Kategorien
Covid-19 Impfpflicht Medien Medizin Medizinische Maske Politik Polizei Quarantäne

Auf Twitter trendet #Ichhabemitgemacht

Wir haben ein paar der markantesten Teilnehmer bei „wir haben mit gemacht“ hier auf dem Blog veröffentlicht, schließlich soll am Ende niemand sagen können er war daran nicht beteiligt. Zum Glück vergisst das Netz nicht. Wer zählt bei euch auf jeden Fall dazu? Sagt es uns in den Kommentaren.

Auch wir haben auf dem Blog immer wieder von Menschen berichtete, die mit machen. Beispielsweise das Cafe Legere oder Sarah Frühauf von der Tagesschau. Auch Dirk Heinrich hat mit gemacht. Antoni Marketing beteiligt sich mit 150 Unternehmen an der größten Impf-Aktion in Deutschland (wir haben hier und hier davon berichtet). Auch Herr Breitner von der der Tafel in München hat mit gemacht.
Der Trend #IchHabeMitgemacht wird hier sehr schön dokumentiert. Ko-Trends sind derzeit #Wirhabenmitgemacht und #IchHabeNICHTMitgemacht.

Website ich habe mit gemacht

Die Webseite „ich-habe-mitgemacht“ ist ein privates Dokumentationszentrum für Corona-Unrecht, betrieben von einem anonymen, aber grundsoliden Kreis besorgter Archivare. Da die Täter von heute ab morgen nicht beteiligt gewesen sein wollen werden, gilt es Beweisstücke zu sammeln, um den einen oder anderen Zivilisationsbruch der Vergessenheit zu entreissen. Dies gilt für Vorkommnisse in Deutschland, Österreich und der Schweiz. 

Die kundige Öffentlichkeit ist deshalb aufgerufen, eklatante Beispiele für Übergriffigkeiten, menschenverachtende Formulierungen und Drangsalierungen maßgeblicher Personen in Parlamenten, Behörden, Universitäten, berufsständischen Organisationen, Medien, Krankenhausverwaltungen und anderen Institutionen zur Registrierung und Publizierung anzumelden.


Aktuelle News, zu denen wir keine eigenen Beiträge veröffentlichen, findet ihr auf unserer neu eingerichteten Seite: News: Tagesaktuelle Artikel. Ihr findet diese entweder über den Reiter „Aktuelle Beiträge“ oder oben auf der Startseite als Link.

64 Antworten auf „Auf Twitter trendet #Ichhabemitgemacht“

Ich weiss nicht, ob es schon erwähnt wurde,🧐 aber mir gut in Erinnerung…weil ich sehr enttäuscht war…..Die Ärzte….glaube auch die toten Hosen….haben andere zur Impfung gedrängt, weil ja sooo wichtig und save und ihr wisst schon .

Auch der Postillion hat mitgemacht mit teils makaberen Satireartikeln um Angst zu verbreiten z.B.: „Robert-Koch-Institut empfiehlt, für Großeltern nur Geschenke zu kaufen, die man bis vier Wochen nach Weihnachten umtauschen kann“
https://www.der-postillon.com/2020/12/robert-koch-institut-empfiehlt-fur.html
oder
„8 Maßnahmen, mit denen Bundeswehrgeneral Carsten Breuer Corona bekämpfen will :… Zwangsimpfung per Scharfschützen… Luftangriff auf Hochinzidenzgebiete… “
https://www.der-postillon.com/2021/11/general.html?m=0

Und was ist mit NRW CDU Politiker Hendrickk Wüst? Bitte, ihn ach zur Liste hinzufügen! Seine Aussage bei Anne Will zur Impfplicht als Rache an die Umgeimpfte darf man keinem Politiker verzeihen. httpss://www.news.de/politik/856098122/hendrik-wuest-schockt-bei-anne-will-mit-aussage-zur-impfpflicht-impfpflicht-als-rache-an-den-ungeimpften-twitter-wut-gegen-politiker/1/

Es sind doch soviele die mitgemacht haben. Der Einzelhandel und Gastronomie mit 2 G.
Niemand hatte „Eier in der Hose“ zu sagen, ich mache da nicht mit. Alle hatten doch Angst davor Strafe zu zahlen.

An denen kann man sich ein bisschen rächen. Werde ich auch, der eine Bioladen der mich nicht bedienen wollte im Sommer 2020, weil ich keine Maske getragen habe.
Noch ein paar Wochen, dann fahr ich da hin, kauf ein, dick und fett und wenn sie dann alles eingescannt haben etc. Ahh, Moment, wart ihr nicht die, die mich nicht bedienen wollten?! Behaltet euren Scheiß… und dann geh ich…
Kann man überall so machen. Restaurants auch, wenn das Essen da ist, kurz mal auf’s Klo… also raus & weg…

Emer Cook (EMA )und Klaus Cichutek, Präsident des Paul-Ehrlich-Instituts haben mitgemacht und tun es noch immer.
Die Erzbischöfe von Essen und Bamberg, Franz-Josef Overbeck und Ludwig Schick haben bei der Impfwerbung mitgemacht.

Es wäre schön, wenn es so etwas wie eine Revolution gäbe und es einmal für wirklich alle Mittäter keinerlei Deals gäbe. Lange Haftstrafen und die komplette Enteignung (Mittel ausschließlich zur Entschädigung der Opfer) und die dauerhafte Ächtung durch die Gesellschaft! Nicht mehr, aber auch nicht weniger!

Auch ich sammle sämtliche Verbrechen, Dokumente , Videos und Zitate über viele Jahre, die diese Verbrechergesindel welches sich als „Staat oder Regierung“ bezeichnet begangen hat….wir werden alle Nachweise brauchen um all die Verbrechen und dauerhaften Lügen zu ahnden und die Verantwortlichen büßen zu lassen.
Bitte veröffentlicht die Liste derer, die am heutigen Tag, der Abstimmung zur Impfpflicht ihre Zustimmung gegeben haben, sie sind nichts anderes als Verbrecher mit Mordversuch, das darf niemals vergessen und vergeben werden.

Boris Palmer
Oberbürgermeister Tübingen

Zitate
1.
Ungeimpfte sind schlicht komplett ignorant. Für diese Leute muss die Impfpflicht her. Gerne bis zur Beugehaft.

2.
Wer keine Erstimpfung vorweisen kann, erhält kein Geld mehr bis zur Vorlage der Impfbescheinigung.
Der Nachweis müsse gegenüber dem Arbeitgeber oder Rentenkassse erfolgen. Wer ihn nicht liefere, solle weder Rente noch Pension oder Lohn bekommen.

3.
Boris Palmer fordert die Impfpflicht ab dem Alter von 60 Jahren. Ein Bußgeld bei Verweigerung von 5.000 Euro bringe eine Impfquote von 98 Prozent.

4.
Deutschland muss sein Waffenarsenal zur Bekämpfung der Pandemie dringend erweitern.
Alle Kontakte in der Corona-Warn-App müssen mit einem Zeit- und Ortsstempel versehen werden und eine perfekte Verfolgung der Infektionsweitergabe ermöglichen.

Hier zeigt sich das Ausmaß einer gesteuerten kranken Gesellschaft! Viele haben sich ohne wenn und aber in eine Impfung treiben lassen und sind sauer über die ungeimpften, die erst Denken dann lenken! Warum soll ich als Proband für Testzwecke einstehen, die eindeutig gezeigt hat, was sie wirklich ist: Die Todesimpfung! Die Nebenwirkungen werden verschwiegen, weil man ja mit aller Gewalt Impfen will und zwar jeden! Unter dem Motto #Ichhabemitgemacht stehen dann die Menschen, die sich an einem Völkermord und einem Massen-Erkrankungsverlauf beteiligt haben! Jeder dieser Personen sollte an der Beteiligung zum Völkermord angeklagt werden!

Die meisten GesundheitsministerInnen, StaatssekretärInnen der Länder gehören auch dazu. Da brauch man sich nur die Pressemeldungen der Ministerien der letzten Monate anschauen…

Guten Morgen liebes Corona-Blog-Team, ich bitte Sie höflichst, diese Seite irgendwie in eine Art Endlosschleife aufzunehmen. (Ich bin kein EDV-Experte und weiß nicht, wie es aussehen soll.) Das darf kein einmaliger Beitrag bleiben. Dies muss – ich betone muss – immer wieder aufs sogenannte Tablet mit akutellen Daten gebracht werden . Ich will keine Rache. Aber wir sollten diesen Menschen zu gegebener Zeit den Spiegel vorhalten. Sie müssen sich schämen für das, was sie anderen Menschen antaten oder wünschten. Aber die Protagonisten an erster Stelle (ich denke an die komplette alte sowie neue Regierung, beratende Gremien wie RKI, PEI, Ethikrat und Leopoldina und sicherlich so manche Landesregierung) sollten m. E. sich vor einem Gericht verantworten. Schon allein deshalb, weil uns mindestens 2 Jahre Lebenszeit gestohlen worden sind. Ich denke da gerade an die Menschen, welche ein letztes Mal die Hände ihrer Lieben nicht halten durften, ja noch nicht einmal in stiler Trauer Abschied nehmen durften. Ich denke an die Unternehmer des Klein- und Mittelstandes, welche mit Vorsatz an die sprichwörtliche Wand gefahren worden sind. Ich denke an Kinder und Jugendliche, welche ihre Abschlussfeiern oder – fahrten nicht durchführen konnten, Schulanfänge nicht zelebrieren durften, Gemeinsamkeiten nicht ausleben durften u. v. a. m. Vielen, vielen Dank. Wir sehen uns auf der Straße.

Ministerpräsident Kretschmann ist ja schon genannt. Für mich ist sein Satz :“Die Ungeimpften sind die Aasgeier der Gesellschaft“ unbedingt Erhaltenswert für die Nachwelt.

Liebes Corona Blog Team macht weiter so, ich bin dankbar für so viele Informationen! Lasst KH schreiben was er will! LH

Es gibt doch Spekulationen, ob Politiker gen-therapiert sind, oder nur Kochsalzlösung bekamen.

Könnten sich heute vor der Abstimmung zur Impfpflicht nicht mal ein paar Leute zum Bundestag begeben und bei der Ankunft der Parlamentarier mit Mobilfunkgeräten prüfen, ob diese Volksvertreter MAC-Adressen aussenden?

Pfizer-Chef Albert Bourla hat Kritiker von «Impfstoffen» kürzlich als Kriminelle bezeichnet.

Dabei ist sein Unternehmen schon zu Strafen/ Schadensersatz in Milliardenhöhe verurteilt worden wegen fehlender Produktsicherheit bei anderen Medikamenten.

Er lässt sich fürstlich bezahlen von Steuergeldern (Umsatzrendite biontech 50%) und beschimpft Leute, die seine Produkte nicht als Gewinn für die Menschheit betrachten.

Albert Bourla ist ganz vorne mit dabei.

Die Liste nimmt ja kein Ende. Gehört der örtliche Sonderpostenmarkt, der immer noch Masken verlangt eigentlich ebenso dazu? In gewisser Weise doch schon, oder?

Ich hatte es schon vermutet, dass er dabei mitmachen wird, denn es hing immer ein Schild im Laden, dass Maskenatteste nicht akzeptiert würden und der Chef hat wohl, wenn ich das richtig interpretiere, seine Mitarbeiter sogar zur Impfung gedrängt. Angeblich hätten sich Menschen im Handel impfen lassen müssen, so sagte es mir eine Mitarbeiterin. Das hat sich doch mit Sicherheit der Chef ausgedacht, der war schon bei der Flüchtlingskrise voll auf Linie. Denn bis heute gibt es nur eine Impfpflicht im Bereich Pflege und nicht im Bereich Handel. Woher also sollte sie es sonst haben?

Also jedenfalls besteht er auf Maskenpflicht in seinem Laden. Gut, solange ich dort ohne Maske nicht willkommen bin, werde ich den Laden nicht wieder betreten. Schade eigentlich, aber ich spare auch eine Menge Geld.

Allerdings konnte ich heute selbst erleben, dass in zwei Läden in denen ich heute war (T€DI, Netto mit dem Scottie) alle Kunden außer mir eine Maske trugen, überwiegend sogar FFP2. Ich denke, dass sind die Überängstlichen, die man schon früher an der FFP2 erkannte. Mir schien sogar, als ob eine ältere Dame erschrak, als ich ihr ohne Maske entgegen kam. 😀 Im Netto hatten die Angestellten keine Masken mehr auf und es lächelten einen freundliche Gesichter an. Im T€DI hatte eine Verkäuferin Maske auf die andere nicht. Im Aldi liefen die Angestellten (bis auf ein ganz junger) ohne Maske. Im €uroshop hatten die Angestellten keine Maske auf und bei den Kunden würde ich sagen: 50 Prozent mit, 50% ohne Maske. Beim Kaufland die Kunden dann sogar überwiegend ohne Maske.

Ich finde es erschreckend, wie sie die Leute indoktriniert und verängstigt haben. Hätte ich nie für möglich gehalten, dass sich die Leute so unterwerfen.

Ich denke der Islam hätte auch leichtes Spiel, die würden auch alle mit einer Burka rumlaufen, wenn es angeordnet wird. Warum? Na, um sich vor Übergriffen zu schützen und die Männer davor zu schützen, übergriffig zu werden. Oder einfach aus Solidarität. Erschreckend.

Morgen ist Demo in HH-Mundsburg, dankt Tschentscher dann sicher wieder mit Maske. Und der will Arzt sein? Offenbar kein guter, sonst hätte er nicht Politiker werden müssen…
Alleine die Tatsache, dass wir 2 Jahre lang Masken getragen haben und die Inzidenzen von Mal zu Mal gestiegen sind, zeigt doch schon, dass Masken unwirksam sind. Aber offenbar ist bei vielen Maskenfetischisten an selbständiges Denken nicht mehr zu denken.

Sollen sie. Nur über Unternehmer die dem Lauterbach in den Allerwertesten kriechen, da kann ich mich aufregen. Bäääh!

Hier noch ein Zitat von Noam Chomsky:
„Impfverweigerer sollten den Anstand haben, sich aus der Gemeinschaft zu entfernen“

@graugans: gerne, wenn ich dann auch meine Steuern behalten darf. Auf die kann diese Gemeinschaft doch sicherlich verzichten, nicht, dass sie sich nachher an meinem Steuergeld noch mit Corona infizieren…

Genau, auch meine Steuern hat der Staat in den letzten zwei Jahren nicht als ‚pfui‘ abgelehnt.

Ebenso nicht die Besitzerin eines kleinen Ladens bei uns, die mir an der Tür Handschuhe verkaufte, die ich mir am Ständer draußen ausgesucht hatte. Wegen mir hätte man all das … ich solle das Land verlassen … sprach’s, nahm mein Geld und schlug die Tür zu.

Tja, so sieht das aus! Oh, wie peinlich! Mir geht es jetzt gar nicht um Revanche, aber – dieses Übermaß an Hetze hätte eine soziale Gesellschaft mit einer ebenso verantwortungsvollen Moderation seitens der Machthaber niemals, wirklich niemals zugelassen. Das Spiel mit der Angst ist so uralt, bekannt und leider, leider ganz offensichtlich jederzeit umsetzbar. Ganz unabhängig von geistigen und sonstigen Fähigkeiten. Fazit: Von der vermeintlich hohen Kultur geht es also oft ganz schnell zur – Barbarei? Fatal! Alle skizzierten „Aussetzer“ hätte ich nie im Leben für möglich gehalten, damals – vor etwa zwei schlappen Jährchen. Unfassbar!

Friedrich Merz: ich bin dafür, dass wir es faktisch durchsetzen. 2G, ganz konsequent 2G. Am Arbeitstag, in allen Gebäuden, im Bundestag, auf dem Fußballplatz – konsequent 2G.

Im Bundestag hat sich schon lange 0G durchgesetzt, für Gehirn.

Die haben alle mitgemacht und die in Landesparlamenten und Stadträten auch.

(falls es doch paar gibt, die konsequent gegenstimmten, dann erfordert das Evidenz)

Guten Tag,
mitunter betrachte ich Ihre „aktuellen Beiträge“ und die Kommentare Ihrer Nutzer.
Sie, die Betreiber dieser Netzsite, häufen krude Behauptungen zumindest umstrittener Experten an, stellen diese Behauptungen als von Mainstream böswillig unterschlagene Fakten dar und lassen anschließend Kommentare zu, die immer wieder in unverhohlene Gewalt- und Umsturzphantasien abgleiten. Darüber hinaus, heißen Sie offenbar die aktuellen Aktivitäten des russischen Regimes in der Ukraine für gut und gerechtfertigt.
Sie präsentieren höchst eigenartige Verschwörungsmythen ( Stichworte: Schwab, Gates) und gefallen sich in der Rolle „aufrechter Verteidiger des Volkes“ in einer böswilligen Diktatur.
Natürlich agieren Sie anonym, da sie ja repressive Maßnahmen des Regimes fürchten🥴
Da sind Ihre Nutzer und mithin auch Kommentatoren öfter mal mutiger…..

Merken Sie eigentlich, dass Sie sich selbst widersprechen? In einer Diktatur wäre Ihre Site längst abgeschaltet und Sie als Betreiber im Gefängnis verschwunden.
Hören Sie endlich auf, Unwahrheiten, anekdotische Erlebnisse und schlichte Lügen zu verbreiten. Sie repräsentieren nun mal keine gesellschaftlich relevante Mehrheit, sondern bestenfalls eine verwirrte Minderheit, wenn nicht gar eine gesteuerte Aktion interessierter Kreise.

Hallo,

Da sind Ihre Nutzer und mithin auch Kommentatoren öfter mal mutiger…..

Bei uns darf jeder mit irgendeinem Namen Kommentare posten – wir verifizieren die Kommentatoren nicht. Also, wenn Sie annehmen wollen, dass auch nur ein Kommentator hier mit „echtem“ Namen postet, dann können Sie das gerne tun – das muss allerdings nicht so sein und ist ziemlich naiv. Zum Beispiel könnten Sie wirklich „Karl-Heinz“ aus Hamburg sein – vielleicht sind Sie das aber auch nicht.

In einer Diktatur wäre Ihre Site längst abgeschaltet und Sie als Betreiber im Gefängnis verschwunden.

Die Seite wird glücklichwerweise nicht im wunderbaren Deutschland betrieben oder gehostet. In Deutschland wäre das Betreiben dieser Seite so nicht möglich.

Sie präsentieren höchst eigenartige Verschwörungsmythen ( Stichworte: Schwab, Gates) und gefallen sich in der Rolle „aufrechter Verteidiger des Volkes“ in einer böswilligen Diktatur.

Ach ja – das Spiel kennen wir bereits: keine Argumente, dafür einfach mal das Triggerwort „Verschwörungsmythen“. Dazu noch der gute Bill Gates und naja… ein typischer Konsument der „Quantitätsmedien“ steckt dann wohl typischerweise das damit Assoziierte (bei Ihnen eben unseren Blog) in eine gewisse Schublade…

Hören Sie endlich auf, Unwahrheiten, anekdotische Erlebnisse und schlichte Lügen zu verbreiten. Sie repräsentieren nun mal keine gesellschaftlich relevante Mehrheit, sondern bestenfalls eine verwirrte Minderheit, wenn nicht gar eine gesteuerte Aktion interessierter Kreise.

Minderheit stimmt wahrscheinlich – allerdings umfasst diese Minderheit mehrere Millionen Menschen in Deutschland. Und mittlerweile kennen auch wir Personen im direkten Umfeld, die geboostert sind, sich aber keine „vierte Impfung“ mehr abholen wollen. Eben wegen den ganz bösen „Verschwörungs-Nebenwirkungen“.

Wir wünschen Ihnen alles Gute – eventuell schauen Sie mal am kommenden Samstag um 15:00 Uhr an der Kunsthalle vorbei. Aber vielleicht wird die Demonstration dort ja auch wieder verboten. In einer Demokratie darf man nämlich die Meinung sagen. Aber nur, wenn Sie die Meinung der Regierung widerspiegelt.

Viele Grüße

das Corona Blog Team

@Karl-Heinz: Sie sind mir ja lustig. Welche Lügen? Bitte benennen und nicht einfach behaupten. Ich wüsste nämlich auch gerne, wo die Betreiber hier gelogen haben.

Umsturzfantasien? Sind ja nicht verboten und ehrlich gesagt: so wie derzeit kann das ja nicht weiter gehen. Steuergelder für jeden möglichen Schwachsinn verbraten, in Milliardenhöhe, während die Bildung und das Gesundheitswesen veröden und die Straßen und Brücken zerbröseln? Auch die DDR hat es nicht mal bis zur Rente geschafft und durfte schon vorher in den Westen. 😉

Und was die Minderheit angeht: die Mehrheit hat nicht immer Recht. Es gibt da ein Bild was durchs Netz geistert. Offenbar aus dem 3. Reich. Man sieht darauf eine Menschenmasse, alle heben den rechten Arm, nur einer nicht. Eindeutig eine Minderheit. Aber in meinen Augen der Einzige der richtig lag. Nach Ihrer Logik müsste das damals ja alles ok gewesen sein, es war doch die Mehrheit, die das gebilligt und unterstützt hat. Also: offenbar alles ok.

Verwirrte Minderheit? Wie bitte darf ich das verstehen? Sie sind uninformiert und glauben offenbar alles was Ihnen Lauterbach und Co. so erzählen. Informieren Sie sich auch woanders als bei ARD und ZDF?

Und Minderheitenschutz ist auch nicht Ihr Ding oder? Also zwingen wir doch am besten Schwule und Lesben dazu, zu Heteros zu werden? Vielleicht aus Solidarität mit der Mehrheit, die damit nichts anfangen kann? Vielleicht schützt das ja sogar die heterosexuelle Mehrheit. Auf jeden Fall vor dem Anblick der Gestalten auf dem CSD, die sich oft mehr als geschmacklos präsentieren. /Ironie Ende

Im Ernst: ich habe festgestellt, dass inzwischen die Nerven bei jedem klar Denkenden blank liegen. Merken Sie eigentlich gar nicht, was hier abgeht?

Ach und um auch noch eine Verschwörungstheorie anzubringen, eine offizielle vom BMBF, schauen Sie doch mal auf http://www.vorausschau.de und rufen Sie dort ganz unten auf der Seite die Kurzfassung auf. Ab Seite 30 oder 33 ging es los, die Idee, in D im Jahre 2030 ein Bonussystem à la China einzuführen.

Wir können ja in 8 Jahren hier nochmal schreiben und dann sehen wir, was von dieser VT wahr geworden ist. Leider sind schon sehr viele sog. VT wahr geworden. Man musste schon offizielle Seiten anpassen, z.B. eine Seite auf der stand, dass eine Impfpflicht nicht angedacht sei und das Fake-News seien. Nun ist es keine Fake-News mehr, nun hat man diese Seite entfernt. Soviel zum Thema VT.

Die Zwangsimpfung, derzeit auch noch eine VT, aber der wissenschaftliche Dienst des BT hat ja schon bestätigt, dass das als ultima ratio durchaus zulässig sei. Also freuen Sie sich schon mal auf das Spritzkommando, wenn Sie in zwei Jahren den 9. Booster verweigern sollten und dieses dann an Ihrer Tür klingelt…

Was ist mit allen Verantwortlichen für Kinderschutz, Kinder- und Jugendrechte, die kaum bis nichts getan haben, um für diese Rechte aktiv einzutreten. Im Gegenteil Befürworter für Lockdowns, Schul- und Kitaschließungen haben dazu beigetragen, dass viele kleine Menschen häuslicher und sexueller Gewalt, Bildungsdefizit ausgesetzt waren. Beratungsstellen schon in der frühen Pandemiezeit völlig überlastet und nicht erreichbar, Anlaufstellen gar geschlossen waren? https://www.deutschlandfunk.de/kinderschutz-in-der-coronakrise-wenn-sexualisierte-gewalt-100.html
Wo waren die Experten, die einer Maskenpflicht für Kinder entgegengetreten sind? Dass Kinder kein Sport machen dürfen, Freunde treffen können? Regelmäßiges warmes Schulessen? Kinderarmut? Es machen einfach zu viele mit. Das Moloch der Mitläufer, Aussitzer, Profiteure, Lobbyisten ist zu gewaltig. Es ist wahrscheinlicher, dass SARS-CoV-2 biostoffmäßig analog Ebola eingestuft wird, als das man zugeben würde, hier starke Versäumnisse oder Fehler gemacht zu haben… die Schwächsten der Gesellschaft haben keine Lobby und sind den „Psychopathen“ hoffnungslos ausgeliefert. Genau wie die Ältere, Kranken und Behinderte. Nur mit dem Unterschied, dass unsere Kinder noch das ganze Leben vor sich haben und nun viele gestört und wahrscheinlich zukünftig wenig belastbar sein weden. Ganz abgesehen davon, dass von ihnen maßgeblich das Funktionieren des Sozialsystems abhängt….

Sie wissen ja nicht, was Sie da von sich geben. KZ wurden im letzten Jahrhundert auch nicht in den ersten 2 Jahre aufgebaut. Ein quasi Berufsverbot gibt es doch schon für Menschen, die sich nicht dem derzeitig herrschenden Meinungsbild fügen. Oder soll ich besser sagen Idiologie, neue Religion? Die ersten „Säuberungsaktionen“ laufen doch schon (Gesundheits- und Pflegebereich). Das“Kind“ hat nur einen anderen Namen. Wie kann man so blind und stur und realitätsfern sein? Reichen die Ausschnitte oben aus dem Mainstream nicht aus, um das darzustellen? Natürlich wird hier ständig mit zumindest Halbwahrheiten gearbeitet. Wichtige Fakten werden einfach weggelassen, auch von s.g. Wissenschaftlern. Jeder der fachlich involviert erkennt das und lässt sich nicht verblenden. Nur die noch abends in den Spiegel schauen wollen, machen da nicht mehr mit. In einem Punkt gebe ich Ihnen völlig recht, das sind wenige, eine Minderheit. Das war aber schon immer so, wie man aus der Geschichte weiß.

Bei anderen Foren (zB tkp.at) heißen Leute wie Sie zB „Max“. Warum nicht einfach dabei bleiben. Würde es für alle einfacher machen.

Nun mal zu der Motivation von Maxen und Karl-Heinzen: Sie wollen uns also ehrlich Weiß machen, dass Sie sich aus innerem Antrieb dazu berufen fühlen, hier den „Zeugen Jehowas“ (echte Zeugen Jehowas mögen mir verzeihen, es geht mir um das Bild des aussichtslos andere bekehren Wollende) zu machen?

Naja, dass Sie sich einfach nur lächerlich machen und hier auf Kindergarten-Niveau Kasperltheater vorspielen so dass es jeder merken muss, ist ihnen natürlich egal – zum Geld verdienen fischen ja auch manche in der Gülle …

@Knülle-Hans

Du bist der x-te Troll, der mit seinem inhaltsleeren Gewäsch versucht, den kritischen Leuten, denen Du nicht angehörst, einzureden, sie seien verwirrte Spinner. Abgesehen davon, dass du der einzige verwirrte Spinner hier im Blog bist, der kommentiert, bin ich erfreut, dass es hier im Lande noch einige klar denkende Leute gibt, die der Verbrecherbande kein Wort geglaubt haben. Trolle wie Du sind im Grunde der Bodensatz der Menschheit, da sie als anonyme unterwürfige Regierungshörige sich nicht zu Schade sind, menschenverachtende Verbrechen zu unterstützen, sie zu verteidigen und, wie ein schmieriger Hausierer, sie als Ramschware verkaufen zu wollen. Da nützt es auch nichts, wenn du einen auf „gebildet“ schwallst, denn ein Troll ist an sich ein geistig minderbemittelter klumpen Fleisch.

Zieh deinen FFP-2 Maulkorb auf, du hast eh nichts zu sagen. Und ab in die Boosterpresse.

„Oh Gott diese Seite ist aber so schrecklich… da lese ich mir aber echt nochmal alle Kommentare durch.“

(heul ich gebt’s zu) ich heiße gar nicht Hans 🙂

Habe das Video zwar nicht gefunden, aber dabei ist mir wieder eingefallen: ich wohne etwas von der Hauptstr. entfernt, bekomme also das Martinshorn nur mit, wenn ich im Garten oder Wintergarten bin. Und irgendwie bin ich derzeit nicht lange dort, wegen Wetter und Temperatur. Aber heute war ich zwei Mal und jedes Mal: Tatüüütataaaa. Das wird immer häufer. Die Krankenhäuser müssten eigentlich komplett voll sein, mit Impfopfern. 🙁

Und ja: dieses ständige Impfpflicht ja, nein, ja, nein, doch, wieder nicht, doch wieder, ab 18, ab 50, ab 60… das nagt an einem. Ich bin seelisch gefestigt, aber ich merke, wie mich das mürbe macht. Ich kann zwar noch gut schlafen, aber wenn ich morgens aufwache, schießt mir das gleich als Erstes durch den Kopf. Ich habe sogar schon bemerkt, dass ich bei der Arbeit immer unkonzentrierter werde.

Man fragt sich: wozu das eigentlich noch Alles, wo sie einen doch sowieso bald totspritzen…

Bitte nicht falsch verstehen: ich meinte mit „wozu das Alles“, ob es nicht sinnvoller sei, sich ein Jahr beurlauben zu lassen und das Leben noch zu genießen, was einem noch bleibt, statt jetzt noch Wochen auf den nächsten Urlaub zu warten, ohne zu wissen, ob sie sich bis dahin nicht wieder eine neue Schikane haben einfallen lassen um einen den Spaß zu verderben. 🙁

Ich habe da auch ’ne Menge gemeldet. Manche Twitter-Accounts sind echte Goldadern, z. B. der von Mario Sixtus. Ich glaube, den Machern der Seite war es zu viel, fast zehn Sixtus-Tweets zu dokumentieren.

Uuii.. da musste man aber ganz schön laanngge scrollen…
bereits am Anfang kam mir irgendwie in den Sinn =
South Park – Staffel 4 – Episode 9
„Ist die Hölle behindertengerecht ?“
B )
greetz

Das sind so viele dermaßen widerliche und ekelhafte Aussagen. Für viele mag es mildernde Umstände geben, weil die Propaganda bei ihnen gewirkt hat. Aber bei Anderen ist es geradezu ein missionarischer Eifer.

Es ist beschämend, solche Aussagen aus der „Mitte“ der Deutschen Gesellschaft lesen zu müssen.

Was ist mit den Kirchenoberen? Da gibt es doch auch ein paar Impfbefürworter, die gerne indoktrinieren. Und dann gibt es noch sicherlich viele namentlich nicht Genannte, so wie die Lehrer, die vor versammelter Klasse die impfstoff-freien Schüler als Sündenböcke vorführen, soll ja alles schon vorgekommen sein.

Super Zusammenstellung, Danke. Die kommt auch in meine seit 2 Jahren wachsende Sammlung namens „Abrechnung“
Und diese ist dezentral in keiner public Cloud abgespeichert 🙂

Sie sollten dann unbedingt Ihre Infos an die besagte Webseite durchleiten!
– Ich selbst habe nie systematisch „Verfehlungen“ gesammelt, erinnere mich aber an einzelne „Highlights“: vor allem die unzähligen, brutalen Übergriffe der Polizei (Demonstranten teils sogar bewusstlos prügeln, Verfolgung von Jugendlichen querfeldein per Polizeiwagen, Kinder vom Schlitten schubsen, etc.) haben mir immer wieder wahres ENTSETZEN verursacht. Meiner Ansicht nach muss der gesamte Polizeiapparat dringend reformiert und völlig neu aufgebaut werden!

„Richtet, auf das Euch gerichet werdet „… keine Ahnung, welcher Psalm, aber Tatsache!

Eigentlich müssen wir alle nichts mehr machen, das „Gesetz der Anziehung“, das Gesetz der „schlechten“ Energie, auf das ich das anziehe, was ich aussende… die Natur findet den Ausgleich!

Was auch immer morgen (Tag der Abstimmung über die Impfpflicht) passiert, es wird einen Ausgleich geben.

Die Natur hat immer einen Ausgleich!!! Und Recht!

Sehr gute „Most Wanted“ Wand. Fehlen noch die Verfassungs-Mischpoke aus Karlsruhe und Joseph Werner und seine Doc Caro…

Wer noch mitgemacht hat und wohl auch weiter mitmacht:
Hubert Hüppe, gesundheitspolitischer Sprecher und Teilnehmer an den Sitzungen des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag, Fraktion der CDU im Deutschen Bundestag, siehe https://www.huberthueppe.de/

Mag mir jemand dies auf twitter und oder telegram veröffentlichen, ist meine herzliche Bitte an die hier Mitlesenden.
Danke vorab.

Wer mag mir helfen, die Info bei twitter zu veröffentlichen? Ich bin weder bei twitter, noch bei telegram. Danke vorab.

Ich habe mitgemacht:
Der Vorstand des Berliner Behindertenverbandes,
Verena Bentele, Vorstandsvorsitzende des VdK,
die Redaktion der kobinet-nachrichten.org,
sämtliche Behindertenbeauftragten von der kommunalen Ebene aufwärts bis zum Bundesbehindertenbeauftragten,
die Partei Die Linke,
Bundesgeschäftsstelle Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland e. V. – ISL, 10117 Berlin, https://www.isl-ev.de
Bundesverband Lebenshilfe e.V., lebenshilfe.de und die Landesverbände und Stadtverbands-Lebenshilfe-Vereine
und viele weiteren Selbsthilfeverbände und Vereine der Behinderten

Gruselig. Seit Monaten schlaflos. Ich bin froh, dass es so viele Menschen auf der Straße gibt, die mir täglich zeigen, dass es noch Deutsche gibt, die keinen Führer brauchen, der ihnen Entscheidungen und das Denken abnimmt. Danke an alle die, mit denen man gern dieses Leben teilt.

Die „Ehtik“rats-Tussi darf auf keinen Fall fehlen. So viel Skrupellosigkeit und Falschheit muss man im Spiegel erstmal ertragen.

Und nicht vergessen, dass auch die „Ethik“rats-Tussi plötzlich aber nicht unerwartet eine 180°-Wendung vollführt hat. Das, was der Rat da als Ethik ausgibt, steht nicht auf Werten, sondern ist willkürlich, so wie es gerade passt.

Es sind einfach viel zu viele. Die vielen kleinen Mitläufer sind die Schlimmsten. Die Kollegen, die Nachbarn, …

Die Polizei Wiesbaden, die sogar völlig unbeteiligte Bürger einer ohnehin nicht stattfindenden Aktion einkesselte, wie Straftäter behandelte, durchsuchte, ewig festhielt, fotografisch erfasste.
Immerhin hatte es offenbar den Nebeneffekt, dass ein paar dieser Opfer hinterher kritischer wurden.

Schreibe einen Kommentar zu Friederike Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert