Kategorien
Covid-19 FFP-Maske Maske Medien Medizinische Maske Politik

Wieder tragen nur wenige Fans Masken im Stadion, trotz Aufsicht von Markus Söder

Wie schon beim ersten Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft verfolgten Tausende Zuschauer die Partie gegen Portugal heute ohne Maske, wie auf Fernsehbildern in der ersten Halbzeit erkennbar war. Die Polizei hatte beim ersten Spiel nach Angaben eines Sprechers festgestellt, dass zwei Drittel der anwesenden Zuschauer auf den Sitzplätzen keinen vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz trug.

Schon beim Spiel gegen Frankreich zwei Drittel ohne Maske – Bilder aus dem Fernsehen zeigen Menschen ohne FFP 2 Maske

Während Herr Söder fleißig auf seinen Social Media Kanälen vor einer hohen Inzidenz warnt, dürfe man ebenfalls die gefährliche Delta-Variante nicht unterschätzen. Gleichzeitig sind bereits beim ersten Spiel gegen Frankreich am 15. Juni 2021, so schreibt der BR, Verstöße gegen die Corona-Regeln vermehrt aufgetreten.
Umso erstaunlicher ist es, dass sogar die Quarantänebestimmung für Fußballprofis und deren Angehörige nach Einreise aus einem Virusvarianten-Gebiete kurzfristig durch Herrn Seehofer geändert wurde und die EM erstmals in 10 Ländern statt findet.


Heute schreibt der BR: „Im Kampf gegen das Coronavirus müssen Besucher während der ganzen Zeit im Münchner Stadion eine FFP2-Maske tragen. Die Polizei hatte beim ersten Spiel gegen Frankreich nach Angaben eines Sprechers festgestellt, „dass die überwiegende Mehrheit (etwa zwei Drittel) der anwesenden Zuschauer auf den Sitzplätzen keinen vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz trug“. Deshalb hatte auch Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) den DFB gebeten, dies stärker zu kontrollieren.“
Wie wir wissen ist Herr Söder, das geht aus einem Instagram Post hervor, höchst persönlich unter dem Publikum. Angekündigt hatte er Großspurig, trotz des Wissens um das Verhalten des Publikums am 15. Juni, folgendes:

Heute gilt es: Der erste Sieg ist fällig. Ein 1:0 reicht – nur diesmal für die DFB-Elf 😀
PS: Am wichtigsten ist jedoch die Sicherheit und Hygiene im Stadion.

Markus Söder 19. Juni 2021 Instagram


Auch heute werden die Corona-Regeln wieder nicht eingehalten (19. Juni), wie man auf dem Bild sehen kann.


Offensichtliche Nichteinhaltung der Corona-Regeln bereits am 15. Juni 2021 – vor Ort waren auch Markus Söder und Jens Spahn

Wir finden das Ganze schon beachtlich, denn stehen bei Versammlungen von Menschen die die Maßnahmen kritisch Hinterfragen, nicht regelmäßig Wasserwerfer und Hundertschaften aus verschiedenen Bundesländern bereit, nur um nach kurzer Zeit diese aufzulösen?
Erst heute wurde in Hannover die Versammlung von der Polizei wegen der Nicht Einhaltung des Tragens einer Maske aufgelöst.


Abonniert uns gerne auf Telegram – Corona ist nicht das Problem

12 Antworten auf „Wieder tragen nur wenige Fans Masken im Stadion, trotz Aufsicht von Markus Söder“

Das ist richtig so es so. Es sollten alle keine Masken mehr tragen. Auch auf dem G7 Treffen hatte man schon gezeigt das das Virus weg ist. Denn die Politker feiern auch schon wieder ohne Maske und Abstand. Und die Politiker sind unsere Vorbilder also tun wir das was sie uns zeigegen-. Also Make weg und feiern was das Zeug hält.

Darum geht es aber in diesem Artikel nicht. Es geht darum:
„Wasser predigen und Wein trinken“,
aber auch das wirst du leider nicht verstehen.
Das ist keine Kritik am allgemeinen Publikum, sondern an den Gesetzgebern, die sich heute zusammen mit anderen ohne Maske in der Menge vergnügen, während zur gleichen Zeit fast weltweit normale Bürger auf den Straßen zusammen geknüppelt werden, weil sie auf der Straße keine Maske tragen und keinen Abstand halten.

Wieso sollte Frau Ripke das nicht verstehen bzw. verstanden haben? Mit Verlaub, aber diese Ihre Aussage „… aber auch das wirst du leider nicht verstehen …“ wirkt abwertend und überheblich.
Frau Ripke hat durchaus verstanden, worum es in dem Beitrag geht. Sie sagt das Gleiche wie Sie, nur mit „anderen Worten“.

Dieses „Wasser predigen und Wein trinken“ gibt es seit Menschengedenken. Und zieht sich wie ein roter Faden durch die Geschichte um C..
Wer gewohnt ist, bei dem, was er tut oder sieht, zu denken, dem fällt selbstverständlich diese eine (von unzähligen) „Facette“ der durch und durch unlogischen, verlogenen, betrügerischen = verbrecherischen C-Politik auch bei der EM auf.

Aber die EM ist doch schon wie lange ebenfalls Teil des „politischen Szenarios“, nun eben auch bzgl. C.. Ich bin sicher, sobald die EM vorbei ist, explodieren die Inszenierungswerte wieder schlagartig, und die Bürgersteige werden erneut hochgeklappt.

Wenn man an einem Missstand etwas ändern möchte, kann man das auf friedliche Weise nur, wenn man diesen nicht mitträgt, also nicht (mehr) mitmacht.

Indem man sich sowohl mit Worten als auch im Verhalten davon distanziert, eigene Wege sucht und diese geht.

.

Hallo Bine,
ich muss Sie leider enttäuschen, aber die „Inszenierungswerte“ werden es nicht sein, die im Herbst wieder steigen – aber falls es Sie tröstet, darauf wäre ich auch jede Wette eingegangen.
Doch heute in Punkt12 (RTL) kam um 13:05 Uhr eine „unglaubliche“ Berichterstattung:
Der PCR-Test ist nicht das, was man von ihm dachte. Angeblich haben Forscher nun herausgefunden, dass 80 % ( ich wiederhole: ACHTZIG PROZENT 😀 ) aller POSITIVEN Tests eine so geringe Virenlast beinhalteten, so dass KEINE Ansteckung möglich ist. Es wurde sogar tatsächlich auch ausgesprochen, dass somit hätte gar kein Lockdown stattfinden dürfen, bzw. diese Lockdowns keinerlei Grundlage nun haben.
Wer im Internet die heutige Punkt12 Sendung komplett findet, dann ab Minute 65 schauen, gleich nach dem Bericht mit dem Schäfer und seinem Schafswoll-Dünger.
.
Für Herbst wird der Politik wohl etwas anderes eingefallen sein, denn sonst hätte es ja für diese heutige Berichterstattung kein GRÜNES LICHT gegeben. Kann aber auch sein, dass diese Berichterstattung heute darauf zurück zu führen ist, dass man der Bundesregierung aktuell gerade wegen der EM & Co mächtig auf’s Dach steigt und somit die Politik versucht deren Party-, Urlaub- und Kontakt-Stimmung damit zu rechtfertigen, dass alles davor nur 20 % so „schlimm“ war wie gedacht – ups, der PCR-Test hat die Bundesregierung auf die Hörner genommen.
Vielleicht kam dann noch die Sitzung 57 vom C-Ausschuss dazu, sprich jene Stelle fast zu Beginn mit der unfassbar beeindruckenden „Exel-Tabelle“…
Wir dürfen uns freuen, denn für Herbst scheint nun sicher ein anderes „Unterhaltungsprogramm“ für uns geplant. Wobei es cleverer wäre das spätestens Anfang August zu starten, so dass wir dann alle nur per Briefwahl wählen können.

Tja, da sind sie, die WAHREN „Corona-Leugner“ = GESETZGEBER!
Habt ihr die Sitzung 57 des Corona-Ausschuss gesehen oder angehört?
Dort wurde von einem Geschehen berichtet, welches mich wirklich zum Lachen brachte, weil ich darum weiß und verstehe wie das automatisch bei allen passiert, bzw. eintreten wird.
Es ging um das Casting der Gerichtsshow „Barbara Salesch“. Die Dame die das Casting anführte musste sich mit ca. 190 echte Richter beschäftigen und sei derart unfassbar schockiert von deren Dummheit gewesen, so dass, ich glaube es war davon die Rede, dass sie sich am liebsten aufgehängt hätte.
Und das gleiche „Phänomen“ passiert eben nicht nur den Richtern, sondern noch viel schlimmer entwickelt sich diese Dummheit bei den Regierenden. Und dieses „Dummheit“ darf man leider tatsächlich beim Wort nehmen.
Nennt es „Seele“ oder „Psyche“ oder „Geist“ oder „höhere Macht“ oder „universelle Kraft“ – ES PASSIERT automatisch mit jedem Menschen, der sich von Gerechtigkeit, Wahrheit, Aufrichtigkeit und Mitgefühl distanziert, bzw. der zum Großteil in seiner Lebenszeit das Gegenteil von besagtem praktiziert, und ganz extrem wird es dann eintreten, wenn er damit vielen Menschen Schaden zufügt, und damit ist besonders auch der seelische oder psychische Schaden gemeint. Unbeabsichtigte Verletzungen ausgenommen. Doch die bewusst gezielten und das auch noch um sich finanziell zu bereichern – so unglaubwürdig wie es vielen vielleicht klingen mag, aber solche wie Söder, da kann er ausssehen wie Adonis, die sind irgendwann NULL mehr in der Lage mit einer normalen Frau essen zu gehen, weil das was sie reden gar nicht mehr unter deren eigener Kontrolle stand findet. Das geht eben so weit, bis eine derartige „Automatik“ oder höhere Gewalt ihnen entweder selbst auffällt und sie im Umgang mit NICHT-Ihresgleichen völlig nervös werden oder ihnen zu mindest auffällt, dass selbst die weiblichen Reinigungskräfte der Toiletten im Bundestag kein Interesse an ihnen zeigen oder sie diesen in Sachen wahrer Intelligenz nicht das Wasser reichen können.
Und dann haben gerade die männlichen Subjekte ein Problem, sofern sie Single sind oder die Ehefrau Zuhause einst sowieso nur wegen des Geldes „Ja“ gesagt hat und sie mittlerweile immer schlimmer unter der stets fortschreitenden Dummheit ihres Gatten litt, und deshalb aus dem Schlafzimmer auszog.
Prostituierte wären zwar eine Lösung, aber auch denen gegenüber fühlt „Mann“ sich immer unwohler, denn ohne Reden geht’s selbst dort meist nicht. Und irgendwie geht’s dann bei diesen dummen „Männern“ auch nicht mehr, ohne endlich wieder etwas Bewunderung, Respekt und Achtung ernten zu können – und dann kommt der Moment der bei diesen Leuten immer irgendwann kommt:
Zuerst sind es frühreife Minderjährige, aber selbst denen können sie verstandsmäßig schon nicht mehr das Wasser reichen. Es geht also nur noch um Geld, und geht es darum nicht, dann scheitert es sehr schnell beim Versuch sich unterhalten zu wollen.
…und irgendwann sind es dann kleine Kinder. Der absolute Vorteil für sie dabei – die kleinsten merken nicht wie strunzdumm der böse Onkel ist oder anders gesagt, diese kleinen lassen sie nicht spüren, dass sie nur noch zum Auslachen sind, denn die kleinen haben Angst, Schmerzen, etc. und fügen sich brav oder flehen…
.
Deshalb ist es absolut nicht verwunderlich, sondern ganz normal, dass so eine Dummheit eben noch postet, dass Abstands- und Hygieneregeln blablabla das Wichtigste sind, während sie im nächsten Moment mitten drin sitzt und all das ist vergessen, sprich wird nicht geboten.
.
Und wer nun glaubt dies sei völliger Schwachsinn, der sollte sich diese 8,5 Minuten ARD-Aufklärung gönnen – aus dem Jahre 2007 übrigens.
https://www.youtube.com/watch?v=Rwz_iZika-4
Die Zusammenarbeit von Innenminister, Verfassungsschutz und Menschenhändlerring dient ganz sicher nicht nur den dort besagten Richtern. Derart Lieferungen gehen ganz sicher auch an die Kandidaten der Bundes- und Landesministerien, genauso häufig wie sich Kokain-Rückstände auf den Toiletten im Bundestag schon vor Jahrzehnten finden ließ – mehrmals.
NICHT das Kokain macht die dumm, SONDERN das was sie täglich tun und damit anrichten!
Deshalb ist von jeglicher Gewalt gegen diese Dummen abzusehen, denn der Tod wäre für diese ein Segen – aber so ein schöner Gefängnisaufenthalt ist wie geschaffen für diese, denn dort sind zu 80 % MENSCHEN mit Rückgrat, die noch ethische und moralische Grundsätze haben, und die nur kriminell werden mussten, weil diese hochkriminellen Gesetzgeber und Machthaber nur noch Kriminalität, psychische Krankheiten, Elend und Leid sowie Tod produzieren!

Ergänzung:
Und auch DESHALB gibt es auf den meisten höheren Ebenen / Positionen so gut wie keine wahre Kompetenz mehr. Die meisten von uns haben es doch schon – manche zu genüge – erlebt, dass der eigene Vorgesetzte oder gar dessen Vorgesetzter, überhaupt nicht mehr in der Lage ist die Ursache für aufgetretene Problematiken kompetent zu erkennen, geschweige das Problem zu lösen. Das liegt daran, dass die heutigen Seminare der Personalführung auf Distanz, Respekt und vor allem darauf, die Mitarbeiter auf der Spur und klein zu halten ausgerichtet sind. Das fängt schon bei den Arbeitsverträgen an, von Schweigepflichtsklauseln bis unbezahlte Überstunden – schon diese Art der Ausbeutung kostet, sprich hat im Geiste derer, die bewusst damit Umsatz und Gewinn erzielen wollen, eben ihren Preis. Und diesen Preis zahlt deren Geist oder Verstand. Wann immer WIR über den Tisch gezogen werden und bemerken es zwar, aber dulden es oder sehen keinen anderen Ausweg, weil Bspw. der Vermieter die Miete will, also brauchen wir den Job… dann ist Zahltag. Leider auf beiden Seiten, denn eigentlich darf man sich nicht bewusst über den Tisch ziehen lassen, denn damit schadet man jedem anderen dem das danach auch passiert, denn dem könnte es nicht mehr passieren, wenn man sich gewehrt hätte. Aber tröstlich ist, dass die andere Seite nicht nur teurer bezahlt, sondern ja auch mehrfach und immer wieder bei anderen – während man selbst ja nur „einmal“ in den sauren Apfel biss und sich hat ziehen lassen. Nur leider war es schon vor 15 Jahren so, dass selbst schon von Auszubildenten oder dem kleinen Verkäufer bei Saturn vom Vorgesetzten verlangt wurde einen Betrug am Kunden zu begehen – ich schreibe aus Erfahrung und erster Hand… Auch Handwerker werden vom Chef angehalten mal lieber die Waschmaschine nicht vorort schnell zu reparieren, sondern mit zu nehmen, so lässt sich die Rechnung erhöhen – also den Preis zahlt dann so jemand auch fast täglich und immer wieder mehr Verlust im Oberstübchen wird zu verbuchen sein.
Besser lässt sich das anhand eines anderen Beispieles erklären. Doch dazu sollte man wissen, dass der Mensch in seiner Ursprungsform eine ganz enorme Geisteskraft besitzt, es kommt also nicht von nirgendwo her, dass der Mensch das intelligenteste Wesen auf dem Planeten sein soll. Aber das ist schon sehr sehr lange her, bzw. es gibt nur noch ganz ganz wenige die weit über dem Durchschnitt von 20 % der noch vorhandenen Geisteskraft liegen.
Das Beispiel sind die sogenannten HELLSEHER, die es wirklich gibt.
Diese können aus allem „Lesen“, sei es nun aus Tarot-Karten, Kaffeesatz, Händen, Steinen, etc. denn diese Dinge sind nur ein Hilfsmittel, das wahre Lesen erfolgt lange bevor man Karten, Kaffeesatz, etc. zur Hand nimmt, nämlich aus der Mimik, der Körperhaltung, den Worten und Sätzen, der Tonlage, etc. des Fragenden.
Und nun kommt die Frage der Fragen:
Warum gibt es dann aber so viele Quaksalber und Wahrsagerinnen, deren Vorhersagen gar nicht zutreffen etc.
Weil zu viele von denen ihre Fähigkeiten verloren haben, denn auch diese zahlen dann den Preis, wenn sie sich mit diesen, ihren Fähigkeiten finanziell bereichern wollen. Und viele wussten nicht um diesen Preis oder haben es nicht glauben wollen. Und die meisten haben es gar nicht wahrhaben wollen, dass deren Fähigkeiten derart schwanden, und haben dann einfach so getan als ob, denn das Gegenüber wurde ja auch nicht klüger, sondern zahlte auch täglich seine Zeche…
Wer die Fähigkeit der so genannten „Hellsicht“ noch heute besitzt, der darf sich damit weder finanziell bereichern und der muss auch ansonsten immer wachsam sein, denn fast überall will man einem… die Rechnung präsentieren und klingeln die Kassen. Und dieses „Hellsehen“ ist keine Kunst, sondern die reine Natur des menschlichen Geistes in seiner Ursprungsform. Man erkennt es noch an ganz kleinen Kindern, die noch weit über diesen 20 % liegen, aber politisch wird das mehr als gefürchtet, das war schon immer so, denn die höhere Geisteskraft eines Menschen braucht keine Fremdführung, kein Geld und auch keine Gewalt. Sie tauscht. Aber auch das haben die Mächtigen unmöglich werden lassen.
Und dieser Tausch findet auch heute, hier und jetzt statt:
Ein Artikel schenkt vielen mehr Wissen, und die Kommentatoren schenken mit deren Recherchen und ihrem Wissen zurück – nur leider bleibt heute das Brotfach dabei nicht nur leer, sondern wir werden dafür von anderer Seite noch diffamiert und wenn’s ganz blöde läuft, laufen Vermummte bei uns ein. Und wer diffamiert uns? Na jene die täglich dümmer und dümmer werden, die sich mit ihren Fähigkeiten, Möglichkeiten und Kompetenzen finanziell bereichern und damit Unschuldige und Rechtschaffende bewusst Schaden zufügen wollen.
So ist der Mensch immer dümmer und dümmer geworden, weil alle Machthaber einst wussten, wie bedrohlich dieses hohe Wissen für deren Machterhalt ist. Und sie haben angefangen die besten unter uns sozusagen für sich selbst anzuwerben, weg vom Markt zu kaufen wie Hacker, Wissenschaftler, Mediziner, Wirtschaftsberater, u. s. w. Nur was sie eben selbst nicht mehr wissen können, weil sie ja selbst schon zu doof geworden sind:
Sie können höchste Geisteskraft in ihre Reihen einkaufen, doch an deren Seite und mit der Arbeit für sie, werden auch diese ganz schnell all ihre Fähigkeiten verlieren und dann sitzen sie den dümmsten Beratern und Mitarbeitern aller Zeiten auf!
.
Und deshalb kommen wir uns täglich so vor, als werden wir von einem Haufen strunzdummer Leute regiert, bevormundet und zurecht gewiesen – weil sie eben das auch geworden sind.
.
Ich denke die Gebrüder Grimm hätten das nicht besser gekonnt 😉
.
In diesem Sinne:
Lasst uns wahren was uns noch übrig blieb!

HERZLICHEN DANK PETRA!!!
Ich habe es mir eben ganz angehört. Schon letztes Jahr im Sommer sah ich eine Warnung von ihm, die auch gut 1 Stunde ging – ich glaube da saß er in einer Garage oder so was Ähnliches. Bevor ich letztes Jahr seine Ausführungen vernahm, da hatte ich lange bezüglich T-Zellen recherchiert, da ich selbst Ende 2018 die schlimmste „Grippe“ meines Lebens hatte, und ich lag 5 Tage mit Fieber zwischen 41 bis 42 Grad im Bett. Doch damals lebte mein Freigänger-Kater noch, ein ehem. Streuner, der sich von keinem zweiten Menschen außer mir anlangen ließ – also weigerte ich mich ins Krankenhaus zu gehen. Letztlich halfen mir dann zwei starke Mittel aus der Apotheke, die rezeptfrei sind. Eine angebrochene Rippe hatte ich auch, wegen dem Monster-Husten… Deshalb war für mich diese Sache mit den T-Zellen so wichtig, denn ab Februar 2020 war mir klar, dass ich sehr wahrscheinlich keine Influenza Ende 2018 hatte – und die vielen anderen in der Winter-Saison 2018 und 2019 vermutlich auch nicht.
Schade, dieses Video ist noch nicht komplett auf Youtube, denn ich hätte es – wie so vieles andere was ich schon besitze – gerne herunter geladen.
Dieser Dr. Michael Yeadon tut mir sehr leid, denn er wird es nicht gewohnt sein als derartiger Außenseiter zu leben. Und vor allem:
Er weiß gar nicht was für ein guter Mensch er ist und was für ein schönes Karma er besitzt.
Ihm fällt gar nicht selbst auf wie SUPER er seine Ausführungen auch Laien erklären und verständlich machen kann – das war hervorragend was er da abliefert. Letztes Jahr schon und dieses Mal noch viel besser, weil er sogar den Mut hat nun auszusprechen, dass es uns nicht nur die Freiheit kosten wird, sondern es sehr wahrscheinlich auch den Tod einigen bringen soll.
Ich bin der glücklichste Single den man sich vorstellen kann, und ich selbst kann mir seit gut 15 Jahren nie und nimmer mehr vorstellen, noch einmal nur mit jemandem zusammen zu wohnen, geschweige feste Beziehung oder gar Ehe. ABER diesen Dr. Michael Yeadon würde ich rein lassen… Ich bekam Tränen, weil es ihm so bewusst ist weshalb sie ihn in Ruhe lassen. Ich habe Ende 2013 (der Putsch in der Ukraine) ALLE meine „Freundschaftsverbindungen“ auf Facebook gelöscht und alle die bei mir lesen wissen, dass sie NICHTS liken sollen/dürfen – ich weiß schon lange, dass eine große Reichweite einem das Genick bricht, wie KenFM & Co. Doch ohne große Reichweite sieht es eben auch nicht gut aus.
Liebe Petra,
schau mal oben bitte was ich zu Bine ihrem Kommentar schrieb, ich meine die heutige Berichterstattung in Punkt12 bezüglich des PCR-Tests. Da frage ich mich nun:
1. Glauben sie schon am Ziel zu sein?
2. Haben sie zukünftig schon etwas anderes auf das ihre Corona-Verbrechen dann eben beruhen können sollen?
Oder:
3. Wie sehr müssen sie unter Druck stehen, wenn so eine Berichterstattung GRÜNES LICHT bekam?
Nach diesem Bericht heute um 13:15 Uhr in Punkt 12 fühlte ich völlige Aufregung in mir, wie wenn man endlich in die ach so lang ersehnte Kino-Premiere gehen kann. Allerdings nicht nur positive Aufregung schwingt da mit.
Nochmals: HERZLICHEN DANK Petra, für diesen Link!
Alles Liebe und Gute dir und allen.

Mir fällt dazu nur ein: was den G7-Teilnehmern recht ist, sollte Otto-Normal-Bürger billig sein. Wenn die da oben keine Maske tragen müssen, müssen wir das auch nicht. Basta!

Schön, dass 2/3 sich dem Schwachsinn widersetzen. Wir erinnern uns: noch Anfang 2020 hieß es: Masken bringen nichts.

Richtig, damals brachten sie nicht das, was sie heute bringen. Was das ist? Na: Gewinn natürlich. Den konnten Masken damals nicht bringen, weil es keine gab. 😉 Und das alleine ist m.M.n. der Grund, wieso wir seitdem Masken tragen müssen. Sonst hätten selbst genähte ausgereicht, aber nun müssen wir kaufen. Und deswegen zwingen sie uns nun unter die OP- oder FFP2-Maske.

Wir können ja noch glücklich sein, dass wir nur eine Maske tragen müssen, es gibt schließlich viel schlimmere Verhüllungen. /Ende Sarkasmus

Hallo U.L.K.,
das mit dem Profit den man nun mit den endlich auch massenhaft vorhandenen Masken macht, dem stimme ich durchaus ebenso zu. Jedoch vermute ich noch eine weitere Absicht dahinter, denn dieser Corona-Fake benötigt so viele Atemwegserkrankte wie nur möglich, denn wann immer wie Entzündungen in der Lunge haben, so wird es als Corona-Fall abgerechnet (Krankenhaus-Prämien und RKI lassen Grüßen).
Die Stoffmasken konnte man wie du schon sagst nicht nur selbst in großer Stückzahl herstellen, sondern man konnte diese auch täglich in die Wäsche werfen – man hatte ja dann irgendwann mehr als genug davon. Nun jedoch haben die meisten viel zu wenige von den benötigten Masken – ich bin bald an die Decke, als bei Markus Lanz vor knapp drei Monaten ein Landkeis-Abgeordneter saß der meinte, dass in seinem Landkreis sogar für alle Schüler die FFP2-Masken während des Unterrichts eingeführt wurden, auch für die Grundschüler. Diesen finanziellen Aufwand können gut 50 % der Eltern gar nicht stemmen, demnach werden da dann diese Masken tagelang getragen – was da an Bakterien in die Lunge gelangt, das spielt den Gesetzgebern & Co in die Karten.
Selbst die Erwachsenen in meinem Bekannten- und Familienkreis wechseln nicht täglich nach 8 Stunden Arbeit und tragen die Maske, gerade im kaufmännischen Bereich und kleineren Firmen müssen viele ihre Masken noch selbst bezahlen.
Selbst gemachte Baumwoll-Masken konnte man bis zu 90 Grad waschen plus desinfizieren, und da wusste man dann auch genau was man vor dem Mund und vor der Nase hat und einatmet…

Punkt 12 berichtet: 80 % aller Corona POSITIV getesteten waren gar nicht infektiös – viel zu geringe Viruslast, demnach gab es nie eine Grundlage für all diese Lockdowns!
Hört es euch an, ein Dr. „Dingsbums“ erklärt 80 % aller positiven PCR-Tests als irrelevant und ungefährlich.
Überlegt mal: Und viele setzen ihre Kinder zwei Mal in der Woche noch viel weniger relevante Schnell-Tests aus!
HIER IST PUNKT 12
VON MINUTE 7:20 bis Minute 10:00 – knapp 3 Minuten, es sprich ein Mediziner.
https://www.tvnow.de/shows/punkt-12-1509/2021-06/episode-117-teil-2-2-sendung-vom-21-06-2021-4124583
.

Schreibe einen Kommentar zu Peter Hennecke Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.