Kategorien
Gastbeitrag Impfung Statistik

Gesamtsterbefallzahl korreliert jetzt noch signifikanter positiv mit Impfquote beim Vergleich aller Deutscher Bundesländer

Der Physiker „Archi.medes“ hat erneut einen aufwändigen Gastbeitrag verfasst. Diesmal schaut er sich die Gesamtsterbefallzahlen bis Ende Juni diesen Jahres an und berechnet, wie die mit der Impfquote korrelieren. Seine Ergebnisse sind besorgniserregend: „neben der bekannten positiven Korrelation der Gesamtsterbefallzahlen mit dem Durchschnittsalter zeigen die Daten auch eine besorgniserregende hochsignifikant positive Korrelation der Gesamtsterbefallzahlen mit der Impfquote, also hohe Gesamtsterbefallzahlen bei hoher Impfquote.“

Kategorien
Impfung Impfversagen RKI Statistik

RKI ändert die Berechnung der „Impfeffektivität“, die ist inzwischen negativ – wir checken den Faktencheck von Correctiv

Das RKI und die „Impfeffektivität“ – das ist so eine Sache für sich. Seitdem die Effektivität vor „symptomatischer Infektion“ negativ wurde, will man sich dort nämlich „anderen Blickwinkeln“ zuwenden. Jetzt ist es nämlich besonders wichtig zu unterscheiden, wer „aufgrund“ und wer nur „mit“ Covid-19 zum Beispiel auf Intensivstation liegt. Die junge Alice Echtermann ist Leiterin beim Correctiv Faktencheck und bastelt auf Grundlage von mehr als schwammiger RKI Statistiken die Grundlagen für automatisierte Zensur in Sozialen Netzwerken. Wir machen den Faktencheck zum Correctiv Faktencheck und zeigen, wo die Knackpunkte in den RKI Auswertungen sind.

Kategorien
Gastbeitrag Impfung Statistik

Sterbefallhäufungen bei jeder der zeitversetzten Spitzen der Impfaktivität in allen sechs Altersgruppen

Der Physiker und Gastautor „Archi.medes“ hat eine neue Auswertung durchgeführt, in der er für sechs verschiedene Altersgruppen den zeitlichen Verlauf der Impfungen und der Sterbefallzahlen analysiert. Seine Daten zeigen ganz klar, dass in jeder Gruppe die höchste Anzahl an Sterbefällen kurz nach der „Impf“-Spitze auftritt. Werfen wir einen Blick auf seine detaillierte Ausführung.

Kategorien
Impfung Kinder Kinderwunsch Statistik

Totgeborenenrate im Jahr 2021 nur minimal erhöht – kein „sprunghafter Anstieg“ im „Impfjahr 2021“

Vor wenigen Tagen hat das Statistische Bundesamt neue Daten zu Geburten für das Jahr 2021 herausgegeben. Wir haben uns die Rohdaten angesehen und stellen fest, dass die Zahlen nicht so dramatisch sind, wie sie derzeit oft in den sozialen Medien dargestellt werden. Ein „sprunghafter Anstieg“ im „Impfjahr 2021“ blieb aus. Werfen wir einen Blick auf die Details.

Kategorien
Gastbeitrag Impfung Statistik

Starker Anstieg im bis 2020 fallenden Trend der normierten Sommer-Sterbefallzahlen für 15 Altersgruppen in Deutschland im Impf-Jahr 2021

Der Physiker und vielen hier bereits bekannte Gastautor „Archi.medes“ hat erneut eine akribische Auswertung der Sterbefallzahlen der vergangenen Jahre gemacht. Diesmal für verschiedene Altersgruppen, die er mit der Anzahl der jeweiligen Personen in diesen Altersgruppen normiert. Dabei stellt er fest, dass bei den Altersgruppen unter 60 Jahren immer ca. 7% mehr Sterbefälle auftraten, als man anhand von Vorjahreswerten erwarten würde. Besonders stark betroffen ist die Gruppe der 40 – 45 Jährigen: hier traten sogar 11% mehr Sterbefälle als erwartet auf.

Kategorien
Gastbeitrag Statistik

Dramatische Zunahme der Sterbefälle seit Beginn der sogenannten Corona-Impfungen in der Indikator-Personengruppe

In einer erneuten, akribischen Auswertung präsiziert der Physiker „Archi.medes“ seine Auswertung zur Übersterblichkeit in der „Indikatorgruppe“, der Personen im Alter zwischen 65 – 75 Jahren. Er legt dabei offen, dass wir seit Sommer 2021 dort eine signifikant erhöhte Sterbefallzahl haben – genau in den Zeiträumen der „Impfkampagnen“. Ein Gastbeitrag von „Archi.medes“.

Kategorien
Gastbeitrag Impfung Statistik

Gesamtsterbefallzahl korreliert hochsignifikant positiv mit Impfquote beim Vergleich aller Deutscher Bundesländer

Der Physiker „Archi.medes“ analysiert in einem neuen Gastbeitrag die Korrelation der Impfquote mit den Sterbefallzahlen anhand der Daten der Bundesländer in Deutschland. Die Ergebnisse zeigen ganz klar, dass die Gesamtsterbefallanzahl mit der Impfquote korreliert.

Kategorien
Gastbeitrag Impfreaktion Impfung PEI Sicherheitsbericht Statistik

Nebenwirkungen der Impfungen gegen Covid 19 – eine Auswertung der VAERS Datenbank

Uns wurde eine interessante Auswertung der VAERS Datenbank zu den Nebenwirkungen der Corona „Impfungen“ aus dem Jahr 2021 zugesandt. Diese Datenbank wurde gewählt, da sie öffentlich zugänglich ist und vermutlich im internationalen Vergleich die zuverlässigsten Daten enthält. In mühsamer Kleinarbeit haben die Autoren unzählige Daten analysiert und stellen unter anderem fest, dass Frauen mehr als doppelt so häufig von Nebenwirkungen betroffen sind als Männer und dass nur wenige Chargen den Großteil der Nebenwirkungen verursachen.

Kategorien
Gastbeitrag Impfung Statistik

Bundesland- und Altersgruppenanalyse der Sterbefallzahlen zeigt „Impf“-Probleme unübersehbar

Gastautor „Archi.medes“ hat eine erneute Auswertung der Sterbezahlen gemacht und analysiert in diesem Beitrag gezielt die Gruppe der 65 – 75 Jährigen in verschiedenen Bundesländer auf Abweichungen und Auffälligkeiten. Zunächst erklärt Archi.medes dabei, warum sich diese Gruppe besonders als Indikator eignet, anschließend wertet er nüchtern offizielle Zahlen aus. Das Ergebnis ist ernüchternd: während des ganzen Sommers 2021 haben wir eine um 18% erhöhte Stebefallzahl, die exakt mit den „Corona Impfungen“ korreliert.

Kategorien
Boosterimpfung Impfung RKI Statistik

RKI Umfrage: 6% der Erstgeimpften verweigern 2. Piks – Boosterakzeptanz sinkt: sind Nebenwirkungen die Ursache?

Wir haben uns die 10. COVIMO Umfrage des RKI im Detail angesehen. Darin wurden über 1.000 Menschen in Deutschland zur Impfung befragt. Dabei heraus kamen Impfquoten, die eigentlich jede Diskussion über eine Impfpflicht erübrigen. Die Daten zeigen aber auch, dass knapp 6% der Erstgeimpften kein Interesse mehr an einer zweiten Impfung hatten und auch das Interesse am Booster sinkt in Deutschland – 18% wollen sich nicht mehr boostern lassen. Dennoch verbreitet das RKI Desinformationen und täuscht eine Sicherheit der Impfstoffe vor, die wissenschaftlich nicht belegt ist.