Kategorien
FFP-Maske Maske Medizinische Maske Politik

Österreich führt Maskenpflicht wieder ein – die Zahlen zeigen eine „Testpandemie“

In Deutschland hat man ja von „weitgehenden Lockerungen“ in Österreich gehört – die aber nun, aufgrund steigender Inzidenzen, wieder zurückgenommen werden sollen. Schaut man sich die Testzahlen an, dann überraschen nicht die Inzidenzwerte, sondern eher, dass die Menschen sich die Willkür durch den Staat noch immer gefallen lassen.

Glaubt man den Öffentlich Rechtlichen in Deutschland, dann fielen zum 05.03.2022 in Österreich „fast alle“ Beschränkungen. Der BR titelte erst kürzlich: „Urlaub in Österreich: Ab 5. März fallen fast alle Beschränkungen“. Man hört immer wieder, dass im Nachbarland „die Maskenpflicht“ jetzt weggefallen ist. Doch wirft man einen Blick auf die Lockerungen, so sind diese eher ernüchternd. Die österreichische Regierung hat als Anhalt festgelegt, dass zwar in gewissen Bereichen zum 05.03.2022 gelockert werden kann – dennoch blieb die FFP2 Maskenpflicht in vielen Teilen weiter bestehen, wie zum Beispiel in

  • öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Geschäften des „täglichen Bedarfs“ (Supermärkte, Apotheken, Post- und Bankfilialen)

Die Lockerungen, die eingeführt wurden, bezogen sich fast ausschließlich auf die Gastronomie. So wurde empfohlen, dass beispielsweise die „Sperrstunde“ entfallen solle. Dennoch verzichteten einige Regionen (z.B. Wien) auch komplett auf diese Lockerungen.
Also von „Lockerungen“ zu sprechen halten wir, beim genaueren Betrachten der Regelungen, als eine Irreführung.

Umso überraschter waren wir, erst kürzlich bei der Tagesschau zu lesen: „Österreich führt Maskenpflicht wieder ein“:

Trotz hoher Infektionszahlen hatte Österreich die Maskenpflicht in Innenräumen weitgehend abgeschafft. Nun macht die Regierung in Wien einen Rückzieher. Seit dem Beschluss der Lockerungen hätten sich die Prognosen verschlechtert.

Quelle: Tagesschau

Das ist natürlich super – so kann man mit dem „hardliner“ Kurs im Nachbarland doch perfekt die eigenen Grundrechtseinschränkungen rechtfertigen: „seht her, die Österreicher bezahlen ihre ‚Lockerungen‘ gerade mit Blutgeld“.
Schauen wir uns ganz nüchtern einmal die Testzahlen an, dann ergibt sich folgendes Bild, beim Vergleich Österreich, Deutschland und Schweden:

Anzahl der durchgeführten Tests pro 100.000 Einwohner

Wir sehen: in die österreichische Inzidenzberechnung fließen aktuell 67 Tests pro 100.000 Einwohner ein. In Deutschland sind es nicht einmal 4 Tests pro 100.000 Einwohner, in Schweden sind es sogar nur weniger als 1 Test pro 100.000 Einwohner. Nach den sogenannten „Lockerungen“ in Österreich machte die Anzahl der Tests übrigens nochmal einen größeren „Sprung“ nach oben (von 60,09 am 15.03.2022 auf 67,17 am 16.03.2022). Seitdem ist die Anzahl mehr oder weniger konstant auf diesem hohen Wert.
Schaut man sich die „Corona Intensivpatienten“ an, ergibt sich folgendes Bild:

Corona Intensivpatienten pro 1.000.000 Einwohner

Trotz einer unglaublichen 7-Tages Inzidenz von 3.532 in Österreich (Stand 22.03.2022), im Vergleich zu 1.733 in Deutschland (Stand ebenballs 22.03.2022), liegen also (relativ gesehen zur Bevölkerung) mehr Intensivpatienten mit Corona in Deutschlands Krankenhäuser als im Nachbarland Österreich.

Wir halten fest: die Lage auf Österreichs (und Deutschlands) Intensivstationen ist seit Wochen mehr als stabil. In Österreich werden aktuell über 17 Mal mehr Tests pro 100.000 Einwohner durchgeführt, als in Deutschland. Offensichtlich haben wir in Österreich eine Testpandemie, die sich überhaupt nicht in den Daten der Krankenhäuser widerspiegelt.
Man sollte meinen, dass nach über zwei Jahren „Pandemie“ das auch wirklich der letzte verstanden hat. Offensichtlich liegen wir da falsch.


Aktuelle News, zu denen wir keine eigenen Beiträge veröffentlichen, findet ihr auf unserer neu eingerichteten Seite: News: Tagesaktuelle Artikel. Ihr findet diese entweder über den Reiter „Aktuelle Beiträge“ oder oben auf der Startseite als Link.

88 Antworten auf „Österreich führt Maskenpflicht wieder ein – die Zahlen zeigen eine „Testpandemie““

alle mal einen schritt runter fahren … der stress level ist extrem hoch und wird weiter gepuscht …

selbst mein starker mann ist jetzt umgekippt und hat angst – … jetzt keine rat-schläge – jeder macht was ihm gut tut und kraft gibt

bis denn – gute nacht –

alles harter tobak – wir brauchen unsere nerven noch länger

Und worum gehts in Ö. Ums Maske tragen. Ist es wirklich so schlimm dieses Ding ab und zu mal aufzusetzen? Also wenn ich Ihren ausführungen Glauben schenken würde. Irgendwann würde ich so radikalisiert werden, dass ich Masken als Angriff auf mich betrachten müsste. Aber zum Glück liest das hier kein Mensch. Es sind viele Menschen geimpft. Das ertragen Sie nicht. Ich und viele andere Menschen stehen dazu. Die Maßnahmen finde ich auch gut. Wenn Sie das lesen, dann grollte es richtig in Ihnen. Es geht hier wirklich nicht um Corona. Das Beste ist, dass Sie nichts bewirken mit Ihrer Lüge und Ihrem Hass. Und das beruhigt mich.

Man merkt wie Sie einfach die Unwahrheit verbreiten und darauf bauen, dass ihre Follower ihre Behauptungen nicht überprüfen. Die positiven Test sagen nichts über Intensivfälle aus. In der ITS landen Menschen nicht weil sie getestet werden, sondern, weil sie intensiver Behandlung bedürfen. Weil sie krank sind und weil sie nicht gut atmen können.
D.W. testet Österreich die Pandemie nicht herbei.
Ö. teste viel häufiger

D. 350.000 55% positiv
Ö. 600.000 7% positiv

Grüße von Andreas

Hallo,

vielleicht finden Sie selbst heraus, woher der von Ihnen beobachtete Unterschied zwischen Deutschland und Österreich kommt? Ansonsten helfen wir gerne nach.

Viele Grüße

das Corona Blog Team

Der Unterschied in den Testzahlen kommt daher, dass in Österreich auch Antigen-Tests zur Berechnung der Inzidenz herangezogen werden, in Deutschland nur PCR Tests. Deshalb hat Österreich so viel mehr Tests, die offiziell angegeben werden. Die verschiedenen Quoten hängen auch damit zusammen: in Deutschland werden die PCR Tests stark vorselektiert (eben mit Antigen Schnelltests).

Was hat das alles mit den Intensivstationen zu tun? Nichts. Glauben Sie ernsthaft noch, dass die jemals überlastet waren / sind? Intensivstationen müssen ausgelastet sein, um sich zu tragen. Dass dort nur sehr, sehr wenige Menschen mit Corona liegen, zeigen z.B. die Zahlen der Helios Kliniken:
https://corona-blog.net/2022/03/25/grossteil-der-covid-patienten-in-helios-kliniken-nicht-wegen-covid-hospitalisiert/

Und dass da extrem Schmu mit Geldern getrieben wurde, hat ja z.B. Prof Schrappe für Deutschland analysiert:
https://corona-blog.net/2021/05/16/team-um-prof-schrappe-deckt-irrationale-politik-der-angst-mit-fakten-auf-massive-maengel-bei-rki-und-divi/

Achso, was uns noch interessieren würde: wo genau finden Sie denn bei uns „Unwahrheiten“?

Herzliche Grüße

Ihr Corona Blog Team

PS.: Wir haben uns hier das Angeben von Quellen erspart, ganz einfach, weil uns die Zeit dafür zu Schade ist. Wenn Sie im Beitrag oben auf die Quellen gehen, können Sie aber alle Aussagen in diesem Kommentar gerne selbst verifizieren.

„Was hat das alles mit den Intensivstationen zu tun? Nichts. Glauben Sie ernsthaft noch, dass die jemals überlastet waren / sind? Intensivstationen müssen ausgelastet sein, um sich zu tragen. Dass dort nur sehr, sehr wenige Menschen mit Corona liegen, zeigen z.B. die Zahlen der Helios Kliniken:“

Aktuell sind die ITS nicht überlastet. Und das ist der springende Punkt, darum geht es nicht nur.

Allein schon aus Medienberichten könnte Sie über die Lage der Beschäftigten in den Krankenhäusern schließen. Zwei Jahre Corona hat viele aus dem Job getrieben. Corona hat die eh schon sehr belasteten Mitarbeiter Kräfte gekostet, sodass sie nicht mehr können. Das übergeben Sie. Vielleicht sollten Sie für Ihren blog mal vor Ort recherchieren. Mit realen Zeugen und nicht nur angebliche unverifizierte Einzelfallberichte von Impfverweigerern in Pflege- und Heilberufen. Man merkt, dass Sie weit weg sind von der Realität, um Corona, um Erkrankte und Menschen die sich um Erkrankte kümmern.

Sie könnten mit Ihrem Kontak zu vielen Ungeimpfen zu beitragen, dass es im Herbst nicht nochmal zu einer Welle kommt. Es sind zu viele Ü60 Jährige ungeimpft. Daher droht uns im Herbst die nächste Welle. Dann könnten Sie auch gleich noch berichten, dass es aufgrund der Ungeimpften zu weiteren Einschränkungen kommt. Oder wollen Sie es, das es dazu kommt?

https://www.divi.de/presse/pressemeldungen/pm-intensivstationen-haben-grossartige-arbeit-geleistet

Und zu dem Professor:
Vielleicht sollten Sie die Antwort des DIVI dazu lesen, oder uns mit fachlichen Beurteilungen seines Berichts bereichern.
Sie lassen Sie gern aus. Diese Art von Berichten nennt man „Lückenpresse“. Sie stellen etwas in den Raum, ohne es neutral einzuordnen. Leider lesen dies viele Menschen die nicht wissen was kritisches journalistisches Arbeiten ist.

Liebe Grüße

Es ist immer wieder spannend zu sehen:

offensichtlich wird es für eine wirkungsvolle Methode gehalten, wenn PR-Trolle in Alternativ-Blogs immer wieder völlig dahergeholt und unmotiviert Mainstream-„Wahrheiten“ einstreuen.

Es geht dabei weniger darum, diese Behauptungen („die Impfung nützt“, „die Impfung ist sicher“, „wir haben eine gefährliche Seuche“, „die Politik bemüht sich zu unserem Wohle“, …) zu verteidigen. Die wissen genau, dass das kein Erfolg bei informierten, aufgeklärten Menschen hätte. Der wesentliche verfolgte Effekt ist der, dass damit der Eindruck erweckt werden soll, dass scheinbar unbeeinflusste, scheinbar unbezahlte, scheinbar eigenverantwortliche, scheinbar vernünftige Menschen diesen Mainstream-Behauptungen tatsächlich glauben würden.

Mich beschleicht manchmal das Gefühl, dass KEINER wirklich diesen offensichtlichen Schwachsinn glaubt, seit 2 Jahren, immer greller, krasser und bescheuerter. Also muss man halt solche Gläubigen „erfinden“, inszenieren, beauftragen, spielen lassen.

Es gibt kaum einen anderen Bereich in der Welt, in dem man so, leicht verarscht werden kann, wie im Internet (vielleicht nur noch vergleichbar mit „Darkrooms“). Und das nützen die mit aller Macht, Geld, Bütteln und dazu noch mithilfe vieler Idioten, Trotteln und Trollen aus.

Ich sage nur: „Sabine“ … lachhaft, was die für eine Schau macht.

In allen kritischen Blogs finden sich solche Gestalten – gerade wieder auffällig häufig. Immer wenn deren Narrativ schwankt, kommen vermehrt solche Einsätze.
(Und ganze Blogs kippen plötzlich um, so wie gerade Multipolar: seit Wochen wird das Abebben des Widerstandes herbeifabuliert und herbeigeschrieben, mit ganz miesen Formulierungstricks und – aufgrund von (politisch gesteuerten) POLIZEI-ANGABEN! Geht’s noch?)

Heute ist „Blitzertag“ in Deutschland. Das ist eine Einschränkung meiner Grundrechte. Da wehrt sich keiner von euch und steht mir bei. Soviel zu Solidarität.

Wenn sie den Fuß vom Gaspedal genommen haben, sind sie immer noch der gleiche Mensch wie vorher. Wenn die Impfspritze aus dem Arm gezogen wird, … na ja, den Rest kennen Sie ja, wenn Sie hier mitlesen.

als wollten sie mit 60 km/h durch die fussgängerzone brettern um möglichst schnell zurück ins trollheim zu gelangen..

Meine Nachbarin (3 x gepimpft) ist entsetzt: Ein Leben OHNE Maske, geht doch gar nicht! Sie will die Maske auf jeden Fall weitertragen, komme, was da wolle! Ich hab nur gesagt: Ja gerne, ich nehm sie dir bestimmt nicht weg, meinetwegen kannst du den Kaffeefilter für immer tragen!

Diese Hysterie haben wir doch nur unseren Politikern, allen voran unserem Gesundheitsminister KL, zu verdanken, denn niemand hat im Zusammenhang mit dem Coronavirus so oft falsche Prognosen abgegeben wie Lauterbach. Der AfD-Bundestagsabgeordnete und stellvertretende AfD-Bundessprecher Stephan Brandner macht deshalb klar: Statt weiterer Lauterbach-Panikmache brauchen wir eine Rückkehr zu den Grundrechten und zur Normalität. Brandner hielt Lauterbach außerdem vor, wiederholt als Lügner hervorgetreten zu sein. Auch die empörten und aufgeregten Reaktionen auf diese Feststellung können nicht verschleiern, dass der Vorwurf nicht aus der Luft gegriffen ist.

https://www.youtube.com/watch?v=GJcGToTfOFM

WAHRE Worte, die der AFD-Abgeordnete Brandner da spricht und Lauterbachs Antwort „Hier sprechen keine Lügner“ ein jämmerliches Armutszeugnis!

Sorry, gehört nicht zum Thema, doch es könnte nicht nur für Michael E. sondern auch für viele andere sehr nützlich sein.

Hallo Michael E., vielleicht sollten Sie sich mal mit der Buteyko-Methode befassen. Diese Methode kann Asthma, Heuschnupfen, verstopfte Nase und Schnarchen auf Dauer stoppen und bei vielen Krankheiten von großem Nutzen sein. Sie ist nur wenig verbreitet, warum wohl? Weil die Pharma-Mafia dann ihre Sprays und Medikamente nicht mehr an den Mann bringen könnte.

https://buteykoclinic.com/wp-content/uploads/2016/07/German.pdf

Und noch zu Eva’s Video-Hinweis: Wirklich sehenswert. Zwingt die Wahrheit nun die ARD zum Umdenken? Mal sehen, wie lange sich das Video halten kann, bevor es gelöscht wird.

danke — brauchen bestimmt sehr viele da copd/astma gleich im doppelpack diagnostiziert ist, wenn man die praxis nur betritt

Seit dem 23. März, also seit heute, wird der Lappenzwang in der Niederlande komplett abgeschafft. Darüber hinaus keine Testerei mehr bei Großveranstaltungen oder sonstwo, kein Spritzdingsbumszertifikat. Ende.

So der Gesundheitsminister Ernst Kuipers, Den Haag.

Und in Deutschland marschieren die Faschisten mit ihrer Armee vom Typus Sabine mit Fackeln durch die Strassen und feiern ihre Dummheit…

Oder hauen sie sich vor jedem Schritt ein Brett vorm Kopp? Ach ne, das war bei Monty Python … kommt aber dasselbe raus.

Die Teststationen werden auch abgebaut. Ab heute wird es nicht mal mehr möglich sein, einen Termin für „testen voor toegang“ zu bekommen. Weil es keine locations dafür mehr gibt. Und das, was ab heute abgeschafft wird, war eh nur noch der Rest: Maske bei Großveranstaltungen und im ÖPV. Überall woanders ist es schon seit ein paar Wochen weg. KLM sagt, sie werden es auch im Flugzeug nicht mehr verlangen. Es wird nur noch „angeraten“. Bei Einreise ins Land braucht man auch kein 3G mehr. Letzte Woche im NL-Autoradio eine Diskussion mit einem Fachmann (?, hatte nicht von Anfang an zugehört): Er geht davon aus, dass alle Niederländer mittlerweile immunisiert sind, egal ob „durch Impfung“ (okay, na ja) oder „durch Infektion“. Und letzteres böte ja eine gute starke Immunisierung, die lange anhält. Als Grundimmunisierung für Jahre. Cyniker: Sie machen sich viele Gedanken über alles. Und auch, wenn ich Ihre Posts oft ziemlich „krass“ finde – sag mir, was ist los in Deutschland? Mit den Menschen? Warum ist das hier so?

„sag mir, was ist los in Deutschland? Mit den Menschen? Warum ist das hier so?“

Ich glaube, es gibt hier ein Mißverständnis. Für solche Fragen ist das Orakel von Delphi zuständig.

Im Ernst … diese Frage stelle ich mir oft, fast täglich. Und selbst als jemand, der unzählige geschichtswissenschaftliche Literatur gelesen hat, sowie unzählige Klassiker der Literatur; fast alle Dystopien auswendig kennt; selbst Gustav le bon und Ortega y Gasset Bücher über die Masse mehrfach durchgearbeitet hat … bin ich ratlos.

Denn auch anhand der Geschichtswissenschaft kann ich das Phänomen nicht erklären, da das heutige Deutschland ein weitaus grösseren Ausländeranteil hat als je zuvor. Der Anteil der Afrikaner, Türken, Araber usw gab es vorher nicht, so dass die „Mentalität der Deutschen“ nicht mehr als Lösungsansatz passt. Gerade viele Ausländer haben sich dem Corona-Diktat unterworfen. In meinem Umfeld haben sich alle Kosovo-Albaner spritzen lassen (der Kurort ist klein, man lernt sich schnell kennen und schnell vergessen). In einigen Großstädten, in denen ich kurz verbrachte, war ich schockiert über die Unterwürfigkeit aller dort ansässigen Nationen.

Wo ist der Aufstand der Fussball-Hooligans? Wo sind die Hells Angels? Die Bandidos? Wo sind die Veteranen der Bundeswehr? … nichts.

In der Niederlande ging es zur Sache. Strassenschlachten mit der Polizei. Die Hooligans mit von der Partie. Die Veteranen standen VOR den Demonstranten, um sie vor den Übergriffen der uniformierten Büttel zu schützen.

In Deutschland … gut, hier gab es die Spaziergänge und gibt sie noch immer. Aber was haben die bewirkt?

Denn dass in den anderen Ländern anders entschieden wird, liegt meines Erachtens an dem Widerstand der Bevölkerung.

In Kanada die Trucker-Bewegung.

Auf den Kanaren wurde 3G offiziell ausgesprochen, aber in der Praxis nie umgesetzt.

Hier habe ich Läden gesehen, die schon VORHER 2G einführten. Kein Scherz.

Ich kann nur von mir ausgehen und sage mir, dass ich keine Freiheit durch Unterwerfung erlange. Das sehen hier im Blog die meisten so, wenn sie nicht gerade Trolle wie Sabinchen sind. Und ich habe während der letzten 24 Monate viele Grabenkämpfe geführt mit Idioten aus der unterwürfigen Corona-Sekte. Aber es waren meine Kämpfe eines Einzelkämpfers, weil das Pack um mich herum nur blöde zuschaute.

Ich kann die Frage nicht beantworten. Vielleicht finde ich die Antwort, weil ich die Corona-Diktatur als Tagebuch-Roman verarbeiten will. Vielleicht finde ich während des Schreibens die Lösung. Derzeit kann ich als Cyniker nur sagen, wie es ist – ohne auf die Sitten, Kulte, Bräuche und Manieren Rücksicht zu nehmen – also krass :)))))

Nachtrag:

Es spielt keine Rolle, ob wir uns in einer angeblichen post-mortem-Superzivilisation befinden und glauben, mit den Methoden der Keulenschwingern aus der Vorzeit nichts mehr gemein zu haben. Denn damals wie auch heute entscheidet der Kampf auf der Strasse den Ausgang. Und in Deutschland beherrschen die Verbrecher die Strassen. Zu keinem Zeitpunkt der letzten 24 Monate mussten die Verbrecher zittern. Sie wussten, dass das brave Pack nur „demonstriert“. Also liess man es demontrieren. Ab und an holte man die Keulen raus und alle waren wieder brav.

So beseitigt man keine Diktatur, so ändert man nichts an den Verbrechen. Das mag für die Pazifisten ein rotes Tuch sein, aber die Freiheit wurde noch nie ohne Blut zu vergiessen erkämpft.

sie sollten sich mal mit den grundsätzlich sedativen eigenschaften von infraschall frequenzmixen die durch die flächendeckenden windkraftanlagen emmitiert werden, beschäftigen. die schleier könnten sich lichten, über 20 jahre windkraft in deutschland..
20 jahre breitflächige überwiegend rund um die uhr schalltorpedierung von körper und geist.

ich schrieb bereits, dass kognitive aphatie und psychische instabilität zu den möglichen folgeschäden der schallemmissionen
gehören können. und da wundert man sich, dass viele menschen eine decke über dem kopf zu tragen scheinen.

nehmen sie sich einen abend, für die menschen, werfen sie einen erweiterten blick auf diese thematik und sie werden die dringlichkeit meiner kommentare verstehen..

sind sie ing??

wir -mein mann und ich haben vor über 20 jahren gegen industrietürme gekämpft – infraschalll wurde und wird von der wissenschaft als nichtig – erklärt und wurde – durfte nicht untersucht werden . – ist wohl heute noch so – ü+ 5 G u. a. gibt den rest – unterlagen gibt es darüber kaum jedenfalls nicht viel für infraschall – alternative – pflanzt bäume !!! und geht in den widerstand … – berliner – haben sie eine hausnummer 3 oder 5 irgendwo??

rae wilfried schmitz hat im corona ausschuss 2 x viele bücher vorgestellt die – wie er meinte- von jedem einmal zu lesen sei – ein grauen folgt dem nächsten – ilumminati – drogen cia – etc. – ich weiss nicht mehr alle, die könne aber noch viel licht ins dunkel bringen, wenn man das verträgt – und der mann hat das alles gelesen … stehen nicht alle auf seiner website –

da könnte weiterhelfen …

„Ob Sie wohl dieses Interview meinen?“

https://www.youtube.com/watch?v=Oc-UAqvf5g4&t=1s

Gesendet: Montag, 24. Januar 2022 um 10:27 Uhr
Von to+b3688d3ec87a@crm.wix.com>
An: waljan@gmx.ch
Betreff: [legitim] Contact – neue Einreichung

Betreff: Video
Nachricht: https://www.bitchute.com/video/pkZeLqRzybPg/ Hallo Herr Walter, es gab glaube ich noch einige ähnliche Darstellung wie das Video/Artikel etc. oben. Können Sie mir da bitte die links senden und die Interviews(Video, Artikel) mit dem Mann der von den Labors in den USA berichtet hat – letztes Jahr. Den Namen habe ich vergessen. Mit freundlichen Grüßen

nach sitzung 97 der australier am ende -muss man das wohl endlich aufgreifen und ernst nehmen, da wir ja schon die versuchskaninchen sind … als tablette werde ich ungeahnte wirkungen erzielen – !!! hick-flick-tatara –

Das gewählte Bild ist gut, Wissenschaft im Jahre 2022, quasi back to the roots, das Jahr als der zukünftige Homo Maskus Verblödus aus dem Meer gekrochen ist… also 2020…

Jeden Tag neue hohe positive Test- Zahlen !
Und wer ist das dann mit den positiven Tests ?

Es sind die Ge im pf ten die jetzt leider trotz Im….g alle positiv getestet werden weil sie erkältet sind. Da wird einfach nicht mehr zwischen Un ge im pf ten….. und Ge im pft en unterschieden.
Man sieht einfach nur noch mit Scheuklappen hohe Zahlen.
Deshalb MUSS unbedingt ge im pft werden.

Ich sehe das so in meiner Familie !
Sie sind erkältet und rennen zum Test und dann…. oh,oh, wir haben C……..
Und genau das treibt die Zahlen hoch….und diese werden in den Medien und der Politik als NEU- Infektionen verkauft.

Da stellt sich doch die einfache logische Frage:
“ Wieso seid ihr denn positiv, ihr seid doch ge im pft…?

Es ist einfach nur noch dämlich- gelinde ausgedrückt !

Hallo,
kennen Sie den 2. Thessalonicher-Brief, Kapitel 2?
Lesen Sie das mal bei Interesse. Vielleicht verstehen Sie es dann.
PS: ich benutze das Wort „Irrwahn“ seitdem sehr gerne und bei jeder Gelegenheit. Und diese Gelegenheiten häufen sich, so dass ich es jeden Tag sagen kann. 🙂
MfG

@David:
ich habe nur “ die gute Nachricht“… da steht zumindest das Wort Irrwahn nicht drin.
Aber: “ Darum liefert Gott sie dem Irrtum aus, sodass sie der Lüge Glauben schenken !“

Hallo Oma G.,
es gibt verschiedene Übersetzungen. Ich fürchte, diese auf modern und Jugendstil verfassten Schriften sind am wenigsten geeigneten, die Schrift zu erforschen. Dort ist die Gefahr groß, dass die Inhalte verdreht und verzerrt sind.
Ich empfehle die Schlachter 2000, Lutherbibel, die alte Elberfelder oder z.B. die Version von bibelkommentare.de.

Das Wort Irrwahn wird auch übersetzt mit „Macht der Verführung“ (Luther), „wirksame Kraft der Verführung“ (Schlachter) und bezieht sich auf die Zeit zwischen Entrückung und Gericht, wenn es keinen Beistand auf dieser Erde mehr für die Menschen geben wird.
Ich lege das aber auch allgemein aus, denn es ist bereits gültig (wie von Paulus erwähnt) und passiert. Für mich ist das eine der Stellen, von denen ich glaube, dass sie (auch) das Phänomen des Faschismus beschreiben.
„Und in allem Betrug der Ungerechtigkeit denen, die verloren gehen, darum, dass sie die Liebe zur Wahrheit nicht annahmen, damit sie errettet würden. Und deshalb sendet ihnen Gott eine wirksame Kraft des Irrwahns, dass sie der Lüge glauben, damit alle gerichtet werden, die der Wahrheit nicht geglaubt, sondern Wohlgefallen gefunden haben an der Ungerechtigkeit“ (2,10–12)

Wünsche reichlich Segen. 🙂

MfG

Hallo, ich bin starker Asthmatiker. Wie sinnvoll ist es grundsätzlich eine Maske zu tragen? Man atmet die ausgeatmete Luft mehrmals pro Tag ein. Schon alleine aus diesen Grund müsste jeder eigentlich sein Hirn einschalten. Ach ja, vielleicht haben die meisten Menschen schon eine Sauerstoffunterversorgung. Die dumme Masse macht sowieso immer alles mit ohne zu hinterfragen. Ich habe zum Glück eine Maskenbefreiung. Schöne Grüße

Zur Testeritis in Österreich.
Gesamtzahl der bisher durchgeführten TEsts in Österreich: 171 Mio
Deutschland: 115 Mio
Quelle : corona-in-zahlen de
Deutschland: 9 x so viel Einwohner

Die Stadt Wien führt mehr pcr-tests aus als ganz deutschland

Eben gefunden 😂

„Es ist einfach unglaublich. Ich muss mir endlich mal Luft machen! Komme nämlich gerade vom Einkaufen. Einfach unfassbar, kommt mir tatsächlich ein Typ entgegen – mit 20 Paketen Klopapier. Vor Wut konnte ich mich nicht zurückhalten und habe ihn gefragt, was das soll. Es gibt schließlich absolut keinen Grund zu hamstern, das ist egoistisch den anderen Mitbürgern gegenüber. Und außerdem kriegt man von Corona keinen Durchfall. Nachdem ich mit meiner lautstarken Standpauke fertig war, fragte er mich ganz ruhig, ob er jetzt das Regal auffüllen kann.“

Ihr letzter Absatz: Ich denk schon, dass „die“ das verstanden haben. Sie wollen aber, dass die Bevölkerung es anders versteht. Ich verfolge weder die Tagesschau, noch die Verhältnisse in Österreich, aber wenn eine in Wirklichkeit gar nicht abgeschaffte Maskenpflicht bei nächster Gelegenheit als „wieder eingeführt“ bezeichnet wird, passt das doch völlig ins Bild. Es wird alles verdreht, wirklich alles. Auf der welt-Homepage – lese zur Zeit nur Überschriften – stand gestern, man habe jetzt festgestellt, dass Long Covid auch zu vermehrten Schlaganfällen und Herzinfarkten führe. Und zwar auch bei Leuten, die gar nicht bekanntermaßen Covid gehabt hätten. Aber man könne sich die Häufung gar nicht anders erklären. Wer hat den rosa Elefanten im Raum gesehen?

Mediale super Blase halt.
Die Macht und die Gefahr von Google war jedem „Hacker“ immer bekannt und es wurde immer darauf hingewiesen.
Die Leute glauben dem Google und genau das macht es zu einem Monster!
Es wird bombadiert und attackiert auf Google das die jenigen die den Datenfluss angucken nur noch wundern können.
Manipulation ist so simpel.
Man brauch t nur sehr viel Geld und eben ein paar pfiffige Hacker.
Wer also Geld hat und ein paar Hacker kennt, der sollte längst den Gegenangriff starten:
Der wirkliche Krieg findet längst im Datenstream statt.
Nebenbei einfach noch ein paar Portale wie Facebook infiltrieren und die Sache ist so simpel.
Die Welt ist schnell ein kleines Dorf mit lauter dummen Lemmingen

Der wahre Virus sitzt im Netz und ist dort fest verankert.
Reset geht sicher auch nur darüber.
Sogar relativ simpel.
Aber mir fehlen irgendwie die Milliarden und die Hacker;-)

Anfangs galten Gerinnsel im Anschluss an die Impfung als Verschwörungstheorie, schlicht weil in den Zulassungsstudien der Hersteller offiziell keine aufgetreten waren. Dass die Zulassung radikal verkürzt wurde, die Studienteilnehmer zu wenige, zu jung und gesund statt älter und vorerkrankt waren – geschenkt. Ebenso wie die Tatsache, dass die Hersteller in den Studien gar keine Gerinnungsparameter gemessen haben.

https://tkp.at/2022/03/23/spike-und-gerinnung-es-ist-schlimmer-als-gedacht/

ich würde sie gerne bitten, hier einmal einen blick drauf zu werfen. wir haben es in deutschland mit mehr als einer ursache zutun, die millionen von menschen betrifft. ich weis dass sich die bürger in diesem land dem tabu thema ungerne nähern und es zumeist ins lächerliche ziehen, weil sie das ausmass nicht begreifen können. aber es zerstört seit jahren vielen menschen unbemerkt die gesundheit und ist ein additiv pathogener umstand. nutzniesser des verschweigens sind politik, energiebranche, medizin und pharma.

–https://bi-niederasphe.de/infraschall-und-seine-auswirkungen-auf-die-gesundheit/–

vom erfassen und begreifen solcher umstände sind menschen wie sabine leider auch genausoweit entfernt wie von jeglicher emphatie und logik.

berliner: Ich wollte Sie nicht mißachten, weil Sie ja schreiben, Ihre Beiträge landeten wohl im nirwana. Ich kann nur einfach thematisch nicht noch eine neue Baustelle aufmachen. Dieses ganze Impfthema ist dermaßen bedrohlich, dass man gedanklich auch irgendwo mal stop sagen muss, um nicht völlig verrückt zu werden.

zu schade, dass meine hinweise im nirvana zu landen scheinen? ich kann wirklich nur raten sich mit windkraftbetroffenen zusammen zu setzen um das ausmass der tückischen spiels mit dem leben der menschen in deutschland zu verstehen.
es wird immer noch nur an der oberfläche gekratzt.

es gibt auch noch die chemtrails und haaaarrrrpppp spielchen ??? + 5g – graphenoxid – 3g – aluminiumwolken – mit arsen u. a. gespickt — der deutsche luftraum ist hoheitsgebiet der amis … welche klugen leute darf ich noch treffen … die mitmachen können und wollen … es ist 5 vor 12 und auf füllmich brauchen wir nicht zu warten …

Ich ziehe jetzt in Geschäften und andernorts mit M-Pflicht die M erst nach Betreten des Ortes ganz allmählich und umständlich auf, vergesse es auch mal gänzlich. Und beim Rausgehen andersrum.

Keine Ahnung, ob das wirkt.
Möglich, dass die Ängstlichen dann den Schluss ziehen, wegen solchen Verhaltens sei die Inzidenz eben so hoch

ich stelle mich gelegentlich vor ein Geschäft oder Restaurant, starre eine Weile auf das Maskä! Schild, schüttel den Kopf und gehe.

Damit bewege ich mich vermutlich unterhalb der Wahrnehmungsschwelle der Zombies. Ich bin ein Geist, sozusagen.

Einfach keine Maske mehr tragen…. wenn alle Gegner dieser Maßnahme keine mehr tragen… ja dann ist der Drops schnell gelutscht… was wollen die Mitarbeiter mit den vielen Menschen ohne Maske schon machen. Einfach nicht mehr Mitmachen… nicht nur Spazieren gehen. Sonst hört das nie auf!

Wer von einer Grundrechtseinschränkung bei einer Maskenpflicht spricht hat keine Ahnung. Die leichteste Einschränkung hat kaum etwas mit einer Grundrechtsverletzung zu tun.

Hallo Sabine,
ich begrüsse Sie herzlich auf diesem Blog!
Dass Sie hier mitlesen, zeigt doch, dass Sie sich im tief verborgenen Herzensgrund doch aus Interesse hier her
verirrt haben!
Vielleicht nagen Zweifel an Ihrer bisherigen Einstellung an Ihnen?
Suchen Sie Antworten?
Ich wünsche Ihnen, dass Sie die auch finden und zulassen können.
Im Unterbewusstsein spüren Sie doch, dass Vieles zusammenhängt und Zweifel berechtigt sind.
Denken Sie logisch, vergleichen Sie Fakten, lesen Sie Statistiken eigenständig und machen Sie sich Gedanken darüber, was der Kern von Gesundheit ist.
Alles Gute Ihnen!

@ Mina 23. März 2022 um 11:40
„Denken Sie logisch, vergleichen Sie Fakten, lesen Sie Statistiken eigenständig und machen Sie sich Gedanken darüber, was der Kern von Gesundheit ist.“

Erwarten Sie da nicht ein bisschen zu viel von Sabine?? Sie kennt ja nichtmal unsere Grundrechte…

Zugegeben, ein Grundgesetz haben wir ja nicht mehr, also auch keine Grundrechte – weswegen es auch keine Grundrechtseinschränkung geben kann…

Ja mei, und wie gefährlich das Maskentragen (vor allem für Kinder) ist, kann Sabine nicht wissen, denn die über 2 Jahre währende Masken-Kostümierung hat offensichtlich dazu beigetragen, dass ihr Gehirn zu wenig Sauerstoff abgekriegt hat…

Da muss ich Sie leider enttäuschen, ich lese und informiere mich sehr breit in vielen Quellen. Ich versuche auch seriöse Informationen zu finden. Hier werden allerdings Thesen vertreten die krank und absurd sind.

Der letzte Absatz ihrer Erwiderung spricht mich total an, allerdings als Empfehlung an Sie selbst.

Ihnen wünsche ich einigermaßen Gedanken.

Meine Tochter fliegt beruflich nach Amsterdam ( sie ist ja ge im pft).
Ich sage zu ihr: Da gibt es gar keine Maßnahmen- total frei..
Antwort:
Meine Juristen- Kolleginnen haben sich schon aufgeregt weil das da so ist..

Ich schreibe ihr ( + Partner):

Könnt ihr euch wirklich vorstellen dass ein Virus nach NL rein genau an der Grenze weg ist und wenn Du zurück kommst- ist es wieder da ??

Soll das ernst gemeint sein? Gerne spende ich Ihnen meine Masken und Sie können auch gerne fünf übereinander tragen. Für mich ist es eine der schlimmsten Grundrechtseinschränkungen nicht frei atmen zu können .Und ich habe auch das Recht „Gesicht“ zu zeigen. Ganz zu schweigen von den Qualen der Schulkinder die stundenlang mit diesem verdammten Lappen im Gesicht verbringen müssen. Wenn das für Sie eine leichte Einschränkung ist , bestätigt das meine Annahme daß viele Mitmenschen den Verstand verloren haben.Vielleicht lag es am Sauerstoffmangel unter der Maske?

Sorry, das kann wohl kaum ihr Ernst sein.

Ja klar, dann schmeiße ich dir eine Kippa noch drüber und sag das jetzt so muss, und sagst kein Problem für dich.
Schön das du in dem Mundschutz kein Unterdrückungsmerkmal und eine Grundrechtseinschränkung siehst.
Aber es ist eben Eine.
Da gibt es gar keinen Zweifel.
Eine die ohne Sinn und ohne Verstand angewendet wird.
Es gibt nicht mal ansatzweise sachliche Grundlagen dazu, die irgendeinen Vorteil darin deutlich machen.
und bitte kommen sie mir jetzt nicht mit einer in Auftrag gegebenen bla bla beim MaxPlanck irgendwas.
Das Ding kann nichts und dienst nur als Mittel der Unterdrückung.
Gegen Staub kann es dich schützen.
Gegen Wasser und Farbpartikel, aber dann wird es schon sehr dünn, was den Schutz angeht.
Der einzige Grund ist es uns von uns allen zu distanzieren.
Und wir sehen nur noch Medien Leute und Politiker ohne Mundschutz.
Es soll Ängste aufrecht erhalten, falls die Menschen bemerken, das sie das Ding nicht brauchen.

Das Ding ist ein perverse Puzzle-Teil des Angst Terror-System seit über 2 Jahren.
Und noch perverser…Politiker haben direkt daran viele Millionen verdient und die dürfen weiter Politik machen!

Wer so etwas so lässig hinnimmt, dem ist Freiheit einfach nicht wichtig.
Im Mittelalter wurde mal ein Hut stattdessen verwendet, vor dem jeder erniedrigt wurde.

Wir werden mit dieser Maske und natürlich mit dem „Test“ der auch nichts wert ist nicht nur verarscht.
Sie sind Mittel um uns zu erniedrigen um uns zu knechten.
(Tolkin)

Ich habe seit 2020 achtzehn! solcher Affenhüte geschenkt bekommen und schenke Ihnen diese sehr gern.

Sie haben offensichtlich nicht auf dem Schirm, dass der Staat und auch sonst niemand das Recht hat, Sie hinter einen Affenhut oder zu sonstwelchen (absurden) Maßnahme(n)-Befolgungen zu nötigen und zu zwingen, diese vorzunehmen. Genau so schlecht könnten Sie (vergleichsweise) sagen, dass es nicht so schlimm ist, wenn man mal eine Nacht im Gefängnis zu verbringen habe. Schließlich macht das keinen Unterschied: Zu Hause in den eigenen vier Wänden hat jeder ein Bett zum Schlafen und in der Gefängniszelle ist auch ein Bett zum Schlafen vorhanden.

Meiner Meinung nach werden von Ihnen die Erniedrigungen des Staates gegen die Bevölkerung nicht als Erniedrigungen – und damit nicht als Unrecht wahrgenommen.

P. S.: Die 18 Affenhüte sind unbenutzt und liegen sauber im Schrank. Kann die Affenhüte Ihnen gern (bei Kenntnis Ihres Familiennamens und Ihrer Adresse, an die die Affenhüte von mir an Sie zu senden sind) zusenden.

Mein Kommentar 23. März 2022 um 9:14
soll hier eingesetzt werden, nicht bei „Cyniker“.
Mein Fehler.

„Warum nicht als ‚Kaffeefilter‘ weiterverwenden ?
Wohl bekomm’s !“
Klabauterbach, Merkel, den beiden kann man den in Affenhüten gefilterten Kaffee gern vorsetzen. Es besteht Kaffeetrinkzwang für die beiden. 🙂

@Ach Sabinchen, ihr Trolle übertrefft euch mit eurer Dummheit immer auf ein Neues!

Ich mach dir nen Vorschlag: zieh dir ne Plastiktüte überm Kopp und bind sie am Hals fest zu. Dann bist du innerhalb von ein paar Minuten von deinen bösen Grundrechten erlöst… und trollst nicht in regierungskritischen Foren rum.

@Cyniker

Sind mittlerweile viele Troll-linchen (m.w.d.) hier unterwegs…

Wollte noch zum Thema beitragen: Die Mikrofasern die man mit den FFP2 Masken Lungengängig sehr tief einatmet sind richtig fies.

Wartet mal ab was dadurch noch an Atemwegs-Erkrankungen so
kommt. Pilze, Bakterien… Die meisten Leute nutzen „Ihren Merkellappen“ ja mehrmals bzw. dauerhaft ’ne Woche lang.

Dazu noch ein zerschossenes Immunsystem !!!

Ich war heute beim Rewe „ohne Maske“ mal wieder einkaufen;
was für ein Gestank. Wirklich widerlich, möchte nicht wissen wie die sonstige Hygiene der Menschen so allgemein aussieht.

„Sagt gerade ein Virologe im Fernsehen: „Die beste Waffe im Krieg gegen das Coronavirus ist der gesunde Menschenverstand!“
… Wir sind verloren. Die meisten von uns sind unbewaffnet!“

Der war gut. Jetzt verstehe ich auch, warum die angeblich so pazifistischen Grünen sich als Maßnahmen-Hardliner entpuppen.

@Sabinchen, hör auf den Onkel Doktor und stülp das Tütchen über den Kopp. Am Hals fest zuschnüren. Ist gut für dich. Und am besten gemeinsam mit deinen vielen, vielen, vielen Sektenmitgliedern aus der grünen Nazipartei…

Ihr wollt doch Deutschland abschaffen, fangt mich euch persönlich an.

@Sabine 23. März 2022 um 8:40

„Zumindest viele in diesem Blog, da stimme ich zu.“

Troll Dich… Bist eindeutig auf dem falschen Blog gelandet!
Gleichgesinnte, ähm, Gleichgeschaltete findest Du zuhauf irgendwo anders…

Ah gut zu wissen, daß so ein bisschen Folter okay ist… Bei manchen merkt man schon die O2-Verknappung und damit einhergehende Spatzenverhirnung… 🤦‍♂️

Frei nach Reinhard Mey:
„Hinter den Masken muß die Dummheit wohl grenzenlos sein“

https://www.youtube.com/watch?v=eZWrMSvgd1c

Ich freue mich immer sehr, wenn ich was zum Lachen vorfinde !
Großes Dankeschön !

P.S.: Wo es kein „GG“ mehr gibt, kann es auch nicht ‚verletzt‘ werden.

Bitte Dacapo !!!

Da muss ich dir deutlich widersprechen.
Ich bin von der Maskenpflicht befreit, weil sonst nicht integrierte Reflexe zuschlagen, u.a. der Atemschutzreflex und der Schreitreflex.
Diese Befreiung befreit mich von jeder Freiheit, niemand muss sich in sein Geschäft lassen. Das gilt auch für Impfzentren und Teststationen. Der Busfahrer öffnet die Tür nicht, schmeißt mich raus. Beim Zahnarzt darf ich auf der Straße warten. Von ständig pöbelnden Mitbürgern mal abgesehen.
Um den Bus zu benutzen muss ich getestet sein, um in das Testzentrum, das mein Attest akzeptiert, zu gelangen, muss ich Bus fahren….
Ich lebe seit 22 Minaten im Dauerlockdown mit Pöbeln und da finde ich deinen Kommentar nur noch Gedankenlos.
Es wird niemand gehindert, eine Maske zu tragen.

Die Anzahl derer, die im Freien eine Maske tragen und damit zeigen, dass sie sich klaglos einer Terrormaßnahme unterordnen, ist beängstigend.

Und erst die Unterdrückung in Behörden! Neben der unsäglichen Maskenpflicht.
Wir benötigen eine Rentenberatung, habe telefonisch nach einem Termin gefragt, Gegenüber: sind Sie geimpft? Sehr aggressiv.
Es macht mich nur noch fassungslos.
Wir sind gesund u. brauchen einen Test (für eine Besprechung) bzw. ich , da beide genesen. Aber nur mein Mann mit Attest, da ich mich nicht testen lasse….. .Natürlich ungeschlupft.
Dann darf man nicht zu zweit in die Behörde…
Mein Mann hat Probleme mit der deutschen Sprache, da er in Frankreich aufgewachsen ist.
Was für ein Fiasko! Aber wir benötigen die Hilfe.
Ich halte das kaum noch aus, war schon 2,5 Jahre nicht beim Friseur, da maskenbefreit u. ich nicht bedient werde.
Sorry für den Satzbau, bin so aufgeregt und tieftraurig.

Hallo Rita, haben Sie schon mal daran gedacht, sich an einen sog. unabhängigen Rentenberater zu wenden? Dafür gibt es auch einen Berufsverband, so dass Sie sicher sein könnten, an eine kompetente Person zu geraten. Das sind keine Behördenmitarbeiter. Ist allerdings kostenpflichtig. Vielleicht können die Ihnen weiterhelfen, so dass Sie im besten Fall dann Ihren Rentenantrag ohne Behördengang erledigen könnten.

Hallo, Margot,
vielen Dank für Ihre Anteilnahme und die Antwort.
Leider kann ich in unserer Region, in der auch ich nicht beheimatet bin, keinen unabhängigen Berater mehr finden.
War vor Corona anders.
Aber ich kann ja nochmal im Netz recherchieren oder den Verband anrufen.
Hatte nämlich auch in einemArtikel der Stiftung Warentest gelesen, das unabhängige Berater besser beraten u. kompetenter sind.

..und noch ein Tipp:
Viele Friseure kommen ins Haus.
Bin total glücklich mit meiner neuen Friseurin. Muss nicht irgendwo hin fahren, nicht draußen in der Kälte rumstehen bis ich dran bin, viel billiger als vorher und viel schneller fertig und Klasse geschnitten…einfach super !

Wenn Sie wissen möchten, was und wieviel die Rüsseltüten an Nutzen bringen – einfach die aufgeführten Diagramme betrachten und sich daran erinnern, daß jene Drecksdinger in Schweden nie vorgeschrieben waren (und auch keiner trägt).

„Man sollte meinen, dass nach über zwei Jahren „Pandemie“ das auch wirklich der letzte verstanden hat. Offensichtlich liegen wir da falsch.“

Offensichtlich. Natürlich war das rein rethorisch gesprochen, aber wir wissen ja, dass man in kleinen Schritten vorgegangen ist. Immer schauen, wie der Steuer zahlende Pöbel reagiert. Und nach 24 Monaten ist die Sache klar: die Mehrheit ist dumm, faul, feige, unterwürfig, devot, verblödet, zu heiß gebadet, hirnlos … und hat’s geschluckt. Die Minderheit ist gesund und ungespritzt. Aber da man die Mehrheit hinter bzw unter sich hat, fangen wir wieder von vorne an: Testen! Inidenz hoch! Maskenpflicht! 3 weitere Spritzen! … dann kurze Lüge von der totalen Freiheit … und wieder alles von vorne: Testen! Inz…

Und täglich lacht das Murmeltier…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.