Kategorien
Covid-19 Pharmakonzerne Politik Regierung Wirtschaft

EU-Politikerin warnt vor WHO-Pandemievertrag – Superreiche kaufen sich durch Spenden ein

Der WHO-Pandemievertrag ist in aller Munde. Wie bereits bekannt, kaufen sich Superreiche wie Bill Gates, mit seiner Stiftung, durch Spenden in die WHO ein. Ein demokratisch nicht legitimiertes Gremium entscheidet dann, wann eine pandemische Lage vorliegt, um dann die Regierungsgewalt zu übernehmen. Die EU Politikerin Anderson sagt dazu: „Mit einer solchen Kompetenzverlagerung entscheidet die WHO zukünftig darüber ob Sie Maske tragen, Heimarbeit leisten, Ausgangssperren zu befolgen haben oder einem Impfzwang ausgesetzt sind.“

Derzeit überschlagen sich die Ereignisse, seien es die Affenpocken oder der neue WHO-Pademievertrag (wir haben bereits hier und hier davon berichtet). Ganz interessant ist dabei zu wissen, wie die WHO überhaupt finanziert wird, was wir in diesem Beitrag bereits thematisiert haben.
Kurz gesagt: die Finanzierung der WHO erfolgt nicht nur durch ihre Mitgliedsstaaten, sondern auch durch private Geldgeber. Die 3. und 4. stärksten Geldgeber sind beispielsweise die „Bill & Melinda Gates Stiftung“ oder die GAVI Allianz. Dort arbeiten alle wichtigen Entscheidungsträger für Impfungen – beispielsweise die WHO selbst, UNICEF, die Weltbank, die Bill & Melinda Gates Stiftung, Impfstoffhersteller aus Industrie- und Schwellenländern.

Die WHO Generalversammlung findet derzeit in Genf statt, also seit gestern (22. bis 28. Mai). Auf der Website ist zu lesen:

Weltgesundheitsversammlung 2022 (22.–28. Mai)
Auf der diesjährigen Weltgesundheitsversammlung kommen Vertreter von Ländern aus aller Welt zusammen, um die prägenden Handlungskonzepte der WHO festzulegen, den Programmhaushalt zu verabschieden und den Generaldirektor der WHO zu ernennen.

EURO WHO

Einfluss könnt ihr darauf nehmen, wenn ihr all eure deutschen Abgeordneten vom EU-Parlament via E-Mail oder Telefon kontaktiert – wir haben hier eine Anleitung verfasst, wie man diese 96 Abgeordneten mit einer Sammelmail kontaktieren kann.
Mehr Details zu den einzelnen Abgeordneten findet man auch auf Wikipedia. Außerdem hat man die Möglichkeit als Bürger bei einer Anhörung mitzuwirken, diese findet zwischen dem 16-17 Juni statt und man hat 2 Minuten Redezeit (in diesem Beitrag näher erläutert).

Ein demokratisch nicht legitimiertes Gremium, in das sich aber die Reichsten der Superreichen durch Spenden einkaufen, entscheidet darüber wann eine pandemische Lage vorliegt um hernach sogleich die Regierungsgewalt zu übernehmen.
Das ist ungefähr so als stimmten 9 Füchse und 1 Hase demokratisch darüber ab was es zum Abendessen gibt.

Christine Anderson

Die deutsche Politikerin Christine Anderson, MdEP (AfD) engagiert sich derzeit massiv im EU-Parlament für die Rechte der Bürger, worauf wir nachfolgend aufmerksam machen wollen. Auch die „NORTHERN LIGHT CONVENTION“ zeigt, dass sich die Menschen zusammenschließen und gegen dieses Unrecht ankämpfen. Statt fand diese am Wochenende vom 13. – 15. Mai 2022 in Malmö, Schweden. Vor Ort waren Menschen wie Prof. Bhakdi, Robert F. Kennedy, Jr., Dr. Michael Yeadon, aber auch die Politikerin Christine Anderson.

Am 11. April berichtet Christine Anderson, MdEP (AfD) bereits in ihrem Telegram Kanal über die Pläne zur Neugestaltung der Verträge zwischen der WHO und den Mitgliedsstaaten. Dazu hat sie eine dringende Anfrage an die EU-Kommission gestellt, die wir hier nachfolgend einstellen werden.

🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭
Aktuell erarbeitet eine zwischenstaatliche Arbeitsgruppe die Modalitäten zur Neugestaltung der Verträge zwischen der WHO und den Mitgliedstaaten.

Die Vertragsänderungen zielen darauf ab, der WHO im Falle einer Pandemie die faktische Regierungsgewalt über ihre Mitgliedstaaten zu übertragen und zwar ohne Einbindung oder Rücksprache mit den nationalen Regierungen oder den nationalen Parlamenten.

Um Licht in diese dunklen Pläne bringen zu können, habe ich bereits vor einigen Wochen mehrere Anfragen dazu an die EU-Kommission gestellt. In Kürze läuft dort die Frist für eine Stellungnahme aus. Wir dürfen also auf die kommenden Antworten gespannt sein…

Es grüßt Sie herzlich,
Ihre Christine Anderson, MdEP (AfD)

Mit einer solchen Kompetenzverlagerung entscheidet die WHO zukünftig darüber ob Sie Maske tragen, Heimarbeit leisten, Ausgangssperren zu befolgen haben oder einem Impfzwang ausgesetzt sind.

Christine Anderson
Telegram 11. April 2022
Telegram 06. Mai 2022

Die Antwort die die EU Politikerin bekam, haben wir hier auf dem Blog zur Verfügung gestellt, auch ihr Video und die Nachricht auf ihrem Telegram Kanal.

Teil 1

🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭
Liebe Bürger,
vor Kurzem hatte ich Sie darüber informiert, dass seit dem 1. März darüber verhandelt wird, der WHO – im Falle einer Pandemie – die faktische Regierungsgewalt über Mitgliedstaaten zu übergeben.

Wie angekündigt, hatte ich deshalb vor einigen Wochen bereits eine Frage zur schriftlichen Beantwortung an die EU-Kommission gestellt.

Ich fragte die Kommission, inwieweit sie dafür Sorge tragen werde, dass die Grundsätze der Volksherrschaft gewahrt bleiben und die Bürger nicht der Willkür eines nicht gewählten Gremiums unterworfen werden.

Die Antwort, die ich auf meine Frage vor wenigen Stunden erhielt, lautet kurz und knapp:

GAR NICHT !

Erfahren Sie in meinem Video die entlarvenden Hintergründe über die gerade stattfindende feindliche Übernahme unserer Demokratien durch die internationalen Macht-Eliten:
__
Dokumenten-Links:
Anfrage: https://www.europarl.europa.eu/doceo/document/P-9-2022-000921_DE.html
Antwort: https://www.europarl.europa.eu/doceo/document/P-9-2022-000921-ASW_DE.html

Telegram 09. Mai 2022
Telegram 12. Mai 2022

Teil 2

🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭 – Teil 2 –
Liebe Bürger,
in meinem gestrigen Video hatte ich Sie über die aktuell stattfindenden Neuverhandlungen der WHO Verträge informiert. Hierbei geht es darum, der WHO künftig – im Falle einer Pandemie – die faktische Regierungsgewalt über die Mitgliedstaaten zu übertragen.

Die offizielle Antwort der EU-Kommission auf meine parlamentarische Anfrage, inwieweit sie dafür Sorge tragen werde, dass hierbei die Grundsätze der Volksherrschaft gewahrt bleiben, lautete:

GAR NICHT !

Erfahren Sie nun im 2. Teil meines Videos, welche Möglichkeit jetzt noch besteht, um die feindliche Übernahme unserer Demokratien durch die internationalen Macht-Eliten zu verhindern. Je mehr Menschen jetzt ihre Stimme erheben, desto größer wird unsere Chance auf einen Sieg in letzter Minute.
__
Dokumenten-Links:
Meine Anfrage: https://www.europarl.europa.eu/doceo/document/P-9-2022-000921_DE.html
Antwort der EU-Kommission: https://www.europarl.europa.eu/doceo/document/P-9-2022-000921-ASW_DE.html

In ihrer Rede im EU-Parlament am 12. Mai fordert sie die Menschen dazu auf, dass diese den Abgeordneten wissen lassen, sollten die sich für die Neuverhandlung der WHO Verträge aussprechen, ihre Stimme nicht mehr bekommen.

An alle Menschen in Europa möchte ich sagen: Beginnen Sie jetzt zu handeln! Direkt bei Ihren EU-Abgeordneten! Lassen Sie sie wissen, dass Sie nicht dulden werden, dass man Ihnen Ihre demokratischen Rechte entzieht. Lassen Sie sie wissen, dass jeder EU-Abgeordnete, der dies unterstützt oder dafür stimmt, ie wieder Ihre Stimme erhalten wird!

Christine Anderson

NORTHERN LIGHT CONVENTION in Malmö, Schweden

Wer Interesse an den Reden hat, kann diese für 20 Euro auf der Website anschauen. Das Event war sehr viel Aufwand und ist von Privatpersonen gestemmt worden, da sind 20 Euro, im Verhältnis, nur ein kleiner Beitrag die Demokratiebewegung zu unterstützen.

Zweiter Tag auf der NORTHERN LIGHT CONVENTION in Malmö, Schweden. Mediziner, Politiker, Juristen, Ökonomen, Wissenschaftler und Aktivisten aus aller Welt haben sich hier versammelt um ein Gegengewicht zur technokratischen Agenda der globalen Eliten zu formen.

Gerade habe ich auch Prof. Sucharit BHAKDI getroffen und freue mich auf interessante Gespräche!

Es grüßt Sie herzlich,
Ihre Christine Anderson, MdEP (AfD)

14. Mai 2022

An dieser Stelle möchten wir an die Netiquette für den Kommentarbereich hinweisen, an der sich die Leser vor dem Einreichen der Kommentare orientieren dürfen.


Aktuelle News, zu denen wir keine eigenen Beiträge veröffentlichen, findet ihr auf unserer neu eingerichteten Seite: News: Tagesaktuelle Artikel. Ihr findet diese entweder über den Reiter „Aktuelle Beiträge“ oder oben auf der Startseite als Link.

37 Antworten auf „EU-Politikerin warnt vor WHO-Pandemievertrag – Superreiche kaufen sich durch Spenden ein“

Den „Versuchskaninchen“ (O-Text: Scholz) gewidmet:

Täglich scheint die Sonne nieder,
immer weicht die Nacht dem Licht:
Alles siehst du einmal wieder –
Nur deine Gesundheit nicht !

@ Eva 24. Mai 2022 um 17:38
„Und der Wahnsinn geht immer weiter … Lauterbach bestellt bereits 40.000 Dosen der experimentellen Impfung!“

Weiter geht’s mit diesem hochkriminellen Subjekt – Lauterbach brüllt uns heute entgegen, damit die Panik für den geplanten „heißen Herbst“ so richtig hochkocht:
Für Menschen, die sich mit den Affenpocken infizieren, soll eine Isolation von mindestens drei Wochen angeordnet werden. Auch Kontaktpersonen sollen 21 Tage in Quarantäne, so die Empfehlung von Gesundheitsministerium und Robert-Koch-Institut.

Und Belgien schickt Infizierte mit Affenpocken bereits in Quarantäne
23.05.2022 – https://www.welt.de/wissenschaft/article238916859/21-Tage-Isolation-Belgien-schickt-Infizierte-mit-Affenpocken-in-Quarantaene.html

Weitere Länder werden folgen!

Danke liebe @Eva, genau so ein Material brauchen wir! 👍🏻

Von dem Grad an „Zorn des Mob’s“ schreibe ich immer, Lauterbach hatte Angst, er weiß ganz genau was los ist!
Man muss sich ja nur das Lauterbach-Mantra anhören, er zählt da gerade sämtliche Schwachpunkte auf wie das System funktioniert, bitte genau zuhören, darauf stützt sich dieser ganze Wahnsinn!
Für ihn ist das bereits beschlossene Sache, dabei ist es noch nicht einmal eingetreten, es ist rein inszeniert, es ist Fake, es ist eine Lüge, es ist ein Programm!
Scheißt auf die Mehrheit, die wird nur generiert, nur wenn der Wiederstand absolute Entschlossenheit und NULL Kompromissbereitschaft zeigt, werden sich die anderen fragen ob sie vielleicht doch falsch liegen!
SO funktioniert „jemanden überzeugen“, nicht permanent auf jeden einquatschen, das nervt nur und erzeugt genau das Gegenteil!
Sagt nicht – „kommt auf unsere Seite“, zeigt stattdessen das ihr es satt habt nicht leben zu dürfen, zeigt das es euch ankotzt schon wieder DIE NÄCHSTE Pandemie durchleben zu müssen, erzeugt Verärgerung, Unmut, Schnauze voll, diese Sprache versteht jeder!
Zwingt die Mächtigen sich zu offenbaren, es geht nicht anders!

Ich gebe Ihnen recht: Lauterbach kann man nur noch als Subjekt oder N.zi bezeichnen. Der Dr. Mengele in der Version 2.0.

Wer ebenfalls vor ein Nürnberg-2.0-Gericht gestellt werden und einem Gerichtsurteil zugeführt werden muss, sind die Wissensverwalter: Die (wissenschaftlichen) Bibliothekare, Diplomdokumentare und Archivare, die Fachinformationsangestellten für (wissenschaftliche) Bibliotheken, Dokumentationsstellen und Archive. Ebenso die Buchhändler, die Bücher von Verlagen aus dem Verkauf genommen haben, die Russland, Putin, und Kritik zum „C“-Stuss zum Thema haben.
Beispiel:
https://www.freiepresse.de/chemnitz/wie-ein-chemnitzer-putins-verleger-wurde-artikel12188071
Der gesamte Text der Veröffentlichung ist leider hinter einer Bezahlschranke.

Unfaßbar!

Die Ständige Impfkommission richtet ihre Empfehlungen neu aus. Nicht nur Kinder mit Vorerkrankungen sollten sich gegen Corona impfen lassen. Die Ständige Impfkommission (Stiko) empfiehlt nun auch gesunden Kindern zwischen fünf und elf Jahren eine Corona-Impfung.
Sie sollen im Unterschied zum Impfschema bei anderen Gruppen aber ZUNÄCHST NUR EINE mRNA-Impfstoffdosis bekommen, hieß es in einer Mitteilung des Gremiums vom Dienstag zur Aktualisierung der Impfempfehlung.

https://www.augsburger-allgemeine.de/politik/pandemie-stiko-empfiehlt-corona-impfung-fuer-kinder-zwischen-5-und-11-id62783081.html

@ Eva 24. Mai 2022 um 16:39
„Die Ständige Impfkommission (Stiko) empfiehlt nun auch gesunden Kindern zwischen fünf und elf Jahren eine Corona-Impfung.“

Las ich auch eben und bin völlig entsetzt und fühle mich elend hilflos. Ich hatte gehofft, dass man die Kinder endlich in Ruhe lässt, und nun das: Die STIKO ist nicht minder unfähig und korrupt als alle anderen Kinderquäler. Nur wird ihr Einfluss auf die gewissenlosen Eltern, Lehrer, Lehrerverbände und Elternverbände Wirkung haben… Das ist Mord…

Und warum überhaupt?
Als Ü60 habe ich mich nun doch noch vor ein paar Tagen bei geboosterten alten Menschen mit Corona angesteckt.
Ich hatte einen Tag Fieber mit Schüttelfrost, zwei Tage erhöhte Temperatur, etwas Husten und einen verschleimten Kehlkopf. Mein Körper ist schon beansprucht, aber es fühlt sich einfach wie ein fieberhafter Infekt an. Ich habe mich mehrfach schnell-getestet und „abgesondert“, werde in keiner Statistik als „genesen“ auftauchen.
Ja, ich habe mich behandelt, mit Vitaminen, Homöopathie, ätherischen Ölen usw.
Es ist unfassbar, dass DIES die Pandemie ist, die über zwei Jahre Lockdowns, Ängste, Masken, Anstehen am Impfbus usw und im Besonderen das (un)bekannte Risiko einer Impfung rechtfertigt.
Die Krankheit ist ein individuelles Geschehen. Wie sie verläuft,
entscheidet nicht das Virus, sondern der Wirt.
Das kindliche Immunsystem funktioniert, der junge Körper müsste noch locker in der Lage sein, mit Infektionen umzugehen und so dauerhaft stabil zu werden.
Beschützt die Kinder vor dem Experiment!

Ich kann Ihnen nur zustimmen. Entscheidend ist immer das Immunsystem.
Es hört und hört nicht auf mit dem Quatsch. Habe erneut Angst um meine reizenden kleinen Enkel. Der ältere ist 4 Jahre und ich hoffe dass es abebbt bis er 5 J. ist.

Jetzt fangen sie mit dem Af..npoc..V. an.
Dabei hat ein Arzt im TV erklärt dass es hauptsächlich Homos und sex. aktive junge Männer betrifft. Das ist doch dann eindeutig.

Wenn ich nach wie vor sehe- wie gestern- dass im Supermarkt + Baumarkt ALLE ( außer mir) immer noch Masken tragen, dann schwindet jegliche Hoffnung auf eine Änderung in Richtung Vernunft bei mir. Lediglich die 2 Verkäuferinnen beim Tedi waren ohne- unglaublich !

Dafür werden aber vom RKI alle Berichte ausgesetzt, die die Wahren zahlen der getöteten zeigen! Das RKI ist die Hochburg der Kriminellen KL Un-Gesundheitspolitik.

Psychopathen stoppt nur eins: Völliges Scheitern. Argumenten und Einsicht sind sie unzugänglich. Zu hoffen, daß sie sich ändern, geht fehl. Sie machen weiter; zu glauben, daß sie irgendwann mit ihrem wahnsinnigen Treiben aufhören, wenn sie ihr ‚Ziel‘ erreichen, das ist ein schwerer Irrtum.
Im Knast können sie sich so gut beherrschen, daß sie wegen ‚guter Führung‘ vorzeitig entlassen werden. Sie können Menschen imitieren ohne es zu sein. Sie sind immun gegen Streß und Depressionen.
Wie wir gerade erleben, machen sie weiter. Da ihnen der Weitblick fehlt, können sie die Folgen ihrer Raserei nicht absehen. Maßlose Zerstörungswut ist ihr Treiben und allen ihren Bütteln sei gesagt:
„Ein glücklicher Mensch folgt niemandem. Nur die Unglücklichen, Verwirrten, folgen eifrig anderen, in der Hoffnung, bei ihnen Zuflucht zu finden. Und sie werden Zuflucht finden, aber diese Zuflucht ist ihre Finsternis, ihr Untergang.“ – Jiddu Krishnamurti
Genau aus diesem Klientel rekrutiert sich die Gefolgschaft (Büttel) dieser Psychopathen.
Die gesamte Geschichte der Menschheit ist ein einziger Bericht hierüber.

Halali! Mit dem WHO-Pandemievertrag wird zur Jagd geblasen auf die letzten störrischen Ungeimpften. Die Hasenjagd beginnt.

Die Eliten zeigen gerne mit dem Finger auf den bösen Putin. Die Bevölkerung wird medial eingelullt und merkt gar nicht, dass wir dasselbe kommunistische System bekommen, in dem der Einzelne keine Rechte mehr hat. Wir sind sehr nahe dran. Wer sind denn die Superreichen? Das sind die Obersatanisten und Oberbösen. Es wird finster.

Wer die Superreichen sind, die sich ihren sogenannten „Reichtum“ zusammengeklaut haben? Gates-der-Killer, Soros, der gezuckerte Berg, die BlackRocker und Vanguardisten. Übrigens heißt es von der WHO her, diese spreche den Staaten Empfehlungen hinsichtlich Pandemien aus, dies und jenes in ihren Staaten vorzunehmen. In Deutschland sind demzufolge die Mitläufer an die Kandarre zu nehmen.

Nun hat es auch den Arzt Paul Brandenburg erwischt!

Polizeiaktion bei kritischem Arzt – Handschellen und Aufbruch der Tür
Paul Brandenburg im Visier der Justiz!

https://reitschuster.de/post/polizeiaktion-bei-kritischem-arzt-handschellen-und-aufbruch-der-tuer/

„Stoppt die einrichtungsbezogene Impfpflicht“ | Paul Brandenburg | Viertel Nach Acht!

Der Arzt und Publizist Paul Brandenburg ist brüskiert über eine Teil-Impfplicht in bestimmten Einrichtung. Laut ihm ist rund jeder 7. Deutsche von der „einrichtungsbezogene Impfpflicht“ betroffen. Das sei ein regelrechter „Zivilisationsbruch“ und eine „politische Gewalttat“, die gestoppt werden müssen.

https://www.youtube.com/watch?v=SBj6GAkVbUc

Fakt ist, die Weltherrschaft wird mit Hilfe dummer WHO Anbeter übernommen. Wer glaubt, das sich alle Menschen dann auch ne Spritze ohne Widerstand geben lassen, der irrt gewaltig! Ich unterwerfe mich keiner Kriminellen gekauften NEO-Nazi-Truppe mit Führung krimineller Amerikaner! Wer sich fügen will kann es tun, solange man mich in ruhe lässt gebe ich auch Ruhe.

Ich lasse mich ebenfalls nicht abspritzen, nicht wegen geldgeiler, sich als Gott wähnender us-amerikanischer, selbsternannter „Eliten“, die dazu noch offensichtlich unter gesetzliche Betreuung gehören und offensichtlich nicht geschäftsfähig sind und ihre von ihnen selbst geschaffenen (ökonomischen) Probleme immer unter Einsatz von Gewalt in anderen Ländern „lösen“.

Ah verstehe, also eine Perfektionierung des Schuldprinzips des 3. Verursachers auf jetzt + 3. Verursacher:
Bisher:
„…Wir die Regierung sind doch nicht schuld an den Maßnahmen, sondern Corona…“!
Neue Version:
„…Die WHO hat beschlossen…aufgrund der Pandemie…wir richten uns nach der WHO…wer das nicht tut ist unsolidarisch, verrückt, verwirrt, falsch informiert, Aluhutträger, Weihnachtsliebhaber, von Gestern, eine Bedrohung, Putinversteher, AfD-Wähler, Klimasau, Neonazi, Reichsbürger, Terrorist, homophob, antisemitisch, ausländerfeindlich, frauenfeindlich, asozial, gefährlich, sexistisch, hat Goldmünzen gebunkert und ist ein latenter Lauterbach-Entführer…“
…gegen soviel Unvernunft muss mit aller Konsequenz gehandelt werden…um auf die Bedrohung durch die Pandemie entsprechend reagieren zu können…sonst ist mit 100 Milliarden Toten zu rechnen…wer sich jetzt nicht impfen lässt wird die nächste Pandemie nicht mehr erleben…blablabla!

so seh ich das auch. erst die eu, jetzt die who. dass über deutschland der weg zur zerstörung europas freigemacht wird, war schon mit der gründung der eu klar.
hatte man damals darauf hingewiesen, dass die eu ein konzept der konzerne und finanzwelt ist, wurde man ausgelacht.

Wann kommt der Tag, an dem WIR Bürger BEGREIFEN, dass das EU PARLAMENT – by Design – NULL MACHT hat?

(zu mehr übertonender Textauszeichung bin ich nicht fähig)

Es warnt ausgerechnet ein Mitglied einer Partei, die bei den letzten Landtagswahlen Stimmen lassen mußte. Was nutzen also kluge Köpfe, wenn sie nicht (mehr) ins Parlament gewählt werden.

Ich halt’s da eher mit der Weisheit „An ihren Taten (nicht Worten) sollt Ihr sie erkennen“ und was die Frau Anderson hier als One-Woman-Show hier leistet, erinnert mich sehr an die Leistungen von Prof. Dr. Wolfgang Wodarg (Ex-SPD) bei der Schweinegrippe, der bestimmt dasselbe täte (wäre Die Basis mit Sitzen im EU-Parlament vertreten). Dass die AfD Stimmen verliert,führe ich einerseits auf das nicht enden wollende Framing der ÖRR zurück (so auch gestern Abend) und die Passivität der Nichtwähler. Die Redebeiträge im Bundestag sind durchweg vernünftig und sehenswert und wenn es unser Primärziel bleibt irgendwie aus der Corona-Dauerschleife heraus zu kommen, sehe ich hier keine wirklichen Alternativen. Es gilt zu lernen zu unterscheiden zwischen Dingen, die nur wichtig erscheinen und Dingen, die wirklich wichtig sind.

Da muss ich Sie korrigieren! Die Sendung in der ARD über die „AfD-Chats“ sind kein Framing der AfD, sondern beruhen auf tatsächlichen Chatverläufen, die von den Beteiligten auch nicht abgestritten werden können. Es kommen auch AfD-Abgeordnete zu Wort, die sich darüber äußern. Die Chats weisen tatsächlich eine rechtsextreme und undemokratische Gesinnung von zitierten Abgeordneten nach. Ebenso die wundersame Wandelung der Meinung vieler Abgeordneter. Frau Anderson ist übrigens Mitglied des angeblich nicht mehr existierenden rechtsextremen „Flügels“.

Bestätige 👍🏻
Schluss mit dem Irrglauben an falsche Heilsbringer…
Schluss mit dieser Hoffnung das andere für uns die Probleme lösen…
Schluss mit dieser Bettelei nach Kompromissen…
Schluss mit Demonstrationen streng nach Vorgaben des Narrativ…

Wenn man auf kluge Köpfe aus der machtgierigen und korruptenMehrheit wartet, kann man lange warten. Hier ist nur eines wichtig: Im eigenen Interesse die Leute unterstützen, die unsere Freiheitsrechte vertreten und schützen wollen. Und dazu gehört es dann auch, AfD zu wählen und eben nicht als Nichtwähler in der Wahlstatistik unterzutauchen, nur weil man das sonstige Parteienangebot als erbärmlich, ideologieversessen, freiheitsfeindlich und verlogen einstuft. Um den durch ÖRR und MSM eintrainierten Nazi-Reflex bezüglich der AfD zu überwinden, braucht es halt logisches Denken unter Verarbeitung von Informationen aus anderen Quellen. Die Reden der echten Opposition im BT zu verfolgen wäre da schon mal ein Anfang. Und ich meine damit auch Einzeloppositionäre wie Frau Wagenknecht. Mmomentan fährt die Ampelkoalition nach bester Vorbereitung durch Merkel das Land mit Vollgas an die Wand. Aufhalten können das nur kritische und laute Bürger. Menschen, die auf eine wundersame Wende durch den Einfluss einer kleinen Oppositionspartei warten, glauben auch an den Osterhasen. Oder sie haben einfach aufgegeben und legen ihr Schicksal in die Hände einer feudalististischen und klima-stalinistischen Meute von Politfunktionären der NeuenDeutschenEinheitspartei CDUCSUSEDFDPGRÜNE.

Schon seit über zehn Jahren wähle ich Alt-Parteien ab, nehme jede Wahl mit, geändert hat sich leider nie etwas. Vielleicht tut sich was nach zwei Jahren Coronainszenierung und Inflation, Fehlanzeige! Deutschland kann mit dieser heruntergekommenen Bevölkerung nicht mehr reformiert werden. Vielleicht, wenn Millionen Menschen arbeitslos werden und ihre Ersparnisse durch Inflation noch stärker verlieren, aber wollen wir solange warten?

Lese gerade, dass Floridas Gouverneur Ron De Santis erklärt hat, dass Florida auf gar keinen Fall den Pandemievertrag unterzeichnen wird. Wie ich die Menschen in Florida um deren Gouverneur beneide…

@Hans 24. Mai 2022 um 17:48
„Schon seit über zehn Jahren wähle ich Alt-Parteien ab, nehme jede Wahl mit, geändert hat sich leider nie etwas.“

Das kann es und wird es auch nicht – nicht nur Tucholsky wusste, dass, würden Wahlen etwas ändern, sie verboten wären.

Und vor über 180 Jahren hat Georg Büchner geschrieben:
„Das Gesetz ist das Eigentum einer unbedeutenden Klasse von Vornehmen und Gelehrten, die sich durch ihr eignes Machwerk die Herrschaft zuspricht. Diese Gerechtigkeit ist nur ein Mittel, euch in Ordnung zu halten, damit man euch bequemer schinde; sie spricht nach Gesetzen, die ihr nicht versteht, nach Grundsätzen, von denen ihr nichts wisst, Urteile, von denen ihr nichts begreift.“

Aber bleiben wir aktueller: Horst Seehofer hat es vor ein paar Jahren in einem Interview bei „Pelzig hält sich“ auch auf den Punkt gebracht:
„Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt, und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.“

Wir können also wählen, wen oder was auch immer, wir können es ebensogut auch lassen…

zum Zitat von Georg Büchner :

Und wer benötigt für sein Leben diese ewigen Produzenten von Zerstörung, Schwäche, Tod und Krankheit? Offenbar doch die Mehrheit:
„Sollen wir sterben, immer
wieder hingehn und sterben?
Und keiner löscht von unsern Malen
die schreckliche Inschrift:
„VERGEBLICH?“ – Josef Weinheber

Meine Güte, was meinen Sie, was ich seit Jahren tue? Alles außer Alt-Parteien und was hat genutzt bis jetzt, richtig rein gar nichts!

Nehmen Sie mir es nicht übel, aber was erwarten Sie von einer Partei und ich meine damit die AfD, die sich im Bundes-Kindergarten wie unartige Schulkinder behandeln lässt (bäh, neben dem will ich nicht sitzen) und nicht die Chance einer Liveschaltung nutzt um die Provokationen eines fast noch pubertären ARD-Moderator ins lächerliche zu ziehen!?
Stattdessen wurden diese Provakationen mit beleidigtem Abziehen belohnt, die AfD ist schwach und sie demonstriert regelmäßig Schwäche, DAS ist der Grund warum sie jetzt Stimmen verliert.
Wählen gehen? Wenn den!?
Sehen Sie sich doch dieses erbärmliche Patchwork von 20%/15%/10%-Parteien an, DAS ist Deutschland – ein absolut korrektes Ergebnis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.