Kategorien
Gastbeitrag Impfpflicht Pflege

Rettungssanitäter Josef (53) ist zwar geimpft, doch viele ungeimpfte Kollegen haben den Beruf verlassen

In einem sehr wachrüttelnden Brief, wendet sich Josef Kopp – Rettungssanitäter – an die Bundestagsabgeordneten. Er spricht davon, dass er selbst zwar geimpft ist, allerdings ungeimpfte Kollegen den Beruf verlassen. Dabei sagt er: „Kollegen die hervorragende Arbeit machen, Kollegen die wissen wie man mit Viren umgeht, Kollegen deren Ausbildung viel viel Geld gekostet hat!“

Josef Kopp ist Rettungssanitäter, 53 Jahre alt und vollständig geimpft. In einem sehr ehrlichen Brief an die Bundestagsabgeordneten spricht er nicht nur darüber, dass das ungeimpfte Personal im Rettungs- Klinik und Altenhilfebereich nun Mehrarbeit leisten muss, weil teilweise Personal neue Arbeitsplätze gesucht haben oder sogar ins Ausland gegangen sind.

Kollegen die hervorragende Arbeit machen, Kollegen die wissen wie man mit Viren umgeht, Kollegen deren Ausbildung viel viel Geld gekostet hat!

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich möchte mich heute bezüglich der Impfpflicht an Sie wenden.
Kurz zu meiner Person: ich bin als Rettungssanitäter tätig, 53 Jahre alt und vollständig geimpft. Warum wende ich mich an sie? Weil mir die geplante Impfpflicht sehr große Sorgen bereitet, die seit heute gilt.
Viele Kollegen sind weg, haben sich irgendwo neue Arbeitsplätze gesucht, sogar im Ausland.
Wir, die zurückgebliebenen müssen nun die gleiche Arbeit tun, die ja trotzdem nicht weniger wird! Schon jetzt ist die Arbeitsbelastung riesig und immens, viele von uns sind total ausgebrannt und frustriert. Einige, um nicht zu sagen viele haben die Befürchtung, dass sie nun dermaßen überbelastet werden, dass sie es körperlich und auch seelisch nicht schaffen. Viele der geimpften Kollegen fürchten sich vor der Zukunft, viele tragen sich mit dem Gedanken, nun ebenfalls zu kündigen, weil sie nicht der Sündenbock sein können und wollen.
Auf ihren Schultern soll nun ausgebadet werden, daß gesunde Kollegen, die lediglich ungeimpft sind, hinausgeworfen werden. Kollegen die hervorragende Arbeit machen, Kollegen die wissen wie man mit Viren umgeht, Kollegen deren Ausbildung viel viel Geld gekostet hat!
Es sind gleichzeitig die Kollegen, deren Arbeit ihnen immer sehr viel Spaß gemacht hat, die sie mit Freude gemacht haben, mit viel Hingabe. Die nun schauen müssen, wie sie Geld verdienen können und sich durchs Leben bringen. Die Geimpften werden nun noch mehr unter Druck gesetzt, weil sie nun noch mehr zusätzliche Arbeit machen müssen. Unserem Gesundheitsminister scheint dies völlig egal zu sein, er macht ja den absolut lächerlichen Vorschlag, das ist doch einfach der Nachbar aushelfen könnte.

Aber – ist dies wirklich ernst gemeint, kann der ungelernte Nachbar einfach so einspringen ?

Eine Fachkraft hat mindestens eine dreijährige Ausbildung, in der sie so viel über den Menschen und die Pflege lernt, da kann nicht einfach der Nachbar einspringen. Zudem lebt dieser doch sein eigenes Leben, hat einen Arbeitsplatz, hat eigene Familie, vielleicht sogar selbst Angehörige, die versorgt werden müssen.

Was passiert also nun mit den Menschen, die nicht mehr versorgt werden?

Der Gesundheitsminister meint weiter, dann sollen diese Leute doch einfach zu einem anderen Pflegedienst wechseln. Sein Ernst? Dieser hat doch genau die selben Probleme! Teilweise sind bis zu 60 % ungeimpft, manchmal mehr, manchmal weniger. Was passiert also mit den Menschen, die jetzt nirgends mehr unterkommen, für die kein Pflegedienst mehr da ist, kein Krankenhausbett, kein Arzt, einfach weil zu wenig Personal da ist?

Wir im Rettungsdienst erleben hautnah, was hier für Probleme entstehen. Menschen werden hin- und her geschoben. Menschen, die ihr Leben lang gearbeitet haben, auf den Staat vertraut haben. Die stets ihr Geld bezahlt haben, um im Alter würdevoll gepflegt werden zu können. Die dem Staat nun offenbar völlig egal sind! Diese Leute werden sterben! Ist Ihnen dies bewusst?
Ist das wirklich gewollt – daß Menschen sterben müssen, oder nicht mehr therapiert werden können, nur damit man Ungeimpfte abstrafen kann??
Diese sind doch nicht krank, im Gegenteil, die sind sehr oft sogar gesünder als Geimpfte und Geboosterte, die seit ihrer Impfung wegen banalen Krankheiten oft tage- und wochenlang krankgeschrieben und zuhause sind. Ungeimpfte halten sehr oft die Stellung, halten vieles am laufen, weil Geimpfte ausgefallen sind. Wie soll das weitergehen ?

