Kategorien
Boosterimpfung Impfreaktion Impfversagen

Emilia Fester (24) ist geboostert und steckt sich mit Corona an – laut ihr wirkt die „Impfung“ …

Emilia Fester ist 24-Jahre jung und sitzt im Bundestag. Sie gehört der „Grünen“ Partei an dessen Anspruch Masken und Tests sind. In welchen Ländern diese dann auf Müllbergen und Flüssen landen, ist Emilia und ihren Freundinnen Greta und Luisa-Marie egal. Immer modern gekleidet, denn für diese benötigte es ja keine neuen Rohstoffe und Kinderarbeit, predigen sie uns Wasser und trinken selbst Wein. Trotz Booster hat es die junge Frau erwischt, ihr vorsorglicher Corona Test war positiv. Das Resümee, die Impfung wirkt.

Das Immunsystem wurde im wahrsten Sinne des Wortes tot gespritzt und das bei so jungen Menschen wie Emilia Fester. Was tut man nicht alles, um in der Partei an die Spitze aufzusteigen und seinem großen Idol Ricarda und Annalena nachzueifern.

Obwohl sie in Innenräumen Maske trägt, hat sie sich angesteckt, aber die Kollegen hat sie dadurch, da ist sie sich sicher nicht angesteckt. Den Test hat sie mal eben als Routine durchgeführt, schließlich schließt Emilia sicherlich bald ihre Ausbildung in der Pflege ab – denn das Problem des Pflegepersonalmangels, dank ihrer Stimme zur Impfpflicht, ist ihr sicherlich bewusst. Nein, das war Ironie, Emilia hat keine Ausbildung abgeschlossen, steht aber für Grüne Energie und Frauenpower.

Wo dieser Test mit all dem Plastik landet, ist Emilia egal, Hauptsache sie kommuniziert, dass sie grün lebt. Ihre Follower ist das übrigens auch egal, denn wichtig sind keine Taten, sondern Worte reichen aus.
Tipps für ihre Quarantäne werden damit beantwortet, dass Emilia ihre Endgeräte immer wieder kräftig laden sollte, denn schließlich muss sie die Langeweile überbrücken.

Ziemlich schräg, wie wir finden, denn mit grünem Lebensstil hat das Ganze nichts zu tun. Betreutes Denken ist weiterhin von vielen Deutschen erwünscht.

71 Antworten auf „Emilia Fester (24) ist geboostert und steckt sich mit Corona an – laut ihr wirkt die „Impfung“ …“

Ich stelle mir eine Möglichkeit vor, das ich für 2_3 monate iwo leben kann, und dann die Wohnung paralell kündigen und neue unterkunft suchen kann in Ruhe.
Das wäre super und würde mein Körper geist seele retten.
Bitte .

Hallo, ja es gibt viele Menschen die so denken.
Ich traf auch eine Frau, die seit sehr Impfung ihre Augenlider nicht mehr konstant offen halten kann.
Sie meint es käme bvom Alter, sagen auch die Ärzte zu ihr.

Was anders noch, in eigener Sache.

Ich werde momentan mit 5 G beschossen und ich bräuchte Hilfe um aus dieser Wohnung raus zu kommen.

Ist hier jemand?
Ich habe seit C Zeit keine Freunde und Familie mehr.

Bitte.

Mir geht es nicht gut, es geht auf die Organe innen und meine Nieren fangen an zu schmerzen.

Bitte.
Vielen Dank

Hallo Mina,

eine vorläufige Unterkunft um dann von dort aus in Ruhe zu einem Neuen unterkunft und perspektive zu kommen.
bitte, es ist dringend.

Es ist wirklich dringend.
Bitte ich werde attackiert und möchte weiterleben, aber hier ist es nicht möglich.
Äich bräuchte einfach ein Zimmer, kochmöglichkeit und Waschmöglichkeit.

Vor 5G kann man nicht flüchten. Es wird flächendeckend errichtet. Die Funktürme sind oftmals sogar getarnt, sodass man sie nicht erkennt. Mach dich nicht unglücklich, in dem du deine Wohnung aufgibst und dich zum Bittsteller bei fremden Leuten machst, deren tatsächliche Absichten du nur erahnen kannst. Es sind natürlich nicht alle Menschen böse. Aber es ist sehr schwer, auf dem ersten Blick die Guten von den Bösen zu unterscheiden. Stattdessen könntest du versuchen, ein Zimmer mit Maschendraht auszukleiden. Ob das funktioniert, und wie engmaschig das Drahtgeflecht sein muss, das weiß ich aber nicht. Die Funktion kannst du testen, indem du mit einem 5G-Handy ausprobiert, ob du Empfangsschwierigkeiten in diesem „Faradayschen Käfig“ bekommst. Wenn du merkst, dass in deiner Nachbarschaft ungewöhnlich viele Leute krank werden, dann ist es immer noch früh genug, um die Gegend zu verlassen.

Ulrich Weiner gibt auf seiner umfassenden Seite u.A. auch Tipps wie folgenden:
„Strahlenschutz: Einfache Lösung für Kinder- und Schlafzimmer“
https://ul-we.de/category/faq/praktische-tips/
Ulrich Weiner ist extrem Elektrosensibel und arbeitet seit Jahren am Thema, hat umfangreiche Erfahrungen und hält Vorträge dazu. Er selbst trägt einen Schutzanzug und lebt „im Funkloch“.
Hier noch ein Link zu einer Seite, die sich mit Abschirmung von Räumen und Häusern beschäftigt: https://www.elektrosensibel-ehs.de/abschirmung-ganzer-raeume/
Ich hoffe, meine Gedanken sind hilfreich für Sie?
Ansonsten überlege ich noch, WO Sie zu Hause sind – Stadt oder Land – und ob Sie örtlich ungebunden und flexibel sind? Je nach Ihrer finanziellen Lage wäre evtl auch https://www.mitwohnen.org/gebot-gast/Wohnen%20gegen%20Hand eine Seite, wo Sie fündig werden könnten? Es gibt auch Wohnen gegen Hilfe, Arbeit oder Ähnliches.
Alles Gute für Sie!

Emilia Fester, das Mädel, das im Bundestag so rumschrie und zwischendurch schluchzte als es um die Impfpflicht für alle ging, ich erinnere mich. Auch daran, dass sie die Ungeimpften dafür verantwortlich machte, dass sie nicht in den Urlaub fahren konnte. Wobei kurze Zeit später rauskam, dass sie ferienhalber in Dänemark war. Vor ein paar Monaten gab sie bekannt, dass ihr die Arbeit als Abgeordnete viel zu viel abverlangte und sie sich um ihre Jugendzeit betrogen fühlte. Offensichtlich hat sie den Bundestag mit einer Partymeile verwechselt. Warum sich das „zartbesaitete Wesen“ keine passendere und „weniger anstrengende Arbeit“ sucht, bleibt ihr Geheimnis. Oder auch nicht.

Song-Auswahl im Instagram-Beitrag der Fester: „From a World to Another“, was nichts anderes bedeutet als „New World Order“. Damit outet sie sich als Marionette der Spike-Magnaten. 😷

Nach ihrer Rede im Bundestag zur impfpflicht bezweifle ich, dass sie die Geduld aufgebringen würde, einen Instagram-Reel wie den hier gezeigten zu gestalten. Das ist nämlich wegen Farbe, Form und Grafik mühseliger als man denkt.

Klar, als Bundestagsabgeordnete kann sie Aufgaben an Mitarbeiter delegieren, aber der Instagram-Beitrag sieht aus wie von einer Werbeagentur gemacht. Es gibt doch dieses Strategiepapier (aus Richtung B.Gates, WHO, WEF…), nach dem gezielt Influencer eingesetzt werden sollen, um in ihrer Community für die Impfung zu werben.

Die Schauspielerin Frau Fester fungiert als Marktschreierin in Sachen Corona. Laut Wikipedia (Zitat:) „spielte der Marktschreier auf den Märkten des Mittelalters und der frühen Neuzeit die Rolle des Quacksalbers bzw. des Scharlatans.“ 😁

Statt Marktschreier kann man auch Promoter sagen. Das passt ganz gut, denn in der Genetik wird der Begriff Promoter auch verwendet.

Erbinformationen sind auf der langkettigen DNA in vielen einzelnen Gen-Abschnitten gespeichert. Damit bei der Zellproduktion ein Gen-Abschnitt korrekt abgelesen und die entsprechende mRNA gebildet werden kann, muss der Anfang jedes Gens auf der DNA-Kette klar markiert sein.

Dieser Startpunkt für die Transkription (das Umschreiben von DNA in mRNA) wird Promoter genannt. Biochemische Eigenschaften des Promoters bewirken, dass die mRNA zum Kopieren gezielt dort andockt und ihre Arbeit beginnt.

Bei der mRNA-Impfung wird zur Bildung von Antikörpern nicht mehr die eigene DNA in den Zellen abgelesen, sondern dieser erste Schritt der ProteinBioSynthese wurde dank „genialer“ Wissenschaftler an die Goldgrube in Mainz outgesourct.

Folgerichtig hat man die (ohne Transkription nicht mehr benötigten) genetischen Promoter ersetzt durch medial infiltrierende Promoter, die zum Andocken an die GenSpritze locken. 😟

Die meisten Leute glauben, dass Politiker (zB Trump) selbst tweeten, oder selbst Bücher schreiben (zB Sebastian Kurz), oder eben selbst ihr Insta gestalten. Die meisten Leute leben in einer tri-tra-trallala Märchenwelt und haben absolut keine Ahnung von Politik oder Geschichte (zB Einführung der Schulpflicht). Die meisten Leute sollten öfter impfen gehen, finde ich. VIEL öfter. Dann wär der Wahnsinn bald vorbei.

Als Kind der 80er stelle ich fest, dass das Bildungssystem seither noch drastisch schlechter geworden sein muss, als es eh schon war.

Je niedriger das Niveau in Schule und sogenannter „Uni“, desto selbstbewusster und vorlauter werden die Hohlen (und desto ruhiger und unsicherer die Intelligenten, denn die merken, dass sie nichts können).
Meine These.

Keine These, Tatsache! Mein Schulzeit war 1967 beendet. Ca. 10 Jahre danach traf ich einen meiner Lehrer, der genau das beklagte. Bis Ende der 90er war ich auch in die betriebliche Ausbildung involviert und erlebte die Misere, den Abstieg der Schulbildung hautnah. Auch bei meinen eigenen Kindern konnte ich das miterleben. Ich kann aus meiner Beobachtung sagen, dass das Abk…ken des Bildungssystems parallel mit dem Aufstieg einer kleinen Partei erfolgte, an die sich andere große Parteien hingen um nicht Stimmen zu verlieren. Unter Kollegen haben wir oft darüber gesprochen und ich weiß noch, wie ich mich öfter mit einer Aussage unbeliebt gemacht habe, in etwa so: „Diese mieserable Bildungspolitik ist Absicht. Gut gebildete Bürger kann man nicht gebrauchen, die lassen sich nicht einfach manipulieren.“ Im Nachhinein stelle ich fest, dass das nicht ganz stimmt. Es gibt zu viele „gut gebildete Mitbürger“, die auf die Manipulationen hereingefallen sind. Sie haben viel gepaukt und für ihre Karriere gebuckelt, aber selbst Nachdenken und vor allem danach handeln war und ist nicht ihr Ding. Das kann ja die Karriere kosten. Diese Menschen haben nicht begriffen, dass dieses nicht handeln früher oder später für alle und damit auch für sie selbst im Elend enden kann.

Guten Morgen Lena,

Genau das ist das Problem, man hat das Bildungssystem radikal zerstört. Allein die unterschiedlichen Bildungsqualitäten und Lehrpläne in den künstlich geschaffenen „Bundesländern“ (die etwas Fremdes sind, und eigentlich Bundesstaaten sind, die auch anders heissen aber nun durch die künstl. von den Alliierten erschaffenen „Bundesländer“ überlagert werden.), das alles ist kein Zufall sondern wurde bereits kurz nach Kriegsende von den Alliierten so angeordnet. Gibt es ausdrückliche Anordnungen dazu. Eben um Deutschland und sein Volk klein, wehrlos und schwach zu halten.

Vorher hatte Deutschland ein weitgehend einheitliches Bildungssystem, und Abitur in Berlin war genauso anspruchsvoll wie in Bayern. Aber selbstständig denkende, kluge, mutige und wehrhafte Geister sind von unsern Beherrschern nicht gewollt. Im Gegenteil man will alles eigenständige in uns wegzüchten, unsere Sprache, unser Aussehen, unser Verhalten und unser Denken sollen vermischt, negiert und ausgelöscht werden. Deshalb hat man jetzt uch das dt. Diplom abgeschafft. Und wie gezielt das gemacht wird und wie erfolgreich es leider vielfach bereits geschehen ist kann man heute an allen Ecken und Enden in DE sehen.

Auch deshalb, durch diese gezielte Verdummung und Identitätszerstörung bei den Menschen hier in Deutschland ist es überhaupt nur möglich gewesen, dass soviele in die Corona-Giftspritzen ihrer Feinde gerannt sind. Es wurde jahrelang der Geist vergiftet und dann letztlich final auch der Körper. Sehr sehenswert zum Thema Corona, und warum soviele Deutsche den Irrsinn mitmachen und nicht erkennen auch eine Diskussion die auch auf uncutnews.ch und bei bewusst.tv ausgestrahlt wurde, siehe: https://bewusst.tv/fuersprecher-der-deutschen/ Wenn nur mehr Menschen in DE sich endlich damit befassen würden wie sie manipuliert werden, .. aber es sind eben immer nur Wenige, die sich damit befassen und die ernsthaft nach der Wahrheit suchen und den Mut haben in die Tiefe zu forschen anstatt nur billigst an der Oberfläche herzumzupaddeln. Ich hoffe ich konnte dir, liebe Lena, mit diesem Hinweis ein wenig weiter helfen. Ich bin übrigens auch ein Kind der (frühen) Achtziger. Liebe Grüsse

Die Impfung wirkt nach Emilias Meinung?!
Glaubt sie wirklich, dass sie diese Infektion mit Omikron im Alter von 24 Jahren nicht genauso gut überlebt hätte, wenn sie nicht geimpft gewesen wäre?
Ich rate ihr dann dazu, sich mit dem Thema zu beschäftigen. Denn mir scheint es, dass sie nur etwas „nachplappert“ (mir fällt kein zutreffenderer Ausdruck dazu ein), was sie von anderen gehört hat.

Ich behaupte, dass ein junger Mensch, der sich hat boostern lassen, der also 3 oder gar 4 Impfungen über sich hat ergehen lassen, eher einen Nachteil als einen Vorteil daraus hat.
Das geschwächte Immunsystem wird für Infektionen anfälliger.
Bei Emilia ist dies auch eingetreten. Sie hat sich mit Corona NACH den Impfungen erst infiziert.
Insoweit hat die Impfung bei ihr dann doch „gewirkt“ – nicht ganz so, wie sie es meinte, aber eine Wirkung (=Infektion) gab es doch.

Das brauchen Sie nicht behaupten, es IST so, genauso wie Gras grün ist.

(zb. Florian Schillings aktuelles Buch enthält die komplette Erklärung)

Ein langweiliges narzißtisches Kollektivgeschöpf ohne Stil und Kopf, stets darauf bedacht, die gebührende Geltung und Aufmerksamkeit der Umgebung auf sich zu ziehen.
Nicht einmal „5- 10 Tage“ allein die eigene Lebenszeit strukturieren zu können ohne permanent über Funk dümmliches Geschwätz ablassen zu müssen:
Jedoch anderen vorschreiben wollen, was sie zu tun und zu lassen haben.
Ideal qualifiziert für den Einbau der Schwab-Harari’schen KI-Nanochip-Implantate.
An Stumpfsinn läßt sich eben nichts gendern.

„Nicht einmal „5- 10 Tage“ allein die eigene Lebenszeit strukturieren zu können “

Sehr gut auf den Punkt gebracht!

…..sie ist guter Hoffnung………..dass vielleicht doch noch die one and only Hirnzelle wächst
3G: grün,gehirnlos,guter Hoffnung

Ganz genau! Kleine Ergänzung/Modifikation: Wer auch immer eine der Alt-Parteien gewählt hat, muss wirklich ziemlich … gewesen sein.

das kann ich noch weiterführender ergänzen:

Wer auch immer eine Parteien gewählt hat, muss wirklich ziemlich dämlich gewesen sein.

Und das ist überhaupt nicht unglaublich, sondern muss erwartet werden: „Partei“ kommt seit römischen Zeiten von „(zer)teilen“, wie in „teile und herrsche“. Damit das systemisch immer wieder funktioniert gibt es Parteien!

Jetzt, wo ich grad das Emilia sehe. „Das“, weil – vielleicht weiß sie ja nicht, was sie ist und man will ja niemanden diskrimineren….. also apropos verwöhnte Wohlstandsblagen. Schon von der Aktion bei VW im Porsche-Zentrum gelesen? Straftäter alias Aktivisten hatten sich da festgeklebt, von wegen Klima und so. Ging dann irgendwann das Licht aus und die Heizung, aufs Klo konnten sie nicht (wie denn auch), bei Porsche hatten sie auch grad keine Nachttöpfe parat, und ihr Essen konnten sie auch nicht bestellen. Waren aber auch gleichzeitig im Hungerstreik. Und jammern rum, wie kalt es war und hätte nur von VW hingestelltes Essen gegeben. War heute morgen in der welt online, jetzt find ichs nicht mehr. Die Leserbriefe zu 99% göttlich – die Leute haben sich weggeömmelt (für nicht Ruhrpottler: hatten Spaß und haben gelacht). Jetzt hat die Presse sich gesammelt und framed munter vor sich hin. VW hätte unsouverän gehandelt und die Meinungsfreiheit der Straftäter nicht respektiert.

Als Autohaus-Chef hätte ich Lauterbach einbestellt, denn wer sich zwecks „Klimaschutz“ (in diesen Zeiten) die Hand an den Boden klebt, den könnte man doch gleich boostern!

Nein !
Am Ende des kurzen Videos heißt es doch:
Auf ärztlichen Rat hin wurde die Vorstellung abgebrochen „weil das Risiko einer Thrombose bestehe“ !
Hört, hört, bei den Spritzbrühen fehlt dieser ärztliche Rat leider gänzlich.

„VW hätte unsouverän gehandelt und die Meinungsfreiheit der Straftäter nicht respektiert.“
Demnächst:
Die Alarmanlage funktioniert und der um seine Beute geprellte Dieb fordert Schadensersatz für seine vereitelten Leistungsaufwendungen ?

Bestimmt ist wieder die AfD daran Schuld, dass sich Frau Fester irgendwo angesteckt hat. Zur Erinnerung noch mal ein Auszug ihrer Wutrede: „Ich sage das jetzt nochmal ganz deutlich: Es muss hier um die Impfpflicht für alle Erwachsenen gehen, nicht ab irgendeiner willkürlichen Altersgrenze“, fordert die Bundestagsabgeordnete. Denn Menschen – egal welchen Alters – übertragen das Virus stärker, wenn sie ungeimpft sind, so Fester. „Wir arbeiten hier an der Herdenimmunität. Deswegen nehme ich Sie jetzt in die Pflicht: Lassen Sie sich impfen – für die Kinder, für die Jugendlichen und für unsere Freiheit.“

Wer hier nicht mit dem Kopf schüttelt, der hat schon aufgegeben. Die Grünen, ungebildete Halbaffen aus dem Urwald haben den Urwald verlassen, weil sie die Intelligenz der Ur-Einwohner nicht mehr ertragen! Mit etwas Glück fällt diese Grüne um und wird zu Grabe getragen, mitsamt ihrer Intelligenz.

Die Trulla sieht auch schon so
„Links-Grün“ versifft aus..
Wahrscheinlich sind die Eltern
auch Grün/Links Wähler..
Oder „Partei Mitglieder“

Wir haben ein Personalmangel im
Deutschen Bundestag. Ich meine
Qualifiziertes Personal statt
Vollpfosten und Selbstbereicherer..

War das nicht die, die von den bösen Ungeimpften ihre Freiheit zurück wollte und böse guckend auf das Redepult gehauen hat?

Jau, genau die. Ich hätte noch einen Tip für die dröge Zeit der Quarantäne. Sich nach nem Fernstudium umgucken. Irgendwas trockenes, wo man so richtig pauken muss.

@Jochen 22. Oktober 2022 um 18:43
„Aber hier geht sie ab wie eine große…“

Danke für den Link, ich hab mir die unglaubliche Wutrede, begleitet von körperlichen Zuckungen…, die die Worte unterstreichen sollen, dieser schwergestörten Pubertierenden angehört/angesehen.
Der gesamten grünen Sippschaft sollte ein eigenes Irrenhaus oder besser noch ein Quarantänelager für gefährliche Wutbürger zur Verfügung gestellt werden. Die freiwerdenden Wohnungen sind auf der Stelle zu beschlagnahmen und ihren bevorzugten, ins Dummland geschleusten UkrainerInnen zu übereignen.

Emilia Fester „Will meine Freiheit zurück“, denn: Impfkritiker sind Schuld, dass ihre Freiheit eingeschränkt ist.
Was ICH will: Ich will meine Freiheit zurück, weil die Coronazi-Sekte und Impfschadenverleugner mir mein Leben genommen haben, ALLES, was LEBEN ausmacht…

Und ich wünsche der dümmlichen, wütenden Spritzgurke, dass sie sich weiter boostern lässt, bis sie auch im Gesicht grün wird und spritzselig ins Elysium schwebt…

„Ja, sie sind alle nur große Öffnung vorne, wenn’s ihnen darauf ankommt …“ (Herbert Wehner im Bundestag, ca. 1974)

Diese Megäre (grch. megaira: die Mißgönnende) verwechselt das Recht auf freie Meinungsäußerung mit Maulaufreißen.

Aber Hand aufs Herz, glaubt ihr wirklich, die hat sich auch nur einen einzigen echten Pieks geholt?
Wäre interessant zu wissen.
Vielleicht ist sie Fußvolk (und dumm) genug, dass man sie nicht teilhaben ließ an den Privilegien der Elite.

Sie heben Recht Carla,
kann genauso gut auch Werbung für die Spritzen sein und Emilia ist jedoch ungespiket, frei von Spritzung!

Diese Quarantäne-Beschäftigungs-Tipps zeigen nicht nur, wo unsere „Jugend“ angekommen ist, sondern sind auch eine Blamage für unseren Bundestag. Ich schäme mich. Dummer, hohler Konsum, unkritisch bis zum Gehtnichtmehr, niveaulos und dumm. Ein kleines Kind, der Frau hätte man früher nicht mal Abitur gegeben. Die kann ja über Dinge wie ihr Outfit (und Image: „mein Team“, „Plenum“,…) nicht hinausdenken bzw. hat es sicher noch niemals getan.

Der Frau hätte man früher kein Abitur gegeben, geschweige denn auf’s Gymnasium gelassen. Also zumindest vor den 1990ern. Emilia Fester wirkt auf mich wie ein Party-Girl mit schlichtem Gemüt, was mir gleichgültig wäre, wenn die Qualitätsanforderungen an Politiker Menschen wie Emilia Fester von den verantwortungsvollen Positionen fernhalten würde.

Wenn juckt’s? Wie bereits oft geäußert, die Corona-Spritze wird vieles wieder gerade rücken in Deutschland. Darum habe ich auch gar kein Problem damit, wenn sich diese jungen Kücken immer wieder spritzen lassen. Welchen Zweck soll sonst die Impfbrühe haben, wenn nicht die Trennung von Spreu und Weizen?

Hört man sich dieses Interview hier an, dann versteht man das Problem – nach „erledigt sich von selbst“ klingt das erst einmal nicht. Beweist jedoch: PANDEMIE DER GEIMPFTEN!
https://auf1.tv/corona-fakten-auf1/dr-geert-vanden-bossche-warnt-impfungen-machen-virus-fuer-geimpfte-gefaehrlicher/
Viel mehr beweist der hiesige Beitrag das Gesagte im Interview, die Problematik der asymptomatischen Infektion und der damit unbemerkten Infektiösität und Virus-Weitergabe.
Die wenigsten Geimpften machen ohne Symptome einen Test.

Das Interview oben stößt mir jedoch auch einwenig auf, weil es gleichermaßen dann auch beweisen würde, dass die Spritzen wirklich wirken, was die Erkrankungssymptomunterdrückung betrifft.

Nur mal so, nicht alle Wissenschaftler sind Dr Geert Vanden Bosche einer Meinung. An asymtomatische Übertragung glaube ich nicht, aber ich bin kein Experte , soweit ich mich erinnere hält dies Prof Hockertz und Prof Baghdi nicht für möglich.

Liebe Birgit,
was Vanden Bossche sagt, übrigens schon seit längerem, ist sehr beunruhigend und kann ich in meinem Umfeld gerade live beobachten.

Aber Sie machen einen Denkfehler und deswegen ist Ihre Schlußfolgerung nicht korrekt. Wie selbst Dr. Osten und sein US-Pendant mehrfach zugegeben haben, gilt folgendes:
1. Der Test alleine kann keine Infektion nachweisen.
2. Ohne Symptome ist die Viruslast so gering, dass eine Ansteckung äußerst unwahrscheinlich ist.

Daraus folgt:
1. Ohne Symptome keine Krankheit. In diesem Sinne ist Fr. Fester als nicht an Corona-erkrankt zu bezeichnen.
2. Es gibt keine asymptomatische Übertragung.

Klein(geist)-Emilia: „Bin so happy über meinen aufgefrischten Schutz…“

Da wiederhole ich mich doch gern:
Bitte, verdummtes Wesen, lasst Dich weiter boostern, bis Gevatter Tod Dich holt, Dich und uns erlöst… Du bist nicht mehr auszuhalten und eine grobe Beleidigung für die Intelligenz der Nicht-Gespritzten!
„Man hat seinen Geist nie so nötig, wie wenn man mit einem Dummkopf zu tun hat.“ Aus China

Jedes Wort mehr zu dieser psychisch-mental Schwerbeschädigten erspare ich mir, ist reine Energieverschwendung…

Vorschlag: Biologiebuch lesen, über das menschliche Immunsystem. Apothekenrundschau und NetDoktor (von 2015) sind ein Anfang, Biobuch ist besser.
Ansonsten „gute Besserung und hoffentlich wird es kein „Post-Covid“ bzw. „Post-Vac““, was ja logischerweise (s.o. Biobuch) nach einer Medikation, die die Übertragung von Informationen von befallenen Zellen an die Orte, wo üblicherweise die Antikörper im Menschen produziert werden einschränkt (War hoffentlich noch nicht zu kompliziert…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert