Kategorien
Impfung Impfversagen Medien Politik

Nach Party kommt Corona, trotz Impfung – Zitat Rezo: „Wenn Idioten deine Freiheit und Gesundheit gefährden…“

Man stellt sich die Frage, soll es das mit der Evolution gewesen sein? Ein Mensch (Yannick Frickenschmidt) diffamiert andere Menschen und zeigt nur einige Monate später, dass er noch deutlich schlimmer als die ist, die er verunglimpfen wollte. Wer nicht einmal Basis-Hygieneregeln kennt und andere als „Gefährder“ bezeichnet… nun gut. Manchmal trifft es eben doch die Richtigen – vielleicht auch wegen der Impfung.

Wie beruhigend, dass sich Rezo (bürgerlicher Name Yannick Frickenschmidt) – uns war dieser „Mann“ bis Corona gar nicht bekannt – am 22. Oktober, offensichtlich ohne jegliche hygienische Bedenken, auf einem Toilettenboden in einer Diskothek/Kneipe räkelt, auf Instagram postet und folgendes dazu schreibt:

Nach 2 Jahren endlich mal wieder Party gemacht.

22. Oktober 2021 Yannick Frickenschmidt

Vor 9 Stunden schreibt er dann in seine Storie (diese verschwindet nach 24h wieder), dass er Corona hat und in seinem „erwachsenen Leben“ (nichts bei diesen Bildern zeigt das Verhalten eines Erwachsenen, geschweige denn artikuliert sich diese Person so) noch nie so krank war.
Er sei aber froh geimpft zu sein. Das erscheint logisch, wenn er sein Zeit Abo nicht verlieren möchte, dann laufen Menschen – die nicht nur optisch in der Zeit stehen geblieben anmuten – schon mal der Masse nach, obwohl sie sich vermutlich gerne zu der rebellischen Punkszene zählen würden.
Aber Selbst- und Fremdbild weichen ja bei vielen Menschen ab.
Wie froh sind wir, dass Rezo (Yannick Frickenschmidt) geimpft war, denn sonst hätte es diesen „erwachsenen Jungen“, um es mit seinen Worten auszudrücken, wohl anders weggekickt.


Es ist übrigens interessanter, dass Yannick Frickenschmidt wohl sehr versessen darauf ist, nicht mit seinem bürgerlichen Namen in Erscheinung zu treten – offensichtlich geht er mit anwaltlicher Unterstützung gegen jeden vor, der diesen nennt. Beispielsweise gibt es da einen Artikel in der Neuen Osnabrücker Zeitung, in dem der Name „Yannick Frickenschmidt“ genannt, allerdings dann später gelöscht wurde. Wie gut, dass das Internet nichts vergisst (Bild nochmal hier). Auch auf der englischen Wikipedia wurde der Name „Yannik Frickenschmidt“ am 23.06.2020 entfernt.

Halten wir also fest, am 22.11.2020 ist eine Gruppe von Menschen von „Rezo“ (Yannick Frickenschmidt) mit folgenden Worten als Titel für ein YouTube Video beschimpft worden: „Wenn Idioten deine Freiheit und Gesundheit gefährden…“
Am 22.10.2021 geht dieser Junge – kein erwachsener Mensch benimmt sich so – Party machen und gefährdet offensichtlich Menschenleben durch sein liederliches Verhalten. Hygiene scheint man aus dieser Pandemie nicht gelernt zu haben und anstatt ökologisch bewusst aus einem Glas zu trinken hat man einen Pappbecher in der Hand, während man auf dem „versifften“ Boden einer Diskothek/Kneipe liegt.
Entschuldigt die Wortwahl, aber sollte Yannick Frickenschmidt das lesen, so wird er nicht so gerne genannt, dann sollte er es ja verstehen können. Anpassung nennt man das 😉

Yannick Frickenschmidt
Yannick Frickenschmidt bei einem Schnee-Penis

Man stellt sich die Frage, soll es das mit der Evolution gewesen sein? Ein Mensch diffamiert andere Menschen und zeigt nur einige Monate später, dass er noch deutlich schlimmer als die ist, die er verunglimpfen wollte. Wer nicht einmal Basis-Hygieneregeln kennt und andere als „Gefährder“ bezeichnet… nun gut. Manchmal trifft es eben doch die Richtigen – vielleicht auch wegen der Impfung.

Update 08.11.2021: Dank eines Leserhinweises wurden wir darauf aufmerksam gemacht, dass Rezos bürberlicher Name nicht „Sebastian Meyer“ (wie von uns zunächst angegeben) sondern „Yannick Frickenschmidt“ ist. Wir haben das im Beitrag geändert und mit Quellen ergänzt.


Abonniert gerne den Telegram Kanal – Corona ist nicht das Problem, dort könnt ihr euch noch umfangreicher als hier auf dem Blog informieren.

37 Antworten auf „Nach Party kommt Corona, trotz Impfung – Zitat Rezo: „Wenn Idioten deine Freiheit und Gesundheit gefährden…““

Rezo hat sich meines Wissens nach zur Woken-Ikone durch sein damaliges Video „Die Zerstörung der CDU“ gemausert, das muss Mitte 2019 gewesen sein, seitdem äußert er sich immer mal wieder unqualifiziert zu pseudo-linken Themen auf seinem Youtube-Channel, konnte aber offenbar nie wieder an seinen „Debuterfolg“ von damals anknüpfen – einer dieser abertausend Möchtegern-Influencer, die man eigentlich nicht kennen muss.

Sein Video gegen die CDU war noch halbwegs sympathisch und zutreffend, wenn es nicht auch gleichzeitig als Wahlempfehlung für die Grünen zu verstehen gewesen wäre. Danach ist er endgültig im links-grün-identitären Moralsumpf untergegangen – ähnlich wie Thilo Jung.

Hier passt wieder der gute alte Berthold Brecht.

……… Ah, er kämmt sich das veralgte
Haar mit Fingern ins Gesicht ?
Meint, man sieht so die verkalkte
freche Schandvisage nicht ?
Ach, wie macht er seine böse Fresse
zittern, arm und nackt ?
Daß ihn Gott aus Mitleid löse
oder weil ihn Schauder packt ?……
Darum bitt ich hiermit um Erbarmen.
Mit den Schweinen und den Schweinetrögen!
Helft mir bitten, daß auch diese Armen
in den Himmel eingehn mögen.

https://peds-ansichten.de/2021/11/plandemiker-klaus-reinhardt-ard-tagesschau-propaganda-corona/

Liebes Corona Blog Team, danke für den Artikel hier und Ihren Kommentar dazu. So weiß ich wenigstens, was für eine Hetze im Internet gegen Ungeimpfte getrieben wird und wie man mit Lächerlichkeit heutzutage bei vielen Menschen berühmt werden kann. Hier in diesem Forum und auf Ihrer Seite merke ich, dass ich noch normal bin, denn es ist so viel Unlogisches und Unvernünftiges um mich herum, dass es unerträglich ist.

OOPS! Ich dachte, er haette sich von den blauen Haaren getrennt, weil die auf den Fotos nicht aufgefallen sind, aber das ist ja nur, weil er auf den Fotos Muetzen traegt. Als hat er vermutlich noch die albernen blauen Haare.
Und bei seiner Kritik an der Corona-Politik hat er gesagt, er haette die (nahezu ueberfluessige) Maskenpflicht schon viel frueher gefordert als sie von der Bundesregierung eingefuehrt wurde. Er ist anscheinend Fan von „immer noch haerteren Massnahmen“ und vermutlich auch der „Ausgrenzung von ungeimpften“ mit allen Konsequenzen. Was fuer ein Arschloch.

muss ich den kennen? Ich kenne den zwar vom www, aber das war auch schon….. für Geld verunglimpft man eben auch gerne. Mich interessieren solche Wichtigtuer nicht im geringsten. Bei dem bekommt man Augenkrebs und noch schlimmer Ohrensausen 😉

Dieser Depp ist nur eine Marionette eines Werbeunternehmens. Er wird von Tube One produziert, die STRÖER gehört. Damit ist eigentlich schon alles erklärt. Der hat kein Eigenleben, sondern gibt wieder, was man von ihm hören will. Man glaubt wahrscheinlich, dass man mit ihm die heutige Jugend besser erreichen kann, in dem man diesen Deppen als ausgeflippt und doch politisch durchblickend in Szene setzt. In Wirklichkeit ist der strunzdumm. Allein die beiden Fotos zeigen, wie infantil der ist.

Dass Wikiideologia über ihn viel schreibt, ist klar, er ist durch sein politisches Rumgehampel in seinen Videos zu einem Systemling aufgestiegen. Und wie wir wissen, ist Wikiideologia so eine Art Gremium, das entscheidet, wer in diesem Staat von Bedeutung ist (für den Staat), wer nicht.

Für mich ist der das, was er ist: ein Plakat auf einer Litfaßsäule, das morgen von einem anderen Plakat verdeckt sein wird.

Mit festgefrorener Zuge wäre das Foto lustig. Ausserdem sollten die Eier mit Geld gefüllt sein, dann wäre dieses Rezo-Bildnis perfekt.

DER soll „geimpft“ sein und gibt vor, „Corona“ zu „haben“. Das passt logisch nicht zusammen. Wie alles in der „Corona“-Stuss-Zeit.
Man, bin ich froh dass diejenige, die uns allen den „Corona“-Stuss eingebrockt hat (Inoffizielle Mitarbeiterin (IM) der Stasi: IM Erika, aka A. Merk*l) uns nicht mehr direkt drangsalieren kann. Wer hatte nochmal vor paar Jahren zu jemandem anderen gesagt, er könne dessen Fres*e nicht mehr ersehen? Genauso geht es mir mit IM Erika.

Wir haben da nochmal etwas recherchiert und Sie haben wohl recht. Wir haben das Ganze oben geändert und ein paar Quellen eingefügt.
Vielen Dank für den Hinweis!

Viele Grüße

das Corona Blog Team

Ja, https://duckduckgo.com/?q=Yannick+Frickenschmidt+Sebastian+Meyer+Rezo&atb=v259-1&ia=web
Bei dem Namen wundert es nicht, daß er ihn geheim halten möchte… Wurde deshalb wohl oft gemobbt in der Schule, Ficken-Shit… naja, Yannick, sorry, aber bei dem Namen krieg ich Zustände. Mag jetzt damit einigen auf die Füße treten, aber ohne Scheiß, vor ein paar Jahren, S-Bahn, junge Muttiiii sitzt mit ihrem Schratz neben mir, ein Tyrann von einem Kleinkind, Yannick… 🤮 “ Nein Yannick, das macht man nicht, nein dies, nein das Yannick..“ dann fängt der Schratz an, den Schal, den Muttiiiii um den Hals geschlungen trägt, zu zuziehen, würgt die Alte. Und Mutti: „Nein Yannick, das … röchel, röchel… “ und das Balg grinst nur blöd und freut sich. Dem hätte so dermaßen …

Der Youtuber Rezo – bekannt als internetzige Woke-Kreatur! Als ich den Text über seine Erkrankung trotz Impfung gelesen habe – so muss ich zu meiner Schande gestehen – beschlich mich ein Gefühl der Schadenfreude, das mir ansonsten ziemlich fremd ist.
Ich kann diese Super-Megaphone der Regierenden, die den Mainstream noch per Mega-Dezibel verstärken, einfach nicht mehr ertragen. Herr Rezo muss seinem grölenden Schicksal überlassen werden.

Nachdem ich diesen Artikel gelesen habe, fühle ich mich wegen meiner empfundenen Schadenfreude nicht mehr ganz so schlecht:
https://journalistenwatch.com/2021/11/08/fettes-oh-menno/
In dem von Rezo geposteten Beitrag mit Hinweis auf die WHO, kann man ganz schnell den Fehler finden: „Covid-19-Impfstoffe WERDEN eingehend auf Sicherheit und Wirksamkeit getestet“.
Eigentlich sollte dort ja stehen: „Covid-19-Impfstoffe WURDEN eingehend getestet, bevor man sie den Menschen verabreichte.“ Aber das ist ja nicht der Fall. Megaphone wie Rezo sind leider der deutschen Sprache nicht mächtig, denn sonst könnte er den Fehler im System selbstdenkend finden.

Dieses WERDEN stimmt doch.
Rezo, bzw. Yannick Frickenschmidt schrieb wahrscheinlich absolut bewusst WERDEN, weil er weiß, dass sich die Impfstoffe doch derzeit noch voll in der Testung befinden und somit WERDEN die im Zuge der Tests / der Studie „eingehend auf Sicherheit und Wirksamkeit getestet“.
Dieses EINGEHEND übrigens meint, dass die Testergebnisse bei denen direkt ins Fenster rein fliegen und auf deren Schoß schon gedruckt und ausgewertet landen müssen – sollte dies nicht der Fall sein, dann kehrt man es unter den Teppich…

Wenn man sich solche Typen anschaut und leider ist die ganze Social-Media-Welt voll mit solchen Subjekten, dann kann ich verstehen, das bestimmte andere Subjekte bestimmte Forschungen betreiben, um sich von solchen Subjekten wie die Blauhaar-Schlumpf da oben, zu befreien. Na wenigstens ist dank diesem geimpften, deutschen Recken meine Rente sicher… 😵🥴🤯
P.S. noch ein bisschen durchhalten, den ganzen Spinnern beginnt jetzt so langsam ihr Teufelswerk um die Ohren zu fliegen…

Voll krass Party mit Taschenlampe in Getränkebecher zur besseren Ausleuchtung und sowieso alles gestellt, erstunken und erlogen. 1 Million Follower, wie dumm sind die Leute heutzutage eigentlich? Vielleicht liegt das aber nur an der Überbevölkerung und prozentuell ist der Dummenanteil immer noch gleich, nur eben höher in absoluten Zahlen…

Die eine Million Follower werden leicht aus der Portokasse von Renate Künast und Co. bezahlt. Sie sitzen in Indien und im Iran. Jedenfalls generieren auf diese Weise selbst die unbeliebtesten Politiker jede Menge Follower.

„Wenn Idioten deine Freiheit und Gesundheit gefährden…“
Von welcher Freiheit ist hier die Rede? Die Freiheit besoffen auf dem Boden zu liegen? Auf dem ersten Foto scheint er besoffen zu sein. Die zwei Fotos zeigen, dass er debil sein muss.

Dieser Mann hat sich in einer Diskothek auf den Boden gesetzt und sich nicht auf einem Toilettenboden „geräkelt“. Alles was ihr hier tut ist medieninkompetente Boomer zu verunsichern. Schämt euch.

„Dieser Mann“? Sorry, aber ein Mann ist für mich was anderes. Schämen müssen sich die Verfasser des Artikels mit Sicherheit nicht. Eher das Subjekt um das es in diesem Beitrag geht. Dieser Blog hat Großes geleistet. Und dieser Artikel gehört dazu.

Also mich hat Corona als Ungeimpfter verantwortungsloser dann doch erwischt. Ich gebe zu, Corona ist anders als Grippe. Das Problem sehe ich in der ständigen Panik der Medien. Ich hatte einen echt fiesen Husten (habe ich sonst auch ab und zu), aber so hat man doch immer im Hinterkopf, hoffentlich schlägt das nicht auf die Lunge, das Panikorchester wirkt. Neben Appetitlosigkeit und Husten war meine Haut einige Tage total empfindlich. Mein Geruchssinn war eingeschränkt, kommt aber wieder. Geschmack hatte ich, aber eben keinen Appetit.
Nach gut 2 Wochen alles wieder ok, muss nun aufpassen, die 5 Kilo nicht wieder draufzuessen, denn der Appetit ist wieder da. Leider Qurantäneverlängerung weil noch zu niedriger CT-Wert, muss wohl doch hefig abgegangen zu sein in mir drin. Aber ansonsten alles wieder OK. Problem ist die Absonderung sowie keine Möglichkeit, mal einen Spaziergang zu machen. Die Reglen sind ganz klar kontraproduktiv. Ich habe ein eigenes Haus, kann vieles kompensieren, aber Menschen in Wohnungen können das nicht. Das System macht meiner Meinung die Menschen krank, einmal durch die Isoliereung, wenn man Nähe braucht, zweitens durch die mediale Panik. Habe viel Ferngesehen, jeder Bericht im ÖR über Corona wird mit Bildern von Intensivstationen hintermalt. Wieso so einen Schwachsinn ? Die meisten überleben problemlos, sind nach 2 Wochen wieder gesund. Wieso keine Tipps, wie z.B. antibakteriell gurgeln, sobald man infiziert ist. Habe ich sofort gemacht, sowie Vitamin C/D. Mein Alter ? Ich bin fast 50. Leute, habt keine Angst, gurgeln und Vitamin C/D und alles wird gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.