Haben wir in diesem Land nicht schon genug Probleme? Nun ist noch Krieg in der Ukraine, es werden viele Flüchtlinge zu uns kommen, viele davon traumatisiert, brauchen medizinische Hilfe! Wer soll diese Arbeit machen?
Die Gesundheitsämter sind jetzt schon heillos überlastet, die können ja nicht einmal die Corona Nachverfolgung mehr leisten! Nun sollen sie die Impfpflicht überprüfen und sollen sich auch noch um die Ukraine Flüchtlinge kümmern?

Warum lässt man zu, dass ein einzelner Minister das ganze Land mit seinen Vorstellungen terrorisiert, die komplett unrealistisch sind??
Hat dieser Mann jemals selbst körperlich gearbeitet, weiß er überhaupt, wie der Alltag in Kliniken und Pflegeheimen, im Rettungsdienst,
bei den Therapeuten, Hebammen und so weiter aussieht?

Es gibt auf der ganzen Erde kein einziges Land mehr mit einer Impfpflicht, selbst Frankreich und Österreich haben diese ausgesetzt!
Alle diese Länder erkennen, dass mit Corona keinerlei Gefahr mehr droht! In Ländern wie den USA oder auch Italien, egal wo auf der Welt hat man erkannt, daß es ohne die Ungeimpften nicht geht und bettelt darum, daß diese wieder zurück kommen! Warum lernt man nicht aus diesen Erkenntnissen?

Mit einer Impfpflicht wandert unser Pflegepersonal ab, das wir so dringend brauchen. Nicht erst seit jetzt, schon seit vielen Jahren ist
das so. Diese Probleme sind längst bekannt, doch niemand hat es geschert, niemand sich darum gekümmert.
Jetzt in der größten Not sollen Menschen gezwungen werden, sich einen Impfstoff spritzen zu lassen, dem sie nicht vertrauen, der
sehr viel Schaden anrichten und Menschen tötet! Mit Terror, Angst und Panikmache versucht man die Leute zu zwingen!
Ausgerechnet die
– CDU (christlich-demokratische Union), die
– SPD (sozialdemokratische Partei Deutschland), die
– FDP (Freie demokratische Partei Deutschland)
die allesamt demokratische und Christliche Namen tragen, führen einen Bürgerkrieg gegen die eigene Bevölkerung mit andauernden Maßregelungen, Gängeleien, Regelungen und nun auch noch mit einer Impfpflicht, die große Teile der Bevölkerung ablehnen!
Die sind genau die selben Parteien, die den Ukraine Krieg verurteilen, aber zu Hause im eigenen Land die Ungeimpften unterdrücken und
diffamieren! Was ist der Sinn und Zweck einer Impfpflicht?
Der Staat muss beweisen dass diese Impfung etwas bringen soll, es gibt jedoch genügend Beweise dass sie eben nicht der erhoffte Game Changer ist! Die Impfung hat in einer noch nie da gewesen Weise schwere Nebenwirkungen und Todesfälle zur Folge, die trotz Unterdrückung der Fakten vielfach bereits aufgezeigt wurde! Das kann Ihnen doch nicht entgangen sein ?
Außerdem zeigt sich sehr deutlich:
– die Infektionen von geimpften und geboosterten steigen trotzdem drastisch an
– es ist keine Fremdschutzwirkung mehr gegeben, allenfalls noch einen geringen Eigenschutz
– es hat auch nach eigenen Angaben des Gesundheitsministers nie eine Überlastung der Krankenhäuser gegeben
– daß die bisherige Impfung- und Boosterkampagne so ziemlich wirkungslos war
– im Gegenteil: die bisherigen Impf- und Booster Kampagnen haben zu schweren Gesundheits- und Todesfällen geführt!

Was also wäre jetzt noch eine Begründung für eine Impfpflicht?

Durch die staatlichen Corona Maßnahmen wird der Mensch in einem ungeheuren Ausmaß vom freien, selbstbestimmten Subjekt
zum fremdbestimmtem Objekt staatlichen Handelns, ja zum Untertanen erniedrigt! Diese Endwürdigung erreicht in der geplanten Impfpflicht ihren absoluten Tiefpunkt, in dem der Mensch in seiner Bestimmung über den eigenen Körper in seinem Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit, übergangen und seinen elementaren menschlichen Willen mit
psychischer oder körperlicher Gewalt gebrochen wird!
Dabei handelt es sich zudem um einen Impfstoff der nur von der Politik und Pharmaindustrie befürwortet wird!
Wer die Impfungen mit guten Gründen aus Erkenntnis in die Wahrheit aus Selbstschutz ablehnt, soll nun trotzdem mit Gewalt dazu gezwungen werden?
Dann entscheidet nicht die Wahrheitserkenntnis, sondern brutale Gewalt und Macht!
Eine Impfpflicht ist eine neue Dimension totalitärer Herrschaft, die gezielte Zerstörung des Menschen an sich und seiner Bestimmung als ein geistiges freies Wesen.
Solche Entscheidungen darf es schon wegen der geschichtlichen Rolle Deutschlands niemals mehr wieder geben. Dies würde bedeuten, daß man nichts daraus gelernt hat! Der Staat darf die Menschen nicht zur Impfung verpflichten, auch nicht um andere zu schützen, zumal dies mittlerweile gar nicht mehr gegeben ist!
Siehe die offizielle Stellungnahme des RKI, das selbst keinen Fremdschutz mehr erkennen kann.
Der Staat hat Keine Schutzpflicht gegen Krankheiten! Damit würde ihm grundsätzlich eine Befugnis zugestanden, die seit Beginn der Coronakrise bis in die höchsten staatlichen Gerichte als ganz verständlich behauptet wird: der Staat habe für die Bevölkerung eine Schutzpflicht, die sich aus dem Recht des Einzelnen auf Leben und körperliche Unversehrtheit nach Art. 2 Abs. 2 des Grundgesetzes ergebe. Der Gedanke einer Schutzpflicht vor Krankheiten steigt aus der Gesinnung eines obrigkeitlichen Fürsorgestaates auf, der sich anmaßt, für das Wohl seiner unmündigen Untertanen verantwortlich zu sein.
Doch diese angemaßte Schutzpflicht hat weitreichende Folgen: wenn der Staat aus dem Grundrecht des Menschen auf Leben und Unversehrtheit eine solch umfassende Schutzpflicht ableitet, bringt er dieses Grundrecht als Konkurrenz gegen die anderen freiheitlichen Grundgesetze in Stellung, die dagegen kaum noch eine Chance haben. Das bedeutet, der Staat hebt die große Zahl der anderen freiheitlichen Grundrechte durch die Unterordnung der Menschen unter dem Zwang staatlicher Notverordnungen weitgehend auf und verkehrt den Sinn des staatlichen Schutzes, die Freiheit der sich selbst bestimmenden Individualität vor Eingriffen zu bewahren, in ihr Gegenteil!
Der Staat greift unter der Parole, das Grundrecht der Menschen auf Leben und körperliche Unversehrtheit schützen zu müssen, in eben dieses Grundrecht selbst und tief in alle anderen freiheitlichen Grundrechte ein, entzieht sie dem freien Menschen!

Ist dies die WAHRE Begründung für eine Impfpflicht?

Will der Staat in Wirklichkeit die totale Kontrolle über seine Bürger?
Erlässt er deshalb immer unsinnigere Gesetze und Regelungen, die sich nicht mehr erklären lassen?
Auch jetzt im Moment sieht man sehr deutlich, daß Politiker Angst haben, die Macht zu verlieren- es wird auf Inzidenzzahlen geschaut, anstatt auf die Krankenhäuser. Die sind LEER, doch man will die Menschen nicht aus den Regeln entlassen, man will sie weiterhin gängeln, obwohl keine Gefahr droht! Es wird gejammert, man verliert die Instrumente, Menschen einsperren zu können.
Merkt denn niemand, daß über selbst bestimmende Menschen geredet wird? Die sind doch nicht das Eigentum oder persönliche Spielball der Politiker! In jeden Land der Erde wird gelockert, in Deutschland dagegen werden maßlose Regeln erstellt! Im Herbst, so wird jetzt schon gedroht, werden die Menschen wieder eingesperrt.
Was soll das? – Es gab früher schon immer die Grippewelle und das ist heute nicht anders! Akzeptiert doch endlich die Realität!!


Bisher glaubte ich stets, ich lebe in einem demokratischen Land! Doch die Glaubwürdigkeit und das Vertrauen in diesem Staat
ist massiv erschüttert! Und dies nicht nur bei mir, sondern bei vielen meiner Mitbürger ebenfalls! Immer mehr Leute haben das Vertrauen verloren, werden diesen Staat nicht mehr folgen! Mit diesem Gesetz werden Sie einen Bürgerkrieg auslösen, die Menschen
werden sich das nicht gefallen lassen. Schon jetzt gibt es massive Spaltungen, auch wenn unser Bundeskanzler dies nicht wahrhaben will!


Wenn Ihnen irgendetwas an diesem Land wert ist, bitte ich Sie, Stimmen Sie gegen diese Impfpflicht Sie wurden dafür gewählt, unser Land und die Menschen zu schützen, ihm bestmöglich zu dienen! Es war nie die Rede davon, daß die Menschen bedroht werden sollen, sie zu schädigen oder gar zu töten! Unser Land wird durch eine Impfpflicht zerstört werden, dabei brauchen wir gerade jetzt in dieser Zeit den Zusammenhalt mehr denn je!


Sie finden im Anhang Fragen und Fakten für Sie, Infos zu den Folgen der Impfpflicht, zusammengestellt von namhaften Wissenschaftlern, Ärzten und weiteren Spezialisten. Außerdem auch die offizielle Presse Mitteilung des RKI vom 28.2.2022.
Bitte informieren Sie sich ausführlich.

Schützen Sie Sich und Ihre/unsere Mitbürger!!

Mit freundlichen Grüßen
Josef Kopp
Freiburg


Aktuelle News, zu denen wir keine eigenen Beiträge veröffentlichen, findet ihr auf unserer neu eingerichteten Seite: News: Tagesaktuelle Artikel. Ihr findet diese entweder über den Reiter „Aktuelle Beiträge“ oder oben auf der Startseite als Link.

46 Antworten auf „Rettungssanitäter Josef (53) ist zwar geimpft, doch viele ungeimpfte Kollegen haben den Beruf verlassen“

„Diese sind doch nicht krank, im Gegenteil, die sind sehr oft sogar gesünder als Geimpfte und Geboosterte, die seit ihrer Impfung wegen banalen Krankheiten oft tage- und wochenlang krankgeschrieben und zuhause sind. Ungeimpfte halten sehr oft die Stellung, halten vieles am laufen, weil Geimpfte ausgefallen sind. Wie soll das weitergehen ?“

Das kommt mir bekannt vor. So läuft es gerade bei mir auf der Arbeit. Nun sind diesem Jahr (Q1 ist gerade vorbei) fast alle Geboosterten schon krank gewesen, teilweise direkt nach der Boosterung, einer hatte sogar Covid und musste fast zwei Wochen im Hotel verweilen. Das ist während der Dienstreise passiert… Was da für Kosten entstehen. Ich hingegen: null Kranktage.

Ein Kollege ist nun sogar am 9. April verstorben. Einfach so. Ich vermute plötzlicher Herztod aufgrund der Boosterung Ende Januar/Anfang Februar.

Bald werden alle jemanden im Bekanntenkreis haben, der plötzlich und unerwartet an einer Herz-Angelegenheit verstirbt.

Dafür wird gerade vorgesorgt…. In den Medien, besonders in Filmen wird der Herzinfarkt als tägliche Normalität vorgeführt…So oft, so lange, bis es jeder normal findet das haufenweise Menschen an Herzinfakt versterben. Erklärungen finden sich schon jetzt zu Hauf… Sportherz, Doping, Energiedrinks, Drogen, Übergewicht, Lockdown usw.

Johannes Schumann

Die Menschen, die über einen natürlichen Verstand verfügen, schreiben immer sehr überzeugend. Hut ab!

Der Brief ist klasse! Auf den Punkt! Mutig, kraftvoll und bestimmt. Danke!

Mir persönlich fehlt die Aufforderung: stimmen Sie einer Verfassung entsprechend des Grundgesetzes, wie es bis zur ersten Verordnungsermächtigung des Infektionsschutzgesetzes im März 2020 Gültigkeit hatte, zu und treten Sie dann alle geschlossen von Ihren Ämtern zurück! Sie haben danach im Bundestag Hausverbot auf Lebenszeit!

Es spielt keine Rolle, ob Herr Kopp gespritzt ist oder nicht. Auch wenn er den Sch… mitgemacht hat und nicht die ganze Tragweite des globalen Verbrechens umreißt, es ist ein Anfang.

Und wenn der Brief wirklich raus ist, dann ist er aktiv geworden. Das ist allemal besser als nichts tun und/oder (nur) darüber reden.

Herr Kopp hat in seinem Brief all die beklagenswerten Missstände schön zusammengefasst, zu denen er mit seiner obrigkeitshörigen vollständigen Impfung selbst dazu beigetragen hat. Das ist ihm gar nicht bewusst. Guten Morgen, endlich aufgewacht? Insofern hat der Brief eine besonders schizophrene Note. Die Politiker machen das, weil sie es können, weil es Leute wie Herrn Kopp gibt. Im Großen könnte man auch sagen, Rußland und China werden die neuen Weltherrscher sein, weil sie es können, weil Biden dement und sein Sohn Hunter pädophil ist und Baerbock nur eine große kindische Klappe hat. Ich fürchte, für eine Richtungsänderung ist es bereits zu spät. Diese müsste mit Gewalt (Bürgerkrieg) erzwungen werden.

Herr Kopp -ich, ist NICHT geimpft, bin im Genesenen Status, darf nach jetzigen Stand noch 2 Monate arbeiten. Danach werde ich kündigen, bzw. habe bereits. Werde auch nicht mehr ins Gesundheitssystem zurück kehren.
Geantwortet hat übrigens nur die AFD, geschickt wurde der Brief an ALLE Bundestagsabgeordneten noch vor den Beratungen

Hallo Hr. Kopp,
in dem Brief heißt es

„Kurz zu meiner Person: ich bin als Rettungssanitäter tätig, 53 Jahre alt und vollständig geimpft“

Das heißt 2mal des GenSpike gebrauchend versorgt.
Das dies ohnehin nur nötigend geschieht ist mir klar.
Aber so steht es in dem Brief der oben dargestellt wird.

Wie kann ich jetzt ihre Aussage verstehen?
Sie sind der Autor des Briefes?

Die Unzumutbarkeit in dem Beruf (ich als Krankenpfleger) weiter tätig zu sein kann ich voll nachvollziehen.
All die Lügen haben sich in den Köpfen regelrecht als Dogma fest gefressen.
Völlig unabhängig von Änderung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht bleiben die meisten Kollegen und vor allem Mediziner bei ihren Dogmen dazu.
Sie lügen weiter und würden lieber tot umfallen, als sich Fehler einzugestehen.
Ihre Lüge wird mit allen Waffen verteidigt.
Dabei ist die Waffe des Psycho Terror viel schlimmer als die Waffe der Faust.

Das mit der Versendung von Briefen ist mir auch bekannt.
Auch ich hätte sehr wohl von Antwort auch der Linken mich gefreut.
Es kam nichts und wird auch nie was kommen.

Viele Grüße und alles Gute

Sei’s drum, ob Sie jetzt geimpft, nicht geimpft, genesen oder sonst was sind, habe mich nur auf den Artikel bezogen. Möglicherweise liegt ein Missverständnis vor. Schön, wenn Sie wenigstens von der AFD eine Antwort bekommen haben. Wer oben ist, der schaut nicht nach unten, der schaut nur seinesgleichen an. Wer wegen der Impfung an Abgeordnete schreibt und die Impfung und Kompetenz der Abgeordneten anzweifelt, der kann froh sein, wenn er deswegen keine Einweisung in die Klappse bekommt. Sie können den Brief also dennoch als Erfolg verbuchen. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg für die Zukunft. In dem Alter ist ein Neuanfang gewiss nicht einfach.

ANDERE WÜNSCHEN FROHE OSTERN – PSYCHO-KARL WARNT VOR KILLERVIREN.

Auch wenn die zwar völlig nichtssagenden, seit zwei Jahren aber die Grundlage für die Corona-Politik der Bundesregierung bildenden Inzidenzzahlen gerade zu Ostern massiv gesunken sind (interessanterweise vor allem seit Wegfall der Maskenpflicht), warnt Karl Lauterbach pünktlich zur Auferstehung des Herrn mal wieder unverdrossen vor furchtbaren Corona-Gefahren, die angeblich im Herbst auf uns zurollen. Dazu gehört auch eine „absolut tödliche Killervariante“, deren Tödlichkeit sich Lauterbach aus der Fusion von Delta und Omikron zusammenreimt – und das, obwohl „Delktakron“ eigentlich schon ein alter Hut ist. „So ansteckend wie Omikron, so tödlich wie Delta“, fabulierte Lauterbach. Dann kann es ja nicht besonders schlimm werden – denn schon Delta war, wie heute nach Sterblichkeitsentwicklung feststeht, nicht gravierender als jede frühere durchschnittliche Grippe, und die Infektiosität von Omikron trug vor allem zu einer Herdenimmunität bei, die keine Impfung je schaffte.

https://ansage.org/andere-wuenschen-frohe-ostern-psycho-karl-warnt-vor-killerviren/

Mit den Toten aber könnte er recht behalten, nur haben die einen anderen Grund, nämlich Flucht Immunität durch ein zerstörtes Immunsystem. Wiederkehrende Infektionen, Schlaganfälle, Autoimmunerkrankungen, Throrombosen, Herzentzündung, Herzinfarkt, Tumore V-Aids, den man uns als neue Form von Aids unter jubeln wird. usw. Hinzu kommen nicht behandelte Krebserkrankungen verschobene Op’s, Herz Kreißlauf Erkrankungen, Suizide.

Meine Mutter ist an der Impfung verstorben.

Lügen und Falschaussagen sollten unter Strafe stehen.
Die Herrschaften in der Regierung haben einen Eid geleistet. Aber dank Immunität sind dem gemeinen Volk ja die Hände gefesselt.
Wer verantwortet sich für den Tod bzw. Schäden von Impflingen?
Ach ja: Entschuldigung! Die haben ja eine 2. Chance verdient!
Einfach nur krank!!!!!

Lügen und Falschaussagen stehen unter Strafe.

Es ist Zeit, dass WIR richten, denn die Richter haben uns verraten.

Leider können wir die Verursacher nicht Richten, denn sie haben dafür gesorgt, dass man sie nicht bestrafen kann! Die dafür notwendigen Gesetze wurden entfernt. In der EU hat von der Leyen ebenfalls dafür gesorgt.

… und deswegen bauen wir alles NEU und lassen die Ursula ganz oben auf ihrem rauchenden Trümmerhafen namens „EU“ sitzen. Sie hat angezündet, Sie sitzt ganz oben – das nenne ich Fair.

Befreien Sie sich vom Gedanken auf Reform hoffen und setzen zu müssen. Mit dem Gedanken scheitern wir.

Wer ist verklagbar für den Tod Ihrer Mutter?

Den Corona Ausschuss und Klagepaten kennen Sie hoffentlich? Darüber gibts Unterstützung, mindestens um Beweise zu sammeln – auch wenn jetzige Gerichte sowas nicht haben wollen, muss es da sein, für wenn echte Richter richten.

danke für ihre initiative herr kopp. auch wenn ich vermute, dass das einzige, was bei den abgeordneten wirklich hängen bleiben wird die formulierung „..werden sie einen Bürgerkrieg auslösen..“ ist. da geht es dann nämlich um vitale interessen der volksvertreter. es springt quasi der instinkt an, aus sorge um das mögliche verlieren üppigen pfründe.

Folgeschäden wie bei HIV

“Chronisches Covid”: AIDS-ähnliche Immunschwäche dominiert bei Geboosterten

Als Omicron im November vorigen Jahres auftauchte, sahen sich die Verantwortlichen daher in den meisten hochgeimpften Ländern mit einem noch massiveren Impfversagen konfrontiert, da sich eine Covid-Variante Omicron, die in etwa so infektiös ist wie Masern, wie ein Lauffeuer ausbreitete und sich gleichzeitig der Abwehr durch die vom Impfstoff induzierten Antikörpern entzog.

https://www.wochenblick.at/allgemein/chronisches-covid-aids-aehnliche-immunschwaeche-dominiert-bei-geboosterten/

Sehr gut geschrieben, die Impflicht ist erst einmal verhindert, wird aber sicherlich bald wieder Thema sein im Herbst und Winter. Noch einmal, dies ist keine Impfung im klassischen Sinne, sondern eine Gen-Manipulation mit schweren Folgen. Außerdem haben wir die Impflicht schon durch die Hintertür mit Druck, List und moralischer Erpressung. Nun gilt nur noch jemand geimpft wenn er 3 Spritzen hatte. Dann kommt Nr 4,5,6….. und andere Impfungen die auf mRNA umgestellt werden sollen+ Medikamente. Das Arzneimittelgestez ist ausgehebelt für mRNA “Impfstoffe“ d.h die Pharma kann nun ausprobieren was sie wollen und wir sollen die Versuchskaninchen sein. Sie müssen nicht einmal mehr auf Qualität geprüft werden. Und die Politik kann bestimmen was wer gespritzt bekommt.
https://uncutnews.ch/impfschaeden-steigende-todesfaelle-bei-soldaten-sterblichkeit-steigt-exponentiell-an/

Doch er wird gekündigt, so einfach ist das.
Wahrscheinlich dann noch verleumdet, weil ist ja klar rechts und Nazi und so.
Und dann hat er ja den Kalle auch noch kritisiert, da könnte man doch glatt einen Terror Anschlag raus machen.
Am besten mal ein paar Stasi Agenten drauf ansetzen, ach ne heißt ja „Verfassungsschutz“…ja ja…
Dieses Land ist so etwas vom im Arsch.

In diesem Schreiben steckt mehr Würde, mehr Empathie, mehr Verstand, mehr Zuverlässigkeit und mehr Weitsicht als im gesamten Bundestag.

Für das kunterbunte, gebaerbockte Dummschland, bei dem längst nicht mehr nur die Fassade bröckelt, muss man sich hingegen mittlerweile zu Tode schämen.

In italienischen Zeitungen finden sich u.a. solche Interviews:
https://www-corriere-it.translate.goog/economia/aziende/22_aprile_08/we-are-at-war-with-the-west-the-european-security-order-is-illegitimate-c6b9fa5a-b6b7-11ec-b39d-8a197cc9b19a.shtml?_x_tr_sl=auto&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=wapp

Wo sind denn die Intellektuellen Deutschlands? Alle gemeinsam und solidarisch verblödet? Alle im Untergrund auf Tauchstation?

Während Biden, wie bereits einige seiner Vorgänger, aber diesmal zeitnah, öffentlich und wörtlich die Neue Weltordung unter Führung der USA ankündigt und Lawrow diesem „Streben nach vollständiger Vorherrschaft der USA und ihrer westlichen Untertanen (Anm.: Hallo Deutschland!) auf der Weltbühne“ den Krieg erklärt, taumelt Deutschland, immer noch in Corona-Trance, zwischen den Welten.

Wer im Chaos schläft, wacht in einer Neuen Weltordnung auf, und zwar in einer, in der er nichts mehr zu sagen hat, gar nichts mehr.

Was Deutschland braucht, sind solche Menschen, wie der Herr, der diesen Brief geschrieben hat und es braucht viele solcher Menschen und es gibt viele solcher Menschen in Deutschland. Sie müssen jetzt beginnen, den Ton anzugeben, ohne Scheu hervorzutreten, denn für weiteres Abwägen und Abwarten ist schlicht keine Zeit mehr übrig.

Europa wird untergehen, wenn nicht auch Deutschland jetzt aufwacht. Ob wir dann us-amerikanisch verarmt und verblödet oder asiatisch roboterhaft und ausgebeutet vor uns dahinvegetieren, spielt schon gar keine große Rolle mehr. Wir müssen jetzt unsere Richtung bestimmen, das Ruder in die Hand nehmen und drauflos paddeln, was geht:

Alle Mann an Bord!

dafür müsste in deutschland die sedative ursache für erschlaffende vitalität, dämpfung von agilität und kreativität der bevölkerung beseitigt werden. die auch von uns noch kritischen menschen immer wieder wahrgenommen wird. ein weiterer krebs, dem deutschland entscheidend im entstehen geholfen und dessen metastasen über die ganze welt verteilt hat.

ich habe mein ruder in der hand.

Deutschland!?
Machen Sie Witze!?
Dieses Land schafft es ja nicht einmal trotz 83 Millionen Einwohnern eine halbwegs wählbare Volkspartei hervor zu bringen!
Die Deutschen musste man als einzige weltweit 2x mal zur Demokratie bomben und jetzt befürworten sie schon wieder den Abbau demokratischer Werte!
Die drei bekanntesten deutschen Wörter im Ausland:
● Scheiße – Achtung – Kindergarten
Zufälle gibts…

Frage: von wann ist dieser Brief bzw. an welche Abgeordnete ging er? Lag er den Abgeordneten vor der Abstimmung zur allgemeinen Impfpflicht am 24. März vor? An der berufsbezogenen Impfpflicht hat er bis jetzt jedenfalls nichts geändert. Es liegen mittlerweile so viele Details (negative) über die Impfstoffe vor, man kann da nur fragen: was braucht’s denn noch?

Nein, hier soll eine neue Weltordnung durchgeboxt werden. Totale Kontrolle über den einzelnen Menschen! Und daher machen mir jetzt die Ereignisse in Shanghai sehr, sehr viel mehr Sorgen als alles andere. Wird da ausgetestet, was man mit Menschen noch alles machen kann? Eingesperrt über Wochen? Die Zahlen von Shanghai lassen dieses harte Vorgehen der Behörden eigentlich überhaupt nicht zu. 26 Millionen Einwohner eingesperrt und nur 7.500 Menschen, die tatsächlich mit Symptomen erkrankt sind (aber nur leichte!). Heute Morgen sollen 2 alte Menschen, die auch noch diverse andere Krankheiten hatten, gestorben sein (habe ich einem griechischen Nachrichtenportal entnommen). Also was geht ab in Shanghai? Wird ein neues Virus ausgetestet, soll die Weltwirtschaft lahm gelegt werden (im Hafen von Shanghai liegen tausende von Containern brach bzw. warten auf Verschiffung). Werden wir im kommenden Herbst neben Hungersnot auch ein neues „Killervirus“ (O-Ton der verrückte K.L.) haben? Wird dann in kürzester Zeit die Pflicht zur „Notfallimpfung“ ausgerufen?

Toller Appell – mehr als auf den Punkt gebracht – mal sehen ob die Marionetten re-agieren werden. Die Agenda von Schwab und den Eliten verlangt was Anderes.
Doch gemeinsam, wir als Volk, sind und bleiben wir stärker. Die Frage ist nur wie viele Tote und Leid braucht es noch bis zu einer Umkehr?
Ich hoffe es braucht dafür nicht noch ein Krieg bei uns!
Amen

Na läuft doch!

Ausserdem, „wichtige“ Politiker und „gut Betuchte“ lassen sich eh in die Schweiz zu Privatkliniken fliegen, wo Herr Professor mit ordentlich ausgebildeten und reichlich vorhandenen Personal aufwartet.

Nach Adam Riese oder Hubert Zahl und der eben klassischen medialen Darstellung kann er nach einer solchen Meinung nur ein Verbrecher sein.
Jedenfalls wenn es nach den bisherigen Erfahrungen im Umgang mit Leuten die ihre Meinung wagen zu sagen.
So wird er wohl mit seiner Kündigung rechnen müssen.
Darüber war er sich nicht im Klaren, eventuell die Naivität derer die bisher alles mitgemacht haben.
Sie werden es auch merken.

Irgendein Vorgesetzter wird ihm dann mitteilen, das er ja von dem System profitiere.
Alles was er von sich geben würde, sei „Bullshit“.
Irgendein herablassender arroganter nichtsnutziger Sesselpfurzende Vorgesetzter wird in dann zurecht weisen.
Er wird dann Angst bekommen, oder die Konsequenzen ziehen müssen.
Er weiß nicht, dass all dies alles Teil des Systems ist.

Er hat in vielen Dingen recht und doch hat er selbst daran teilgenommen, dass seine Kollegen gehen mussten.
Dies findet derzeit überall immer forcierter statt.

Der Druck auf Mitarbeiter im Gesundheitswesen ist intern keineswegs kleiner geworden, sondern deutlich größer.
Aber wieder einmal lassen sich viel zu viele von der nicht umgesetzten allgemeinen Impfpflicht blenden und fallen sich selbst und allen anderen in den Rücken.

Intern werden wir alle wie Dreck behandelt.
Wer intern etwas anderes gesagt als die Pharma-Propaganda befiehlt, der wird „verpetzt“ und muss zum Vorgesetzten und wird zurecht gewiesen.

Es gibt so viel schäbige Menschen in diesem Land und der wahre Charakter zeigt sich doch jetzt deutlich.

Vielleicht ist es auch ein Segen.

Er wird mit seiner Stellungnahme wenig erreichen.
Ist er konsequent, dann geht er einfach nicht mehr hin.

Ist das Land endlich mal wach geworden und auch konsequent, dann gehen sie endlich mal zu Millionen auf die Straße und lösen diesen Regierungswahn auf.

Mir ist dabei sehr wohl bekannt, das es deutlich mehr auf den Straßen sind, als gezeigt werden, denn ich bin ja Woche für Woche dabei.

Aber es sind immer noch viel zu wenig.

@Rantanplan: und es werden leider jede Woche weniger. Kein Wunder, das Wetter ist schön, viele sind im Urlaub und der Garten ruft auch. Wer will es den Menschen verdenken? Es gibt auch noch andere Dinge. Wir versuchen aber jeden Montag spazieren zu gehen, waren sogar heute unterwegs.

Ich denke schon, dass Herr Kopp sich der sicher folgenden Konsequenzen bewusst ist.
Jedenfalls hat er alles seiner Möglichkeiten getan.
Er kann jeden Tag liebevoll in den Spiegel schauen!

Dieser Brief wird abermals auf taube Ohren stoßen. Geht die Alt-Parteien endlich abwählen. Besser als untätig zu bleiben oder über die Mißstände täglich nur zu meckern.

Was mich noch interessieren würde, wie vielen Pflegern bis jetzt aufgrund dieser unsinnigen einrichtungsbezogenen Impfpflicht gekündigt worden ist. Gefühlt würde ich sagen, kaum jemand verliert seinen Arbeitsplatz.

@Hans, mich würde interessiere wie viel geimpftes Pflegepersonal wie lange schon ausgefallen ist.Zum Beispiel nur durch infizieren von Corona.

Es müssen viele, sehr viele sein für eine angeblich völlig harmlose Impfung. Wir erleben gerade ein Aufwachprozeß, der gegenwärtig täglich größer wird und das Potenzial hat, Gesellschaften kollabieren zu lassen. Mich würde es nicht wundern, wenn das eine eingeplante Entwicklung ist. Laßt die Gesellschaften bei Bekanntwerden der schweren Impfnebenwirkungen zusammenbrechen. Alles, was dann noch standhaft bleibt, Energie-, Nahrungsmittel-, Material-Engpässe kompensieren kann und die Inflation leichter wegstecken kann, wird den „Great Reset“ Blödsinn am besten überstehen.

Felicia Binger

https://corona-blog.net/2021/10/09/felicia-binger-28-jahre-alt-hat-sich-mit-biontech-impfen-lassen-nun-hat-sie-eine-impfreaktion/

https://odysee.com/@Corona-Ausschuss:3/Sitzung-100-DE-Odysee:d

ab 4:28:20

Jetzt werden die Impfgeschädigten wütend, weil sie es anscheinend endlich begreifen!

Also die Lokalzeitung meldete zum 04. April keine Maske an Schulen. Da steht nix nur im Klassenzimmer oder Maske auf dem Schulhof. Würzburg gehört auch zum Königreich Söder.

Lediglich diese ätzende ÖPNV Pflicht dürfte auch Schulbusse betreffen und getestet wurde bis zu den Osterferien.

Lieber Herr Kopp, die Deutsche Politik ist Korrupt und von einer Pharma-Mafia gekauft! Diese Mafia ist es, die mit aller Gewalt ihre Experimente an Menschen wie sie mit einer Zwangsimpfung verseuchen will! Deutsche Politiker wissen inzwischen was diese Seren verursachen, aber sie lassen die Medien für sie weiter lügen! Selbst Olaf Scholz agiert nur noch wie eine Marionette, die Fäden hat jemand anderes in der Hand! Viele Pflegekräfte werden absichtlich aus ihren Berufen gedrängt, damit keiner erfährt, was mit den Menschen in den Krankenhäusern wirklich passiert! Die Wahrheit soll nicht ans Licht kommen und die Nebenwirkungen dieses Gen -Experimentes soll nicht bekannt werden, was jedoch nicht Möglich sein wird! Es gibt nur eine Möglichkeit, diese Politische Sauerei zu beenden, alle Pflegekräfte müssen streiken! Ich hoffe dennoch, das sie mit Ihrem Brief an diese Politik etwas erwirken können!

Kann man zu 100% unterschreiben.

Alleine die viele Schäden, die immer gehäufter auftreten und selbst wenn dem nicht so wäre: es muss die freie Entscheidung des Einzelnen sein, ob er sich behandeln lassen möchte oder nicht. Alles Andere ist Diktatur!

Hinter jedem Impfopfer steht ein menschliches Schicksal in das das Schicksal der Angehörigen mit involviert ist: https://uncutnews.ch/die-italienische-schwimmerin-mariasofia-paparo-ist-kurz-vor-ihrem-28-geburtstag-an-einem-herzinfarkt-gestorben/

Und auch immer mehr Promis sind betroffen. Ich geh mal davon aus, dass es sich auch hier um Impffolgen handelt, denn das was sie da schildert (Krebs zurück, Gürtelrose, Entzündung im Handgelenk) sind geradezu typische Impffolgen wie man sie immer wieder liest: https://www.wunderweib.de/anita-kupsch-nach-schock-diagnose-so-geht-es-ihr-heute-118560.html

Sehr guter Brief, der hoffentlich Wirkung zeigen wird. Solch einen Brief kann man so wirkungsvoll nur noch formulieren, wenn an nicht (wie ich) längst überzeugt ist, dass es niemandem mehr darum geht, Schaden abzuwenden, sondern im Gegenteil größtmögliches Chaos für den Great Reset zu stiften.

Ich denke bei der Mehrheit der Abgeordneten geht es nicht um den Great Reset, die wissen davon nix. Das sind wohl Einige und der Rest macht aus anderen Gründen mit, wie z.B. Machterhalt. Einige finden das vermutlich auch einfach super, die Menschen so gängeln zu können. Würde mich nicht wundern, wenn der eine oder andere Sadist unter den Verantwortlichen ist, der einfach am Quälen seinen Spaß hat. Und dann der eine oder andere Psychopath der womöglich noch glaubt, was er da erzählt.

Die Mehrheit der Nichtdenker sind einfach nützliche Idioten. Und was sind nützliche Idioten, wenn sie nicht mehr nützlich sind? Richtig: nur noch Idioten.

Ne ne…
Da sind jede Menge im Klub der WEF direkt installiert.
Die meisten werden auch namentlich nicht zu knapp vom Hr. Schwaab honoriert.
Baerbock, Harbeck, Özdemir, Scholz, Kubicki und Co wissen ganz genau um wen es sich handelt.
Die wissen auch ganz genau was derzeit passiert.
Sie richten alle ihre Parteien auch genau danach aus.
Die Frage dabei ist ob nicht eben auch Desateure in den Reihen von Schwaab gibt und davon ist sogar auszugehen.
Gerade die genannten Grünen Politiker sind allerdings derart offensichtlich der Ideologie verfallen, das sie dies ja auch offen immer wieder aussprechen.
Das passt auch zum weltweiten Bild, die gerade die „Grünen“ von sich geben.
Das sind die Hardliner und sie stellen für jede Demokratie weltweit derzeit die größte Gefahr da.
Die Menschen können und wollen sich diese Veränderung der „Grünen“ Ideologie nicht vorstellen.
Dabei sollte ihnen allen doch Animal Farm ein Begriff sein.
Das Problem der Wahrnehmung der Wählerschaft ist die Vergangenheit.
Die ganzen 50er Leute und leider auch ihre Kinder sehen in den Grünen immer noch den Turnschuh, die selbst gestrickten WollPullis und Lagerfeuer und selbsgedrehte Zigaretten und Liedchen und Bierchen, also Romantik.
Romantik die sich diese zumeist Lehrer mit ihren Wohlstand sehr gut leiten können.
Die wenigsten Grünen Wähler machen sich die Hände schmutzig.
Diese Romantik-Blase lässt man sich nicht gerne zerstören.
Es kann nicht sein, was nicht sein darf!
Gesteuert wird dies natürlich alles von medialer Beeinflusung und auch dort sitzen alle großen Medien von diesem Land direkt im WEF.
Die CDU ist hierbei sogar doppelt gefährlich, denn sie direkt unterwandert von 2 Horror Ideologien.
Diese beiden Ideologien würden immer einen gemeinsamen Weg einschlagen, bevor sie sich zerstören.

Niemand der eine Nähe zu diesen Vereinen hat, sollte im Bundestag sitzen, aber dann bleiben nur noch sehr wenige übrig.
So sieht die korrekte Darstellung aus meiner Sicht aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.