Kategorien
CDU Covid-19 FFP-Maske Kinder Maske Medizinische Maske Politik

Söder – Maskenpflicht am Arbeitsplatz, öffentlichen Plätzen, Maske im Unterricht sowohl in den Grundschulen und im Hort

Deutschland nähert sich nach Einschätzung des CSU-Vorsitzenden und bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder „mit großen Schritten“ einem neuen Lockdown.

🗣️
Wir brauchen eine Maskenpflicht in ganz Deutschland.
Die Maske 😷 ist ein kleines Mittel mit großer Wirkung.
Die Maske ist das Präventionsmittel schlechthin.
Die Maske hilft, mehr Normalität zu ermöglichen.
Wer die Maske grundlegend ablegt, der läuft schnell auf einen Lockdown zu.“

Das Wichtigste wäre nach Meinung Söders eine strengere Maskenpflicht für Kommunen mit erhöhten oder hohen Corona-Zahlen – nach bayerischem Vorbild.
In Regionen, in denen der Warnwert von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen überschritten wurde, müsse es eine Maskenpflicht an weiterführenden Schulen auch im Unterricht geben.
Ab dem Grenzwert 50 solle dies auch für Grundschüler gelten. Denn die Maske sei neben dem Lüften das wirksamste Mittel, um in Schulen und Kitas Ansteckungen zu vermeiden.

Zudem braucht es laut Söder bei hohen Corona-Zahlen bundesweit eine Maskenpflicht auf öffentlich belebten und hoch frequentierten Plätzen, auch in U-Bahn-Gängen, auf großen Plätzen, in Einkaufspassagen.
Nötig sei darüber hinaus eine Maskenpflicht am Arbeitsplatz, sobald der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden könne, „zum Beispiel auf allen Verkehrs- und Begegnungsflächen“.
Dazu zählten Flure, Kantinen, Fahrstühle, Treppenhäuser.

Der bayerische Grünen-Bundestagsabgeordnete Dieter Janecek kritisierte Söders neuerliche Forderung: „Jeden Tag eine neue Sau durchs Corona-Dorf zu treiben, mag eine funktionierende Medienstrategie sein. Vertrauen schafft das nicht“, schrieb er auf Twitter.
Und Bayerns FDP-Fraktionschef Martin Hagen gab zu bedenken: „Haben die Ministerpräsidenten nicht erst letzte Woche einheitliche Regeln beschlossen, von denen Bayern wieder abgewichen ist?“

7 Antworten auf „Söder – Maskenpflicht am Arbeitsplatz, öffentlichen Plätzen, Maske im Unterricht sowohl in den Grundschulen und im Hort“

Söder will doch nichts anderes als seine politische Karriere krönen. Kanzler naja vielleicht macht er das auch…. aber lieber wäre eigentlich König von Bayern.
Und ich glaubr er denkt dabei zielgerichtet daran, was Helmut Schmidt mit der Flut in Hamburg erreicht hat.
Das ist sein oberstes Ziel und seine größte Prämisse glaube ich.
Vom Gegenteil könnte er mich nur selber überzeugen …. ich habe ihn gewählt aber ich misstraue ihm immer mehr!

Selbst schuld, wie kann man so einen Vogel wählen und auch noch vertraut haben? Jetzt ist es zu spät die Stimme ist abgeben.Aber stoppen kann man ihn auch.Es wird Zeit das zu tun.Da mlssbraucht ein Herr Söder die Angst der Menschen( die auch noch unbegründet ist) um Karriere zu machen.Hatten wir in Deutschland alles schon einmal.Das Ende vom Lied damals 70.000.000 Tote und Europa in Schutt und Asche.Es scheint sich zu wiederholen.Leider.

Dieser Verbrecher und Kindermörder
Warum kann kein Gericht den aus dem Verkehr ziehen und verurteilen
Ein Verbrechen an der Menschheit

Artikel aus dem Jahr 2009: „Bei der Vögel Grippe vor 2 1/2 Jahren hat man ganze Regionen gesperrt, Fluggäste desinfiziert, gebärdete Hühner geschlachtet, wir aßen kein Hühnerfleisch usw. Kein Mensch ist Krank geworden, alles war um sonst nur die Aktie der Fa. die Tamiflu produzierte ging von 1,5 auf 7,5 Weiter hoch. Die Fa gehörte Herrn Rummsfeld, damals ame-rikanischen Außenminister. er hatte sie dann gleich verkauft. Jetzt trauen sich die Bruder Politiker nicht zu sagen dass man die Schweine schlachten soll und dass wir kein Schweine Fleisch essen sollen weil die Bauer wahrscheinlich diesmal mit Axen und Traktoren nach Berlin kommen und den Bundesreich stürzen. Wir können ohne Probleme Schweinefleisch essen. Ist ja eine Schweinegrippe die die Schweine nicht angeht, weil die sind alle gesund und kaum gefährdet.
Wundert sich keiner von euch die all das schreibt nicht das keine einziger Sau diesmal als gefährlich betrachtet wird, oder krank ist? Seid ihr so dumm, oder Teil der kriminellen Struk-turen der Pharmaindustrie? Erst Plünderten die Banken die Staaten, dann kam die Pharmain-dustrie deren Lobbyisten in jedem Ministerium mit dabei sitzen und die Gesetze und Ent-scheidungen mit formulieren. Es geht diesmal um vorsätzliche Körperverletzung von ganzen Teilen des Volkes die sie da propagieren. Eine Schweinegrippe gibt es nicht wenn kein Schwein daran erkrankt!“ Auch eine Coronakrankheit kann sich nicht geben, wenn es keine Coronakranken gibt! Es werden von Morgens bis Mitternacht nur steigende „Infiziertenzah-len“ bekannt gegeben, dann gleich ohne den Übergang durch eine Krankheitsphase, Totenzahlen! Nur, so etwas gibt es nicht! Es sei denn, der Toter ist von Buss überfahren, oder aus dem 4en Stock gesprungen! Letztes wird warscheinlich demnächst immer häufiger vorkommen, wenn alles so wie bisher weiterläuft. Und diese Toten kann man dann zu recht zu den „Coronaopfer“ dazu zähen.

Du kannst nichts verlieren weil dir nichts gehört , du hast keine Angst weil du nichts verlieren kannst. Langsam sind wir an diesem Punkt angekommen und dann ziehen sie sich warm an Herr Söder.

Schreibe einen Kommentar zu Natali Vogt Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.