Kategorien
Allgemein Politik Rechtslupe

Frank Hannig ist Rechtsanwalt – in einem Video auf Instagram sagt er: „Wir können ja Dumme wählen“

Er macht in einem Video auf Instagram darauf aufmerksam, was er davon hält, dass zukünftig ein Institut darüber entscheidet was erlaubt und verboten ist.

Genau diese Art von Anwälten braucht es. Anwälte die die Komfortzone verlassen und die sich engagieren, denn nicht jeder Bürger kann sich mal eben einen Anwalt leisten. Vielleicht braucht auch diese Justiz nicht nur einen neuen Anstrich. Denn sollte nicht jeder Bürger die Möglichkeit haben, sich mit gleichen Mitteln wehren zu können. Dem Argument zu entgegnen mit dem Thema Rechtsschutz, diese übernehmen bei weitem nicht alles und selbst dort muss man eine Eigenbeteiligung bezahlen. Uns ist also nicht ganz klar, wieso manche Menschen gleicher sind als Andere.

Wir können ja Dumme wählen. Wir können ja Menschen wählen die nicht ordentlich geradeaus reden können, können wir ja machen. Was wir nicht können. Wir können nicht darüber entscheiden wer in diesem RKI sitzt, wer das ist, wer dort berufen wird, wer dort irgendwas tut. Das RKI ist kein gesetzgebendes Organ. In einer Demokratie entscheiden die Menschen durch Wahlen wer ihre Gesetze macht und wer ihre Regeln festlegt.

Frank Hannig


Aber Frank Hannig ist Rechtsanwalt und Strafverteidiger und bringt es unserer Meinung nach sehr gut auf dem Punkt. Gestern veröffentlichte er bei Instagram folgenden Post mit einem entsprechenden Video:

Der #bundesrat hat am 14. Januar beschlossen, dass das #robertkochinstitut nun ohne Zustimmung des Gesetzgebers Anpassungen an die #coronaschutzverordnung vornehmen kann. Der 1. Streich? Verkürzung des Genesenenstatus! Dabei scheint keinem aufzufallen, dass das absolut unzulässig ist und das RKI keinerlei gesetzgebende Kompetenz hat! Den ganzen Irrsinn gibts im Video! #instalaw #instalawyer #hannigrecht #coronaupdate #grundgesetz #verfassung

Hannig Recht

Aktuelle News, zu denen wir keine eigenen Beiträge veröffentlichen, findet ihr auf unserer neu eingerichteten Seite: News: Tagesaktuelle Artikel. Ihr findet diese entweder über den Reiter „Aktuelle Beiträge“ oder oben auf der Startseite als Link.

98 Antworten auf „Frank Hannig ist Rechtsanwalt – in einem Video auf Instagram sagt er: „Wir können ja Dumme wählen““

Vielleicht verstehen Sie den Text, wenn Sie ihn nochmal lesen? Falls nicht, schreiben Sie bitte dazu, was genau Sie daran nicht verstehen:

„Der #bundesrat hat am 14. Januar beschlossen, dass das #robertkochinstitut nun ohne Zustimmung des Gesetzgebers Anpassungen an die #coronaschutzverordnung vornehmen kann.“

RA Hannig: „Wir können ja Dumme wählen.“
Dumme gibt es (meines Wissens) nicht. Nur freiwillig und nicht freiwillig Unwissende. Doch Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

In Brandenburg haben die Prügelknechte(sog. „Polizei“) der BRD_Machthaber(das Gruselkabinett um den Wirtschaftskriminellen Scholz) bei einem Spaziergang nun einen 53-jährigen Teilnehmer getötet!!!

https://t.me/freiesachsen/3065

Die Gesuchten haben schon durchklingen lassen, dass sie jedem Kopfgeldjäger das doppelte bezahlen, was er bekommen soll für… 😉 😀

Ich sag ja, alle die Geld verlangen, die wollen uns nichts Gutes 😉

Dann selbst Hand anlegen, die haben viel besser Vorraussetzungen als wir.Die wohnen mit diesen Kreaturen in direkter Nachbarschaft, können sich alle mögliche Kriegswaffen legal kaufen.Und da die Leute auch dort wissen , dass es um die Wurst geht, werden die hoffentlich selbst tätig, als einen Killer anzuheuern, dem dann der BlödBill das Doppelte zahlt..Und auch hier wird wieder deutlich, alle Macht basiert auf der Menge an diesem Fiat-Falschgeld was sich jemand ergaunert hat. Würden alle Menschen weltweit dem FED-Falschgeld und deren Derivate von jetzt an nicht mehr nutzen und ein eigenens lokales Währungssystem initialisieren, dann müsste die alte kranke RothschildSau seine Dollars fressen und könnte nicht so grosse Töne spucken und uns allen die wahren Gründe dieser Plandemie offen ins Gesicht rotzen. siehe hier:
https://t.me/s/NWOHunter_An_die_Nachwelt/13636 ( bis 13647)

Wir haben es versucht in eigener Sache. Wir das sind 2 Anwälte, sind durch alle Instanzen gezogen, bis letztlich vor das Bundesverfassungsgericht, weil wir wegen Corona innerhalb von Deutschland nicht umziehen durften, als wir es wollten. Viel an Gerichtskosten ausgegeben, alles zwecklos. Die Justiz ignoriert die Grundrechte. Selbiges gilt für die Regierung.

Hier nochmal zum „RKI“ und seiner „wissenschaftlichen Ojektivität“ aus
https://sascha313.wordpress.com/2022/01/21/multimilliardare-konnen-sich-alles-kaufen/#more-107926

Im November 2019 erhielt die BRD-Behörde Robert Koch-Institut (RKI) von der Bill und Melinda Gates Foundation eine „Spende“ in Höhe von 253.000 US-Dollar. Im März 2021 erhielt der promovierte Arzt, Bühnendarsteller und Vorreiter des offiziellen Corona-Narrativs, Eckard von Hirschhausen, von der Gates-Stiftung rund 1,4 Millionen Dollar. Wofür hat dieser Komiker soviel Geld bekommen? Dieser Frage ist der „Anti-Spiegel“-Autor Thomas Röper einmal nachgegangen (Siehe: „Gekaufte Komiker“). Außerdem hat die Bill and Melinda Gates Foundation mitgeteilt, daß sie eine Stiftung namens „Stiftung Gesunde Erde Gesunde Menschen gGmbH“ mit 1.399.984 Dollar für einen Zeitraum von 13 Monaten unterstützt, das sind über 100.000 Dollar monatlich. Als Grund für die Förderung wurde angegeben:

„Aufzeigen der Bedeutung von globaler Gesundheit und des Zusammenhangs zwischen planetarischer und globaler Gesundheit“

Kürzlich erhielt des RKI erneut eine Zuwendung in Höhe von 499.981 Dollar unter dem Oberthema „Global Development“ (Globale Entwicklung) mit einer Laufzeit von zwölf Monaten. Dies wird als Unterstützung „Research and Learning Opportunities“ (Forschung und Lernmöglichkeiten) gelistet. (Siehe: Robert Koch-Institut erhält erneute Finanzspritze von der Gates Foundation)

Ich würde auch dazu raten, nun nicht alle Hoffnungen auf das brd- Rechtssystem zu setzen, die haben doch nun schon am laufenden Band/die letzten Jahre bewiesen , dass hier Recht nichts mit Gerechtigkeit zu tun haben, dass die Richterschaft/Staatsanwaltsschergen (übrigens weisungsgebunden an die Vorgaben des Machhabers/sog. Regierung)Recht nach gut Dünken, wer das meisste Schmiergeld zahlt ,auslegen.Die Rechtsstaatnummer führt auf Abstellgleis, siehe Klagen von Füllmich in den USA gegen den Scharlatan Drosten-der treibt immer noch sein Unwesen und verbreitet Lügen und Panik, weil die Gerichte hier und in den usa genauso vom Milliardärsabschaum korrumpiert sind wie hier.
Wer versucht den Rechtsweg eines nachgewiesenen Unrechtstaates zu beschreiten,wird nur als Einzelner abgeurteilt/geschlachtet und das massenhaft.Schliesst euch lieber zusammen , dann seid ihr in einer viel besseren Verhandlungsposition- Mit Massen an vereinzelten Idividuen, die immer wieder den gleichen Fehler machen und an Recht im Unrechtsstaat glauben, werden die Machthaber spielend fertig, aber nicht mit Idividuen zusammengeschlossen in Massen!!!

Ich muss leider davon ausgehen, dass solche Statements von diesem Anwalt nur Hoffnung und Stillhalten verkaufen sollen.

Jetzt ist geplant, im August eine allgemeine Impfpflicht einzuführen. Diese soll 1 Jahr gelten.
Bis dahin ist genug Zeit, um eine Gerichtsentscheidung herbeizuführen. Wenn jeder Impfpflicht-Gegner Geld spendet, kommen 3 Mrd. € zusammen. Ich selber habe, obwohl ich nur Geringverdiener bin, 80 € gespendet. Bitte googeln: Impfbeschwerde unverletzlich

Warum sollen wir immer googeln?

Wenn du selbst doch 80 € gespendet hast, dann kannst du doch hier gleich den Link einstellen.

Und es ist nicht 1 Jahr Dauer,
denn die geplante Impfpflich die BIS August a n g e b l i c h kommen soll, die wurde mit 2 Jahre Dauer angepriesen!

Warum jetzt „Impfbeschwerde unverletzlich“ ???
Seit Wochen bewarbst du doch etwas anderes – anderer Name…
Sind das alles DEINE Spendenkonten?
Fände ich geil, da gehen bestimmt Hunderttausende ein, denn die Leute sind so doof und werfen den Rechtsverdreher deren Kohle hinterher, selbst wenn die den Schuh machen 😀

Nun, seit gut 2 Jahren geht alles, was eigentl. so nicht geht… Und warum ist das so? Weil es viel zu vielen Leuten in diesem Land noch viel zu gut, viel zu gut geht. Solange das gr. Problem der Leute darin besteht, daß der Ball nicht rollt und das Bier nicht in Strömen fließt, gibt es keine Probleme! Solange das Wichtigste irgendeine scheißblöde Flachbildglotze an der Wand ist, gibt es keine Probleme! Solange eine Spielkonsole die erste Geige bei den Problemen spielt, gibt es keine Probleme! Und vor allem, solange der Strom aus der Steckdose und die Lebensmittel aus dem Supermarkt kommen, gibt es keine Probleme! Oh man, es werden noch viele Menschen hart in der Realität landen, bzw. auf ihr aufschlagen…

Das Bundesministerium für Gesundheit hat eine Identifizierungsnummer als Unternehmen D-U-N-S 34-145-3646 Friedrichstr.108 10117 Berlin und D-U-N-S Nr. 34-168-6534 Rochusstr.1 53123 Bonn https://www.dnb.com/de-de/upik/ kann im Link überprüft werden. Hier ein Vorlagebeispiel zur Annahme des ifsg https://ifsg2021.com/wp-content/uploads/2022/01/066_Sabine.pdf Hier der Link Infektionsschutzgesetz Annahme mit Vorlagen und Vorgehensweise. https://ifsg2021.com/

Die kriminelle Clique in Davos verkündet das Ende der Pandemie?!

— Im Mai soll in Davos nach Angaben der Organisatoren unter anderem über die Erholung der Weltwirtschaft nach der Pandemie, den Umgang mit dem Klimawandel sowie über Veränderungen in der Arbeitswelt diskutiert werden.

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/weltwirtschaftsforum-soll-nach-corona-pause-ende-mai-stattfinden-17744894.html

Bereits vor Wochen hat Bill Gates, einer der einflußreichsten kriminellen Strippenzieher, das Ende der Pandemie für 2022 verkündet.

Es ist schon sehr seltsam, daß man sich in Davos im Mai persönlich treffen will und über die Erholung der Weltwirtschaft nach der Pandemie diskutieren will. Vermutlich war der Hinweis einiger Autoren, Omikron wird die Pandemie beenden, kein schlechter.
Ich bin gespannt, ob es so eintritt und was dann diese Menschenfeinde in Davos an Grausamkeiten für uns aushecken.

Noch nicht aufgefallen,

selbst die Webethemen in der TV-Werbepause haben eine 180 Grad Kehrtwende vollzogen, nun sind die Hauptthemen:
– Saubere Umwelt / Klimaschutz
und das wird nicht nur mit übermäßigen Werbungen und Berichten über vegetarische, bzw. vergane Lebensweise vorangepeitscht.

Das Schlimme,
hierbei verlieren wir nun wieder gut 85 % all derer, die erst in den letzten 12 Monaten begangen haben zu checken, dass die angeblichen „Verschwörungstheoretiker“ wohl doch eher mehr „Hellseher“ sind.
Denn die meisten selbst von uns, die schon lange vor Corona wussten… waren schon lange dafür alle Fleisch-Massenproduktionsbetriebe abzuschaffen, Solar-Energie auf allen Häusern zu betreiben, jedoch keine Windräder, etc. u. v. m.
ABER nun kommt die nächste Augenwischerei der Politik, der nächste Schritt in deren Agenda – genauso hochkriminell umgesetzt wie eh und je, also nicht wie es die Mehrheit im Volk wünschen würde, aber dennoch werden uns die Halb-Aufgewachten nun wieder tief einschlafen, denn die sehen das dann wieder nur oberflächlich als „Ist doch gut – TIERSCHUTZ!“ etc.
Klar, genauso wie alle Lockdowns zu unserem „Schutz“ gewesen sind.

Aber stimmt,
man muss ja auch mal wieder schlafen dürfen,
und kann nicht ewig am Stück wach bleiben…

Die nächste Hetzwelle kann beginnen. Ich habe im Auto eine Werbung gehört, die mich fadt hat ausrasten lassen. Resultat der Werbung: Die Radfahrer wären Menschen mit einer höheren Bildung, die Autofahrer eher eine niedrige! Das hätten Studien ergeben……da macht euch mal jetzt einen Reim drauf.

😀 – sollte ich jetzt als Radfahrerin sagen: Dem kann ich nur zustimmen – 😀
😉 😉 😉
Ich besitze auch einen Führerschein und…
Es ist wirklich unglaublich wie die ihre Agenda durchpeitschen durch alle Medien, inkl. Werbung und passende Berichte.

Was mir gerade noch einfällt:
Heute habe ich zum ersten Mal im TV gehört und gesehen, dass sich über 100 katholische DingsBUMS geoutet haben. Es ist schon traurig und makarber, dass ich darüber lachen musste, denn es waren ja schon immer mehr kleine Jungs die in der katholischen Kirche sexuell missbraucht wurden, statt Mädchen. Was die schon weg gefickt haben, da hätten die sich jedes Outing ersparen können, das weiß man einfach auch ohne deren Hinweise…
Sorry fast vom Punkt abgekommen:
Und HEUTE schon lief im ARD oder ZDF dann gleich auch ein Bericht über dieses Outing der katholischen DingsBUMS. Erst dreht man den Bericht, dann sendet man die „Neuigkeit“, um gleich im Anschluss den Bericht zu senden 😀

Crazy Shit

Dr. Med. Janosch Dahmen

„Gesundheitsexperte“ der Grünen,
Initiator der Impfpflicht und Mitglied des
Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und
Notfallmedizin (DIVI) e.V
Das DIVI-Intensivregister:

https://www.intensivregister.de/#/aktuelle-lage/laendertabelle

sollte ihm bestens bekannt sein.
Von einer Pandemie sollte er also besser nicht sprechen!

Er sollte lieber einmal erklären, warum seit 22 Monaten
zwischen 8 -10 tausend Intensiv-betten ungenutzt sind und
über 900000 „Planbare Operationen“ nicht durchgeführt wurden?
Viele haben das nicht überlebt.
Für mich ist das gesetzlich verordneter Massenmord!

Er weiß also welche Virusvariante im Herbst vorherrscht?
Ist er Hellseher oder ist sie gerade in der Entwicklung?
Es geht ihm sicherlich mehr um die Profitmaximierung der
Pharmaindustrie als unserer Gesundheit!

So lange die Pharmaindustrie für „unerwünschte Ereignisse“
nicht haftet, endet der Irrsinn nie.

Ja, ich kenne auch jemanden, der eine Herzklappe bekommen sollte. Aber im Winter 2020 wurde er nicht im Krankenhaus aufgenommen. Als dann im Frühjahr der Anruf kam, nun könne man einen Termin machen, gab es ihn nicht mehr. Er war ein Schulfreund meines Mannes.

Polizei überfordert – Spaziergänge auch in vielen kleinen Orten
Regime gehörig unter Druck: Knapp 2.000 Demos in ganz Deutschland

https://www.wochenblick.at/corona/regime-gehoerig-unter-druck-knapp-2-000-demos-in-ganz-deutschland/

und neues von der Lügenpresse!

Größte Trottel, Lügner oder Ideologen: Wer arbeitet bei Terra-x/ZDF

Impf-Nebenwirkung sind oft Kopfsache!

https://sciencefiles.org/2022/01/22/groesste-trottel-luegner-oder-ideologen-wer-arbeitet-bei-terra-x-zdf/

Ich hätte von einem RA auch etwas mehr erwartet. Ist zwar schön zu wissen, dass auch die Juristen langsam die Wende trifft, doch im Moment ist das noch zu wenig. Ich staune aber echt, dass sich die Menschen noch immer kaum oder zumindest so wenig aufregen, wenn’s mittlerweile selbst den „Geboosterten“ dermaßen auf die Gurgel gegangen wird. Und mit aktueller unlauterer Ermächtigung des RKI darf nun wirklich davon ausgegangen werden, dass sehr bald wirklich keiner mehr durchsieht. Ich zweifle schon lange daran, dass dieses Land von „dieser“ Regierung regiert wird…

Letztes Jahr schickte mir jemand einen niedergeschriebenen Handlungsplan, nach dem wohl während dieser „Maßnahme“ vorgegangen werden sollte. Ich hab’s gelöscht, da mir das Ganze sher suspekt erschien.

Aber an einen der (fünftletzten?) Punkte kann ich mich noch gut erinnern: „Sorge für Maßenunruhen und Verwirrungen in solchem Ausmaß, dass immer mehr Menschen nicht in der Lage werden, die Abläufe und Aktionen durchzuschauen“.

Nun kommt es mir vor, als wenn aktuell an der Umsetzung dieses Punktes gerade akribisch gearbeitet wird, denn während die (eigentlich wüttenden) Maßen (noch) friedlich auf die Strassen gehen, werden die Schrauben immer weiter zugedreht und immer mehr Volksschichten angegriffen, die sich lt. Regierung &Co bisher „solidarisch“ und „sozial“ verhalten haben, plus Lügenpresse, die diese (vom Volk dokumentierten) Tatsachen auf einen Mausklick in einem ganz anderen (angeblich giftigen) Licht erscheinen lässt.

Neue Weltordnung: Das alte System bestehend aus einzelnen Nationalstaaten, von denen die meisten mehr oder minder demokratische Rechtsstaaten sind bzw. waren, soll der Global Governance weichen – „Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt“. So geht das.

Die Global Governance ist bereits Realität. Fast alle wichtigen Entscheidungsträger aus westlichen Staaten sind beim WEF gelistet. Von dort kommen die Befehle, die dann auf nationaler Ebene umgesetzt werden, und niemand hinterfragte die Rolle des WEF dabei. Propaganda-Blätter wie die FAZ, Focus usw. schreiben über das WEF als wenn es die UNO wäre und es ganz normal ist, daß sich dort Regierungschefs treffen.

Klaus Schwab will übrigens den Ausbau des Public-Private-Partnership. In der UNO sollten ebenfalls Konzerne ihren Platz bekommen, die sogenannten Stakeholder.

Politikmarionette Scholz sagte beim virtuellen Treffen in Davos:

„Er forderte aber auch Partner auf, vor allem aus dem Privatsektor, sich zu beteiligen.“

Kanzlerin beim virtuellen Weltwirtschaftsforum in Davos
https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/merkel-wef-1842914

Merkel empfängt Delegation des WEF
https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/digitalisierung/merkel-empfaengt-delegation-des-wef-1595740

Kanzler Scholz beim virtuellen Weltwirtschaftsforum
https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/scholz-wef-2022-1998694

Eine wirklich irre Zeit. Das WEF stellt neben anderen NGOs bereits die Weltregierung, die Bundesregierungsseite spricht ganz offen die Treffen der Bundesregierung mit der Stiftung WEF, die Völker haben null Durchblick, glauben sie werden von ihren Regierungen vertreten und alle, die das WEF thematisieren, sind Verschwörungstheoretiker oder Schwurbler.

Das: „die Völker haben null Durchblick, glauben sie werden von ihren Regierungen vertreten und alle, die das WEF thematisieren, sind Verschwörungstheoretiker oder Schwurbler.“

Vergessen Sie es,
sehr geschickt, sprich zweideutig auf Ihre Frage geantwortet. Das hätte ich Ihnen sagen können, denn schon die erste Antwort wurde bewusst mehrdeutig formuliert, deshalb fragte ich nicht was Sie fragten. Mir war klar, schon der eine Satz war bewusst so gewählt.
Das sind die Momente die sehr verdächtig sein sollten!

Danke Hans für Ihre Nachfrage!

Sie texten schon wieder den reinsten Schwachsinn. Wer der deutschen Sprache mächtig ist, dem stellt sich die Frage von Hans gar nicht, denn das Verb wird wiederholt.

Das ist allles korrekt.
ABER all das wäre eben NIE und auch NICHT jetzt möglich geworden, wenn die Haupttäter nicht mitten unter uns lebten, wie ARBEITGEBER, Ärzte, Wissenschaftler, Juristen, Polizei und ja auch Krankenschwestern und Pflegekräfte, die diese TÖTUNGSMASCHINERIE über 1,5 Jahre voll durchschaut hatten, aber weiter mitgespielt haben, weil Zaster auf deren Konten flossen und/oder weil die Feigheit, Eitelkeit, der Egosmus bis hin zur Soziopathie genug Gründe für diejenigen lieferten, um weiter und weiter deren Fresse zu halten und deren Hände weiter in Blut zu waschen.
JETZT wo deren Arsch in Gefahr gerät, jetzt kommen die Ratten raus gekrochen…

Also hier mal ein klares Halt!

Glaub mir mal das mir das als Krankenpfleger der bald seinen Job los ist und sicher auch seine Existenz schon ziemlich an die Nerven geht.
Ich mache den Scheiß nicht mit und werde dafür aber mal ordentlich von den fanatischen Trollen der Kollegen in den Arsch getreten.
Glaub mir und auch den Kollegen die das nicht mit machen fehlen ganz gewiss keine „Eier“.
Man muss weiter im Gespräch bleiben, sonst nutzt es nichts.
Die allermeisten sind keine Fanatiker, sondern eben „Schisser“.
Auch das muss man akzeptieren.
Man kann nicht nur Rundumschläge verteilen!
Auch ich halte übrigens Sarah Wagenknecht für sehr erwähnenswert.
Es gibt nicht viele innerhalb des politischen Kreises die derartig viel Rückgrat beweisen. Sie befindet sich selbst innerhalb ihrer Partei nicht gerade in freundlicher Gesellschaft. Und doch hält sie den Kopf hin.
Das ist für einen Politiker schon mal echt viel.
Es ist sachlich und mit Hintergrundwissen vorgetragen.
Das darf man egal welche politische Gesinnung man hat durchaus positiv erwähnen.
So viele brauchbare Köpfe kann man dort im überdimensionierten Saal nicht finden.
Ganz im Gegenteil, je größer die Gemeinde des Bundestages wird, desto dümmer werden die dortigen Figuren.

Was den oben erwähnten Anwalt angeht…

Warum macht der denn nicht einfach seinen gelernten Job?
Er hat es doch gelernt und soll die Sache doch entsprechend sofort einreichen?
Warum wird das erst auf irgendeiner Plattform dargestellt?

Fragt sich hier niemand, wie das aussieht wenn ich das auch so mache?
Oh da klingelt jemand…ich poste das mal um zu sehen was das Volk mit zurück twittert?
Oh da ist ne Infusion durch, ja dann stelle ich das mal auf Insta ein?
Oh da liegt jemand schüttelnd im Bett, na dann jeah Sensation, das macht sich doch richtig gut auf Insta und Twiiter….???

Wieso macht der Anwalt nicht einfach seinen Job?
Was soll der Scheiß.
Das macht mich wütend zu sehen, das jemand auf den Auftragsgeber wartet und nicht selber arbeiten kann.
Aber vielleicht habe ich einfach alles falsch gemacht und ja, es gibt sie tatsächlich auch zu genüge…
Diese Mitarbeiter die dann zum Patienten sagen…Kollege kommt gleich oder einfach gar nicht erst hingehen und aggressiv abwarten bis jemand anders sich erbarmt…

Ach ja
Einfach zu viel Arschlöcher auf der Welt.

Sie schreiben und fragen:

„Warum macht der denn nicht einfach seinen gelernten Job?
Er hat es doch gelernt und soll die Sache doch entsprechend sofort einreichen?
Warum wird das erst auf irgendeiner Plattform dargestellt?“

Man hört doch was er dazu sagt,
er meint, dass das die richtig guten Experten angehen und bittet für diese natürlich um Spenden – er sagte irgendwas wie, das geht nicht umsonst oder so.
Genau das habe ich nämlich auch gedacht, dass da ein Fachanwalt sitzt und rum erzählt, aber wenn es um klagen geht, dann sollen das die anderen EXPERTEN machen.
KOMISCH, dass er uns keine NAMEN von den anderen „Experten“ genannt hat, stattdessen aber drauf hin wies, dass da natürlich Geld rüber wachsen sollte, denn UMSONST geht das nicht.

Wieso geht das nicht umsonst?
Kann ich euch sagen, weil alle Mitwirkenden d e s h a l b SEHR TEUER sind, weil sie die Klappe halten sollen, dass man uns nur vorspielt sie wollen uns helfen. Korruption kostet eben mal richtig, wenn man allen Mitwirkenden einen Maulkorb verpassen muss – die halten die Hand dann auf für ihre Arbeit.

Hier wäre so viel Potential.
Ich denke viele von uns würden mithelfen. Fast alle können vom Diktiergerät einen Text tippen! Recherchen betreiben können ebenfalls nicht wenige hier. Juristische Kenntnisse braucht nur der „Experte“, und selbst da bin ich mir eigentlich fast sicher, dass gar nichts mehr gilt, von daher bräuchten wir eigentlich nur ein paar bekannte NAMEN, viel Rechtswissen braucht es doch mittlerweile gar nicht mehr, weil so gut wie nichts mehr Gültigkeit hat.

Wer also von anderen „Experten“ spricht, obwohl er selbst Fachanwalt für Strafrecht ist – GENAU DEN BRAUCHT ES! – der will uns nur abrippen und ausnehmen, also auch so ein Mitläufer…

Verständliche Wut. Aber aufregen tun sich viele. Als RA hätte er das Video vielleicht auch dazu nutzen können, zu erklären oder zumindest anzureißen, ob bzw was man nun konkret unternehmen könnte, wenn man direkt Betroffener ist. Leider ist ein Punkt m.E. falsch. Er sagt, der Genesenenausweis waere ein Bescheid vom Gesundheitsamt. Das waere schön. Bescheide sind Verwaltungsakte, die man nicht so einfach aufheben kann. Und wenn doch, dann nur durch einen neuen Verwaltungsakt, der dann wiederum eine Rechtsbehelfsbelehrung enthalten müsste, aufgrund derer man Rechtsmittel einlegen könnte. So scheint das aber hier nicht zu sein. Man hat ja in der Regel nur den PCR-Test, der kein Bescheid ist. Und anhand dessen generiert zb eine Apotheke den QR-code. Was auch kein Bescheid ist. Vor Geschäften etc steht man vor der zu-en Tür, da kann man sich dumm und dusselig klagen. Macht keiner, bringt nix. Man müsste im Grunde warten, bis man irgendwo einen Bußgeldbescheid bekommt – z.B. im öffentlichen Verkehrsmittel, und sich dann durch die Instanzen quälen. Das einzige, was mir spontan einfällt, ist eine sog. Feststellungsklage. Mit der beantragt man, dass das Gericht feststellt, dass etwas so und so ist. Einfach ausgedrückt. Da hätt ich mir von einem RA, der beruflich noch aktiv und im Geschehen drin ist, eine Aussage zu erwartet. Die rechtliche Problematik ist auch auf KRiSta schön erklärt.

Richtig,

Bspw. ich bekam NIEMALS etwas Rechtskräftiges, vielleicht meinte er damit all die Fälle die so liefen wie meiner, und ich denke das sind so ca. 85 % all derer die in Quarantäne waren und danach Genesene.

Mein Weg zum Genesenen-Status:

1. PCR-Test beim Hausarzt (war freitags, Ergebnis war somit erst für Monatg Nachmittag vorgesehen/möglich)
2. Anruf vom (angeblich, kann ich ja nicht nachprüfen) Gesundheitsamt, der mir auch gleich das Ergebnis des Tests mitteilte (samstags!) = positiv und der mir per E-Mail auch gleich jenen Wisch vom Gesundheitsamt zusendete, mit dem ich dann in jeder Apotheke diesen „Genesenen-Nachweis“ bekommen kann.
Ich bekam also zu keiner Zeit irgendetwas Amtliches, gegen das ich hätte Widerspruch einlegen können.
Damit war ich rein rechtlich noch nicht einmal verbindlich verpflichtet in Quarantäne zu bleiben.
3. Mit dem nichtigen Schreiben das per E-Mail kam dann in die Apotheke, um sich den „Genesenen-Nachweis“ inkl. CODE ( nur in Papierform – ich habe kein Smartphone 😉 ) abzuholen.

Zu drei habe ich noch ein interessantes Erlebnis:

Die Apothekenhelferin nahm das Schreiben vom Gesundheitsamt und den Reisepass hatte ich schon in der Hand. Dann wollte sie den Reisepass, um MIT meinem Reisepass in irgend einen Hinteraum zu verschwinden. Aber nicht mit mir, denn DAS dachte ich mir schon… Also hielt ich sie ab noch hinten zu gehen und verlangte meinen Reisepass zurück. Doch sie meinte, den bräuchten sie. Ich erklärte, dass sie den nur zur Identitätsprüfung einsehen kann – das DARF steht auf einem ganz anderen Blatt – und den genehmige ich ihr, allerdings hier und jetzt. Die Namen, also meinen Namen kann sie in Schreiben und Pass vergleichen, genauso wie das Passfoto und mein Gesicht – aber das war es dann auch schon.
Darauf hin meinte sie, dass sie aber eine Kopie davon bräuchten 😀 😀 😀
Und ich:
„VON WAS? VON MEINEM REISEPASS???“
„Ja!“, sagte sie.
Ich hielt nur meine Hand hin, um den Reisepass zurück zu bekommen und sagte:
„Niemand macht hier eine Kopie von meinem Pass!“.
Daraufhin gab sie mir den Pass, jedoch fragte was so schlimm an einer kopie sei, das ließen alle zu, warum ich nicht. Darauf sagte ich, meinen Pass hatte ich schon wieder zurück und steckte den wieder ein, dass Personalausweise und Reisepässe eine Nummer haben, die nicht in die Hände anderer gelangen sollte. Und sie schoss wie aus der Maschinenpistole dann jene Antwort raus:
„Hat ja nicht jeder so viel Ahnung von kriminellen Dingen wie Sie!“
Von kriminellen Dingen sagte ich GAR NICHTS, nur, dass diese Nummer nicht in andere Hände gelangen sollte.
Worauf ich sagte:

„Ich sah eben schon als ganz kleines Mädchen im DEUTSCHEN Fernsehen: „Nepper, Schlepper, Bauernfänger“ – ob das auch im Ausland lief und Ihre Eltern hätten sie dann besser aufklären müssen, das weiß ich natürlich nicht.“

Normalerweise mache ich KEINE Anspielungen auf die Nationalität, jedoch in diesem Fall wurde mir indirekt unterstellt, dass mein Wissen bezüglich dieser Pass-Nummer ja nur daher rühren kann, dass ich mich mit kriminellen Dingen wohl gut auskennen muss, bzw. ihr Ton bei besagten Satz von ihr, der machte die Musik, und der Ton unterstellte mir eindeutig, dass ich wohl selbst kriminell sei(n) (muss, um das zu wissen). Diese Überheblichkeit gab ich lediglich zurück.
Natürlich ging sie dann ohne meinen Reisepass nach hinten und kam mit dem Genesenen-Nachweis zurück.
Es ging also auch ganz ohne Pass-Kopie, aber Hauptsache noch lange den Kunden unter Druck setzen, damit er doch seinen Pass mit nach hinten gibt – und mal eben schnell unterstellen, man muss selbst kriminell sein, um über Gefahren informiert sein zu können.

Auf der ganzen Linie gab es bei mir demnach NICHTS das irgendwie verbindlich geschweige rechtsgültig war –

und dann wird dem Apotheken-Kunde unterstellt, dass er der Kriminelle sein muss 😀

Wundert mich nicht. RKI wird ja von Bill Gates gesponsert, d.h. wer Geld hat – regiert die Welt. Liebes Corona-Team, versucht doch hier mal Licht ins Dunkle zu bringen.
Schaut endlich mal nach, welche Rolle dieser Mann im RKI spielt. Der Treiber der „Plandemie“ wird schon, Vorschriften machen – sonst gibt es ja kein Geld mehr. Alles nur gekauft.
Der Rechtsstaat ist schon lange tot.

Es gibt noch Recht und Gerechtigkeit. Die FDP liegt jetzt bei 9 %. Bitte googeln: Sonntagsfrage
Das ist nur gerecht, weil die FDP nicht mehr für Freiheit eintritt.
Wir brauchen auch keine grüne öko-sozialistische Politik; sondern eine öko-konservative Politik. Zudem muss das Christentum erneuert werden. Bitte googeln: Manifest Natura Christiana

Tut mir leid, aber was interessieren Sonntagsumfragen? Sie werden manipulativ genutzt und nun sitzen die Verbrecher neu gewählt im Bundestag. Medien wollten grün, aber die waren zu dämlich. So haben sie den extrem korrupten Scholz zum Kanzler gemacht, in dem sie über die CDU nicht mehr berichtet hatten..

Dein Kollege im Video?

Dann sage deinen Kollegen mal, dass es armselig ist für deren Arbeit Geld zu verlangen – in einem derartigen Fall bei dem es ALLE betrifft, alle 85 Millionen hier und Milliarden auf der ganzen Welt!

Das ist genauso KRIMINELL wie gegen die sie vorgehen!
Und genauso ASOZIAL, soziopathisch und korrupt oder feige, wie all jene Arbeitgeber im Gesundheitswesen, die nun, sogar in einem offenen Brief an Scholz um die ALLGEMEINE IMPFPFLICHT betteln, n u r WEIL sie ihren ganz eigenen, einzigen Arsch damit retten wollen, bzw. sie wollen die Kündigungenswellen im Gesundheitswesen mit der ALLGEMEINEN IMPFPFLICHT verhindert.

GELD FÜR JURISTEN?
Die sind ja bis jetzt noch nicht mal zu 15% auf den Straßen mit vertreten.
ES MÜSSEN SPEZIALISTEN SEIN?
ha ha ha 😀 die „Spezialisten“ sind jene, die beim Bundesverfassungsgericht landen und Kinder ficken!
Und denen braucht man auch nicht mit EXPERTEN-Klagen kommen, deren Währung sind kleine Kinderchen, dagegen ist die größte juristische Koryphäe mit ihrer 500 Seiten Klage ein Mückenschiss.
Und dafür sollen wir Geld Spenden?
Würde es wesentlich besser verstehen, wenn wir kleine KINDERCHEN Spenden sollen – damit könnte man wirklich was bei diesen kriminellen Gerichten und deren Richter, die Kinder richten, erreichen!

Ein großes Danke an Frank Hannig! Wir brauchen viel mehr Anwälte, die auf den Tisch hauen und die Politiker in die Schranken weisen. Ich halte diesen Irrsinn bald nicht mehr aus und deshalb muss ich unbedingt an die frische Luft!

Habe soeben aus dem Nebenzimmer einen älteren Herrn (84) vor den Bildschirm gerufen.
Sein Kommentar: „Davon brauchen wir noch mehr!“

Warum benötigen so viele Politiker zusätzliche Berater für ihre Positionen? Nicht etwa weil sie die Lage nicht beherrschen, sondern weil sie nicht gerade viel Ahnung von Politik haben! Diese Politiker sind so sehr mit Abkassieren beschäftigt, das sie für ihren Job keine Zeit haben! Sie stellen ihre eigenen Leute in ihre gewünschten Positionen, um den Betrug aufrecht zu erhalten! Bestes Beispiel ist wohl v.d. Leyen, die von Merkel in eine EU Position gebracht wurde, damit in der EU auch Politiker nicht Strafrechtlich verfolgt werden kann! Berlin hat entsprechend eine neue Bürgermeisterin bekommen, dank der Vetternwirtschaft! Die Wahlen waren die Krönung dieser Wirtschaft!

Gentechnisch hergestellt oder nicht ist erst größte Problem.
Das Problem ist, dass auch durch die Spritzung mit dem Spritmittel von Novavax die Stachelproteine des Virus in die Blutlaufbahn der Menschen gelangen. Novavax nimmt dafür mikroskopisch kleine Kügelchen als Träger, auf den die Stachelproteine platziert werde. Diese werden dann samt Zusatzstoffen in die Blutlaufbahn gespritzt.

Alle Spritzmittel gegen SARS-CoV-2 enthalten den gefährlichen Teil des Virus, nämlich dessen Stachelproteine. Nur geisteskranke Kriminelle denken sich so etwas aus oder zwingen andere Menschen dazu, sich ein solches Spritzmittel spritzen zu lassen. Wenn man Menschen dazu zwingt, egal wie der Zwang aussieht, dann ist das Mord. Die Zahlen bei der EMA und CDC zeigen das.

Übrigens steht das mit den Stachelproteine („Spike Protein“) auch so im Beipackzettel der Spritzmittel. Nur verstehen die Ärzte die Bedeutung nicht oder sie wollen es nicht verstehen. Es wird aber Zeit, dass sie es verstehen. Mit jeder Spritzung wird ein Mensch gefährdet, ohne Nutzen.

PS: Bitte schreibt nicht mehr „Nebenwirkungen“ bzgl. der Spritzmittel. Es sind die Wirkungen der Stachelproteine, die wir sowohl als Ergebnis einer starken Erkrankung an COVID-19 und einer Spritzung erkennen können. Weil es dieselben Stachelproteine sind und deren Wirkung.

ha ha ha 😀

„Priorisierung von PCR-Tests“ ???

Klar, damit es keine neuen GENESENEN mehr gibt!

Das ist der einzige Grund für diese „PRIORISIERUNG“ 😀

Ich habe schon auf der Impf-Kritik Seite vor diesem Novavax gewarnt, weil die enthaltenen Spike Proteine eine Gefahr für jeden ist, der es als Totimpfstoff sieht! Das Sars-Cove 2 Virus wurde bis heute nicht Isoliert, was eine Entwicklung eines Totimpfstoffes nicht möglich macht! Die Augenwischerei dient nur einem Zweck, uns mit einem Experimentellen Impfstoff mit unbekannten zukünftigen Folgen zu verseuchen.

Die Empfehlungen des RKI sind keine Therapiebefehle.

Das gilt auch für die öffentlich empfohlenen Impfungen der Stiko.
Nachzulesen unter
§ 675 BGB Bürgerliches Gesetzbuch,
Absatz 2, worin es heißt:

(2) Wer einem anderen einen Rat oder eine Empfehlung erteilt, ist, unbeschadet der sich aus einem Vertragsverhältnis, einer unerlaubten Handlung oder einer sonstigen gesetzlichen Bestimmung ergebenden Verantwortlichkeit, zum Ersatz des aus der Befolgung des Rates oder der Empfehlung entstehenden Schadens nicht verpflichtet.
https://www.gesetze-im-internet.de › …
§ 675 BGB – Einzelnorm – Gesetze im Internet

Hätten Sie das gedacht?

Dieser Brief müsste eigentlich in den Medien dauerhaft laufen, um die Versager der Politik und deren Missbrauch als Grundlage für einen Massenrücktritt zu Rechtfertigen! Viele Politiker reden aber auch an der Wahrheit vorbei, wie zum Beispiel Sarah Wagenknecht, die mit Sicherheit mehr weiß, als sie zugeben will. Dennoch ist sie eine Politikerin mit Rückgrat.

Palperlapap 😀
Rückgrat hat jemand, der gegen die Mächtigen geht und dabei NICHT sein Konto füllt; sich nicht in Sicherheit wiegen kann und auch nicht seine Altersversorgung damit riskiert.
Wagenknecht ist 1:1 in die fußstapfen von Gysi getreten = das Valium für’s Volk, denn es müssen IMMER ein, zwei wie früher Gysi und heute Wagenknecht mit an Bord sein, sonst würde gar keiner mehr Wählen gehen. Ich will jetzt keine Diskussion über Wahlen – schon alleine das Wort triggert mich gerade, also bitte…

Die Österreicher haben doch auch so einen – so eine Gysi- und Wagenknecht-Rolle in ihrer Politik.
Die Europäische Union hatte auch sehr lange Zeit so einen, habe leider seinen Namen vergessen – irgendwas mit „F“.
Die gehören alle dazu, bzw. erfüllen die wichtigste Rolle, um uns bei der Stange zu halten – deren Schuld wiegt demnach am schwersten, und DAS ist deine Wagenknecht und alle anderen die die gleiche Rolle in diesem politischen, hochkriminellen Sumpf haben.

Doch derzeit haben a u c h drei Gruppen IM VOLK die Hauptrolle der Täterschaft – damit meine ich drei Gruppen neben den Politikschergen, denn die Politik gibt diesen drei Gruppen DAS ZEPTER für den Massenmord und den Grundrechteraub in die Hand. Ohne diese drei Gruppen wäre schon im April 2020 oder spätestens im Oktober 2020 glasklar gewesen, das alles ist eine Fake-Pandemie und große Lüge. Doch Dank dieser drei Haupttäter konnte der Fake laufen wie am Schnürchen:

Ärzteschaft
Juristen
Polizei

Alleine das Schulkinder, ja sogar Grundschüler seit über einem Jahr gezwungen sind, sofern sie in die Schule kommen, sich Mund und Nase WÄHREND DES GESAMTEN Schulunterricht ABZUDECKEN – alleine DAS macht diese drei Gruppen zum größten Stück Scheiße das man sich vorstellen kann!

Wenige Ausnahmen mag es geben, die sich auch trauen öffentlich gegen all das zu gehen und die bereit sind auch deren Beruf, Arbeit, Existenz auf’s Spiel zu setzen, um all die Lügen, aber vor allem die Gesunsheitsgefahren GERADE für Alt und Jung aufzudecken.
Aber diese Ausnahmen sind rarr – genauso wie w i r rarr sind, und damit meine ich nicht jene, die erst vor 10 Monate aufgewacht sind als sie Angst bekamen vor dem Spritzen… Damit meine ich jene, die schon lange vor Corona ganz genau wussten wie hochkriminell nicht nur unsere Regierungen sind, auch die Ärzteschaft, Juristen, etc. haben schon sehr lange da mitgemischt und uns verarscht!

@Schnappatmung

Guter Kommentar ! Dem von Ihnen im Kommentar Gesagten kann ich vorbehaltslos zustimmen. Sehe ich genauso.

Ärzteschaft
Juristen
Polizei

Die haben – zusammen mit den Politmarionetten – die Umsetzung des Massenmords möglich gemacht. Die Einleitung ermöglicht haben zudem noch die sog. „Journalisten, Zeitungsredakteure und Fernsehmoderatoren“, aber die Umsetzung, ja genau die von Ihnen, Schnappatmung, genannten 3 Gruppen.

Ein absolut treffender Kommentar,danke!

Der Güsü , oder wie der sich nennt, und auch die andere Radikaloppositionsdarstellerin hocken wie lange schon in diesem Milliardengrab für abgepresste Steuerschekel, genannt Budestag??Ich glaube seit 1990 ununterbrochen.Die beziehen seither nahezu gegenleistungslos rund 12.000 EUro macht für 30 jahre ein steurfreies ,leistungsloses Spitzeneinkommen für Demokratiesimulierer und Darsteller rund 4Millionen 320.000 EUro pro Lügner. Glaubt einer, dass die das nicht zur Kapitalvermehrung am Speckulationsmarkt teilweise angelegt haben und dass die noch ansatzweise die Interessen ihr vorgeblichen Wählerschaft vertreten???Mal ganz abgesehen von den ganzen anderen Volksverarscher der anderen kapitalistisch-faschistischen Splitterparteinen mit alle gleichem Parteiprogramm.Welches Volk von idioten hält sich immer und immer wieder solche Betrüger, was sagt das über ein Volk aus??

Ja, Jochen, das ist gut, denn diese Mainstream-Medien, diese Lügentempel, die spritzen das geistige Gift in die Köpfe der Menschen, bevor die Pharmafirmen dann nachrücken und physisch die Menschen umbringen mit ihren mRNA-Giftspritzen. D.h. genau vor diesen Lügenanstalten, da gehören Spaziergänge, Proteste und Widerstandsaktionen hin. Und immer mehr Blogs berichten inzwischen auch über die Spaziergänge, die Zahlen und die Hintergründe, siehe:

Die europäische Bevölkerung rebelliert in Massen gegen Covid-Pass und Zwangsimpfungen:
https://uncutnews.ch/die-europaeische-bevoelkerung-rebelliert-in-massen-gegen-covid-pass-und-zwangsimpfungen/

Freiheitsvirus infiziert Deutschland
https://www.anonymousnews.org/2022/01/20/freiheitsvirus-die-wiederauferstehung-des-deutschen-volkes/

Free Speech Monika – Exercising My Human Right to Speak Freely !
https://bit.ly/33DDojU

Jo Conrad – Bewußt aktuell 182 – Geimpfte & Genesene werden zu Ausgestoßenen gemacht / Tricksereien
https://www.bitchute.com/video/KPjW87inPLNb/

Mein Lieblingsanwalt!! 🤗 Super!! Scheinbar ist heutzutage alles erlaubt, was nicht widersprochen oder „weggeklagt“ wird.. Das erinnert mich zunehmendst an die DDR zurück.. Wenn bei Demos die Panzer an der Ecke stehen, dann haben wir das DDR Regime wieder. Ich muß aufpassen, daß ich diese Panik von damals nicht hochkommen lasse. Und wieder gehe ich, wie 1989, montags für die Freiheit auf die Straße.. Was unternimmt Herr Hannig nun? Klagt er? 😳

Achso, Sie sind so einer, der 1989 mit zu verantworten hat und sich noch damit rühmt dabei gewesen zu sein und eben genau für die aktuellen Zustände und alles ,was die brd-Machthaber die letzten 30 Jahre verbrochen haben und an deren Tief/Endpunkt wir uns jetzt befinden, dank Leuten wie Ihnen.? An Ihrer Stelle würde ich damit nicht so laut hausieren gehen, sonderm mich in Grund und Boden schämen, für das , was Sie und die andern DeutschMark-Geilen Trottel,damals angerichtet haben und deren faulig stinkenden Früchte wir alle jetzt auskosten dürfen . Die DDR/Ostblock hat uns vor den menschheitsverachtenden Umtrieben des US-FRAUD_Imperium, seinen Milliardären und seinen Huren in Westeuropa geschützt und dazu waren leider auch individuelle freiheitseinschränkenden Massnahmen für DDR-Bürger notwendig, um uns eben vor den Zuständen zu schützen, die wir jetzt erfahren müssen.-Die DDR hat Ihre Bürger, auch verständlich nachvollziehbar auf individueller Ebene zum Frust dieser, reglementieren müssen, um sie und Ihr Leben tatsächlich zu schützen und um Ihren ALLEN Bürgern ein menschwürdiges, lebenswertes Leben zu garantieren,da dieses Garantie ständig durch die subversiven Angriffe des P/westens in Gefahr war, während die brd/EU und das vorgeschaltete US-FRAUD-Imperium und seine Milliardäre uns nun reglementieren, nötigen erpressen, um uns , da wir für die nur noch nutzlos sind und „deren“ Resurcen verbrauchen,um uns total zu versklaven, letzendlich zu töten. Und hätten Sie damals in der Schule nicht gepennt, dann hätten Sie damals 1989 verhindern müssen, denn das Wissen über das Wesen des sog. Westens und seinen Betreibern wurde unverfälscht vermittelt,kostenlos!!

Ganz dünnes Eis mein lieber Herr!! Und jaaaaa, ich bin sogar stolz darauf, den Diktatoren die Stirn geboten zu haben! Da muß ich nicht hinterm Berg halten oder mich schon gar nicht für verstecken. Wir sind für gar nix verantwortlich, was im Laufe der Jahre hier entstanden ist. Wir haben unsere Freiheit zurück erobert und wissen mittlerweile sehr wohl, welche Richtung das hier gerade schlägt. Sie leiden wohl eher unter Verfolgungswahn!

Natürlich sind Sie verantwortlich für all das Elend, welches das kapitalistisch-faschistische BRD-System über die Menschen in der ehemaligen DDR gebracht hat, und eben auch teilweise über die Menschen in der alt-BRD, da der Kapitalismus, dank Ihnen und Ihresgleichen , dem Sie in Ihrer Borniertheit, Egoismus und Gier nach Blink-Blink und Glitzer das Tor freiwillig öffneten, sich nicht mehr als das bessere System verstellen musste und nun seit nahezu 30 Jahren seine hässliche Fratze präsentiert.Sie und Ihresgleichen haben in Ihrem Ich-ich-Ich-Egowahn den sozialen Absturz,Arbeitslosigkeit, die Verelendung, Obdachlosigkeit von tausdenden Ihrer Landsleute auf beiden Seiten zu verantworten, Sie und Ihresgleichen haben die Ausplünderung und Zerstörung der Industrie, der Ländereien, der Immobiien, etc. durch Kohls Witschaftkumpanen, Treuhand(DDR-Vermögensveruntreuungsanstalt der BRD) mit zu verantworten.
Auch war das Kräfteverhältnis bis 1989 in der Welt ausgeglichen und es gab so wenig kriegerische Auseinandersetzungen wie nie zuvor und die aussschliesslich auf dem Territorium des Westens, doch seitdem Sie und Ihresgleichen für Bananen und DeutschMark das Tor zur Hölle/in den Westen aufstiessen,haben wir überall nur noch Konflikte, auch mitten in Europa, Im Land ,vor der Haustür und seit 2 Jahren per Giftspritze als potenzielle ,neuartige kriegerische Bedrohung an der Haut und Sie sind nicht in der Lage den Zusammenhang zwischen Ihrer fatal Decision von 1989 und allen nachfolgenden Ereignissen herzustellen??Ich glaube, selbst wenn Sie in der Schule nicht gepennt hätten, es wäre zwecklos gewesen, ihnen wervolles Wissen zu vermitteln, wie Sie ja in Ihrer uneinsichtigen Argumentation beweisen. Ihnen ist ja selbst das Prinzip Ursache-Wirkung ohne Umwege zu komplex.

Aber ich gebe Ihnen, bzw. Sie haben die Chance den Fehler von 1989 zu korrigieren und bieten Sie den Diktatoren von heute,die Sie 1989 ins Land gelassen haben, die Stirn, Sie voran. Aber bedenken Sie, die von heute sind von ganz anderem Kaliber ,die haben mit Unterdrückung, Sklaverei, Krieg etc. Erfahrung über Jahrhunderte und die scheren sich einen Dreck um Menschenleben.

Boah,
was für ein heißes Thema, und ich kann leider deshalb nur bedingt mitreden, weil ich als sogenannter Wessi nie in der DDR lebte und auch erst wenige Jahre vor dem Mauerfall anfing mich ernsthaft damit zu beschäftigen, ob es die Politik ist, die aus meinen drei Eltern-Teile solche Fracks, im tollen Glitzer-Gewand gemacht hatten.
Mehr Schein als Sein – das war mir bewusst, aber wer die Schuld dafür trägt, das musste ich 1986 erst einmal genaustens recherchieren.
Als die Mauer fiel, da wurde dieses Gefühl „Die Bürger der DDR sind ENDLICH frei“ ja bei uns in den Medien so hoch verkauft – ich war gerade volljährig geworden und schwanger dazu – 1989 ist mein ganz persönlich wichtigstes und gleichzeitig traurigstes Jahr.

Aber dann sah ich es auch:
Der AUSVERKAUF der DDR! Und bis heute sehe ich den Beweis dafür, dass die Wiedervereinigung nur ein Fake war darin, dass nach über 30 Jahren der Solidaritätszuschlag nicht einmal für Lohnanpassung hat sorgen können.
Und bei all den Kriegen der NATO, besonders dann letztlich in Syrien und immer noch in der Ukraine, da merke ich jedesmal so eine Traurigkeit darüber, dass die Russen ihre Besatzung von Ost-Deutschland aufgaben und gegangen sind.
Dennoch bin ich mir absolut im Klaren darüber, dass dies eine subjektive und niemals objektive Traurigkeit, bzw. Einschätzung ist.
ALLERDINGS bin ich im sonnenzeichen Wassermann und im Aszendenten Steinbock, und selbst wenn ich DDR-Bürger gewesen wäre, dann hätte ich vielleicht verstehen wollen, dass die Mauern vor bösen Eindringlingen schützen, ABER m i c h einzusperren, um mich zu schützen, DAS hätte ich niemals verdauen, vermutlich auch nicht schlucken können – ich wäre eine von denen geworden, die über die Mauer oder unten durch flüchten.
Was ich jedoch im Nachhinein dann gedacht hätte, wenn ich die widerlichen Massenmörder der West-NATO-Schergen hätte dann so erleben können wie ich es als „Wessi“ ja schon immer konnte – DAS kann ich eben genauso gut einschätzen wie meine Flucht aus der DDR, weil ich mich zu nichts zwingen und mir meine Mündigkeit nicht nehmen lassen werde:
Ich hätte ganz sicher die Politik der DDR dann verstanden, bzw. ich hätte diese wohl zum ersten Male begonnen zweifelsfrei zu GLAUBEN – A B E R solch‘ ein Glaube k a n n UNMÖGLICH in all den Köpfen derer stattfinden, die damals zu DDR-Zeiten als DDR-Bürger die größten Probleme hatten ihre Urlaubsziele frei und ohne Einschränkungen wählen zu dürfen, und die noch nicht einmal für 1-2 Monate heraus durften zu Familie oder Freunde in den Westen. ZUMAL es ja genug in der DDR gab denen das alles sehr wohl ermöglicht wurde – wie gesagt, als freiheitsliebender Wassermann und mit dem glasklaren „Blick“ des Steinbocks, der in unseren Gesellschaften die größten Verantwortungen inne hat (in allen Berufen gibt es unverzichtbare „Steinböcke“), da lasse ich mir wirklich nichts aufschwätzen oder verkaufen, dass ich nicht habe selbst genau unter die Lupe nehmen können. Somit würde ich wohl auch heute als ehemaliger DDR-Bürger – wäre ich einer gewesen! – noch immer diesen bitteren Nachgeschmack haben des unfreiwilligen Einsperrens und Einschränkens, selbst wenn ich nun nicht nur sehen kann, sondern es als bewiesen betrachte, dass die DDR-Mauern von deren Feinden (West-Politik) gestürzt wurde, um die DDR, bzw. um alles Gute inkl. deren Bürger dem Untergang zuzuführen. Denn eine gute Politik hätte die DDR nach der Wende nicht derart dem Ausverkauf geopfert, ganz im Gegenteil:
Den Osten des Landes sogar mehr gefördert als den Westen!
DAS wäre normal und richtig gewesen. So läuft es in jeder Familie die NACHWUCHS bekommt, das Nesthäkchen wird zugeschüttet mit allem Guten, während die älteren Geschwister nun nicht nur etwas zurück stecken müssen, sondern auch etwas mit anpacken. JEDER WESSI hätte d a s verstanden!!! Und gut 90% auch den Solidaritätsbeitrag DAMALS als notwendig und gut verstanden! ABER was die Politik d a n n in der DDR veranstaltete und zuließ, da wurde zumindest mir dieser politische Betrug klar. Der nach spätestens 20 Jahren „Wiedervereinigung“ für mich dann als BEWIESEN galt – und seither glaube ich auch nicht mehr, dass es die Massen auf der Straßen waren, welche die Mauer haben stürzen lassen können, sondern mehr glaube ich, es war die Politik selbst, welche die Massen auf die Straßen manipulierte / provozierte, um zu vertuschen, dass der Mauerfall ein politisch gewolltest Ding war.

Genauso könnte es auch heute sein.
Man manipuliert und provoziert uns auf die Straßen, um deren PLAN d a n n zu platzieren, und wir werden erkennen müssen, dass wir in die Falle liefen.

@Antworte auf Capital Punishment for Bill Gates in Enforcement

bitte beruhigen Sie sich, auch wenn ich gut verstehe was Sie meinen, und auch verstehe, dass Sie das Recht haben Ihre Schlüsse derart vollzogen zu haben, denn wie gesagt, das wäre auch mein Endresume – nur eben mit dem Unterschied:
NIEMAND kann so lange Zeit einen anderen einsperren und festhalten, ohne dass dadurch einen Schaden entsteht – zumindest keine mündigen Menschen derart vor Schaden bewahren, die jedoch von ihrer Natur her nichts glauben, von dem sie sich nicht selbst überzeugen konnten!

Wären die Mauern demnach heute noch, dann würden sooo viele hinter diesen Mauern immer noch träumen, dass sie diese zum Einsturz bringen könnten, inkl. das DDR-Regime.
Auch bei Kindern sagt man ständig:
LASS SIE, sie muss den Fehler selbst machen und nur daraus kann sie lernen – die wenigstens Kinder hören auf die Eltern, welche ihr Kind nur beschützen, bzw. es deshalb einschränken bis einsperren wollen!

Dennoch Danke für all die Zeilen,
an beide Seiten!

@Schnappatmung
Danke für Ihre Gedanken dazu.
Im Prinzip sind alle Messen dazu bereits gesungen und ich gebe zu, dass es kontraproduktiv/nicht zielführend ist dieses Thema weiter auszudiskutieren. Wir alle gemeinsam müssen das Beste daraus machen und uns gemeinsam der aktuellen Bedrohung stellen.

Aber ich bekomme tatsächlich Schnappatmung und 200 Puls, wenn sich Leute damit rühmen für Etwas , was sie und Andere/Unbeteiltigte in eine schwerwiegend unangenehme Situation gebracht hat, welche sie nun kritisieren/nicht mehr wollen und es trotzdem ignorieren können, dass sie für ihre missliche Lage ,in die sie sich hereinmanövriert haben , selbst zu verantworten haben.
Das nennt man kognitive Dissonanz.

Und schlussendlich noch soviel:Wir sind und die damals waren keine kleinen Kinder, die man ihre Erfahrung durch Schmerz( heisse Herdplatte) machen lassen sollte. Es wurde damals ein umfangreiches Wissen zum Wesen des Westens/Kapitalismus vermittelt, aber man ist lieber den
strategisch gezielt platzierten Verlockungen/der Honigfalle des Westens auf den Leim gegeangen, was mich,und das als Schlussgedanke, an Konfuzius Worte mahnt:
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln: 1. durch Nachdenken – das ist der edelste. 2. durch Nachahmen – das ist der leichteste. 3. durch Erfahrung – das ist der bitterste..

Ich gehe jetzt spazieren,was macht ihr?

Der gute Konfuzius 🙂

Frag‘ mal jene die Schnappatmung und 200 Puls von uns Deutschen bekommen, weil wir aus dem Nachdenken nicht raus kommen – in jeglicher Hinsicht nicht raus… 😀
Es wird a l l e s durchdacht, zerlegt und wieder zusammen gesetzt, um letztlich vor der Entscheidung zu stehen:
Wer erzählt hier eine Mär um Lob zu kassieren?
Wer erzählt hier eine Mär um Mitleid zu ernten?
Wer erzählt hier eine Mär um sein Bankkonto zu füllen?
Wer erzählt hier eine Mär, um auch mal was sagen zu wollen?
Wer erzählt hier eine Mär, um damit Kritiker zu provozieren ihm zu erzählen wie es wirklich gewesen sein soll?
Wer erzählt hier eine Mär um sein Gegenüber zu testen?
u. s. w.

Nachdenken ist wirklich eine feine Sache!
Und ja, der Weg der Erfahrung kann sehr bitter sein – aber danach weiß man was ist eine Mär und was die Realität 🙂

Im Moment denke ich schon seit Wochen darüber nach, ob ich mir dem „Gesundheitswesen“, sprich jene im Krankenhaus die 1,5 Jahre zusahen und schwiegen, die uns…. ob ich mir diesen Seite an Seite überhaupt laufen kann und/oder möchte.
Ich weiß noch nicht einmal, ob ich es könnte, wenn ich es möchte. Oder, ob ich es nicht möchte, aber es könnte.
Sehen Sie werter Mensch,
dahin kann das Nachdenken auch führen… und ich bin mir sicher Sie würden mir jetzt sagen wollen:

„Gehen Sie spazieren – dann ERFAHREN Sie was Sie jetzt umtreibt und blockiert.“

LG

„Die DDR/Ostblock hat uns vor den menschheitsverachtenden Umtrieben des US-FRAUD_Imperium, seinen Milliardären und seinen Huren in Westeuropa geschützt und dazu waren leider auch individuelle freiheitseinschränkenden Massnahmen für DDR-Bürger notwendig, um uns eben vor den Zuständen zu schützen, die wir jetzt erfahren müssen.“

Papa Staat sperrt nur deswegen ins Gulag, um vor dem KZ zu schützen – Stockholm-Syndrom in Perfektion.

Es zeigt doch eindeutig wie verzweifelt unsere „Interessenvertreter“ nun schon sind! Wer jetzt nicht endlich aufwacht und mutig Widerstand leistet macht sich zum Mittäter! Wir müssen uns selbst befreien und die armseligen Politikerinnen und Politiker vom Hof jagen! Wir brauchen dringend einen Systemwechsel! Danke Herr Hannig für Ihren Einsatz!

Ralf Schneider, da gebe ich Ihnen vollkommen recht.

Das Problem ist nur, wenn Sie hier soetwas Wahrhaftes und
Grundvernünftiges äußern, wie (Zitat):
„Wer jetzt nicht endlich aufwacht und mutig Widerstand leistet macht sich zum Mittäter! Wir müssen uns selbst befreien und die armseligen Politikerinnen und Politiker vom Hof jagen! Wir brauchen dringend einen Systemwechsel! “

..dann kommen gleich wieder irgendwo aus der letzten Ecke des Blogs irgendwelche Linksmaden gekrochen und versuchen Sie zu denunzieren
und behaupten:“ Oh nein, dass dürfen Sie nicht sagen. Das ist ein Aufruf zur Gewalt, zum Systemsturz, nein, Sie sind ein Troll, ein Gewaltverherrlicher, wir müssen immer lieb bleiben und Herrn Scholz und Herrn Kretschmer Herzchen zeigen, dann geben die bald auf“

Solche dämlichen Beschuldigungen muss man sich anhören, wenn man nicht brav mittrottet mit den hirnverweichten Gutmenschendödeln die immer noch nicht begriffen haben, dass wir im Krieg sind und man dabei ist uns zu ermorden, und wir dringend uns zusammentun und verteidigen,
und dieses mörderische Regime beenden, müssen.

Herr „ella“, Sie sind aber ganz schön gemein. 😉 Anscheinend von Linksmaden angefressen. Gute Besserung. Bevor die Hirnmasse ganz weg ist.

Herr Sturz, Frau Ella ist eine unserer geschätzten Mitstreiterinnen und wir alle haben vorerst nur ein gemeinsames Ziel: die Beendigung des CoronaPutsches der Miiliardäre gegen die Menschheit und der Aburteilung deren Huren und Henkersknechte der sog. Regierungen etc, und die Aufarbeitung dieses Menschheitsverbrechens.
Daher sollten Sie Ihre persönlichen Animositäten zurückstellen und konstruktiv an der Umsetzung mitarbeiten , anstatt grundlos rumzupöbeln.

Ich sehe das genauso und frage mich nicht zum ersten Mal wieso wir uns das gefallen lassen müssen und was können „wir“/ich dagegen tun????
Es gibt keine unabhängige Justiz mehr.

Na wir hören es doch in einer Tour, WAS wir tun sollen:

SPENDEN !!!

Füllmich, Fischer, ………………………… und jetzt kommt der da im Video und schlägt die Webetrommel.

Die wollen uns alle VERARSCHEN !!!

So langsam sollte man sich gar nicht mehr auf die im Bundestag und die in den Landtagen konzentrieren weg zu bekommen – zuerst mal die direkten Täter, die Ärzte und die Juristen loswerden. Wer braucht die denn noch? Füllmich hat doch eh 1 Jahr lang gejammert, dass alle Gerichte korrupt und involviert sind. Das sind all die Rechtsanwälte die uns in so einer Katastrophe das Geld aus den Rippen schneiden wollen, AUCH!
Und Ärzte brauchen wir auch keine mehr, denn bei Schmerzen gibt es eh nur noch Ibuphrophen und, da brauche ich kein Rezept für die 800er sondern kaufe gleich die 600 er oder 400er und werf zwei ein.
Und deren Morphium, wenn es für uns gesundheitlich zum ende zu geht, das brauchen wir auch nicht, denn Heroin gibt es genug auf den Straßen – günstiger als Morphium.

OHNE Ärzte und Juristen
wären wir verdammt noch mal viel besser dran!

Kleiner Nebeneffekt:
Die Regierungsministerien wären dann auch fast alle leer gefegt.

Ich glaube wir konzentrieren uns auf die falschen.

Sie könnten da in ein Wespennest gestochen haben! Spenden sind wohl eine gute alternative, aber warum kommen diese Rechtsanwälte erst jetzt? Viele auf diesem Blog haben ihre Probleme mit Zwang und Not, aber war da ein Rechtsanwalt ? Dann die Sender, die ständig diese Bettel-Videos ausstrahlen, für Kinder läuft es immer am besten, denn damit läuft es in den Kassen! Schaut man sich an, was davon ankommt, wird einem schlecht. Beamte müssen bestochen werden, Autos für die Bosse dieser Einrichtungen sind aus einem ziemlich teuren Bereich, die Gehälter der Angestellten meist über normalem Niveau. Ich gebe Frank Hanning recht mit seinem Video, aber was hat er zuvor für Menschen in Not getan? Das Geschäft mit den Armen läuft auf Hochtouren, weil sich die Medien eine dicke scheibe mit abschneiden.

@niklant,

Willkommen im Wespennest!
Denn wie nun auch Sie endlich klar sehen:
NIEMAND tut hier irgendwas für andere, sie tun alle ERST DANN so als wären sie sozial und loyal, wenn ihre ganz persönlichen Berechnungen zu dem Schluss gelangen:

1. Hier gibt’s richtig was abzusahnen für mich!
oder:
2. Jetzt muss auch ich in die Gänge kommen, denn der nächste Arsch wird auch meiner sein!

Das lese ich sogar hier vom ganz kleinen Bürger,
wie er sich freut über so viele Personen auf der Straße und wie folgt argumentiert, weshalb auch er/sie mit läuft, obwohl er/sie nicht in der Pflege ist:
1. Wir alle werden mal alt, also sein/ihr Arsch sei ja auch betroffen.
2. Die Allgemeine Impfpflicht wird ihn/sie ja dann auch betreffen.

„BRAVO“ (moment muss schnell kotzen gehen)
denn DAS ist der Grund dafür, weshalb alle „unsere Helfer“ bisher, eben NICHT wirklich uns halfen, sondern uns verarschten – denn DEREN Arsch haben sie gar nicht in Gefahr gesehen, jedoch die GROSSE CHANCEN hierbei zu richtig Schotter / Spendengelder abzuräumen.

Die offensichtliche Armseligkeit der Spezies Mensch ist an deren Höhepunkt angelangt, weil fast keiner diese wirklich wahrnimmt, obwohl sie uns in die Fresse lacht, spukt und schlägt.

„Guten Morgen“,
würde man dieser vielen Monate so gerne zu millionen sagen können wollen, doch stattdessen kan man nur sagen:
Gute Nacht!

HymerMLT620 gibt es auch nicht, gerade wurde wieder ein Mann in Dresden verhaftet – und jetzt haltet euch fest – weil er öffentlich aus dem Grundgesetz vorlas. Von wegen Demokratie ! Terror ist das, abartiger Terror einer sich im Untergang befindlichen Staatssimulation. Die Freien Sachsen berichteten, siehe: https://t.me/freiesachsen/3007

Ja aber mal ehrlich,

wieso muss man auf den Straßen noch irgendwas vorlesen, brüllen, und ehrlich gesagt sind auch Plakete unnötig, genauso wie Sperren durchbrechen zu wollen. Auch die Mund und Nasenbedeckung könnte man auf den Straßen beim Spaziergang jetzt einfach mal akzeptieren, und wer noch cleverer sein will, trägt dazu eine body-cam, um alles aufzuzeichnen.
All diese Schreihälse und die sich auf den SPAZIERGÄNGEN – sind eben keine angemeldeten Demos! – gerne reden und schreien hören oder mit Schilder und gegen alles dagegen halten, als Starke fühlen, die haben gerade nur Stroh im Kopp oder wollen den Widerstand unterwandern und uns eins reinwürgen.

Wären da diese Schreihälse und Ausbrecher nicht, ich meine BEIM SPAZIEREN, dann wären es schon dreimal so viele Spaziergänger.

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im
Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

Ein Bundesinstitut setzt um was von Bundesministerium
angewiesen wird!
Da wird nicht demokratisch entschieden,
dieses System ist hierarchisch strukturiert.
An der Spitze agiert Prof. Dr. Lauterbach dem, offensichtlich
die Eier fehlen, seine Entscheidungen zu verantworten.
Sowie Olaf Scholz Abgeordnete vorpreschen lässt
um eine allgemeine Impfpflicht zu fordern.
Große Fresse und nichts dahinter, halt Politiker.

die coronaschutzverordnung ist ein „gesetzeswerk“ aber das robert koch institut kann nicht durch den bundesrat zu einem gesetzentwerfendem organ aufgewertet werden, das sich jeder reglementation in der besetzung entzieht.

der bundesrat stinkt wie surströmming nach korruption aus dem ausland..

Auf die gleiche Weise werden private Öffentlich Rechtliche zu Abkassierer für Rundfunkgebühren. Wer nicht zahlt wird durch Korruption und Finanzämter gezwungen!

Politiker“ Grosse Fresse nichts dahinter“ Doch, die giessen ihre bürokratischen Elaborate in juristische Gussformen und wer Demokratie anmahnt kriegt entweder Pfefferspray oder einen Polizeiknüppel in die Fresse. Wer meint Politiker würden nur ,reden, schön wärs ja, die überbieten sich in Aktionismus, das ist viel schlimmer weil es direkte Auswirkungen hat wie man sieht. Das Berliner Tollhaus produziert immer neuen Dünnschiss auf vorigem Dünnschiss. Bevor der Bürger das rafft gibts schon Nachschlag.

Was Merkel jedoch hier meint, ist die Ungehorsamkeit des Volkes, das mit Hilfe der Soldaten eingestampft werden sollte! Merkel ist der größte Staatsfeind der Deutschen, das haben ihre 16 Jahre Politik zu tage gebracht.

Nicht dramatisieren! Die Deutschen Soldaten sollen wohl eher bei einer eventuellen Zwangsimpfung als Schutz für Korrupte Politiker dienen! Zum Glück gibt es Soldaten, die überlegen, was sie tun! Meine Meinung zu drehen ist nicht sinnvoll!

Ja niklant, Merkel ist israelische Agentin, und die größte
Volkszerstörerin und Staatsfeindin DEs, mutmaßlich aller Zeiten. Und dafür bekommt sie auch ständig hohe Auszeichnungen von ihren Auftraggebern, bspw. der Bnai Brith Loge & Co.
(Siehe: Verleihung der Bnai Brith-Goldmedaille 2008)
https://www.gettyimages.com/detail/news-photo/german-chancellor-angela-merkel-stands-with-bnai-brith-news-photo/80200247

Wichtig ist, dass die Menschen hier in Europa begreifen,
dass wir es bei der NWO und der Corona-Diktatur nicht mit
Faschismus im Sinne von Italien (Mussolini), sondern direkt
mit einer der radikalsten Formen von rotem Bolschewismus
zu tun haben. Und was das bedeutet, das sollte besser JEDER schleunigst in Erfahrung bringen, damit er ganz genau weiß was uns blüht, wenn wir uns nicht endlich effektiv zur Wehr setzen.

Der russische Literaturnobelpreisträger Alexander Solschenizyn sagte: „Sie müssen verstehen, dass die führenden Bolschewiki, die Russland übernommen haben, keine Russen waren. Sie hassten Russen. Sie hassten Christen. Getrieben von ethnischem Hass folterten und schlachteten sie Millionen von Russen ohne einen Funken menschlicher Reue. Es kann nicht überbewertet werden. Der Bolschewismus hat den größten Menschenmord aller Zeiten begangen. Die Tatsache, dass der größte Teil der Welt dieses enorme Verbrechen nicht kennt und sich nicht darum kümmert, ist ein Beweis dafür, dass die globalen Medien in den Händen der Täter sind.“

Kurzundschnurz

Das alles so ein Irrenhaus ist, hat ja seinen Grund bzw. Gründe,
und die kulminieren nun eben zu der aktuellen wahnsinnigen Weltsituation, und deren Mikrokosmos in der baerbockschen GehirnBRDigungs-Republik. Hier mal ein Artikel von Anfang 2019 – ihr werdet euch wundern was da schon alles drin steht und vorhergesagt wird.

https://n8waechter.info/2019/06/deutschland-im-jahr-2019-ein-volk-auf-der-suche-nach-sich-selbst

P.S: Bzgl. obigem Artikel: @Nutzerin: Grizzlylady : Sie fragten in einem anderen Strang mal warum alles so ist, „unsere“ Politiker nichts unternehmen usw. Obiger Artikel dürfte Ihnen diese berechtigten Fragen weitgehend beantworten. Daher: Lese-Empfehlung.

HGS, dass ist erst der Anfang. Die Daumenschrauben werden immer mehr angesetzt. Wer Jetzt nicht aufwacht, ist verloren.
Die Massenpsychose läuft sehr gut – die meisten schlafen bereits schon.

„So geht es nicht, wurde aber gemacht.“

So wird es auch weiterhin gehandhabt, wie ich an Schulen feststelle…
Die scheren sich einen Dreck darum und schikanieren aufgrund der „neuen Regelung“ die Kinder – erlebe ich grade bei meiner 7jährigen Enkelin: Sie hatte angeblich Corona (ich nenne es grippalen Infekt…), wurde wg. der Symptome getestet, als „Corona-Fall“ sofort „separiert“, damit völlig verängstigt nach Hause und in 14tägige Quarantäne geschickt. Nach ein paar Tagen war sie wieder gesund, aber die schikanierende Quarantäne musste sie durchhalten – wie erklärt man einem Kind diesen Schwachsinn???
Da nun der „Genesenenstatus“ einfach mal so geändert wurde, halten sich die Schulen genau daran.
Vor „Corona“ galt: erkrankt, genesen und somit gesund – gesund mit Abwehrkräften… Damals wäre niemand auf die geistesgestörte Idee verfallen, dass man nach wieviel Monaten auch immer NICHT mehr gesund ist.
Nun aber wird jeder nach Krankheit Genesene, also Gesunde, nach 2 Monaten wieder als krank erklärt… Und das perfide Spiel geht endlos weiter.
Und egal, wie legal oder nicht – Schulen sind längst kein Hort der kritischen, hinterfragenden Bildung mehr. Aber ein Hort der Kinderquäler… Hier werden nur noch gehorchende Lämmer gezüchtet – im Verbund mit den Eltern-Schafen…

Wie Recht Sie haben!

Die Berufsgruppe der Lehrer und die Schulleiter habe ich ganz vergessen, als ich an anderer Stelle:

Juristen
Ärzte
Polizei

nannte.
Es gehören auch noch unbedingt dazu:

Lehrer
ARBEITGEBER

Wie gesagt, es gibt ein paar wenige Ausnahmen, allerdings als Ausnahme würde ich nur jene anerkennen, die in den letzten 1,5 Jahren ihre Kündigung einreichten oder aber gekündigt wurden, weil sie sich verweigerten anderen Menschen, ob jung oder alt, und auch sich selbst mit all dem kriminellen Scheiß zu schaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.