Kategorien
Covid-19 DieGrünen Impfreaktion Impfversagen Nach-Impfungs-Syndrom Politik

Baerbock sei 4-fach geimpft, hatte Corona und kann jetzt keine zwei Etagen mehr zu Fuß gehen

Baerbock hatte laut Medien Corona, sie ist 4-fach geimpft – trotz dessen oder vielleicht auch gerade deswegen hat es sie erwischt – jetzt kann sie angeblich keine zwei Etagen mehr zu Fuß laufen. Auf Instagram wirkt sie fitter denn je, reist um die ganze Welt und ruft dazu auf: „Maske tragen und testen, testen, testen“.

Der Focus berichtet heute über die Auswirkungen von Frau Baerbocks Corona Erkrankung. Die hat sich Anfang Juni infiziert und leide nun massiv unter der Erkrankung (wir haben berichtet). Die Information stammt eigentlich aus dem Stern, doch dort steckt die Information hinter einer Bezahlschranke.
Im Focus Artikel heißt es, „sie schafft es kaum, mehr als zwei Etagen zu Fuß zu gehen“. Impfnebenwirkungen scheinen nun still und heimlich unter Long Covid zu laufen, so wie einst jeder „an, mit und am Ende im Zusammenhang mit Corona“ verstarb. Offensichtlich ist die Politikerin das vierte Mal geimpft. Die Frage, ob es eine Impfnebenwirkung ist, das sogenannte Nach-Impfungs Syndrom, wir gar nicht erst gestellt. Wobei man auf ihrer Instagram Seite eine munter um die Welt reisende und Kicker spielende Annalena Baerbock sieht. Die Treppe in ihren Privatjet, durch Steuergelder finanziert, scheint sie aber noch selbstständig laufen zu können.

Annalena Baerbock machen immer noch die Nachwirkungen ihrer Corona-Infektion zu schaffen. Die Außenministerin war Anfang Juni erkrankt. Jetzt sagt sie: „Es hat mich wirklich niedergestreckt, trotz Vierfachimpfung.

Außenministerin Annalena Baerbock leidet noch immer an den Folgen ihrer jüngsten Corona-Erkrankung. „Mehr als zwei Etagen schaffe ich auch jetzt kaum zu Fuß“, sagte die 41-Jährige im Interview mit dem „Stern“. „Es hat mich wirklich niedergestreckt, trotz Vierfachimpfung. Ich lag zwei Wochen lang flach.“

Baerbock: „Maske tragen und testen, testen, testen“ 

Die Ministerin war Anfang Juni bei einem Besuch in Pakistan positiv getestet und war danach isoliert in der Regierungsmaschine ausgeflogen worden. Sie schickt eine Botschaft an die Bürger: „Ich kann nur appellieren: Maske tragen, wo es nötig ist, und testen, testen, testen.“ 

Interessant ist dabei auch, dass der Normalbürger zum sparsamen Leben erzogen werden soll, laut einem Artikel der Jungen Freiheit, reisten die Mitglieder des Europäischen Parlaments im vergangenen Jahr aber insgesamt 82,074 Millionen Kilometer mit dem Flugzeug – nur, um zu den Standorten in Brüssel und Straßburg sowie zu externen Veranstaltungen zu kommen. Die Politiker verursachten dabei CO2-Emissionen in Höhe von 19.390 Tonnen.

Unsere Liste mit allen Artikeln zu Impfnebenwirkungen aus der Presse, findet ihr auf dieser Seite. Meldet uns diese gerne via E-Mail an: info@corona-blog.net.


Aktuelle News, zu denen wir keine eigenen Beiträge veröffentlichen, findet ihr auf unserer neu eingerichteten Seite: News: Tagesaktuelle Artikel. Ihr findet diese entweder über den Reiter „Aktuelle Beiträge“ oder oben auf der Startseite als Link.


Aktuelle News, zu denen wir keine eigenen Beiträge veröffentlichen, findet ihr auf unserer neu eingerichteten Seite: News: Tagesaktuelle Artikel. Ihr findet diese entweder über den Reiter „Aktuelle Beiträge“ oder oben auf der Startseite als Link.

43 Antworten auf „Baerbock sei 4-fach geimpft, hatte Corona und kann jetzt keine zwei Etagen mehr zu Fuß gehen“

Wenn ich Deutscher wäre und in Deutschland wohnhaft wäre, würde ich ein Testzentrum anmelden und auch betreiben. Das sind geschenkte viele Millionen Euro, ganz einfach verdient. Noch nie war es so einfach so schnell so reich zu werden. Wer das nicht kapiert hat, hat von der Plandemie echt noch nichts kapiert.

In Deutschland werden Deutsche danach angeklagt, das dürfen sich in Zeiten – in denen Ukrainier an den Hartz4-Topf ohne Sanktionen und ohne Mietobergrenze dürfen – eben Deutsche nicht erlauben.
Schönen Gruß an den Graukopp mit Bart beim Corona-Ausschuss, der in der letzten Sitzung sagte wir sollen die Klappe halten und nicht auf diesen politischen Spaltungsversuch und diese Provokation hereinfallen, die nur UNRUHEN stiften soll:

Wie lange und bei was alles noch, wollen uns Leute wie Sie & Co stilllegen oder zumindest ruhigstellen?

Wie lange höre ich den Füllmich schon sagen:
„Nicht mehr lange, das wird denen (Politik, Justiz, Mediziner, etc.) so was um die Ohren fliegen!“
Als er es in der letzten Sitzung vor ca. 5 oder 6 Tagen wieder gesagt hatte, da musste er fast selbst drüber lachen, gerade noch hat er sich den Lachflash verkneifen können.
Aber was der grauhaarige „Drosselbart“, den ich vor ca. 8 Monaten noch endlos verehrte, sich nun als Altpolitiker wagt zu raten, dass wir uns nun auch das noch still und ruhig gefallen lassen sollen, aber in Sitzung 122 so erklärend aufbereitet, dass der brave Steuerzahler in Deutschland kotzt, das geht definitiv in die Richtung von gekaufter Opposition, denn gingen wegen dieser Hartz4 Sache für Ukrainier jetzt hunderttausende auf die Straße, da würde selbst die Polizei nicht so hart durchgreifen wie bei Impfkritikern.
Ich finde demnach genau das Gegenteil:
Wir sollten die selben bleiben, allerdings unser Thema auf den Straßen wechseln, denn ich bin mir sicher DAS Thema trifft jeden Steuerzahler unter der Gürtellinie in solchen Zeiten in denen kein Arbeitsplatz mehr sicher ist!

Ist ja komisch.. Wird der 4. Schuss jetzt nicht erst für ab 60 Jährige empfohlen? Und AB hat sie schon???? Das glaube ich nicht!
Sollte es stimmen, habe ich kein Mitleid. Wie sind die Ungespritzten diffamiert und beschimpft worden. DAS werde ich nie vergessen und schon gar nicht vergeben!

Politnicks haben garantiert nicht diese Giftbrühe bekommen. Das sind Schauspieler und Heuchler, deren Glaubwürdigkeit tendiert gegen 0,0. Ich bin dafür zu 100 % von der Nutzlosigkeit und der Gesundheitsgefahr der Genbrühe überzeugt. Geimpft sind wir doch alle 4-fach gegen was auch immer, Tetanus zum Beispiel. Deshalb ist auch das Wort Impf-Verweigerer absoluter Bullshit. 4-fach Gen-Gespikede hingegen sind dem Tod näher, als dem Leben. Der Corona-Gift-Müll ist per Definition keine Impfung, sondern eine experimentelle Gentherapie mit unabsehbaren Folgen und ohne jegliche Haftung der Giftstoff-Hersteller, die daraus in krimineller Weise aber extreme Profite generieren. Man sollte das immer klar und konsequent trennen.

Sollte es irgend einem Politiker so treffen, wie Millionen Krank-Gespritzte Corona-Gen-Fans, dann ist Feiertag! Ich werde keinen Politiker bedauern, den es erwischt! Diese Ganoven bereiten als nächste Pandemie die des Hungerns und des Frierens vor. Getreide aus der Ukraine ist nicht relevant genug, um diese Preise zu Rechtfertigen! Es wird alles unternommen, um den Deutschen auch die letzten Gelder vom Konto zu holen! Habeck ist anscheinend der Treiber der Not für Amerikanische Kriege!

@Marvin
„Da glaube ich eher daran, dass Robert Habeck, Olaf Scholz, Christian Lindner, etc., tatsächlich dem deutschen Volk dienen wollen, anstatt es gewissenlos auszuplündern und freudvoll zu zerstören.“

Da bist Du aber einem falschen Glauben aufgesessen. Die genannten drei Politiker richten sich stramm an US amerikanische Vorgaben und unterstützen Militarisierung, Privatisierung und Kapitalflucht in großem Stil.
Unter folgenden Links z.B. kannst Du mehr darüber erfahren;

https://kritisches-netzwerk.de/search/node/habeck
https://kritisches-netzwerk.de/search/node/scholz
https://kritisches-netzwerk.de/search/node/Lindner

Wer in solchen Zeiten indenen sich angeblich über 70% der Erwachsenen ne Gen-Plörre mehrfach haben spritzen lassen, was ja von einem IQ unter 70 zeugen können sollte, dann erlaubt so etwas Ironisches zu schreiben in der Annahme das versteht doch jeder, der hat entweder selbst… oder steht auf der anderen Seite.
Schon 2014 haben die Satiriker für sich entdeckt, dass diese „IQ-Genies“ (unter 70) Satire-Artikel für echten Journalismus und für bare Münze hielten!

@MeinKopf

So schaut es aus, was diese Politiker und vor allem auch deren Vorgänger an KAPITALFLUCHT alles verursacht, unterstützt, zugelassen und veranstaltet haben und weiter vortäuschen…, DAS übertrifft alles was ich in meinem Leben in Sachen „Lass uns den Raub des Jahrhunderts begehen“ je gelesen habe, geschweige gesehen, aber jetzt sehe ich es mit eigenen Augen…
TELEKOM soll angeblich der Insolvenz dadurch entkommen sein, indem die Gesellschaft 51% an Nordamerika oder Nordkanada abtrat. Telekom ist damit zukünftig nur noch MIETER all der krankmachenden Antennen…
Wie kann TELEKOM vor der Pleite gestanden haben???
Erstens vermietet sie ihre Leitungen doch nur an all die anderen Mobilfunkbetreiber / an die Konkurrenz, und zweitens sind gerade all diese Unternehmen die GEWINNER in den letzten 2,5 Jahren!
Ich habe es zufällig gestern beim Zappen gelesen. Ich will gar nicht wissen was wir alles so gar nicht mit bekommen…

„Ich lag zwei Wochen lang flach.“
Mir ist leider unklar, was im Jargon der ‚Grünen‘ darunter zu verstehen ist.

Auch ein Ziehkind von Schwab.
Glaubt daran „auserwählt zu sein“ und uns alle zu überleben.
Da schliessen sich 4 Giftspritzen schon von allein aus.

Also ich glaube, lange kann sich diese „Long Covid“ – Nummer nicht mehr halten. Dazu gibt’s einfach immer noch zu viele ungespikete Genesene und Corona – Jungfrauen (i. e. nie Erkrankte). Die Kontrollgruppe ist in den USA dank weitestgehend unabhängiger Bundesstaaten – Gesetzgebung sogar noch größer als hierzulande. In meinem persönlichen Umfeld geben sich die einst eifrigsten „Impf“ – Apostel mittlerweile recht einsilbig, wenn das C – Wort fällt. Auch wenn sie’s niemals zugeben würden – die wissen, daß es sich endgültig ausmissioniert hat.
Ich würde mir nur wünschen, dass die Gen-Geschädigten endlich mal richtig laut werden. Und nicht vor jeden Satz ein apologetisches „Ich bin ganz bestimmt kein Impfgegner…“ schieben.

Das „Long Covid“ ein Ende in der Politik, in den Medien und vor allem bei den verbrecherischen Medizinern finden wird, das glaube ich nicht. Die werden dieses Märchen noch alle ihren Enkeln und Urenkeln und auf dem eigenen Sterbebett erzählen.
Aber was die Impfjünger betrifft, die gerade aufwachen, da könnte ich aus eigener Erfahrung zumindest derzeit mit einstimmen.
Eine Mitbewohnerin in meiner Straße geht schon über 10 Jahre in der SAP-Arena jobben, nun hatte sie vor ca. 14 Tagen Besuch von jemanden der „positiv“ war. 5-6 Tage später war auch sie dann „positiv“, doch musste in der SAP-Arena arbeiten, glaube sie sagte es war Udo Lindenberg der dort auftrat. Sie sagte Bescheid, aber in der SAP-Arena hieß es dann, dass es ihnen nicht mehr erlaubt ist nach Impfstatus oder Testergebnis zu fragen, und ergänzend kamen dann die Worte:
„Wir kontrollieren keine Testergebnisse, etc. mehr, es können sich alle frei und ohne Kontrollen einfinden, auch ohne Masken!“.
Diese Mitbewohnerin ist natürlich 3-fach gespritzt, sprich auch schon einmal geboostert, und hat noch im letzten Winter allen Ungeimpften die Schuld an den hohen Inzidenzzahlen, etc. gegeben, und nun ratet was diese getan hat:
Sie hat sich den Zuverdienst in der SAP-Arena, beim Udo Lindenberg Konzert dann natürlich auch nicht nehmen lassen, wenn es keiner mehr kontrolliert…, und hat fleißig dort Bier gezapft und an alle verteilt… keiner der Konzertbesucher muss dort mehr Maske tragen oder Abstand halten.
Sie hat sich per WhatApp-Sprachnachricht an mich, jedoch dennoch darüber sehr aufgeregt, dass sie nun die hohen Inzidenzzahlen völlig verstehen kann, denn sie will nicht wissen wie viele dort noch, außer ihr, positiv waren und somit andere ansteckten.
Aber ich garantiere euch, diese Person wird spätestens im November falls wieder ein Corona-Lockdown kommt oder was auch immer kommen könnte DAS IHRE EIGENEN FREIHEITEN beschränkt trotz Boosterungen, dann wird sie wieder auf die Ungeimpften losgehen und völlig vergessen haben wollen, dass sie selbst wissentlich als „Spreeder“ in der SAP-Arena unterwegs war, sogar mit Lebensmittel rum hantierte ohne…
Deren Verstand oder Hirn ist am „Arsch“ / Ende / Defekt, das ist irreparabel!

Das glaube ich nicht! Die Plagiat-Königin Baerbock will sich nur öffentlich mit den vielen Menschen solidarisieren, die an Impfnebenwirkungen leiden und damit Dampf aus dem Kessel nehmen.

Die „Dame“ ist derart dumm, so dass sie öffentlich sogar lügen würde, dass sie schon 4-fach geboostert ist, sprich schon sechs mal gespritzt, jedoch wird ihr jemand gesagt haben, dass dies auffallen wird und demnach blieb es bei nur zweifach Boosterung.

Kann man den Äußerungen Annalena Baerbocks überhaupt trauen? Über Kompetenzen, erst recht nicht welche, die sie zur Außenministerin befähigen, verfügt sie nicht, außer wenn man Fotogenität und Selbstdarstellung (siehe die obigen Fotos) als Kompetenzen anerkennen will. Warum sollte ich ausgerechnet Annalena Baerbock in Bezug auf Corona glauben? Da glaube ich eher daran, dass Robert Habeck, Olaf Scholz, Christian Lindner, etc., tatsächlich dem deutschen Volk dienen wollen, anstatt es gewissenlos auszuplündern und freudvoll zu zerstören.

Ach so, hier kommt das Zitat von weiter oben her 🙂 Naja, also das erkennt eigentlich der dümmste als Ironie, es ist schon wichtig den gesamten Zusammenhang zu lesen. Da würde ich nun eher dem Zitierenden unterstellen wollen….

Selber schuld, wenn man sich nicht nur NaCl spritzen lässt. Sie hätte das doch arrangieren können…

Alles weist momentan darauf hin, dass die Gespritzten das Virus nicht klein kriegen, weil Immunsystem kaputt bzw. falsch programmiert (sic!).

…falsch abgebogen und deshalb alle schlummernden Erkrankungen inkl. Viren die es nicht gibt, gnadenlos demaskiert.

Man kann es sich nicht ausmalen dass es tatsächlich Menschen gibt die so dumm sind. 😅🥴
Aber ja: nur immer rein mit dem Goldgrubensaft und schnell die Maske aufsetzen wenn man die zwei Etagen nicht mehr zu Fuß schafft hilft mit Sicherheit. 😅

wers glaubt wird seelig…. aber eines haben wir schon erkannt, Long Covid muss nun herhalten für “Impfschäden“ .Die Frage ist, wann erkennt die Masse das? Aber die steile Treppe zum Flugzeug kommt sie hoch? Ohje 😉

Ich glaube kein Wort. Alles Teil übler Propaganda. Es fängt schon damit an, sie sei geimpft. Never. Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man schon wieder lachen über ihr Bemühen, sich durch ein „Gleichstellen“ mit den angeblichen Corona-Opfern anzubiedern. Da ist sie nicht die Erste und vermutlich nicht die Letzte. Wer von den Politikern hatte nicht schon alles Corona. Von Merkel bis Seehofer, von Kubicki bis Baerbock. Die Armen, ganz schlimm. Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht…
Ja und klar, der Testirrsinn muß weitlaufen, denn nur durch den Test haben wir eine Pandemie. Würde keiner mehr zum Testen gehen, hätte der Wahnsinn ein Ende. Zumindest der Corona-Wahnsinn.

ooch, Annalenchen, dass tut mir sehr leid, schnüff..
Du naives Grünchen. Trage weiter brav dein Gesichtslappen und ersti.. bald. you shall not be missed

Trampolina hat sich mit Sicherheit nicht 4 Mal die Genplörre gegeben. Das ist nichts anderes als Marketing für die Pharmaindustrie. Man lese die Kommentare neben den PR-Fotoshootings. Alles Trampolina-Groupies, die wahrscheinlich zum Team gehören… oder schlichtweg verblödet sind.

Man will wieder die Massen auf den Spritzherbst vorbereiten. Dann gibt’s das 4,5 und 6 Leckerchen.

„Es hat mich wirklich niedergestreckt, trotz Vierfachimpfung.“ Statt „trotz“ „wegen“, so wird ein Schuh draus.

Es kann einen auch ohne Impfung „nierderstrecken“, so jedenfalls habe ich es im Dezember erlebt. Dafür hat man aber eine 13 mal bessere Immunität als ein Geimpfter. Es lohnt also einfach mehr.

Ja, stimmt. Ich, ungeimpft (und das ist auch gut so und soll auch so bleiben), hatte Ende Januar 2022 Corona (genauer: Omikron). War 4 Wochen extremst müde und schlapp. Bis ich höherdosiertes Vitamin D genommen habe: 3 Tage später war alles fast weg. Inzwischen (ich nehme noch Vitamin D + K) fühle ich mich fitter als vor Corona. Das muss wohl daran liegen, dass ich in den 4,5 Wochen das Schlafdefizit der letzten 3 bis 5 Jahre nachgeholt habe. 😉

Montagsspaziergänge schaffe ich besser als vor Corona (könnte aber auch am Training liegen, die Spaziergänge halten wirklich fit und verbessern die Kondition). 😀

@Eugen

Im Dezember welchen Jahres?
2018 hat’s mich auch aus den Socken und von allen Stühlen gehauen, lag 14 Tage flach und dachte jetzt sterbe ich.

Es soll wohl Werbung für die Pimpfung sein. Der Bürger soll denken, dass sie nur wegen der Pimpfe noch am Leben ist.

„Maske tragen und testen, testen, testen“, dass ich nicht lache.
-> Nicht Impfen lassen und Immunsystem pflegen, pflegen, pflegen und Vitamin D3 einnehmen.
Die Völkerballmutti, Teil des WEF und der Great Reset Phantasien, hat sich durch die GenTherapie kaputt spritzen lassen.
Einen Vorteil hat es, die Bombe in ihr tickt, bald wird sie massive Nebenwirkungen bekommen, dann kann sie es dem deutsche Dumm Michel als Long Covid verkaufen.
Willkommen in links grünen Sozialismus!

ich glaube nicht ein wort. wie schon andere hier schrieben, sehe ich es auch als einen bigotten anbiederungsversuch mit integriertem nuging. wink, wink, nuge, nuge, yes, you know.

anna infantilena würde auch einen chemtrailer fliegen und dieses als klimaschutzmassnahme kommunizieren.
ich muss auf meinen blutdruck achten..

Ich glaube nicht, dass die Baerbock so unverzichtbar ist, dass man ihr was anderes als den richtigen Stoff geben würde.

Je dümmer, desto unverzichtbarer!
Also kann ich Ihnen leider nicht zustimmen.
Aber nichts für ungut 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert