Kategorien
Impfpflicht Impfung Medizin Politik

Das ist sie die 4 Corona Impfung – angekündigt für Sommer und Herbst

„Die Neuauflage 2021 ermöglicht auch die Dokumentation von Impfungen gegen das Covid-19-Virus“ so steht es im Beschreibungsfeld bei der Bestellung für die Impfausweise.
Es sollte zu denken geben, wieso inzwischen in den Impfausweisen die Covid-19 Impfung, auf Seite 20 als Extraseite, mit aufgeführt wurde und die Art des Impfstoffs als mRNA oder Vektorimpfstoff mit enthalten ist. Auch auf den Seiten 18-19 mischt sich im Beschreibungstext die Corona-Impfung mit drunter.

Hausärztechef Weigeldt rechnet mit einer vierten Corona-Impfung im kommenden Jahr. Der Schutz vor dem Virus müsse zur Routine werden.⁣ Da ist die Bestätigung einer weiteren Verschwörungstheorie.

Nun wissen wir auch, wieso der neue Impfausweis 21 Felder aufweist.

Die wichtigsten Demokalender findest du hier.


Abonniert gerne den Telegram Kanal – Corona ist nicht das Problem, dort könnt ihr euch noch umfangreicher als hier auf dem Blog informieren.

29 Antworten auf „Das ist sie die 4 Corona Impfung – angekündigt für Sommer und Herbst“

Wir werden uns verweigern,,was auch immer ihr euch an Menschenverachtung aus dem nicht vorhandenen Hirn schwitzen werdet!

„im Sommer, spätestens im Herbst“… Ist Geplänkel um die Leute an den Gedanken des Boosterns zu gewöhnen und zu testen ob sich Widerstand regt. Ich rechne mit einer 4.Impfung bis März’22, denn da kommt der neue Impfstoff auf den Markt und bis zum Jahresende 2 Auffrischimpfungen, denn Pfizer hat angekündigt das die Impfung für Omicron aus 3 Dosen besteht.

— In der Summe ist das Risiko, dass Menschen trotz Impfung PCR-positiv werden und das Virus übertragen, auch unter der Deltavariante deutlich vermindert.

https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/COVID-Impfen/FAQ_Transmission.html

Gegen welche Variante wird denn dann „geimpft“? Schon bei der Deltavariante wirkt die Gentherapie nicht mehr ausreichend. Gegen Omikron gibt es bis jetzt gar keine Studie, die einen wirksamen Schutz nachweist. Eine neue Studie muß mal wieder aus dem Hut gezaubert werden. Glaube kaum, daß die vierte Coronaimpfung noch so viel Erfolg haben wird. Immer mehr Mitbürger berichten mir, sie lassen sich auf keinen Fall das dritte(!) Mal mehr spritzen.

Bei den Kommentatoren bei welt online kann man das auch lesen. Zwei Impfungen haben sich viele wegen der Versprechungen auf Freiheit geben lassen, einige noch den Booster, aber mit der vierten Spritze hört es jetzt endgültig auf für viele.

Schön Sie in unserer Mitte aufnehmen zu können. Aber in meinem
Bekanntenkreis wird freudig zur nächsten Spritze geschritten.
Angeblich werden die Menschen nach jeder Spritze, sofern sie diese
überleben, wesensverändert und gefügiger. Dies soll in
Afghanistan ausprobiert worden sein, und dient dem Schutz der Obrigkeit vor Lynchjustiz.

20 bis 30 Prozent werden sich bis zum Exitus spritzen lassen. An die kommen wir leider nicht mehr heran, aber an die kritischen Geister nach der ersten oder zweiten Spritze.

Vielleicht wird ja eine Droge mitinjiziert. So geil wie die alle auf die nächste Spritze sind, und so euphorisch wie sie nach jedem Schuss waren.

Zahnärzte mischen ja auch Adrenalin mit ins Betäubungsmittel, ich merke das jedes Mal und werde etwas high davon.

Sie werden aber leider dazu gezwungen werden, denn dann sind sie wieder ungeimpft mit 0 Rechten, bis 4,5,6,7….. Schlumpfung, falls man das überlebt.

Welche Rechte, 2 Gängelung Plus, Maulkörbe, Abstände, abgesagte Weihnachtsmärkte? Die gentherapierten hatten summa summarum nicht wesentlich mehr Rechte als die nicht gentherapierten Menschen. Sie wurden von den Volksverbrechern in Berlin, unterstützt von Leitmedien von Anfang an hinters Licht geführt, ohne es zu bemerken. So langsam dämmert es ihnen bis zum nächsten WEF Streich: CO2, Materialknappheit oder Energieengpässe oder alles zusammen. Ich sage nur Lämmer, die zur Schlachtbank geführt werden, leider!

Interne Dokumente reden von mindestens 3 Booster-Injektionen für die bereits Immunkomprimierten.
Es sind bereits 204 Mio Dosen Gen-Injektionen für 2022 bestellt.
Die Leute sind selbst schuld wenn sie den Unfug weiter mitmachen.

Man muss auch immer wieder darauf hinweisen:

Pressekonferenz mit Wieler, November 2021:
https://twitter.com/LViehler/status/1462036658409385987

Es liegen KEINE Studien, Daten etc. zur Wirksamkeit der „Booster-Impfungen“ vor. Sagt auch Wieler…
__________________________________________________________
Deutscher Bundestag: Drucksache 20/193 – Antrag der AfD

„Keine Entscheidung über Corona-Maßnahmen ohne ausreichende Datengrundlage über Wirksamkeit und Nebenwirkungen der Impfung“ – Auszug: „Die Bundesregierung ist zur Erfassung und Bereitstellung der Daten verpflichtet. Erfassung und Bereitstellung müssen frühestmöglich erfolgen, um die parlamentarische Diskussion über anstehende Änderungen des IFSG faktenbasiert führen zu können.“

(Anmerkung Paul Schreyer: Genau diese Faktenbasiertheit der Entscheidungen ist nicht erwünscht. Der Antrag der AfD wurde von ALLEN übrigen Fraktionen im Bundestag abgelehnt. Man will keine Fakten. Man ist auf einem Kreuzzug.)

https://www.multipolar-magazin.de/
____________________________________________________________
Lothar Wieler antwortet auf die Frage der ZEIT, warum das RKI seit 20 Monaten keine repräsentative Kohortenstudie durchführt: „So etwas ist sehr kosten- und personalintensiv und auch nicht über Nacht aufgebaut.“

https://twitter.com/paul_schreyer/status/1463203669147586572
_____________________________________________________________
Österreich: „Eine Impfquote, bei deren Erreichen die Impfpflicht wieder abgeschafft wird, wurde laut Mückstein nicht festgelegt.“

https://twitter.com/paul_schreyer/status/1469427554197061638

„Fun fact: Die Corona-Regeln bei Hardliner Israel sind in Vergleich zu Deutschland als lasch zu bezeichnen: Freier Zutritt zu ÖPNV und Arbeitsplatz, 3G „nur“ für größere Läden, Restaurants, Events. Keinerlei 2G, keine Impfpflicht.“

Deutschland und Österreich driften vollständig ab.
https://twitter.com/FrankfurtZack/status/1469344922201378828

In Israel entschied man sich übrigens aus ethischen (!!!) Gründen gegen „2G“ bzw. „Lockdown für Ungeimpfte“:

„(…) Da Israel eine ähnlich hohe Erwachsenen-Impfquote wie Deutschland vorweist, gab es auch zu Beginn der vierten Welle Diskussionen über einen Lockdown für Ungeimpfte. Aus ethischer Sicht entschieden sich die Verantwortlichen um Zarka gegen diesen Schritt: „Außerdem besteht die Gefahr, dass man einen Boomerang-Effekt hat, wenn man Ungeimpfte zu sehr unter Druck setzt. Dann entschließen sie sich erst recht, sich nicht impfen zu lassen.“ Stattdessen einigte man sich auf regelmäßige Tests, besonders im Kranken- und Pflegesektor. „So wird das Risiko abgewogen gegen das Recht des Einzelnen. Man muss versuchen, eine Balance aus beidem zu finden“, argumentiert Zarka.“

https://www.merkur.de/welt/corona-israel-news-zahlen-strategie-ergebnis-ueberraschung-inzidenz-booster-impfungen-91129266.html

Deutschland driftet nicht ab, sondern erfüllt nur das festgelegte Mantra vom Juni 2019.

— Der Entschluss der Bundesregierung, eine neue Strategie zur globalen Gesundheitspolitik zu verabschieden und die Bereitschaft, auf Ratschläge „von außen“ einzugehen, kam genau zum richtigen Zeitpunkt. Die meisten Mitglieder des IAB hatten das starke deutsche Engagement im Bereich globale Gesundheit bei ihrer täglichen Arbeit selbst erlebt, und wir wollten das Momentum nutzen.

Während wir uns zu unseren Sitzungen trafen, nahm die Bedeutung von globaler Gesundheit in Deutschland immer mehr zu – die Budgets für globale Gesundheit wurden erhöht, ein neuer Parlamentarischer Unterausschuss für globale Gesundheit nahm seine Arbeit auf, neue Institutionen wie der Global Health Hub Germany wurden geschaffen, die gesundheitspolitischen Verantwortungsbereiche alteingesessener Institutionen wie dem Robert-Koch-Institut wurden erweitert und die Institutionen von zwei internationalen IAB-Mitgliedern haben Büros in Berlin eröffnet. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Weltgesundheitsgipfels in Berlin entstand eine neue Zusammenarbeit, und eines unserer Mitglieder übernahm die Leitung des neuen Zentrums für globale Gesundheit an dieser renommierten Einrichtung. Deutschland hat seinen Sitz im Exekutivrat der WHO und im UN-Sicherheitsrat eingenommen.

Das Mantra für unsere deutschen Kolleginnen und Kollegen lautete ‚Seid ehrgeizig‘. Wir haben große Erwartungen an Deutschland, das als führende Wirtschaftsmacht weltweit an vierter Stelle steht und – laut deutscher Regierung – eine größere globale Verantwortung übernehmen muss. Wir glauben, dass sich das Thema globale Gesundheit bestens eignet, um die Werte, Fähigkeiten und Entschlossenheit Deutschlands wirkungsvoll zu bündeln und so die Menschenrechte, den Multilateralismus, die humanitäre Hilfe und eine nachhaltige Entwicklung zu unterstützen und auszubauen. Natürlich wollen wir, dass Deutschland noch mehr tut – vor allem in der Politik, in der Entwicklungsfinanzierung und bei der Unterstützung globaler Institutionen, insbesondere der WHO. Wir glauben, dass die EU-Ratspräsidentschaft im Jahr 2020 ein idealer Zeitpunkt dafür sein könnte. (…) Wir hoffen sehr, dass unsere Arbeit zu einer stärkeren Vorreiterrolle Deutschlands in der globalen Gesundheitspolitik beitragen wird.

https://virologie-ccm.charite.de/fileadmin/user_upload/microsites/m_cc05/virologie-ccm/dateien_upload/publikationen/IAB_Statement.pdf

Menschenexperimente:

„Es wird gerade von Schalke transparent kommuniziert, dass Marius Bülter wegen ungewöhnlicher Blutwerte nach der Boosterimpfung noch ausfällt.“

https://twitter.com/LarsWienand/status/1469015038975524872

„Blutwerte nicht gut genug: Bülter fällt auch gegen Nürnberg aus

Die Blutwerte von Marius Bülter haben sich nicht bedeutend verbessert, neben Simon Terodde wird auch er erneut ausfallen. Trainer Dimitrios Grammozis muss den FC Schalke nach einem abermals positiven PCR-Test derweil auch am Freitag gegen den 1. FC Nürnberg von zu Hause aus coachen.“

https://www.kicker.de/blutwerte-nicht-gut-genug-buelter-faellt-auch-gegen-nuernberg-aus-882160/artikel
__________________________________________________________________

„Das Gesetz für die #Impfpflicht für Pflegepersonal umfasst auch repetitive Dauer-Booster. Der Nachweis ist gekoppelt an die jeweils gültige Fassung der Corona-Schutzverordnung, und für diese wird ja gerade durch den neuen Gesundheitsminister ein Ablaufdatum erarbeitet.“
https://twitter.com/FrankfurtZack/status/1469263287292411906

„“Bei geimpften Personen sinkt sowohl das Risiko
einer asymptomatischen Infektion als auch das Übertragungsrisiko in den Fällen, in denen es zu einer Infektion kommt“

So steht es jetzt im Gesetz. Insbesondere der zweite Teil des Satzes ist reine Behauptung in das Blaue hinein.“
https://twitter.com/FrankfurtZack/status/1469261123048333312

Weidel kommt von Goldman Sachs, das ist kein normaler Arbeitgeber, bei dem man mal so einsteigt und dann wieder aussteigt und ich weiß nicht, wie oft man das erklären muss, bis es endlich ankommt.

Mir schwirren zwei Ideen/Gedanken im Kopf herum.

1.) ich finde unser Widerstand bräuchte ein gemeinsames Lied, eine Hymne, ähnlich dem „Danser Encore“ aus Frankreich. Etwas, was Mut macht, Zusammenhalt stärkt. Einfache Melodie, starker Text.
Leider bin ich musikalisch nicht begabt, aber unter den vielen Millionen Aufrechten müsste es doch Texter/Songwriter geben?

2.) Würde es was bringen wenn alle Aufrechten ab zum Beispiel 01. Januar für einen Monat den Konsum komplett einstellen? Also nur noch Lebensmittel/Drogeriebedarf/Tierfutter kaufen, aber ansonsten nichts kaufen, nichts online bestellen?
Wenn die vielen Millionen Ungeimpften das durchziehen, müsste doch eine Menge an fehlender Mehrwertsteuer zusammen kommen?

Wie seht ihr das?

Dann gestern noch bei Twitter einen Beitrag gelesen, in dem ein anderer, positiv besetzter Name für Ungeimpfte gesucht wurde. Fand ich toll. Da waren Vorschläge dabei wie Mensch, Bio, gesund und vieles mehr.
Hier wird ja auch häufig zu recht kritisiert, dass wir die Sprache der Medien/Politikclowns übernehmen. Mich nerven kindliche Wörter wie „Pieks“ total.

P.S.: gerade die Rede live von Herbert Kickl gesehen. Was für ein toller Mann!

Ein toller Song ist auch von Helene Fischer: wann wachen wir auf! Auf YouTube mit einem Video zu dem Umgang der Polizei mit der widerspenstigen Bevölkerung…unfassbar was hier geschieht.

unfassbar wie schnell sich das alles verändert und skrupellos voran schreitet…
Jetzt wird geboostert was das Zeug hält. Schon nach 4 Wochen wird empfohlen.
Die Leute rennen da hin und machen es?
Leute was ist in dem Zeug drin?
Die fühlen sich alle nur noch mit der „Soße“ sicher und eigentlich wollen sie das Zeug jeden Tag bekommen….
Warte?
Das Phänomen kommt mir irgendwie bekannt vor.
Irgendwelche Menschen haben es mal als „Sucht“ definiert.
Sagt man dann auch noch den Süchtigen …“Hey es wird knapp“, dann stehen da Schlangen wie beim Aldi in den ersten Jahren des PC Verkaufs.
Was läuft da falsch in deren Köpfen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.