Kategorien
Impfung Kinder Medizin Politik

Dr. Maria Hubmer-Mogg, bekannt durch Pathologie Konferenz, droht Disziplinarverfahren

Den Ärzten, die sich in der Initiative „Wir zeigen Gesicht“ engagieren und die in Videos auf die Gefahren der Corona-Impfungen für Kinder hinweisen, drohen nun Konsequenzen seitens der Ärztekammer, wie aus einem Schreiben hervorgeht.

Kategorien
Impfpflicht Impfung Medien Politik Studium

Rechtsanwältin Jessica Hamed: Sollten Tests für Studenten nicht bezahlt werden, darf es keinen Präsenzunterricht geben

Jessica Hamed ist Rechtsanwältin und äußert sich nun in einem Beitrag auf Telegram zum Thema Testung bei Studenten: „Sollten die Tests nicht bezahlt werden, darf es meines Erachtens keinen Präsenzunterricht geben.“ Besonders anstößig verhält sich aktuell Dessau, denn dort sollen sich bereits geimpfte ausländische Studenten, nochmals impfen lassen, damit sie ihre Rechte nicht verlieren. Jens Krause vom Dessauer Sozialdezernat sagt: „Sie müssten eben ein gewisses Risiko eingehen, um studieren zu dürfen“.

Kategorien
Impfung Medien Politik

Geschäftsführer der Alten- und Pflegezentren ist gestorben – sein Credo: „Ich lasse mich impfen“

Dem Facebook Bild zu urteilen, war Herr Bien fest entschlossen sich impfen zu lassen: „Gerade für Pflegekräfte ist die Impfung wichtig“. Herrn Biens Statement verbunden mit diesem Bild, „Ich lasse mich impfen, weil ich in der Altenpflege tagtäglich mit den grausamen Auswirkungen des Virus konfrontiert werde“.

Kategorien
Covid-19 Impfung Medien Politik Unternehmen

Arzt weigert sich Impfnebenwirkung zu melden – bekannte Opernsängerin aus Berlin betroffen

Nun spricht die bekannte Opernsängerin aus Berlin auf ihrer Facebookseite davon, dass sie zahlreiche Berichte von Betroffenen erhält und, dass diese ähnlich Erfahrungen mit dem Umgang bei Impfnebenwirkungen machen. Sie spricht davon, dass sich der behandelnde Neurologe weigert die Impfnebenwirkung zu melden.

Kategorien
Impfung Medien Politik

Udo Mährmann (SPD) Ratsmitglied doppelt geimpft – mit 58 Jahren verstorben

Seine Profilbilder sprechen eine klare Sprache, denn er hält das Impfen gegen Corona für selbstverständlich. Eines seiner Profilbilder ziert der Spruch, „Impfen? Ja klar!“. Er ist inzwischen der dritte deutsche Politiker, der zumindest im Zusammenhang mit einer Impfung verstorben ist.

Kategorien
Impfung Medien Politik

Oberbürgermeister Dr. Jesko Vogel (47) aus dem Landkreis Zwickau wirbt für die Corona-Impfung, nun ist er plötzlich verstorben

Bürgermeister verstirbt mit nur 47 Jahren. Auf seiner Facebookseite wirbt er für die Corona Impfung: „Ich möchte aber noch einmal für das Impfen werben. Wer verunsichert ist, kann sich ausführlich im Arztgespräch vor der Impfung persönlich informieren und danach das Angebot auch problemlos ablehnen. Deswegen, denken Sie nochmals darüber nach, einfacher, als von der Stadtverwaltung in der Stadthalle perfekt durchorganisiert, kommen Sie nicht mehr kurzfristig an eine zentral organisierte Impfung.“

Kategorien
Covid-19 Impfung Medien Politik Todesfälle Totenschein

Heute 16:00 Uhr live: Pathologie Konferenz – Analyse der Todesursachen nach Corona Impfung

Im pathologischen Institut in Reutlingen werden heute, die Ergebnisse der Obduktionen von acht nach COVID19-Impfung Verstorbenen vorgestellt. Die feingeweblichen Analysen wurden von den Pathologen Prof. Dr. Arne Burkhardt und Prof. Dr. Walter Lang durchgeführt. Im Rahmen der live gestreamten Pressekonferenz werden mikroskopische Details der Gewebeveränderungen gezeigt. Prof. Dr. Werner Bergholz berichtet über die aktuellen Parameter der statistischen Erfassung des Impfgeschehens.

Kategorien
Impfpflicht Impfung Medien Politik Todesfälle

Markus Arnold: Ex-Stadtrat von Augsburg stirbt mit 45 plötzlich in Wohnung – war er doppelt geimpft?

Als Todesursache wird Herz-Kreislauf Versagen angenommen. In den Artikeln über seinen Tod findet sich kein Wort zur Impfung. Ein Leser verwies uns auf einen seiner Kommentare bei Facebook, woraus hervorgeht, dass er doppelt geimpft war. Auch sein Profilbild änderte er mit den Worten „Impfen ist Teamsport“.

Kategorien
Covid-19 Impfung Medien

Trotz Impfung: Zürcher Andreas Herczog an den Folgen einer Corona-Infektion gestorben

Der Zürcher Alt-Nationalrat Andreas Herczog ist tot. Er starb im Alter von 74 Jahren. Wie seine Hinterbliebenen nun in einer Todesanzeige im „Tages-Anzeiger“ schreiben, sei er „trotz Impfung mitten aus seinem vollen Leben gerissen worden“.

Kategorien
Impfung

Tragischer Todesfall: Mann stirbt mit nur 30 Jahren nach der Corona Impfung

Im August starb ein gesunder, erst 30 Jahre alter Mann nur kurz nach seiner zweiten BioNTech-Pfizer Impfung. Ein Angehöriger des Verstorbenen hat sich mit eindringlichen Worten an uns gewandt, um dieses Schicksal öffentlich zu machen und der Welt zu zeigen, dass es eben nicht nur ein „kleiner Piks“ ist, wie es derzeit überall so vermarktet wird. Ein Beitrag, verbunden mit der Hoffnung, Menschen wachzurütteln – so dass der Tod des jungen Mannes vielleicht nicht ganz sinnlos war.