Kategorien
Impfung Medien Politik

Lauterbachs erlogene Impfkampagne: „Das sind 84 echte Personen, keine Schauspieler, nichts ist gefaked, niemand hat Geld bekommen“

Mit einer herzzereisenden Kampagne startet Karl Lauterbach eine neue Impfkampagne. Bei „Ich schütze mich“ stellen 84 Personen, die angeblich aus der Mitte der Gesellschaft kommen, ihre Gründe für die Impfung vor. Laut Karl Lauterbach wurde niemand bezahlt und alle Menschen seien echt. Mittlerweile zeigen Recherchen, dass dies wieder offensichtliche Fake News unseres „demokratisch gewählten Repräsentanten“ sind. Wir stellen Details dazu vor.

Nachdem Karl Lauterbach erst kürzlich sogar die Antifa zur Werbung für die Impfung herangezogen hat (wir haben darüber berichtet), gibt es nun eine neue Impfkampagne der Bundesregierung, die den Titel „Ich schütze mich“ trägt. Karl Lauterbach stellte diese erst kürzlich bei der Bundespressekonferenz vor:

Wir wollen seine Worte nochmal in Teilen hier verschriftlichen:

Wir haben in dieser Kampagne „Ich schütze mich“ 84 echte Personen, die ihr Schicksal erläutern oder ihre Gründe benennen, weshalb sie sich schützen wollen. […] Jeder Mensch ist echt, keine Schauspieler, keine Modelle, niemand hat Geld bekommen. Eine kleine Kostenpauschale, vielleicht 100 € für Taxikosten oder Ähnliches. Das sind Menschen, die aus der Mitte der Gesellschaft bereit sind, über die Kampagne zu sprechen, die ihr Schicksal vortragen.

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach

Nun, diese 84 Schicksale kann man auf der Website der Kampagne anschauen, wir stellen hier exemplarisch zwei vor:

Da gibt es also den Rentner Uwe. Er hat den Mauerfall miterlebt und indem er sich und andere schützt, genießt er heute seine Freiheit. Außerdem ist die Lehrerin Anika dabei, die nicht nur die Kinder in ihren Schulklassen vor Corona schützt, sondern auch ihre drei eigenen und sich selbst.
Das ist doch herzerwärmend – uns kamen beim Anschauen fast die Tränen. Allerdings nur fast. Findige Personen fanden nämlich heraus, dass diese beiden „Personen aus der Mitte der Gesellschaft“, wie Karl Lauterbach sie nannte, in Wahrheit Schauspieler sind.

Der Rentner „Uwe“ sieht dem 63 Jahre alten „Model Uwe R.“ doch verblüffend ähnlich. Er kommt aus Berlin, mag Heavy Metal und hat zahlreiche Tattoos – unter anderem auch auf seinem Penis:

Die Lehrerin Anika sieht doch stark nach der 28 Jahre alten Schauspielerin „Annika S.“ aus, die sich mal in Berlin, Braunschweig, Wolfsburg oder Hamburg aufhält:

Ist das nicht seltsam? Mittlerweile wurde der „Rentner Uwe R.“ von der EpochTimes interviewt – irgendwie widerspricht seine Aussage den Aussagen unseres Bundesgesundheitsministers:

Wir halten auch hier nochmal fest:

Für mich war das ein Job […] Also ich hab des als meinen Job, ich mach des jetzt und dann mach ich des. Ob des nun für des Gesundheitsministerium ist, für nen Film, für ne andere Agentur oder einen Werbespot – des ist wie besprochen.

Uwe R.

Übrigens hat das Bundesgesundheitsministerium laut der Journalisten Janina Lionello mittlerweile bestätigt, dass „die Lehrerin Anika“ aus dem Video auch wirklich eine Lehrerin ist:

Quelle: Twitter

Auf Nachfrage erläutert sie weiter:

Dann sind wir ja beruhigt. Zum Glück wissen zumindest wir, was man auf Aussagen von unseren Politikern – insbesondere dem Bundesgesundheitsministerium – geben kann. Wir erinnern uns an den „unvergessenen“ Tweet vom 14.03.2020:

Lediglich 8 Tage später wurden dann diese „Fake-News“ wahr. Am 22.03.2020 wurde der erste Lockdown in Deutschland verhängt. Trau, schau, wem!

72 Antworten auf „Lauterbachs erlogene Impfkampagne: „Das sind 84 echte Personen, keine Schauspieler, nichts ist gefaked, niemand hat Geld bekommen““

1. Natürlich sind das „echte Personen“, so wie Lauterbach ebenfalls eine „echte Person“ und keinesfalls ein Arschloch ist.
2. Die Kampagne offenbart aber sein totalitäres Denken, wenn die genau 84 Personen genau 84 Millionen Einwohnende (Bürger ist noch etwas anderes und auch der Bezug von „Bürgergeld“ macht einen nicht dazu, das nur nebenbei) repräsentieren sollen. Sonst kann es doch nicht „bunt“ und „pluralistisch“ genug zugehen. Dann müßten von den 84 Personen 19 davon begründen, weswegen sie bisher eben nicht geimpft sind (22%)

Dass sie wirklich Lehrerin ist, schließt nicht aus, dass sie auch in einer Schauspielerdatenbank steht. Ich kenne sogar selbst eine: Hauptberuflich Lehrerin, übrigens auch für Musik, aber gelegentlich als Komparse in Filmen eingesetzt und steht in einer Agenturdatenbank. Zugegeben: Wenn man als Lehrer bei einer Agentur registriert ist, gibt man da wahrscheinlich auch den Beruf Lehrer an und umgekehrt werden die Impfkampagnenproduzenten nur diejenigen Lehrer in der Datenbank finden, die den Beruf auch angeben.

Raue heißt Rauer, sein Pornoaccount auf Twitter firmiert unter stierodin58. Wer da einmal 20 Minuten durchstreift, erkennt einen in seiner Persönlichkeit zurückgebliebenes Kleinkind, dass sich analen Allmachtsfantasien hingibt, sich aber auch gerne mal mit Strapons penetrieren lassen würde, sich dezent eingeschissenen von hinten ablichtet, Waffenimitate an der Wand platziert und Deutschlandfahnen in seiner Wohnung aufhängt, dazu noch geisteskranken Rechtsideologien wie dem Germanentum anhängt.

Der Volksmund würde so einen als ultrarechten Sittenstrolch bezeichnen. Dass genau so einer ausgewählt wurde, kann Zufall sein. Ist es meiner Meinung aber nicht.

Wie wahr!
In diesem Zusammenhang sei daran erinnert, daß der ranghöchste 4-Sterne General Kießling von seinem Vogesetzten Wörner geschaßt wurde, indem Wörner Kießling der „Homosexualität“ bezichtigte, ausschließlich auf Grund der Falschaussage eines Zuhälters …
Zwar wurde Kießling später rehabilitiert, aber die Methode ist typisch:
Zwecks „Zeugenerfindung“ wird in die unterste Kiste gegriffen.

Man darf annehmen, dass die Protagonisten vom Wahrheitsministerium bezahlt wurden, wenngleich der letzte schlagkräftige Beweis fehlt. Bei den Klimaklebern der Letzten Generation liegen nun Beweise vor. Laut https://exxpress.at/radikale-klimaprotest-bewegung-letzte-generation-erhaelt-156-420-e-von-regierung/ werden die Klimakleber im Rahmen eines Innovationsprojektes vom Bundesministerium für Wirtschaft mit 156.420 € gefördert. Ein Sprecher des Wirtschaftsministeriums teilte der „Welt“ mit, dass es dem „Fördermittelgeber oder dem Projektträger“ nicht obliege, „potenzielle Kunden einer geförderten Entwicklung zu prüfen oder Beschränkungen aufzuerlegen“. Na denn, weiter so!

„Man darf annehmen, dass die Protagonisten vom Wahrheitsministerium bezahlt wurden“.
Ich würde es anders formulieren:
Die angeheuerten Selbstdarsteller wurden Vom „Propaganda-Minister“
Klabautermann persönlich angeheuert.
Und das sogenannte „Gesundheitsministerium“ sollte unbenannt werden in“Propaganda-
Ministerium“ für Desinformation und Lügen…

Um Menschen zu schädigen ist der Deutschen Regierung kein Mittel mehr zu schade! KL ist und bleibt ein Lakai der Pharma! Nur Richter ohne Korruptionshintergrund können dies noch ändern und aburteilen!

Na, dann finden Sie Mal einen
Richter ohne Korruptionshintergrund
Wird aber verdammt schwer werden,
einen Richter zu finden der nicht
Korrupt, Befangen und Weisungsgebunden ist .

Schon mehr als 2 Jahre lang werden vom Wahrheitsministerium dreiste Lügen serviert. Impfen schützt jedenfalls nicht und macht auch nicht frei. Ob nun Schauspielerei oder nicht, das macht das Kraut nicht mehr fett. Mir ist der Appetit vergangen. Die Filmchen kann sich Prof. Dr. Lügenbach in den A…. schieben.

Ich sage immer: Steckt euch eure
Giftinjektion und Lügen dahin wo die Sonne ⛅ nicht hinkommt, nämlich in den Arsch..

Gekaufte Pseudo Wissenschaftler sind das, „System-Huren“ könnte man auch sagen. Und die sogenannte „Tagesschau“ ist dem
„Propagandaministerium“ von
Klabauterbach unterstellt.
Weisungsgebunden sozusagen…

Rings um mich, schlagen die Wellen des Wahns und der Verkehrtheit: Ich empfinde nur noch Ekel!
*
„Die größte Gnade auf dieser Welt ist, so scheint es mir, das Nichtvermögen des menschlichen Geistes, all ihre inneren Geschehnisse miteinander in Verbindung zu bringen. Wir leben auf einem friedlichen Eiland des Ungewissens inmitten schwarzer Meere der Unendlichkeit, und es ist uns nicht bestimmt, diese weit zu bereisen. Die Wissenschaften – deren jede in eine eigene Richtung zielt – haben uns bis jetzt wenig gekümmert; aber eines Tages wird das Zusammenfügen der einzelnen Erkenntnisse so erschreckende Aspekte der Wirklichkeit eröffnen, dass wir durch diese Enthüllung entweder dem Wahnsinn verfallen oder uns aus dem tödlichen Licht in den Frieden und die Sicherheit eines neuen, dunklen Zeitalters fliehen werden.“
H. P. Lovecraft

Samuel Butler d.J. (1835-1902), englischer Philosoph und Essayist

„Der beste Lügner ist der, der mit den wenigsten Lügen am längsten auskommt.“

Also wenn ich schon diese dämliche
Hintergrund Musik oder was das sein soll höre, dann weiß ich schon wieder mal Bescheid.
Dumm, Dümmer, Gesundheitsministerium, Klabauterbach 💉

Gerade an dem Spot mit der „angeblichen“ Lehrerin stört mich, dass mit ihrer Aussage , dass sie „statt Viren lieber Noten verteilt“, daraus geschlossen werden kann, dass Lehrer als Virenschleudern eine Gefahr darstellen.
Davon abgesehen, dass es sich ja heraus gestellt hat, dass die Impfung die Verbreitung nicht verhindert.

Aber nach deren Logik soll doch die
„Plörre“ eine Corinna Infektion verhindern. Dann ist diese angebliche Lehrerin 3 oder 4 Fach „Gespritzt“ nehme ich mal an.
Warum labert die „Trulla“ dann von
Noten verteilen und will keine Viren verteilen? Was keinen Sinn ergibt.
Außerdem müssen sich die Schüler auch testen lassen, sonst können sie nicht an Unterricht teilnehmen.
Also besteht keine Gefahr sich zu infizieren. Wiedersprüche ohne Ende
„Typisches Dummgeschwätz“ von
Klabauterbachs Gesundheitsministerium..

Es gibt da so einen berühmten Anwalt, bei dem mindestens 700.000 € versickert sein sollen, die er nicht rausrückt. Für das Geld könnte man eine kleine Gegenkampagne starten – Leute in Rollstühlen sitzend, neben Grabsteinen stehend, mit einem Haufen Arztberichten in der Hand ermattet im Bett liegend: Ich habe mich impfen lassen (mein XYZ hat sich impfen lassen) weil es hieß, die Impfung wäre nebenwirkungsfrei.

Der Anwalt will doch bald nach Amerika abhauen, mit der Kohle im Gepäck…Tja hat der Anwalt schön alle verarscht… Schade dass ich kein Rechtsanwalt geworden bin..

Leider gibt es da auch so eine „berühmte Anwältin“ welche den Atom-Lobbyisten, der giftigsten und tödlichsten Form der Energiegewinnung, mehrfach ungestraft ihr verbales Gift verspritzen lässt.
Was man mit diesem Geld alles machen könnte …

Leider erkennt diese “berühmte Anwältin“ nicht, das in diesem Fall die gleiche Angst/Panik Schiene bedient wird wie mit dem Virus.
Nur weil man gegen Corona-Maßnahmen ist, heißt das noch lange nicht, das man dadurch automatisch zu den “Guten“ gehört – da gehört noch eine Menge mehr zu!

*Das Beste*fehlt hier noch.*ironisch*
philosophia-perennis hatte gestern auch diese Lügenkampagne als Thema.
Der Uwe ist abgebildet.Nackig im Stripchat.
Mit dem passenden Kommentar.
Sind das Lauterbach’s nächtliche Studien?
Ob er Uwe da vom Fleck weg engagiert hat?
Eine Schande für Deutschland.Wie alles bisher.

Der Klabauterbach sollte sich mal
nackig abbilden lassen, auf großen
Postern in Berlin..
Motiv könnte zum Beispiel sein..
Wie er sich gerade einen Joint anzündet…
Die Links/Grün versifften wollen Cannabis legalisieren, das würde dann passen. 💉😂

@ Hans- Joachim:
Gratis-Brechtüten-Automat neben jedes Poster,sonst
kommt die Strassenreinigung nicht mehr nach.
Ganz Deutschland hat „Magen“ 🤢

Die einzige Werbung, die ich als solche ernst nehmen könnte (ohne ihr jedoch zu folgen), wäre, wenn nachweislich aus der normalen Massenproduktion stichprobenartig entnommener Impfstoff in hochrangige Personen aus Politik, Industrie und Philanthropie und deren Familienangehörige gespritzt wird.

Also wenn Leute wie Fauci, von der Leyen, Bourla (Pfizer), Sahin und Türeci (Biontech), Gates, Schwab (WEF), Merkel, Scholz, Clinton, Biden, Zuckerberg, HM King Charles, Königin Maxima (die gerade für das digitale Bargeld wirbt) und vergleichbare Gestalten samt Großfamilie TATSÄCHLICH ohne jeden Zweifel mit dieser Substanz beglückt werden aus Chargen, die dann später bei how-bad-is-my-batch auftauchen könnten.

Ugur Sahin ist mit 6,1 Milliarden Euro momentan nr. 408 auf der Forbes-Liste der reichsten Menschen. Als Gegenleistung für diesen vom Steuerzahler finanzierten Reichtum sollte er sich seine Gen-Kreation öffentlich verabreichen lassen. Wie gesagt ZWEIFELSFREI mit Zufalls-Charge aus der für’s Volk gedachten Produktion.

eines fällt mir noch auf: wenn Schein-Journalist Janina Lionello ihren Job machen würde, dann würde sie alle 84 Personen prüfen statt nur einer nachzugehen … UND die Finanzierung sowie Auftragnehmer der Kampagne aufdecken …

habe auch was für die Kategorie „Propaganda in der Praxis“, was eigentlich einen eigenen Artikel wert ist:

https://web.archive.org/web/20221112112211/https://www.bahn.de/service/fahrplaene/aktuell

Jedem Minimallesefähigen fallen sofort die verschiedensten formulierungen für „Zugausfall weil Personal krank“ auf. Gefühlt ists jede zweite Box.

Die Bahn AG ist gleichzeitig einer der schlimmsten „Massnahmen“-Durchdrücker, wie sie selbst dokumentieren: https://web.archive.org/web/20221112112359/https://www.bahn.de/service/sicherreisen

… woraus folgt, dass das Personal noch vor den „Kunden“ daran erkrankt bis krepiert. Der Spritzen-pro-Person Indikator muss beim Bahnpersonal als deutlich über Bevölkerungsschnitt vermutet werden, angesicht des Wahns mit dem allein die Masken noch immer durchgedrückt werden – mindestens deren Auswirkung kommt beim „Krankenstand“ zum ausdruck.

(das Wort „krank“ ist hierbei völlig falsch; besser ist sowas wie „selbstverschuldete Massnahmenopfer“)

((für mich ist Zugfahren unverändert verboten, nichtmal Holzklasse möglich anno 2022))

nicht nur beim Zugpersonal. In MZ!!/Wi gilt schon seit Beginn des Schuljahres bis auf Weiteres (St. Nimmerleinstag) die ganze Woche der Samstagsfahrplan. Trotz des ausgedünnten Angebots fallen noch Busse aus, so dass man oft wie eine Ölsardine in völlig überfüllten Bussen stehen muss. Angeblich der hohe Krankenstand und Personalmangel.

Ca. € 32,7 Millionen kostet «ICH SCHÜTZE MICH»-Impf-LÜGEN-Kampagne laut Karl Lauterbach, plus 700.000 € für die kreative Entwicklung!

https://www.youtube.com/watch?v=w5rBWYDTe-k

Egal, von wem vorgetragen, ob Schauspieler oder Otto-Normal-Verbraucher: Es macht einfach nur wütend, dass durch solche Werbung immer noch der Eindruck vermittelt wird, die Impfung SCHÜTZE und sei NEBENWIRKUNGSFREI! Es ist ein Skandal, dass Lauterbach weiterhin ungestraft Werbung für ein derart nebenwirkungsreiches Medikament machen darf. Müssten da nicht für ihn eigentlich schon längst die Handschellen klicken? Klick machen sollte es allerdings auch bei den „Schauspielern“, die sich für so eine LÜGEN-Kampagne hergeben, denn mittlerweile pfeifen es doch die Spatzen schon vom Dach, wie gesundheitsgefährdend diese GEN-Spritzen sind. Auch in der heutigen Zeit gibt es mit Sicherheit ehrlichere und wesentlich besser bezahlte Jobs, als diese LÜGEN-Kampagne!

Ich habe selbst bemerkt, dass es heute schon schwierig ist, die Lockdown-Zeitleiste von 2020 aus Internetquellen zu rekonstruieren. Für mich begann der Lockdown schon einen oder zwei Tage nach der FakeNews-Warnung des BMG, denn da wurden bereits die Schulen und Universitäten geschlossen.

Also tatsächlich kein Tippfehler im Einführungstext. Ich hatte an einen reisenden Quacksalber gedacht, der in jeder Talkshow, äh, auf jedem Jahrmarkt Zähne zieht, aber Rio Reiser passt noch besser.

Es ist mir vollkommen klar, dass von diesem Minister nur Lügen kommen. Alles im Rahmen des „Great Reset“. Der, nein die gesamte Regierung, muss abgesetzt werden und gehört wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor ein ordentliches internationales Gericht.

Die 279 Bundestagsabgeordneten, die im April letzten Jahres für die allgemeine Impfpflicht gestimmt hatten, dürfen wir auch nicht vergessen.

Die 279 Bundestagsabgeordneten, die im April letzten Jahres für die allgemeine Impfpflicht gestimmt hatten, dürfen wir auch nicht vergessen.
Die müssen alle 3 Monate Zwangsgespritzt und sich Boostern lassen..
Wer dann am Ende nach 2 Jahren sagen wir mal noch am Leben ist
bekommt von Klabauterbach das
Bundesverdienstkreuz erster Klasse mit Eichenlaub und Schwertern/Brillianten verliehen.
Heil Lauterbach 🤚

Diese Namen müssen Sie bestimmen, wenn Sie Demokrat sein wollen.

Das geht aber erst wenn es Bürger mal hinbekommen den Artikel 146 GG auszulösen. Siehe Ralph Boes sein Projekt oder auch GemeinWohlLobby und ähnliche …

Offen ersichtlich ist noch immer nicht begriffen, dass Demokratie selbstregieren bedeutet.

Ich glaube sie sollten mal das Grundgesetz lesen und verstehen lernen. In der BRD werden die Volksvertreter über Wahlen gewählt. Das sind Mehrheitsentscheidungen. Sofern es keine absolute Mehrheit gibt, muss es leider Koalitionen geben. Kommen sie jetzt nicht mit den Nichtwählern. Selber schuld wer nicht wählen geht.

Ich glaube, wir können mit unserem GG gut leben. Schauen Sie sich mal um in der Welt. Wo wollen Sie lieber leben? Ungarn, Russland, Türkei, Belarus, usw?

Nur weil es in anderen Laendern teils noch schlimmer aussieht, heisst das nicht, dass es bei uns wirklich gut ist und kein Potential fuer Verbesserungen bestehen wuerde …

Potential für Verbesserungen gibt es immer. Nur mit welcher Staatsform soll die erfolgen?
Müssen immer die Trolle herhalten, das ist billig.

Solche Politiker,die Deutschland gezielt an die Wand fahren,gezielt Menschen schädigen und das GG mit Füßen treten, haben kein Verbesserungspotenzial.
dffkvsg: dumm,fett, faul,korrupt,verlogen,schäbig,grössenwahnsinnig.
Sie müssen mit den härtesten Maßnahmen bestraft werden.
Diese Leute sind eine Schande für unser Land und die Lachnummer für alle anderen Länder der Welt.

Mit dem GG kann man leben,nur nicht mit den angeblich gewählten Politiker. Schon die 5 % Hürde läßt jede Menge Wähller aussen vor.
LG

Ich hatte gelesen, dass die Bundesregierung ein Gutachten in Auftrag gegeben haette, ob denn Waffenlieferungen an die Ukraine juristisch eine Beteiligung an dem Krieg sei. Das Guachten ergab, dass die Lieferung von Waffen noch keine Kriegsbeteiligung sei, wohl aber die Schulung ukrainischer Soldaten an den Waffen.

Damit hat sich laut diesem Rechtsgutachten die Bundesrepublik Deutschland aktiv an dem Krieg beteiligt, da auch ukrainische Soldaten an den Waffen ausgebilddet werden. eine solche Kriegsbeteiligung waere IMHHO doch rechtlich ziemlich bedeenklich, aaber solchhe Kleinigkeiten interessieren unsere Politiker nicht. Die wuerden auch vor einem Angriffskrieg nocht zurueckschrecken, wenn es denn nur „fuer die richtige Seite“ waere …

Das Grundgesetz scheint zu einer „kann Bestimmung“ verkommen zu sein, zumindest in den Augen unserer Politiker …

@Chris 12. November 2022 um 17:36
„Mit dem GG kann man leben,“

Mit dem Grundgesetz KÖNNTE man (einigermaßen) leben, wäre es nicht sukzessive immer wieder zerstückelt und mittlerweile abgeschafft worden.

Allerdings ist die BRD als Rechtsstaat seit 1956 ohne Bestand und somit viele Gesetze nichtig wie auch die Amtseide, diese Lügenkonstrukte, sie sind nicht strafbewehrt (!), denn Deutschland hat keine Verfassung.
Artikel 146 GG: Eine vom deutschen Volk selbst bestimmte Verfassung ist mehr als überfällig… Aber die PolitikerInnen fürchten eine Verfassung wie der Teufel das Weihwasser.

Sie meinen, eine nach ihrem Gutdünken formulierte Verfassung. Das darf und wird es nie geben.

@Lucky 13. November 2022 um 17:50
„Er „regiert“ durch die Wahl. Sie haben das GG wohl doch nicht verstanden.“
an Bernd Klaus geantwortet
und
@Lucky 13. November 2022 um 19:41
an mich gerichtet:
„Sie meinen, eine nach ihrem Gutdünken formulierte Verfassung. Das darf und wird es nie geben.“

Ein emsiger, hartnäckiger Troll mit dümmlichen Aussagen… Auf weitere Einlassungen dieser Art reagiere ich nicht mehr – meine Gesundheit ist mir wichtiger.

a, Die 5% Hürde nimmt der Parteienlandschaft die Entwicklungsdynamik;

b, infolge fehlt es auch der polit Diskussion und Umsetzung daran.

Fazit:
5% Hürde dient polit. Besitzstandswahrung aller etablierten Parteien;
und wirkt contra Pluralismus und contra Dynamik.

(ich werde diesen Beitrag eine Stufe höher nochmals platzieren,weil mir die Beseitigung der 5% Hürde ein sehr bedeutsames wie leicht und preisgünstig zu realisierendes Vorhaben scheint.
Mag Anregung an Corona-blog sein ein Artikel dazu zu erstellen )

Wie war das gleich nochmal mit der Corona-Politik? Die gewählten Volksvertreter hatten sich im Jahr 2020 auf lange Sicht selbst entmachtet und alle Entscheidungsgewalt auf eine Handvoll Menschen übertragen, die nur indirekt oder gar nicht vom Volk gewählt worden waren. Gleichzeitig erklärten die großen Medien praktisch unisono alle Kritiker der Coronapolitik zu Covidioten, Staatsfeinden etc., ohne ihnen Gelegenheit zu geben, sich zu rechtfertigen und ihre Sichtweise darzulegen. Wer diese Geschehnisse als demokratisch bezeichnet, dem kann ich nur raten, das Grundgesetz wirklich einmal genau zu studieren.

Hören Sie auf zu glauben und lesen Sie das Grundgesetz zu Ende! Artikel 146 ist nicht umsonst der letzte.

Um das zu kapieren, müssen Sie allerdings noch die Geschichte des Grundgesetzes lesen! Dh. über Entstehung des Textes PLUS das Denken der Schreiber. Erst dann begreifen Sie WARUM es „Grundgesetz“ und nicht „Verfassung“ heisst.

… in ihrem Glauben denken Sie offen ersichtlich das Demokratie sowas wie „Meinungen verhandeln im bürokratisch-politischen Prozess“ bedeutet.

Ich muss Ihnen veraten dieses Wort bedeutet tatsächlich Volksherrschaft und Sie sind ebenso offen ersichtlich unfähig ihrer daraus entstehenden Pflicht nachzukommen.

Kurzum: Demokratie im Sinn des Wortes ist mit Ihnen nicht machbar.

Ralph Boes hat schon einiges getan. Da muss man nur an die Sanktionen im SGBII denken. Auch ihn wollten einige „Trolle“ immer unter den Tisch reden. Nur er ist sehr hartnäckig.
LG

Und, was ist die Alternative zur heutigen Regierung? Für euch wohl die „Alternative „.

Benennt doch eure Wunschregierung.

Ganz Recht, Lucky. Sie müssen „regiert“ in Gänsefüsse setzen, weil Sie wohl ahnen, dass irgendetwas nicht richtig sein kann.

Wer „regiert“ denn, wenn der Wähler ein Kreuz bei einer Partei eingeschränkt wird und niemals Nein! sagen darf, wenn selbige später beschliesst etwas völlig anderes zu machen als im Wahlkampf wage versprochen – besser formuliert: angedeutet – wurde?

Während sämtlicher Diskurs zu jeglicher Sache permanent mit Propaganda-Trommelfeuer unterdrückt und zerstört wird.

DESWEGEN gibt es Artikel 146.

Sie denken nicht, Lucky.

DESWEGEN sind Sie unfähig zu regieren. Belasten aber die gesamte Gesellschaft mit Ihren Meinungen.

Alle Politiker, die sich als Diener des Volks begreifen und entsprechend handeln, sind mir im Prinzip willkommen. Menschen mit Herz, die sich für einen fairen, offenen Dialog einsetzen, anstatt Spaltung zu betreiben. Was wir dringend bräuchten, wären Politiker, die den Mut haben und auch die Durchsetzungskraft, um die Macht der Lobbyisten zu brechen. Welcher Partei solche echten Demokraten angehören, spielt für mich dann keine große Rolle.

Mann kann sich keine Politiker „schnitzen“. Zumindest zur Wahl gehen, wir haben die Freiheit dazu.

Auf jeden Fall aus Politikern, die das Grudgesetz *kennen* und *ernst* *nehmen* (was bei den Politikern der aktuellen Regierung offenbar *nicht* der Fall ist).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert