Kategorien
Gesundheitssystem Impfreaktion Impfung Medien Politik

Sportler brechen plötzlich am Spielfeld zusammen? Nehmen Herzleiden bei Fußballern zu?

Sportler brechen plötzlich zusammen und versterben. Eine Liste mit über 240 Presseberichten dokumentiert dies. Dem PEI ist dies bekannt und doch wird lediglich die Gabe mit Moderna für unter 30 Jährige eingestellt, obwohl das Risiko durch BioNTech ebenfalls erhöht ist. Einen neuer Flyer von den Freiheitsboten zum Download findet ihr ebenfalls in dem Beitrag.

Ein Beitrag über auffällig viele Zusammenbrüche von Fußballern mit plötzlichen Herzleiden

Update 26.11.2021: Wir haben diesen Beitrag als Seite unter „Corona Impfung“, „Herzleiden bei Sportlern“ mit aufgenommen und aktulaisieren diesen Beitrag nicht mehr (Stand der Liste hier 16.11.2021).

Wir haben nun ganz neu in diesen Beitrag, den wir auch mit neuen Fällen aktualisiert haben, einen Flyer von den Freiheitsboten eingepflegt – am Ende des Dokuments zum Download damit er fleißig verteilt werden kann, am Besten am Sportplatz.

Sogar die Berliner Zeitung greift am 09.11.2021 die Zunahme der Herzerkrankungen im Fußball auf, denn diese titelt: „Ungewöhnlich viele Fußballspieler aus dem Profi- und dem Amateurbereich sind in der jüngsten Zeit kollabiert“. In dem Artikel werden eingangs die beiden Profispieler Sergio Agüero vom FC Barcelona und der Spieler Christian Eriksen, der bei der Europameisterschaft vor laufender Kamera einen Herzstillstand hatte, erwähnt.

DFB-Arzt Tim Meyer sagte nach dem Zusammenbruch von Eriksen: „Auch die beste Screening-Untersuchung ist nicht perfekt, so dass dennoch solche Dinge passieren können. Deshalb gibt es dann die zweite Linie der Vorbeugung und das ist die Präsenz der Notärzte am Spielfeldrand.“ Dieses System kann aber nicht alle lebensgefährlichen oder gar tödlichen Fälle vermeiden.

WAZ 13.06.2021

Jedoch ist die Schlussfolgerung in diesem Artikel, weshalb es zu derart gehäuften Fällen kommt, nicht die Corona Impfung. BioNTech und Moderna informieren in einem gemeinsamen Rote-Hand-Brief vom 19.07.2021 darüber, dass zwischen einer Impfung mit einem mRNA-basierten Covid-19-Impfstoff und nachfolgender Myokarditis (Herzmuskelentzündung) oder Perikarditis (Herzbeutelentzündung) zumindest ein möglicher Zusammenhang besteht.

Nochmal zur Erinnerung: Bereits im 10. Sicherheitsbericht des PEI fielen uns Unstimmigkeiten bei der Berechnung der „Observed versus Expected“ (OvE) Analyse auf: Die Zahlen des PEI waren nicht stimmig, konnten aber (mangels Intransparenz) nicht überprüft werden. Auch im 11. Sicherheitsbericht war die Lage nicht viel besser: wieder gab es widersprüchliche Angaben zu der Anzahl der betroffenen Personen und es wurden verschiedene „Referenz-Inzidenzen“ aus der Literatur herangezogen, die einem die Haare zu Berge stehen ließen. So zog man die „Inzidenz unter jungen, finnischen Rekruten“ als „Referenzinzidenz“ für alle geimpften Deutschen heran. Ganz nach dem Motto „Suchte (passende Quellen, für schöne OvE Analysen) und ihr werden sie finden“.
Im 12. PEI Sicherheitsbericht hat man dann die OvE Analyse kurzerhand einfach komplett weggelassen – diesmal ganz nach dem Motto „wird schon keiner merken“. Insgesamt wurden dem PEI aber (mit Datenstand 30.062021) ganze 228 Fälle einer Herzmuskel- bzw. Herzbeutelentzündung gemeldet. Im 11. Sicherheitsbericht (mit vier Wochen älteren Daten) gab es lediglich noch circa (es gab im Bericht Ungereimtheiten) 92 Fälle. Die Entzündungen am Herzen haben sich nahezu in lediglich vier Wochen, vom 11. zum 12. PEI Sicherheitsericht, verdreifacht. Auch der 15. PEI Sicherheitsbericht thematisiert den Anstieg der Myokarditiden auf nun 1.253 Fälle – wobei die Angaben dazu immer spärlicher wurden.

ImpfstoffMännerFrauenUnbekannt
BioNTech-Pfizer98732
AstraZeneca912
Moderna248
Johnson & Johnson10
Unbekannt10
Gesamt133932
12. PEI Sicherheitsbericht (Daten bis zum 30.06.2021) mit 228 Fällen, welche sich wie folgt verteilen:
AlterMännerFrauenUnbekannt
BioNTech-Pfizer62428917
Moderna184543
Gesamt80834321
15. PEI Sicherheitsbericht (Daten bis zum 30.09.2021): Die Anzahl der Myokarditiden ist auf insgesamt 1.253 Fälle angestiegen. Verteilung auf die Geschlechter wird nur noch für BioNTech-Pfizer & Moderna angegeben

Wir haben unsere Auswertung zum 15. PEI Sicherheitsbericht am 29.10.2021 veröffentlicht:
Die SMR Berechnung der Myokarditiden bei männlichen Jugendlichen deutet auf mehr als sieben Mal so viele Entzündungen am Herzen hin, als ohne Corona Impfung zu erwarten wären. Das PEI führt in dem aktuellen Bericht wieder keine „vollständige OvE Analyse“ für Myokarditiden durch, sondern gibt lediglich ausgewählte Werte im Fliestext an, die wir hier in Tabellenform zusammenfassen:

BioNTech-PfizerModerna
Männer1,844,67
Frauen2,53
Standardised Morbidity Ratio (SMR) in der Altersgruppe der 18 – 29 Jährigen

Alles über 1 sind beunruhigende Werte. Sprich beispielsweise bei BioNTech-Pfizer treten bei Männern knapp doppelt (1,84) Mal so viele Myokarditiden auf, wie in der Corona ungeimpften Bevölkerung.
Am 10.11.2021 kommt dann erst die irrationale Reaktion des RKI – die Empfehlung von alleine BioNTech-Pfizer für Personen unter 30 Jahren. Wohlwissend, dass auch bei diesem Impfstoff mehr Myokarditiden auftreten, als in der Corona ungeimpften Gruppe zu erwarten wären.

Der Irrsinn hört aber nicht auf: am 23. Juli berichteten wir davon dass die „EMA den Moderna-Impfstoff für Kinder ab zwölf Jahren frei gibt – trotz vermehrter Herzmuskelentzündungen“. Das Mainzer Pharmaunternehmen BioNTech und sein US-Partner Pfizer haben am 15.10.2021 auch in der EU eine Zulassung ihres Impfstoffs für Kinder von fünf bis elf Jahren beantragt.

Interessant ist dabei, dass die Stiko (Bundesbehörde angesiedelt beim RKI) ihre Impfempfehlung ändert. Man möchte meinen, dass die Impfung mit beiden Impfstoffen eingestellt werden würden – dem ist aber nicht so. Wohlgemerkt: es treten bei Kindern und Jugendlichen 6,88 Mal mehr Myokardititen nach einer Impfung mit BioNTech-Pfizer auf, als in der Corona ungeimpften Gruppe zu erwarten wäre. Dennoch sieht die Empfehlung für BioNTech/Pfizer sehr günstig aus – die Begründung ist unglaublich:

Nach den bisher vorliegenden Sicherheitsberichten ist der akute Verlauf von impfstoffbedingten Herzmuskel- und Herzbeutelentzündungen überwiegend mild.

10.11.2021 STIKO

Auf „Kardilogie.org” werden im August 2021 aktuelle Studienergebnisse veröffentlicht. Dort heißt es, dass die 10-Jahres-Sterblichkeit nach einer durch Viren ausgelösten Myokarditis hoch ist. Deutsche Kardiologen haben nun untersucht, welche Patienten besonders gefährdet sind.

Angesicht der derzeit kursierenden COVID-19-Pandemie könnten die neuesten Studienergebnisse für Beunruhigung sorgen.

Denn wie eine Analyse deutscher Kardiologen deutlich macht, ist die Prognose bei viralbedingten Myokarditiden generell ziemlich ungünstig: Fast 40% der betroffenen Patienten sind innerhalb der nächsten zehn Jahre verstorben, die meisten an einer kardialen Ursache, jeder zehnte erlitt einen plötzlichen Herztod.

Wir haben nachfolgend eine Liste betroffener Personen erstellt

Aus einigen Beiträgen geht die Corona Impfung klar hervor, bei manchen bleibt es reine Spekulation. Es mag sein, dass all diese Menschen aus „normalen“ Gründen tot oder schwerkrank am Spielfeld umgekippt sind. Doch sicher wissen wir es nicht. Auffällig ist hier das Schweigen, mit dem die sonst so spekulierfreudige Sportpresse jede Vermutung über die möglichen Ursachen dieser ebenso plötzlichen wie ungewöhnlichen Erkrankung vermeidet. Stattdessen wird ausgerechnet das Scheitern der Impfung als Beweis für ihre Wichtigkeit ausgegeben.
Der Großteil der Meldungen ist aus der Telegram Gruppe (Danke an dieser Stelle für die tolle Arbeit) „CardiacArrestSports“. Die Gruppe gibt es seit Juni und gründete sich aus dem Vorfall mit dem dänischen Nationalspieler Christian Eriksen. Die Fälle sind bis Stand 16.11.2021 aufgenommen.

Fußballspieler, die auf dem Spielfeld zusammenbrechen und teilweise versterben
  1. 33-jähriger Fußballspieler Benny Taft des SVU Unterferrieden (Bayern) erleidet am 26.09.2021 Herzstillstand beim Auswärtsspiel, verstirbt im Klinikum Neumarkt am 27.09.2021
  2. Benedikt Kirsch Kapitän beim SpVgg Bayreuth (Bayern) plötzlich auf dem Spielfeld zusammengebrochen. Dort blieb er regungslos liegen. Julian Pietsch vom VfB Schloß Holte 2 handelte auf dem Spielfeld schnell. Er brachte seinen Gegenspieler in die stabile Seitenlage, reanimierte ihn später auch. Nach Aussagen der Notärztin rettete er so seinem Gegenspieler das Leben.
  3. 50-jähriger Trainer Dirk Splitsteser von der SG Traktor Divitz (Landkreis Vorpommern-Rügen) bricht am Spielfeldrand tot zusammen
  4. Teamleiter Dietmar Gladow aus Thalheim (Sachsen-Anhalt) erleidet vor dem Spiel tödlichen Herzinfarkt
  5. 25-jähriger Torhüter Lukas Bommer (NRW) starb am Dienstag völlig unerwartet. Am Sonntag stand er noch zwischen den Pfosten
  6. Fußballspieler Anil Usta vom VfB Schwelm (NRW) bricht mit Herzproblemen auf dem Spielfeld zusammen
  7. 61-jähtiger Bern Bauer vom DJK Concordia Ludwigshafen (Rheinland-Pfalz) ist völlig unerwartet am 29. September gestorben
  8. 65-jährigers Vorstands und Vereinsmitglied des SC Weiler-Volkhoven (NRW) wie der gesamte Fußballkreis Köln trauern um Hans-Günter Kinnen, der am 20. Oktober viel zu früh, plötzlich und unerwartet verstorben ist
  9. 16-jähriger U19-Spieler der Eisbachtaler Sportfreunde Jascha Zey (Rheinland-Pfalz) ist am Mittwoch plötzlich und unerwartet im Krankenhaus verstorben
  10. 48-jähriger Fußballtrainer vom Hertha BSC (Berlin) Levent Selim „völlig überraschend verstorben“. Der Tod des 48-Jährigen kam „völlig überraschend“, wie der Klub schrieb
  11. 36-jähriger Fußballspieler Nicky Dalibor (Sachsen-Anhalt) bricht zusammen und musste auf dem Spielfeld reanimiert werden
  12. 27-jähriger Fußballspieler Tim B. vom SV Hamberge (Schleswig-Holstein) bricht nach der Rückkehr von einem Fußballturnier zusammen und stirbt
  13. Ungenannter Fußballspieler des TuS Hoberge-Uerentrup Bielefeld (NRW) bricht auf dem Platz mit Herzstillstand zusammen
  14. 62-jähriger Torwarttrainer Manfred Lehner des SV Niederpöring (Bayern) erleidet nach Training Herzinfarkt
  15. Ungenannter Fußballspieler in der C-Liga Dillenburg (Mittelhessen) bricht zusammen, die Partie wird abgebrochen
  16. Ungenannter Fußballspieler, vom Birati Club Münster (Niedersachsen) erleidet in einem Kreisliga Spiel gegen den FC Nordkirchen II Eriksen-Schicksal: Zusammenbruch mit Herzstillstand. Spiel wird abgebrochen
  17. 24-jähriger Fußballspieler Lucas Surek (Sachsen) von BFC Chemie Leipzig an Myokarditis erkrankt
  18. 25-Jähriger Fußballspieler Kingsley Coman vom FC Bayern München (Bayern) nach Herzrhythmusstörungen am Herzen operiert
  19. Ungenannte Schiedsrichter-Assistentin einer Kreisliga-Augsburg-Partie in Emersacker (Bayern), bricht mit Herzproblemen zusammen
  20. Schiedsrichter Herr Steidel erleidet Herzstillstand in einer Partie des Lauber SV (Bayern)
  21. 17-jähriger Fußballspieler der JSG Hoher Hagen (Niedersachsen) muss in Hannoversch Münden während Partie reanimiert werden
  22. Ungenannter Fußballspieler (Baden-Württemberg) bricht beim Spiel der Kreisliga A 2 zwischen dem SV Hoßkirch und dem TSV Sigmaringendorf zusammen. Er erlitt einen Herzstillstand
  23. 15-jähriger Nachwuchstorwart Bruno Stein vom „FC An der Fahner Höhe“ im thüringischen Gräfentonna (Thüringen) ist verstorben
  24. Ungenannte Fußballspielerin kollabiert in der Partie der Frauen-Westfalenliga Wacker Mecklenbeck gegen Fortuna Freudenberg (Baden-Würrtemberg) kurz vor Schluss ohne gegnerische Einwirkung
  25. Ungenannter Fußballspieler kollabiert beim Spiel der Landesliga Staffel 2 NRW FC Arpe/Wormbach gegen BSV Menden (NRW) ohne gegnerische Einwirkung und wird vom Notarzt ins Krankenhaus transportiert
  26. Ungenannter Fußballspieler erleidet Herzstillstand (NRW)
  27. Ungenannter Fußballspieler bricht mit Herzstillstand zusammen (Sachsen-Anhalt)
  28. 17-jährige Fußballspielerin Elly Böttcher vom Rostocker FC bricht beim Auswärtsspiel in Hohen Neuendorf der Frauen Regionalliga Nordost am 24.10.2021 ohne gegnerische Einwirkung bewusstlos zusammen und wird ins Krankenhaus transportiert (Mecklenburg Vorpommern)
  29. C-Liga Fußballspieler bricht zusammen, der Spieler aus Hirzenhain (NRW) verlor das Bewusstsein. Der Rettungswagen rückte an
  30. Fußballspieler bricht nach Turnier Zuhause zusammen und stirbt (Schleswig-Holstein)
  31. Fußballspieler Timucin Sen (Hessen) war auf dem Platz 10 Minten vor Spielende zusammengebrochen. Die Partie war mehrere Minuten lang unterbrochen, der – zum Glück ansprechbare – Sen wurde nach Gelnhausen in die Klinik gebracht
  32. Schiedsrichter kollabiert während Spiel. In dem Bericht unter der Überschrift „Spieltag – Sonntag, 05.09.21 SC Neuburgweier – FV Ettlingenweier II 2:0 (0:0)“ zu finden (Baden-Württemberg)
  33. Schiedsrichter der während einer Partie zusammenbricht und verstirbt: geschehen beim Kreisliga-B-Spiel zwischen dem SC Daisbach und dem FSV Taunusstein in Aarbergen am Abend des 14.10.2021 (Hessen)
  34. Gästetrainer Marcel Herder ist am Spielfeldrand des Sportplatzes Mühlwiese (Sachsen) zusammengebrochen und wurde auf der Trainerbank stabilisiert
  35. Schiedsrichter (Thüringen) musste in der 20. Spielminute gesundheitsbedingt aufgeben (auf der Website unter dem Titel: „Spielabbruch beim Pokalspiel unserer Frauen“ zu finden)
  36. Fußballspieler erleidet bei einem Kreispokalspiel im November 2021 einen Schlaganfall und wird mit Ambulanz ins Krankenhaus transportiert. Spielabbruch. Beide Mannschaften wollen weiterspielen! Schiedsrichter entschied nicht wieder anzupfeifen. Auf Nachfrage des Schiedsrichters, sagte sein Teamcaptain er sei geimpft
  37. 40-jähriger Trainer der Spvgg Detter-Weißenbach (Bayern), Anästhesiepfleger an der Franz von Prümmer-Klinik Bad Brückenau und Familienvater ist plötzlich verstorben
Vorfälle im Ausland
  1. 18-jähriger Fußballspieler Rune Coghe von Eendracht Hoglede (Belgien) erleidet Herzinfarkt während Spiel
  2. Linienrichterin Helen Edwards aus England wird wegen Herzproblemen bei WM-Qualifikationsspiel der Frauen Deutschland-Serbien in Chemnitz mit Herzproblemen vom Platz getragen werden
  3. Schiedsrichter-Assistentin Helen Edwards (England) kollabierte nach 30 Minuten am Spielfeldrand und musste behandelt werden.
  4. 17-jähriger Fußballspieler Dylan Rich stirbt in England während eines Spiels an doppeltem Herzinfarkt
  5. 29-jähriger Profi-Stürmer Ryan Bowman (England) muss nach einer halben Stunde Spielzeit mit extremen Herzproblemen vom Feld und mit einem Defibrillator behandelt werden
  6. 53-jähriger Fußballtrainer Antonello Campus bricht in Sizilien (Italien) beim Training mit seiner Jugendmannschaft tot zusammen
  7. 13-jähriger Fußballspieler des Vereins Janus Nova aus Saccolongo (Italien) bricht auf dem Spielfeld mit Herzstillstand zusammen
  8. 45-jähriger sportlicher Leiter Andrea Astolfi von Calcio Orsago (Italien) erleidet nach der Rückkehr vom Training einen fulminanten Herzinfarkt und verstirbt ohne Vorerkrankung
  9. 42-jähriger ehemaliger Torhüter Andrea Cursio von Pordenone Calcio (Italien), an seinem Arbeitsplatz in Vittorio Veneto an einem „plötzlichen medizinischen Notfall“ verstorben
  10. 29-jähriger Ex-Profi Giuseppe Perrino (Italien) bricht bei einem Benefiz-Spiel für seinen toten Bruder zusammen und stirbt.
  11. 29-jähriger Fußballspieler Pedro Obiang vom italienischen Erstligisten Sassuolo Calcio (Italien) nach Covid-Impfung mit Myokarditis im Krankenhaus
  12. 16-jähriger ungenannter Fußballspieler in Bergamo (Italien) erleidet Herzstillstand
  13. 18-jähriger Fußballspieler (Italien) fällt plötzlich am Platz in Ohnmacht, wird von Mitspieler reanimiert
  14. 53-jähriger AH-Fußballspieler (Italien) erleidet beim Training einen Herzinfarkt
  15. 33-jähriger Stürmer-Star Kun Agüero vom FC Barcelona (Spanien) musste wegen Herzproblemen in einem Spiel ausgewechselt werden. Vermutliches Karrieraus. Agüero reagierte am Freitagnachmittag (12.11.2021) via Twitter auf die Meldungen und gab leichte Entwarnung, ohne sonderlich ins Detail zu gehen. „Als Antwort auf die Gerüchte möchte ich sagen, dass ich die Anweisungen der Ärzte befolge, Tests und Behandlungen durchführe und innerhalb von 90 Tagen sehen werde, wie es mir geht. Immer positiv“, teilte der Offensivmann mit und machte damit leise Hoffnung auf eine Fortsetzung seiner Laufbahn.
  16. 26-jährige Fußballspielerin Caroline Graham Hansen (Norwegen) wurde wegen Herzproblemen vorläufig vom aktiven Sport gesperrt
  17. 28-jähriger Fußballprofi (Island) bricht bei Zweitliga-Begegnung in Norwegen am 1. November 2021 mit Herzstillstand zusammen
  18. 29-jähriger Fußballspieler Christian Eriksen kollabiert während EM Spiel (Dänemark). Dem dänischen Fußball-Star Christian Eriksen drohen nach dem Einsatz eines ICD-Defibrillator offenbar Schwierigkeiten bei seinem Klub Inter. Es sei in Italien verboten, mit einem ICD-Gerät Spitzensport zu betreiben
  19. 22-jähriger Fußballspieler Abou Ali bricht während eines Zweiligaspiels in Dänemark mit Herzstillstand zusammen
  20. 25-jähriger FC Bayern München Spieler Kingsley Coman (Frankreich) wegen Rhythmus-Störungen fällt er wegen Eingriff am Herzen aus
  21. 33-jähriger Fußballspieler Dimitri Liénard vom FC Strasbourg (Frankreich) bricht in einer Partie der Ligue 1 mit Herzproblemen zusammen
  22. 16-jähriger Fußballspieler Diego Ferchaud vom ASPTT Caen (Frankreich) erleidet in einem U-18-Ligaspiel in Saint-Lô einen Herzstillstand.
  23. 49-jähriger Fußballspieler Frédéric Lartillot aus Frankreich erliegt nach einem Freundschaftsspiel in der Umkleidekabine einem Herzinfarkt
  24. 24-jähriger Fußballspieler Samuel Kalu (Frankreich) bricht während eines Ligue 1- Spiels mit Herzstillstand zusammen
  25. 43-jährigen Torhüter ist in der Umkleidekabine des Léon-Fréchet-Stadions in der Halbzeitpause eines Fußballspiels in La Bâtie-Montgascon (Frankreich) der Union sportive montgasconnaise nach einem Herzinfarkt zusammengebrochen. DRAMA Rettungskräfte versuchten über eine Stunde lang, ihn wiederzubeleben.
  26. 19-jähriger Fußballspieler des FC Nantes (Frankreich) erleidet am 16.9.21 Herzstillstand im Training
  27. 37-jähriger ehemalige französische Fußballprofi Franck Berrier (Frankreich) starb beim Tennisspielen an mehreren Herzinfarkten
  28. 49-jähriger Fußballspieler des SC Massay (Frankreich) erleidet während des Spiels einen tödlichen Herzinfarkt
  29. 54-jähriger Fußballspieler Christophe Ramassamy (Frankreich) starb während eines Matches an einem Herzinfarkt
  30. 41-jähriger Fußballspieler (Frankreich) brach am Platz zusammen und starb, offenbar wegen eines Herzstillstandes
  31. 40-jähriger Fußballspieler von Saint-James erleidet nach dem Aufwärmen einen Herzinfarkt.
  32. 25-jähriger Fußballspieler Jente Van Genechten aus Belgien erleidet in der Anfangsphase eines Pokalspiels einen Herzstillstand
  33. 27-jähriger Hobby Fußballspieler Jens De Smet aus Maldegem (Belgien) erleidet während des Spiels Herzanfall und stirbt im Krankenhaus
  34. 29-järiger Fußballspieler José dos Reis, ein Spieler von Red Black Pfaffenthal (Luxemburg) bricht auf dem Feld zusammen und muss wiederbelebt werden
  35. 31-jähriger Fußballspieler Fabrice N’Sakala von Besiktas Istanbul (Türkei) kollabiert ohne Einwirkung des Gegners auf dem Feld und muss ins Krankenhaus gebracht werden
  36. 42-jähriger Amateurkicker und dreifacher Vater Alexander Siegfried, ist am 26.9.21 plötzlich und unvermutet zusammengebrochen und verstorben. Er war seit 1999 bis zuletzt für den VfB Moschendorf (Österreich) aktiv.
  37. 18-jähriger ungenannter Spieler im Burgenland (Österreich) kollabiert auf Spielfeld und kann dank Hubschraubereinsatz gerettet werden
  38. Fußballspieler des ASV Baden (Niederösterreich) bricht auf dem Spielfeld zusammen und muss reanimiert werden
  39. 64-jähriger Ex-Tormanntrainer (Österreich) und zuletzt Talentscout Ernst Scherr plötzlich und unerwartet verstorben
  40. 26-jähriger Fußballspieler Raphael Dwamena (Österreich) brach mit schweren Herzproblemen zusammen. Er trug vor dem Vorfall bereits einen Defibrillator
  41. 26-jähriger Fußballspieler von Blau-Weiß Linz (Österreich) aus Ghan kollabiert bei der Heimpartie seines Klubs gegen Hartberg und wird ins Krankenhaus transportiert
  42. Fußballspieler Aimar Sher (Schwedisch-Irakisch) vom italienischen Erstligisten Spezia Calcio bricht beim Training zusammen und wird ins Krankenhaus transportiert
  43. 27-jähriger Fußballspieler Ferran Duran erleidet am 12.10.2021 während eines Spiels fünffachen Herzstillstand und überlebt wie durch ein Wunder
  44. 27-jähriger Mittelfeldspieler Niels de Wolf des Fußballvereins White Star Sombeke (Belgien), starb am Mittwoch im Krankenhaus, nachdem er kurz nach einem Spiel am vergangenen Wochenende einen Herzversagen erlitten hatte
  45. 32-jähriger Fußballspieler (Argentinien) stirbt an seltener Autoimmun-Thrombozytopenie, einer anerkannten Nebenwirkung von Covid-Impfungen
  46. 16-jähriger Fußballspieler Hector Manuel Mendoza (Mexico) stirbt beim Training an einem Herzinfarkt
  47. 18-jähriger Fußballprofi Fellipe de Jesus Moreira (Brasilien) erlitt einen doppelten Herzinfarkt und kämpft um sein Leben.
  48. 21-jähriger Fußballspieler Nelson Solano von Primero de Marzo San Antonio aus Paraguay (zwischen Argentinien und Brasilien), während einer Partie der Regionalliga Süd an einem Herzinfarkt verstorben
  49. 28-jähriger Fußballprofi Emil Pálsson erlitt mitten im Spiel einen Herzstillstand und brach zusammen. Der Isländer kam ins Krankenhaus, das Spiel wurde abgebrochen
  50. 18-jähriger Fussballer Viktor Marcell Hegedüs (Ungarn) starb beim Aufwärmen zum Training in Ungarn
  51. Fussballer Imad Bayumi starb während eines Freundschaftsspiels in Ägypten
  52. 16-jähriger zweifach geimpfter Teenager (USA) kollabiert beim Fußballspielen und stirbt wenig später
  53. 14-jährige Fußballspielerin Ava Azzopardi (Australien) brach am Platz zusammen und kämpft nun im künstlichen Koma um ihr Leben
  54. 14-jähriger Jugendfußballer Tucker Paul (USA) erleidet während der Partie einen Herzstillstand und kann dank eines Defibrillatoreinsatzes gerettet werden
  55. 48-järiger Fußballtrainer Brad Wendland, Coach der Waseca Bluejays (USA), bricht kurz vor Schluss des Saisonauftaktspiels gegen St. Peter zusammen. Dank Druckmassage und Defibrillatoreinsatz kann er wiederbelebt werden
  56. Fußballspieler bei Jugend-Erstligapiel in Israel zwischen Gadna Tel Aviv Yehuda und Maccabi Jaffa kollabiert ohne gegnerische Einwirkung auf dem Feld. Er bittet noch einen gegnerischen Spieler, Hilfe zu rufen. Kämpft jetzt im künstlichen Koma auf der Intensivstation um sein Leben
  57. Fußballspieler Francois Dupire, des RC Salouel-Saleux aus der Picardie (Frankreich) wird dafür ausgezeichnet, dass er am 17. Juli 2021 das Leben seines Mannschaftskameraden Frédéric Loth rettete, der im Training mit Herzstillstand zusammengebrochen war.
  58. Fußballspieler von AS Ourville-en-Caux (Frankreich) bricht nach der Partie beim AC Yvetot am 31.10. 2021 in der Kabine mit Herzstillstand zusammen. Herzdruckmassage, Defibrillator, Helikoptereinsatz
  59. 57-jähriger Fußballspieler (Spanien) stirbt beim Fußballtraining an Herz-Kreislaufstillstand
  60. 30-jährige Fußballspieler (Pakistan) Muhammad Islam vom FC Raziq Chaman erleidet mitten im Spiel gegen den Millat Club einen Herzinfarkt und stirbt
  61. 50-jähriger Fußballspieler Edwin Gevers aus den Niederlanden brach am 10. April 2021 – wie erst jetzt vermeldet wird – bei einem AH-Spiel mit Herzstillstand zusammen und konnte von seinen Mitspielern gerettet werden
  62. 23-jährige Fußballerin von Palermo Calcio femminile (Italien) am 1. November 2021 einem Herzstillstand erlegen. Vor zwei Monaten war bereits ihr Bruder an einem Herzstillstand gestorben!
  63. 28-jähriger Fußballprofi (Island) bricht bei Zweitliga-Begegnung in Norwegen am 1. November 2021 mit Herzstillstand zusammen.
  64. 29-jähriger Fußballspieler, aus Neuseeland, Lee Moses, vom Palmerston North Marist Football Club, erleidet beim Training einen Herzanfall und stirbt
  65. Fußballspieler aus England: U-18-Fußballspiel zwischen West Bridgford und Boston United abgebrochen, nachdem ein Spieler einen Herzinfarkt erleidet
  66. 19-jähriger Fußballspieler Marco Tampwo vom italienischen Seria C-Verein US Pianese aus Piancastagno (Italien) an einem medizinischen Notfall gestorben
  67. 23-jähriger Fußballspieler Jesús Merida, von den Conejos de Tuxpan (Veracruz, Mexiko) stirbt während der Partie durch einen Schlaganfall
  68. 18-jähriger Fußballspieler (Ungarn) ist beim training zusammengebrochen und gestorben
  69. 15-jährige Fußballspielerin Moira Claire Arne (USA) während des Fußballtrainings zusammengebrochen und verstorben
  70. 16-jähriger U17-Fußballspieler (Serbien) erleidet tödlichen Herzstillstand während der Partie
  71. Fußballspieler Nicolás Martínez (Argentinien) erleidet wenige Minuten nach Anpfiff Herzstillstand und stirbt
  72. 16-jähriger Fußballspieler Martin Lefèvre (Frankreich) des FC Agneaux ohne Vorerkrankungen bricht ohne gegnerische Einwirkung halbseitig gelähmt und ohne Sprechvermögen auf dem Platz zusammen, wird auf die Intensivstation gebracht: Schlaganfall
  73. 18-jähriger Fußballspieler Pompeo Tretola (Italien), ein Spieler von Matese, brach in der 22. Minute des Heimspiels gegen Vastese, das für den vierten Tag der F-Runde der Serie D angesetzt war, zusammen und wurde ins Krankenhaus gebracht
  74. 19-jähriger Torhüter Emilio Marinaro (Italien) fällt wegen Herzproblemen für längere Zeit aus
  75. 19-jähriger Fußballspieler Raul Marte Neuzugang vom österreichischen Zweitligisten FC Austria Lustenau (Österreich), fällt wegen einer Herzbeutelentzündung für lange Zeit aus
  76. Fußballspieler Christophe Da Silva von Saint Avé (Frankreich) bricht plötzlich mit einem Herzstillstand zusammen. Durch Herzdruckmassage von drei gegnerischen Spielern gerettet
  77. 24-jähriger Stürmer Ronaldo Cisernosvon Guadalajara/Mexiko, stand wegen Herzproblemen, die im Juni diagnostiziert wurden, vor Karriereende
  78. 32-jähriger Fußballspieler Antonio López von Real Murcia (Spanien) muss seine Karriere mit 32 wegen einer Herzmuskelentzündung beenden
  79. 37-järiger Fußballspieler (Belgien) erleidet nach dem Match seines Vereins am 24.10.2021 Herzstillstand in der Umkleidekabine, wird reanimiert, im Krankenhaus verstorben
  80. 16-jähriger Fußballspieler Jony López (Paraguay) vom Club del Este (Ciudad del Este) bricht beim Training plötzlich zusammen und stirbt an Herzstillstand
  81. U-14-Trainer vom FC Basel (Schweiz) bricht während der Partie gegen den FC Zürich am 13.11.2021 mit Herzstillstand zusammen, muss reanimiert werden, wird ins Universitätsspital Basel transportiert. „Er war violett im Gesicht, hat nicht mehr geatmet. (…) Die Spieler haben angefangen zu weinen, dann haben wir das Spiel abgebrochen.“
  82. 20-jähriger Fußballspieler Ezequiel Martínez Canosa (Spanien) bricht in der Partie Fisterra vs. Puebla am 07.11.2021 mit Herzproblemen zusammen, wird von einem Linienrichter mit Sanitäterausbildung gerettet und in die Klinik transportiert. „Ich spürte ein sehr starkes Stechen im Herzen und konnte nicht mehr atmen.“
  83. 26-jährige Fußballspielerin Caroline Graham Hansen (Norwegen) wurde wegen Herzproblemen vorläufig vom aktiven Sport gesperrt
Vorfälle bei anderen Sportarten
  1. 32-jägriger Basketballspieler Haitem Jabeur Fathallah brach während einer Spielphase zusammen und wurde ohnmächtig. Das Spiel wurde sofort unterbrochen, um dem Basketballspieler zu helfen. Der Spieler wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, starb aber kurz nach seiner Aufnahme
  2. 24-jähriger Eishockeyspieler war am vergangenen Freitag während des Spiels seiner Bratislava Capitals in der international besetzten ICE Hockey League bei den Dornbirn Bulldogs auf dem Eis ohne Fremdeinwirkung zusammengebrochen und ins Krankenhaus eingeliefert worden. Am Freitag war Sadecky nach seinem Zusammenbruch im zweiten Drittel noch auf dem Eis minutenlang reanimiert worden. Die Partie wurde danach abgebrochen. Der Mann verstarb
  3. 19-jährige Handballerin Whitnée Abriska (Belgien) verstarb knapp vor einer Flugreise an Herzstillstand
  4. 30-jährige Marathon-Landesmeisterin Alexaida Guedez (Venezuela – Südamerika) stirbt während eines 5.000-Meter-Laufs an einem Herzinfarkt
  5. Basketballspieler Carlos Mario Brummich von den Yeti Gutiérrez de Santa Fe erleidet mitten in einer Partie an einem Herzinfarkt und stirbt (Argentinien)
  6. Langstreckenläufer im Capilla del Monte (Argentinien) stirbt unmittelbar nach dem Rennen
  7. Teilnehmer des Marathons von Santo Tomé (Argentinien) kollabiert und verstirbt
  8. 19-jähriger Eishockeyspieler Sebastiaan Bos (Niederlande) verstarb plötzlich und unerwartet
  9. 40-jähriger Halbmarathon-Läufer (Österreich) brach während des Rennens zusammen und starb wenig später
  10. 37-jähriger Ex-NFL Profi Parys Haralson (USA) stirbt plötzlich und unerwartet
  11. Highschool-Football-Spieler (USA) brach während des Trainings zusammen und starb im Krankenhaus
  12. 12-Jährige Jayson Kidd brach während des Basketball-Trainings (USA) zusammen und starb später
  13. 25-jähriger Universitäts-Footballspieler Francis Perron (Kanada) verstarb kurz nach einem Match
  14. 18-jähriger College-Icehockeyspieler Jakob Downey und 1st-year-Sportmedizinstudent der Queen’s University in Kingston (Kanada) plötzlich nach einem medizinischen Notfall verstorben
  15. High School Football-Spieler Jed Hoffman aus Montana, der vor einer Woche während eines Spiels einen Herzstillstand erlitt, ist im Krankenhaus verstorben
  16. 20-jährige Reiterin (Italien) erleidet nach Ende eines Turniers einen Herzinfarkt
  17. 17-Jähriger Leichtathlet aus Colverde (Italien) bricht beim Training mit Herzstillstand zusammen
  18. 59-jähriger Langstreckenläufer aus Biella (Italien) stirbt während eines Rennens an Herzversagen
  19. 27-jähriger mehrfach Rad-Meister Gianni Moscon (Italien) muss wegen schweren Herzrhythmusstörungen operiert werden
  20. 40-jähriger Spieler und Trainer der Baseball-Mannschaft Carega Park Rangers (Italien) nach der Aufstiegsfeier an einem plötzlichen medizinischen Notfall nachts
  21. 67-jähriger ehemaliger Präsident des Fußballvereins Avezzano Calcio (Italien) erleidet tödlichen Herzinfarkt im Fitness-Studio
  22. 46-jähriger US-Bodybuilder Kali Muscle (USA) erleidet einen schweren Herzinfarkt
  23. Rugby Spieler Dave Hyde vom englischen Rugby-Club Henley Hawks (England) unmittelbar nach der Zweitliga-Partie gegen Old Albanian zusammengebrochen und verstorben, vermutlich an Herzstillstand
  24. 31-jähriger Rugby Spieler Alex Evans von Cwmllynfell (England), bricht während eines Spiels am Spielfeldrand zusammen und stirbt an Herzstillstand
  25. Rugby Spieler Danny Jones (England) ist tot, nachdem er während eines Spiels einen Herzstillstand erlitten hat
  26. High School Eishockey-Spielerin (USA) bricht während Spiel ohne gegnerische Einwirkung zusammen und muss wiederbelebt werden
  27. Fan erleidet Herzstillstand (Portugal) und verstirbt im Krankenhaus während der Begegnung der Segunda División zwischen Real Valladolid und Mirandés
  28. Fan erleidet einen Herzstillstand (Spanien) und verstirbt im Krankenhaus
  29. 35-jähriger Basketballprofi aus dem Senegal, der für Stade Sportif Sfaxien in Sfax/Tunesion spielte, ist nach Angaben seines Vereins am 30.10. 2021 an Herzversagen verstorben, möglicherweise während des Trainings
  30. High School-Football-Player (USA) bricht im Training wohl mit Herzstillstand zusammen, kämpft auf der Intensivstation um sein Leben
  31. 17-jähriger Jugendkapitän der walisischen Rugby-Mannschaft Pennygraig RFC Logan Luker (USA), völlig überraschend mit 17 Jahren verstorben. Über die Todesursache ließ der Verein nichts verlautbaren
  32. 24-jähriger Eis-Hockey-Profi (Bratislava) stirbt nach Kollaps auf dem Eis
  33. 23-jähriger Baseball-Profi aus Venezuela (Südamerika) von den Philadelphia Phillies, nach seinem Zusammenbruch während eines Spiels Ende Juli 2021 und zwei Notoperationen nun in der Reha
  34. 53-jähriger Mountainbiker (Italien) erleidet tödlichen Herzstillstand bei Off-Road-Tour
  35. 30-jährige Wanderin unternimmt in den Bergamasker Alpen (Italien) mit ihrem Vater eine Wanderung. Plötzlich fällt sie ohnmächtig zu Boden, vermutlich wegen eines Herzstillstands. Helikoptereinsatz. Jetzt kämpft sie im Krankenhaus von Bergamo um ihr Leben
  36. 20-Jähriger Italiener bricht beim Skateboardfahren ohne Fremdeinwirkung mit Herzstillstand zusammen und kämpft nun im Krankenhaus von Verona, wohin er mit dem Rettungshubschrauber transportiert wurde, um sein Leben
  37. Zuschauer bricht auf der Tribüne (Italien) bewusstlos zusammen und wird ins Krankenhaus transportiert. Partie wird unterbrochen
  38. 54-jähriger Fan Adelino d’Alessio von US Avellino Calcio (Italien) bricht bei der Rückkehr aus dem Stadion (Green Pass) am 26.9.2021 zu Hause mit Herzinfarkt zusammen – tot
  39. Fan kollabiert nach dem Pokalspiel Stoke City gegen Brentford (England) am 27.10.2021 vor dem Stadion mit Herzstillstand und stirbt
  40. Fan der belgischen Zweitligamannschaft Lier bricht im Stadion mit Herzproblemen zusammen und verstirbt im Krankenhaus
  41. Fan bricht mit Herzstillstand (Belgien) zusammen und muss wiederbelebt werden
  42. 56-jährigen Fan von Ascoli Piceno (Italien) stirbt an Herzstillstand in einem Green-Pass-geschützten Stadion
  43. 46-jähriger Fan Fabrizio Finantieri (Italien) beim Besuch des Seria-B-Heimspiels gegen Parma Calcio vor den Augen seines Sohnes zusammengebrochen und auf dem Weg ins Krankenhaus an Herzstillstand gestorben. Ins Fußballstadium des ehemaligen Erstligisten eingelassen wurden nur Geimpfte oder Getestete
  44. Fan kollabiert nach dem DFB-Pokalspiel in Bochum (NRW) gegen Augsburg am 27.10.2021 im Stadion und verstirbt wenige Tage später im Krankenhaus
  45. Fan auf der Tribüne reanimiert (Niedersachsen)
  46. Langjähriger Fan (NRW) des HSV konnte weder am Platz noch später im Krankenhaus reanimiert werden
  47. Fan bricht vor dem Spiel (NRW) mit einem epileptischen Anfall zusammen und wurde mit dem Krankenwagen nach Unna ins Krankenhaus gebracht
  48. 45-jähriger beim Joggen an der Spree in Berlin kollabiert und verstorben
  49. Man kollabiert unweit des Stadions Fußballprofi Pierre-Emil Hojbjerg (Bayern) hilft diesem nach dem Premier-League-Spiel zwischen Tottenham und Manchester. Dies war schon der dritte Zusammenbruch beim Fußball, den Hojbjerg in den vergangenen fünf Monaten live miterleben musste!
  50. 23-jähriger Bruder des HSV-Bundesliga-Handballspielers (Hamburg) Thies Bergemann bricht am 31. Oktober 2021 beim Heimspiel gegen Melsungen auf der Tribüne zusammen: Spielabbruch. Schicksal ungewiss
  51. 38-jähriger Tischtennis-Profi Michael Schneider (Hessen) stirbt plötzlich und unerwartet
  52. Schiedsrichter Öner Calik (NRW) bricht Partie zwischen VfB II und Vinnum II ab. Der Mittdreißiger vernimmt nach rund 20 Minuten Spielzeit ein Kribbeln im Arm
  53. Tennisspieler muss reanimiert werden (Niedersachsen). Fußballer des SC Rosdorf helfen bei der Reanimation eines Bovender Tennisspielers. Dank der lebensrettenden Maßnahmen konnte der Tennisspieler gerettet werden
  54. 56-jähriger Tennispieler Ludwig Schmidt (Baden-Württemberg) erlitt auf dem Sportgelände seines Heimatvereins einen Herzinfarkt und verstarb
  55. 53-jähriger Jogger bricht in Kochel am See (Bayern) zusammen und verstirbt. Großeinsatz von Polizei, Wasserwacht, Ambulanz, Notarztwagen und Rettungshubschrauber vergeblich
  56. 57-jährige Ironman Sportlerin (NRW) die am Wettkampf teilnahm, kam dabei ums Leben
  57. 58-jähriger Radfahrer (Deutschland) regungslos in einem Graben neben einem Radweg entdeckt worden – trotz sofort eingeleiteter Reanimation kam für ihn jede Hilfe zu spät und er verstarb noch am Unglücksort
  58. Polizist (24 J.) aus Hamburg stirbt nach „körperlich belastender Übung”
  59. 68-jähriger Rennradfarer Olaf Kleinsteuber bei Trianing gestorben (Thüringen)
  60. 50-jähriger Fußballtrainer Dirk Splisteser (Mecklenburg-Vorpommern) bricht zusammen wegen Herzinfarkt und stirbt trotz Reanimation am Spielfeldrand
  61. TV-Mitarbeiterin kollabierte am Spielfeldrand in der zweiten Halbzeit. Ein Sichtschutz wurde vor der Haupttribüne aufgebaut und die Frau dahinter behandelt. Danach wurde sie ins Krankenhaus gefahren (NRW)
  62. 28-jähriger Rennradfahrer Alexander Steffens macht das Herz Probleme. Einen Start wird er bei den Titelkämpfen aber wagen (Bayern)
  63. Rollstuhl-Tennisspieler kollabiert wegen Herzproblemen (Belgien) im Paralympics Athletendorf
  64. 17-jähriger Basketballspieler (Spanien) überraschend an einem Herzproblem verstorben
  65. 20-jähriger Handballprofi aus Griechenland im Schlaf an Herzversagen gestorben
  66. 37-jähriger Ex-Fußballspieler Franck Berrier ist nach einem Herzstillstand beim Freizeitsport tot (Frankreich)
  67. 56-jähriger Ex-Fußballspieler von Marano Calcio (Italien) wenige Tage nach seiner Covid-Impfung beim Joggen zusammengebrochen und verstorben
  68. 17-jähriger US-Highschool-Football-Spieler (USA) auf dem Feld gestorben: Jack Alkhatib bricht in South Carolina beim Training tot zusammen
  69. 31-jähriger Ex-NHL-Profi Eishockeyspieler Jimmy Hayes (USA) tot aufgefunden
  70. 15-jähriger School-Football Spieler Stephen Sylvester (USA) brach beim Training zusammen und starb fünf Tage später im Krankenhaus
  71. 17-jähriger School-Football Spieler Dimitri McKee (USA) brach beim Training ohne Fremdeinwirkung ohnmächtig zusammen und verstarb später in der Klinik
  72. Highschool und College Football (USA) – Anstieg Todesfälle von Teenagern. In den USA wurden die meisten College und Highschool Football-Spieler Covid-geimpft. Ivan Hicks (16) + am 13. Juli, Drake Geiger (16) + am 10. August, Joshua Ivory (15) + am 26. Juli, Quandarius Wilburn (18) + am 8. August.
  73. 29-jährige Fußballspieler Giuseppe Perrino (Italien) bei Benefizispiel mit Herzstillstand tot zusammengebrochen, der in der zweiten Mannschaft von Parma eingesetzt wurde
  74. 31-jähriger Motorradfahrer Tommaso Chiti aus Pontedera in der Toskana (Italien), kürzlich gegen Covid geimpft, erleidet Herzstillstand, als er auf dem Kartodrom von Cecina mit Freunden Motorrad fährt. Er wird langsamer, sucht den Weg in die Box, fällt schließlich von der Maschine. Er überlebt dank eines Defibrillators, wird mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik gebracht, wo er nun um sein Leben kämpft
  75. 48-jähriger Profi-Langstreckenläufer (vermutlich mit BioNTech/Pfizer geimpft) Marilio Costa Leite (Portugal) tot aufgefunden
  76. 19-jähriger NHL-Eishockey-Profi Marco Rossi (Österreich) von den Minnesota Wild entwickelt nach Covid-Schutzimpfung Myokarditis, fällt für die gesamte Saison aus. Unklar, ob er je wieder Profi-Eishockey spielen kann
  77. 42-jähriger Jetski-Fahrer (Frankreich) stirbt in Plougonvelin an einem Herzinfarkt
  78. 20-jähriger Beachvolleyballspieler Christian Blandini (Italien) überraschend an einem medizinischen Notfall verstorben
  79. 40-Jähriger Marathonläufer stirbt bei Wien-Marathon (Österreich) trotz Reanimation und dutzende Kollabierte bei einem ganz normalen Marathon. Der VCM hatte heuer genau dieses „Problem“ der Sichtbarkeit der Kollabierten: Gefragt, ob ich je zuvor so viele Läuferinnen und Läufer bei einem Event am Boden gesehen habe, musste ich ja tatsächlich bestätigen: „Nein, noch nie.“ Das deckt sich mit den Zahlen der Veranstalter: 97 Behandlungen und 29 Transporte ins Spital stehen für vergangenen Sonntag in der Bilanz des Arbeitersamariterbundes. Nicht erwähnt sind da jene DNFs („did not finish“), die keine Betreuung durch Sanitäterinnen und Sanitäter brauchten. Ich kenne und sah etliche. 93 Prozent der Erwachsenen beim Wien-Marathon sind geimpft
  80. Handballspieler von SC Ferlach Florian Ploner (Österreich) brach in Vöslau mit Herzrasen zusammen
  81. Rugby-Spieler Mike Salase (Neuseeland) bricht während der Partie offenbar mit Herzstillstand zusammen und kann nicht wiederbelebt werden
  82. 61-jähriger ehemaliger Leichtathlet (ehemalige Sowjetunion) gestorben. Eine unheimliche Todesserie in der ehemaligen sowjetischen Leichtathleten-Elite. Am Montag verstarb der dritte Hammerwerfer innerhalb von drei Monaten: Igor Jurjewitsch Nikulin. Damit komplettiert er ein Hammerwurf-Todes-Trio, das in den 80er- und 90er-Jahren zur Weltspitze gehörte.“
  83. Skispringerin kollabiert auf Anlaufturm beim Schülercup (Schweiz)
  84. 66-jähriger Hobby-Eishockeyspieler Robert Marien, Schauspieler aus Québec (Kanada), erleidet beim Hockeyspielen einen Herzstillstand
  85. 30-jähriger Hockey-Spieler Ewan Fraser (Schottland) erleidet neunminütigen Herzstillstand während eines Hockey-Freundschaftsspiels in Milngavie bei Glasgow am 4. September 2021. Dank der Hilfe eines befreundeten Nationalspielers überlebt er knapp
  86. 27-jähriger Polizist Le Havre (Frankreich) erleidet beim Joggen tödlichen Herzinfarkt
  87. 26-jähriger Läufer bricht beim Detroit Free Press Marathon mit Herzstillstand zusammen. Zwei Polizisten retten ihn durch Herzdruckmassage. Jetzt im Krankenhaus
  88. Läuferin Megan Roth bricht beim Boston Marathon nach acht Meilen des Rennens mit Herzstillstand zusammen. Sie kann gerettet werden und wartet auf die Implantation eines Defibrillators
  89. Hobby-Fußballspieler Waseem Aslam aus Bradford (England) bricht beim Fußballspielen mit Herzstillstand zusammen. Von Freunden gerettet
  90. 44-jähriger Elias Abou Nassif (USA) erleidet Herzstillstand im Fitnessstudio und kann durch Defibrillatoreinsatz eben so gerettet werden
  91. Jogger bricht mit Herzstillstand zusammen (Frankreich), von zwei Polizisten auf Streife gerettet
  92. 31-jähriger Halbmarathon Läufer Brian Huber (Amerika) erleidet plötzlichen Herzstillstand. Trotz anfangs geringer Überlebenschancen hat er sich wieder erholt
  93. 41-jähriger Freizeitfußballer in Brasilien stirbt bei einem Spiel an Herzstillstand
  94. 30-jähriger Hobby-Basketball-Schiedsrichter und Krankenpfleger Remigio Gova (Italien) im Schlaf verstorben
  95. Triathletin verstirbt auf der Insel Cozumel (Mexiko) an einem Herzinfarkt
  96. Ironman Teilnehmerin (USA) erleidet während des Schwimmsegments einen medizinischen Notfall und kann nicht reanimiert werden
  97. Tennisspieler David Johnson brach Ende August beim Spielen im Kingsgate Lawn Tennis Club in Winchester (England) mit Herzstillstand zusammen
  98. 69-jähriger Sportlehrer Mario Mingarelli (Italien) erleidet während des Spiels seiner Mannschaft am 24. Oktober 2021 tödlichen Herzstillstand
  99. 56-jähriger Bergläufer (Bruno Taffarel) erleidet in den italienischen Alpen am 24.10.2021 einen tödlichen Herzstillstand
  100. 28-jähriger Rugby Spieler Tevita Brice vom Montclair Rugby Football Club in den USA kollabiert mit Herzinfarkt auf dem Platz. In kritischem Zustand
  101. 46-jähriger Kampfsportlehrer Mark Hobbs (England) bricht während Trainingseinheit mit Herzstillstand zusammen. Kann nach zwanzig Minuten von seinen Schülern wiederbelebt werden. Meldung vom 8.11.2021
  102. 18-jähriger Schüler bei Sportunterricht (Italien) mit Herzstillstand zusammengberochen. Sanitäterin rettet mit Herzmassage und Defibrillator das Leben
  103. Minderjähriger Highschool-Football-Spieler Isaiah Banks (USA) überraschend am 07.11.2021 an einem „nicht mit dem Football zusammenhängenden medizinischen Problem“ verstorben
  104. 48-jähriger Mann bricht im Fitness-Studio (Italien) mit Herzstillstand zusammen. Per Rettungshubschrauber in die Klinik transportiert
Vorfälle im zeitlichen Zusammenhang mit der Impfung
  1. 34-jähriger Apnoetaucher Florian Dagoury (Frankreich), leidet vierzig Tage nach seiner zweiten Pfizer-Impfung unter Entzündungen des Herzbeutels und der Herzmuskeln
  2. 30-jähriger Träger des schwarzen Gürtels im Jiu-Jitsu Craig Jones (Australien), ist nach der Impfung unfähig, an Wettkämpfen teilzunehmen oder auch nur zu trainieren
  3. 34-jähriger Tennisprofi Jeremy Chardy (Frankreich), musste im September die Saison abbrechen, nachdem er infolge der Impfung mehrere Schwächeanfälle erlitt
  4. 36-jähriger ehemaliger Goldmedaillengewinner im Radrennfahren Greg Van Avermaet (Belgien), musste die Weltmeisterschaft aufgrund von Nebenwirkungen der Covid-Impfung abbrechen
  5. 31-jähriger zweifacher Goldmedaillengewinner im Eisschnellaufen Kjeld Nuis (Niederlande), litt ebenso an einer Herzbeutelentzündung infolge des Pfizer-Impfstoffes so wie der
  6. 28-jährige professionelle Mountainbiker Kyle Warner und die
  7. 38-jährige Volleyballspielerin Francesca Marcon (Italien). Diese sieht sie sich in ihrer anfänglichen Skepsis gegenüber der Impfung bestätigt und stellt die Frage in den Raum, wer den Preis für all das zahle?
  8. 26-jähriger US-Basketballer Brandon Goodwin (USA), war aufgrund von Blutknoten, die sich nach der Impfung entwickelten, zum Abbruch der Saison gezwungen. Bis zur Impfung habe er keinerlei Beschwerden gehabt. Man habe ihm eingeschärft, mit niemandem darüber zu sprechen!
  9. 22-jähriger Radsportprofi Greg Luyssen (Belgien), war sogar gezwungen, seine Karriere zu beenden, weil die Impfung derart heftige Herzprobleme verursachte, dass er seinen Sport nicht mehr ausüben kann.
  10. 32-jähriger
  11. Triathlonstar Antoine Méchin aus Frankreich mit Lungenembolie nach Moderna-Impfungen. Karriereende droht.
  12. 33-jähriger Offensivspieler Sergio Aguero (Argentinien) wird mit Herzproblemen in der Nacht auf Sonntag in ein Krankenhaus abtransportiert und dort eingehend untersucht. Aguero machte seine Covid Impfung wohl öffentlich
  13. 37-jähriger Basketballprofi Joao Kisonga (Italien) von Social O.S.A. Mailand, an Peri-Myokarditis erkrankt. Seine Warnung: „Ich habe mir die Peri-Myokarditis durch die Impfung zugezogen.“ Er habe sich im April mit AstraZeneca und im Juni mit Moderna impfen lassen
  14. 22-jähriger Fußballspieler Pedro Obiang vom italienischen Erstligisten Sassuolo Calcio nach Covid-Impfung mit Myokarditis im Krankenhaus
  15. 20-jährige Turnierreiterin (Italien) bricht beim Absteigen vom Pferd nach dem Wettbewerb mit Herzinfarkt zusammen. Ringt auf der Intensivstation des Klinikums von Pistoia um ihr Leben (nach Angaben ihres Vaters doppelt geimpft)
  16. 3 Nachwuchsfahrer des Radteams Acrog-Tormans Balen BC (Belgien) im Alter von 15 und (2x) 17 Jahren mit Herzproblemen nach Covid-Impfung hospitalisiert. Das Team hat 170 Mitglieder
  17. 23-jähriger Fußballprofi Roy Butler stirbt 3 Tage nach der Impfung
  18. Volleyball-Championsleague-Spielerin (Italien) ist nach ihrer Covid-Impfung an Perikarditis erkrankt (Herzbeutelentzündung) und macht die Impfung dafür verantwortlich, dass sie ihren Sport nicht ausüben kann
  19. Golfer stirbt bei Turnier (Frankreich). Vergeblicher Rettungshubschrauber-Einsatz
  20. 2 Caddy nach Herzstillstand auf der diesjährigen PGA-Lateinamerika-Tour gestorben. Der mexikanische Golf-Caddy Alberto Olguin bricht am neunten Loch des Turniers der PGA Lateinamerika-Tour in Nuevo Vallarta (Mexiko) tot zusammen. Bereits im Juni erlitt der kolumbianische Caddy José Edgar Preciado auf derselben Tour im kolumbianischen Bucaramanga einen tödlichen Herzinfarkt
  21. 42-jähriger ehemaliger Fußballprofi Edin Saranowicz (Polen) stirbt überraschend an einem Herzinfarkt
  22. 18-jähriger Basketballspieler Jalen Gross aus Milwaukee bei einem Basketball-Match in Chicago an Herzstillstand verstorben
  23. 31-jähriger Football-Legende Luke Willson (Amerika) (vermutlich Covid-geimpft) beendet seine Karriere nach einer Herzbeutelentzündung mit längerem Krankenhausaufenthalt
  24. Fahrer bei Motocross-Meisterschaft der Normandie (Frankreich) erleidet einen Herzinfarkt und stirbt einen Tag später im Klinikum von Caen
  25. 54-jähriger Ex-Radprofi Gilles Jakiela (Frankreich) an Herzstillstand gestorben
  26. 19-jähriger Elitesportler Greyson Follmer aus Ohio erhielt seine erste Pfizer-Dosis am 16. April. Er hatte nur leichte Nebenwirkungen. Doch der zweite Schuss am 7. Mai änderte alles. Er entwickelte innerhalb kürzester Zeit schwere Herzkomplikationen und musste in die Notaufnahme. Bis heute hat der 19-Jährige quälende Brustschmerzen, hohen Blutdruck, Rückenschmerzen, entzündete Lymphknoten in verschiedenen Bereichen seines Körpers, erhöhte Nierenwerte und eine veränderte Schilddrüsenfunktion.
  27. 31-jähriger Eisschnellauf-Olympiasieger Kjelt Nuis (Niederlande) nach Impfung schwer erkrankt, mit Herzproblemen im Krankenhaus
  28. NBA-Basketballspieler Brandon Godwin von den Atlanta Hawks erklärt, die Covid-Impfung habe bei ihm zu schwersten Nebenwirkungen geführt, woraufhin er nicht nur die Saison, sondern möglicherweise seine ganze Karriere beenden müsse
  29. 17-jährige Skilangläufer Daniel Aakervik (Norwegen), eines der größten Talente des Skilanglaufs erleidet eine schwere Reaktion auf den COVID-Impfstoff: „Ich habe sofort gespürt, dass etwas nicht stimmt“. Nach schwerer Reaktion muss er die Saison aussetzen
  30. 30-jähriger Fußballspieler Adenan Jajov (Italien), athletisch und bislang gesund, stirbt am 07.11.2021, drei Tage nach seiner zweiten Dosis Pfizer/BioNTech, während eines Fußballspiels an einer Hirnblutung

Weitere Fälle von Zusammenbrüchen von Menschen
  1. Ein CDU-Lokalpolitiker bricht zusammen und muss reanimiert werden
  2. Die Verleihung des Berliner Verdienstordens ist wegen eines medizinischen Notfalls abgebrochen worden. Gast gegen Anfang der Veranstaltung kollabiert sein
  3. Harry Potter“-Star kollabiert beim Golfen
  4. Ein etwa 50-jähriger Mann ist gegenüber der Johanniter-Rettungswache in der Schäftlarnstraße in München nach einem Herzstillstand kollabiert. Durch das beherzte Eingreifen der Rettungskräfte konnte er reanimiert werden
  5. Bochum: Dramatische Szene auf Thyssenkrupp-Gelände! Arbeiter kollabiert auf Kran – doch Rettungsdienst kann nicht helfen.
  6. Große Sorge um Serienstar: Schauspieler kollabiert am Set. Der Schauspieler, bekannt aus der Kultserie „Breaking Bad“ und dem Spin-off „Better Call Saul“, brach am Filmset zusammen
  7. Medizinischer Notfall: Polizisten greifen in Duisburg ein. Als die Einsatzkräfte den Fahrer überprüfen wollten, merkten sie schnell, dass es sich um einen medizinischen Notfall handelte. Die Polizisten holten den Mann aus dem Auto und legten ihn in die stabile Seitenlage
  8. Beim ersten Konzert nach Corona ist der Schlagzeuger der Band „T-Birds 88“ auf der Bühne zusammengebrochen. Er wurde wiederbelebt
  9. Er hatte Corona Mann (51) sitzt tot im Ferienflieger, er war vollständig geimpft
  10. Eine Sängerin kollabiert und verstirbt
  11. Eine weitere Frau (56J.) verstirbt im Dienst trotz Reanimation
  12. Auch die Verleihung des Berliner Verdienstordens ist wegen eines medizinischen Notfalls abgebrochen worden. Nach Tagesspiegel-Informationen soll ein Gast gegen Anfang der Veranstaltung kollabiert sein

Weitere Fälle können gerne unter dem Beitrag hier kommentiert werden.
Sollten sich Fehler eingeschlichen haben, dann auch gerne im Kommentarbereich einen Hinweis geben. Bei der Uni Saarland, die das Registers (SCD-Deutschland) führen, können diese Fälle ebenfalls gemeldet werden: https://www.uni-saarland.de/fakultaet-hw/scd/form.html. Öffentlich einsehbar ist das „Register Sudden Cardiac Death“ jedoch nicht.
Verantwortlich sind die drei Ärzte: Dr. P. Bohm, PD Dr. J. Scharhag und Prof. Dr. T. Meyer, E-Mail: sportkardiologie@uni-saarland.de

Vielleicht sind das alles „nur Einzelfälle“. Was allerdings wichtig wäre, dass die verstorbenen Menschen obduziert werden müssten, denn nur so kann man den eindeutigen Tod feststellen.

Nachfolgend noch der Rote Hand Brief zu den Impfstoffen BioNTech/Pfizer und Morderna


Flyer zum Download und Verteilen von den Freiheitsboten


Abonniert gerne den Telegram Kanal – Corona ist nicht das Problem, dort könnt ihr euch noch umfangreicher als hier auf dem Blog informieren.

32 Antworten auf „Sportler brechen plötzlich am Spielfeld zusammen? Nehmen Herzleiden bei Fußballern zu?“

Ich höre da jetzt gehäuft den Einwand „Aber Sportler werfen doch eh die ganze Zeit irgendwelche Drogen ein“.
Was sagt Ihr zu so jemandem?

Also im Sinne von „die leben gesundheitlich gefährlich, da darf es einen nicht wundern, wenn die plötzlich am Spielfeldrand zusammenbrechen“…

Dass er nicht von sich auf Andere schließen soll. 😉

Nein, im Ernst: das mag ja sein, aber warum bekommen diese Drogen den Spielern jetzt plötzlich nicht mehr und bringen sie reihenweise um? Oder sollte man sich besser nicht impfen lassen, wenn man Drogen nimmt?

Zu so jemand wie Ihnen sage ich: was hat das damit zu tun, dass nun dauernd Menschen, Sportler, massenhaft zusammenbrechen?

Oder wollen Sie jetzt behaupten, das wäre doch normal und schon immer so gewesen?

Eine interessante neue Studie mit nicht wirklich überraschenden Ergebnissen, die gerade (bislang noch unzensiert) auf diversen YouTube-Kanälen besprochen wird:

„SARS–CoV–2 Spike Impairs DNA Damage Repair and Inhibits V(D)J Recombination In Vitro
(…)
Our findings reveal a potential molecular mechanism by which the spike protein might impede adaptive immunity and underscore the potential side effects of full-length spike-based vaccines.“

https://www.mdpi.com/1999-4915/13/10/2056

— In Deutschland liegt die Übersterblichkeit für den September 2021 bereits 10 % über dem Niveau der Vorjahre. Mit Covid erklärt sich die Übersterblichkeit übrigens nicht, denn das gab es 2020 auch schon. Das einzig Neue ist die Impfung.

Mit steigender Impfquote müßte die Sterblichkeit sogar fallen, denn sie soll die Menschen bekanntlich vor dem Covid Tod retten. Die Lügenpresse wird es so hinbiegen, daß an der Übersterblichkeit die Ungeimpften schuld sind. Bis auch dieses Narrativ kollabiert.

Ohne Impfung wäre alles noch viel schlimmer gekommen.
Letztens habe ich die Erklärung gehört: Originalcorona war ja gar nicht so schlimm, gar nicht der Rede wert. Erst Delta sei ein echtes Problem.

Das Schweigen der meisten MSM zu dieser auffälligen Häufung ist ohrenbetäubend. Wenn sie über solche Fälle berichten müssen, wie neulich in der Schweiz beim Zusammenbruch eines Jugendtrainers, dann ignorieren sie ganz einfach den Elefanten, der im Raum steht. Es ist so auffällig, denn jeder denkt an die „Impfung“ als Ursache. Dafür geht es dann in den Kommentaren hoch her. Für solche Fälle gibt es anscheinend Troll- Einsatztrupps, die versuchen zu verschleiern, Nebelkerzen zu zünden und vom Thema abzulenken.

Liebes corona blog net Team,

sehr gut recherchiert, alles sehr erschreckend!

An dieser Stelle möchte ich anmerken, dass bei den persönlichen Schilderungen von Impferfahrungen und für viele eine gute Sache, um sich mitteilen zu können und wünsche allen eine gute Besserung! Das Leid jedes einzelnen ist groß und daher finde ich, die Nr. 106 zwischen den mitgeteilten Leidensgeschichten ziemlich geschmacklos. Meine persönliche Meinung.

Guten Tag,
eine Website über eine „de“ Domain zu betreiben ist in diesen Zeiten nicht ratsam. Selbst mit einer „net“ Domain kann man schon mal, natürlich nur lieb gemeinte, Hinweise bekommen.
Vielleicht zieht die Seite aber auch einfach nur um …

Viele Grüße
das Corona Blog Team

Danke für den Link. Diese Frau ist toll, logisch denkend argumentierend.
Die Blicke der anderen Teilnehmer sagten schon alles.
Ein Glück, dass das Video nach Frau Flasspoehlers Argumentation abbrach, mir wird immer öfter schlecht, wenn ich das unlogische und uneinfühlsame, übergriffige Gerede von den sogenannten „Experten“ mit ihren strengen Mienen sehe.

Nr. 51 und Nr. 69 sind doppelt, es handelt sich um ein und dieselbe Person. Der eine Link geht nur zu einem englischen Text, der andere zu einem ungarischen. Aber wenn man sich den Link unter Nr. 69 ansieht und dort in der Suche der Zeitung „collapsed“ eingibt, stellt man fest, dass in Debrecen offenbar das auch kein Einzelfall ist. In Ungarn wurde überwiegend mit Sputnik geimpft. Allerdings haben die dort nicht so einen Druck ausgeübt wie hier. In Ungarn ist seit Juni wieder alles offen, keine Maskenpflicht mehr und kein Impfpass vorzeigen wenn man ins Restaurant will. Ich beobachte das weiter.

Wenn wir bis zu meiner Rente immer noch diese Maskerade haben, dann wandere ich aus.

Hallo, ich kann es einfach nicht begreifen, dass die leute aufgehört haben zu denken. Es ist wohl bequemer sich belügen zu lassen als sich zu wehren. Man nimmt sogar das Risiko in Kauf an den Nebenwirkungen der Impfung zu erkranken und zu sterben. Wozu hat Gott uns den Verstand gegeben? Nicht um ihn wegzuimpfen! Das ist doch unser höchstes Gut. Dieser schützt uns doch am besten vor allem, was uns nicht richtig erscheint. Ganz tolle und aufschlussreiche Informationen, aber auch sehr erschreckend. Wer mit der Masse schwimmt, bezahlt oft mit dem Leben. Ich hoffe dass noch sehr viele Leute aufwachen und bereit sind dies zu lesen bevor es für viele zu spät ist. Die Wahrheit kommt immer ans Licht….ich glaube fest daran !!! Ich wünsche allen viel Kraft und den Mut,sich zu wehren gegen den Impfzwang. Unsere Rechte darf uns niemand nehmen !

Es ist ein mitunter tödlicher Fehler, in einer Massenpanik, einfach mit der Masse zu rennen. Da bleiben in der Regel immer welche auf der Strecke liegen.

Ich habe lange darüber gegrübelt, warum Leute lieber sterben, als sich umfassend zu informieren. Das ist ja nicht erst seit den mRNA-Pieksen so. Ich dachte früher, dass der Selbsterhaltungstrieb stärker als alles andere sein müsse. Das ist offenkundig nicht so.
Ich erkläre es mir nun so: Von der (schützenden) Herde ausgestoßen zu werden, ist für viele Menschen anscheinend wie Tod. Statt Tod durch Ausschluss sofort, greifen sie lieber den Russisch-Roulette-Revolver namens Genpieks. Da hat man immerhin eine Chance herdenmäßig zu überleben.

Das könnte wirklich so sein. Und an diesen Herdentrieb wurde zumindest seit Anfang der Pandemie immer wieder appeliert, z.B. mit Sätzen wie „Wir bleiben alle zu Hause“, „Wir tragen alle Maske“….
Das empfand ich selbst (ich gebe es zu) noch im April 2020, als ich noch ein ahnungsloses Schaf war, als sehr schön.

Einen echten Impfer/-in lassen solche Meldungen kalt. Und selbst wenn es einen Zusammenhang mit der Impfung geben würde, man muss halt Opfer bringen können. Heil Pfizer! /schrecklich

So ist es, traurig. Dass aber die geimpften Opfer dann traurige und teils hilflose Angehörige hinterlassen, das wird überhaupt nicht bedacht und scheint ganz egal. Komische Welt.

Ich empfinde es auch als rücksichtslos, dass mich diverse Verwandte und Freunde gänzlich unbekümmert der Angst um ihr Leben aussetzen.

Es fehlt einfach eine objektive Berivhterstattung des Mainstream durch aller Virologen ob fůr oder gegen Impfungen.Ansonsten folgen sie Peu a Peu dem Herdentrieb,der durch Spaltung noch befeuert wird

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.