Kategorien
Gerichtsurteil Politik

Anwalt gibt Einblicke in deutsche Gerichtssäle: Richter und Staatsanwälte haben keinen blassen Schimmer!

Durch Zufall sind wir auf das Statement von Rechtsanwalt Siemund aufmerksam geworden. Seinen Aussagen zu Folge ist er in deutschen Gerichtssälen u.a. damit beschäftigt, Richter auf die aktuelle Faktenlage hinzuweisen, welche dann mit Aussagen wie „Ich prüfe nichts“ zurückgewiesen wird. Auch schildert er dramatische Zustände in der Staatsanwaltschaft – quasi dem verlängerten Arm der Politik. Als Anwalt wird man heutzutage schon mal mit Aussagen wie „ja dann muss ich mir genau überlegen, wann ich bei Ihnen zuhöre und wann nicht“ konfrontiert. Er beschreibt, dass die Staatsanwaltschaft entweder nicht Willens oder nicht in der Lage sei, ihrer eigentlich Aufgabe nachzugehen, nämlich die angeschuldigten Menschen zu entlasten. Menschen, die einen Impfausweis fälschten oder sich ein Maskenattest ausstellen lassen, machen dies nicht aus Spaß an der Freude. Die Menschen haben Angst um ihre Jobs und damit um ihre Existenz.

Anwalt Edgar Siemund schildert seine Erfahrungen aus der Praxis in deutschen Gerichtssälen. Dabei gibt er zu bedenken, dass Richter und Staatsanwälte auf irgendeine Art und Weise Weisungsabhängig sind. Das Video entstand auf der gestrigen Pressekonferenz vom MWGFD.

Diese Menschen, die da sitzen, Richter und Staatsanwälte, haben keinen blassen Schimmer von dem, was hier passiert. Keinen blassen Schimmer.

Edgar Siemund

Er zitiert aus einer Besprechung mit einem Richter, dem er zuvor Unterlagen zur Sichtung gegeben hatte:

Ich prüfe nichts.

Auch über die Staatsanwaltschaft spricht er. Als er in einer Verhandlung darlegen wollte, worum es in dem Fall geht, entgegnete die Staatsanwaltschaft:

Ja dann muss ich mir genau überlegen wann ich bei ihnen zuhöre und wann nicht.

Diese Staatsanwälte sind nicht Willens oder nicht in der Lage […] zu schauen, was entlastend für die Menschen an Material hervorzubringen ist, um sie von beispielsweise Schuldsprüchen, wegen gefälschten Impfausweisen oder sonst irgendwelchen Dingen, freizusprechen. Denn die Leute haben Angst, die das so machen. Die machen keinen gefälschten Impfpass aus Daffkes, sondern die machen das deswegen, weil sie Angst haben und nicht anders wissen, wie sie ihren Job behalten sollen.

Edgar Siemund

Er spricht einen, unserer Meinung nach, sehr wichtigen Punkt an:

Wir müssen dafür sorgen, dass der Schwerpunkt der Verfolgung bei den Leuten liegt die tatsächlich die Ursachen gesetzt haben hierfür. Denn die Menschen sind von den Menschen, die ganz vorne stehen und das alles gemacht haben, erpresst worden und dazu gehört auch die Staatsanwaltschaft und auch die Richter. Sie sind belogen worden von vorne bis hinten und das muss klar gesagt werden. Und deshalb brauchen wir eine übergreifende Balance von Wissenschaftlern […] und damit versuchen, diese Festung, die uns gegenübersteht, aus Politikern in erster Linie, niederzuringen.

Er erinnert am Ende daran, dass die Duldungspflicht bei Soldaten weiterhin besteht. Dr. Weikl sagt am Ende des Statements von Herrn Siegmund, dass der Druck durch die Bevölkerung größer werden muss.

Ein Dank geht an dieser Stelle an Anwälte wie Herrn Siegmund, der mit seiner Position, sicherlich nicht den leichtesten Weg eingeschlagen hat. Auch ist uns bekannt, dass hier nicht alle Richter und Staatsanwälte so denken. An dieser Stelle sei auf das Netzwerk kritischer Richter und Staatsanwälte hingewiesen.

27 Antworten auf „Anwalt gibt Einblicke in deutsche Gerichtssäle: Richter und Staatsanwälte haben keinen blassen Schimmer!“

Das Intro-Fragment „dem verlängerten Arm der Politik“ (nicht relevant existente Gewaltenteilung von Legislative, Judikative und Exekutive ist ein uralter, aber wegen pandemischer Feigheit immer noch staatsgewalttätig wirkender Hut) und die dazugehörige Fragen lauten:

WOLLEN die Juristen mit und ohne *innen mehr haben, als nur einen oder keinen blassen Schimmer?

Radio Eriwan antwortet:

„Nein, denn alle (rund 99,99 Prozent) symptomatischen Reformversuche enden seit rund 50 Jahren immer wieder an der Schweigemauer bzw. in der Schweigespirale = den Maulkorbparagrafen (offizielles Schön- und Neusprech: Ehr- und Äußerungsdelikte).
Das „Pack“ (O-Ton vom Stinkefinger- und Vizekanzlervorbild Siggi Gabriel) unter Roben beißt nicht die Hände, von denen es mit dem Steuergeld seiner Opfer ernährt wird.

Ohne Beseitigung der infantilen, entmündigenden, herabsetzenden Maulkorbgesetze kein Ende der legalisierten Verdunklung. Dies hat höchste Priorität!
Denn ohne Ende der Verdunklung, keine Wahrheit.
Ohne Wahrheit, keine Gerechtigkeit, keine Ruhe, keine Grundordnung, kein Frieden und keine Gesundheit.
Und deshalb gehören — so unschön und undankbar es „klingen“ mag — auch überdurchschnittlich zivilcouragierte, aber einzelfall-fokussierte Anwälte wie die von Michael Ballweg, _ unter _ dem _ großen Strich für ganzheitliche Heilung, mehr zum Problem, als zur Lösung.“

Ich fasse zusammen:
Die Hyperempfindlichkeitsvortäuschungs-, Heulsusen-, Schweige- und Liebesdurchsetzungsgesetze müssen weg.

Danke für diesen Beitrag! Insbesondere die letzten beiden Absätze kann man sich einrahmen und jeden Tag von Neuem beherzigen.

Längst haben sogenannte Narrative die Wahrheit(en) abgelöst. Und diese Narrative werden von selbsternannten globalen „Eliten“ gespeist und unter das Volk gestreut.

Wenn es um den Wahrheitswert geht, so hat manches Grimms Märchen oder Baron Münchhausens tolle Abenteuergeschichte mehr zu bieten als die zeitgenössischen „Narrative“.

Solange es noch Wertkenner wie Sie gibt, besteht Hoffnung.
Nein, falsch.
Auch wenn man der letzte, auf dem Scheiterhaufen der modernen Inquisition brennende Wertkenner ist, besteht Hoffnung; aber unsere Aufgabe ist dafür zu sorgen, daß es nicht so weit kommt.

Im Sinne dieses Blogs „Der Wert der Aufklärung …“ 2 Buchtipps zur Solidarisierung gegen die Kontrolle über Meinungen, Gedanken und Redefreiheit:

https://www.ares-verlag.com/product/multikulturalismus-und-die-politik-der-schuld/

Und im Nordlandverlag von RA Peter Richter gibt es von Sascha Krolzig — Deutschland retten! [und damit auch Europa und die Welt] Eine Ermutigung zum Mitmachen.

Everything and everyone is interconnected.

4 Minuten akkustische Kraftspende von Hans Zimmer, schlicht, aber einprägsam:
OK . ru/video/359841532620

das grundlegende problem ist, dass die meisten keine ahnung haben, was die who und uno + nato vorhaben.

wenn die who nicht aufgelöst wird ist das das ende für alle auch die richter, staatsanwälte, politker, etc.

die geisteskranken müssen behandelt werden …

den gesamtüberblick haben die wenigsten und von auswirkungsprüfung noch nichts gehört und geprüft …

mwgfd hat gestern beschwichtigt, damit die gespikten nicht gleicht wütend los legen wie ein schweizer 3 x gespikte – der um sein leben rudert …

Habe selbst erlebt, dass bei einem Versammlung-Bußgeld vom Gericht vor Urteilsverkündung gefragt wurde „Aber wie stehen Sie denn persönlich zu dem Thema (Thema der Versammlung an der man angeblich teilgenommen hatte), Sie müssen nicht antworten“.
Wenn man nicht antworten muss, wieso dann vor Urteilsverkündung fragen? Egal was man sagt, ist es falsch für einen.

Deswegen raten einem Strafverteidiger stets davor, sich zur Sache zu äußern. Das ist ein Rat, den man ausnahmsweise beherzigen sollten, aber nur wenige Menschen schaffen das. Besser ist es, gute Fragen zu stellen.

„Dr. Weikl sagt am Ende des Statements von Herrn Siegmund, dass der Druck durch die Bevölkerung größer werden muss.“ – wenn das die letzte Hoffnung ist, dann: „ok‘tschau“

Frankreich, Regierung will Rente von 62 auf 64 erhöhen und die Franzosen sind auf der Straße.

Wir haben schon 67 und bald sicher 70 und machen es sogar für die Hälfte der französischen Rente!

Hier geht niemand bei rot über die Ampel!

Der Lügen-Baron: Habeck hält sich für Häuptling von Deutschland & sagt, wir hätten keinen Wald mehr
( https://m.youtube.com/watch?v=FrYgv2h6aiM&feature=youtu.be )

Oder:
North-Stream2 wurde gesprengt. Ein Angriff auf die Deutsche Infrastruktur. Was macht die Führung eines souveränen Landes, wenn es angegriffen wird? Klar, es verteidigt sich. Und was macht eine nicht souveräne Führung, wenn seine Infrastruktur von seinen Besatzen zerstört wird?

Dr. Daniele Ganser: Das verschweigt die deutsche Regierung (Krissy Rieger 13.2.23)
https://m.youtube.com/watch?v=u8b1A6Ryei4

„Menschen, die einen Impfausweis fälschten oder sich ein Maskenattest ausstellen lassen…“ – das ist Selbstschutz, wenn der Staat übergriffig wird.

Wie läuft das denn in anderen Staaten mal so zum Vergleich ? Weiß das jemand? Oder ist Deutschland da wieder mal im Sondermodus? Es ist schon krass, was da an strukturellen Gegebenheiten hervorkriecht von denen man vorher nie Notiz genommen hat ( wie auch?)

@Plantago

Das Hauptproblem in Deutschland und weiten Teilen der westlichen Welt ist die justiz- und medien-induzierte Angst der Leute davor (1) die Wahrheit auszusprechen … aber .. und das ist das Unglaubliche bzw. noch weit Erschreckende, (2) mittlerweile sogar davor … die Wahrheit auch nur zu denken !!

Und deswegen ist die Befreiung aus diesem Sklavensystem derzeit für die Masse auch noch so unglaublich schwierig. Denn wenn das Haus brennt und man nicht „Feuer rufen darf“ ja wo sind wir denn, was passiert dann zwangsläufig ? Nein, wir müssen es aussprechen, wir sind verpflichtet es auszusprechen, weil die Herrscher, die wollen nicht dass wir es aussprechen, und genau deswegen müssen wir es aussprechen, und zwar jeden Tag, so oft es geht.

Und dürfen uns auf keinen Fall weiter einreden lassen, man „dürfe dies oder jenes nicht sagen“, „Gesetz“ a oder b verbietet das, oder wer auch nur „soetwas denkt“ sei ein .. und dann folgt bekanntlicherweise immer eine ganze Reihe an Schmäh- und Verunglimpfungsbegriffen mit denen man dann entsprechend selberdenkende und sich entgegen dem System Gehör verschaffende Menschen zu diskreditieren versucht.

Es ist wie in dem Buch „Biedermann und die Brandstifter“, nur wenn ihr aufhört dem Brandstifter zu dienen und ihn aktiv bekämpft, hört der auch auf eurer Haus in Brand zu setzen – dazu müsst er ihn aber erstmal als solchen erkennen ! Merkt euch, wer sich an WEISUNGEN, Gesetze, Regeln, Verordnungen, Ratschläge etc. von Schwerstverbrechern hält, der macht sich damit nicht nur zum Mitläufer, sonder explizit auch zum Mittäter !!

Verbrecher die sich durch Betrug, Vorspiegelungen falscher Tatsachen, Amtsanmaßung und Täuschung (im Rechtsverkehr, in und durch Medien, Fälschungen usw. usw.) als „unsere“ Autoritäten ausgeben haben überhaupt kein Recht uns irgendetwas vorzuschreiben, und wenn sie es versuchen und uns etwas aufzwingen wollen, dann gehört denen bereits beim Versuch dafür – so wie Martin Luther es einmal drastisch, aber wie ich finde dennoch absolut richtig formulierte – sofort Zitat „weidlich auf’s Maul geschlagen“. Es gibt Unterdrücker nur weil es Menschen gibt die sich bereitwillig unterdrücken lassen. Leute die glauben stark, mutig und intelligent zu sein aber in Wirklichkeit gehirngewaschen, dümmlich und verweichlicht sind und Angst haben endlich das Richtige zu tun oder – wie erwähnt mittlerweile sogar Angst haben es auch nur ZU DENKEN. Und genau dafür haben die Herrscher gesorgt. Und haben das schon früh, sehr früh erkannt und benannt: „Diese scheinbaren Tiger haben lammfromme Seelen und durch ihre Schädel weht der Wind.“

Denn nur mit der Seele, dem Herzen, dem Mut und der Entschlosseneheit eines Tigers, ist ein Tiger auch ein Tiger der sich behaupten kann, und nicht nur ein großes zahmes Miezekätzchen, welches man als Arbeitstier(sklave) oder Zirkusattraktion schön posieren und dienstbar machen kann.

Es ist im Prinzip ganz einfach, bzw. wie schon in Lied „Der Hai“ von Christian Anders erfrischend klar benannt, in dem es heisst: “ Der Hai: „Ich hab die Macht, ich hab das Geld, ich bin der Herrscher dieser Welt. / Ich schick euch täglich auf die Rolle, ihr kennt sie nicht, ‚die Protokolle‘. […] Auf sieben Säulen ruht die Welt, sieben Familien haben das Geld / Ob Rothschild, Cohn oder Donati, man nennt uns auch Illuminati / Mit Aids verseuchen wir die Welt, und machen mit der ‚Heilung‘ Geld.“

Quelle: https://www.lyrix.at/t/christian-anders-der-hai-3d0

(Ein Lied welches C. Anders übrigens schon lange vor der sog. Corona-Pandemie geschrieben hat)

Und Plantago, wenn Sie dann mal ins Detail gehen, und feststellen, dass alle Staatsanwaltschaften (und in Wirklichkeit das gesamte Justizsystem ebenso wie alle weiteren scheinstaatlichen BRD Institutionen und mittlerweile auch die sehr vieler anderer westlicher und östlicher Länder) WEISUNGSGEBUNDEN sind, beginnt endlich der echte Erkenntnisprozess (die Aufdeckung – auch Apokalypse genannt) sprich das Sehen der größeren Bildes und der ganzen Verbindungen und Zusammenhänge. Sie sind alle weisungsgebunden. Was sie – bzgl. den Staatsanwaltschaften in DE, selbst in dem absolut mainstream-systemhörigen Internetlexikon Wikipedia offen zugeben und nachlesen können, Zitat: “ Die Staatsanwaltschaft (StA) in Deutschland ist eine weisungsgebundene Behörde…“ , siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Staatsanwaltschaft_(Deutschland)

wenn man das weiß, dann braucht man nun nur noch die Frage zu stellen und zu beantworten, wer denn derjenige ist – bzw. diejenigen sind – die die Weisungen erteilen, welchen insgeheim jeder systembedienstete Mittäter in diesem bösartigen Lumpensystem folge leisten muss ?

Und hier gibt der Text der Schlagersängers Christian Anders (und die von mir in seinem Liedtext benannte Stelle) einen interessanten Hinweis darauf, mit welchem Nichtwissen man uns dumm hält über die wahren Herrscher und wie diese uns auf die Schippe bzw. die Rolle nehmen, weil wir deren Grundsätze und Schriften nicht kennen. Wo bspw. in einer jener explizit geschrieben steht: Zitat:

„…In allen politischen und grundsätzlichen Streitfällen entscheiden die Gerichte nach unseren WEISUNGEN und sehen die Dinge in dem Licht, das uns beliebt. Wir bedienen uns hierfür der Vermittlung von Personen, von denen niemand ahnt, dass sie mit uns in Verbindung stehen, der Zeitungsnachrichten und anderer Mittel. Selbst die Mitglieder des Senats und de höheren Verwaltung folgen blind unseren Ratschlägen.“

Und wer dann weiterhin so dumm ist und denkt, das alles seie Zufall, die Richter müssten nur endlich darüber aufgeklärt werden, dass sie Kriminelle sind und Mittäter in einem mafiös-satanischen Völkermördersystem, und würden nur rein zufällig quasi aus Unwissenheit mitmachen, der hat leider den Gong immer noch nicht gehört und ist noch ganz ganz tief in der Unter- bzw. geistigen Untenhaltungsfalle und Gehirnwäschetrommel gefangen.

Von wegen: „Richter und Staatsanwälte haben keinen blassen Schimmer!“

Lasst euch solch eine Bullshit nicht erzählen, das ist Kindergartenniveau, sind Erklärungsmodelle für Dumme, mit denen man euch eure Peiniger und Folterknechte als ganz arme irregeleite Seelen verkaufen will. Und dieses Prinzip versucht man euch überall reinzudrücken und euch zu dessen Annahme zu zwingen. „Der arme Richter hatte ja keine Ahnung, die arme Bank ging plötzlich pleite, der Krieg brach plötzlich aus, der arme Messerstecher war leider psychisch krank und ist deshalb schuldunfähig, die arme unfähige Regierung war gezwungen das Gesetz zu (eurem Nachteil) zu ändern, die arme Pharma konnte der gefährlichen Pandemie nur mit den Impfstoffen Herr werden, die aber leider noch nicht so ganz ausgereift waren, die armen Betrüger sind eigentlich nur eine missverstandene ewig verfolgte nette Gruppe von Leuten – die seit ewigen Zeiten völlig grundlos verfolgt werden – von bösen Rassisten. Wer seine Identität, Familie, Stamm und Kultur erhalten und nicht verändern, austauschen, umvolken oder vermischen aka zerstören lassen will, ist dumm und ein geistig verwirrten Radikaler, ein Rassist, Nazi oder Faschist. Wer seinem Körper keine giften Medikamente, Gentherapien oder Experimenten zufügen will und seine Genetik und Gesundheit bewahren will ist ein Verschwörungstheoretiker, Querdenker, Staatsfeind, geisteskrank, Rechtsextremist oder Antisemit usw. usw.

Seht ihr nicht dass das alles IMMER nach dem gleichen Prinzip abläuft !??

Wer den Weisungen der Herrscher folgt, stillhält und alles mit sich machen lässt – der ist gut, ist im Recht, verhält sich normal, verhält sich legal (nie illegal), verhält sich konform und wir akzeptiert, protegiert, beworben, gelobt, empfohlen, beschenkt, und ihm werden Tor und Tür geöffnet und mit der Posaune Gehör verschafft – und wer ihnen widerspricht der wir verfolgt, der ist schlecht, ungerecht, böse, abnorm, krank, gefährlich, kriminell, kein Gesprächspartner, person non grata, muss gemieden, geschnitten, weggesperrt, beleidigt, diskreditiert, ausgegrenzt, verlacht, verspottet und darf letztlich getötet werden weil er gar kein Mensch ist bzw. sich durch Nichtanerkenntnis der Herrscher, (die sich selber an die Stelle Gottes gesetzt haben) bzw. Nichtanerkenntnis deren Status als nicht nur gottgleiche sondern Gott übergeordnete Existenz, selbst zum vogelfreien Wilden degradiert hat und daher nun entsprechend behandelt und vernichtet werden muss. => Diese satanische Ideologie, diese Rechtlosigkeits-Akzeptanz wird uns, und unseren Kindern, als selbstverständliche, logische, ‚Neue Normalität‘ auf alle nur erdenkliche Weisen eingehämmert.

Wie man mit Leuten umging die – wie wohl wir alle hier ohne Maske in die Läden gingen und auch die gemeingefährlichen (Selbst)-Tötungsinjektionen ala mRNA ablehnten – ist schonmal ein kleiner Vorgeschmack darauf gewesen, was uns in Zukunft erwartet, wenn wir weiterhin nicht den Mut besitzen wirklich ALLES zu hinterfragen und unsere Erkenntnisse auch auszusprechen EGAL mit was man uns dafür als Strafe bedroht. Aufwachen aus seinem bösen Traum muss dieses Land, müssen seine Menschen und sollte die ganze Welt, und zwar schleunigst – bevor es zu spät ist !

Hallo Why,

Ja gute Frage…

Also so wie ich den Text von Jogi verstanden habe geht es darum, erst einmal zu begreifen, dass es mindestens seit Jahrhunderten (wenn nicht gar Jahrtausenden) immer die gleichen Gestalten sind die das Böse gezielt zu ihrem Leitfaden und obersten Maxime gemacht haben. Praktisch ein Quell des Bösen. Ähnlich wie in Offb 2,9 und 3,9 erwähnt.

Und diese haben ihre Vorgehensweisen und Taktiken über die Zeiten immer weiter ausgefeilt, verbessert, und perfektioniert.

Alles sehr bedrohlich und dass diese in unserer Zeit tatsächlich faktisch die Weltherrschaft besitzen, sollte einem ja nun auch klar sein. Allein wenn einem nahezu alle Zentralbanken aller Länder der Erde gehören – man also tatsächlich das Geld dieser Erde beherrscht – dann (wie heisst es so traurig aber leider wahr -> Geld regiert die Welt) beherrscht man auf gewisse Weise tatsächlich die gesamte Welt.

Bestimmt ob es Frieden gibt oder Krieg, bestimmt wer gewinnt und wer verliert, kann die Medien kaufen und so Mio. von Menschen (wie wir ja nun erleben mussten) sogar dazu bringen ihre Göttlichkeit (in der DNA versiegelte natürliche Einmaligkeit), in einem bescheuerten Pakt mit dem Teufel, gegen eine genverändernde Giftinjektion und eine Bratwurst einzutauschen, und kann den ganzen Planeten in ein großes Gefängnis umbauen, in welchem man selber und die von einem auserwählten Mitsatanisten die Herrscherkaste bilden – so wie damals in antiken Hochkulturen die Priesterschaft, Pharisäer etc.

Wohingegen man alle anderen Menschheitsteile entweder schlicht ermordet, oder durch genetische Abänderung auf ewig zu Unterkreaturen, zu Mutanten, Halbmenschen etc. degradiert die einem dann als Sklaven zu dienen haben.

Die selbsternannte Weltherrscherkaste, diese Teufelsanbeter, benutzen verschiedene Tricks, einmal lügen sie ständig, und bringen andere dazu die Lügen zu glauben. Sie sichern ihre Macht dadurch, dass sie sich per Geldmacht, Lüge und Betrug in Positionen bringen die ihnen nicht zustehen.

Sie kontrollieren „das Gesetz“ – sind damit die neue Priesterschaft und können alle ihre Verbrechen immer „legalisieren“ wohingegen sie jeden der die Wahrheit spricht und sich gegen sie und ihr satanischen Treiben wehrt „kriminalisieren“. Um dieses weltweit umzusetzen haben sie sich extra Ideologien für die Sklaven ausgedacht, welche man diesen einhämmert, damit die ihr Sklavendasein bereitwillig akzeptieren, ja gar nicht als solches wahrnehmen, sondern auch noch als gut und richtig empfinden. Bspw. Kommunismus. Alle sollen nichts besitzen und elend sein (außer die Partei/ Systembonzen). Eine sadistische Unterdrückerideologie. Über die Geldherrscher welche 1913 die totale Macht in den USA an sich rissen, 1917 in Russland als neue quasi Staatsreligion per Agent Leo Braunstein (Leo Trotzki) und Lenin (Großenkel von Moses Blank) mit absolut blutrünstiger Gewalt (sog. „russischer“ Revolution) eingebracht. Russ. Zar samt Familie, im Auftrag des Rothschild-Kumpans Jacob Schiff, ermordet, und die russische Regierung seither durch eine der Geldherrscher ersetzt. Der russische Literaturnobelpreisträger
Alexander Solschenizyn schrieb diesbzgl.

„Ein kommunistisches System erkennt man daran, daß es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert.“ — Alexander Issajewitsch Solschenizyn

Quelle: https://beruhmte-zitate.de/zitate/1981665-alexander-issajewitsch-solschenizyn-ein-kommunistisches-system-erkennt-man-daran-dass/

Und nun schauen sie sich Europa mal aktuell an. Was fällt Ihnen, Why, auf ? Wie ist es bei uns aktuell ?

China hat in den 1950ern ebenso bereits besagtes System aufgezwungen bekommen, und aktuell wird auch Amerika komplett umgestellt. Und die einzelnen infiltrierten Blöcke zusammengeschlossen zur NWO, d.h. ein kleines wurzelloses Gremium aus Vertretern der Satanisten soll die Weltregierung bilden und die Menschheit so reduziert und verändert werden, dass es nur noch wenige Millionen Menschen gibt, und der Rest nur noch eine identitätslose, ahnungslose, vermischte, verdummte, genveränderten Sklavenmasse ist über die dann eine ganz kleine aber gottgleich-mächtige Herrscherkaste der Auserwählten herrscht – die alles wesentliche Wissen, alle Macht und alle Gesundheit besitzen.

Zur Täuschung der Massen, tun die großen Blöcke natürlich so als würden sie gegeneinander kämpfen, aber in Wirklichkeit arbeiten sie eng zusammen – und kämpfen gemeinsam unter einer verdeckten, auserwählten, „illuminierten“ Führung gegen die Menschheit. Schon Goethe hat in seinem Werk „Das Jahrmarktsfest zu Plundersweilern“ auf diese Leute und deren Absichten und Vorgehensweisen direkt hingewiesen (speziell an der Stelle wo er Haman sprechen lässt. Die echte ungefälschte Goethe Version finden Sie noch bei archive.org , bei google hingegen nur noch die heutige systemzensierte Version – wo die entscheidenden Sätze fehlen), und unzählige kluge und aufrechte Menschen durch die Jahrhunderte hinweg taten es ebenso, aber durch die Umerziehung und damit gezielte Verwirrung und Ahnungslosmachung durch Medien und feindliche (Ver)-Bildungs und Schulsysteme, glaubt die Masse der Leute heute leider wieder, bzw. erneut die Lügen der Gegenseite, und hält ganz viele derer Lügen für die Wahrheit, während sie die Leute die ihnen tatsächlich die Wahrheit erzählen und den Mut hatten und haben diese auch auszusprechen fast immer für Lügner und böse Menschen hält. Eben weil ihnen vom System seit kindauf an, an den entscheidenden Punkten, genau falschherum eingebläut wurde was gut ist sei böse und was böse ist sei gut. Das was normal ist sei abnorm und krank und das was wirklich abartig, pervers und satanisch ist sei ganz harmlos, normal und schützenswert.

Gerade in unser jetzigen Zeit ist es wieder ganz ganz deutlich dass es so läuft. Kommunismus, Maoismus, Bolschewismus, dann aktuell sog. Demokratien (faktisch besser getarnte Räterepubliken), Transhumanismus, Raubtierkapitalismus alles Ideologien aus derselben Feder, die nur die verschiedenen Seiten ein und der selben satanischen Medaille abbilden. Und auch wenn ich Ihre Frage, Why, natürlich nicht statt Jogibaer, für Sie beantworten kann, denke ich, dass er es so gemeint hat, dass wir das erst einmal begreifen müssen. Dann den Mut brauchen das auch auszusprechen, egal ob man uns dafür mit Gefängnis oder Ermordung bedroht. Und dann eben durch eigene Recherche die Zusammenhänge und Leute durch die Zeit, bzw. die Jahrhunderte hindurch erkennen müssen, welche alle schon immer warnten vor den gleichen bösen Gestalten und dann von diesen Warnern lernen müssen wie, und mit welchen Mitteln, wir uns effektiv gegen die Satanisten, die ihr Böses immer unter verschiedenen Decknamen, Ideologien, Labels und Strukturen verbergen, wehren und diese unschädlich machen können.

Und dazu müssen wir eben ersteinmal ALLES hinterfragen was uns je vom System als wahr bzw. als unwahr erzählt wurde. Damit sollten wir – so ich Jogi’s Text richtig verstanden habe – beginnen. Und vor allem diese bösen Gestalten immer rechtzeitig erkennen und niemals als Autoritäten akzeptieren oder auch nur tolerieren, sondern aktiv bekämpfen, spätestens sobald sie versuchen sich in unsere Leben einzuzwängen. Am besten aber es gar nicht erst soweit kommen lassen, dass diese Verbrecher in Positionen gelangen wo sie unsere Rechte und Gesetze, ja sogar unsere gottgegebenen Rechte uns zu verneinen in der Lage sind. (Siehe bspw. „das freie Atmen von Gottes Luft“ welches diese uns per Maskenzwang verboten). Da hat man mal gesehen wie weit es schon gekommen ist, weil wir (die gottesfürchtige Menschheit) diese dämonischen Ungeheuer nicht rechtzeitig als Feinde der Menschheit erkannten und leider auch jetzt, bei Leibe, noch nicht entschlossen genug bekämpfen.

Ein Ahoi an die Kollegen Pottkieker, Jogibär, A.B. und Plantago,
ihr werft euch theoretisierend schön die Bälle zu, aber unterlaßt es, Handfestes zu liefern.
In Eintracht offeriert ihr schlichtweg eure diffusen Meinungsbilder, was völlig okay ist; seid aber allesamt so vermessen, daß euer Geschreibe die Wahrheit für uns alle zu bedeuten hat.
Althergebrachte Theorien über die Illuminaten, Satanisten und „sonstige dämonische Ungeheuer“ halte ich für obsolet
Ich kann mir auch nicht ernsthaft vorstellen, daß eine Herrscherdynastie mit etwaigem Gefolge seit den Römern lustig unterwegs war -und 2023 infolge des so genannten „Great Resets“ das Ende der Welt ohne jegliche Hoffnung verkünden zu ist.
Zur Klarstellung von Artikel 147: Unser supi Grundgesetz entspricht der Norm einer Verfassung und daran kann man gottlob nicht mehr rütteln.
Schöne Grüße
Thomas Bentzien

@Thomas Bentzien

Ja, und genau wegen solchen Leuten wie Ihnen, die immer noch nichts begreifen, es sich noch nicht einmal vorstellen können, sondern lieber den struntzdummen Erklärungsmodellen der besagten Verbrecher-Kabale und deren Mainstream-Medien, deren gefälschten Geschichtsbüchern und Unschuldsbekundungen weiterhin glauben schenken, konnte es überhaupt erst soweit kommen, dass diese bösartigen Gestalten soviel Macht erlangt haben, und diese heute daher tatsächlich nahezu die gesamte Welt unter ihrer Fuchtel haben.

Aber pennen Sie ruhig weiter, der Kelch kommt genauso zu denen die die Wahrheit verneinen, wie zu jenen die sie erkennen. Nur ist die Überraschung bei jenen welche sie verneinten, und dann unsanft aus dem Schlaf gerissen werden, natürlich weitaus größer (als für jene welche sie rechtzeitig erkannten und sich somit vorbereiten konnten) und die Folgen dramatischer, und zwar exponentiell, da es sie – die Verneiner – völlig unvorbereitet trifft, und sie die Strafe ihre jahrelangen Achtlosigkeit dann komprimiert auf einmal, voll zu spüren bekommen. Und das verdient !

Was man ja jetzt auch sehr schön an den ganzen kaputtgespritzten und V-AIDS immun-degenerierten Giftspritzen-Zombies erkennen kann. (Bis auf die armen zwangsgespritzten Altersheim-Bewohner usw. die wirklich keine Wahl hatten – die nehme ich natürlich davon aus) Aber für die ganzen anderen Mark-of-the-Beast Injektionsjubler und Spritzwilligen gilt: Diese ganzen vielfach eitlen, selbstgerechten Pinsel. Sie wollten es nicht glauben, schlugen alle Warnungen in den Wind, verlachten uns, konnten es sich nicht vorstellen, wollten es auch nicht, meinten sich selber zu informieren seie Zeitverschwendung, vertrauten auf das System, das alliierte Besatzer Grundgesetz, den achso tollen „Rechtsstaat“, die Politik, die Polizei, die Medien und Nachrichtensprecher und deren Lügen – hielten alle anderen – die für sich selber dachten und Dinge hinterfragten – für Idioten, für rechte Spinner, geisteskranke Wahnsinnige und Verschwörungstheoretiker, und rannten dann selber siegesgewiss, mit stolz geschwollener Brust los, direkt zur Schlachtbank, konnten gar nicht schnell genug in die Schlachthäuser kommen um sich die Selbsttötungs-Injektionen abzuholen, von welcher sie sich „Schutz“ vor der ihnen, von den Lügenmedien und der ganzen yellow-press, eingeredeten nicht-existenten Pandemie und dem bösen Holo-Virus „Corona“ versprachen.

Diese ganze Causa, all die ganzen Lügenmärchen, sie glaubten sie (und tun dies vielfach noch heute), unhinterfragt, egal wie dumm. „Spritzt euch Gift um andere zu schützen“. Tragt eine Windel, nicht weil ihr inkontinent seid, oder euch in die Hose sche*ßt, sondern damit „andere sich nicht in die Hose sche*ßen“. Also selbst Gehirnamputierten hätte diese billige Propaganda-Show, dieses unlogische, perfide Schmierentheater auffallen MÜSSEN (!) – tat es aber nicht, weil sie sich in ihrer ganzen Arroganz und Wohlstandsverwahrlosung so sicher und unantastbar wähnten. Die ganzen Ärzte, Richter, Staatsanwälte, Polizisten, Lehrer, Firmenchefs, Uni-Professoren etc. – die sich als Rückrat und Träger der Gesellschaft wähnten – und doch stets nur nützliche Idioten, Mitläufer und aber eben auch Mittäter – ja ich würde sogar behaupten die Haupttäter sind – denn ohne diese und Leute wie Sie, Herr Bentzien, die immer wieder hervoreilen um dem Verbrechersystem die Stange zu halten und zu polieren, wäre dieses ganze Großverbrechen gegen die Menschheit überhaupt nicht durchführbar gewesen.

Aber diese „Gesellschaftsträger und wichtigen Personen“ die immer schon brav mitliefen und nichts hinterfragten – für sie war es ganz klar. Spritze rein 1x 2x oder auch 4x und gut ist ! Regierung befiehl – wir folgen ! Die Partei, die Partei die hat immer recht, und wenn die oberste Vortänzer-Marionette sagt: „Spring !“, dann dürfen wir – wenn überhaupt – bestenfalls fragen: „Wie hoch“ ? Ja, das macht man so wenn man weiterhin zur Oberklasse dazu gehören, und nicht unangenehm auffallen will. Braver Hund. Schön dressiert und konditioniert. Wie Lemminge ging es also zu den Schlachthäusern.

Ganz stolz dass sie mit zu den ersten braven Mittläufern gehörten, die sich das Tötungsgift, in vorauseilendem Gehorsam, sofort injezieren ließen, zeigten sie sich gegenseitig ihre Impfpässe, schimpften auf die bösen Holo-Leugner, die Unwerten, Unsolidarischen, diese „Gefährder Anderer“ welche diese ganze Viruserzählung „idiotischerweise“ für eine Lüge, eine Holo-Pandemie und eine „Verschwörung finsterer Mächte“ hielten. Wie könne man nur so „irrational sein“ hieß es usw.

Ja und nun,Herr Bentzien, schauen Sie sich mal um, und gucken sich die ganzen impfgeilen Systemlinge mal heute an. Kleinlaut sind sie geworden, viele begehen Selbstmord, und die die noch leben, sind ständig krank, fühlen sich schlapp, bekommen Thrombosen, Herzprobleme, Augenprobleme, Hirnnebel, Demenz, alle Arten von Auto-Immunerkrankungen, Nervenschmerzen Tag und Nacht, Gürtelrose, Turbokrebs und all solche netten Sachen und verrecken – in Massen verrecken tun sie bereits. „Plötzlich und unerwartet“ – ja, plötzlich und unerwartet FÜR DIE (!) – nicht für die meisten der Leute hier im Forum. Denn wir wussten es vorher und haben es denen auch deutlich gesagt, direkt ins Gesicht gesagt, wurden aber dafür verlacht, bespuckt, kriminalisiert usw.

Deswegen, Herr Bentzien, Sie haben Ihre Meinung, ich habe meine. Glauben Sie was Sie wollen, sehen Sie auf uns „arme Spinner“ herunter, verlachen Sie uns, versuchen das von uns Gesagte zu verspotten, und tun Sie sich dabei keinen Zwang an. Es ist mir eh vollkommen gleich. Schon Jesus ritt auf einem Esel nach Jerusalem und fuhr dort nicht mit einem Bentley vor. Was ein armer Irrer – wieder so ein Verschwörungstheoretiker – der glaubte die Wahrheit gepachtet zu haben, und sich erdreistete das auszusprechen was die Herrscher unter Todesstrafe auszusprechen verboten hatten, stimmt’s Herr Bentzien ?

Wer die Wahrheit sagt, der braucht ein schnelles Pferd (jedenfalls, so er nicht für das Aussprechen ermordert werden will), wusste schon Konfuzius. Wer aber darüber hinaus wirklich wahrhaftig ist, und echte Gottesfurcht besitzt, dem ist es (so wie Jesus oder Jeanne d’Arc (der sog. Jungfrau von Orleans)), sogar sche*ßegal, ob man ihn dafür bedroht oder sogar ermorden wird, oder was andere davon halten wie er rumläuft oder ob sie ihn ob ihrer Unvernunft, Dummheit, Boshaftigkeit oder schlicht Ignoranz einen Lügner schimpfen.

Nur die Lüge braucht das Gesetz um (be)stehen zu können, Die Wahrheit steht von ganz allein. Und die Wege des Herrn sind bekanntlich unergründlich, und mal kommt er halt auf einem Esel daher, mal als mutmaßlich wirrer Verschwörungstheoretiker, Einsiedler, Querdenker, Ultralibertärer, rechter Schwurbler, Idiot, Antisemit, Reichsbürger, oder vieleicht kommt er das nächste mal im Volkswagen oder auch nur auf einem Dreirad daher. Wer weiß ? Das ist ja das Schöne – das alles ist völlig unwichtig, links, rechts, dick, dünn, völlig egal solange jemand nur mutig und selbstlos das ausspricht, was er nach gründlicher eigener Prüfung als Wahrheit erkannt hat !

(klar, die 100% Wahrheit kennt eh kein Mensch – was aber niemanden davon entbindet sich dieser, unter eigner Kraftaufwendung, so weit wie nur irgendmöglich zu nähern, anstatt sich bereitwillig von halbseidenen, verkappten Taschenspielern und deren bösartigen Hirnverwüstungsanstalten (MS-Medien) billigst in die Irre bzw. Vollverblödung führen zu lassen – und das (dieses bequeme bereitwillige Paktieren mit Satan) dann auch noch mit Anständigkeit und aufrechtem Handeln zu verwechseln).

Hochmut und Eitelkeit, das sind die Lieblingssünden des Teufels, was aber Leute wie Sie Herr Bentzien, wohl erst begreifen werden, wenn Sie Ihr Karma trifft.

Genießen Sie Ihre Zeit bis dahin, denn das, was Ihre Hände vorwirkten, wird auf Sie zurückkommen, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche !

Hallo Kollege Jogibaer,
vielen Dank für deine Replik, die inhaltlich dahin mündet, daß mir selbst aus deiner Sicht wohl zukünftig Ungemach bevorsteht wegen Karma und haste nicht gesehen.
Mir ist schon klar, daß meine Betrachtungsweisen hier nicht allen konformistischen Auffassungen entspricht -und somit mit Sicherheit auch nicht die deinem Geschreibe innewohnenden.
Nichtsdestotrotz bin ich mit dir auf einem Nenner, was den Covid 19-Impftornado angeht; aber ab da an trennen sich unsere Wege nun mal -unsere Interpretationen von Wahrheit unterliegen schlichtweg unterschiedlichen Weltanschauungen.
Die beste Freundin von der Wahrheit ist die Freiheit. Daher sei nicht unverdrossen und bleibe weiter tippfreudig angesichts dieses Supizitats von George Orwell:

„Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet,
dann bedeutet sie das Recht darauf,
den Leuten das zu sagen,
was sie nicht hören wollen.“

Schöne Grüße
Thomas Bentzien

„Es ist schon krass, was da an strukturellen Gegebenheiten hervorkriecht von denen man vorher nie Notiz genommen hat ( wie auch?)“ – 🤔 Augen auf bei der Staatszugehörigkeit?

Also, unsere Vorfahren vor ca. 80/90 Jahren, „wussten auch von nix“.

( https://kraut.zone/w/oxUuErCKLKRJLArtKoBTVd )

Dann kam so einer und verbockte alles, weil unsere Vorfahren ihm das erlaubten. Und wir verloren alles, nicht ein Handbreit Land blieb uns. Die Sieger sagten, wenn die eh keine „Ahnung von nix“ hatten, dann lassen wir die so weiter dumm leben. Weil sie Angst um ihr Maikäfer-Leben hatten, taten manche auch nur „dumm“, aber über die Jahre etablierten sich die Kontrollinstanzen der Sieger und keiner hinterfragte mehr etwas.

Die Sieger wollten wissen wer sich wo aufhält, so wurde eine Meldepflicht eingeführt.

Die Sieger wollten die Indoktrination und führten den ÖRR ein und die Schulpflicht ein, obwohl sie selber in ihrem Land weder Melde- noch Schulpflicht hatten.

Das ganze musste einen „Gerechtigkeitsanstrich“ haben, Demokratie wurde salonfähig. Aber damit sich nichts ändert, und der Zugriff erhalten bleibt, wurden Staatsanwälte Handlanger von Politikern, die auch die Richter vom Bundesgerichtshof ernennen durften. Das Volk durfte alle vier Jahre etwas wählen, aber geändert hat das nix außer der Farbe der Partei.

Deutsche Staatsanwaltschaften dürfen keine EU-weit gültigen Haftbefehle ausstellen. Das hat der EuGH in Luxemburg entschieden. Der Grund: Die deutschen Staatsanwaltschaften seien nicht unabhängig, sondern an Weisungen aus der Politik gebunden.

https://deutsch.rt.com/inland/88668-eugh-deutsche-staatsanwaltschaften-durfen-keinen/

https://www.lto.de/recht/justiz/j/eugh-europaeischer-haftbefehl-deutsche-staatsanwaelte-nicht-unabhaengig/

https://verfassungsblog.de/die-institutionelle-unabhaengigkeit-der-justiz-in-deutschland-ein-defizitbefund/

Ein Kommentar:
„Dass der Staat die nicht in sein Narrativ passenden geschädigten Geimpften mit der gleichen Schäbigkeit im Stich lassen wird, mit der er vorher Politik zu Lasten der Ungeimpften gemacht hat, hätte man wissen können. Und dass der Impfstoff aus den Händen der Macher der Energiewende, der Einwanderungspolitik und anderer Katastrophen kommt und damit bestenfalls dubios ist, ebenfalls. Sorry, aber selbst schuld, wer sich von solchen Gestalten freiwillig zu Spielereien mit der eigenen Gesundheit oder der seiner Kinder verleiten lässt.“

Dazu auch:
( https://m.youtube.com/watch?v=FrYgv2h6aiM&feature=youtu.be )

Oder:
( https://m.youtube.com/watch?v=BcUWnPJoxI0 )

Oder:
( https://m.youtube.com/watch?v=dts8GnAb3T0 )

@ A.B. &Jogibaer
Paragraph 146 GVG wäre die Antwort gewesen, die mir gereicht hätte!
Aber Danke für die epischen Darlegungen. Meine ich übrigens ernst, nicht dass es mediumbedingt wieder falsch verstanden wird und wie so oft negative Affekte erzeugt. 🙏

So einen einfachen Job hatten die noch nie.
Vorgeschriebene Fehlurteile ohne Verantwortung.
Warum dann noch was überprüfen?
Selbstgefällig zurücklehnen, Kaffee schlürfen und die Arbeitszeit absitzen.
Recht wird erwartungsgemäß gebeugt bis es in die Diktatur passt.
Andere Erwartungen an den Staat sind nach den Erfahrungen der letzten 3 Jahre naiv.

Da Deutschland unter Selbstverwaltung steht, sind Richter eigentlich nur Privatpersonen, die ihren Lohn von der Politik erhalten! Wer da nicht auf Linie der Amerikaner fährt ist weg vom Fenster! Die Korruption in Deutschland ist der Einfluss der Amerikanischen Besatzer. Den Rest steuert die EU mit VDL.

Da viele Richter und Staatsanwälte, die sich haben impfen lassen, Mitläufer eines vom Staat angeordneten Verbrechens sind, ist es klar, dass vielen von ihnen momentan kein Interesse an Aufklärung haben. Wer sich an einem Verbrechen auch nur als Mitläufer beteiligt, ist kaum in der Lage, ein gerechtes Urteil über die Opfer des Verbrechens zu sprechen. Eigentlich müsste jeder Richter und Staatsanwalt, der sich hat impfen lassen und sich nicht mit Unterlagen der Anklage beschäftigen möchte, wegen Befangenheit vom Prozess abgezogen werden. Das Problem ist dann nur, dass dann wohl kaum noch Richter oder Staatsanwälte übrig wären, die die Prozesse führen könnten.

Dies mag sich aber im Laufe der Zeit ändern, wenn sie selber Opfer von Langzeitfolgen der Impfung werden oder diese so offensichtlich werden, z.B. in einer ständig anwachsenden Übersterblichkeit, dass die Angst, dass einen dieses Schicksal auch erwischt, so groß wird, dass die Wahrheit nicht mehr geleugnet werden kann und die Leugnung durch Wut und Hass auf die Politiker, die dieses Desaster verursacht haben, ersetzt wird. Erst die eigene Erfahrung macht Mitläufer klug.

Genau!

Es ist heute so wie damals. Nicht ohne Grund wurde die Scheinaufarbeitung des 3ten Reiches >50 Jahre hingezogen und ist bis heute nicht abgeschlossen.

Da war exakt dieses Mitläuferproblem.

Hier, ich zitiere mal den Goebbels etwas umfangreicher:

Ebenso soll ich im Auftrage des Führers Protest gegen Fricks neuesten Gesetzentwurf, daß nur Juristen Beamte werden können, einlegen. Das ist ja geradezu idiotisch. Eine Juristifizierung des Staates. Das fehlte noch. Ich glaube, ich habe mir ein Verdienst erworben, daß ich den Führer darauf aufmerksam gemacht habe. Die Juristen sind alle im Gehirn defekt. Beamte müssen Diener des Volkes und nicht Knechte der Paragraphen sein.
— Joseph Goebbels, Tagebuch zum 17. April 1937

Daraufhin band er die gesamte Justiz an seine Anweisungen (weil ja schliesslich der Führer das Volk war in seinem Hirn). Die Alliierten haben das als gute Idee beibehalten.

Sind Sie sicher das Staatsanwälte, Polizisten & deren Familien, Richter & Amtsärzte sich “impfen“ lassen müssen? Wer weiß, vielleicht gibt es ja als kleine Belohnung die Garantie, dass sie es nicht müssen? Also ich wäre mir da nicht so sicher NOCH gibt es keine allgemeine “Impfpflicht“. Übrigens :
https://tkp(.)at/2023/03/17/floridas-gesundheitsminister-joseph-ladapo-mrna-covid-19-impfstoffe-haben-schreckliches-sicherheitsprofil/
hinter tkp ( und ) nach dem Punkt weg lassen. Lg

Einen Punkt möchte ich herausgreifen, der das Dilemma verdeutlicht, nämlich, „dass Richter und Staatsanwälte auf irgendeine Art und Weise Weisungsabhängig sind“. Die Impflinie ist vom Staat vorgegeben. Jeder von den Richtern und Staatsanwälten muss sich den Koks reinziehen, wenn er selbst seinen Job behalten möchte. Die Richter und Staatsanwälte haben wohl ihren Job behalten, sind dafür im benebelten Dauerdelirium, frei nach dem Motto „Ich prüfe nichts, ich brauch meinen Koks“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert