. Diese Formulierung mit dem „angeblich“ soll offenbar nur dazu dienen, den Mann zu verunglimpfen. Solches Verhalten eines Ministeriums ist eines Rechtsstaates unwuerdig. Meiner Ansicht nach sollte man den verantwortlichen fuer diesen Kommentar des Ministeriums mit sofortiger Wirkung aus dem Amt entfernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.