Kategorien
Altenheim Covid-19 Impfpflicht Impfung Pflege Politik

In Bayern wird ab sofort die Drittimpfung an Hochbetagte verabreicht

Beobachtet man die Berichterstattung des Bayrischen Rundfunks, welcher den Öffentlich-Rechtlichen angehört und beachtet, dass Markus Söder von 1992-1993 ein Volontariat dort absolvierte und dort anschließend Redakteur war, erscheint einem alles etwas klarer.

Der Bayrische Rundfunk weist heute, mit einer veröffentlichten Information zu Kinderimpfungen, darauf hin, dass es nun die dritte Impfung für die über 80-Jährigen gibt – schließlich wurden diese ja bereits im Dezember 2020 erstgeimpft. Wie als wäre es von Anfang an so kommuniziert worden, wird von einer Boosterimpfung oder auch Auffrischungsimpfung gesprochen. Hieß es noch Anfang des Jahres es bestünde voller Impfschutz nach zwei Impfungen, so fing erst Pfizer, mit einer kleinen Schlagzeile, an, den Weg für diese Milliarden Einnahme durch die Pressestelle zu ebnen.
Der BR 24 schreibt großzügig in den Artikel mit hinein, dass bislang ungeimpfte Mitarbeiter in den Einrichtungen gleich mitgeimpft werden könnten.

Auch bei vollständig Geimpften lässt der Schutz gegen das Coronavirus mit der Zeit nach, vor allem gegen die Deltavariante. Außerdem ist derzeit genug Impfstoff vorhanden. Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) hat deshalb bekannt gegeben, dass die Ärzte und die Impfzentren in Bayern ab heute Auffrischungsimpfungen gegen das Coronavirus anbieten können.

Dies gilt vor allem für Hochbetagte über 80 Jahre, Bewohner von Pflegeheimen, Menschen mit Immunschwächeerkrankungen oder Immunsuppression und Pflegebedürftige, die zu Hause leben.

Holetschek empfahl, dass sich die Impfzentren und niedergelassenen Ärzte zunächst auf die Menschen in den Pflegeeinrichtungen konzentrieren sollten. „Denn dort leben die Menschen, die zuerst geimpft wurden“, sagte der Minister. Dann könnten sich auch gleich bisher ungeimpfte Mitarbeiter der Einrichtungen unbürokratisch mitimpfen lassen.

BR

Erstaunlich ist bei all dem die Berichterstattung des BRs. Wirft man einen tiefer gehenden Blick darauf, erkennt man, dass Markus Söder schon sehr früh Fuß im Bereich der Öffentlicht-Rechtlichen fasste. Dies kann man unter den veröffentlichungspflichtigen Angaben auf der Website des Bayerischen Landtages einsehen. Interessant wie der Werdegang eines Politikers so verläuft. Selbstverständlich ist alles nur Zufall. Ein aktueller Einfluss auf die Berichterstattung unserer Mainstream Medien lässt sich hierbei natürlich nicht vermuten.

In Bayern stehen Senioreneinrichtungen leer – 20 bis 30% – und in üblicher Manier schreibt die ZEIT, dass dies natürlich auf das Corona-Virus zurück zu führen ist.
Diesem Ansatz kann man Glauben schenken, aber man kann sich auch die Zahlen von DeStatis (Statistisches Bundesamt) für das vergangene Jahr 2020 ansehen. Auch ich hab mich mit diesen, frei verfügbaren, Daten beschäftigt. Am 30.12.2020 titelte die Tagesschau „Mehr Todesfälle als üblich“. Bei ZDF Heute sieht es nicht besser aus – mit Sätzen wie „Sterbefälle im Dezember 23 Prozent über dem Durchschnitt“ wird hier versucht die Regierungspolitik mit Argumenten zu untermauern.

Darüber hinaus müsste aus wirtschaftlichen Gründen Personal, auch Pflegepersonal, welches in Pandemiezeiten wertvolle Arbeit geleistet hat, entlassen werden.

Awo-Co-Landesvorsitzender

Wenn ihr keine Lust mehr auf die Zwangsabgaben für den öffentlichen Rundfunk (ARD, ZDF, BR, …) habt, dann unterzeichnet hier. Unseren Blogbeitrag dazu findet ihr unter Rundfunk Frei.


Abonniert uns gerne bei Telegram – Corona ist nicht das Problem, dort informieren wir euch noch umfangreicher als hier auf dem Blog.

11 Antworten auf „In Bayern wird ab sofort die Drittimpfung an Hochbetagte verabreicht“

Haben nicht im Dez 2020 die Impfungen angefangen, hier könnte man 1+1 zusammen zählen, mir wird nur noch schlecht bei solchen Nachrichten. nach der 3ten Impfung folgt dann die 4,5,6….. könnte es sein, dass Namenhafte Wissenschaftler , die sich wirklich damit auskennen Recht hatten und es trifft ADE ein?? ( Autoimmun) Man kann natürlich schwer zugeben, dass es die geimpften sind die Mutationen hervor bringen, wenn man Milliarden schwere Verträge mit der Pharmaindustrie eingegangen ist. Der Stoff muss ja verbraucht werden. Nebenwirkungen und Tote …iwo gibt es nicht im Zusammenhang mit Impfung, nur in Zahlen.

Manchmal frage ich mich, ob die Injektionen bzw. deren Folgen selbst das sind, was als Delta Variante bezeichnet wird.
Also, dass die Injektion bzw. spezielle der Inhaltsstoffe all die Symptome hervorbringt, die dann als Delta Variante verkauft werden.

Sind wohl noch nicht genug alte Menschen gestorben nach den ersten Impfungen? Na ja, dann gibt es auch keinen Mangel an Pflegekräften mehr, sofern die ihre Spritze überlebt haben!

Dabei hat man alles dafür getan. Erst die monatelange Quarantäne, der fehlende Kontakt mit den geliebten Angehörigen und dann dazu noch die angebliche Grippeschutzimpfung.
Bei uns im Heim hat Corona von 03/20 – 09/20 absolut keine Rolle gespielt, aber wir mussten die Maßnahmen einhalten. Dann plötzlich Anfang 09/20 wurden die Bewohner getestet und der Virus wurde gefunden. Nur die Bewohner zeigten weiterhin keine Symptome, oder irgendwelche gesundheitlichen Probleme. Die tauchten erst nach der Grippeschutzimpfung, die im Oktober durchgeführt worden war, auf. Und ab dem November fingen die Menschen zu sterben an. Kann Zufall sein, aber seit Bologna 03/20 glaub ich nicht daran.

War heute bei meinem Arzt. Ein sehr guter und mitfühlender Mediziner, der jederzeit für seine Patienten da ist und sich Zeit nimmt.

Er hat mir heute die Impfung dringend empfohlen und mahnend auf longcovid hingewiesen ohne aufdringlich zu sein. Er sei selber geimpft.

Warum machen Mediziner, die für Ihre Patienten da sind, das mit?

Unwissenheit Kann das doch nicht sein. Die müssten doch auch informiert sein oder stecken die in einer Blase?

Ganz einfach: er ist selber geimpft, wie übrigens die meisten Ärzte (in Österreich zB 90%). Das nennt sich kognitive Dissonanz, hat psychologische Gründe. Zuzugeben, dass die Impfung u. U. mehr schadet, als nützt, würde bedeuten, sich eingestehen zu müssen, dass man sich hat täuschen lassen und sich selbst ebenfalls einer großen gesundheitlichen Gefahr ausgesetzt hat, indem man vorbehaltlos in die Impfung eingewilligt hat. Sie wollen einfach zu gerne an die Wirksamkeit und Unschädlichkeit der Impfung glauben.

5 Ärzte berichten Video

https://uncutnews.ch/den-covid-19-impfstoffen-auf-der-spur/

corona-ausschuss.de dazu 2020news.de

uncutnews.ch

politikstube.com

reitschuster.de

Dr. http://www.wodarg.com

doctors4covidethics.

Americasfrontlinedoctors

Mutigmacher.org

Taublog.de

Kritischerichterundstaatsanwaelte krista

de.rt.com

nachdenkseiten

michael klnovsky

achse des guten achgut.com

epochtimes.de

blauerbote.com

norberthaering.de

mmnews.de

corona-blog.net

https://www.bitchute.com/video/dI1l9TGksmcB/

bitchute.com

Prof. Dr. Bhakdi erklärt wie die Injektion wirkt

https://duckduckgo.com/?q=dr.+Baghdi&t=bravened&iax=videos&ia=videos

123. Die überwiegende Anzahl dieser Seiten kenne ich. Auch die Argumentation von Bhakdi. Und deshalb nochmal die Frage, warum raten Ärzte, die sich für Ihre Patienten einsetzen, zur Impfung.

Sind Sie nicht Informiert?

Ich bin jedenfalls nach dem heutigen Gespräch mit meinem Arzt desillusioniert, was den „Kampf“ gegen das Coronaregim angeht.

Wie kommen sie auf die Idee, dass Ärzte etwas anderes seien als Menschen? Wie Menschen, kneifen auch Ärzte ganz fest die Augen zu, wenn sie etwas nicht wahrhaben wollen.
Wie Menschen glauben auch Ärzte an „Autoritäten“ und an „das Gute IN JEDEM Menschen“ was der Grundfehler ist.
Wie Menschen leben auch Ärzte in einer Schein-Wunsch-Realität, in der das System vorwiegend gut wäre, Politiker vorwiegend ehrlich seien, Wirtschaft vorwiegend dem Wohle der Menschen, Medien vorwiegend der Wahrheit verpflichtet seien.
Und wie Menschen fällt es auch Ärzten schwer, aus so einer Wohlfühlblase grob herausgerissen zu werden, und zu akzeptieren, dass Menschen, die NUR IHR EIGENES WOHL im Auge haben, die wichtigsten Führungspositionen besetzen und ein globales Lügen-Theater aufführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.