Kategorien
2G Impfpflicht Impfung Krankenhaus Pflege Senioreneinrichtung

Samii arbeitet an der LMU, im Fachbereich der Pathologie – Sie ist gegen die Diskriminierung

Eine junge Frau läuft durch die Pathologie in der LMU München, deutet auf die Kühlräume im Keller und spricht davon, dass bei 22 Boxen 3 Corona Patienten liegen. Die Impfpflicht für eine Impfung, die eine Blutgerinnung auslöst ist ihr schleierhaft und sowieso kann sie die Art der Diffamierung von ungeimpften Menschen nicht nachvollziehen.

Update 01.12.2021: Die Mitarbeiterin aus dem Video wurde nur einen Tag nach dem Veröffentlichen des Videos von der LMU vom Dienst „freigestellt“ und ein Hausverbot wurde erteilt, wie die LMU in einer offiziellen Mitteilung auf der Website bekannt gibt:

LMU reagiert unmittelbar auf Video
Die LMU hat heute mit größtem Befremden von dem von einer Mitarbeiterin des Pathologischen Instituts der Medizinischen Fakultät online gestellten Video erfahren. Die LMU distanziert sich aufs Schärfste von dem Inhalt des Videos und weist ebenso darauf hin, dass das Drehen und Posten von Videomaterialien in den Räumlichkeiten der LMU für Privatzwecke und ohne Genehmigung unzulässig ist.

Gegen die betreffende Mitarbeiterin wurde bereits ein Hausverbot ausgesprochen, und sie wurde mit sofortiger Wirkung von ihren Dienstaufgaben freigestellt. Eine fristlose Kündigung wird darüber hinaus auf den Weg gebracht. In der derzeitigen Lage kommt es auf die Umsicht und Rücksicht aller an, um kranken Menschen bestmöglich zu helfen und das stark belastete Personal im Gesundheitswesen zu unterstützen. Die Verbreitung von solchen Videos trägt dazu sicherlich nicht bei.

Quelle: Website LMU

Samii arbeitet in der Pathologie an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) in München und macht ihrem Unmut in ihrer Instagram Story Luft. Sie läuft dabei durch den Sektionssaal, denn sie ist gerade auf der Arbeit. Sie spricht an, dass zukünftig, so lässt es das Ministerium verlauten, ungeimpfte Mitarbeiter an Krankenhäusern zukünftig einen PCR Test vorweisen müssen. Zudem sollen die Mitarbeiter diesen selbst bezahlen müssen.

Sie läuft an der Kühlung vorbei und zeigt 22 Boxen, in denen in 3 Corona Patienten liegen. Die Boxen sind übervoll und sie hat noch zwei weitere Kühlräume zu betreuen. Offensichtlich geht es laut ihren Aussagen nicht darum kranken Menschen zu helfen, sondern Menschen zu einer Impfung zu zwingen.
Außerdem findet sie die Impfung, welche eine Blutgerinnung anregt, nicht in Ordnung. Aber seht selbst:


Abonniert gerne den Telegram Kanal – Corona ist nicht das Problem, dort könnt ihr euch noch umfangreicher als hier auf dem Blog informieren.

293 Antworten auf „Samii arbeitet an der LMU, im Fachbereich der Pathologie – Sie ist gegen die Diskriminierung“

Liebe Samii, du hast meine volle Unterstützung !! Sehr mutig von dir dieses Video zu posten. Es ist der Wahnsinn !
Alles ist leider nur noch politisch, die Pandemie ist längst vorbei.
Ich wohne auch in München und bin bereit auf die Straße zu gehen, ich habe genug von dieser Diktatur !
Ganz liebe Grüße und danke an dieses wunderbare Corona-Blog, man fühlt sich nicht allein 🙂

Macht weiter, wir brauchen mehr mutige Menschen wie euch, in München laufen ständig Demos . Wir müssen mehr werden . Heute Abend München Wittelsbacher Platz 18:00 Uhr!

Liebe Sami,
inzwischen weiß ich, dass du von deinem Job (angeblich) suspendiert wurdest.
Das war mir allerdings klar, als ich deinen Beitrag gesehen habt e.
Ich selber, habe seit 1996 in der Pflege, auf diversen Intensivstationen, gearbeitet und auch verschiedene Intensivstation an der LMU kennen gelernt.
Ich bin von deinem Mut begeistert und finde es großartig, dass du dieses Video online gestellt hast.
Ja, wir haben eine Pandemie!
Allerdings ist dies, nicht eine Pandemie der ungeimpften.
Ich habe in meiner langjährigen Berufserfahrung niemals Unterschiede gemacht, ob ein Mensch unverschuldet oder gar selbstverschuldet in Not geraten ist. Für mich war immer die oberste Prämisse zu helfen.
Des weiteren gehe ich davon aus, dass das auch viele meiner Kolleg*innen zutrifft.
Ich bin entsetzt, nein, es widert mich sogar an wie politisch und medial gesteuert wird, unsere Gesellschaft ( erfolgreich) zu spalten.
Ich würde mir wünschen, dass all die Menschen da draußen, die sich durch lesen von irgendwelchen Berichten, anmaßen zu urteilen, ein paar Tage an der „Front“ mitarbeiten.
Danke!!!!! An alle meine ehemaligen Kolleg*innen die weiterhin jeden Tag ihren Job verrichten.

Super Statement
Alle die in der Pflege arbeiten egal wo sind überlastet . Da leider viel zu viel personal fehlt und das hat es auch vor der “ Pandemie “ gegeben.

Da sieht man doch mal wieder, wer die Wahrheit sagt wird gleich an die Wand gestellt.
Deshalb ist es an der Zeit, noch mehr Leute dazu bewegen die an nächster Stelle sind und Beiträge von der Realität und manipulierten Staatsmedien aufdecken , daß die Politik ein verlogener, korrupter Haufen bis auf ein paar wenige ist wissen wir ja schon lange, deswegen ist es wichtig zusammen zu halten und Sami zu unterstützen. Solche Leute brauchen wir. Endlich mal jemand der zeigt wie es in Wirklichkeit aussieht. Ich habe großen Respekt vor dieser Frau 👍🏻👍🏻👍🏻👌🏻👌🏻👌🏻.

So ist es Rudi, wenn jeder, der dieses Video sieht, monatlich nur einen Euro an diese mutige Dame überweisen würde, wäre es ein sehr starkes Zeichen unserer Solidarität! Ich bin dabei!

Sehr gut da wäre ich auch dabei. habe schon versucht irgendwie die Kondaktdaten von Ihr zu bekommen , würde in meiner und einer anderen Gruppe ebenfalls aufrufen für sie zu spenden .
Solch ein Mut muss man nicht nur bewundern sondern auch etwas belohnen oder in ihrem Fall helfen .

Ich bin auch dabei! Ich habe Gänsehaut bekommen, als ich das Video sah, weil ich selbst 17 Jahre in der Pflege gearbeitet habe und weiß um was es geht. Mein Beruf hatte ich geliebt. Mußte ihn leider aus gesundheitlichen Gründen 2006 aufgeben. Da fing der Pflegenotstand auch schon an.

Hallo ihr Lieben,
endlich kommt mal die Wahrheit ans Licht. Ich würde euch gerne für die tollen Videos unterstützen.
Gibt doch mal eine Bankverbindung bekannt.
Weiter so.
Schöne Grüße
Roland

Die LMU hat heute mit größtem Befremden von dem von einer Mitarbeiterin des Pathologischen Instituts der Medizinischen Fakultät online gestellten Video erfahren. Die LMU distanziert sich aufs Schärfste von dem Inhalt des Videos und weist ebenso darauf hin, dass das Drehen und Posten von Videomaterialien in den Räumlichkeiten der LMU für Privatzwecke und ohne Genehmigung unzulässig ist.

Gegen die betreffende Mitarbeiterin wurde bereits ein Hausverbot ausgesprochen, und sie wurde mit sofortiger Wirkung von ihren Dienstaufgaben freigestellt. Eine fristlose Kündigung wird darüber hinaus auf den Weg gebracht. In der derzeitigen Lage kommt es auf die Umsicht und Rücksicht aller an, um kranken Menschen bestmöglich zu helfen und das stark belastete Personal im Gesundheitswesen zu unterstützen. Die Verbreitung von solchen Videos trägt dazu sicherlich nicht bei.

Das hatte ich auch anders nicht erwartet! Es ist zum heulen…

Wenn sich alle so mutig für unser wohl einsetzen würden, sähe es anders aus, ein freies Leben mit entscheidungs Freiheit darum müssten wir kämpfen!!!

Von was für einer Diktatur redest du? In Deutschland herrscht eine Demokratie. Wenn du eine Diktatur haben willst, dann fahr mal nach Nordkorea, Russland, Weißrussland oder China.

IHR könnt hier FREI demonstrieren.
In den 4 genannten Ländern würdet ihr für immer weg gesperrt werden. Merkt ihr was? 😉

Außerdem werd ich, sobald ich in meiner Stadt jemand mit einem Judenstern sehe, wo „Ungeimpft“ drauf steht, anzeigen.

Grund: Verharmlosung des Holocausts, Diskriminierung von Juden, Verleumdung der Geschichte und den Fakten

Du kannst schon seit 2 Jahren nicht mehr frei demonstrieren wegen Infektionsschutzgesetz, verstehen Sie das? Eine Diktatur muss nicht immer gleich mit Arbeitslagern daher kommen. Das geht 2021 etwas feiner, mit demokratischem Anstrich

z.B. mit einer APP welche die bewegung aller geimpften speichert, überwacht & nicht registrierte „ungeimpfte“ aussperrt !!! die hexenjagd geht weiter , empfehle für ungeimpte wie uns gelbe armbinden mit bio-hazard warnzeiuchen drauf !!! gelbe armbinden , hatten wir das nicht schon mal ???

Marc, du bist zu süß!
Wie hoch ist dein Zeilenhonorar?
Und bezüglich „Demokratie“ würde ich als Einführung Mausfeld empfehlen.
„Warum schweigen die Lämmer?“

Was glauben Sie, wie eine Diktatur beginnt? Genau so, schleichend. Nicht von einem Tag auf den anderen. Alles, was bis vor einem Jahr noch als Verschwörungstheorie angetan wurde, ist jetzt eingetroffen.

Da kommen mal wieder die „infektionsverstärkenden Antikörpern“ = Antifa aus allen Löchern gekrochen, die die Deutschen glauben im Dauerabo impfen zu dürfen. Bezeichnenderweise kam „Covid-19“ als Amoklauf des Immunsystems in die Schlagzeilen, und den Amoklauf des Immunsystems, den habt Ihr Solidaritätsheuchler und Leugner des Selbsterhaltungstriebs auf dem Gewissen! „Wo gehobelt wird, da fallen Späne“, und „eine Herzmuskelentzündung ist gut therapierbar“. Gelle? Goebbels hätte Dir die Verdienstmedaille in Gold verliehen. 😆

Ja, da hast Du leider recht, die Antifa ist leider größtenteils ein Haufen von langweiligen Linken, die sich jetzt zur Schutztruppe der Corona-Regierung machen. Finden den Staat eigentlich nicht so toll, aber jetzt sind sie alle die besten Beamten, die Hurensöhne. Es würde mich nicht wundern, wenn sie, wie auch die Nazis in den Niederlanden, irgendwann den Bullen bei der Überwachung der Ausgangssperre behilflich sein werden.

Es ist allgemein interessant, wie jegliche Regung gegen die Massendurchimpfung direkt als „rechts“ oder „verschwörungsideologisch“ geframet wird. Diese verdammten Demokraten, ich habe sie ja immer schon gehaßt!

Freundliche Grüße

A.C.A.B.

Ahja? Demokratie? In dem jeder der eine andere Meinung hat gleich angefeindet wird und wie in diesem Fall sogar gekündigt? Bravo, tolle Demokratie. Gleiches gilt für ominöse Demonstrationen. Die einen dürfen alles, die anderen werden aufgelöst. Das ist nur noch krank und wer das auch noch verharmlost trägt Mitschuld.

Oh Mensch, Marc. Dann versuche das doch mal mit einer Demonstration.
In Wiesbaden wurden im Sommer 5 alte Frauen „festgenommen“, Stunden lang umzingelt festgehalten, nur weil eine von ihnen ein Stück Tapete mit Herzchen in der Hand hielt.
Zitat Polizist „Es sah so aus, als wollten Sie Ihre Meinung sagen, das ist verboten“. Anzeigen für alle.

Demokratie? In Deutschland herrscht schon lange nicht mehr die Demokratie! Das ist Moderne Sklaverei! Sobald man eine andere Meinung hat, ist man direkt ein Querdenker!
Wie wäre es mal mit einer Volksabstimmung, so wie es die Schweiz Praktiziert, das nenne ich Demokratie!

Sag das mal ein paar Holocaust Überlebenden, die hätten da die passende Antwort für dich und zwar deshalb, weil sie das genau wissen sehen und sich an ihre eigene Geschichte erinnert fühlen!!! Für mich sind Leute wie Sie die wahren Holocaust Leugner!!!!!

Hahahaha! Selten so gelacht. Anzeigen wegen Verharmlosung des Holocaust. Sie sind ja lustig drauf!

Da haben Sie ja sicher schon seit mindestens Herbst 2015 gut zu tun. Wie viele haben denn die Gegner der Massenmigration als Nazis bezeichnet? Das ist aber sowas von eine Verharmlosung. Haben Sie die auch schon alle angezeigt? Ich hoffe doch. Ansonsten: hopphopp, an die Arbeit!
😀

guten Morgen Marc! Spätestens wenn Du die 4., 5., 6. Spritze verpasst bekommst, wirst Du aufwachen. Vielleicht knallst Du auch vorher mit dem Kopf auf den Asphalt wie viele junge Sportler. Ich wünsche Dir Gesundheit und viel Glück!

Hm… spannend zu sehen. Alle beschweren sich, dass man seine nicht sagen darf und wenn ist das sehr mutig.
Marc macht hier als einer der ganz wenigen keine Gegenposition auf, sondern betrachtet nur eine Aspekt.
Was passiert. Genau das, was ihr bei Euren Meinungen immer kritisiert.

Hallo,

falsch. Marc bekommt Gegenargumente. Insbesondere *zensieren* wir Marc nicht oder blockieren seine IP.
Versuchen Sie mal einen Post, wie wir ihn hier bringen, bei den „großen, sozialen Plattformen“ abzusetzen. Ihnen wird erstmal klammheimlich die Reichweite gekürzt (das merken Sie selbst gar nicht) und wenn Sie zu oft solche Beispiele bringen, dann werden Sie blockiert.

Und nein, so etwas läuft hier bei uns nicht ab. Nichtmal Ansatzweise. Aber Raum für Diskussionen und Argumente muss sein.

Viele Grüße

das Corona Blog Team

Inwiefern ist ein (in der Aussage zweifellos etwas übertriebener) „Ungeimpft“-Judenstern etwas, das man als „Diskriminierung von Juden“ verstehen könnte? Bezieht sich der Mensch nicht vielmehr in wohlstandsverwöhnt-leidender Manier auf die Übel, die den Juden damals widerfahren sind (und versucht sich, als Ungeimpfter, mit ihrem Elend zu vergleichen)? Wird denn der Holocaust verharmlost, wird mit diesem Stern in irgendeiner Weise behauptet, daß es sich bei dem Holocaust nur um, sagen wir zynisch, „ein Opfer für das jüdische Volk“ gehandelt hätte und keine 6 Millionen Juden in den Arbeits- und Vernichtungslagern der Nazis und ihrer Alliierten fabrikartig umgebracht worden wären? Wurden den Juden direkt 1933 mit Rassengesetzen diskriminiert, in Vernichtungslagern getötet oder ging dem eine (jahrhunderte-)lange Geschichte der Verfolgung, Pogromierung und insgesamten Feindseligkeit voraus? Wo werden hier Fakren verleumdet?

Und überhaupt finde ich ja ganz widerlich, daß Du Leute „anzeigen“ willst. Was für ein Lump du doch bist! Ich habe nichts dagegen, Nazis zu verprügeln, dann nehme ich mir ein paar Freunde und ziehe mir eine Maske über dafür. Aber: anzeigen? Hast Du überhaupt keine Würde, daß Du eine höhere Instanz anrufst, um etwas zu regeln, was Dich stört, daß Du zu den verdammten Bullen rennst, um andere mit ihrer Anwesenheit zu belästigen?

Richtig erfaßt hast Du, daß hier eine Demokratie herrscht. Die Betonung liegt dabei auf dem finiten Verb „herrscht“. Das tut sie nämlich. Nur weil die Herrschaft nicht vollständig zentralisiert ist, sondern ihre Gewalten geteilt hat und irgendwelche Hurensöhne von Politikern einmal in vier Jahren „durch das Volk“ legitimiert werden, heißt das ja nicht, daß die Demokratie viel mehr Freiheit gewähren würde, wenn nicht die Freiheit des Konsums, die einzige vollständige Freiheit in diesem System ;-). Nein, wir haben hier einen Staat mit Politikern, Bullen, und Richtern, da kann niemals Freiheit sein!

Mit freundlichen Grüße,

A.C.A.B.

Team Samii!

Kopf hoch!

Es kommt ein Arbeitgeber, der dich zu schätzen weiß!
Die LMU merkt sich scheinbar eh nicht…

„Keiner kann mir jetzt noch sagen, dass wir hier irgendwen retten wollen, irgendwen schützen wollen, dass wir die Versorgung sichern sollen.“

So ist es. Nur noch irrational und schädlich, was hier politisch angerichtet wird. Führt man sich die für jedermann absehbaren, unmittelbaren Folgen dieser Politik vor Augen, kommt man tatsächlich zum Fazit „geisteskrank“.

Großen Dank und vollsten Respekt an Sami! Viel Erfolg für ihre Bewegung! Mögen sich viele anschließen.

Ich kapiere es leider: Das Ziel IST der Zusammenbruch des Systems: Gesundheitssystem, Finanzsystem (was davon übrig ist, dann ist zumindest das Virus schuld und nicht die Notenbank!!), Sozialsystem, …

Sehr gut gefolgert! Darum geht es und nicht darum, allen Menschen diesen unwirksamen Müll zu spritzen. Die sogenannte Coronaimpfung ist Mittel zum Zweck, mehr nicht. Die angebliche Planlosigkeit der Politik ist in Wirklichkeit keine, sondern beabsichtigt – Psychoterror!

Die Politik benötigt Kontrolle über das Volk. Erst wird den Ungespikten die Freiheit entzogen, dann kommt Rest dran. Im Jahr 2022 wird Nägel mit Köpfen gemacht. Momentan spitzt sich die Lage wie nie zuvor zu. Schon damals sagte Schäuble, jeder Haushalt sollte für 14 Tage Lebensmittelreserven haben.

Gespikt gleich Freiheit? Nichts weiter als Augenwischerei!

„Die neue südafrikanische Variante B.1.1.529 Omikron sei ein gutes Beispiel dafür, dass man dem Virus keine Chance zur Mutation geben dürfe. Um weitere Varianten zu verhindern, werde es nötig sein, die Welt noch jahrelang zu impfen, sagte Montgomery.“

(Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery zPräsident der Bundesärztekammer)

Die Inflation ist bereits bei 5,2 %, so hoch wie in den letzten 30 Jahren nicht mehr.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1045/umfrage/inflationsrate-in-deutschland-veraenderung-des-verbraucherpreisindexes-zum-vorjahresmonat/

https://www.finanz-tools.de/inflation/inflationsraten-deutschland

Fazit: Hört auf, Euch über relativ belanglose Entwicklungen den Kopf zu zerbrechen, denn der Aufprall vollzieht sich bereits. Das System ist bereits am Kippen.

Ja, ich fürchte auch.

Und heute Morgen fragte ich mich sogar, ob die Meldung über besonders hohe Lebenshaltungskosten in Israel (Radiomeldung) nicht einfach das Einläuten, die Vorbereitung, des Digitalgeld-Zwangs in Israel darstellt.
Die fangen ja bei denen mit allem als erstes an.

Und das könnte auch bei uns der Erzählstrang werden: Ohoh, Euch Volk geht es ja so schlecht, diese schreckliche Inflation (konnte ja keiner ahnen), und diese furchtbaren kleinen lokalen Banken erst, also wir müssen Euch unbedingt schützen. Seht her, wir machen jetzt alles besser, und sogar ein Grundeinkommen bekommt Ihr jetzt gleich dazu Ihr vielen Arbeitslosen, sofern Ihr denn brav und gepiekst im Dauerabo seid, … hier ist unser Zentralbankgeld.

So ist es wohl. Leider.
(Realistisch zu sein heißt aber nicht, dass man die Hoffnung aufgeben muss. Das tue ich nicht. Es gibt auch das Gute in der Welt. Und das kann jeder einzelne von uns nach Kräften stärken. Das ist sehr, sehr wichtig und hat eine Wirkung! Also bitte jeden Tag auch auf das konzentrieren/ fokussieren, was gut, wahr, erstrebenswert und schön ist. Denn:
„Where focus goes, energy flows. And where energy flows, whatever you’re focusing on grows.“)

Die Länder, die immer noch an der Coronainszenierung festhalten, sind bereits am Kippen. Bürgerkriege müssen mit allen Mitteln verhindert werden. Ein Neustart ohne großen Kollateralschaden soll erfolgen.

Schauen wir uns mal die Länder an, die bereits vor einiger Zeit die Coronainszenierung weitgehend beendet haben.

NO, S, GB, DK, CH, PL, Ungarn, viele osteuropäische Länder und die meisten sind keine Euro Länder!

Steht uns nächstes Jahr vielleicht eine Währungsreform bevor, also Zurück zu den Nationalwährungen? Denkbar, denn viele Länder wie Deutschland oder Frankreich fluten den Markt mit Geld. Darum steigt die Inflation jetzt so rapide an! Schon lange ist der Euro tot. Er hat eigentlich nie richtig funktioniert. Mit einer Währungsreform werden die Staaten ihre Schuldenberge los.

Darum brauchen wir eine Inszenierung, um die Bürger milde zu stimmen und glaubhaft einsperren zu können. Medien, die die Wahrheit äußern wollen, werden zensiert. Es kommt riesen Veränderungen auf uns zu.

https://de.wikipedia.org/wiki/Eurozone#/media/Datei:Eurozone.svg

Sorry das stimmt nicht..CH z.b hatte Massnahmen zurückgehalten wegen Volksabstimmung. Die Propaganda und Angst mache ist hier sogar Vorreiter.

Orbán bläst inzwischen ins selbe Horn, es würden sich zu wenig impfen. Inzwischen, so las ich in einer Zeitung, wird den Arbeitgebern die Möglichkeit eingeräumt, eine Impfpflicht zu verhängen. Gut, das hätte den Vorteil, dass man notfalls den Arbeitgeber wechseln kann aber nicht gleich das Land verlassen muss um sein Leben zu retten. Trotzdem enttäuscht mich das sehr.

Der Orbán ist doch sonst so intelligent…

Orban ist einfach ein widerwärtiger Autokrat, daß er diese Möglichkeit zur Bevölkerungsverwaltung dankend annehmen würde, stand, finde ich, zu erwarten.

Freundliche Grüße
A.C.A.B.

Ja Stimme aus dem Off – die Gehirnwäsche hat bei Dir prima gewirkt.
Mach schön weiter OM und glaube an den Eso-Mist den die Elite für die Dümmsten der Menschheit als Lösung propagiert.
Aber lass die intelligenten damit in Ruhe, denn die wissen daß nur in der Realität leben und handeln hilft.

Deutsche Übersetzung für Lina:

Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.

Du hast es nicht kapiert. Geh und melde Dich freiwillig im Krankenhaus. Mache Augen und Ohren auf, statt Mitmenschen zu denunzieren.

Abgesehn davon, dass wir nicht per Du sind, sollten auch Sie sich meinen Kommentar zu Herzen nehmen, denn wie man an Ihrer Antwort ablesen kann, haben auch Sie den Inhalt nicht verstanden und das liegt an dem Schaum vorm Mund.

„Gute fromme Werke machen nimmermehr einen guten frommen Mann, sondern ein guter frommer Mann macht gute fromme Werke.“ Heuchelei und Selbstverleugnung ist die Pandemie – daher die Maske. Die verantwortungslose Migrationspolitik wird auf physischer Ebene fortgesetzt – und es scheint niemand zu merken.

@Hans

Ja und nein. Es ist beides. Es ist – und das ist DAS ALLESENTSCHEIDENDE DAS ERST EINMAL ZU BEGREIFEN UND ZU VERSTEHEN – KRIEG !!! Das heißt ja, der Zusammenbruch und die Vernichtung Deutschlands und aller Nationalstaaten samt ihrer Gesellschaften ist das Ziel, ja. Aber eben AUCH die Ausrottung
der authochtonen Völker dieser Länder und Staaten.

Und im Krieg gegen einen satanischen Feind, braucht keiner
darauf zu hoffen, dass dieser sich an irgendwelche Regeln hält.
Ganz im Gegenteil, er hält sich an keinerlei Regeln, weder an Menschenrecht, noch an Völkerrecht noch an irgendetwas, sondern erdreistet sich zudem auch noch uns, seinen Feinden und Opfern Regeln zu machen. Bspw. ordnet er an, dass wir uns doch bitte alle selber umbringen („impfen“) sollen. Und selbstverständlich sollten wir nicht so dämlich sein und uns an derart verbrecherische Befehle, noch dazu von unseren Todfeinden, halten. Es handelt sich um ein spezielle Form der hybriden Kriegsführung, genannt ‚talmudische Kriegsführung‘ die gegen uns angewandt wird. Einen sehr guten Vortrag von Herrn RA H. Mahler dazu was das ist, findet ihr auf archive.org wenn ihr dort „Talmudische Kriegsführung“ und oder „der unsichtbare Feind“ und „Mahler“ in die hellere Suchleiste eintippt.

Wir sind Kriegsgefangene in einem riesigen Freiluftlager, welches täglich weiter, ganz gezielt und vorsätzlich in ein Vernichtungslager umgebaut wird.

Jeder der, wie ihr jetzt wach geworden ist, jeder der den Job verliert oder verloren hat soll seine Zeit nutzen um auch andere wach zu machen, wachzurütteln so viele wie möglich. Und soll nicht überrascht sein von dem Bösen was auf uns zurollt. Und vor allem sich nicht in falsche Sicherheit wähnen, und hoffen das Unheil ziehe ohne maximales eigenes Dazutun, einfach so an ihm vorbei und es werde schon nicht so schlimm werden. Immer wieder in der Geschichte war diese Einstellung der bequemen Menschen verkehrt. Nachstehend mal ein historisch besonders bewegendes kurzes Interview mit einem ehem. Rotarmisten welcher 1945 bei der Besetzung Ostpreussens dabei war. Die Herrschenden wollen nicht, dass ihr über die Wahrheit und das Grauen bescheid wisst, daher versuchen sie euch den Zugang zu diesem und weiteren Zeitzeugen, sprich wirklicher Information, zu verbieten. Das Interview mit dem ehem. Rotarmisten ist noch vorhanden, wir aber von der Merkel-BRD geblockt wenn ihr mit deutscher IP versucht darauf zuzugreifen. Link zum Interview siehe: https://www.bitchute.com/video/7dUcMhduODAd/

Deshalb ist es ja so unglaublich wichtig, dass die Menschen überhaupt erst einmal begreifen mit welcher Art Mensch wir es bei den derzeitigen Machthabern zu tun haben. Es sind die gleichen welchen schon 1917 in Russland die Zarenfamilie rücksichtslos ermordeten, und vom selben Geiste wie jene die 1945 in Nemmersdorf einfielen ( gerne mal googlen).

Die einzige Rettung liegt in der Zeit, jetzt noch so viele wie irgend möglich Leute wach zu machen. Die Zeit die jeder jetzt investiert macht den Unterschied, die paar Wochen noch bis die Impfpflicht verkündet wird und die 1-3 Monate kurz danach, bevor der richtige Staatsterror und Zwang beginnt.

Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery, Obersatanist und Präsident der Bundesärztekammer hat in einem kürzlich der Welt gegebenen, medial ausgestrahlten, Interview ja gleich mehrfach davon gesprochen, das alle Staaten nun umbedingt ihre Bevölkerungen OPFERN müssen ..äh ähm impfen müssen ( so korrigierte sich
der Mistkerl dann gleich darauf selber). Nur um keine 3 Sekunden später dann wieder statt impfen das Wort OPFERN zu verwenden.
Siehe: https://www.youtube.com/watch?v=LaERyePqYUc

Also das sind meiner Meinung nach ganz sicher schon keine Zufälle mehr, sondern klassische Freudsche Versprecher, weil die Wahrheit
ungewollt aus seinem Unterbewusstsein durch seinen dreckigen Mund nach außen dringt. Die Bevölkerungen sollen abgeschlachtet werden, dass ist der wesentliche Sinn und Zweck der Giftspritzen, welche euphemistisch als „Impfungen“ betitelt werden.

Liebe Grüsse

Den unsichtbaren Krieg würde ich unterschreiben. Schwab und Mallert haben dies trefflich in The Great Reset beschrieben.

— Nein! Keine passt in die Reichweite und das Muster des menschlichen Leids und der wirtschaftlichen Zerstörung, die durch die gegenwärtige Pandemie verursacht werden. Insbesondere die wirtschaftlichen Auswirkungen haben keine Ahnlichkeit mit irgendeiner Krise in der modernen Geschichte. Wie viele Staats- und Regierungschefs mitten in der Pandemie darauf hingewiesen haben, beinden wir uns im Krieg, aber mit einem unsichtbaren Feind, und das natürlich im übertragenen Sinne: „Wenn das, was wir durchmachen, tatsächlich als Krieg bezeichnet werden kann, dann ist es sicherlich kein typischer Krieg. Denn der Feind von heute wird von der ganzen Menschheit geteilt“.

Ein bahnbrechendes Papier über die langfristigen wirtschaftlichen Folgen von großen Pandemien im Laufe der Geschichte zeigt, dass bedeutende makroökonomische Nachwirkungen bis zu 40 Jahre andauern können und die realen Renditen erheblich drücken. [18] Dies steht im Gegensatz zu Kriegen, die den gegenteiligen Effekt haben: Sie zerstören Kapital, während Pandemien dies nicht tun – Kriege lösen höhere Realzinsen aus, was eine stärkere wirtschaftliche Aktivität impliziert, während Pandemien niedrigere Realzinsen auslösen, was eine schleppende wirtschaftliche Aktivität impliziert. Darüber hinaus neigen die Verbraucher dazu, auf den Schock zu reagieren, indem sie ihre Ersparnisse erhöhen, entweder aufgrund neuer Vorsorgebedenken oder einfach, um den während der Epidemie verlorenen Reichtum zu ersetzen. Auf der Arbeitsseite wird es Gewinne auf Kosten des Kapitals geben, da die Reallöhne nach einer Pandemie tendenziell steigen.

— Vernichtung Deutschlands und aller Nationalstaaten samt ihrer Gesellschaften ist das Ziel

Es gibt keine Hinweise dafür. Der Globalismus ist sogar auf dem Rückzug, weil er schlechter funktioniert als gedacht.

— Zumindest wird die Pandemie, wie wir argumentieren werden, Systemveränderungen beschleunigen, die sich bereits vor der Krise abzeichneten: den teilweisen Rückzug aus der Globalisierung, die zunehmende Entkoppelung zwischen den USA und China, die Beschleunigung der Automatisierung, die Besorgnis über eine verstärkte Uberwachung, die wachsende Attraktivität der Wohlfahrtspolitik, den zunehmenden Nationalismus und die daraus resultierende Angst vor Einwanderung, die wachsende Macht der Technologie, die Notwendigkeit einer noch stärkeren Online-Präsenz der Unternehmen und vieles andere mehr. Sie könnte somit Veränderungen hervorrufen, die vor dem Ausbruch der Pandemie unvorstellbar erschienen, wie neue Formen der Geldpolitik wie das (bereits gegebene) Hubschraubergeld, die Uberprüfung/Neukalibrierung einiger unserer sozialen Prioritäten und eine verstärkte Suche nach dem Gemeinwohl als politisches Ziel, die Idee der Fairness, die politische Potenz gewinnt, radikale Wohlfahrts und Steuermaßnahmen und drastische geopolitische Neuausrichtungen.

Reduzierung der Menschheit auf 700 Millionen, Vernichtung der Nationalstaaten und ihrer Gesellschaften sehe ich nicht. Die EU ist ebenfalls nur Mittel zum Zweck, viele Staaten von zentraler Stelle steuern zu können. Ohne EU würde die Coronainszenierung nicht so gut funktionieren.

Kein Partner des WEF ist daran gelegen, die Gesellschaften zu vernichten. Sie benötigen die Konsumenten. Vermutlich sind die Partner an das WEF herangetreten, die Volkswirtschaften neu zu starten, weil sie in der jetzigen Form nicht mehr richtig funktionieren. Das WEF hat für politische Umsetzung in den jeweiligen Ländern gesorgt.

Es ist genauso, wie frieden-auf-erden es beschreibt. Es hängt alles zusammen, von der französischen Revolution, über die Kriege, JFK, 9/11. Nichts in der Politik geschieht zufällig. (Zitat Kriegstreiber F.D. Roosevelt) Die Geschichte ist total gefälscht. Und wir wissen, wer die Medien kontrolliert.
Wir sind jetzt in der letzten Phase, Einführung der NWO. Alle Nationen, alle Völker sollen weg, insbesondere wir Deutschen, weil zu schlau. Es soll nur die 10000 ganz oben geben, und ca. 500Mio total kontrollierte Sklaven. Nein, Konsumenten brauchen die nicht mehr. Leben in Saus und Braus ist denen gesichert, wenn sie mit der NWO Installation Erfolg haben.

Damit ihr das nicht aus den Augen und aus dem Herzen verliert: die einzigste „NWO“, die kommen wird , ist eine herrschaftsfreie Gesellschaft, eine Gesellschaft freier Individuen in freier Verbindung zueinander.
Den „Diskurs“ der herrschenden Eliten werden WIR zusammenbrechen lassen! Es wird keine total überwachte Gesellschaft geben! (Auch wenn es grad nicht sehr gemütlich aussieht.)
Lasst euch nicht verrückt machen! Habt keine Angst!

Ob diese herrschaftsfreie Gesellschaft kommen wird, darüber bin ich mir nicht so sicher. Ich denke zunächst, daß wir dafür kämpfen müssen, in Aufständen werden wir uns Herrschaftsfreiheit bitter erkämpfen müssen. Es wird wohl niemand kommen, um uns die befreite Gesellschaft zu bringen, das müssen wir selbst erledigen.

Einen fröhlichen 13.12.!

A.C.A.B.

— Alle Nationen, alle Völker sollen weg, insbesondere wir Deutschen, weil zu schlau.

Deutschland zu schlau? Damals mal die PISA-Studie betrachtet? Wir waren abgeschlagen, irgendwo zwischen Platz 20 bis 30. Heute wird es noch schlimmer sein durch den hohen Ausländeranteil an den Schulen.

@Hans Richtig, die PISA Studie zeigt ja klar den Niedergang. Man schaue doch nur, wer heute alles sein Abitur bekommt. Das hätte vor 30 Jahren gerade zur mittleren Reife gereicht. Das hat zwei Ursachen. Zum einen sinkt der Anteil der indigenen Deutschen, sind ja heute schon knapp 50% mit Migrationshintergrund, zum zweiten werden die Bildungsstandards immer weiter nach unten angepasst. Ich denke, wir sind uns da einig.
Und natürlich läuft hier ein geplanter Volksaustausch, Deutsche wandern massenhaft aus, die Geburtenrate der Deutschen liegt bei 0,9. Die Zuwanderer haben eine weit höhere Rate, und es kommen ja auch „fertige“ Familien, Mann mit 4 Frauen und 24 Kindern. Ist eine simple Mathematik Aufgabe.
Der Asylparagraph (Hintertür) im GG ist kein Zufall, wie auch die „Gastarbeiter“ aus dem tiefsten Anatolien kein Zufall waren.

Torsten_S, jetzt sind es die asiatischen Völker, die schlauer sind. Was jetzt damit gewonnen?

Man, ihr NWO-Leute seid echt lästig. Ihr könnt keine spannenden Perspektiven, wie die Konfrontation mit Herrschaft und Staat aufbieten, sondern kommt immer nur mit euren langweiligen bürgerlichen Theoremen irgendwelcher Weltverschwörungen daher und verkriecht euch dann in euren Häusern. Ts, Ts, Ts. Diese Zusammenhänge, die ihr (er)findet, halte ich für bedeutungslos, ihr verschwendet zu viel Energie und Potential mit diesen Hirngespinsten. Es kommt darauf an, im Aufstand die herrschende Ordnung niederzureißen oder zumindest zu konfrontieren. Aber das traut ihr euch ja nicht, ihr Theoriespinner!
Schwafelt etwas von irgendwelchen „Völkern“ – ihr seid so langweilig. Als ob das seit der Völkerwanderung der Jahre 300-500 noch irgendeine Bedeutung hätte.

Mögen die Grenzen brennen und die Völker allesamt sterben, damit freie Individuen leben können!

Schönen Tag noch,

A.C.A.B.

So ist es. Und es ist schon weit fortgeschritten.
Mitmenschen haben Angst die Fakten zu sehen und täuschen sich lieber selbst.
Doch was noch kommt, wird wesentlich einschneidenden…

— Wir sind jetzt in der letzten Phase, Einführung der NWO. Alle Nationen, alle Völker sollen weg, insbesondere wir Deutschen, weil zu schlau. Es soll nur die 10000 ganz oben geben, und ca. 500Mio total kontrollierte Sklaven. Nein, Konsumenten brauchen die nicht mehr. Leben in Saus und Braus ist denen gesichert, wenn sie mit der NWO Installation Erfolg haben.

Mal sind es 700 dann 500 Millionen. Alles nicht überprüfbare Aussagen. Die geistern schon seit über zehn Jahren durch das Internet.
Selbst die EU hat es nicht geschafft, die Nationen zu beseitigen.

Antwort für Post oben: Entspr. der IQ Verteilung liegen Asiaten bei 105, glaub ich. Die waren schon immer schlauer. Irgendwo in Afrika hat man mal einen IQ von 37 gefunden. Wir bei 99, Tendenz sinkend. Aber was soll das jetzt? Dass wir Deutschen weg müssen, ist nicht allein IQ gekoppelt. Da spielen noch uralte Germanische Bodenrechte eine Rolle, die sogar der Vatikan anerkennen muss, und das stinkt denen. Und die gelten solange noch ein Germane lebt.
Keine Ahnung, ob 500Mio oder 1 Milliarde übrigbleiben soll. Oh doch, die EU arbeitet kräftig daran, die Nationen aufzulösen. Und die rotgrünen können es gar nicht erwarten, endlich kein Deutscher mehr zu sein, sonder EU Bürger. Und damit wären die o.g. Bodenrechte für alle Zeiten weg, weil es offiziell keine Germanen mehr gibt. Ist aber nicht so mein Spezial Gebiet. Falls du da tiefer graben willst, mal nach Heike Werding suchen, ist auf Telegram.

Ich halte mich lieber an die Viren. Denn auch wenn viele die Corona-Maßnahmen in Frage stellen, sie stellen nicht den Virus oder die Impfung in Frage. Wir bräuchten doch nur Ärzte, die die Maßnahmen als Schwachsinn demaskieren, was ihnen ein Leichtes sein müsste. „1. Nicht schaden, 2. vorsichtig sein, 3. heilen“: Wenn die Ärzte sich ihrem Ehrencodex nicht mehr verpflichtet fühlen, wem soll der Patient dann noch vertrauen? Aber ohne Vertrauen in die Kompetenz von Menschen, die ihren Beruf von der Pike auf gelernt haben, hat eine arbeitsteilige Gesellschaft keinen Bestand bzw. wird das Fundament, auf dem der Wohlstand seit den 1950er Jahren vor allem in der BRD gedeihen konnte, herausgerissen.

Sind Sie davon betroffen? Soviel ich weiss, beziehen Sie doch Harz IV. Für Sie ändert sich doch nichts. Das System ist nicht am kippen.

Besorgen Sie sich lieber Lebensmittelvorräte für ein Jahr. Mit den Grünen wird es ganz schlimm.

Und die Pi- Variante, die sich erst in China verbreitet, ist schlimmer als Ebola. Die Menschen bluten aus Händen und Füssen. Geimpft sein hilft gar nichts. Die Blutungen sind durch nichts zu stoppen als durch eine Ganzhingabe an Maria. Fragen Sie Don Reto Ray. Er beantwortet Ihre Fragen gerne. reto@gloria.tv. Ein Kanal, den ich ihnen sehr empfehle. Dort finden Sie viele Gleichgesinnte.

Und dann folgt die Übernahme von Gesundheitssystem, Finanzsystem und Energie auf Eu oder UN Ebene , dahinter steht das WEF. Gute Nacht. Alleine das viele nicht gerettet werden können, weil das Gesundheitssystem (wahrscheinlich) kollabiert, daran sieht man doch das es gar nicht um Gesundheit geht.

Gegen Ende hat sie sich versprochen, oder?
Sie wollte bei der Sache mit 3G und wo waren die Mediziner usw. sicher sagen, dass sie sich alle TESTEN sollten, nicht impfen, und stattdessen alle in einen Raum usw…

Das war kein Versprechen! Das soll heißen…..dass Genesene und Geimpfte sich nicht haben Testen müssen! Obwohl sie genauso die Viren schleudern, die sichersten waren die G-testeten. Von da an begannen die Zahlen auch zu steigen.

Bis es dann wieder hieß, ok dann sind die Test jetzt wieder kostenlos für alle Bürger. An unserer Teststation ist der höhere Anteil von geimpften
„ positiv „

Finde den Fehler!

Mein Respekt und meine Hochachtung solchen Mut zu haben und sich so für unsere Gesellschaft einzusetzen, und natürlich wie anders zu erwarten, das Imperium schlägt zurück in seiner Hilflosigkeit. !!!! Ich bedanke mich bei ihnen dass sie mit solch klarem Geist stellvertretend für auch mich den Mut haben auszusprechen. Ich verstee sie mit ihrer Logik und schäme mich als Älterer (70) so feige zu sein, abzuducken und die junge Generation so im Stich zu lassen…. Bisher …danke nochmals und Respekt..

Hallo Samii!

Vielen Dank für deine mutigen Worte.
Es freut mich, dass es noch Menschen gibt, die sich eigene Gedanken machen (können).
Ich wünsche Dir und uns viel Erfolg mit Deiner Aktion.
Wir müssen jetzt alle etwas tun – bevor es (wieder) zu spät ist.
Wichtig ist friedlich bleiben!

Rolf

„Wichtig ist friedlich bleiben!“
Diesem Zitat muß ich leider eine erweiterte Parole entgegenhalten :
Friedlich oder militant, wichtig ist der WIDERSTAND!

Danke für Deine Antwort, Selver!

Sicher, manche Strukturen kann man auf die Schnelle nur „militant“ abbauen.
Aber: Gewalt erzeugt Gewalt!
Ein durch Gewalt erschaffenes System wäre nur kurz von Bestand. Die jetzigen „Verhältnisse“ würden sich nach 1 – 100 Jahren wieder aufbauen.
Das ist dem Menschen so eingegeben – der Konkurrenzkampf. Es geht nicht um Personen/Namen, es geht um Systeme, um ein zukunftsfähiges Gesellschaftssystem zur Erhaltung der Menschheit.

Erst wenn viele Menschen aus eigenem Antrieb und friedlich für eine menschenfreundliche Welt eintreten, kann es eine dauerhafte Verbesserung geben.
Davon sind wir leider noch sehr weit entfernt, es kann sich aber auch eine kurzfristige Veränderung aufbauen – meine Hoffnung.
Welcher Nachbar würde seinen Hintern für deinen Hintern in Gefahr bringen?
Welcher Kollege würde seinen Hintern für den Bestand deines Arbeitsvertrages in Gefahr bringen?

Erst wenn jeder von uns – auch Du und ich – allen anderen Menschen die gleichen Rechte, Pflichten und Möglichkeiten einräumt, dann kann sich eine tragfähige Gesellschaft aufbauen.
Das müssten wir alle aber auch jeden Tag verteidigen und nicht bequem mit Bier vor der Glotze sitzen …
Und wir wären jetzt schon in der Lage – wenn wir das realisieren – alle ein gutes menschenwürdiges Leben zu genießen.
In dem Menschen liegt unser Problem!

Rolf

wie sehr ich so denke und es hoffe aber ich habe die Befürchtung dass die Machtbesessenen, UnEmphatischen, Denkfaulen,,,,, in der Mehrheit/an der Macht/lauter/skrupellos sind und nicht bereit sind ihre „Positionen“ aufzugeben und das wäre ja notwendig.
Viele Grüße

Mir fällt es von Tag zu Tag schwerer und es ist mir eine immer größer werdende Herausforderung, mich in die Position der Opfer, die durch ihr Phlegma und / oder ihren Egoismus die aktuelle Situation mitzuverantworten haben, hineinzuversetzen, ihnen gegenüber Mitleid aufzubringen und mich für sie einzusetzen. Und doch scheint es mir die einzige zielführende Möglichkeit zu sein, auf friedlichem Wege dem Terror entgegenzutreten. Es ist nicht leicht, aber auch nicht unmöglich! In diesem Sinne, vollen Erfolg den geistig und seelisch Gesunden!

Glaubst Du die wollen jetzt echt den Bürgerkrieg? Schwierig wäre Obst und Gemüse. Bei dm kann man sich die Sachen auch liefern lassen. Man muss ja kilometerweit laufen um sich für den ÖPNV zu testen…

Die Überschrift soll vor allem Angst machen. Supermärkte sind damit gar nicht einverstanden und setzen es auch nicht um wo es erlaubt ist. Aber schon heftig das zuzulassen…. Wir sollen wohl durch impfen oder Mangelernährung das Immunsystem zerstören um das Märchen zu stützen

Liefern werden sie weiter ermöglichen. So wie jetzt das Klamottenkaufen per Onlineshop.

Es geht um die digitale Identität und Überwachung.

Vielleicht verlangen sie dann irgendwann (oder bald?) auch einen digitalen Impfnachweis, damit man bei Amazon & Co bestellen kann. Soweit könnte es dann auch noch kommen.

Aber überwachen können sie dann alle: Die Geimpften über ihr digitales Zertifikat, das dann bestimmt bald an jedem Eingang eingelesen werden muss, und uns Ungeimpfte übers Onlineshopping.

Ja so irgendwie wird es kommen.

Dank 3G im ÖPNV bestelle ich eh verstärkt aber frisches wie Obst und Gemüse sehe ich dann als größte Hürde und eben auch ne Art den Rest krank zu machen obwohl man ne harmlose C Infektion locker wegstecken würde

Soweit wird es kommen. Niemand wird auf Dauer als Ungeimpfter überleben. Zu verdanken haben wird das allen die blind das Impfmärchen glauben und mitmachen, allen die nur an sich selbst denken und glauben so könnten sie ihren Allerwertesten retten.
Aber wahrscheinlich ist das menschlich.

Sie haben Angst. Wir alle. Deshalb. Ich habe auch Angst nachdem ich mal 2 Stunden lang von der Polizei wegen NICHTS eingekesselt und festgehalten wurde.

Und die Leute haben Angst um ihre Jobs, Angst vor ihren Kollegen, Angst vor ihren Vorgesetzten.

Ja, das ist menschlich. Jedenfalls in der heutigen Gesellschaft/bisherigen Gesellschaft, in der wir Jahrzehnte immer darauf achten mussten, dass unsere berufliche und soziale Existenz nicht grob gefähredet ist.

Gibt es denn eine größere Lügengeschichte, als eine Erkältung zur Seuche zu erklären? Die Erkältung war für Risikogruppen und in Zeiten der Not noch nie harmlos, aber gesellschaftlicher Selbstmord und Wissenschaftler, die sich für Götter halten, in einem komplexen Organismus rumpfuschen zu lassen aus Angst vor einer Infektion ist einfach grotesk.

Einspruch! Lina!
Niemand wird mir(!) gegen meinen Willen etwas injizieren!
Niemals!
Da wäre ich schon einer (oder eine!), auf die deine Vorhersage nicht zutrifft.
Und es gibt Millionen andere, für die das auch gilt!
Und zu „verdanken“ haben wir uns das letztlich selbst, weil „wir“ die Herrschenden seit Jahrzehnten machen lassen, ohne zu schauen, ob es damit ALLEN wirklich gut geht!
Ich greife mir damit auch an meine übergroße Nase.

@ Anonym

Ganz genau; nicht nur Kennzeichen auf den BAB’s, Biometrie, DNA, QR Codes, RfiD, Fingerabdrücke… usw. alle
Datentechnisch optimal „preiswert verarbeiten“. Orwell halt.

Die ganzen Algorithmen „laufen schon seit Jahren“.

@anonym

Und sogar noch viel schlimmer. Ja bestellen kann man dann noch,
aber die werden wissen wer da bestellt und sicherstellen ob geimpft
oder nicht ( Stichwort Impfpass ). Das wiederum zeigt denen dann aber auch ganz deutlich bspw.: “ Aha Ungeimpfter XY hat sich gerade dies und das zu Essen bestellt .“ Und schon wird da dann mal ein nettes Giftelein eingerührt und man kann so die Ungeimpften und Systemgegner wunderbar gezielt heimlich „impfen“ oder durch sonstwelche noch weniger auffällige Gifte zielgerichtet vergiften und töten. Ganz gefährliche Nummer. Deswegen wollen sie ja auch alles an Anonymität abschaffen. Wer nur bar bezahlt, keine Karte zum zahlen nutzt, dessen Aktivitäten sind für das System nicht zuordbar und damit quasi unsichtbar bzw. nicht kontrollierbar. Wer im Laden direkt einkauft und bar zahlt ist schwerer zielgerichtet zu vergiften, als jemand der auf seinen Namen online Essen bestellt. Daher Bargeldabschaffung.

Wer anonyme Prepaid-Karten nutzt ist für das System nicht zuortbar, daher Abschaffung solcher anonymer Prepaid-Karten. Wer ein Auto besitzt und nicht mit Bus oder Bahn fahren muss, den kann man nicht (ganz) so einfach an seiner Mobilität hindern, und einfach mit 2 oder 3G Regel von seiner Bewegungsfreiheit abkoppeln, daher auch das ganze Geschrei, jeder soll sich ein Elektro-Auto kaufen oder ganz auf Bus und Bahn umsteigen. Das Elektro-Auto kann aus der Ferne abgeschaltet werden, das Laden kann blockiert werden. Selbst die neusten normalen Autos haben alle einen Chip im System mit dem sie jederzeit ortbar sind. Jedes neuere Fahrzeug mit Bordcomputer kann von außen gehackt, und ferngesteuert zum Verunfallen gebracht werden. Sehr praktisch wenn man politische Gegner diskret entsorgen will usw. usw.

Wer genau hinschaut erkennt:
Es zielt alles darauf ab uns völlig zu entrechten, zu versklaven, und total zu überwachen und zu kontrollieren. Es ist satanischer Staatsterrorismus, wobei der Staat nur eine leere Hülle, ein Werkzeug der ihn beherrschenden Satanisten-im-Hintergrund ist.

Liebe Grüsse

Stimme allem zu, bis auf den letzten Absatz. Wie kommst Du dazu, daß es sich um „satanischen“ Staatsterrorismus handele? Warum meinst Du, daß es so etwas wie „Satan“ überhaupt gibt? Wäre er nicht vielmehr eine interessante Person, als der Gegenspieler des allmächtigen Diktators, eine anarchische, amoralische Gestalt, die sich gegen den Terror Gottes wendet? Oder handelt es sich nicht einfach um eine christliche Phantasie? Ich denke, wir sehen da einen ganz und gar weltlichen Staatsterrorismus derjenigen Herrschenden, die den Traum ihres Bürger-Untertans schon seit Jahrhunderten verfolgen.

Freundliche Grüße
A.C.A.B.

Dieser ekelige Scholz ist noch nicht im Amt und schon So verhasst wie Pill Gates oder FRAUD Merkelsagt:

Das Ziel der Betreiber dieses CoronaPutsches, namentlich die kranken Zockerbanken(zB.,deutsche Bank, Goldman Sucks,JP Morgan,Rothschildbankenetc, p.p. also nahezu alle Geschäftsbanken der Welt+die privaten Zentralbanken), Großkonzerne (VW, Mercedes Benz und nahezu alles bekannten Markeninhaber der Industrie weltweit)und dem Milliardärsabschaum(z.B.Sick-Pill Gates,Würstchen Buffet, Jew Bezos-Amazon,Elon Murks, u.a.)welche u.a. zu den 1000 zahlenden Mitgliedern des WEFs gehören und deren Vortänzer,Propagandatröte und Ausbilder/Abrichter von sogenannten Politikern(aktuell Baerbock, Merkel , Putin, Orban,Sarcozy, Macron, Johnson u.v.a.) des (perv)Wertewestens ein gewisser Klaus Schwab ist, habe ganz klare Ziele ,von denen diese nicht abrücken werden, wenn die Völker gemeinsam und mit aller Härte nicht dagegen ankämpfen!!!!! Individuelle Rückzugsstrategien sind nur ein begrenzter Zeitaufschub bis zum Unausweichlichen, wenn, wie gesagt ,sich das Volk nicht am Schopfe packt und aus dieser lebensbedrohlichen Lage selbst befeit, in welche es diese o.g. kranken und perversen Kreaturen gebracht haben!!!!Zeit sich real zu organisieren,JETZT!!!!!

Was sind die Ziele dieser geld-und machgeilen Teufelsfratzen?
-Ausdünnen,Reduzieren der pimär verhassten , weissen Bevölkerungen mit Eigentum, vorerst dabei gezielt die Population der Alten, wie die selbst sagen, den nutzlosen Essern,durch die aktulellen mRNA,bzw OnkoGen-Spritzungen
-Unfruchtbarmachen vorerst der weissen Populationen durch die aktuellen Giftpritzungen gerade der Kinder und Heranwachsenden
-Zerstörung der Imunsysteme der Gespritzten und somit die Schaffung von überlebenswichtigen Ahängigkeiten von weiteren sogenannten Boosterspritzungen, was dem verabreichenden Dealer und Massenmörder ungeahnte Macht über den, durch seine willfährigen Schergen in der gekauften und total korrumpierten Politik(Bilderberg-Cum-EX-Ekelscholz,PharmaKöder Söder, Merkel, Spahn und wie dieses Massenmörder alle heissen) , durch Drohung, Nötigung,Lügen von einer angeblichen Pandemie und der Überlastung des Gesundheitswesens und vermutlich Zwang, in die Giftspritze getriebenen Opfer–so werden Akzeptanz für alle weiteren grausamen Vorhaben der Geldsäcke beim Opfer erzeugt, so z.B. Enteignung,digitales Zentralbankgeld etc.im Grunde die totale Unterwerfung aus überlebensnotwendiger Abhängigkeit!!!
-Desweiteren bietet der Zwang/Nötigung/Erpressung zu immer weiteren Giftspritzungen (inGB alle 3 Monate )die Möglichkeit,gezielt einen bestimmten Prozentsatz der Population mit einer OnkoGen-Spritzung (siehe Berichte über Impfnebenwirkungen-Turbokrebs)schnell hinzurichten,meist wird das dann die Gruppe der „vulnerablen“ Nutzlosen sein,also die Alten, denn wie sagten die alte Frau und nicht verurteilte Verbrecherin Christine LaGarde(EZB-Mafiosi) anfang 2020(?)“Alte Menschen sind ein Problem für das weltweite Wirtschaftswachstum und es muss dafür schnell eine Lösung gefunden werden““(!!)Passt ja auch zeitlich bestens zur Plandemie.

Schlussfolgerung:wir können denen nicht entkommen indem wir uns zurückziehen,uns in Zwischenräume verstecken , einzeln sinnlose Kämpfe gegen ein physische Übermacht kämpfen,nur zusammen mit aller Gewalt, List und Tücke können wir unsere Todfeinde,die kranken Geldsäcke, besiegen!!!

Ein Beispiel einer mutigen Einzelkämpferin aus Leipzig, welche vor ein paar Stunden aus Ihrem Frisörsalon von den unformierten Schergen der CroronaDiktatur verschleppt worden ist und das Geschäft daraufhin „versiegelt“ worden ist,da sie gegen die sogenannte 2G-Regel verstiess.Es ist ja sehr lobenswert, dass die Leute sich gegen den Wansinn des „great Reset“ zur Wehr setzen, doch war absehbar, dass das so endet. So funktioniert kein effektiver Widerstand.

https://t.me/s/freiesachsen

Zumal Ekel-Scholz gar keinen Anspruch auf Kanlzer hat. Steckt bis zum Hals in Skandalen (CumEx), und seine SPD hat nie und nimmer 26% bekommen. Die ganze Wahl war getürkt.

@Dieser ekelige Scholz ist noch nicht im Amt und schon So verhasst wie Pill Gates oder FRAUD Merkel

Hallo, ich finde Ihren Beitrag super ! An Ihrem Beitrag erkenne ich ,
dass Sie bereits weitaus weiter erwacht sind als so manch andere, welche immer noch im Stadium der Teilaufgewachten rumdümpeln, und sich der zwar der Corona-Lüge bewusst sind, und dahingehend die Gedankensperre der Regierung durchbrochen haben, sich aber leider, der noch viel weitergehenden Lügen und Gedankensperren, welche man ihnen seit Kindheit einpflanzt hat, noch gar nicht bewusst sind. Das vorsätzliche Unterdrücken, Verheimlichen, Falsch Wiedergeben von Tatsachen oder Meinungen besteht ja schon seit laaanger Zeit, und nicht erst seit Corona. In welchem Umfang das geschieht und wie lange schon dämmert aber jetzt so langsam den meisten erst.

Auf jeden Fall noch einmal vielen herzlichen Dank für Ihren
tollen Beitrag. Würden doch nur mehr Leute endlich ebenso auch
den nächsten Schritt gehen und sich nicht nur aus der billigen Corona-Erzählung, sondern aus dem gesamten Gedankengefängnis befreien. Naja gut Ding braucht eben Weile, vieleicht bin ich auch nur zu ungeduldig. Denn der Aufwachprozess ist ja in Gange. Deutschland, ja die gesamte Menschheit erwacht, langsam, aber stetig. Die Frage ist nur werden die Leute noch in ausreichender Zahl gesamtheitlich wach, bevor die Satanisten soviele getötet und die Macht so fest ansich gerissen haben, dass wird deren Diktatur nicht mehr beseitigen können, oder nicht ?

Es bleibt spannend .. ( um es mal etwas zynisch auszudrücken )

Liebe Grüsse

@ Dieser ekelige Scholz ist noch nicht im Amt und schon So verhasst wie Pill Gates oder FRAUD Merkelsagt:

Meine volle Zustimmung zu Deinem Kommentar!
Dem letzten Absatz möchte ich noch Folgendes hinzufügen: Der Einsatz mutiger Einzelkämpfer scheitert in diesem Geschehen leider an der fehlenden Unterstützung einer mächtigen Anzahl von Unterstützern und Verteidigern!
Wenn ich sehe, dass beispielsweise auf einer Demonstration ein friedlicher Demonstrant ohne Gegenwehr der zahlenmäßig überlegenen Mit-Demonstranten von der Polizei auf brutale und widerrechtliche Art und Weise in „Gewahrsam genommen“ werden kann, verstehe ich die Zurückhaltung der für ihre Überzeugung ansonsten bereitwillig einstehenden und sich einsetzenden Mitstreiter.
Leute, lasst uns bewusst sein, dass, wer er einem Unrecht tatenlos zusieht, es nicht nur duldet, nein, er es sogar letztendlich legitimiert. Mann-o-Mann, lasst uns doch mal unserer Stärke bewusst werden, unsere Feigheit ablegen und in die Pötte kommen!

Obst und Gemüse gibt es in Großstädten über Lieferdienste. So Bio-Kisten.
Auf dem Land haben ja eh viele ihre eigenen Gärten?

Aber natürlich alles nur noch mit Überwachung, falls man es kauft.

Wochenmarkt wird anfangs noch gehen, aber ich sehe da auch schon 2G-Regeln kommen!

Gemüse und Obst beim Bauern kaufen (liefern lassen), sich mit Nachbarn (egal geimpft oder ungeimpft) zusammentun und mal holt es der eine mal der andere oder der eine holt das und der andere das andere
Viele der Geimpften haben es inzwischen auch gemerkt dass das nicht so mit rechten Dingen zugehen kann.
Immer wichtig: nicht zu vergessen dass viele gutgläubig reingefallen sind auf die MS Medien. 🤔✊🤝✊

Ja ich hab alles gelesen. In Hessen? – andere BL auch k. A.? – steht es der Supermarkt- Kette oder Filialleiter frei 2G einzuführen auch wenn bisher keiner Gebrauch davon macht. Was habe ich falsch verstanden?

Ich finde es schlimm überhaupt legal zu gestatten Menschen von der Nahrungsmittel Versorgung auszuschließen. Sehr viel lasse ich mittlerweile von dm liefern aber frisches Obst/Gemüse sehe ich dann größere Hürden. Die Überschrift ist klar Angst schüren dass evtl noch einige zum spiken rennen aber zutrauen würde ich unseren Führern ziemlich viel

Ja, ich kann mir mittlerweile auch Dinge vorstellen die noch bis vor Kurzem praktisch völlig undenkbar waren.
Ich bin auch sicher, keine noch so widerliche, asoziale, menschenverachtende Schweinerei wird unversucht gelassen werden, die Menschen in die Spritze und das geplante Impfabo zu treiben.

Aber das mit 2G in Supermärkten glaube ich nicht dass das kommt. Warum?
Ganz einfach, das trauen sich diese feigen Säcke einfach nicht!
Die wissen, wenn der Kühlschrank leer ist, dann werden nicht Wenige unweigerlich (verständlicherweise) endgültig austicken und dann brennt die Hütte schneller als die Schlaftablette Olaf „Booster“ sagen kann.

Man muss sich zudem nur auch mal überlegen. Die 2Gs, die Genesenen, genau wie die Geimpften, werden in absehbarer Zeit ihren privilegierten „Status“ verlieren.
Für die geht es dann wieder zurück auf „Los“ bzw. sind das alles wieder „Ungeimpfte und „Ungenesene“ und das Ganze geht auch für jene wieder von vorne los.
WENN die das endlich kapieren, dass das nicht aufhören wird, ist völlig klar – DAS werden VIELE definitiv nicht mehr mitmachen.
WANN das sein wird, ist nur eine Frage der Zeit (gestern ein Gepräch im Supermarkt mitgehört, es rumort schon gewaltig selbst unter den wenig hellen Kerzen auf der Torte).

Durchsetzen ließe sich diese Agenda nur mit noch radikalerer, totalitärer Gewalt und Polizeistaat als das ohnehin schon der Fall ist. Nicht das ich auch das zum gegenwärtigen Zeitpunkt für unmöglich halten würde aber dann ist der hauchdünne, scheinheilige Lack von angeblicher „Demokratie“, „Solidarität“, „Inklusivität“ und all dem anderen hohlen Gewäsch, endgültig ab und zwar für ALLE klar sichtbar.

Man kann sie nicht zwingen die Wahrheit zu sagen aber man sie zwingen immer unverschämter zu lügen.

Aber sie lügen schon lange unverschämt ( Spahns BPK///) und ja viele 2G sind der Meinung dass nur die ohne G an allem schuld sind und die Politiker müssen diese ganzen Maßnahmen ergreifen um sie zur „Vernunft“ zu bringen. Es ist unglaublich was man sich alles anhören muss von den Menschen die man für Intelligent, Souverän, Sozial, ….. gehalten hat. Viele haben sich so in die Wut gegen den Ungeimpften gestürzt dass sie blind für alle Logik/Verstand ist ausgeschaltet.
Unsere Regierenden (weltweit = die Sekte wie man sie bei der Gesundheitskonferenz am 08.05.2019 und Klimakonferenz sehen kann) haben diesen Plan perfide und penibel geschmiedet!!!
Wir haben sie machen lassen und uns ums Leben/Überleben gekümmert und die anderen um noch mehr Wohlstand (wie viele haben sich impfen lassen um in den Urlaub fahren zu können)!!!
Wie erging es unseren Alten vor Corona (die Impfung/Corona haben manche erlöst) aber du darfst ja nicht selber entscheiden dass du nicht mehr leben willst!!!

Im Artikel steht deich und fett:

Wichtig zu wissen: Von der 2G-Regelungen sind Geschäfte mit Dingen des täglichen Bedarfs ausgenommen, wie etwa

Supermärkte
Drogerien
Apotheken

seit wann interessiert unsere „Gesetzesgeber“ ihr Geschwätz von gestern?
Das kann heute noch so dick drin stehen wenn sie morgen beschließen dass sie damit durchkommen könnten dass wird es geändert/angepasst.😫😩🤑😱😷

In dem Artikel, den Du verlinkt hast, steht DICK und FETT:

Wichtig zu wissen: Von der 2G-Regelungen sind Geschäfte mit Dingen des täglichen Bedarfs ausgenommen, wie etwa

Supermärkte
Drogerien
Apotheken

Tip: Einfach mal mehr als nur die Überschrift lesen.

Im Gleichschritt völlig unerwartet in den Tod marschieren für den durchbrechenden „Impferfolg“:

„Vizeleutnant brach mit 44 Jahren tot zusammen

Tragödie um Vizeleutnant Philip Klappacher: Der Salzburger Soldat starb laut Bundesheer völlig unerwartet und viel zu früh im Alter von nur 44 Jahren.

Er hinterlässt eine Frau und drei kleine Kinder im Alter von einem, acht und zehn Jahren. Laut Bundesheersprecher Michael Bauer starb der 44-Jährige an seiner Herzschwäche: „Die war leider bekannt, sein Herz war seine Schwachstelle.“ Der 44-Jährige sei geimpft gewesen, aber: „Da gibt es keinen Zusammenhang, weil es zeitlich zu lange her ist“, so Bauer.“

https://www.heute.at/s/vizeleutnant-brach-mit-44-jahren-tot-zusammen-100176536

Zu lange her ist das, soso.. Die haben sie doch nicht mehr alle.

so weit ich informiert bin, werden Impffolgen nur anerkannt nach 14 Tagen der Impfung , schlau eingefädelt. Da frage ich mich aber, wie weit geht der Spielraum? 6 Monate, drei Monate ein Jahr? Hat nichts mit der Impfung zu tun, die ist wirksam und sicher.

@Missy

Genau, seh ich genauso. Denn Spikungs-Folgeschäden und Auswirkungen können sogar noch in der x-ten nachfolgenden GENERATION auftreten !

Ein absoluter Hohn was die Nachrichten bzw. der Bundesheer-Sprecher da behauptet. Von wegen „kein Zusammenhang mit Impfung möglich, da zu lange her“, soetwas gibt es bei einer Genspritze ja eben gerade nicht. Das ist eben gerade nicht wie ein Pickel am Po, oder schlechtes Wetter was dann auch mal wieder vorbei ist. Wer den Dreck in sich drinn hat, der ist potentiell fertig für immer. Wer sich die Genetik zerschiesst hat ein dauerhaftes lebenslänglich anhaltendes Problem.

Deshalb ist es ja so schrecklich, und so unfassbar, dass sich so viele
Menschen dieses Tötungsgift freiwillig einspritzen lassen.

Liebe Grüsse

AnneLene,
wenn Sie ein Insta-Account haben, dann bitte zuerst dort einloggen und dann hier auf den Link oder auf das „hier“ (oben) klicken. Dann geht die Seite richtig auf, und dann dort auf „Story ansehen“ klicken.

Geht man jedoch auf das Profil der Dame, dann findet man diese Story dort nicht. Zumindest ich fand nur drei Stories, aber keine der drei war diese hier.

Kenne mich aber auf Insta auch so gut wie gar nicht aus.

Also auf „samiisamuraii“, bzw. hier:
https://www.instagram.com/samiisamuraii/
habe ich leider das obige Video nicht finden können. Habe alles wie auch „Love“ und „Heart“ durchgesehen.
Schade, dass die Leute das immer nur kurzfristig einstellen und dann wieder heraus nehmen.
So mutig ist das ja dann wohl auch nicht.

Jetzt müssen Menschen schon dafür bezahlen,dass sie unter schlechten Arbeitsbedingungen arbeiten dürfen.Wenn es nicht so traurig wäre könnte man einfach nur noch loslachen.Es ist der Moment gekommen,wo man sich im Leben entscheiden muss….impfen lassen und auf ewig ein treudoofer Impfjunki der Regierungen werden,oder nicht impfen lassen….mit jeglicher Konsequenz…..aber frei sein!

Nicht umsonst ging Prof. Schirmacher, Chef-Pathologe der Uniklinik Heidelberg Anfang August 2021 an die Öffentlichkeit mit der Forderung, dass Menschen, die nach Impfungen versterben, obduziert werden sollten.
https://www.rnz.de/nachrichten/heidelberg_artikel,-den-hirnvenen-thrombosen-auf-der-spur-heidelberger-chef-pathologe-pocht-auf-mehr-obduktionen-von-gei-_arid,714973.html

Er hat selbst rd. 40 Obduktionen von nach Impfungen Verstorbener gemacht und in 30 bis 40 % dieser Fälle geht er von einem Tod durch die Impfung aus.
Er hält eine (hohe?) Dunkelziffer unerkannter Impftotet für wahrscheinlich – auch weil bei der Leichenschau durch den Arzt oft nicht bekannt ist, dass der Verstorbene vorher geimpft wurde.
So würden Obduktionen erst gar nicht erfolgen können.

Meine Anmerkung: Da ich gelesen habe, dass selbst Angehörige, die wegen Verdacht eines Impftotes eine Obduktion erreichen wollte, dies nicht durchsetzen konnten, dürften es etliche unerkannte Impftote geben. Vermutlich sogar viele, wenn ich daran denke, wie viele jüngere Menschen in der letzten Zeit plötzlich und unerwartet verstarben.
Mein Eindruck ist, dass man in Deutschland absichtlich ignoriert, dass es Tote durch die Impfungen gibt und eine Aufklärung verhindern will. Es wäre negative Werbung für die wenigen Impfstoffe, die wir haben.
Dass man dem im Forsa-Bericht auf S. 22 erwähnten Wunscht der Ungeimpften auf Totimpfstoffe nicht nachgekommen ist, zeigt dies auch. Biontech soll bei uns das Monopol für unsere Impfstoffe haben und man will eine Impfstoff-Auswahl den Bürgern verweigern – aber dennoch eine Impfpflicht für nur einen Impfstoff durchsetzen.

Es ist vieles im Argen, was die Impfungen angeht.
Dass das nicht alle Bürger akzeptieren, sollte keinen überraschen.

Liebe Samii,
ich musste die ganze Zeit lächeln, als ich deinen Film gesehen habe. Du strahlst so exakt die Stimmung aus, die bei uns auch herrscht. Wir haben die Schnauze gestrichen voll. Und wir sind so viel mehr, als man den Menschen weismachen will. Von wegen 90-95% des Krankenhauspersonals sind geimpft. Das ist eine glatte Lüge!
Es geht hier nicht um Gesundheit – es geht um unsere Freiheit.
Wir organisieren uns jetzt im großen Stil und werden uns überall anschließen, wo andere das auch tun.
Was auch immer kommen wird: Diese (!) „Impfstoffe“ sind für keinen von uns eine Option.

„Wer warnen will, den straft man mit Verachtung. Die Dummheit wurde zur Epidemie. Ein Volk versinkt in geistiger Umnachtung.“ so oder so ähnlich sagte es Erich Kästner 1931

Naja – 1931 hatte das Volk nichts zu verlieren. Über 50% der Arbeiter in den Städten lebten am Rande des Existenzminimums. Von den „Goldenen 20ern“ konnten die meisten Deutschen nur träumen, die hilflos mitansehen mussten, dass sie ihr Hab und Gut an Spekulanten verloren, weil sie die Kosten nicht mehr zahlen konnten. Jetzt haben die Deutschen es nicht eilig genug, die Missstände wiederherzustellen, die erst zur Ausgrenzung von Menschen geführt hatten. Menschen lernt man nicht auf dem Sonnendeck kennen, sondern auf einem Segelschiff in stürmischer See.

Hmmm. In der Mitarbeiterliste der LMU-Path finde ich keine Samii. Ist das wirklich stimmig (mal abgesehen vom Inhalt, den ziehe ich gar nicht in Zweifel)?

Auf dem Instagram-Profil sind in den beiden Storys „Heart“ sehr viele Fotos in Arbeitskleidung, mit Arbeitskollegen und sogar der Name des Arbeitsorts ist dort mehrmals an Wänden, Tür, etc. zu sehen. Diese Story erscheint mir absolut echt, bzw. daran hege ich keine Zweifel. Aber die Dame ist natürlich auch auf Follower aus…

Ich bin nicht mehr meiner bisherigen Ansicht: inzwischen glaube ich auch, dass eine Injektionspflicht kommen wird.

Es geht nirgendwo mehr um irgend etwas anderes, als darum, die Bedrückung für uns Menschen zu maximieren.

Und je mehr Geld über diese Injektionen in die Kassen der schon längst unanständig Reichen fliest, umso mehr Mittel und Möglichkeiten haben sie.

Das ist eine selbstzuziehende Schlinge: je mehr Druck, umso mehr Geld für noch mehr Druck.

Am Ende dieses Prozesse kann nur die völlige Zerstörung, von allem was bisher aufgebaut wurde, liegen.

Der „Great Reset“ sollte wohl eigentlich „Tabula rasa“ heißen: die Herrschenden wollen alles auf Null setzen – damit sie sich dann die Erde nach ihrem Willen und Frommen einrichten können. Ein paar Millionen Bedienstet und Hörige und Sklaven werden sie übrig lassen.

Es kommt das, was man selber macht.

Sie haben mit allem Recht, die brauchen eine Stunde Null, weil sie so viel Unheil angehäuft haben. Diese Stunde Null sehen sie als Chance und da liegen sie richtig. Allerdings liegen sie falsch damit, dass es sich um ihre Chance handeln würde, denn sie hatten schon mehr als genug Chancen und haben jede einzelne davon vertan – was noch nett ausgedrückt ist, „vertan“ (…), sehr nett ausgedrückt. Das ist gar nicht meine Art.

…und es kommt eben kein „Great Reset“ im Sinne der Reichen, der Herrschenden!
Diesen Gedanken werden „sie“ niemals ausmerzen können und er wird „ihnen“ zum Verhängnis werden! Wegen unseres Tuns!

Weil sie keine Lust haben, den Stall auszumisten und Viehzucht für überflüssig halten, kaufen sie noch mehr Hühner dazu, um dann den Stall mitsamt den Hühnern abzubrennen. Damit kann ich mich absolut nicht identifizierten.

So das Verfassungsgericht hat also gestern Abend entschieden, leider so wie mittlerweile zu erwarten war. 🙁

Das ist vielleicht mal eine Inszenierung. Am 09.12 soll das Infektionsschutzgesetz „überprüft“ werden. Das Orchester spielt zum Höhepunkt auf, um dann die mögichst schlimmsten und härtesten Maßnahmen (natürlich primär gegen die ausgesuchten Sündenböcke) rechtfertigen zu können. Die verschiedenen Stimmen des Orchesters:

1. Berichte, dass die Bundeswehr Kranke verlegen muss (=> Narrativ: Alles kurz vor dem Zusammenbruch! => Jetzt muss ganz heftig gehandelt werden!)

2. Omikron-Variante taucht zum passenden Zeitpunkt auf (=> Narrativ: Das Virus wird noch schrecklicher! => Jetzt muss ganz heftig gehandelt werden!)

3. Verfassungsgericht entscheidet monatelang nichts, aber jetzt, ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt entscheidet es pro Regierung (=> Narrativ: Seht ihr, alles was bisher war, war rechtlich in Ordnung! => Somit ist es auch rechtlich in Ordnung jetzt ganz heftig zu handeln!

4. Faktenfinder Artikel, der die Erklärungen von Wodarg und den anderen bezüglich der Funktionsweise und somit Gefährlichkeit der Impfstoffe widerlegen soll, taucht ebenfalls jetzt auf. (=> Narrativ: Seht für das, was die Leute sagen, die behaupten, dass die Impfungen gefährlich seien, gibt es keine wissenschaftliche Grundlage! Die liegen also alle falsch, die Impfungen sind sicher! => Es ist also ok jetzt ganz heftig zu handeln, inklusive Impfpflicht für alle!)

(Und vermutlich noch mehr, das sind jetzt so die großen Punkte, die mir aufgefallen sind.)

Viele Stimmen die eine Melodie singen, um ein Ziel zu erreichen. Es ist gut inszeniert nicht wahr? Naja. Oder doch nicht, weil es mittlerweile so etwas von leicht zu durchschauen ist.

Ich verstehe nur nicht, wie es sein kann, dass so viele verschiedene Leute bei dieser Inszenierung mitwirken. Selbst wenn die Kommentatoren hier, die die Great Reset Theorie verfechten, recht haben, scheint es mir unwahrscheinlich, dass alle diese Personen, die jetzt an der Inszenierung mitwirken (inklusive der Mitwirkung an dem vorher auf die übliche Art vollzogenen Schwenk von ‚Impfpflicht ist undenkbar‘ zu ‚Impflicht ist in Ordnung und wir brauchen sie“), alle eingeweiht sind. Wie schafft man es nur, dass so viele Menschen zusammenarbeiten, um diese destruktive Inszenierung auf die Beine zu stellen?

Wie man das schafft?
Alle haben Angst etwas zu verlieren. Auf Samiii ihrem Profil finde ich die hier besagte Story nicht – aber über den Link hier, wenn ich eingeloggt bin auf Insta, dann gelange ich zur Story.
Oder hier ein weiteres Beispiel, wieder ein Anonymer:
https://corona-blog.net/2021/11/30/whistleblower-krankenpfleger-einer-chest-pain-unit-aeussert-sich-zu-impfnebenwirkungen/
Der schon 2020 hätte nicht anonym hervor treten sollen, um zu erklären seine Station ist teilweise MENSCHENLEER ohne Patient.
Genau so läuft es überall. Selbst nicht Geimpfte wollen das Bisschen was ihnen jetzt noch verblieb nicht verlieren. Dieser obige Whistleblower wird nach dem Interview wieder zurück an seinen Arbeitsplatz gehen und zum Mittäter werden, denn hätten die Krankenhäuser 2020 schon die Wahrheit gesagt und ausgepackt, dann wären wir da schon längst raus. Aber die meisten reden nur anonym oder ganz kurz, wollen dazu aber nicht mit allen Konzequenzen auch dauerhaft stehen – juristisch ein gefundenes Fressen für die hochkriminellen Regierungsebenen… In den Medien läuft es wohl ähnlich, denen die zu Zweifeln beginnen, denen wird man den Jobverlust nahe legen und zudem erklären wie tief sie da bisher sowieso schon mit drin stecken.
Es ist NULL mehr ein Rätsel wie das 1933 bis 1945 (besonders auch danach) abgelaufen ist!

Dieser ekelige Scholz ist noch nicht im Amt und schon So verhasst wie Pill Gates oder FRAUD Merkelsagt:

„Alle haben Angst etwas zu verlieren“..

Alles was Du hast, hat irgendwann Dich! Tyler Durton

Doch, das geht.
Überlege gerade, wie man das am besten „erklärt“.

Es hat mit der Psychologie der meisten Menschen zu tun.
Sie wollen dazugehören, zur Mehrheit gehören, die „angesagte“ Meinung vertreten.

Ich glaube, diese Frau Pracher-Hillander (richtig geschrieben?) hat das in einem Interview – ich glaube, es war sogar eines der beiden, die vor längerer Zeit hier verlinkt waren, mit eigenem Artikel des Coronablog-Teams!) hat das auch mal ganz gut erklärt:
Es gibt wenige Menschen, die ihren eigenen inneren Kompass haben, die merken jetzt, dass hier was nicht stimmt.
Und es gibt sehr viele, die orientieren sich an der Gruppe.
Die schauen halt immer, was die Gruppe gerade tut und macht.
Damit fahren sie oft recht gut (Karrieren etc.), aber es ist halt verdammt gefährlich, wenn die Masse wirklich Unsinn betreibt.

Und dann gibt es die, die eben weit nach oben kommen in diesem System.
Die sind im Grunde nicht anders als diese beschriebenen Typen, die sich an der Gruppe (und am Image!!) orientieren.
Nur, dass sie zusätzlich noch einen Drang haben, weit oben zu stehen, privilegiert zu sein (sozialer Status) und Macht auszuüben.

Die hinterfragen also nicht, WARUM sie in bestimmte Posten gehievt (oder sagen wir: durch entsprechende Berichterstattungen etwa des Spiegel etc. befördert) werden.

Und dann die Ärzte. Die VERLASSEN sich alle. Die haben es nie anders gelernt, schon im Studium galt es: Gehorche, wiederhole wie ein Papagei und hinterfrage NIEMALS, sonst bist Du weg vom Fenster.

Und dann die Wissenschaft: Was Harvard sagt, stimmt. Was Max-Planck sagt, stimmt. Usw.
Was RKI sagt, muss ja stimmen, erst recht die WHO.

Dass WHO von BillStiftung finanziert wurde, dass Harvard eine fette Spende von BillStiftung erhalten hat (und daraufhin sogar eine Umbenennung der Medical School vorgenommen hat oder was es war), das wissen sie nicht. Und wenn man es ihnen sagt, bagatellisieren sie es („sowas gab es ja schon immer, das machen die ja alle“).

Ja, und dann gibt es noch diese sehr verkopften Menschen, viele auch in der Wissenschaft, die einfach keinen Zugang zu ihren Gefühlen haben und jeden Bauchgefühls(!), jeder Intuition, entbehren.

Die springen dann auf jede Zahl und Statistik, jede „Eigenart der neuen Virusvariante“ an.
Denen muss man nur mehr solcher Behauptungen und (scheinbaren) Detail-Fakten vorlegen, und sie gehen da völlig drin auf.

Ich habe einen Informatiker-Bekannten, der kennt jede einzelne Statistik der Süddeutschen oder Zeit auswendig.
Aber er hat nichts kapiert. Nichts.

Diese „verkopften“ Menschen haben als psychologisches Grundthema oft die Angst.
Daher sind sie sehr gut erreichbar gewesen jetzt mit der „Pandemie“.

So stelle ich mir die Dynamik und den Mechanismus jedenfalls grob vor.

Sie beschreiben die sichtbaren / erkennbaren Dingen (auch Fakten), in dieser Welt recht gut.
Doch es ist viel schlimmer. Warum handelt der Mensch so? Der Mensch wurde nicht so „unperfekt“ geschaffen. Auch die Evolutionstheorie mit samt der davor einsetzenden Urknalltheorie sind menschliche Konstrukte. Wer will sie beweisen? Es gibt keinen wissenschaftlichen Beweis dafür.
Es sind „wissenschaftliche“ Annahmen.
Der Mensch wurde von Gott perfekt geschaffen. Auch die Erde und das Universum. ALLES WAR PERFEKT, nach Gottes heiligem Ratschluss. Bis zum Sündenfall. Nachzulesen in der Bibel in 1.Mose.
Wir haben es bis heute mit Satan und seinen Dämonen zu tun, die den Menschen beeinflussen.
Nur Gott kann uns davor schützen. Gott will uns nicht nur vor dieser satanischen Macht schützen, sondern retten, und wieder ganz auf SICH ausrichten, wie das erste Menschenpaar v o r dem Sündenfall. Das geht nur durch die Gnade in Jesus Christus. Gott sagt uns in der Bibel, die Sein Wort ist:
[Joh. 3,16-21] Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren gehe, sondern ewiges Leben habe. Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, damit er die Welt richte, sondern damit die Welt durch ihn errettet werde. Wer an ihn glaubt, wird nicht gerichtet; wer aber nicht glaubt, ist schon gerichtet, weil er nicht geglaubt hat an den Namen des eingeborenen Sohnes Gottes. Dies aber ist das Gericht, dass das Licht in die Welt gekommen ist, und die Menschen haben die Finsternis mehr geliebt als das Licht, denn ihre Werke waren böse. Denn jeder, der Arges tut, hasst das Licht und kommt nicht zu dem Licht, damit seine Werke nicht bloßgestellt {O. gestraft} werden; wer aber die Wahrheit tut, kommt zu dem Licht, damit seine Werke offenbar werden, dass sie in Gott gewirkt sind.
[Joh. 14,6] Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater, als nur durch mich.
Gott, möchte auch unser Vater sein. Das geht nur durch Jesus Christus.
Sünden- Erkenntnis und Bekenntnis und der Umkehr vom Weg ohne Gott. Gott ist absolut heilig und gerecht! Gott ist LICHT und LIEBE.
ER muss und wird Sünden, die nicht durch Seinen Sohn Jesus Christus gesühnt wurde einmal richten, an dem der die Sünden getan hat.
[Heb. 9,27-28] Und ebenso wie es den Menschen gesetzt ist, einmal zu sterben, danach aber das Gericht, so wird auch der Christus, nachdem er einmal geopfert worden ist, um vieler Sünden zu tragen, zum zweiten Mal denen, die ihn erwarten, ohne {Eig. getrennt von, od. ohne Beziehung zur; d.h. sein Kommen für die Seinen hat nichts mehr mit der Sünde zu tun. (Vergl. V.26)} Sünde erscheinen zur Seligkeit.
[Mt. 10,28] Und fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten, die Seele aber nicht zu töten vermögen; fürchtet aber vielmehr den, der sowohl Seele als Leib zu verderben vermag in der Hölle.
Kein Mensch ist sündlos! Daher braucht jeder die Gnade Gottes in Jesus Christus, um nicht ewig von Gott verdammt zu sein. Das wird in der Bibel als die Hölle beschrieben.
[1. Joh. 1,5-10] Und dies ist die Botschaft, die wir von ihm gehört haben und euch verkündigen: dass Gott Licht ist und gar keine Finsternis in ihm ist. Wenn wir sagen, dass wir Gemeinschaft mit ihm haben, und wandeln in der Finsternis, so lügen wir und tun nicht die Wahrheit. Wenn wir aber in dem Licht wandeln, wie er in dem Licht ist, so haben wir Gemeinschaft miteinander, und das Blut Jesu Christi, seines Sohnes, reinigt uns von aller {O. jeder} Sünde.

Die Bibel zeigt / beschreibt uns den Weg zu Gott.

Das Infektionsschutzgesetz mit dem RKI als Entscheidungsträger (untersteht der Regierung) ist zum Ermächtigungsgesetz geworden.

WICHTIG, BITTE TEILEN:

In Österreich ist die Katze jetzt aus dem Sack: die „Ungeimpften“ sollen über ELGA (elektronische Gesundheitsakte) ermittelt werden.

Das Pendant dazu in Deutschland ist die Telematik-Infrastruktur:

https://www.gematik.de/telematikinfrastruktur/

Was kaum einer weiß, es gibt gegen diese Telematik-Infrastruktur schon seit 2019 breiten Widerstand seitens Ärzten und Psychotherapeuten in Form von Boykott:

https://patientenrechte-datenschutz.de/widerstand-von-aerztinnen-gegen-die-telematik-infrastruktur-auf-breiter-front/

All diese Ärzte und Psychotherapeuten werden mittlerweile mit regelmäßigen Honorarabzügen dafür bestraft, dass sie sich – also all ihre Patienten inklusive derer Gesundheitsdaten! – nicht an diese Telematik-Infrastruktur anschließen.

Hier eine Auswahl der im obigen Link angeführten Initiativen:

https://www.gesundheitsdaten-in-gefahr.de/#
https://www.freiheit-fuer-ein-prozent.de/
https://www.stoppt-die-e-card.de/
https://www.ig-med.de/

Dieser Widerstand ist sehr unterstützenswert und absolut notwendig – insbesondere da nunmehr klar ist, dass diese digitale Datensammlung auch für staatliche Verfolgung und Bestrafung missbraucht werden soll.

Bitte teilt diese Informationen und unterstützt den Widerstand!

Hier findet man noch mehr Links:

https://patientenrechte-datenschutz.de/informationen/links/

Größten Dank an alle Ärzte und Psychotherapeuten, deren Praxen bis heute frei von der Telematik-Infrastruktur sind!

Lange bekannte Herzschwäche?
Zu meiner Dienstzeit in den 80er Jahren wurden Wehrpflichtige wegen Herzinsuffizienz ausgemustert.
Wurde eine solche Erkrankung nach Antritt des Wehrdienstes bekannt konnten sie garantiert nicht Zeitsoldat werden.
Je nach Schwere der Erkrankung wurde man dann auch ausgemustert, oder in den Innendienst versetzt.

Genau das habe ich auch gedacht, wie kann es sein, dass jemand mit einer Herzerkrankung in den Dienst kommt? Die werden doch alle körperlich auf den Gesundheitszustand untersucht? Sehr merkwürdig…

Ich schätze mal, dass Samii längst gefeuert wurde. Alles andere wäre ja mittlerweile nicht mehr normal, so doof sich das auch anhört.
Sie wird es uns hoffentlich mitteilen, damit wir sie unterstützen können.
Danke Sammii, daß Du der Welt die Realität gezeigt hast. Danke!

Liebes Corona-Blog-Team,

gerade ruft mich meine Nachbarin (83) an. Sie ist seit Februar 2021 an Krebs erkrankt, muss immer wieder ins Krankenhaus zur Behandlung.
Bisher lief dort alles problemlos.

Nun berichtet Sie, dass sie am Eingang nach ihrem Impfpass gefragt wurde und man ihr sagte, dass sie ohne diesen nicht reindürfe. Außerdem hätte sie die falsche Maske an.
Daraufhin sagte sie, sie müsse aber zur Chemo. Es wurde wild herumtelefoniert. Schließlich ließ man sie durch. Von einer komplett vermummten Person wurde ein Schnelltest gemacht.
Dann wurde sie behandelt. Ihre in diesem Klinikum betreuende Ärztin redete massiv auf sie ein, sie solle sich „impfen“ lassen.

Meine Nachbarin ist ratlos, wie das weitergehen soll.

Sie ist bezüglich des Wahnsinns und der Hintergründe sehr aufgeklärt und lehnt diese Spritzen ab. Ebenso ihr Sohn und dessen Familie.

Man will diese Frau nun totspritzen. Nichts Anderes ist es.

Meine Nachbarin sagt nun, dann lässt sie sich eben „impfen“, damit sie ihre Ruhe hat, und sterben muss sie sowieso. Ich sagte ihr, dass sie damit ihre Ruhe auch nicht bekommen wird.

Ich weiß gerade nicht mehr, wie ich ihr helfen kann.

Ich habe auch sehr große Angst vor diesem „Impf“zwang. Man trachtet uns allen nach dem Leben.

Mir fallen nur diese Rote-Hand-Briefe ein. Hattet Ihr die nicht auch mal in einem Beitrag? Ich habe gesucht, aber finde sie nicht.

Und es gab mal einen Beitrag von Euch, in welchem Listen von Fragen genannt wurden, die man stellen soll, wenn man zu diesem Experiment gezwungen wird.

Könnt Ihr mir bitte nochmals schreiben, wo ich diese Infos auf Eurem Blog finde?

Vielen herzlichen Dank.

Guten Tag,

entschuldigen Sie die späte Antwort, leider erreichen uns unzählige E-Mails. Gerne werden wir diese Erfahrung mit zwei weiteren in einem Beitrag veröffentlichen. Den Beitrag mit den Rote-Hand Briefen finden Sie hier: https://corona-blog.net/2021/07/21/rote-hand-briefe-fuer-biontech-und-moderna-sowie-janssen-und-astrazeneca-grund-u-a-vermehrte-herzmuskelentzuendungen/
Eine Liste ist uns nicht bekannt, aber gerne fragen wir in dem Beitrag die anderen Leser nach dieser Liste.

Viele liebe Grüße
das Corona Blog Team

Liebes Corona-Blog-Team,

vielen Dank für Ihre Antwort und Ihre Unterstützung!

Ich gebe den link gleich meiner Nachbarin. Ihr Sohn kann es dann für sie ausdrucken.

Hatte auch gestern noch ein Gespräch mit einer Dipl.-Psychologin, die sagte, man dürfe ihr die Behandlung nicht verwehren. Das wäre ein Verstoß gegen den Hypokratischen Eid und damit ein schwerer Verstoß. Das wusste ich bereits. Nur, nachdem die Gerichte/Staatsanwaltschaften/Richter ja mehr oder weniger alle gleich- oder ausgeschaltet sind … was ist, wenn der Pförtner einer Klinik sich auf das Hausrecht beruft und sie wegen 2G nicht reinlässt.
Aber ich bleibe dran.

Danke nochmals!

Erika Steinbach war bis 2017 CDU-Politikerin und Mitglied des Deutschen Bundestages und ist entsprechend den meisten Deutschen wohlbekannt. Die 78-Jährige ist doppelt gegen Covid-19 geimpft, positioniert sich jedoch klar gegen 2G und Impfpflicht – und das aus gutem Grund: Am 28. November schilderte sie auf Twitter, dass sie nach ihrer Zweitimpfung mit schweren Nebenwirkungen zu kämpfen hatte. Ein Booster käme für sie entsprechend nicht in Frage.

https://report24.news/ex-cdu-politikerin-erika-steinbach-ueber-impfkomplikationen-bin-froh-dass-ich-noch-lebe/

Seit Tagen fällt mir auf, dass, schaut man nach „Impfdurchbrüchen“ keine Meldungen mehr zu sehen sind. Sonst wurde man fast täglich mit „neuen Impfdurchbrüchen, vor allen in Seniorenheimen“ bombardiert!

Das ist mir auch schon aufgefallen. In Gützkow stieg die Inzidenz stark an und auf NDR kam dann heraus, dass es einen Coronaausbruch in einem Pflegeheim gab. Das war es auch schon; keine Daten, keine Silbe in der OZ, nix.
Ich vermute, dass in der Presse nichts mehr veröffentlicht wird, damit keine Daten mehr gesammelt werden können. Wie gesagt, meine Vermutung, vielleicht liege ich ja auch falsch.

Man konnte in der Statistik sehr schön verfolgen, dass Masernerkrankungen mit den Migrationswellen infolge des Kosovo-Konflikts und 2015 sprunghaft zunahmen. Die Infektionen nahmen danach genauso schnell wieder ab. Das wird uns jetzt als Erfolg der Masernimpfung verkauft und zur Rechtfertigung der Impfpflicht gegen Corona angeführt. 🤪

Wieso dieses mal in Berlin?
War die erste nicht in Reutlingen?
Berlin ist das ja wohl heißeste Pflaster für Regierungsgegner. Selbst unabhängige Medien konnten dort schon 2020 kein Fuß mehr fassen, wenn es um neue Räumlichkeiten anzumieten, zu kaufen, etc. ging.

Danke Samii für deinen Mut und dieses Video.
Wie und wo können wir uns formieren, um gegen diesen Irrsinn vorzugehen? Kennt da jemand Anlaufstellen?

Alle Demonstrationen in Deutschland findet man tagesaktuell hier:

https://m.terminkalender.top/

und man kann dort auch eigene Kundgebungen eintragen. Man kann das, was viele Menschen deutschlandweit schon seit über einem Jahr machen, einfach auch in der eigenen Heimatstadt starten und man wird mit Sicherheit nicht der Einzige sein, der kommt. Mindestens zu zweit wird man sein, versprochen. Und dann bleiben auch andere stehen..

Es sterben schon recht viele Politiker und Promis, die sich öffentlich besonders für die Impfung aussprachen, oder?
Mir erscheint das merkwürdig.
Warum bekamen die alle kein Placebo?

Ich könnte mir vorstellen, dass die zu viel wussten! Entweder man hat sie nun beseitigt, aufgrund dieses Wissens (als Bestochene und damit teilweise Eingeweihte), oder man hat ihnen einfach nur erzählt, sie bekämen selbst Placebo, und in Wahrheit hat man ihnen ne besonders wirksame Dosis verabreicht?

Nur so Gedanken…

Überschrift bei Uncutnews.ch: Margarita Zikou: 48-Jährige aufstrebende griechische Politikerin lobte den Impfstoff und ist nun an Herzproblemen gestorben

Ich könnte schwören, die Placebos sind nur den Eingeweihten im Kanzleramt vorbehalten. Die kleinen Abgeordneten und Prominenten sind nur die Zugpferde der Impfpropaganda. Also als Kollateralschäden zu verbuchen.

Schutz vor Schweinegrippe
17.10.2009 – Kanzlerin und Minister sollen speziellen Impfstoff erhalten
Kanzlerin und Minister sollen nach SPIEGEL-Informationen mit speziellem Impfstoff vor Schweinegrippe geschützt werden.
Beamte von Ministerien und nachgeordneten Behörden ebenso. Das Vakzin enthält keine umstrittenen Zusatzstoffe – im Gegensatz zum Impfstoff für den Rest der Bevölkerung.

https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/schutz-vor-schweinegrippe-kanzlerin-und-minister-sollen-speziellen-impfstoff-erhalten-a-655764.html

Wer glaubt dass das jetzt bei COVID anders ist, glaubt auch an den Weihnachtsmann. Das echte Zeugs nehmen / kriegen allenfalls ein paar nützliche Idioten und Hardcore Zeugen-Coronas aus der 2. und 3. Reihe des Polittheaters.

In USA haben Kongressmitglieder sich selbst und Beamte des Justizministeriums schon mal vorsorglich selbst von der COVID Impfpflicht ausgenommen….

Corinna ist in USA m.E. längst gelaufen. Der Widerstand ist zu gross. Nicht nur unter der Bevölkerung, auch aus der Politik wachen immer mehr auf (Florida z.B. hat einer Impfpflicht klar einen Riegel vorgeschoben).
Aber vor allem, im Gegensatz zu DE und EU funktionieren die Gerichte. Impfpflicht kriegen die dort nie durch, jedenfalls nicht ohne Bürgerkrieg und der würde in USA etwas anders aussehen als bei uns.

generelle…

– Abstimmung im Parlament noch ausstehend, soweit ich weiß.

Kriegen die locker durch, oder? Die paar potentiellen Abweichler innerhalb der FDP werden locker durch die CDU und CSU wieder ausgeglichen.

Ich habe gehört, dass man eine Impfpflicht mit einem bedingt zugelassenen Stoff gar nicht durchsetzen kann. Hatte, glaube ich, ein Arzt in einem Podcast gesagt.
Aber eigentlich…hier ist doch ALLES möglich

Erstens das, und zweitens werden sie schon irgendwas (angeblich!) gentechnikfreies „Totes“ auf den Markt bringen rechtzeitig. Falls es hilft.

P.S. Impft Euch das Zeugs ja nicht! Hört Wodarg.

Hört endlich auf zu fragen, wer kommt und euch rettet. Steht endlich auf und wehrt euch und rettet euch selber:

https://www.afa-zone.at/allgemein/warum-geht-nichts-weter/

„LETZTLICH liegt es aber an jedem Einzelnen, aktiv zur Änderung beizutragen oder sich mit der Unterdrückung abfinden. Wacht auf, informiert euch objektiv und ehrlich selbst und lasst euch nicht berieseln, hört auf zum Jammern und TUT WAS!“

In Deutschland wahrscheinlich nicht. In Österreich unwahrscheinlich aber noch denkbar.
Wir sind zu obrigkeitshörig.

Und auch in Österreich: So sehr sich Auf1 Mühe gab, die Motivation oben zu halten, ich sah in deren Berichterstattung hauptsächlich Rentner, Arbeitslose und insgesamt eher Menschen vom Rand der Gesellschaft, wie es aussah (nicht diskriminierend gemeint, aber nötig wäre die sichtbare Unterstützung der Mitte).
Es überrascht aber auch nicht. Alle hängen wir noch in der Abhängigkeit unserer Angestelltenverhältnisse, hoffen, da irgendwie Schadensbegrenzung betreiben zu können.

Wirklich? Warten die also nicht mal mehr bis zum 09.12. Warum ist das alles so eilig, glauben die an ihr eigenes Panik-Orchester?

Danke für die Worte, ich bin selbst in der Pflege tätig und hab es satt wie sie mit u s Menschen umgehen. Ehrlichkeit ist so wichtig wie nie in dieser Zeit.

Die hat mehr Eier als die meisten Männer in diesem Land. Falls sie hier mitliest, soll sie bitte über diese Plattform oder andere unabhängige (Telegram, Signal) das Vernetzen anbieten. Ich hab kein Insta-Dreck oder FB und WhatsApp schon gar nicht…

Hier ist die Oberrechtsbeugerin und Rechtszertreterin, die Merkel, mit dem Rechtsszertreter Harbarth zu sehen.
https://www.tagesspiegel.de/politik/ueberschaeumende-kritik-am-bundesverfassungsgericht-gibt-es-eine-kumpanei-von-regierung-und-justiz/27851394.html
Der Tagesspiegel hat sehr viel Text dafür verwendet, um die Vermutung oder Behauptung als abgwegig zu nenneh, in Deutschland kungelten Justiz, Medie und Politik nicht zusammen.
Meine Fresse, bin ich froh diese Ausgeburt von Antidemokratin Merkill nicht mehr so häufig in den Medien zu sehen, diese Grundgesetz-Zertreterin.

Hallo Freunde, es ist ganz einfach man kann es auch moderne Selektion dazu sagen.

Adolf Hitler wird dafür schon Jahrzehnte verurteilt und gerichtet.

Die LMU hat heute mit größtem Befremden von dem von einer Mitarbeiterin des Pathologischen Instituts der Medizinischen Fakultät online gestellten Video erfahren. Die LMU distanziert sich aufs Schärfste von dem Inhalt des Videos und weist ebenso darauf hin, dass das Drehen und Posten von Videomaterialien in den Räumlichkeiten der LMU für Privatzwecke und ohne Genehmigung unzulässig ist. Gegen die betreffende Mitarbeiterin wurde bereits ein Hausverbot ausgesprochen, und sie wurde mit sofortiger Wirkung von ihren Dienstaufgaben freigestellt. Eine fristlose Kündigung wird darüber hinaus auf den Weg gebracht. In der derzeitigen Lage kommt es auf die Umsicht und Rücksicht aller an, um kranken Menschen bestmöglich zu helfen und das stark belastete Personal im Gesundheitswesen zu unterstützen. Die Verbreitung von solchen Videos trägt dazu sicherlich nicht bei. https://www.lmu.de/de/newsroom/newsuebersicht/news/lmu-reagiert-unmittelbar-auf-video.html

An das mit dem unerlaubten Filmen dachte ich in dem Video natürlich spontan auch.
Aber ganz ehrlich: Wenn alles andere nicht gehört wird. Wahrscheinlich war sie sich der Folgen bewusst.

Sorry, Leute aber das Video ist ein Fake !
Original wär‘s mir lieber. Ist aber gefakt. Man erkennt die Dame am Tatoo.

Genau, darum hat die LMU auch schon offiziell Stellung dazu genommen und die Dame freigestellt… Siehe Update oben im Beitrag.
Nicht jeder, der ein Tatoo trägt ist „fake“.

Viele Grüße

das Corona Blog Team

Fürs Protokoll: Samii ist heute gefeuert worden.

„Die LMU hat heute mit größtem Befremden von dem von einer Mitarbeiterin des Pathologischen Instituts der Medizinischen Fakultät online gestellten Video erfahren. Die LMU distanziert sich aufs Schärfste von dem Inhalt des Videos und weist ebenso darauf hin, dass das Drehen und Posten von Videomaterialien in den Räumlichkeiten der LMU für Privatzwecke und ohne Genehmigung unzulässig ist.

Gegen die betreffende Mitarbeiterin wurde bereits ein Hausverbot ausgesprochen, und sie wurde mit sofortiger Wirkung von ihren Dienstaufgaben freigestellt. Eine fristlose Kündigung wird darüber hinaus auf den Weg gebracht. In der derzeitigen Lage kommt es auf die Umsicht und Rücksicht aller an, um kranken Menschen bestmöglich zu helfen und das stark belastete Personal im Gesundheitswesen zu unterstützen. Die Verbreitung von solchen Videos trägt dazu sicherlich nicht bei.“

https://www.lmu-klinikum.de/aktuelles/newsmeldungen/lmu-reagiert-unmittelbar-auf-video/0415d9c5569a464a

Bitte schaut Euch alle dieses Video an.
Ich glaube, das ist der Schlüssel zu einem möglichen Erfolg: Diese psychologischen Tricks, die auch WIR anwenden müssen.
Reziproquität: Im Voraus loben.
Usw.
Hört es Euch an.

Mich würde auch interessieren, was Ihr hier vielleicht für Ideen habt, wie wir das konkret umsetzen könnten. Ich selbst bin in dieser Haltung noch nicht so geübt, ich bin eher so der Kritisierer-Typ 😉 Aber es ist jetzt echt wichtig, glaube ich. Wir müssen uns auf das Gute fokussieren und potentielle Wackelkandidaten in Bringschuld bringen, indem wir ihnen als medizinischem Personal etwa vorab dafür danken, dass sie sich an ihren medizinischen Eid halten (und dadurch stechen die anderen, die sich nicht daran halten, automatisch heraus wie bunte Hunde). Stil „Danke an alle, die…“.

https://auf1.gegenstimme.tv/w/nc74p1D5FcHnn2nujxJWcC

So viele wichtige Dinge, die sie sagt.

Wir müssen die ganzen Begriffe neu definieren. Die haben sie uns ja falsch mitgegeben die ganze Zeit.

Wir müssen Zahlen geschickt einsetzen (wie die andere Seite es ja ständig tut!). Die reden von 10% Coronapatienten auf Intensiv, wenn es tatsächlich einer von 10 ist.
Oft schon beobachtet, aber jetzt müssen wir anfangen, es selbst zu tun (mir widerstrebt es, offen gestanden, aber wir müssen es trotzdem).

Auch wichtig: Solidarität bedeutet, die eigene HOL-SCHULD zu erfüllen. Nicht nur nachzuplappern wie ein Papagei.
(Genau diese „Diskussion“ hatte ich vor einem halben ja mit meiner damals Noch-Freundin: Es geht halt in einer Situation wie der jetzt nicht an, dass sie sich einfach auf den Standpunkt stellt, Politik „interessiere“ sie „halt nicht“. Ich wagte damals erst gar nicht, das auch auszusprechen, dass das „aber ein Problem ist in der aktuellen Situation“, weil ich dachte, sowas darf ich doch nicht einfach feststellen. Aber jetzt fühle ich mich nur bestätigt in meinem damaligen Gefühl)

Was ich mich aber dennoch frage: Wie sollen wir eine attraktive alternative „psychologische Familie“ darstellen, wenn wir nunmal schlecht eine Art wirtschaftliche Sicherheit versprechen können? (Die andere Seite verspricht es weiterhin, vielleicht unehrlicherweise, aber die Leute glauben es halt noch weiter.)

Wer sich „uns“ anschließt, steht im besten Fall mit Good Vibrations da, aber ansonsten mit einer Perspektive ohne Job, mit Bedrohung durch den Staat, mit Ausgegrenztsein, mit existentieller Not.

Liebe Impfskeptiker, bitte realistisch bleiben und keine Umwahrheiten oder Hetze gegen die Impfung verbreiten. Tatsache ist doch, dass das Impfen insgesamt über alle Krankheiten eine große Efolgsgeschichte ist. Jüngstes Beispiel: Durch die Impfpflicht bei der Masernimpfung wurde diese Krankheit praktisch ausgerottet!
Übrigens kann ich die Klinik gut verstehen, wenn sie sich von einer Mitarbeiterin trennen will, die alle Vorschriften betreffend Loyalität, Arbeitssicherheit, Datenschutz u.s.w so konsequent missachtet. Sie ist offensichtlich am falschen Platz und hat wohl kaum das Wohl der Patienten im Fokus sondern eher das eigene Ego.

„Durch“ die Impfpflicht? Informieren Sie sich hierzu bitte einmal bzw. bringen Belege dafür. Die Masern war schon längst vor der Impfpflicht ausgerottet… da gabs mal einen interessanten Artikel (wir glauben im Ärzteblatt) dazu…

Viele Grüße

das Corona Blog Team

Sie sind es, die neben sich steht. Das ist keine Impfung:

https://www.afa-zone.at/allgemein/corona-impfung-die-programmierte-selbst-zerstoerung-des-koerpers/

https://odysee.com/@de:d/Pressekonferenz–Tod-durch-Impfung-Undeklarierte-Bestandteile-der-COVID-19-Impfstoffe:b

https://odysee.com/@de:d/Pathologie_Konferenz_Reutlingen_Teil_2:7

In einer Klinik, in der man das nach einem knappen Jahr noch nicht begriffen hat, obwohl man die Auswirkungen und Folgen bis hin zum Tod täglich vor der Nase liegen hat, ist jeder Mensch am falschen Platz.

Guten Abend,

berichten Sie doch einmal von Ihrer Realität?

Wenn Sie von „Unwahrheiten“ sprechen, was ist denn dann die „Wahrheit“ zu diesen synthetischen Stoffen? Erzählen Sie doch mal. Was sind Ihre Argumente diesbezüglich?

Wenn Sie von „Hetze gegen die „Impfung“, welche keine solche ist, sprechen, wie stehen Sie zu der Hetze gegen die Menschen, die nicht per se „Impf“skeptiker sind, sondern diesen bedingt zugelassenen experimentellen Präparaten, die man nun der Weltbevölkerung unter Zwang verabreichen will, zu recht kritisch gegenüberstehen.
Es ist eine invasive medizinische Behandlung, bei deren Nutzen-Risiko-Abwägung das Risiko ein weitaus höheres ist. Informieren Sie sich auch hier:
http://www.wodarg.com

Welche Informationen pro „Impfung“ liegen Ihnen denn außer den aus Radio, TV und Tageszeitungen bekannten Schlagzeilen und immer gleich lautenden Ansagen vor?

Diese junge Frau hier im Beitrag hat meinen größten Respekt. Sie hat alles auf eine Karte gesetzt, um ein realistisches Bild aus dem Klinikalltag zu geben. Sie hat es aus Überzeugung getan und um der Wahrheit ein Gesicht zu geben. Und das, gerade weil ihr das Wohl und das Leben der Menschen wichtig ist.

Ein „Test“-, „Impf“Zwang ist vorsätzliche Körperverletzung und somit ein Gewaltverbrechen. Genauso wie eine Gefängnisstrafe, weil man sich nicht zu einem medizinischen Experiment zwingen lassen will, widerrechtlicher Freiheitsentzug ist.

Welcher Wahrheit geben Sie ein Gesicht?

Schauen Sie mal hier rein:

https://thecovidblog.com/

Z.B.:

… und das alles innerhalb von Monaten …

DEATH AND ADVERSE REACTION TOLLS

VAERS (USA) Latest Numbers:
DEATHS: 17,128 (as of October 15, 2021)
ADVERSE REACTIONS: 818,042 (as of October 15, 2021)

EudraVigilance (E.U.) Latest Numbers:
DEATHS: 28,103 (as of October 19,2021)
ADVERSE REACTIONS: 2,637,525 (as of October 19, 2021)

Ihr Kommentar bewegt mich. Ich versuche, ihn zu verstehen, Sie zu verstehen.
Einerseits haben Sie sich hierher „verirrt“, könnte man sagen. Immerhin. Andererseits sind Sie nicht platt aggressiv und beleidigend uns gegenüber wie sonst die meisten in solch einem Fall.
Ich nehme Ihr Statement also ernst.

Nur verstehe ich gerade noch nicht ganz: Wie kommt es, dass Sie das – offenbar? – wirklich so sehen?

WOLLEN Sie es so sehen oder ist es wirklich das Ergebnis eines unvoreingenommenen, offenen und vor allem kritischen Abwägungsprozesses?

Falls Sie es unbedingt so sehen wollen/müssen: Weshalb? Weil die Realität und das Eingeständnis eines früheren Irrens zu schmerzlich wären und Sie lieber alle möglichen Argumente ins Feld führen, um es doch noch irgendwie für sich „hinzubiegen“?
Das wäre schade.

Ich würde mich jedenfalls über weitere Beiträge von Ihnen freuen. Es ist der Diskurs, der aktuell vielleicht fehlt, völlig verloren gegangen ist.
Ich möchte mich mit Ihrem Standpunkt versuchen auseinanderzusetzen.

Sie mögen ja bezüglich des „Egos“ ein klein wenig Recht haben. Auch ich hatte diesen Gedanken einen Moment lang beim Ansehen dieses – dennoch oder gerade deshalb sehr mitreißenden – Videos.

Wenn Sie ernsthaft an einer Reflektion interessiert sind, bitte ich Sie nur um ein kleines Gedankenexperiment. Ganz für sich allein.
Da Sie ja überzeugt sind, es richtig zu sehen, dürfte das Experiment eigentlich nicht „gefährlich“ für Sie sein. Es ist ja nur ein Gedankenexperiment:

Was wäre, WENN die Regierung es nicht gut mit uns meinte?
Was wäre, WENN die Medien alle gekauft wären?
Was wäre, WENN es tatsächlich einige Mächte in der Welt gäbe, die so groß geworden sind, dass sie alle bestechen können und dies aus Eigennutz und Skrupellosigkeit auch tatsächlich bereit sind zu tun?

Woran würden Sie nun merken, dass Sie in den Medien flächendeckend belogen werden?
In Ihrer seit Jahrzehnten einigermaßen Ihr Vertrauen genießenden Tageszeitung. In Ihren seit Jahrzehnten so seriösen Tagesthemen?
….

Woran würden Sie es merken, WENN wir hier Recht hätten?

Ich will damit sagen: Wer die Alternativen von Vornherein ausschließt, läuft Gefahr, manipuliert zu werden. Er kann über Jahrzehnte Glück dabei haben, weil es keiner (in diesem Ausmaße wie jetzt) darauf anlegt.
Aber er ist eben im Zweifel ausgeliefert.
Weil er nicht kritisch genug Verschiedenes in Frage stellt.

Ich finde es gut, dass Sie hier so sachlich argumentieren. Danke dafür!
Ja, Tatsache ist, dass die Impfungen bisher(!) eine große Erfolgsgeschichte haben! Leider kann man dies von der Corona-Impfung nicht sagen, weil diese GEN-Therapie nicht immunisiert, also nicht wirksam ist und schwere Nebenwirkungen hat!
Gerinnsel nach Impfung!
https://report24.news/gerinnsel-nach-impfung-naechster-mediziner-warnt-das-schlimmste-kommt-erst-noch/
mRNA-Impfstoffe erhöhen das Risiko für Herzinfarkt!
http://drbendig.de/2021/11/23/mrna-impfstoffe-erhoehen-risiko-fuer-herzinfarkt/
https://corona-blog.net/2021/08/24/impfarzt-richtet-sich-mit-dringenden-appell-an-seine-geimpften-patienten-er-selbst-hatte-thrombose
WHO gibt zu: 2,5 Mio. Fälle von Impfnebenwirkungen! | Sylvia Limmer:
https://www.youtube.com/watch?v=wWQHIVQgeMA
Sucharit Bhakdi warnt schon seit einiger Zeit vor Blutgerinnsel als verbreiteter Schädigung nach Impfung.
https://tkp.at/2021/07/08/untersuchungen-zeigen-bei-62-prozent-langfristige-schaeden-durch-blutgerinnsel-nach-impfung/
Schauen Sie sich bitte auch diesen Artikel einer Gefäßpraxis an, die Warnungen für mRNA-Impfstoffe aussprechen. Ich denke mal, dass eine Gefößpraxis weiß, wovon sie berichtet und die Realitäten sprichwörtlich am eigenen Patienten erleben!
http://www.saphenion.de/news/saphenion-covid-19-eine-gefaesserkrankung/
Und schauen Sie sich um auf Corona-blog.net. Viele Ärzte weigern sich mittlerweile, gegen Corona zu impfen. Zu Recht, wie die obigen Beispiele zeigen!
Möchten Sie wirklich mit diesem Impfstoff (nein GEN-Therapie), der nicht immunisiert, nicht wirksam und sicher ist und für den keiner die Verantwortung übernimmt, ein ½-jährliches Impf-Abo?

Eine „große Erfolgsgeschichte von Impfungen“ als Tatsache anzusehen, beruht auf einem Mangel an Information.

Erkranken gegen Influenza Geimpfte an Influenza? Ja.

Es ist immer dasselbe:

„Als in Deutschland 1939 die Kinder das erste Mal gegen Diphtherie geimpft wurden, schoß die Krankheitsrate auf 150.000 Fälle empor, während sie vorher bei etwa 11.400 kranken Kindern lag.

1796 fing man in England damit an, gegen die Pocken zu impfen. Statt daß es die Pockenerkrankungen minderte, kam es 1839 zu einer wahren Pockenepidemie, an der 22081 Leute starben.
Trotzdem verabschiedete man das Pockenimpfgesetz im Jahre 1853, weil die Mediziner der Regierung weismachten, die Bevölkerung müßte 100%ig durchgeimpft werden. Mit dem Erfolg, daß es 1872 zu einer noch schlimmeren Epidemie kam, an der 44.840 Menschen starben.
Als die USA zwischen 1917 und 1919 eine Pockenimpfung auf den Philippinen durchsetzten, kam es kurz danach zu einer Epidemie, an der 162.503 Menschen erkrankten, 71.453 von ihnen starben. Erst 1948 gelang es, dieses Gesetz abzuschaffen.

Als es 1958 Pflicht wurde, die Kinder in den USA gegen Kinderlähmung impfen zu lassen, stiegen die Polio-Erkrankungen um so stärker an!
Was man der Öffentlichkeit verschwieg: Es erkrankten und starben nur in der Inkubationszeit Geimpfte. Ungeimpfte erkrankten nicht.“

https://kupdf.net/download/der-grosse-gesundheits-konz-urmedizin-h-franz-konz_58dd7014dc0d608c438970e0_pdf

Verschwiegen wird auch der gleichzeitige Anstieg der Erkrankungen an Kinderlähmung mit der Einführung der Zwangsimpfung gegen Pocken, von denen in Deutschland ab 1874 alle Kinder im Alter von 6 und 12 Jahren betroffen waren. Das Guilliain-Barré-Syndrom, eine Autoimmunerkankung, die die Nervenzellen angreift und zu Lähmungen führt, ist eine bekannte „unerwünschte Nebenwirkung“ der Impfung gegen RNA-Viren, die Anzahl der an Multipler Sklerose Erkrankten hat sich in den letzten 40 Jahren verdoppelt, und jedes Jahr erkranken mehr Menschen an MS als an Kinderlähmung Anfang der 1950er Jahre, als diese mit ca. 9.600 auf einem absoluten Höhepunkt war. Es erkrankten – wohl bedingt durch entbehrungsreiche Nachkriegszeit – damals fast doppelt so viele als in den Jahrezehnten davor. Hitler hatte sogar die Pockenimpfung gegen den Widerstand der Wehrmacht ausgesetzt, die jedoch umgehend nach Ende des 2. WKs wieder eingeführt wurde.

Vermutlich wissen die meisten gar nicht, dass sie überhaupt keinen Impfschutz mehr haben, da nicht nur die Impfung gegen Tetanus, sondern auch gegen Diphterie und Keuchhusten nach 10 Jahren aufgefrischt werden muss. Auch die Kombinationsimpfung gegen Masern muss wiederholt werden. Und heute erkranken die Kinder nicht mehr an Keuchhusten, dafür aber an RSV und Pseudo-Krupp, was an den Symptomen nicht viel ändern dürfte und eher einem Etikettenschwindel gleicht …

Dabei gibt es gerade gegen Diphterie ein hochwirksames Antitoxin, das aber wohl im Ernstfall nicht mehr verfügbar sein dürfte, da Deutschland nur noch Vakzine gegen SARS Cov2 und Bakterieninkubatoren einkauft. „Covid-19“ dürfte ein weiterer Etikettenschwindel sein, da die Lungenkrankheit SARS mit dem Virus nur den Namensbestandteil gemeinsam hat und zu den sog. Zoonosen gehört, also zwischen Mensch und Tier übertragen werden kann.

Covid-19 hingegen ist keine Lungenkrankheit, wie uns das anfangs weisgemacht wurde und ist auch nicht wegen grippeähnlicher Beschwerden in die Schlagzeilen gekommen, sondern wegen eines „Amoklaufs des Immunsystems“, einem Zytokinsturm also, der zu der gefürchteten Gewebsentzündung führt, und im gleichen Artikel auf Spiegel Online wurde die Möglichkeit eingeräumt, dass auch die Impfung den Amoklauf auslösen könne.

Wie der „Kampf gegen Rechts“? Die infektionsverstärkenden Antikörper präsentieren die Antifa auf physischer Ebene. 😆

Blüemli ist ein TROLL, lenkt vom Thema ab, benutzt das typische Narrativ der Verbrecherregierung (Hass, Hetze), vergleicht zwei „Impfstoffe“, die nicht vergleichbar sind (zudem ist die Masernimpfung völlig überflüssig. In meiner Generation liess sich niemand impfen und keiner ist gestorben. Auch dabei geht es um Absatz); und deckt mit der Pseudo-Argumentation (Datenschutz) die Lügner aus der LMU. Und zum Abschluß das Argument des „eigenen Ego“, das auch gegen die kerngesunden, aufgeklärten nicht Gespritzten verwendet wird.

Die anderen reagieren darauf und damit ist die Mission des Troll abgeschlossen.

So ist es. Und es ist schon weit fortgeschritten.
Mitmenschen haben Angst die Fakten zu sehen und täuschen sich lieber selbst.
Doch was noch kommt, wird wesentlich einschneidenden…

Da hat wohl jemand die Hausaufgaben nicht gemacht. Vergleiche von allen Impfungen der letzten 10 Jahre die Toten/Nebenwirkungen mit denen der Corvid-Impfungen. Du wirst Augen machen…

Zustimmung aus eigener Erfahrung:

Seit 3g kommen keine Kräfte mehr zum Frühdienst, weil sie ACHTUNG nicht mit den Öffis fahren dürfen.

ZNA: 25 Leute auf dem Boden gestapelt weil es KEINE BETTEN gibt, da ganze Stationen geschlossen werden und das Personal -berechtigter Weise – kündigt.

Alle wurden von der Regierung vergrault.

Aber 2020, als es noch keine Infos über Covid gab, da durften sie arbeiten. Sie durften ihr Leben risikieren oder was? Teilweise für 100€ Corona Prämie während die Leute, die z.B. im Jobcenter arbeiten 1.500 kassiert haben? Was geht?

Bei der CDU war es zwar schei*e aber wenigstens stabil schei*e. Das jetzt geht gar nicht.

Liebe Grüße aus dem Norden.

@ Bremserin

Genau; auch wie grade 4000 Intensivbetten abgebaut wurden…

Die fliegen für viel Kohle die „paar Patienten“ quer durch Europa,
anstatt die freistehenden Hotels mit flexiblen MTA usw. zu
belegen. Häää! Ach ja, bestes Deutschland aller Zeiten!

Mein Krankenhausboss vom DRK sagt, er hat grade 2 Etagen frei!

Schreiben Sie doch mal was zum Kleeblattprinzip / Lösung!

In einer Sache muss ich Sie desillusionieren: Es ist egal, wer da vorne in der Politik des Kaspar gibt.
Ob Sie es glauben oder nicht, aber es ist wichtig, das zu erkennen: Die eigentliche Musik spielt das World Economic Forum.

Welche Kasper und politische Couleur gerade mal wieder vorne die Show abzieht, ist alles mit einkalkuliert und Teil des Spiels.
Wir sollen uns in einer Demokratie glauben.

Ist Ihnen nicht auch aufgefallen, WIE SEHR die CDU diesmal alles daran gesetzt hat, NICHT gut abzuschneiden bei der Wahl? (Nur kurz als Stichworte: Kichernder Laschet, völlig unloyale Merkel,…)

Ich sage Ihnen auch warum:
Den Great Reset führen besser die Linken und Grünen durch.
Deren Klientel beschwert sich bei Enteignungen nicht so schnell, das hat ja dann alles einen angeblich „sozialen“ Touch und dient dem guten Zweck.

Wenn in einier Zeit der Great Reset dann umgesetzt ist, alle enteignet und nach GANZ oben umverteilt wurde, dann darf vielleicht wieder die CDU dran, falls es wieder wirtschaftlich was zu gewinnen gibt am Konsum der Massen.

Aber vielleicht wird es dann auch einfach gar keine Wahlen mehr geben.
Kürzlich las ich das ernsthaft in einem offiziellen Papier eines Städtetages: Wahlen bräuchte man bald vielleicht dank Künstlicher Intelligenz nicht mehr. Denn (Zitat): Man wisse dann ja, was jeder von uns wolle, Wahlen damit überflüssig.

Original Dokument. Direkt von der Seite der Stadt runtergeladen. Ich konnte es auch nicht glauben.

Kann ich nur bestätigen.
Söder sagte vor einiger Zeit: diejenigen, die gewählt wurden, bestimmen nicht. Und diejenigen, die bestimmen, wurden nicht gewählt.

Gut gemacht LMU. Keine Gnade für die junge Krankenschwester, der Sie ohne Prozess kurzerhand gekündigt haben und Hausverbot erteilt haben.Wir müssen die Krankenhäuser, Altenheime und Pflegedienste von innen personaltechnisch entkernen, bis nur noch Kaufleute und Pharmavertreter in den Sessel f*****. Krankenpfleger sind nur Kosten- und Risikofaktoren, die den Pharma- und Krankenhausgewinnen zuwiderlaufen. Spritzen werden später auch Robotermaschinen an dahinsiechenden Menschen injizieren können, genauso wie Tabletten verabreichen. Mehr braucht man nicht um Gewinn zu machen.
Lassen Sie bloß nicht #SoliMitSamii trenden.

Samii: danke für deinen Mut! Du bist mit diesen Gedanken und Gefühlen nicht alleine! Und es werden immer mehr!

Und genau das ist wohl auch der Grund, warum in dem neu eingerichteten Krisenstab zur Bewältigung der Pandemie jetzt auch ein General dabei ist. Ist das Volk nicht willig, kommt das Militär zum Einsatz!

Zwei Hinweise, die vielleicht allen Lesern etwas Zuversicht geben:

In Indien, einem Land, das viel Erfahrung mit Kasten hat, auch sehr viel negative Erfahrungen, wundert man sich in der Presse bereits, warum hier in Deutschland ein System aus 3 Kasten etabliert wird: die Kaste der Politiker, die der Obrigkeitstreuen und Systemkonformen, und die Kaste der „Ungeimpften“ oder auch „Unberührbaren“. (Siehe „GreatGameIndia.com“)

In der Schweiz hat schon vor ein paar Wochen ein Verein von überlebenden Opfern der Nazis mit ihren Anwälten einen offenen Brief an die europäische Arzneimittelbehörde geschrieben, in dem sie u.a. ihr eigenes Schicksal, ihre Verfolgung und Diskriminierung mit dem vergleichen, was heute die Nichtgeimpften erleiden müssen, und die Impfstoffe ähnlich einordnen wie die medizinischen Versuche, die an Juden, Sinti und Roma und deren Kindern angestellt wurden.

Wenn Opfer der schlimmsten Verfolgung, Misshandlung und Ausgrenzung, die Europa je gesehen hat, da Parallelen sehen, kann man ihnen wohl kaum schlecht billige Nazi-Vergleiche vorwerfen.

Großen Respekt
Wenige Menschen zeigen solch großen Mut. Sie ist eine Heldin und ich hoffe das die hinter ihr stehen für die Sie Gesicht zeigte. Steht alle auf.

Perfide ist auch die Mär vom Schutz der „vulnerablen Gruppen“ durch die Impfung des Pflegepersonals. Ist es für die Bewohner eines Altenheimes wichtig, ob sie von einem geimpften Pfleger oder einem nichtgeimpften angesteckt werden?

Das einzige, was durch die Zwangsimpfung des Pflegepersonals geschützt wird, sind die Geldbeutel der Klinikbetreiber, wenn eine Pflegekraft nicht lange ausfällt und möglichst schnell wieder arbeiten kann!

Zitat: Es sterben schon recht viele Politiker und Promis, die sich öffentlich besonders für die Impfung aussprachen, oder?

Nein es sterben zu wenig Politiker, vor allem die faschistischen, die eine Impfpflicht erzwingen wollen.

Das kann man nur hoffen.
Nicht nur für die gesamte Bevölkerung (egal ob geimpft, genesen, ungeimpft oder was auch immer), sondern auch für alle aus dem Bereich Medizin, Pflege und Wissenschaft selbst.

Denn das sind die Einzigen die noch was reissen können, auf friedlichem Wege (auf Politik, Presse, Promis, Künstler, etc. geschixxen, jedenfalls zu 95%, da kommt nichts mehr).
Die sind an der Quelle. Die sehen tagtäglich genau was wirklich los ist.
Deren Wort hat Gewicht. Das kann man nicht einfach als „VT“ abtun.

Ich stelle es mir zwar unglaublich schwierig vor in so einer Situtation zu sein, das alles mitzukriegen und Angst zu haben und was zu sagen weil man dann seinen Job verliert.

Aber das werden sie sowieso, sollte dieses perverse Spiel so weiter gehen. Alle die sich nicht impfen lassen wollen oder die das alles nur noch ankotzt, werden aussortiert werden, so wie Samii.

Der Rest der das nur unter Zwang zähneknirschend und mit der geballten Faust in der Tasche gezwungenermaßen mitmacht, wird seinen Beruf ohnehin nicht mehr lange ausüben können. Auf Dauer hält so einen Stress niemand aus, ohne dabei kaputt zu gehen.

Wer nach allem was in den vergangenen 2 Jahren passiert ist, jetzt noch zögert und glaubt das gibt sich schon wieder, irgendwie, der ist mächtig auf dem Holzweg.

Deshalb jetzt. Samii hat`s erkannt. Angriff ist die beste Verteidigung.

Flutet die sozialen Kanäle mit Berichten wie es wirklich ist (leider der einzige Ort, wo trotz Zensur, zumindest noch eine Möglichkeit besteht Öffentlichkeit zu erreichen. Die dafür eigentlich zuständigen, von uns zwangsfinanzierten Medien haben sich aus einem Diskurs der diese Bezeichnung auch nur annähernd verdient, längst verabschiedet).

Danke Euch allen im Medizinischen Bereich, die Ihr der Wahrheit folgt und Euch nicht kaufen oder einschüchtern lassen habt.

Es ist jetzt Advent, eine gute Zeit, die Irrtümer und die Angst hinter sich zu lassen, Auch wenn man nicht gleich verstanden hat, dass man grob verarscht wurde. Wie geht’s zum Beispiel heute der LMU-Hobbysängerin im Bewusstsein, mit ihrem geträllerten Pflegekitsch (Ja, ich kannte dieses Klinikum vor Corona!) das Volk mitsediert und auf Regimekurs gehalten zu haben? Schläft die noch, ist sie aufgewacht – oder hat sie gar einen ruhigen Gleitzeit-Job gewonnen in Söders Lügenbürokratie?
https://twitter.com/patriot_singles/status/1466136917620277257

Die junge Frau hat es begriffen! Frankreich hat es vorgemacht. Ein sehr realistischer Artikel zur Folge der „Ümpfplicht“ für Gesundheitsbedienstete in Frankreich ist hier erschienen:
https://www.achgut.com/artikel/frankreich_nach_der_impfpflicht_fuers_medizin_personal._bon_chance_deutschl
Entspricht alles voll und ganz der Alltagserfahrung meiner französischen Kollegen und Freunde. Es geht der Regierung nicht um Gesundheit. Es geht darum, dass der blöde Pöbel entweder kuscht oder verreckt.

Wenn das nicht nur so dahergesagt ist, sondern von jemand kommt der sich das leisten kann und das wirklich Ernst meint.
Hut ab! Sie haben meinen Respekt!

Überhaupt, man sollte vielleicht versuchen anzufangen darüber nachzudenken ob man nicht so Einiges über Geld ankurbeln kann.

Mit dem Geldbeutel abstimmen. So wie die Amis das gerne machen.
Produkte oder Firmen die man nicht mag konsequent boykottieren, andererseits Dinge die man gut findet oder Leute die sich für eine gute Sache einsetzen, belohnen bzw. unterstützen. Sowas wie z.B. „GoFundMe“ in US (ich weiß, wird oft auch für Schwachsinn ausgenützt oder gar regelrecht kriminell missbraucht).

Wenn Geld im Spiel ist, hat das natürlich oft gleich was Anrüchiges aber es ist nichts Schlechtes dabei Leute zu unterstützen die sich wie Samii aus der Deckung wagen, den Kopf hinhalten und damit neben der sozialen Ächtung obendrein ernsthafte finanzielle Nachteile erfahren oder gar ihre Existenz gefährden.

Wenn es sowas wie einen Fond dafür gäbe, aus dessen Mitteln man solchen Menschen ggf. wenigstens finanziell unter die Arme greifen könnte, würden es bestimmt so manch anderem „Whistleblower“ die Entscheidung etwas erleichtern, sich zu trauen und den Mund aufzumachen.

Hat Jemand weitere Kontaktdaten oder Socialmediaprofile von Samii? Würde gerne in paar € spenden. Durch den drohenden Jobverlust dürfte Samii an dieser Front ja gerade evtl. etwas sorgen haben.

Hallo zusammen,

auch wenn die Sprecherstimme merkwürdig wirkt, empfehle ich jedem hier dieses aktuelle kurze Video von Ernst Wolff.
Es ist mir wichtig, dass Ihr Corona-Kritischen auch den Gesamtkontext seht und – wenn irgend möglich – von den wirtschaftlichen Entwicklungen vielleicht zumindest etwas weniger überrascht werdet als die schlafende Masse.

https://uncutnews.ch/die-lage-wird-bedrohlicher-von-ernst-wolff/

Tja ja; eine wirklich sehr sympathische „Deutschländerin“ die auch mal Tacheles redet. Ich kenne ziemlich viele „Deutschländer“ (m.w.d.)!

Ist zwar ein „hmmhmm“ Clip mit einem schlechtem Schnitt; bez. der Wiederholungen. Stimme Ihr aber bei allem komplett zu; die Frau findet definitiv sofort einen neuen Job! Schweiz? Überall!

Kenne viele „LMU G’schichtn“ aus Großhadern und Rechts der Isar…

Was sich halt in 12 Jahren „Minga“ an Kontakten so ansammelt spricht
auf private Ebene auch darüber…

Gibt ein Sprichwort: Wer nicht hören will muss fühlen!

Eben wurden nach den ÖGD auch die Kinderömpfungen 5-11J auf der „Gelben Liste“ offiziell gemacht:

https://www.gelbe-liste.de/atc/Covid-19-Impfstoffe_J07BX03

Nicht nur beim BMG rollt die Kohle… Auch an der Goldgrube!

Man kann diese Impfung aber nicht mit den Masern vergleichen! Ich bin auch gegen Masern geimpft und finde es wichtig!.Aber wenn du dich gegen Masern impfen lässt:
– machst du das 2mal im Leben und hast damit nen lebenslangen Schutz
(Bei der Coronaimpfung sollst dir ständig das Zeug geben)

-bist du für ca 95 % geschützt
(Ähm..davon ist die Covidimpfung wohl weit entfernt..zumal die Wirkung in kurzer Zeit nachlässt!)

– bist du kein Überträger. bei der Covidimpfung schon und das nicht nur zu einem kleinen Anteil!

ALSO: trotz dieser Impfung ein hohes Risiko
– weiter zu erkranken
– weiterhin schwere Verläufe zu haben
– es weiter zu verbreiten
-kein lebenslanger tatsächlicher Schutz!

Damit wird diese Impfung niemals Corona ausrotten. Die Grippe rottest mit ner Grippeimpfung auch nicht aus.

Diese Dinge rechtfertigen keine Impfpflicht!

Und wenn man den Satz reinhaut..schaut euch doch die Masernimpfung an, spiegelt das wieder, wie sich manche tatsächlich wirklich informieren..nämlich gar nicht 😉

Es kristallisiert sich immer mehr heraus, dass die schweren Verläufe nicht TROTZ sondern vorwiegend WEGEN der Impfung entstehen. Wir werden das Land verlassen. Nach Möglichkeit bereits Ende kommenden Jahres. Bis dahin werden wir die Bußgelder zahlen und ggf. klagen. Nichtsdestotrotz ist eine Regierung (und eine großteils dahinter stehende Bevölkerung), wie die hiesige, für uns nicht mehr (er)tragbar.

Dass diese mutige junge Frau entlassen wird, ist bei dem, was hier offensichtlich abläuft, nur folgerichtig. MfG Mina

„Und wenn man den Satz reinhaut..schaut euch doch die Masernimpfung an, spiegelt das wieder, wie sich manche tatsächlich wirklich informieren..nämlich gar nicht“

So ist es. Leute die Masern / Masernimpfung mit COVID / prophylaktische Behandlung gleichsetzen, da weiß man gleich woran man ist. Da ist Hopfen und Malz verloren. Das wäre so als wollte jemand über Mathematik diskutieren, der vom kleinen 1×1 keine Ahnung hat. Sinnlos.

Hi Samii,
vielen Dank für dein Video und die klare „Ansage“. Eine taffe Frau mit dem berühmten „Arsch in der Hose“, den verantwortliche Politiker, Ärzte, Wissenschaftler, … nicht haben (und mit ihren Forderungen nach Impfpflicht, demnächst Impfzwang, für die Tötung Gesunder und die Spaltung der Gesellschaft verantwortlich sind).

Zum Thema Impfdurchbruch:

Bis Juli 2021 wurde ein Impfdurchbruch definiert als Versagen eines Impfstoffs. Danach wurde die Definition geändert in Nachweis einer Infektion eines Geimpften mittels PCR. Nachzulesen u.a. in der Wikipedia, vorheriger Versionen anzeigen lassen und mit der aktuellen Fassung vergleichen.

Übertragung: es gab bereits in Januar 2018, also lange vor Corona, im deutschen Ärzteblatt einen Artikel über die Verbreitung von Influenzaviren. In einer Studie wurde festgestellt, das geimpfte Personen bis zu 6 mal mehr Viren ausstoßen als nicht geimpfte:

https://www.aerzteblatt.de/blog/88697/Husten-und-Niesen-nicht-erforderlich-Grippe-Viren-werden-durch-einfache-Atemluft-uebertragen

Gibt es irgend einen Grund anzunehmen, daß es sich bei Corona anders verhält?

Weiterhin ist es doch mittlerweile mehr als auffällig, daß in Ländern mit fast 100% Impfquote die Krankenhäuser sich immer mehr füllen. Es gibt genügend kritische Stimmen, die den Verdacht äußern, daß diese „Impfstoffe“ das Immunsystem schwächen und die Patienten danach bei Kontakt mit den Virus einen viel schwereren Verlauf haben.

Aber das schlimmste an all dem ist der absolute Meinungskorridor, der sich gebildet hat und von den Medien forciert wird.

Versucht z.b. mal, den Hinweis auf die Änderung der Definition des Impfdurchbruch bei yt in einem Kommentar unter einem Video anzubringen. Der Kommentar wird schneller verschwinden, als ihr ihn tippen konntet.

Selbst Leute wie „der subjektive Student“ (absolut sehenswert!) werden von YT angemahnt, wenn sie nichts anderes tun, als Zahlen und Grafiken von rki, pei, who und anderen einblenden, auf offensichtliche Rechenfehler hinweisen und ihre Meinung dazu sagen, und dies auch klar als Meinung kennzeichnen.

WTF? Was ist an diesen offiziellen Zahlen „medizinische Falschinformationen“?

Diejenigen, die letztes Jahr vor Nebenwirkungen dieser „Impfstoffe“ gewarnt haben, und sogar sehr genau beschrieben haben, was alles auftreten kann, wurden mundtot gemacht, diffamiert, beleidigt und bedroht. Und fast alles, was diese Leute vorhergesagt haben, ist eingetreten. (Siehe z.b. Clemens Arvy.)

Ich weiß nicht, wo es alles enden wird, aber ich weiß, daß ich es nicht mehr lange mitmachen werde. Sollte die Impfpflicht kommen, und bis dahin keine alternative, also herkömmliche Impfstoffe außer den mRNA-Substanzen zugelassen sein, mache ich einen letzten Gang in den Garten, dort wächst alles, was ich brauche, um mich dieser Diktatur final zu entziehen. Lieber ein sicheres sanftes Entschlafen nach einem Kräutertee als alle 6 Monate das erneute Risiko von „seltenen Nebenwirkungen“ eingehen und danach im ungünstigen Fall, also wenn ich es überstehe, als Pflegefall zu enden.

Ich habe fertig!

Nachdem ich einen guten Teil der Diskussionen hier gesehen habe (Es richtet sich nicht an alle). Also, da die Geschichte hier nahezu global läuft, mit Schwerpunkt auf westliche Länder USA, Europa, dazu noch Austarlien und Neuseeland) ist klar, daß der Mist NICHT in den Hirnen unserer Regierung entsponnen sein kann, da diese WENN überhaupt NUR in diesem Land was zu sagen haben könnte. Nicht mal das glaube ich, und das bereits seit 20 fast Jahren, aber das wäre jetzt eine zu lange Herleitung. Nur so viel: Meine persönliche Geschichte in dieser Sache fing im Winter 2005/2006 mit einem Zeitungsartikel über Bill Gates und Impfungen in Indien an. Weiteres dazu unter den Suchwörtern „Mixcloud Radio Emergency Transhumanismus Eugenik Gast Crazy Chris“, es gibt von sechs Sendungen noch fünf, die stammen aus dem Jahr 2017. Da ging es um all das hier, ich habe sogar Graphen damals beschrieben, da es sich bei der Entwicklung um ein von der EU gefördertes Projekt handelte. Nahezu jedes Detail mit der historischen Herleitung kann man dort hören.
Und jetzt muss ich euch leider erklären, daß es sich um einen Umsturz handelt, der zum Ziel hat einige Staaten zu einem gewissen Teil zu entvölkern und in einem BIG DATA Project zu einem nicht mehr nationalen Bund mit virtueller Währung und maximaler Kontrolle zusammen zu fassen. Die Werkzeuge und Steuerelemente für die technische Umsetzung wurden bereits in den 50er Jahren im Silicon Valley unter Leitung eines Zweiges des US-Militärs gegründet. Und ja, bevor dieser Plan im Januar 2020 hier anfing dachte ich auch, daß die ganzen Pläne, Projekte und Planspielchen, die ich bis dahin NUR aus Papieren, die ich damals alle noch selber übersetzen musste, da wir die ersten Deutschen waren, die das alles erarbeitet hatten, nur Pläne von völlig Irren sein konnten. Denn der Mist ist ja nicht meinem Hirn entsponnen, ich habe es damals nur aus den verschiedenen Oragnisationen und Projekten zusammen getragen verknüpft, übersetzt und mit Chris Hilfe und Fingerzeig haben wir daraus die Sendereihe erstellt. Wenn ihr euch also fragt was hier los ist, es erklärt technisch und planmäßig alles. Nur eins habe ich bis heute nicht heraus gefunden, nämlich welche Organisation seit so langer Zeit solche Pläne machen und auch noch umsetzen kann. Ich habe keine verdammte Antwort, ich weiß nur was sie alles gemacht hat, nämlich Federal Reserve, UNO, UNESCO, WWF, EU und noch vieles weitere mitbegründet. Um zu erklären wie man so was heraus findet, man sieht sich an wer die Gründungen finanziert hat. Und ein Name ist immer wieder aufgetaucht, nämlich die Rockefeller Foundation. Daraus kann man die Verknüpfungen ziehen. Die Gates Foundation gab es damals noch nicht. Also, hört es euch an, es ist alles nachvollziehbar. Und dann hört auf über Politik nachzudenken, die soll uns ruhig halten und ablenken. Ach ja, Gates wird sich planmäßig wohl den Energiesektor unter den Nagel reißen, Pläne aus dem Januar 2020: Sucht nach Bio-Fuel. Es hat einen GRUND warum er viel Land kauft und auf einmal Hanf legalisiert werden soll. Ich wusste noch, daß er da in der genetischen Forschung seine Fingerchen hatte, was ich nicht wusste war, daß er ein Projekt am laufen hat, in dem er Hanf zu Bio Fuel machen will. Also das nächste Kontroll-Monopol.

Blubb, danke.
Sehr gut skizziert, mit sehr wichtigen Informationen. Es IST eine praktizierte Verschwörung. Eine gelebte Dystopie.

(Soros hat ja auch riesige Landflächen gekauft, ebenso andere Milliardäre. Und die Hanf-Legalisierung und Bio-Fuel… Volltreffer. Jetzt, wo Du die Verbindung hergestellt hast, springt es einen geradezu an.
Mir fällt dazu ein, dass die Prohibition in den USA in den 20er/30er-Jahren das Ziel hatte, der Öl-Industrie in die Hände zu spielen (Kartell-Machenschaften, wie immer). Früher hatte fast jede Ortschaft eine Destille, in der theoretisch Kraftstoff hergestellt werden konnte…Das wurde mit der Prohibition und allem, was daran hing, wirkungsvoll unterbunden. Ist ein Kapitel für sich, passt aber alles (vor allem retrospektiv) zusammen.

Hier mal ein paar Zitate:

„Eine kleine Gruppe der menschlichen Spezies hat ihren Willen allen anderen aufgezwängt und sie zu Sklaven gemacht. Diese „Überwacher“ haben es geschafft, so gut wie jeden zu der Überzeugung zu verleiten, ihre Worte seien „Gesetz“, und so schufen sie mehr und mehr dieser „Gesetze“. Einige dieser Parasiten schafften es sogar, einen Großteil der Menschheit glauben zu machen, sie seien von Gott (von wem sonst?) auserwählt („Könige“, „Königinnen“, „Kaiser“, „Bischöfe“ etc.).“ – Jim Humble

+

J. Edgar Hoover ex-us präsident

The individual comes face-to-face with a conspiracy so monstrous he cannot believe it exists. The American mind has not come to a
realisation of the evil has been introduced into our midst. It
rejects even the assumption that human creatures could espouse
a philosophy which must ultimately destroy all that is good and decent.

+

Zu dem Prozeß um das Buch von Udo Walendy stand sogar in der Presse: „Dies Buch enthält eine Fülle von Zitaten, die nahezu alle richtig sind. Gerade das macht das Buch so gefährlich“!?

Vor Gericht ist also in der BRD nicht die Lüge, sondern die Wahrheit gefährlich.

Gibt es einen besseren Beweis für die Meinung der Revisionisten?

Ursula Haverbeck Juli 2020

Könntest du bitte ein bisschen mehr zu dem Teil „entvölkern“ sprechen? Trifft das nur die Geimpften? Auf was muss man achten? Was ist unter „Entvölkerung“ zu verstehen? 0,1 % Tote und Fortpflanzungsprobleme? Oder 10 % Tote? Oder solch ungünstigen wirtschaftlichen und politischen Umstände, dass die Leute keine Kinder mehr bekommen wollen? Wie kann ich mir das konkret vorstellen?

In der Gates-Forschung ist immer wieder Unfruchtbarkeit aufgetaucht. Da wir biochemisch alle unterschiedlich sind, hormonell gesehen sogar von Tag zu Tag, denke ich allerdings, daß es sich nur bedingt steuern lässt. Also gehe ich davon aus, daß der direkte Tod an sich in der Tat eine „unerwünschte Nebenfolge“ ist, die aber sicherlich gerne billigend in Kauf genommen wird. Man muss allerdings zum Fazit selber kommen, das wäre mein Fazit dazu.

@Blubb
Sie haben Recht und ich zitiere Sie hier einmal kurz (Zitat):

„Und jetzt muss ich euch leider erklären, daß es sich um einen Umsturz handelt, der zum Ziel hat einige Staaten zu einem gewissen Teil zu entvölkern und in einem BIG DATA Project zu einem nicht mehr nationalen Bund mit virtueller Währung und maximaler Kontrolle zusammen zu fassen.“

Hier sehen wir es wieder ganz deutlich, was die Leute hinter der
EU, der Weltbank, der UNO usw. wirklich wollen, und das ist, wenn man sich zumindest mit der Geschichte der letzten mind. 80 Jahre auseinander setzt überdeutlich zu erkennen. Sie wollen alles
Nationale, Nationalstaaten, nationale Identität (Volksgemeinschaften), Familien und Landeskulturen zerstören.
Echte Nationalstaaten, wo die Staatsführung national agiert, sprich das Wohl der Nation an erster Stelle steht und nicht das Wohl der Internationalen Konzerne und Banken, werden von den internationalen Geld-Hyänen umgehend diffamiert und dann mit Aufständen, oder Krieg überzogen um Systemstürze zu bewirken. Siehe Deutschland 1914-1945 bis – immer noch(wenn auch leicht verdeckt), Irak 1991 und 2003-bis immernoch, Libyen 2011 bis immernoch usw. es ist immer dasselbe.

Sie Feinde trällern die „Internationale“, darum geht es. Und sie versuchen immer „beide Seiten“ zu finanzieren.
Rothschild hat immer Bolschewisten u. Kommunisten finanziert und Rockefeller versucht immer Fake-Rechte Oraganisationen ins Leben zu rufen. Rothschild und Rockefeller arbeiten seit Ewigkeiten zusammen um die Menschheit zu spalten und dann aufeinander zu hetzen. Beide, Rothschild wie Rockefeller, Soros usw. sind Internationalisten, früher hieß es „das Internationale …..tum“.

Vor Nationalen Kräften haben sie hingegen eine panische Angst.
Weil die Ihnen durch die Geschichte hinweg immer wieder zu stark geworden, sich ihrer Kontrolle entzogen und sich dann gegen sie gewendet haben.

Leute, wacht auf ! Ihr könnt es sehen. Die haben Angst vor
nationalen Bewegungen, echten nationalen Bewegungen, vor
Leuten die sich nicht um deren Meinungsverbote kümmern, welche
im Ernstfall nicht mit Teddybärchen und Füllfederhalter sondern mit Faust, Knarre oder MG, um die Ecke kommen, ihr Land lieben und sich nicht kaufen lassen. Immer wieder kann man es, aus den Handlungen der Mächtigen ablesen und teils sogar aus den geleakten Protokollen ihrer Treffen.

Bsp: Geleakter Teil-Mitschnitt Bilderberg-Konferenz 2012

“ Der Text “

>>…dadurch die U.S.A. als direktes Vorbild, weshalb wir die „Vereinigten Staaten von Europa“ real umzusetzen vermögen. Ein regierbares, geeinigtes Europa ist jedoch nicht möglich, wenn das eine Land reich, das andere Land arm ist. Da sich flächendeckender Reichtum und Wohlstand aus den unterschiedlichsten Gründen und Gegebenheiten nicht in jedem europäischen Land entwickeln lassen, und dies auch gar nicht in unserem Interesse liegen kann, ist eine schnellstmögliche Angleichung durch Herabstufung kapitalreicher, wirtschaftsgesunder Länder an ärmere Länder unbedingt anzustreben.

Diese Herabstufung werden wir durch Maßnahmen erreichen, indem wir intakte Länder, und hier denke ich in erster Linie an Deutschland, einbinden werden, die Verschuldung anderer Länder zu tragen und deren Defizite auszugleichen.

Eine fortschreitende Schwächung wäre somit gewährleistet und erhielte (in Anerkennung der Notwendigkeit von Rettungsschirmen) durchaus ihre offizielle Legitimation. Die Wichtigkeit einer Verschuldung Deutschlands – und zwar über Generationen hinaus – muss keiner wirtschaftspolitischen Beurteilung standhalten, sondern als gesellschaftspolitische Notwendigkeit verstanden werden. So ist es auch der Bevölkerung zu vermitteln, denn ansonsten werden wir früher als erwartet auf Widerstand stoßen.

Die Akzeptanz in der Bevölkerung ist zum jetzigen Zeitpunkt (noch) notwendig. Da es den Prozess der notwendigen Schwächung Deutschlands mit unterstützenden Maßnahmen zu beschleunigen gilt, möchten wir zeitgleich die Möglichkeit jedweder Einwanderung anregen und unterstützen. Und zwar massivst.

Hier wird es auch in den nächsten Jahren wichtig sein, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die sich uns bieten. Das Land mit Zuwanderung zu fluten, sollte von allen als notwendig verstanden werden. Die deutsche Regierung ist aufgefordert, die Umsetzung ihres Auftrags (entsprechend der Vorjahre) auch weiterhin, nach Kräften, zu verfolgen.

(Textabbruch)

Wenn ihr euch die letzten 3-4 Absätze obigen Mitschnitts durchlest, dann seht ihr dass die mit Widerstand von links oder der Mitte nicht rechnen,
sondern nur aus dem „rechten Lager“. Vor diesen Leuten haben die Machthaber eine Heidenangst. Deshalb bauen die Eliten auch ständig Fake-Rechtsgruppierungen und Parteien, damit die Bürger bloß nicht zu den echten Rechten ins echte nationale Lager wechseln. Deshalb auch gleich nach 2015 die Gründung der AFD und weitere, die grob als „Patriotische“-Gruppierungen zusammengefasst betitelt werden können, aber immer nur Honigtöpfe vom System, Verfassungsschutz usw. sind. Oder aber sie infiltrieren echte Gruppierungen indem sie Agenten dort einschleusen.

Deshalb merkt euch eins, es ist im Grunde ganz ganz einfach was zu tun ist. Macht immer genau das Gegenteil dessen was die Elite von euch will. Sie will das ihr Masken tragt, tragt keine. Sie will das ihr euch impfen lasst. Lasst euch nicht impfen. Sie wollen das ihr wählen geht. Geht nicht wählen. Sie wollen das ihr euch an ihre (laut Völkerrecht klar illegalen) Meinungsverbotsgesetze haltet. Haltet euch nicht daran.
Sie wollen das ihr nichts hinterfragt, weder ihren Machtanspruch, ihre Maßnahmen, noch 9/11, noch Corona, noch den 2ten Weltkrieg oder den Holoklaus. Hinterfragt alles und jeden. Ihr habt einen Kopf und ein Gehirn zum denken von Gott bekommen, nicht um es abzuschalten, oder um an ihm dämliche Masken zu befestigen.
Sie wollen nicht das wir miteinander sprechen, und über alles reden, uns austauschen und Pläne schieden wie wir diese Menschheitsfeinde besiegen können, wollen das wir „Social Distancing“ mitmachen. Trefft euch, sprecht miteinander, haltet euch nicht an „Social Distancing bzw. Apartheid sondern macht genau das Gegenteil. Sie wollen das wir und nicht zusammentun, und unbewaffnet und verängstigt auf deren Häscher und Greiftrupps warten und uns von denen brav totspritzen lassen. Macht das Gegenteil, habt keine Angst,macht euch verteidigungsfähig, mit Wehrwerkzeugen aller Art, tut euch in Massen zusammen und freut euch auf diese Gestalten, und sagt ihn laut: „Kommt doch ihr Säcke, wir sind tausendmal mehr als ihr und wenn ihr es wagen solltet uns körperlich anzugehen, dann Gnade euch Gott weil wir euch dann erledigen werden, gnadenlos. Also überlegt es euch gut.Wirsind viele und wir haben keine Angst mehr vor euch !“

Nur mit dieser Einstellung wird man die „übermächtig“ wirkende Regierungsmacht bezwingen. Und mit absoluter Meinungsfreiheit und Todesverachtung. Habt keine Angst mehr weder die Alten noch die Jungen. „Alte Männer sind gefährlich; die Zukunft ist ihnen egal.“(G. B. Shaw). Wir müssen jetzt alle zusammenhalten.

Seid wehrhaft geistig, wie physisch und beseelt den unsterblichen dt. Volksgeist. 1989 hoch 10 – wir sind das Volk, und leiber sterben wir im Kampf als uns von dieser ekeligen Satanistenriege, welche sich als „unsere Regierung“ ausgibt weiter unterdrücken und ermorden. Notwehr, wenn jemand dabei ist einen zu ermorden, ist kein Terrorismus ! Ganz im Gegenteil Freiheitskampf und Überlebenskampf ist das Grundprinzip der Natur und jedes Lebewesen verteidigt mit aller Macht und aller Gewalt sich selbst und seine Kinder, wenn jemand anderes ihn oder diese ermorden will ! Wenn ein Tier das nicht mehr macht ist es KRANK und wird STERBEN ! Deshalb lasst euch nicht einwickeln von deren Agenten welche euch einreden es gebe keine Chance, Widerstand sei verboten, sei Terrorismus und so ein Quatsch.

Schaut nach Guadalope, Martinez die Salomon-Inseln usw.
Dort haben die Menschen zusammegehalten und sich die Freiheit
zurückerkämpft, dort ist der Impfzwang jetzt vom Tisch !
Warum weil die Leute zusammengehalten uns sich mit ALLEN Mittel gegen ihre Ermordung gewhrt haben !

Hier nachstehend noch mal die entscheidende Passage aus dem Bilderberger-Treffen Mitschnitt von 2012. ( hatte gerade die entscheidenden letzten 3 Abschnitte blöderweise in meinen obigen Kommentar nicht mit reinkopiert) . In einer davon
steht ausdrücklich, dass sie mit ernsthaftem Widerstand nur aus dem Zitat “ rechten Lager“ rechnen !

„…

Protest und Aufbegehren wird, wenn es denn überhaupt in größerem Maße dazu kommen sollte, nur aus dem rechten Lager erwartet. Diesem wird sich die breite Masse nicht anschließen – das Risiko gesellschaftlicher Ächtung wäre (dank jahrzehntelanger erfolgreicher Erziehungsarbeit) einfach zu hoch.

Wenn sich die Hinweise auf religiös-militante Ausschreitungen muslimischer Migranten auch häufen, es sei angemerkt, dass diese uns doch viel mehr nützen als schaden. Trägt ihr Einfluss nicht dazu bei, den Identitätsverlust der Deutschen zu beschleunigen? Entsteht nicht dadurch ein weitaus gemäßigteres Volk, als wie es uns in der Vergangenheit die Stirn bot?

Halten wir uns noch einmal vor Augen, worum es uns letztendlich geht: Wir möchten bis zum Jahre 2018…

(Textabbruch)

Liebe Samii,du hast ganz vielen Menschen von der Seele gesprochen. Du hast alles auf den Punkt gebracht.
Die Regierung lügt uns nur noch an. Diese Impfung kann niemals gut sein. Ich bin ganz auf deiner Seite. So eine Diskriminierung geht garnicht.
Wir müssen uns wehren.
Du bist so eine mutige Frau. Hammer

Danke an alle Kommentatoren hier, die wichtige Hinweise geben!
Und danke an das Team des Corona-Blogs, dass es diese Plattform bereitstellt und eben das ermöglicht.

Das wird sehr geschätzt.

Für die, die es nicht wissen. Die Anschrift der LMU:

Ludwig-Maximilians-Universität München
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München

Nein, das ist keine Satire!

„Obgleich sich in Deutschland ein Gelehrten- und Spezialistentum auf allen Gebieten des geistigen Lebens zu voller Blüte entwickelte, waren gerade diese Menschen nicht in der Lage, die einfachsten politischen Fragen richtig zu beantworten. Nur aus diesem Grunde ist es erklärlich, dass Massenbewegungen mit ihren einfachen Parolen jede tiefere Gedankenarbeit übertönen konnten.“

Hans Scholl (1918 – 1943 (hingerichtet))

Quelle: Scholl, H., in: Verhörungsprotokolle, München am 20. Februar 1943, Bundesarchiv Berlin, ZC 13267, Bd. 2

Die Frau hat voll ins wespennest getroffen.Alle Medien berichten.

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-uniklinik-pathologie-video-corona-1.5478229

https://www.tz.de/muenchen/stadt/corona-muenchen-video-lmu-klinikum-pathologie-thesen-rauswurf-mitarbeiterin-91152958.html

https://www.rnd.de/panorama/muenchen-lmu-uniklinik-kuendigt-mitarbeiterin-wegen-corona-video-3XSIPO6GJFHITM5T6HMM43KH4A.html

https://www.focus.de/regional/muenchen/fristlose-kuendigung-auf-weg-gebracht-muenchner-klinik-feuert-ungeimpfte-mitarbeiterin-nach-wut-video-ueber-pcr-tests_id_24478929.html

https://www.gmx.net/magazine/news/coronavirus/wut-video-leichenhalle-hausverbot-uni-mitarbeiterin-36398068

Arbeiten echt Leute in der Pflege/Krankenhaus/Altenheim, die nicht an die Medizin glauben – sondern an einen großen Plan, mit dem wir uns alle Impfen lassen, damit dann… alles anders wird?

Und was für eine Logik ist es bitte, sich an der Zahl drei (Kammern mit Menschen, die an oder mit Corona gestorben sind) aufzuziehen? Ist der Scheiss dir nicht tödlich genug, dürfte es außer Corona keine andere Sterbeursache mehr geben? Hä? Abgesehen davon – nur weil sie verbal etwas äußert („da wird was vom Ministerium verabschiedet“ und „da sind drei Leichen mit Corona drin“) MUSS das stimmen?

Aber hauptsache, wenn Medien etwas schreiben, gleich den großen Komplott vermuten. Influencer und generell Social Media war ja schon immer der Inbegriff der Glaubwürdigkeit.

Großartig!! Samii hat mich mit ihrem offenen und mutigen Statement zutiefst berührt… und sie hat endlich aufgezeigt… das der Kaiser keine Kleider trägt und nichts an hat…Ich hoffe Sie geht vor das Arbeitsgericht…. Die Wahrheit vor geschlossenen Kühlfächern zu sprechen, um Leben zu retten, ist kein Kündigungsgrund.. Kündigungen sollte man da aussprechen, wo Krankenhausleitungen den Betrug und die Töuschung von Bettenkapazitäten betreiben und das perfiede Spiel mitspielen.

Wir sind echt in Gefahr Opfer von einem Injektions-Experiment zu werden, wenn wir uns nicht verbünden.. das menschenverachtend ist und wir Steuerzahler bezahlen auch noch das Gift und wir kommen auch noch für die gesundheitliche Schäden nach dem Experiment selber auf….Jens Spahn hat für die Bevökerung noch 3 Dosen je Mensch in der Pipline.. das ist sein Endziel und deswegen wird auch so ein Druck gemacht…

Die Impfung ist Körperverletzung und die 3G Regelung ist Erpressung und dazu gibt es ein Gesetz, dass die Menschen vor solch einer Erpressung schützt..

§ 253
Erpressung
(1) Wer einen Menschen rechtswidrig mit Gewalt oder durch Drohung mit einem empfindlichen Übel zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung nötigt und dadurch dem Vermögen des Genötigten oder eines anderen Nachteil zufügt, um sich oder einen Dritten zu Unrecht zu bereichern, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Die Regierung will allen Ernstes den Nürnberger Kodex ignorieren und umgehen…. das ist eine von uns gewählte Volksvertretung, die uns und unsere Kinder ohne mit der Wimper zu zucken mit dieser giftigen Injektion traumatisiert möchte…..gesunden Menschen krank spritzt mit unseren Steuergelder…. und uns weiss machen will, dass es dabei um die Gesundheit geht… teuflischer Plan…

ich bin aus der Schweiz. ich arbeitete über 50 Jahre in der Geriartrie, bin 4 Jahre pensioniert.. Das was jetzt passiert seit letzten Jahr, hatte ich Hautnah kurz in einem Heim erlebt wo ich vorübergehend hinein musste, weil ich noch nicht nach Hause konnte.. da kam mir schon komisch vor, dass man das Heim gegen aussen schliessen musste..
Nach 3 Wochen, war ich dann kurzerhand zu Hause, weil ich das merkürdig fand, fing dann zufällig in den alternativ Medien zu schauen und mich zu informieren
Ja ich erschrak, weil die Merkel,und Wieler in einer Konferenz meinten man muss Corona auferstehen lassen, und den Kindern auch die Maske anziehen lassen und sagen, wenn sie zu den Grosseltern gehen würden müssten diese sterben.. Ich dachte ich höre nicht gut.
Dann 2 Videos von einem Event 201 auch da wurde erst gesagt im 1. dass sie das durchziehen wollen, und im 2. wie sie das alles durchführen wollen…. also Angstmache und sog Gehirnwäsche, dass man schlussendlich sich impfen lässt..
Ich hää ?? ich bin schnell auf die Schliche gekommen, dass da was nicht stimmen konnte.
und dann die Löschungen im yt. alles was zur Aufklärung dient, wird gelöscht…. schon das ist Auffällig.
Ich ging auch auf die Strasse ,

Ich warte nur bis man laut Gerichte, Drosten, Markel und alle Regiereungen.. auch bei uns Berset und alle die die Finger in der Sache haben , lebenslänglich und Geld zurückzahlend erst.. ins Gefängnis kommen, die sollten Lebenslänglich bekommen.. und bald verurteilt werden……. Menschenverachtende, Menschen sind das. die nur ein Ziel haben, zu töten, und an uns noch viel Geld zu verdienen.

So…

Augenwischerei!

Marionetten austauschen, Volk damit beschwichtigen, und Plan unbeirrt und zügig weiter umsetzen!

Lasst Euch nicht täuschen.

@anonym

Hier mal als Antwort auf Ihren Kommentar, den Sie machten, hinsichtlich jemand der sagte: „Dass man ja wenn in die Supermärkte nur noch Gespickte reindürfen, immernoch online bestellen kann.“

Ihre Antwort darauf fand ich sehr gut, würde aber sogar noch einen Schritt weitergehen und nachfolgende Vermutung aufstellen.
Es ist sogar noch viel schlimmer. Ja bestellen kann man dann noch, aber die werden wissen wer da bestellt und sicherstellen ob geimpft oder nicht ( Stichwort Impfpass ). Das wiederum zeigt denen dann aber auch ganz deutlich bspw.: “ Aha Ungeimpfter XY hat sich gerade dies und das zu Essen bestellt .“ Und schon wird da dann mal ein nettes Giftelein eingerührt und man kann so die Ungeimpften und Systemgegner wunderbar gezielt heimlich „impfen“ oder durch sonstwelche noch weniger auffällige Gifte zielgerichtet vergiften und töten. Ganz gefährliche Nummer. Deswegen wollen sie ja auch alles an Anonymität abschaffen. Wer nur bar bezahlt, keine Karte zum zahlen nutzt, dessen Aktivitäten sind für das System nicht zuordbar und damit quasi unsichtbar bzw. nicht kontrollierbar. Wer im Laden direkt einkauft und bar zahlt ist schwerer zielgerichtet zu vergiften, als jemand der auf seinen Namen online Essen bestellt. Daher Bargeldabschaffung.

Wer anonyme Prepaid-Karten nutzt ist für das System nicht zuortbar, daher Abschaffung solcher anonymer Prepaid-Karten. Wer ein Auto besitzt und nicht mit Bus oder Bahn fahren muss, den kann man nicht (ganz) so einfach an seiner Mobilität hindern, und einfach mit 2 oder 3G Regel von seiner Bewegungsfreiheit abkoppeln, daher auch das ganze Geschrei, jeder soll sich ein Elektro-Auto kaufen oder ganz auf Bus und Bahn umsteigen. Das Elektro-Auto kann aus der Ferne abgeschaltet werden, das Laden kann blockiert werden. Selbst die neusten normalen Autos haben alle einen Chip im System mit dem sie jederzeit ortbar sind. Jedes neuere Fahrzeug mit Bordcomputer kann von außen gehackt, und ferngesteuert zum Verunfallen gebracht werden. Sehr praktisch wenn man politische Gegner diskret entsorgen will usw. usw.
Der ganze Giftspritzen-Massenmord ist ja schon lange geplant,
und viele Leute wussten, dass es kommen würde, haben sogar
schon etliche Jahre zuvor, teils noch vor 2015 explizite
Comics darüber gedreht rlu.ru/2RS1p aber niemand hat diese
deutlichen Warnhinweise beachtet. Alle haben gedacht: Ach so schlimm wirds schon nicht werden.

Wer genau hinschaut erkennt:
Es zielt alles darauf ab uns zu entrechten zu versklaven, und total zu überwachen und kontrollieren und letztlich zu ermorden. Es ist satanischer Staatsterrorismus, wobei der Staat nur eine leere Hülle, ein Werkzeug der ihn beherrschenden Satanisten-im-Hintergrund ist.

Liebe Grüsse

Echt, die Impfung macht Gerinnungsstörungen? Woran merkt man das? Habe schon 3 Impfungen bekommen gegen Corona und auch eine gegen Grippe, meine Eltern und Geschwister übrigens auch.

Liebe Samii,

Du bist nun schuld, dass ich, ein gehorsamer Mensch, durchschnittlich, nie aufgefallen, zwar immer hinterfragend, aber nie aufmüpfig, zwar immer zwischen den Zeilen lesend, aber nie auf die Strasse gehend, immer an die Verkehrsregeln haltend, habe noch keinen einzigen Punkt in Flensburg und das seit über dreissig Jahren. Ja, genau, ein Familienvater der immer ein Vorbild sein will, ich, der schon immer Zweifel an dieser Impf – Versumpfung hatte, jetzt erst recht sauer wird und hier eine Antwort schreibt. Du bist Schuld, und das ist auch gut so. Endlich habe ich mich getraut und schreibe auch. Vielen Dank für Dein Video. Eine starke Leistung, denn Du wusstest, dass Dein Arbeitsplatz damit hinüber ist. Hoffe nur, dass keine Drohungen an Dich verschickt werden und nicht in eine Anstalt eingewiesen wirst. Hoffe, Du bleibst stark und erhälst Unterstützung, auf welche Weise auch immer.

Nein, nein, bei uns wird es keine Impfpflicht geben! Aber der Druck, der von der Strasse, also von all den geimpften kommt, ist schon fast unerträglich.
Nur, damit ich meine Freiheit wieder zurück bekomme, soll ich mich impfen? Welche kranken Gehirnströmungen stecken wohl dahinter ? Geht mal ohne Maske in einen Laden, alle schauen dich an, als wärst du gerade von einem anderen Stern frisch auf der Erde gelandet und hättest von all dem Irrsinn nichts mitbekommen. Nur, damit ich in ein Restaurant darf, muss ich mich impfen, ohne Zertifikat kein Zugang. Und all die Geschäfte, Restaurants usw machen mit. Zutritt nur mit 2G…..gähnende Leere in den Räumen. Nein, nein bei uns gibt es keine Impfpflicht. Und wie Samii bereits auch gemeint hat, WOOOOOO sind denn all die Mediziner, die einst geschworen haben, den Menschen Gutes zu tun, zu helfen, wo ist deren Ehrencodex? Wie können all diese Mediziner damit umgehen, haben die kein Gewissen? Wissentlich etwas tun, was man eigentlich nicht tun sollte? Sind die schon so abgestumpft? Oder denken die, ach, was solls, Hauptsache mein Haus, meine Yacht, mein Wagen….das will ich nun wirklich nicht alles verlieren. Habe ich doch schwer, hart und lange dafür studiert…Sind hier die Gewissensbisse auf der Strecke geblieben, oder gar im Hals stecken geblieben?

Ich arbeite in der Touristik, viele KollegenInnen sind ohne Arbeit, viele finden aufgrund des fortgeschrittenen Alters keine neue Anstellung. Die Reisen werden in Zukunft nur noch mit 1 G durchgeführt. Dann sollen sich die Herrschaften mal schön selbst gegenseitig anstecken. Unter Palmen, in einem Museum, im Hotelkorridor, im Poolwasser, hhmmm lecker.

Herr Span – Ferkel und Herr Wheeler streiten sich um die Wette, wer den Ungeimpften noch einen drauf und noch eine reinhauen kann.

Liebe Corona – Blog – Betreiber, auch an Euch ein Dankeschön. Liebe Leser hier auch an Euch ein Dankeschön für die Kommentare, irgendwie tun diese gut, ich lese sie gerne.
Und nochmals Dankeschön an Samii !! Auch ich würde gerne sie unterstützen.

Weil sie recht hat, das wisst ihr alle, und wir wissen, dass ihr es wisst, ihr verdammten Lügner. Im Fegefeuer werdet ihr landen.

Danke liebe Sami! Lass dich drücken. Bin selbst in einem privaten Labor für Histo-Pathologie.
Auch ich muss obwohl ich das System aufrecht erhalte, wir sogar in unserer K1 Quarantäne wieder rausgeholt wurden weil Systemerhalter, als Ungeimpfte 1x einen PCR Nachweis bringen, um eigentlich in die Arbeit rein zu dürfen. 2x darf ich in der Arbeit testen, um ohne Maske Schnitte herstellen zu können, das müssen sogar meine geimpften Schneider-Kollegen. Würde es diese Spar Gurgeltests und Apotheken Tests nicht geben wärs ein Wahnsinn. Bei uns in Niederösterreich in der Arbeit für Fremde, kostet das PCR Verfahren 190€, ist verschieden. S kann schon sein, dass die Deutschen diese Gratis Gurgeltests nicht haben. Das weiß ich nicht.

Zwecks Gerinnung für die die es nicht verstehen wollen… darum wurde Astra aus dem Verkehr gezogen, Moderna nach einem Jahr an unter 30 jährige nimmer empfohlen, und Johnsen ging in Insolvenz, weil sie wissen welche Schande sie treiben, um den Gerichten zu entgehen.

Mein voller Respekt gehört dieser mutigen jungen Frau.
Weiß jemand wie man mit ihr in Kontakt treten kann ?
Würde sie gerne unterstützen, vielleicht kann man ihr auch bei ihrer Bürgerbewegung etwas helfen.

Bitte, liebe Corona-blog-Macher, stellt ein Spendenkonto zur Unterstützung für so mutige Menschen wie Sanii ins Netz. Habt vielen Dank!

Vielen Dank für diesen tollen Artikel. Ich finde es traurig wie mit Menschen umgegangen wird die ihre ehrliche und freie Meinung Kund tun. Ich drücke diesem Mädel die Daumen dass sie bald wieder einen Job findet, vor allem bei einem fairen Arbeitgeber. Nick Freund

Respekt!💛
Es sollten viel mehr das sagen wie es wirklich ist, diese ganzen Lügen für Bezahlung.
Und sie hat so recht, erst waren die Pflegekräfte die guten, jetzt werden sie dafür bestraft.
Jeder hat das Recht seinen Körper so zu behandeln wie er es möchte.
Wenn ich nicht rauchen möchte, werde ich mich auch nicht dazu zwingen lassen.
Ich wünsche Samii von Herzen das Beste. Vielen Dank für deinen Mut💝

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.